Aigis Kunstwerkstatt

  • http://abload.de/img/canvas6tugv.png


    Willkommen in meiner Kunstwerkstatt!


    [tabmenu][tab=Über die Galerie!]
    In dieser Galerie werden hauptsächlich Pokémon-Fanarts gepostet.



    Begonnen hats bei mir mit Skizzen aus meiner linken Schreibhand und einem Bleistift oder Kulli im Schul-Unterricht (inzwischen hab ich das Abi längst in der Tasche). Mein Nachbar (Rentner) hat mich einige Jahre gelehrt. Er selbst ist Künstler für Abstrakte Kunst und hatte bereits verschiedene Ausstellungen. Von ihm lernte ich die Malerei auf Leinwand mit Öl. Die Themen meiner Gemälde waren Landschaften usw. Kunst hat mich schon immer begeistert. Auch wenn ich nie professioneller Künstler werden wollte, hat es mir immer Spaß gemacht.



    Am 20. Juni 2015 hab ich mir mal die 3DS-App "Colors 3D!" raufgezogen und hab begonnen ein wenig rumzuwerkeln. War begeistert. Mit der Anwendung konnte ich auf meinem geliebten Handheld also nun auch Bilder kreieren :D



    Pokémon ist eine große Leidenschaft von mir. Auf dem 3DS diese Leidenschaft in Bilder auszudrücken, ist unbeschreiblich schön und spaßig. Gerne hätte ich das Feedback anderer Bisaboardler, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Daher die Gründung dieser Werkstatt! Hier werde ich euch meine, am 3DS kreierten, Bilder zeigen und hoffe, dass mir es so gelingt, meine Technik noch weiter zu verbessern.



    Neben dem Bild das oben die Werkstatt ziert - meine anderen bisherigen Werke. Anbei auch die Dauer (wie lange die Bilder gebraucht haben bis zur Fertigstellung) und die Inspirationsquelle für die Bilder.


    [tab=Pokémon Fanart]





















    [tab=Fire Emblem Fanart]




    [tab=Sonstige]





    [/tabmenu]


    Hoffentlich gefallen euch die Bilder. Neue Werke werde ich dann immer seperat und in gleichem Format hier posten (Dauer, Inspirationsquelle). Wenn ihr mögt, könnt ihr mir auch Vorschläge machen, was ich zeichnen könnte. Wenn ich dann etwas Zeit für neue Bilder erübrigen kann, würde ich mich dann euren Ideen widmen. :)


    Grüße allen Fanartlern und Fanart-interessierten ---- kiddie Elekid



  • Beiträge zusammengefügt von Amaroq.


  • Huhu, ich hinterlasse dir mal einen kleinen Kommentar hier, da du leider nicht so viel Kritik bis jetzt hattest. :)


    Little Lights
    Diese Zeichnung sieht echt schön aus, deine Idee gefällt mir und der Hintergrund passt super zur Zeichnung. Auch generell finde ich es gut, daß du so viele Farben verwendest, denn bei deinem Bild stimmt der Farbkontrast gut, jedenfalls der Farbkontrast der blauen Farben, der ist dir echt super gelungen. Die Schattierung am Rücken gefällt mir auch gut, da Sie gut zum Gesamtbild passt. Allerdings muss ich schon sagen, daß du für so ein Bild viel mehr Schattierungen hättest machen können. Auch sonst bemerke ich, daß du nicht immer so scharf zeichnest, denn der Himmel zum Beispiel ist nicht sehr real gezeichnet, ich bin mir sicher das du das ganze Bild noch etwas schärfer hättest zeichnen können, wenn du etwas mehr Zeit in der Zeichnung investiert hättest. Und noch etwas kleines.. du sollst etwas mehr auf die Aussenlinien achten, da diese noch etwas zu unsauber und nicht fliessend sind. Dieses Problem hatte ich auch, mit ein bisschen Übung wird das schon, schau einfach ein klein wenig, dass die Linien auch schön sauber und fliessend rüberkommen, sonst ist die Zeichnung wirklich toll, weiter so!:)


    -Genauer Zeichnen
    -Linken
    -Mehr Schattierungen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Blauwel


  • Muss sagen, dass ich diese Mängel selbst nicht gesehen habe. Dass du sie so herausgearbeitet hast - dafür bin ich dir sehr dankbar. Ich hätte wohl wirklich bisschen mehr Zeit investieren können, nur wusste ich nicht wie ich die Schattierung hätte verbessern können (die Lichter verursachen eig. noch andere Schatten und alles wird so komplex über all Schatten und Licht und ehhhh x,x)


    Zu den Außenlinien -> Nicht mal darauf hab ich geachtet lol ... das werde ich mir auch für die Zukunft merken. :)


    Gruß Elekid

  • Heyho Elekiddie,


    Du hast hier ja auch nicht wirklich viel Andrang an Kommis. Das mag ich gerne mal ändern. Bin jetzt bei Bilderbewertungen nicht wirklich geübt, aber ich versuche trotzdem mein Bestes. Zuerst folgendes Zitat:

    Dauer: 4:17h

    Bin erstaunt, dass du genau auf die Uhr geschaut hast. Ich mache das für gewöhnlich nicht und runde auf. Daher Thumb Up ^^


    Ich finde das Bild zu "Never leave me again" recht schön und zeigt eine wirklich hübsche Frau. Ich kenne FE jetzt nicht, weil nicht gespielt, aber trotzdem mag ich den Stil des Werkes. Nicht ganz sauber, leicht verwaschen und doch gut gezielte Nuancen gesetzt. So finde ich die Schatten und die Lichteinflüsse im Pony der Frau gut gelungen, aber auch vom Rest des Gesichts und der Halspartie. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Allerdings ist diese... ähm... Halskrause (?) auf der rechten Seite etwas überstehend, während sie sich auf der linken Seite den Proportionen anpasst. Zudem ist der Halsansatz unregelmäßig und von unterschiedlicher Höhe. Nächstes Mal ruhig auf solche Kleinigkeiten achten, dann sieht das Bild umso harmonischer aus.


    Die Augen und der leicht nach oben gezogene linke Mundwinkel geben ihr einen leicht verschmitzten Ausdruck, was mir gut gefällt und wodurch sie mir gleich sehr sympathisch rüber kommt. Was aber auffällt ist die leichte Augenfehlstellung. Das rechte Auge ist etwas zu mittig, während das linke im vollen Anschlag im Winkel liegt. Eigentlich hätte das rechte auch etwas weiter nach rechts gehen müssen, sonst wirkt das bei längerem Betrachten etwas befremdlich. Dafür ist die Reflexion gut gesetzt und geben den Augen einen lebendigen und fröhlichen Eindruck.


    Finde es etwas schade, dass die Haube ein wenig unsauber bearbeitet wirkt. Die Strichführung ist dort wesentlich unruhiger als auf dem Rest des Bildes und auch die dunklen und helleren Nuancen sind nicht so schön ausgearbeitet und gehen nicht ganz flüssig ineinander über. Versuche beim nächsten Mal auch mehr, die Outlines nicht zu übermalen. Zwar wirkt eine etwas verwaschen Optik durchaus nett, aber bei der Haube hätte ich mir durchaus etwas mehr Zurückhaltung gewünscht. Vielleicht beim nächsten Mal. ^^


    Bis dahin.


    MfG Foxhound

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • hehe @Foxhound


    Zur Zeit: Das Colours Programm zeigt tatsächlich die genaue Bearbeitungszeit selbst an, ich guck auf keine Uhr :grin:
    echt super eine weitere Ansicht zusätzlich zu erhalten. Habe das Bild zwar laaange angestarrt, aber nach der Bearbeitungszeit ist mein Urteilsvermögen, was gut oder schlecht aussieht nicht mehr zuverlässig. Hmmm... an der Halskrause, der Blume und an der Haube habe ich die wenigste Zeit aufgewendet, da mir die Accessoires zwar als wichtig für die Verbildlichung einer Braut waren, aber ich mich eher auf das Gesicht, Haare etc. fokussiert habe. Eine sehr berechtigte Kritik jetzt nach dem genaueren Betrachten sollte ich wirklich versuchen die gleiche Qualität im gesamten Bild aufrechtzuerhalten :flinch: (wollte ursprünglich detaillierte Rüschen reinmachen, aber habe kein gutes "Model" gefunden und es dann sein gelassen) ughh und das mit der Missposition der Augen und den Fehler beim Halsansatz habe ich gar nicht wirklich beim Zeichnen bemerkt. Werde das zukünftig ausbessern! :)


    Vielen lieben Dank für all die Kritik, auch wenn du meinstest du seist ungeübt, fand ich deine Beobachtungen und die Begründungen dahinter sehr nachvollziehbar und gut gewählt.


    Grüüüüße Elekid

  • Sooo 4 neue Pokémon-Bilder! Diese sind nun schon 2 Monate alt, aber da hatte ich schon ein Update draußen und wollte hier nicht rumspammen lol. Habe ein wenig herumexperimentiert was das Colouring angeht und die Art wie ich Schatten setze. In zukünftigen Bildern (also nach diesen hier) werde ich das "nur farblich gestalten" des Hintergrundes sein lassen und anfangen die Pokémon mehr in Räumlichkeiten / Umgebungen reinzusetzen.













  • Ein Colors3D Zeichner, da MUSS ich ein Kommentar schreiben! ö__ö


    Ich war mal so frei und habe mir alle deine Bilder hier in der Galerie angeschaut, sowie ältere Werke mit neueren verglichen. Man sieht, dass du dich mit dem digitalen Zeichnen gut anfreunden konntest, da deine aktuellen Werke im Vergleich zu früher viel ordentlicher gezeichnet sind (bei dem Togekissbild sind die Outlines denke ich mal beabsichtigt) und du auch die verschiedenen Ebenen gut nutzt.


    Allgemein liegst du mit der Wahl der Farben bei deinen Bildern nicht verkehrt und man sieht auch, dass du gerne mit eher ungewöhnlichen Farbkombinationen arbeitest (das Kontraststarke Bild "Matryoshka Gumi" z.B.). Wie du schon selbst an Cresselia bemerkt hast fehlt an manchen Stellen der Schatten. Um farbliche Schatten zu erhalten, lege ich für die Schattierung eine neue Ebene über der Grundbemalung an. So kann man sich nicht vermalen und du kannst so oft radieren wie du möchtest. Desweiteren könntest du dann für zukünftige Bilder den etwas weicheren Pinsel zum Schattieren nehmen (das sollte der zweite Pinsel von oben sein) und die Deckraft auf fast 0 setzen. So kannst du mit einigen Strichen einen super Übergang von der normalen Grundbemalung bishin zu einem Schlagschatten anfertigen. Zwar dauert diese Art zu schattieren etwas, aber es lohnt sich aufjedenfall (bei Cresselia würde das nicht gut passen, da du ja gezielt auf ein vereinfachteres Design aus bist, aber generell wenn es detailreicher/realistischer werden soll wie bei Hinoka z.B.).


    Cresselia macht den Eindruck, als ob du bei den Schleifen Schwierigkeiten hättest größere Kreise zu ziehen. Beim 3DS ist das echt eine Qual, da der Bildschirm so klein ist, aber dafür gibt es einen kleinen Trick. Lege dafür eine neue Ebene an und nimm den ersten Pinsel von oben in der Größe wie du die Sichel haben möchtest und zeichne den Rand der Sichel einmal/zweimal nach. Im Anschluss radierst du dann das innere von der nachgezogenen Sichel weg und bekommst somit eine rundere Form (wenn du dann zufrieden mit der Form bist, verschmelze die Ebenen einfach miteinander). Das Beschriebene lässt sich mit der Spiegelfunktion einfacher umsetzen, jenachdem ob es dir leichter fällt Kreise gegen oder mit dem Uhrzeigersinn zu ziehen.


    Ansonsten lässt sich sagen, dass mir Cresselia, Darkrai und Vulpix insgesamt super gefallen. Bei Darkrai ist deine Art zu Schattieren interessant gestalltet und auch die Proportionen stimmen.


    Ich weiß nicht inwiefern du die Tipps schon kennst oder sogar schon anwendest, aber ich hoffe doch, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.


    Über mehr Fire Emblem Bilder würde ich mich jedenfall sehr freuen @Aigis o/

  • Herzlichen Dank für deine Tipps und für die Kritik :)


    Tatsächlich setze ich keine Tricks bewusst ein, sondern mach es so wie es mir gerade passt. Mit den verschiedenen Pinseln arbeite ich auch kaum. Von daher sind jegliche Hinweise die mir das Leben dahingehend erleichtern gern gesehen xD


    Den Trick mit der Sichel werd ich mir merken (bzw. allgemein für alle mehrstufigen Rundungen), klingt wesentlich zuverlässiger als meine momentane Herangehensweise.


    Und ein Riesen-Danke für den Hinweis mit der Schattierung :grin: hatte schon immer das Gefühl, dass ich es irgendwie falsch angehe.


    Den Wunsch zu mehr Fire Emblem Bilder werde ich mir im Kopf behalten. ;) sobald ich mehr Zeit habe und sich eine Idee bildet, werde ich mich dem widmen.


    Grüüße Elekid

  • Kam nicht dazu Fire Emblem Fan Art zu machen :ohno:


    Außerdem habe ich inzwischen wieder angefangen Traditionell zu zeichnen, die Freiheiten im Vergleich zur Colors3D-App ist ganz erfrischend. Das Tag der Galerie ist nun auf "Traditionell&Digital" geupdated.



  • Weitere GX Marken sind in den paar Monaten entstanden, außer dem das neue Wappenmon für unsere Schweizer TCG Gruppe!





  • sooo lang ists her..


    paar neue Sachen!