BisaBoard-Olympiade: Vote Fotografie


  • [tabmenu]
    [tab=Vote Fotografie]
    Herzlich willkommen zum Vote der Disziplin Fotografie im Finale! Hier entscheidet sich, welches Team den Sieg in dieser Disziplin davontragen wird.
    Bitte beachtet beim Voten, dass ...

    • ihr eure Votes angemessen begründet,
    • Sympathievotes untersagt sind,
    • ihr nicht für die Abgabe eures eigenen Teams abstimmen dürft,
    • ihr bei der Punktevergabe sowohl das Treffen der Themenvorgabe, den Inhalt und die Ausführung einbezieht und bewertet,
    • ihr das richtige Punkteschema verwendet (siehe unten),
    • ihr die im Vote-/Feedback-Tutorial genannten Punkte beachtet.

    Selbstverständlich darf jeder voten, auch wenn man nicht selber an der Olympiade teilnimmt!



    Themenvorgabe:


    Zitat

    Das Thema der vierten Runde der Olympiade für die Disziplin Fotografie lautet ...
    Schieß ein Foto zum Thema


    Technik



    Punkteschema:

    • WICHTIG: Nutzt für euren Vote die untenstehende Schablone. Dies erleichtert uns die Auswertung. ID ist die Team-ID eures Teams (das ist die Nummer eures internen Teamforums). Voter, die nicht an der Olympiade teilnehmen, geben als ID bitte 0 an.
    • Die Teilnehmer der Finalteams dürfen bei den Fanworks nicht voten, weil ihre Punkte nicht gezählt werden können, da sie stets für ihre Gegner voten würden.
    Zitat
    Code
    1. ID: X
    2. AX: 3
    3. AX: 2
    4. AX: 1






    Der Vote geht bis zum 03.07.2015 um 23:59!


    [tab=Abgaben]




    [/tabmenu]

  • Finaaaaaaaaaaaale, oO :D


    Erstmal möchte ich den Finalisten Teams gratulieren, ihr habt jetzt schon alle gewonnen :sekt:


    So, auf in die Fotografie.
    Das Thema Technik hätte ich auch gern bearbeitet, ich war sehr gespannt, was hier so für Abgaben kommen.


    ID 7
    A1: 3
    A2: 1
    A3: 2


    Abgabe 1 ist für mich einfach die, die am Besten zum Thema passt. Technik bewegt, dazu gehören eben Mechanik, Elektrotechnik und Informatik. Alles vereint in einem System und Tada, Kameras :D  
    Dann noch die Gegenüberstellung von Alt und Neu und dennoch sieht man sehr schön, dass es im Grunde alles dasselbe ist.
    Das Bild ist schön scharf, man erkennt die Details der Kameras, die Schriften und Knöpfe. Einzig die Bänder hätte ich mir noch komplett dazu gewünscht, so schaut es leicht abgeschnitten aus.
    Schöne Idee, gut umgesetzt, bekommt meine 3 Punkte. :)


    Abgabe 2 zeigt so das, was einem sofort einfällt. Technik, die jeder schon mal gesehen hat, die viele auch daheim oder am Arbeitsplatz haben und genau das bringt mich dazu, dem Bild einen Punkt zu geben... Das Foto an sich ist wunderschön fokussiert und es wurde sehr gut mit der Schärfe gespielt, ist mir aber irgendwie zu einfach. Zumal mich auch die Krümelchen unter Strg und Windows Taste stören. Hätte man mal abwischen können...


    Btw. @Akatsuki Ich kann Abgabe 2 nicht vergrößert anzeigen lassen. Kannst du das bitte mal prüfen?


    Abgabe 3 zeigt Bits für einen Schrauber und ja, die passen sehr gut hier hinein. Dazu wäre aber auch noch die Maschine ideal gewesen, denn dann wären, wie auch bei den Kameras, wieder alle Punkte der Technik abgedeckt gewesen. Ich mag den Schärfeverlauf im Bild sehr und es gibt nichts, was mich irgendwie ablenkt. gefällt mir gut :)


    Viele Grüße und habt Spaß am Finale :D  
    Sunlight :)

  • Abgabe 1«
    Da ist eine Falte in der Decke :eeeek:
    Davon abgesehen; gut ich mag die Farbe des Untergrundes, auch wenn diese keinesfalls neutral ist. Dann scheint es mir zwar durchaus so, dass du dich bei der rechten Kamera darum bemüht hast, dass der Gurt einigermaßen ansehnlich platziert ist, links ist das aber leider gar nicht mehr der Fall. Man hätte die auch sicher für das Foto mal abnehmen können, würde dann zumindest schöner für's Auge aussehen. Dann noch etwas zum Fortschritt, hier geht der Fortschritt von rechts nach links, allerdings lesen wir von links nach rechts, wieso also andersherum? Weil sich sicher keiner Gedanken dazu gemacht hat, wahrscheinlich denkt auch niemand hier so weit, aber ich habe letztens erst ein interessantes Video zu Links und Rechts in der Kunst gesehen. Gut, das war nörgeln auf höchstem Niveau, weil die Abgabe technisch zwar keine Mängel hat und sonst auch nichts weiter auffällt. Letzten Endes kann ich sagen, dass mir das Bild irgendwie zu einfach ist. Ich denke, da könnte man die Technik noch besser vorstellen und präsentieren, wenngleich es dir, wie man am Titel sieht, ja um den Fortschritt ging.



    Abgabe 2«
    Dreck auf der Tastatur - bei einem Foto, das etwas präsentieren soll, leider No Go Nummer 1. Ansonsten kann ich ziemlich wenig damit anfangen, es geht um die Tastatur, schön und gut, aber diese bietet keinen Eyecatcher. Wieso wurden gerade diese Buchstaben fokussiert? Man weiß es nicht. Etwas gelbes im Hintergrund, ziemlich auffällige Farbe, wenngleich sie hier nicht so leuchtet. Ich weiß aber, dass das Thema ziemlich doof ist und ich selbst wohl auch nichts besseres gehabt hätte, aber gegen die anderen beiden Abgaben ist das einfach irgendwie schwach, weil es sonst keinen tieferen Sinn zu haben scheint. Tut mir Leid.



    Abgabe 3«
    Sollte ich erwähnen, dass man bei diesem Foto anhand des photobucket Accounts den Ersteller eindeutig identifizieren kann ?( Gut, im Finale wo man das eh zu 80% bei jeder Abgabe riechen kann, egal - Ansonsten aber die für mich stärkste Abgabe. Fokus passt, Hintergrund schöne Unschärfe. Was soll ich hier bemängeln, wo ich nicht mal Dreck auf dem Tisch finden kann? ;) Finde ich top, das Rot (das man sowohl links als auch rechts findet, keine weitere Farbe die nicht gut harmoniert) passt zum Grau und Braun. Technik hat man hier schön präsentiert.



    ID: 1
    A3: 3
    A1: 2
    A2: 1



    PS: Dieses Thema ey.

  • Auch von mir erst einmal Glückwunsch an die Finalisten, auch wenn alle BBO´ler bereits aufgrund der Teilnahme schon an Erfahrungen gewonnen
    haben - jetzt geht´s an die beliebten Stockerlplätze.


    Das Thema war durchaus offen für verschiedenste Ideen und Kreationen, dass Ergebnis hat mich inhaltlich jetzt (leider) nicht ganz so umgehauen.
    Was aber alle 3 Abgaben gemeinsam haben ist die durchaus sehr gute Bildqualität.


    Zunächst meine Punkte gefolgt mit jeweils ein, zwei Kommentaren zu den Abgaben (das Meiste ist ja durch die Vorredner schon gesagt):


    ID: 0
    A1: 3
    A2: 1
    A3: 2


    Bei Abgabe 1 gefällt mir die Grundidee sehr gut, Motivauswahl kombiniert mit dem Titel sagt einfach alles. Ich hätte es tatsächlich auch anders
    herum gemacht, die beiden Kameras sozusagen vertauscht. Da sich beide Modelle auf dem ersten Blick doch sehr ähneln, hätte man ggf. für den
    einen oder anderen Laien deutlicher herausstellen können, dass es sich bei der Contax um ein analoges Modell handelt (Film daneben legen oder
    so ähnlich).


    Wenn bei Abgabe 2 in Bezug auf Technik das Anwenden eines guten Schärfeverlaufes gemeint war, dann ist dies gut gelungen. Sonst kann ich mit
    diesem Foto (leider) wenig anfangen, zumal auch ein Titel (der ggf. „Licht ins Dunkel“ hätte bringen können) fehlt. Auf den Punkt „Sauberkeit“
    bei der Präsentation wurde ja bereits hingewiesen, es sind oft kleine Dinge die den Gesamteindruck negativ beeinflussen können…


    Die Darstellung der Bits in Abgabe 3 ist mit Blickrichtung Schärfeverlauf und reduzierten Farben ebenfalls gut gelungen. In der Gesamtbetrachtung
    (Titel, Motiv, Thema) fehlt mir aber auch hier ein wenig die Stimmigkeit, hätte auch ggf. (wie es bereits schon angemerkt wurde) noch unterstützende
    Elemente mit eingebaut die auch die Titel untermauern würden. Der Fokus selbst sitzt imo eher auf dem zweiten (eher versteckten) Bit, ich bin mir
    nicht ganz sicher ob dies unbedingt so gewollt war. Insgesamt war diese Abgabe ein Ticken besser als Abgabe 2, daher gab ich ihr punktetechnisch
    den Vorzug.


    LG
    Deoxys74

  • Yeah Finale ^^


    Habe mir vorgenommen, hier auch mal zu voten, also los ^^


    ID: 14
    A1: 3 Punkte
    A2: 1 Punkt
    A3: 2 Punkte




  • Dann schreibe ich auch mal einen netten Vote :)  
    Vorerst, ich werde, da mein Team im Finale ist, keine Punkte vergeben, sondern einfach nur die Abgaben kommentieren.


    [tabmenu][tab=Abgabe 01]
    So die erste Abgabe. Zwei Kameras, eine von Nikon, eine von "Contax" steht auf dem Band.
    Aus den anderen Posts kann ich entnehmen dass die eine Kamera besser zu ein scheint als die andere. ich hätte jetzt tatsächlich da auf die rechte Cam getippt weil kleiner ect aber da liege ich wohl falsch.
    Schade an dieser Abgabe finde ich, dass ein Laie einfach nicht versteht was die Abgabe aussagen soll. Zwei Kameras abzulichten wirkt auf dem ersten Blick einfach nur mau.
    Jedenfalls ist die Fotoqualität sehr hoch und der Fokus wurde passend gesetzt.
    Hintergrund gefällt mir recht gut, lenkt nicht vom Hauptmotiv ab, villeicht hätt ich jedoch eine andere Farbe genommen.
    [tab=Abgabe 02]
    Uh eine Tasta. Hier gefällt mir direkt der Hintergrund besser. Man erkennt eine Maus und die Farben passen auch alle.
    Die Krümel auf der Tastatur musste ich tatsächlich erst mal suchen, aber so tragisch finde ich diese eigentlich gar nicht.
    Ansonsten hätte mich wohl eine Tastatur auf einem Touchscreen mehr angesprochen weil es dann "technischer" wirkt, ja klingt seltsam, aber ich hoffe meine Message kommt rüber.
    Fokus ist recht gelungen, gefällt mir bei den anderen beiden Abgaben jedoch einen Ticken besser.
    An sich vielleicht nicht das spannendste Motiv, aber ich finde es doch ganz gut umgesetzt.
    [tab=Abgabe 03]
    Auch hier gefällt mir der Hintergrund und die Farbgebung. Eventuell wirkt sie nach hinten hin etwas dunkel, aber das stört auch nicht ungemein.
    Was mir direkt auffällt, ist dass das Bild mich eher an Mechanik als Technik erinnert. Die Mechanik gehört zwar zur Technik, aber ich habe mir bei diesem Thema bei allein drei Abgaben mehr "abgespaceten" Krams erwartet.
    Der Fokus ist sehr schön gesetzt, so dass man sogar die Struktur des Metalls erkennt.
    Ansonsten störe ich mich ein kleines bisschen an den Kratzer im Tisch, aber das ist auch meckern auf hohem Niveau und ist nicht wirklich schlimm. [tab=Schlusswort]
    Also bevor hier ein paar Leute sich aufregen, ich habe keine Ahnung von Fotographie aber ich gebe mir wirklich Mühe sinnvolle Kommentare zu schreiben. Finde es frustrierend dass hier die Themen kaum Kommentiert und Bewertet werden und deswegen gebe ich auch mal ein Wort ab.


    ID:09
    A1:X
    A2:X
    A3:X
    [/tabmenu]

  • [font=verdana][align=justify]Ich war schon die ganze Zeit motiviert zu voten, nur immer zu faul, anzufangen. '-' Aber jetzt!! Hab mir vorgenommen, zu jedem Thema was zu sagen, und Foto stand grad so oben. Keine Ahnung von Fotografietechnik btw, verzeiht. ._."


    Abgabe 1


    Ich mag die Farbe der Decke. owo Ansonsten hab ich aber ein, zwei Problemchen mit der Abgabe, auch, wenn es technisch einwandfrei fotografiert aussieht. Die Idee find ich zwar klasse, aber erstmal hätte ich die beiden andersrum angeordnet, weil der Blick von rechts nach links geht und so der Fortschritt quasi rückwärts geht, lol. Und ich brauchte auch ne Weile, um den Unterschied zu sehen tbh. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich nicht wirklich eine Ahnung von Kameras hab, aber wenn man Fortschritt richtig deutlich machen will, sollte man wahrscheinlich einen größeren Unterschied nehmen. Schreibmaschine und Computer vielleicht (weil auch jeder ne Schreibmaschine zuhause hat, ist klar Nija. Aber du weiß wohl, was ich meine xD), so ist man als Fotolaie nämlich ein wenig aufgeschmissen. '-' Was aber nicht heißt, dass es eine schlechte Abgabe ist, ist es überhaupt nicht, es sieht von der allgemeinen Anordnung und auch der Qualität toll aus und der erste Eindruck ist auch super, nur halt als Themenumsetzung ... Ist es schwierig für einen Fotolaien wie mich, auf den ersten Blick sahen die beide auf mich recht neu aus. ._. Das liegt aber wohl eher an mir. xD Von der Idee her aber find ich's wie gesagt super, mein Kritikpunkt ist halt das Erwähnte, was aber schlimmer klingt als es ist tbh, weshalb's auch die 2 Punkte gibt o/


    Abgabe 2


    Sowas in der Art hab ich bei so nem Wettbewerb erwartet. =D Ist halt nicht außergewöhnlich von der Idee her, imo technisch die schwächste Abgabe (aber was weiß ich schon, lol), was nicht heißt, dass sie schlecht ist! Die Krümel wären mir ohne die anderen Votes nie aufgefallen btw. Viel zu sagen hab ich hier gar nicht und ich glaube, das ist das Problem - es ist halt ne Tastatur, die schön von der Seite fotografiert wurde. Und weiter? '-' "Ist halt unspektakulär" ist ne furchtbar blöde Begründung, aber sie ist alles, was ich habe. ;A;


    Abgabe 3


    Sicherlich nicht das, was ich erwartet hätte, und ehrlich gesagt hätte ich ohne den Titel auch angezweifelt, dass das das Thema wirklich trifft. (Dreimal das(s) tho. '-') Aber gut, dass es den Titel gibt, es trifft es ja DOCH! Ich mag das Unerwartete daran gerade, und die Farben find ich richtig schick, so schön gedeckt aber doch irgendwie kräftig. (Was seltsam klingt, aber isso. °^°) Technisch sieht auch alles gut aus und ich mag den Fokus, der Blick wird sofort auf die Bits gelenkt, nichts lenkt ab und dabei sieht es auch noch schick aus! Beschweren kann ich mich grad gar nicht, den Kratzer / Dreck auf dem Tisch hatte ich auch erst nach den anderen Kommentaren gesehen, das sind so Kleinigkeiten wie auch bei Abgabe 2, auf die ich einfach nicht achte. xD Und der erste Eindruck war auch nice, man hat dank des Titels sofort den Themenbezug erkannt ... Nur wusste ich spontan nicht, was das sein sollte, bis ich die anderen Kommentare gelesen hab. Technikunaffin, wie ich bin. Und damit schließt sich auch irgendwie der Kreis!


    ID: 12
    A1: 2
    A2: 1
    A3: 3

  • Abgabe 1: Die Idee mit dem Vergleich zwischen den beiden Kameras gefällt mir sehr gut, aber aus meiner Sicht ist der Unterschied besonders für Leute ohne Erfahrungen in der Fotografie nicht sofort sichtbar. Die rechte Kamera hat z.B. ein sehr 'detailiertes Design', wo ein Novize denken könnte, dass sie aus diesem Grund eher für Profis ist. Dabei muss man nicht zwingend an das Baujahr denken. Geholfen hätte es vielleicht, wenn das Band noch stärker ausgebleicht gewesen wäre, allerdings kann ich mir vorstellen, dass man so etwas nicht gerne gezielt verursacht. Die Farbe der Decke mag ich richtig gerne, wobei sie schon fast zu dunkel ist. Die Kameras gehen förmlich in ihr unter. Die Falte in der Decke finde ich nicht schlimm; vor allem, da diese erhöhte Stelle heller ist als der Rest und genau das Schwung ins Bild bringt. Links erkenne ich zudem einen kleinen Fleck auf der Decke, der das Gesamtbild ein wenig stört.


    Abgabe 2: Eine Computertastatur, für die meisten von uns die Entwicklung bzw. das Produkt des Fortschritts der Technik, womit wir am meisten Zeit verbringen. Von daher ist das Thema schon einmal erfüllt. Dass das Bild teilweise verschwommen ist, sagt mir auf den ersten Blick sehr zu, jedoch ist der Anblick mit der Zeit nicht unbedingt entspannend. Im hinteren Teil des Verschwommenen liegt etwas Gelbes und etwas Gewölbtes, das aufregender ist als die Tastatur selbst, wodurch man sich stärker auf darauf konzentriert. Es wäre besser gewesen, dieses Gelb zu entfernen oder weiter abzuschwächen. Anstelle von diesem runden Ding könnte ich mir auch eine Kaffee-Tasse vorstellen, die sicherlich weniger ablenkend wirken würde.


    Abgabe 3: Obwohl ich von ihr profitiere - ein Fan von Technik und allgemein jenen Arbeitsmitteln bin ich nicht wirklich, worduch es mir sehr schwer fällt, eine gewisse Ästhetik in Schraubenziehern ausfindig zu machen. Nichtsdestrotrotz hat man auf einen passenden Fokus geachtet und den Übergang zwischen scharf und unscharf angenehm gewählt. Der Holztisch funkelt in der rechten unteren Ecke für meinen Geschmack ein wenig zu stark, aber das geht soweit in Ordnung. Das Thema wurde hiermit erfüllt und die Umsetzung ist dem Fotografen meiner Meinung nach makellos gelungen, auch wenn ich nach wie die 'Schönheit' dahinter nicht finden kann, haha.


    ID: 7
    A1: 2
    A2: 1
    A3: 3

  • ID: 1
    A3: 3
    A1: 2
    A2: 1


    Abgabe #03 gefällt mir eigentlich ziemlich gut von der Idee her. Ansonsten sagt mir auch die Perspektive und der Lichteinfall zu. Dass hier eine Holzunterlage und zum Beispiel kein Plastik/Metall als Unterlage dient, gibt dem Photo irgendwie etwas Rustikales, das imo mit dem Thema im Hinterkopf für mich auch das Motiv als Symbol für technischen Fortschritt unterstreicht. Insgesamt auch ein harmonisches Photo.

    Abgabe #01 hat mir auf den ersten Blick am meisten zugesagt, weil hier einfach schon der schöne rote Hintergrund mit den beiden Kameras sehr ansprechend ist. Das Thema wurde gut getroffen und ich finde es vor allem gut, dass nicht einfach eine Kamera als Symbol für Technik abgelichtet wurde, sondern auch eine konkrete Idee im Motiv zu finden ist. Was mich etwas stört, ist der unscharfe Hintergrund. Ich weiß nicht genau warum, aber ich habe das Gefühl, es würde insgesamt besser aussehen, wenn auch der Hintergrund schärfer wäre. Außerdem ist er verstaubt/verdreckt. Da liegt irgendwas drauf und macht mich irre.
    Abgabe #02 hat den Punkt auch verdient (also ich fühle mich nicht durch das Vote-System gezwungen, sondern gebe ihn gerne her). Fokus und Bildqualität sagen mir zu. Auch die Perspektive finde ich eigentlich ziemlich gut Im vergleich zu den anderen Photos wirkt das aber etwas weniger originell auf mich und etwas monoton (und die Tastatur ist ebenfalls verdreckt =___= LEUTE PUTZT EUER ZEUG).

  • Abgabe 1
    Technischer Fortschritt impliziert wohl, dass es sich von einem zum anderen Gerät um eine Entwicklung der Technik handelt, wobei ich mich da genauso an der entgegengesetzten Richtung im Vergleich zur Lesart störe wie Nortia, da das Motiv bei einem Laien ohnehin schon für Schwierigkeiten sorgt. Nichtsdestotrotz sind Kameras an sich schon Technik genug. Die Falte und die Gurte stören meiner Meinung nach den sonst runden und auf Ordnung ausgelegten Bildaufbau. Teilweise verschmilzt aufgrund der Unschärfe das Rot bereits mit dem Schwarz. Die Farben sind jedoch durchaus kräftig, die Schärfe auf der rechten Kamera sitzt und mir gefallen auch die Lichter und Schatten. Bei der linken Kamera habe ich jedoch das Gefühl, dass bereits der Blitz, obwohl er im Vordergrund liegt, in der Unschärfe versinkt.


    Abgabe 2
    Im Vergleich verliert dein Motiv meiner Meinung nach ein wenig unter den Abgaben an Aufmerksamkeit, da es keine spektakuläre Umsetzung der Aufgabenstellung bieten kann und auch farblich sehr einseitig bleibt. Mal abgesehen vom Dreck und dem gelb leuchtenden Element im Hintergrund fallen jedoch keine Störfaktoren auf und der Fokus sitzt, auch wenn nicht hervortritt, aus welchem Grund er gerade bei diesen Buchstaben liegt. Die Qualität deiner Abgabe ist ebenfalls solide, jedoch fehlt mir ein Konzept, das den Betrachter erstmal packt.


    Abgabe 3
    Deine Abgabe sticht ganz besonders hevor: Sie ist im Gegensatz zu Abgabe 2 spektakulär und im Gegensatz zu Abgabe 1 gibt es keine störenden Elemente für den durchdacht wirkenden Bildaufbau, denn immerhin fällt hier der Bildrand mit dem Ende "Schraubensammlung" zusammen und wahrscheinlich liegt die Spitze der Schraube im Fokus auch noch im goldenen Schnitt. Das Thema wurde umgesetzt, auch wenn das Motiv vielleicht nicht so zeitgemäß ist. Besonders gefallen mir die Qualität, welche den Blick auf Details erlaubt, die kräftigen und weder zu eintönig noch zu bunten Farben sowie der Holzboden im Kontrast zum Thema, auch wenn das vermutlich mehr unbewusst ist (da würde es mich interessieren, ob du dir dabei doch etwas gedacht hast). Mein einziger Kritikpunkt liegt darin, dass ich mir die vorderste Schraube mehr im Fokus gewünscht hätte als die Schraube direkt dahinter. Das irritiert mein Blick etwas, um ehrlich zu sein, und ich springe zwischen den beiden Schrauben hin und her.


    ID: 1
    A3: 3
    A1: 2
    A2: 1