Aus Asche wird Feuer - Glurak-Modellier-Aktion | Gewinner: Mad Max



  • A U S__A S C H E__W I R D__F E U E R


    Glurak-Modellier-Aktion



    Information | Vote | Siegerehrung





    Willkommen beim Vote für die Glurak-Modellier-Aktion "Aus Asche wird Feuer"! Wir haben viele tolle Abgaben erhalten und jetzt liegt es an allen anderen Usern, diesen Wettbewerb zu einer feurigen Jagd um die Siegertreppchen zu machen. Für den Fleiß und die Unterstützung erhält jeder User mit gültigem Vote die Level 3-Medaille "Künstlerblick". Also verteilt eure Punkte und gebt den Favoriten eure Stimmen!


    Regeln & Abgaben:
    [tabmenu]
    [tab=Information]
    Die Aufgabenstellung dieses Wettbewerbs war es, Glurak und/oder eine andere Entwicklungsstufe oder alternative Form (schillernd, Mega-Entwicklung) aus einem frei wählbaren Material zu modellieren. Bitte beachtet alle Photos der Abgaben und vergrößert diese, da die Vorschau nicht alle Details sichtbar macht.

    • Votes, die sich nicht an die angegebene Punkteverteilung halten, werden kommentarlos gelöscht.
    • Votes müssen begründet werden. Dabei reichen ein bis zwei Sätze auch aus. Hier findest du Unterstützung beim Voten: Kommentier-Guide.
    • Dementsprechend ist darauf zu achten, nur vollständige Votes abzugeben.
    • Für die eigene Abgabe darf nicht gevotet werden.
    • Werbung für bestimmte/eigene Abgaben sowie Sympathievotes sind nicht gestattet.
    • Der Vote endet am Mittwoch, den 24. Juni um 23:59 Uhr.
    • Unter allen gültigen Votes verlosen wir weitere 10 Glurak-Aktions Codes!

    Punkteverteilung:
    3 Punkt(e) an ...
    2 Punkt(e) an ...
    1 Punkt(e) an ...


    Hinweiß: Im Laufe des Tages werden die Materialien auf Wunsch des Teilnehmers noch ergänzt
    [tab=Abgabe #01]

    Material: Fimo bemalt mit Acrylfarbe
    : :

    [tab=Abgabe#02]

    Material: Ton bemalt mit Acrylfarben
    : : :

    [tab=Abgabe#03]

    Material: Fimo bemalt mit Acrylfarbe
    :

    [tab=Abgabe#04]

    Material: Modellierwachs
    :

    [tab=Abgabe#05]

    Material: FIMO
    : :

    [tab=Abgabe#06]

    Material: Fimo
    : :

    [tab=Abgabe#07]

    Material: /
    :

    [tab=Abgabe#08]

    Material: FIMO
    :

    [/tabmenu]


    Viel Spaß beim Anschauen und Voten!




  • Die Abgaben sind alle toll deswegen möchte ich einfach zu allen was schreiben :3
    Wenn ich ja schon nicht selber mitmachen konnte weil FIMO-unfähig und so :D


    Abgabe 1
    Oh wow die sieht so toll aus *-* Das Glurak sieht ein bisschen so aus, also würde es über dem Wasser schweben oder gerade reinfallen und seinen Gegner dafür verfluchen. Die Details sind klasse ausgearbeitet. Da würde ich mir sogar überlegen, ob ich es mir kaufen soll xD


    Abgabe 2
    Das sieht auch schön aus. Finde es cool wie Glurak sich am Felsen festhält. Der Felsen sieht ein bisschen komisch aus von der Form, aber das mit den Steinchen als Verzierung war bestimmt aufwendig und peppt das ganze noch auf.


    Abgabe 3
    Echt knuffig das Glumanda. Die Flamme gefällt mir sehr und die Inszinierung mit der Blume ist auch schön. Um die Mitte wirkt es ein bisschen pummelig, aber das ist nicht schlimm. Die Details im Gesicht sind schön ausgearbeitet.


    Abgabe 4
    Ist das auch mit Fimo gemacht? Jedenfalls erstaunt es mich, dass man etwas so kleines so gut hinbekommt. Angesichts der Größe finde ich, dass es gut gelungen ist. Man erkennt Glurak, wenn auch die Farben nicht ganz passen.


    Abgabe 5
    Auch sehr süß, wenngleich es nicht ganz an die Anderen drankommt. Sehe aber großes Potenzial und man sieht auch hier, dass da viel Arbeit drinsteckt.


    Abgabe 6
    Das schlafende Glurak ist echt knuffig. Mir gefällt die Pose, irgendwie so Glurak-untypisch. Finde dass die Übergänge zwischen den einzelnen Körperteilen etwas störend sind, weil sie nicht so fließend sind, aber alles in allem eine schöne Abgabe.


    Abgabe 7
    Diesmal sogar zwei Gluraks. Die Posen sind sehr schön, haben ein bisschen was Chibi-haftes. Schade finde ich es, dass man das Mega Glurak nicht so gut auf den Bildern erkennt.


    Abgabe 8
    Ein Glutexochen. Man sieht, dass der User sich Mühe gegeben hat. Leider kommt es technisch auch nicht ganz an den Rest ran. Trotzdem finde ich, dass die Farben gut getroffen sind und die Pose okay ist.


    Punkteverteilung:
    3 Punkt(e) an Abgabe 1
    2 Punkt(e) an Abgabe 7
    1 Punkt(e) an Abgabe 6

  • Abgabe #01:
    Generell bin ich kein großer Fan von der X-Mega Entwicklung von Glurak, doch dieses Werk ist gut getroffen!
    Du hast die Details gut getroffen und die Farben harmonieren wunderbar zueinander.
    Das Einzige, was mich etwas stört, sind die Proportionen, die nicht 1:1 übernommen wurden.


    Abgabe #02:
    An sich finde ich die Idee sehr gut, doch leider ist das Glurak einen komischen Gesichtsausdrück, was leider das ganze Gesamtbild für mich zerstört.
    Hier wurde auch mit Detail beim Feuer am Schwanz gearbeitet, was ich lobenswert finde!


    Abgabe #03:
    Wunderschön! Einfach nur wunderschön!
    Der Gesichtsausdruck von Glumanda macht es anschauungswert und es sticht bei den Naturellen Farben der Blumen schön heraus.
    Man könnte dank der Farbe denken, es sei ein Glutexo.


    Abgabe #04:
    Hier passt das Sprichwort 'Klein, aber oho!'.
    Ich finde die 2D Ansicht an sich gut getroffen und würde daran auch nichts ändern.


    Abgabe #05:
    Die Proportionen sind leider nicht so mein Fall.
    Das eine Bein ist größer als das andere, die Brust endet einfach und im Gesicht sind fast keine Details!


    Abgabe #06:
    Ein schlafendes Glurak! Bitte weckt es nicht, denn so sieht es niedlich aus!
    Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist, dass die Flügeln senkrecht für mich besser ausgesehen hätten.


    Abgabe #07:
    "Weniger ist manchmal mehr!", dieses Sprichwort beurteilt diese Abgabe.
    Das Glurak ist gut gestaltet, doch die Mega Form ruiniert den gesamten Anblick, da dieses kaum Details beinhaltet.


    Abgabe #08:
    Im Gegensatz zu den anderen Abgaben, ist es nicht so schön, doch als Unikat finde ich es gelungen!
    Besonders die Augen gefallen mir!


    Punkteverteilung:
    Drei Punkt(e) gehen an... Abgabe #03
    Zwei Punkt(e) gehen an... Abgabe #04
    Ein Punkt(e) gehen an... Abgabe #01

  • omg also erstmal, das ist ja so eine coole Idee, schade das ich es verpeilt habe, sonst hätte ich das auch mal probiert, naja beim nächsten mal
    MAN die sind einfach alle sooo coool *_* Bitte mehr davon *freu*


    Abgabe 1:
    Also deine Abgabe ist ja mal der volle Wahnsinn, deine Details, wie du es angemalt hast und alles echt super gut geworden, das Feuer gefällt mir echt total gut, und durch die Pose vom Glurak kommt richtig schön Dynamik rein :)


    Abgabe 7:
    Ich mag die Umsetzung deines Gluraks echt gern, hat so ein bisschen den Chibi-Charakter Ö_Ö Die Farben passen gut und man erkennt was es ist, echt schön geworden :)


    Abgabe 1:
    Dein Glumanda ist einfach nur zuckersüß, die Pose finde ich hier einfach mal total putzig, man hat wirklich das Gefühl das es da liegt und z. B. die Sonne genießt




    Punkteverteilung:
    3 Punkte an Abgabe 1
    2 Punkte an Abgabe 7
    1 Punkt an Abgabe 6




    p. s. ich hab jetzt nur die kommentiert die ich gevotet habe, oder soll ich alle?

  • p. s. ich hab jetzt nur die kommentiert die ich gevotet habe, oder soll ich alle?

    Nein, geht so klar. Hauptsache die Abgaben mit Punkten sind kommentiert.


    Allgemeiner Hinweis: Es wurden bei weiteren Abgaben die Materialien hinzugefügt (alle bis auf 7). Bitte also darauf Acht geben und es ist natürlich erlaubt, seinen Vote nochmal zu editieren, wenn man seine Meinung ändert.

  • 3 Punkt(e) an 1
    2 Punkt(e) an 4
    1 Punkt(e) an 3


    Begründung:


    Abgabe 1: Die Skulptur ist optisch für mich einfach überragend. Die vielen kleinen Details wirken für mich überzeugend und auch die Farbübergänge an den Flügelspitzen sind gelungen. Außerdem nimmt das Glurak eine abwechsungsreiche, dynamische Pose ein, die auch in den Fotos gut abgelichtet wird.


    Abgabe 4: Zugegeben, mit dem Material Modellierwachs kenne ich mich nicht aus. Allerdings besticht dieses Werk, weil es trotz seiner winzigen Größe so akkurat gearbeitet ist. Die "klassische" Glurak-Pose wird so einmal auf neue Weise zur Geltung gebracht. Außerdem gefällt es mir, dass die Flammen am Schwanz und aus dem Maul sich einerseits farblich abheben und andererseits durchscheinend sind, was dem Ganzen einen interessanten Effekt verleiht.


    Abgabe 3: Die süße Idee und die Umsetzung gefällt mir sehr gut. Insbesondere das Gesicht hat es mir angetan. Bonus-Punkte gibt es dafür, wie die Skulptur mit der Blume und passendem Hintergrund in Szene gesetzt wird. Auch die Flamme am Schwanz wirkt mit all den Farbabstufungen wie echtes Feuer. Lediglich der Fingerabdruck auf Glumandas rechtem Arm stört mich.

  • :D Wow was für tolle Modelle <3
    ich weiß gar nicht was ich voten soll war nicht so einfach aber hier sind meine Top 3:


    3 Punkte : Abgabe 1 - Einfach wow wie man aus diesem Fimo sowas machen kann bin ja selber einmal damit extrem auf die schnauze gefallen
    wirklich extrem genial. Die Form die verarbeitung einfach alles <3 extrem toll geworden ganz ganz großes Lob.
    Find auch die Farben toll und die Form allgemein. Die Präsentation und einfach alles *_*


    2 Punkte: Abgabe 2- Wieso hat das bisher noch niemand gevotet Ö_Ö das sieht doch extrem genial aus!!!!!! Wie das Glurak
    sich um dieses Dings windet und so echt echt echt total sprachlos! Find das wurde extrem toll umgesetzt
    und das mit TON???? Ich weiß wie schwer es ist mit Ton zu arbeiten und dann sowas zu machen ist echt heftig.
    Mega großen Respekt an dieses Meisterwerk!


    1 Punkt : Abgabe 6 - Find die Form und die Idee sehr süß :) MIr gefällt das Glurak wie es da so liegt sehr gut.
    Man erkennt es sofort und es sieht wirklich total knuffig aus.
    Mag die Pose wirklich gern <3


    Würd die gern alle haben


    EDIT: ICH MEINTE ABGABE 6 NICHT ABGABE 3 X_X SORRY!!!!!

  • Als die Aktion ausgeschrieben wurde, hatte ich nicht solche tollen Ergebnisse erwartet, vor allem Abgabe 1, das würde ich mir glatt in mein Wohnzimmer stellen, so wie es da fotografiert wurde.


    3 Punkte - Abgabe 1:
    Ohne Frage der Favorit, und das zurecht. Das Mega Glurak-X erkennt man auf jeden Fall direkt. Die Ausarbeitung ist richtig gut, vor allem auch die Details die verarbeitet wurden und die Schattierungen bei den Farben. Ich möchte es gerne kaufen! :whistling:


    2 Punkte - Abgabe 3:
    Auch hier passt wieder alles, mir gefällt vor allem hier die Flamme von Glumanda, da sie einfach aus einem anderen Material ist und somit mehrere Materialen kombiniert wurden. Die Presentation ist natürlich auch vorteilhaft geworden. Einziges Manko, Glumanda wirkt etwas dicklich.


    1 Punkt - Abgabe 2:
    Mit Ton zu arbeiten ist nicht leicht, dafür dann so ein gutes Ergebnis zu erzielen, da muss auf jeden Fall ein Punkt vergeben werden.
    Mir gefällt die Idee sehr gut, ich denke es wäre sogar besser angekommen wenn das vierte Bild (die Rückseite) nicht zu sehen wäre, da ziehe ich den Punkt ab weil es halt so zusammengepatscht wird. Das sieht man auf den anderen drei Bildern nicht.

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Einleitend erst einmal vielen Dank an die Organisatoren für diesen Wettebwerb und natürlich an zahlreichen
    Teilnehmer die uns hier ihre Werke präsentieren. Das der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, zeigen uns
    die verschiedenen Ansätze und auch die unterschiedliche Wahl, was den jeweiligen Hauptdarsteller angeht.


    Ingesamt sehe ich durchaus gelungene Abgaben, hier kommen meine Favoriten und natürlich auch die Punkte:


    3 Punkte gehen an Abgabe 1:


    Hier schließe ich mich gern der Meinung einiger meiner Vorredner an. Klasse Ausarbeitung, realistisch anmutend,
    auch ich würde mir dieses Glurak in´s Wohnzimmer stellen.


    2 Punkte gehen Abgabe 3:


    Es mag sein, dass "der Kleine" etwas zu rund geraten ist, aber auch hier haben wir insgesamt eine schöne Ausarbeitung
    mit kleinen, aber feinen Details wie das Augenzwinkern. Was dieses Bild allen Abgaben voraus hat ist die Präsentation
    des Ganzen.


    1 Punkt geht an Abgabe 4:


    Ich mag alternative Ansätze und genau deshalb hat diese Abgabe meine Aufmerksamkeit "erregt". Man beachte nicht
    nur die detaillreiche Ausarbeitung sondern auch die Größe in der uns der Künstler hier sein Werk vorführt.


    LG
    Deoxys74

  • 3 Punkte an Abgabe #1
    Das ist das coolste das ich seit langem gesehen habe. Das sieht so detailreich aus, Proportionen sehen gut aus. Auch das bemalen ist dir wirklich erlasse gelungen. Wenn ich eine Sache auf hohem Niveau kritisieren würde, dann vielleicht die Stellung der Arme und Beine, das scheint etwas starr und undynamisch, aber abgesehen davon, ist das wirklich perfekt.


    2 Punkte an Abgabe #6
    Und das hier ist das süßeste, das ich seit langem gesehen habe, würde ich mir auch sehr gerne irgendwo in mein Zimmer stellen. Also auch das weiche, dass die Figur ausstrahlt, sagt mir wirklich zu. Schön, dass auch ein Untergrund gemacht wurde, wenngleich ich nicht weiß, weil es sein muss für die Standhaftigkeit, oder damit man dem noch etwas zusätzliches gibt. Die Größe kann ich hier nur leider nicht so gut einschätzen, kannst mir gerne am Ende der Aktion einen Größenvergleich geben/nennen. Hier auch wieder, wenn ich etwas kritisieren müsste, dann dass die Einzelteile wie Flügel oder Hörner einfach drangesetzt/gemacht aussehen, kann man da nicht auch einen etwas besseren Übergang schaffen?



    Bei dem letzten Punkt, konnte ich mich erst nicht zwischen 3, 4 und 7 entscheiden, hätte euch allen gerne noch einen Punkt gegeben. Ich möchte mal Kritikpunkte an jedem nennen: Bei Nummer 7 sind mir die Arme einfach etwas zu kurz und das hintere schwarze Glurak kommt leider gar nicht zur Geltung. Die Beine oder der Bauch erscheinen mir leicht zu dick, das Gesamtbild ist einfach nicht so rund.
    Bei der vierten Abgabe fehlen auf jedem Fall richtig Augen. Ansonsten ist das zwar wirklich toll anzusehen, aber da hat man im Gegensatz zur dritten Abgabe einfach nicht so viel zu sehen. Da fehlt mir noch irgendwie das gewisse Etwas, auch wenn ich sagen muss, dass die Abgabe noch mal heraussticht, weswegen ich, wie gesagt, eigentlich auch gerne im Gesamtpaket noch einen Punkt gegeben hätte. Und damit geht
    1 Punkt an Abgabe #3
    Das ist auf jeden Fall auch richtig knuffig, wie süß es einem zuzwinkert :blush: Was ich hier auch ganz interessant finde, wenngleich es etwas in den Hintergrund gerät, zumindest habe ich das erst nach mehren Blicken richtig wahrgenommen: die Flamme auf dem Schwänzchen. Die sieht ziemlich cool aus, würde ich gerne mal anfassen, haha. Hier wieder als kleine Kritik: Die Füße sagen mir nicht so zu, weil die Zehen so kein sind und unten noch einiges am Fuß freilassen. Hier kann man sich mal FanArts zu Glumanda aussehen, damit man weiß, wie ich es vielleicht lieber hätte, da es so besser aussehen würde. Aber wie gesagt, ansonsten eine bezaubernde Abgabe.



    Ich kann sagen, ich beneide jeden Ersteller um sein Werk, die Figuren etc. würden sich wirklich gut in meinem Schrank machen. <3 Seid also gefälligst stolz!

  • Da es in der BBO nix zu voten gibt, vote ich mich mal durch die FW Bereiche und fang mal unten mit KuH an.


    Abgabe 1: Klarer Favorit wenn das nicht gewinnt weiß ich nicht mehr
    +Extrem gut verarbeitet
    +sehr sehr sauber gearbeitet
    +wunderschöne Präsentation
    +sofort Erkennbar das es Glurak ist
    +Hammer in Szene gesezt
    +man spürt richtig die arbeit dahinter


    Abgabe 2: Aus Ton wow!
    +Sofort als Glurak erkennbar
    +Schöne Idee
    +Extrem tolle Pose
    +Diese Braune dings auf der er sitzt ist schön
    -an manchen Stellen doch sehr unsauber
    -besonders die Rückseite ist mangelhaft


    Abgabe 3: Wenn ich mich nicht verschaut hab ist diese Abgabe grad auf Platz 2? Kann ich persönlich nicht ganz nachvollziehen. Ist wohl Geschmackssache
    +Man erkennt was es sein soll (obwohl ich nicht genau weiß ob das jetzt Glutexo oder Glumanda sein soll)
    -schlecht verarbeitet / unsauber gearbeitet
    -man sieht z.B. nen deutlichen Fingerabdruck auf dem Arm
    -versteh den Zusammenhang "Blume + Feuerpokemon" absolut nicht
    -:sieht um ehrlich zu sein aus wie ein roter Knödel der ne Blume trägt
    -wirkt allgemein langweilig


    Abgabe 4: R E S P E K T!
    +Sofort erkennbar als Glurak
    +Diese Miniatur Arbeit muss man wirklich loben
    +Die größe - Unglaubich
    +Sehr Detailtreu
    +Die Arbeit die da investiert wurde muss heftig gewesen ein
    +Bin immernoch sprachlos SO KLEIN!!!!!
    +find das erstaunlich
    -Nur der Hals ist ein bischen zu lang


    Abgabe 5:
    +Als Glumanda erkennbar
    -schlechtes Foto/schlechte Präsentation
    -geht unter den meisten Abgaben leider bischen unter
    -etwas Detailarm


    Abgabe 6:
    +man erkennt es als Glurak
    +Die Flügel gefallen mir
    +Die Pose ist mal was anderes
    +Tolle Idee
    +Gut umgesetzt
    +Extrem süß
    +Schön verarbeitet
    -schlechtes Foto/schlecht Präsentiert
    -auch bischen Detailarm


    Abgabe 7: Respekt hoch 2
    +weil 2 Gluraks gemacht wurden
    +Süße idee
    +Hintergrund passt perfekt
    +sofort erkennbar
    +die Flügel liegen nicht am Boden
    +Respekt an die arbeit das 2 gemacht wurden
    -Glurak X sieht man kaum
    -hätts gern von der Seite/von hinten noch gesehen


    Abgabe: 4 = 3 Punkte
    Abgabe: 7 = 2 Punkte
    Abgabe: 2 = 1 Punkt


    LG Connor

  • 3 Punkte: Abgabe 1


    Der klare Sieger, es ist sehr schön und sehr Tetailgetreu. Und die Farben sind super gemacht worden.


    2 Punkte: Abgabe 3


    Es ist sehr schön und echt knuffig. Die Flamme ist auch sehr gut geworden. Ist aber halt außer Konkorenz zu Abgabe 1


    1 Punkt: Abgabe 2


    Ich finde es cool wie sich Glurak um die Säule windet. Punktabzug das der Rücken nicht ganz so sauber gearbeitet wurde.


    Äh ich glaub es gibt nen Fehler bei der DL? Ihr meint wohl den 22.6. Sonntag oder den 24.6. Dienstag. Den der 24.6. Sonntag gibt es dieses Jahr nicht^^

  • Bei unserem Startpost hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, leider gibt es dieses Jahr keinen Sonntag den 24.6. weshalb die DL doch an einem Mittwoch endet ^^


    Ihr habt somit noch 3 Tage Zeit für eure lieblings Abgaben zu voten.


    Der Startpost wird im Laufe des Tages korregiert

  • Erstmal Respekt an alle Teilnehmer für diese Kunstwerke. Ich selbst bin leider nicht ganz so begabt im Umgang mit Fimo und Co, mach es ab und zu dann aber trotzdem ganz gerne, daher kann ich mir gut vorstellen, dass jede dieser Abgaben ziemlich viel Mühe und Zeit gekostet hat :)


    Jetzt aber zur Punktevergabe:


    3 Punkte an Abgabe 1
    Keine große Überraschung, aber diese Abgabe ist auch einfach unnatürlich gut :D Sie sieht wirklich aus, als könnte man sie so im Laden kaufen. Besonders die dünnen abstehende Teile wie die Hörner und besonders die Flügel müssen eine ziemliche Herausforderung gewesen sein. Den Untergrund finde ich auch super, weil die Flammen allein schon durch die Struktur erkennbar sind. Und durch die detaillierte Bemalung wird das Ganze perfekt!


    2 Punkte an Abgabe 4
    Überhaupt in der große irgendwas Erkennbares zu erschaffen, stell ich mir furchtbar schwierig vor und dann auch noch ein so perfektes Glurak! Die Proportionen stimmen einfach und es gibt so viele Sachen, die mir daran gefallen und das obwohl es eigentlich recht schlicht ist:
    - Der Kopf: ich kann ich nicht einmal genau sagen, wieso er mir so gefällt, er tut es einfach :D  
    - Die Flügel: finde ich ebenfalls super gelungen (gefallen mir wahrscheinlich von allem am besten), weil sie einfach so süß sind und direkt ins Auge fallen
    - Die Farbwahl: Der Pastellton ist sehr angenehm anzusehen und außerdem stechen so die farblich hervorgehobenen Flammen noch besser heraus
    Diese Abgabe ist wirklich nur ganz knapp auf meinem zweiten Platz gelandet. Dürfte man zwei erste Plätze wählen, wäre sie definitiv auch dort gelandet, allerdings war Abgabe 1 für mich dann noch ein ganz kleines bisschen besser, auch, weil damit wahrscheinlich mehr Aufwand verbunden war.


    1 Punkt an Abgabe 3
    Das kleine Glumanda ist wirklich super niedlich geworden :) Die Kopfform ist sehr gelungen und die Körperform verleit ihm ein Chibi-Feeling, das es noch putziger macht. Außerdem finde ich klasse, dass es so schön in Szene gesetzt wurde, dadurch wirkt es gleich noch viel lebendiger. Einziger kleiner Kritikpunkt ist für mich das (vom Betrachter aus) rechte Auge, für meinen Geschmack könnte das etwas weiter nach unten, aber das sieht sicher jeder anders :)

  • Ich hab fast vergessen zu voten, deswegen nur ein kurzer Kommentar von mir ;A;


    3 Punkte an Abgabe 1:
    Ich kann mich da eigentlich nur den anderen Votern anschließen und sagen, dass es sich hier um die beste Abgabe im ganzen Wettbewerb handelt. Es muss sicherlich eine Menge Arbeit gekostet haben, dass Glurak so hinzubekommen. Die Farben passen alle perfekt, die Proportionen stimmen und generell ist die Pose einfach nur episch.


    2 Punkte an Abgabe 3:
    Das Glumanda sieht einfach nur zuckersüß aus! Du hast den Körper wirklich super hinbekommen, ein niedliches Gesicht aufgemalt und dir auch mit der Blume in der Hand ein super Motiv ausgesucht. Der einzige Krit^ikpunkt, den ich hätte, wäre etwas die Farbgebung, die für ein Glumanda doch etwas zu dunkel gewählt wurde. Aber allgemein eine super Arbeit!


    1 Punkt an Abgabe 4:
    Hier fällt es mir schwer den Punkt zu vergeben, da es wirklich viele gute und ebenbürtige Abgaben gibt. Letztendlich habe ich mich für Abgabe 4 entschieden, dass vorallem bestimmt wegen seiner Größe viel Zeit und Geduld gekostet hat. Man erkennt Glurak recht gut und es wurden sogar kleinere Details wie die Krallen gut erkennbar gemacht wurden.

    "Don't be sorry. I don't have any regrets.
    If I wouldn't met you, my life would have no
    meaning. I'm glad you and I were friends."

  • Abgabe #01

    Meckern auf hohem Niveau: Man merkt dem Körper die Unebenheiten an, die entweder beim Modellieren entstanden sind oder eben beim Anmalen. Das war es aber auch schon und ist eben auch nur das Fischen nach dem Haar in der Suppe. Ansonsten bin ich begeistert davon, wie gut die Flügel gemacht worden, weil FIMO grad bei so dünnen, aber breiten Flächen gerne mal macht, was es will. Es wurde auf Details geachtet wie Krallen, Hörner, Dornen an den Schultern und Farben. Die Position von Glurak ist keine einfache, wobei uns natürlich geschickt der Rücken verborgen wird. Fargebung bzw. die Bemalung ist wirklich gut gelungen, vor allem das Feuer ist wirklich genial.


    Abgabe #02
    Die einzige Ton-Abgabe, was wohl nicht so verwunderlich ist. Im Vergleich zur Abgabe vorher merkt man dieser an, dass das Glurak insgesamt etwas gröber ist. Grad der Kopf, aber auch die Flügel sind insgesamt etwas weniger detailliert. Da sieht man einfach schön, dass FIMO etwas handlicher und "pflegeleichter" ist als Ton. Auch hier kann man die unebenen Flächen bemängeln und die Flügelenden, die eher abgerissen und nicht ausgeschnitten/bearbeitet scheinen. Die Gestaltung und die Idee ist aber wirklich toll - der Turm sagt mir zu. Anatomie ist hinten etwas verquer, aber wie sich das Glurak um den Turm schwingt, ist sehr gut gelungen. Ebenso Farben und Details wie die Steinchen. Auch hier möchte ich die Flügel hervorheben, da Ton doch ein schweres Material ist und es nicht so eifnach ist, so abstehende, flache Objekte gut hinzukriegen.


    Abgabe #03
    Die Abgabe wirkt sehr sympathisch nach den beiden großen Gluraks. Ist insgesamt etwas kleiner, was man auch der Qualität anmerkt, weil hier die Oberfläche deutlich gleichmäßiger ist. Bei etwas handlicheren Figuren macht man normalerweise weniger mit den eigenen Fingern wieder kaputt. Der Körper ist gar nicht mal so schlecht gelungen, auch wenn die Beinchen etwas dicker sind, als Glumanda sie hat. Der Übergang von Schulter zu Kopf ist auch etwas lang. Sehr schön ist der Gesichtsausdruck, der das Gesamtbild niedlicher macht und der Figur ihren Charme verleiht. Mir gefällt auch die Idee mit dem Feuer (angemalte Watte?), weil diese gezupfte Watte authentischer wirkt als Modelliermasse; flexibler und geschmeidiger. Die Details im Auge sind natürlich auch zu loben, weil das positiv zum Gesichtsausdruck beiträgt.


    Abgabe #04
    Ich liebe solche Abgaben bei großen Aktionen ♥ Man lernt Dinge kennen, die man vorher gar nicht so auf dem Radar hatte und sieht, was für tolle Ergebnisse damit gebracht werden. Ich würde mir sehr wünschen, dass man nach Bekanntgabe der Sieger erfährt, wie genau so eine Figur entsteht. Und wenn es dem Künstler nicht zu mühsam ist, würde ich mich sogar über ein Tutorial freuen. Aktuell kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie zum Beispiel die plastischen Flügel entstanden sind. Auch die Farbgebung würde mich interessieren. Jedenfalls sieht die Figur wirklich toll aus, die Silhouette ist gut gewählt. Ich mag es auch, dass das Glurak gerade Feuer speit. Natürlich gibt es hier nicht super viele Details, aber dort, wo sie nötig sind (Feuer, Bauch) wurden sie eingesetzt. Die Figur erinnert mich insgesamt sehr an ein Wappenzeichen. Einfach toll gemacht.


    Abgabe #05
    Das hier will ich irgenwie knuddeln, weil es so naiv/unschuldig dreinblickt. Im Vergleich zum anderen Glumanda ist es anatomisch nicht ganz so gut; gerade Beinchen und Arme wirken etwas klein. Hier empfehle ich generell die Ärmchen immer eher horizontal zu modellieren, also als ob es die verschränkt bzw. zusammenführt oder etwas hält. Dann tut man sich mit der Länge einfacher. Mit Beinen habe ich aber auch oft meine liebe Not. Generell funktionieren Knubbelbeinchen immer gut, weil sie süß wirken, jedoch muss man da eben aufpassen, dass der Übergang von Körper zu beinen nicht so auffällig ist, wie hier durch den Bauch. Was mich zum nächsten Punkt bringt: Wenn Bauchfläche nicht ausreicht, Fingerspitzen gegeneinander reiben, bis sie richtig warm sind und dann FIMO hochstreichen mit den warmen Fingerspitzen. Solche Stellen, wo man eine andere Farbe nutzt, sind immer etwas doof, aber mit etwas drücken und ziehen kann man die einigermaßen zurecht formen. Übergang von Schulter zu Kopf finde ich hier besser, weil es näher am Original ist. Und ich finde es auch toll, dass hier mit FIMO die Augen gemacht wurden :3 Kleiner Tipp: Ein zweiter, kleinerer weißer Punkt im Auge, wirkt mehr wie dieses typische Animeaugen-Glänzen. Und das Schwänzchen ist gut gelungen.


    Abgabe #06
    Eine Abgabe zum Verlieben ♥ Die Idee ist wirklich toll und auch total knuffig. Auch mag ich es, dass das Glurak eher in Chibi-Form ist. Auch hier fällt auf, dass die Oberfläche gleichmäßiger ist als bei Abgabe #01. Die Flügel sind zwar leicht gewellt, aber anscheinend auch sehr dünn, weswegen das leider ein blöder Nebeneffekt ist. Stört aber nicht weiter. Was ich zu bemängeln hätte, wären die Übergänge. Ich weiß, dass man sich damit oft die ganze Form zerstört, wenn man anfängt die Übergänge zu verstreichen, aber zumindest beim Schwanz hätte ich mir einen glatteren Übergang gewünscht. Auch vielleicht bei den Ohren ...? (Was ist das eigentlich, das Glurak da hat, lol?). Bei Flügel und Beinen finde ich das aber völlig legitim, weil dort eh die Gelenke wären und das plastischer wirkt. Ansonsten süßer Gesichtsausdruck, schönes Flämmchen und auch der Boden wirkt steinig und somit passend zu einer Umgebung, wo ich mir Glurak vorstelle. Mach mal draus so nen Zettel/Photo-Halter - wäre bestimmt total niedlich als Deko.


    Abgabe #07
    Dieses Lächeln von Glurak ♥ Fangen wir mit Kritikpunkten an: Auch hier ist die Oberfläche nicht immer glatt und es schleichen sich Unebenheiten ein, die wohl durch das Festhalten aufgetreten sind. Und auch wenn ich diese Ärmchen herzallerliebst finde, so tanzen sie etwas aus der Reihe, weil beim dunklen Glurak sie länger sind und auch die Beine bei beiden Figuren insgesamt weniger "Chibi" sind. Ansonsten toll bemalt, Details sind vorhanden (auch wenn man leider das dunkle Glurak, das mehr Details hat, kaum sieht) und das Gesamtbild wurde auch noch mit passendem Hintergrund dargestellt.


    Abgabe #08
    Und ein Glutexo, somit haben wir eigentlich so gut wie alle beisamen. Finde es hier etwas schwierig auf Details einzugehen, da das Bild recht klein ist. Anatomie ist hier auch nicht ganz passend, was die kleineren Körperteile angeht. Hier kann ich nur die selben Tipps geben, wie bei der Abgabe #05: Arme einfach auf der Brust zusammenführen, dann hat man meist die ideale Länge, die zum Rest passt. Die Beinchen etwas mehr seitlich und höher ansetzen. Was mir hier gut gefällt, ist die Kopfform, weil ich die bei Glutexo so schwierig finde. Ist dementsprechend gut gelungen und auch der böse Blick wurde nicht vergessen.



    Ein wenig Qual der Wahl, weil beim Bewerten ist mir immer wieder aufgefallen, wie viel Arbeit eigentlich dahinter steckt diese verdammten Körper richtig zu formen, lol. Aber irgendwo muss man sich entscheiden:


    3 Punkt(e) an Abgabe #02 - für die Mühe, sich mit Ton rumzuschlagen und die tolle Umsetzung.
    2 Punkt(e) an Abgabe #04 - weil diese Kleinarbeit einfach begeistert und die Figur richtig genial aussieht.
    1 Punkt(e) an Abgabe #01 - für die Detailliebe und tolle Umsetzung.

  • Dann vote ich auch mal.



    3 Punkte gehen an Abgabe Nr. 3


    Ich finde das Gesamtergebnis wirklich sehr schön gelungen. Die Idee auch anderweitig Dekoelemente zu nutzen gefällt mir wirklich gut und wirkt bei dem Blick des Glumanda einfach insgesamt zuckersüß. Außerdem wurde bei dieser Figur auch sehr sauber gearbeitet, es sind kaum Makel in der Oberfläche zu erkennen und die Pinselstriche sind, bis auf den einen Fuß, auch genau gesetzt. Eine interessante Idee ist auch die Schwanzspitze! Lediglich die Farben sind ein wenig stark abweichend, dafür hat es aber einfach eine besonders schöne Detailarbeit.



    2 Punkte gehen an Abgabe Nr. 6


    Auch hier ist etwas wirklich Niedliches herausgekommen. Mir gefällt hier besonders die Pose, die sich von den anderen Abgaben unterscheidet und Glurak eine ganz andere Stimmung gibt. Ebenfalls wurde die Masse recht ordentlich geformt, sodass eigentlich keine Unebenheiten zu erkennen sind. Der Felsen, auf dem Glurak sitzt, will mir nicht so richtig gefallen, allerdings ist das mit Fimo auch wirklich nicht leicht.



    1 Punkt geht an Abgabe Nr. 4


    Für den dritten Platz habe ich recht lange hin- und herüberlegt, da war ich recht unentschlossen, aber ich habe mich für Nr. 4 entschieden. Diese Abgabe sticht unter den anderen natürlich auch heraus, allerdings durch das gewählte Medium.Eine Abgabe auf dieser Größe zu erstellen war sicher keine einfache Aufgabe, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Besonders die Unterschiede des Wachses zwischen Glurak und dem Feuer sind schöne Details. Was mich allerdings ein wenig stört, sind hier die nicht symmetrischen Flügel. Links ist der kurze "Finger" innen, rechts außen. Eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber wenn man es einmal gesehen hat, fällt es irgendwie doch stark auf. Trotzdem definitiv ein verdienter dritter Platz!

  • 3 Punkt(e) an ... Abgabe 1
    2 Punkt(e) an ... Abgabe 3
    1 Punkt(e) an ... Abgabe 6


    Abgabe 1 ist mein Favorit, da man diesem Werk den großen Aufwand und die Detailliebe meiner Meinung nach am stärksten ansieht. Des Weiteren gefallen mir die unübliche Pose und der Untergrund, welche mir zeigen, dass hierbei etwas über den Tellerrand hinaus gedacht worden ist. Auch wenn die Plastizität und die Proportionen an manchen Stellen nicht perfekt sind (z.B. an den Beinen, die etwas flach wirken, während der Schweif sich seltsam nahtlos an den Körper anfügt und zu dick erscheint), was ohnehin mit dem Material eine unheimliche oder sogar unmögliche Herausforderung ist, kann man Mega-Glurak X eindeutig wiedererkennen, sowohl farblich als auch wegen der insgesamt doch sehr gelungenen Formen. Bei der Präsentation wurde ebenfalls darauf geachtet, dass keine ablenkenden Elemente im Hintergrund zu sehen sind.


    Abgabe 3 erhält von mir die zwei Punkte, obwohl das süße Glumanda leider sehr klobig erscheint. Nichtsdestotrotz gewinnt die Abgabe durch das zwinkernde Auge sowie das Arrangement mit der Blüte einen Charakter, der auf den ersten Blick sympathisch wirkt und überzeugt. Auch die Darstellung der Flammen sieht durchdacht aus; damit und mit den Augen ist gezeigt, dass auf Details geachtet worden ist. Besonders schön finde ich auch die Farben, die natürlich nicht nur wegen des grünen Hintergrunds als Kontrast in den Vordergrund treten.


    Abgabe 6 liegt auf meinem Platz 3, wobei mir die Entscheidung hierbei schon schwerer gefallen ist. Überzeugt hat mich hier die unübliche Pose und der Untergrund, auch wenn er sich etwas mit der Tischplatte gleicht und somit nicht so zur Geltung kommt. Eine neutralere Fläche hätte ich mir für die Präsentation sehr gewünscht. Die Farben sind passend, die Darstellung der Augen gibt dem Werk Charakter. Der Körper ist jedoch recht schlicht gehalten, die Hörner fügen sich nicht so schön an den Kopf an und gerade die Stellen, welche Farbe zeigen (wie z.B. die Unterseite der Flügeln oder der Bauch), fehlen, weshalb die Pose auch ihre Nachteile besitzt.


    Dieses Mal gibt es aus Zeitgründen nur Kommentare zu den bepunkteten Abgaben. Ich hoffe jedoch, dass die Wertung dennoch nachvollziehbar ist. Meine Kriterien sind gewesen: Proportionen, Formen und Plastizität | Farben | Detailarbeit und Aufwand | Präsentation (Pose, Hintergrund)

  • Hier kommt mein Vote,
    -
    Abgabe 1: 3 Punkte
    Abgabe 3: 2 Punkte
    Abgabe 4: 1 Punkt
    -
    Abgabe 1: Was soll man dazu noch groß sagen, da stimmt einfach alles. Auf den ersten Blick ist zu erkennen was es darstellen soll. Die Ausarbeitung der kleinen Details und die Art und weise wie das Modell bemalt wurde ist echt beeindruckend.
    -
    Abgabe 3: Auch ein echtes Meisterwerk, durch die Körperform wirkt es leicht gedrungen, was Glumanda einen unschuldigen Hauch verleiht. Das zwinkern unterstreicht das ganze dann nochmal. Schön bemalt und die Flamme auch super ausgearbeitet.
    -
    Abgabe 4: Wow, allein die Größe ist ja schon beeindruckend. War bestimmt nicht einfach die kleinen Details, vor allem die an den Flügeln zu machen, da gehört viel Feingefühl und ein ruhiges Händchen zu.

  • Abgabe 1:
    Unbestreitbar die Nr. 1 in diesem Wettbewerb. Dein Werk ist so unglaublich präzise gestaltet, dass es sich hierbei schon fast um ein offizielles Merchandise-Produkt handeln könnte. Sowohl die Formen als auch Details, Pose und Bemalung sind nahezu perfekt. Das einzige, winzige Makel ist, dass man bei genauerer Betrachtung leichte Unebenheiten erkennen kann. Ansonsten fällt mir gerade nichts auf, was ich kritisieren könnte.


    Abgabe 2:
    Ton ... undankbares Medium :( Dafür, dass sich Ton so schwer mit Details Formen lässt, hast du deine Sache wirklich gut gemacht. Die Idee, Glurak als einen Drachen um einen Turm zu wickeln und so eine Anspielung auf diverse Märchen/Sagen zu machen, ist wirklich gut und meiner Meinung nach ist auch das Gesamtbild sehr stimmig. Lediglich wirkt alles etwas grobschlächtig.


    Abgabe 3:
    Es. Ist. So. Süß. *_________* Einfach hinreißend <3 Der Gesichtsausdruck ist so niedlich. Die Form ist auch sehr gut getroffen und das Feuer am Schweif wirkt total authentisch. Das Gesamtbild wird durch die Blume noch toller. Hier habe ich lediglich die Farben und die Beine zu bemängeln. Während die Farbe etwas zu dunkel scheint, wirken die Füße etwas klobig. Nichts desto trotz ist diese Abgabe unglaublich toll und für mich persönlich auf dem Treppchen.


    Abgabe 4:
    Und wieder einmal sieht man: Auf die Größe kommt's nicht an. Ich wusste um ehrlich zu sein gar nicht, dass es so etwas gibt und würde mich darüber freuen, öfter Werke aus diesem Modellierwachs im Bereich zu sehen. Die Post ist ziemlich klassisch, die Proportionen stimmen soweit und auch Feuer und Flamme sind ganz gut erkennbar. Ich weiß gerade nicht, was ich sonst zu dieser Abgabe sagen könnte.


    Abgabe 5:
    Nettes Glumanda. Man erkennt auf den ersten Blick, worum es sich handelt. Hier muss ich allerdings ein paar Dinge bemängeln: Zum einen wirkt das komplette Werk leider etwas klobig; dadurch werden auch die Proportionen etwas unstimmig. Das Gesicht ist hingegen sehr niedlich. Ein Tipp für's nächste Mal: Versuch vielleicht die verschiedenen FIMO-Farben etwas miteinander zu verkneten um so die Übergänge nicht ganz so sichtbar zu machen. Auch kann man mit Hilfe von abgerundeten Gegenständen die Übergänge zwischen den Extremitäten und dem Körper zu glätten. :)


    Abgabe 6:
    Das schlafende (?) Glurak sieht auch gut aus :) Auch dieses ist etwas klobig geworden und hat dadurch nicht ganz die Proportionen, die es haben sollte. Aber das ist eigentlich nur meckern auf hohem Niveau. Hier gefällt mir die Verarbeitung bzw. die Übergänge etwas besser als bei anderen Abgaben. Nur die Hörner am Kopf hätte man evtl. noch etwas besser anfügen versuchen können. Ansonsten wirklich süß, wie es da auf dem Felsen schläft und auch die Farbe ist sehr gut getroffen.


    Abgabe 7:
    Was ich hier sehr schön finde, ist, dass die Farben unglaublich gut getroffen wurden. Auch der Hintergrund passt zum Gesamtbild. Die Posen sind jetzt nicht allzu besonders, dennoch sieht die Abgabe gut aus. Dass hier gleich 2 Glurak gemacht wurden, finde ich auch sehr löblich. Es kann manchmal schon eine einzelne Abgabe demotivieren, wenn man beim formen immer wieder an den Details werkeln muss. Das einzige, was ich hier nicht ganz so toll finde sind die Proportionen. Wie bei Glumanda sind hier die Beine ziemlich klobig geworden (ich kenne das Problem mit zu dünnen Beinen auch von meinen Werken, aber man muss ja auch mal meckern :P ) und die Arme sind nicht besonders originalgetreu geworden. Auch ein paar Unebenheiten sind sichtbar. Zudem ist es ein klein wenig schade, dass man Glurak-X nicht so gut sehen kann. Ein weiteres Bild wäre vl. nicht schlecht gewesen :( Nichtsdesto trotz ist das eine sehr schöne Abgabe


    Abgabe 8:
    Man erkennt Glutexo. (Zusätzlich ist es das einzige in diesem Wettbewerb :D ) Dass es so klein geraten ist, finde ich auch nicht weiter schlimm. Allerdings kann ich hier fast das selbe sagen wie bei Abgabe 5.



    3 Punkte an Abgabe 1
    2 Punkte an ... Abgabe 3
    1 Punkt an ... Abgabe 4


    Ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme und die tollen Abgaben an alle :)


    €: Lol, 4-fach geninjad :(