シトロン-Fangirl's Zeichnungen ~ Was aus Langeweile entstehen kann ~

  • http://abload.de/img/bbstartpost1.18tba0.jpg
    Jaja, ein gutes Beispiel, was passiert, wenn ich Langeweile habe. Diese Hintergrundgestaltung nenne ich kreativ.
    Auf dem Bild kann man meinen OC, Chitose sehen, wie sie sich vor eine Biene erschrickt. Wer tut das denn bitte nicht?
    Diese kleinen Viecher oben in der Ecke oder unten rechts sind meine persönlichen Smileys. Sie sehen immer etwas verrückt aus und haben meistens eine amüsante Grimasse. Ich habe sie mir mittlerweile sogar schon so sehr angewöhnt, dass ich sie überall hinkritzle, sogar unter dem Text einer Postkarte oder eines Briefes C: Ich finde, dass solche lustigen Grimassen immer etwas die Stimmung auflockern können, weswegen sie auf dem Bild meines Startpostes nicht fehlen durften. (Hier ein Dankeschön für die Kritik von Flying Sea :) )

    HALLÖCHEN!
    Und herzlich Willkommen!
    Mein Name ist Elly und ich habe lange überlegt, ob ich einen Thread für meine Zeichnungen eröffnen sollte. Schließlich lade ich auch regelmäßig Bilder in der Galerie hoch.
    Und nun habe ich mich dazu entschlossen, hier im Fanart-Bereich meine Bilder mit den anderen zu teilen. Hier bekomme ich auch die Chance einfach irgendwelche Skizzen hochzuladen, die ich in der Galerie nicht hochgeladen hätte =u=
    Meine Zeichnung orientieren sich im größten Teil nach dem Manga-Style. Ich zeichne am liebsten Fanarts und meine OCs. Jedoch kommt es hin und wieder mal dazu, dass ich auch mal Lust habe, realistische Bilder zu zeichnen, doch das ist eher was selteneres.

    Ich bin sehr gespannt, wie ihr auf meine Bilder reagieren werdet und freue mich natürlich auch über jegliche Kritik. Ich möchte mich schließlich verbessern C:


    Was für Materialien und digitale Medien benutze ich?


    Größtenteils zeichne ich mit dem Bleistift und meinen geliebten Buntstiften von Faber-Castell, die ja eigentlich für die Schule gedacht waren. Aber da ich eh meistens in der Schule zeichne macht das ja nichts aus =w='
    Meine Blätter sind sogar Umweltpapier, tja ha ha! Selbst hier achte ich auf die Umwelt! :D  


    Und wenn ich doch mal mit meinem Bamboo Create Grafic Tablet zeichne, dann benutze ich das Programm Paint Tool Sai, da ich mit diesem am besten zurecht komme.




    Seit wann zeichne ich?


    Ich wurde das schon öfters gefragt, weswegen ich diese Frage gleich hier beantworten werde. Mangas und Weiteres zeichne ich hobbymäßig seit gut 5 Jahren. Damals hat alles mit meinem Naruto-Fieber angefangen. Dort habe ich mich langsam getraut zu zeichnen. Allgemein zeichne ich schon seit dem Kindergarten, aber ich glaube, das ist nicht weiter wichtig hier =_= Heute zeichne ich eigentlich fast täglich. Es ist mein liebstes Hobby und ich möchte so gut werden wie es mir nur möglich ist, damit ich eines Tages meinen eigenen Manga zeichnen kann C:



    Meine Galerie, yey!



    [tabmenu]
    [tab=X]
    [tab=Fanarts]


    [tab=Eigene Charaktere]









    [color=#800080]




  • Hallo CitronFanGirl,
    ich dachte, da du noch keinen Kommentar bekommen hast, dannhock ich mich mal an die Tastatur :3
    ich schätze wir beginnen ganz vorn bei deinem Startpost und gehen dann zu einemdeiner Bilder über, dass ich mir genauer vornehme und dann sag ich noch mal wasim Allgemeinen zu allen. Denn wenn ich mit jetzt jedes Bild einzeln vornehmenwürde, dann würde ich hier noch morgenfrüh sitzen, weil du ja schon recht vieleBilder zu zeigen hast~
    Also:


    Dein Startpost:
    Uhi. So bunt! Well, ich denke es passt gut zu dir. Ich glaube, dass dein Bannersofort erkennen lässt, was du für eine Person du bist und womit man hier allesrechnen kann.
    Allerdings denke ich, dass es ein wenig erschlagend wirkt, wenn man das Topicöffnet und das Bild einen praktisch ‚anspringt‘. Vielleicht wäre es eine guteIdee, wenn du den Banner verkleinerst und ihn in die Mitte setzt. Alsozentriest. Das würde den Anblick auflockern und man würde sich gleich wohlerfühlen. Ich denke er wirkt einfach zu mächtig. Weißt du, was ich meine?
    Dann kommen wir zu deiner Schrift. Dein erster Absatz allerdings schmälertsofort die Lust, sich deine Bilder anzusehen. Niemand möchte gerne lesen, dassdu dieses Bild nur mal schnell dahin gekritzelt hast, damit du was für denStartpost hast. Es wirft leider kein gutes Licht auf dich. Es wäre schöner,wenn du diesen Satz streichen würdest. Klar, kannst du gern etwas zu deinenBildern sagen, aber als ersten ‚Eindruck‘ würde ich dir empfehlen so etwas zuvermeiden.
    Generell macht dein Startpost nach dem Bild einen unordentlichen Eindruck. Diewechselnden Schriftarten, die unterschiedlichen Größen und viel zu großenAbsätze.


    Ein Startpost sollte persönlich sein – ganz klar –allerdings auch anregend und fesselnd.
    Deine Aufteilung ist gut. Ich finde sie übersichtlich und der Inhalt istvollkommen ausreichend. Es ist schön, dass man so einiges über dich erfährt undeinen persönlicheren Eindruck über dich bekommt. Einen Sympathischen ;3
    Dein Tabmenü ist sehr übersichtlich! Allerdings würde ich dir vielleicht nochans Herz legen, dass du – auch wenn es um die gleiche Figur geht – in demTabspoiler noch Unterspoiler einfügst. Das würde die Übersicht noch steigernund man müsste nicht so weiter herunterscrollen, um jedes Bild ansehen zukönnen.


    Alles in Allem ist der Inhalt deines Startpostes sehr gut.Nur an seinem äußeren Erscheinungsbild solltest du noch ein wenig feilen ;3
    Gut. Gehen wir jetzt zu deinen Bilder über, ja?



    Hikari:
    Ich nehme mir jetzt einfach mal Hikari vor, da sie eines deiner neusten Bilderist und man alles recht gut erkennen kann ;3
    Ich hätte gern gewusst, wie lange du insgesamt gebraucht hast. Da du allerdingssagst, du hast es in einer Deutschstunde gezeichnet, dann gehe ich jetzt malvom mind. 45 Minuten Arbeit aus? Ach ja, die gute alte Langeweile in derSchule, wie ich sie vermisse xD
    Naja. Die Idee an sich finde ich sehr interessant und man erkennt auch, wasgenau du dir bei allem gedacht hast! Die Pose gefällt mir wirklich gut. Siewirkt so lieb und nett. Doch, also, wenn man sich das Bild ansieht, dannerkennt man gleich, was für einen Eindruck du beim Betrachter hervorrufenwolltest! Wirklich gut.


    Ich bin selbst nicht sonderlich bewandert was das anatomische Zeichnen angehtund springe da auch gern mal aus dem Rahmen, allerdings finde ich, dass ihr –wenn man von direkt auf das Bild schaut – das linke Bein wen wenig extremabgewinkelt aussieht. Nicht, dass es nicht ginge, aber so wie du den Overkneegezeichnet hast, wirkt es, als habe sie mitten im Oberschenkel einen leichtenKnick, der das Bein noch weiter nach außen anwinkelt. Weißt du, was ich meine?
    Aber das wäre so das Einzige, was mir jetzt spontan ins Augefällt. Allerdings ist die Colo etwas, auf das ich unbedingt zu sprechen kommen muss.Ich gehe davon aus, das die Farben im Original um einiges kräftiger sind – ist jahäufig so, dass wenn man ein Foto macht oder es scannt, etwas von der Farbkraftverschwindet. Nun ja. Man sieht leider nur allzu genau, wo du den Stift wiegeführt hast. Dadurch wirkt das ganze Bild sehr ‚krickelig‘. Leider.


    Grundlegend sagt man, man nimmt sich einen Stift und zeichnet kleine, leichtaufgedrückte Kreise, die man über die ganze Fläche verteilt. Also so beginntman mit der hellsten Farbe und schafft eine solide, gleichfarbende Grundlage.
    Dann nimmst du den gleichen Stift erneut und drückst etwas fester und zeichnestauch mit der kreisenden Bewegung so die Schatten ein. Danach schnappst du direinen dunkleren Stift in einer Farbe, mit der du schattieren willst undzeichnest auf den dunkleren Stellen noch einmal kreisend weiter. So bekommst dueinen sachten Übergang, und als Deckfarbe bekommst du einen einheitlichenUntergrund. Das sieht um einiges schöner aus und gibt dem Bild eine tiefe, dieman sonst kaum erreichen kann. Natürlich kannst du, wenn die Grundcolo macht hast,wieder zu Strichen zurückkehren, wenn die Oberfläche es verlangt. Ich denke, duweiß, worauf ich hinaus will?
    Deine Farbwahl an sich finde ich sehr gut getroffen. Sie harmonieren gutmiteinander.


    Der Hintergrund ist schlicht, aber ich denke es sollen wiekleine Lichtsternchen funkeln, nicht wahr? Ich schätze es ist ein passender Hintergrundfür die ganze Szenarie ;3


    Alles in Allem finde ich deine Bilder gut und sehe, dass duPotential hast. Ohne Frage.
    Es gibt nur eine Sache, die ich dir gerne mit auf den Weg geben würde: Nimm dirmehr Zeit für deine Bilder. Bei denen, wo du sagtest, du habest nicht so langegebraucht, sieht man das leider auch im Gegensatz zu den anderen. Besondersjene, die du am PC gezeichnet hast.
    Das Bild ist jedes Mal ein Kunstwerk für sich und so solltest du es auchhandhaben. Nimm dir die Zeit – auch wenn deine Bilder dann nicht an einem Tagfertig werden. Du wirst sehen: am Ende gefallen sie dir um einiges besser. Nimmmehr Farben, gib ihnen Tiefe und spiel mit ihnen herum. Die Bilder die du mitSAI gemacht hast, zeigen sehr deutlich – so wie Iris – dass du nur eine Farbefür Schatten nimmst, an Haut und Shirt zum Beispiel. Nimm mehr! Schattenfließen in einander über und werden immer dunkler. Bestehen aus verschiedenenTönen. Probiere es einfach mal aus ;3


    Ich hoffe du hast dich über mein Kommentar gefreut undspielst einfach mal ein bisschen mehr mit den Funktionen herum und auch mitdeinen Stiften!
    Ich bin auf deine nächsten Werk gespannt und wünsche dir noch einen schönenAbend~

  • Huhu! Erstmal; Du hast da einen wirklich schönen Startpost gemacht. Erinnert mich daran, dass ich meinen seit langer Zeit überarbeiten wollte...



    Mir hat auf Anhieb dieses Bild total gut gefallen! Dabei muss ich sagen, dass du Gesichter bzw Köpfe besser malen kannst, als die Körper. Die Anatomie hängt stellenweise doch sehr hinterher im Vergleich zu den Gesichtern und den Gesichtsausdrücken, die ich sogar als überdurchschnittlich gut bewerten würde. Mir ist auch bei einigen Bildern von dir aufgefallen, dass du Hände lieber versteckst. Das ist leider ein großer Fehler, da man gerade die ungeliebten Körperteile so oft, wie möglich zeichnen sollte. Was mir auch auffällt sind die Buntstifte, die du benutzt; sie sehen aus als hätten sie eine schlechte bis mittelmäßige Qualität. Du sagtest selbst, du benutzt Farber Castell Stifte. Leider muss ich hier anmerken, dass deren Stifte nicht unbedingt gut sein müssen! Ich habe selbst die traurige Erfahrung gemacht, dass ich doch lieber auf andere Marken zugreife, wenn es um Buntstifte geht. Vielleicht solltest du sogar mal Aquarellstifte versuchen, denn diese lassen die Farbe am Ende weicher und flüssiger aussehen. Dagegen wirkt die Farbe der Stifte hier eher ungeschickt raufgekritzelt - das ist wirklich schade meiner Meinung nach! Du hast viel Potential und ich finde du solltest dir auch etwas bessere Ausrüstung gönnen. Achja; Versuch nächstes mal die Buntstifte beim Ausmalen ein wenig zu kreisen, dadurch wird die Farbe besser aufs Papier aufgetragen und die Struktur wird feiner. Ebenso könntest du versuchen einen weicheren Bleistift für einige Bereiche deiner Bilder zu nehmen. Du kennst doch bestimmt diese Bleistiftsets die einen Stift jeder Stärke besitzen? Dieses Set kann ich dir nur empfehlen, da du dadurch mehr Spielraum bekommst. An einigen stellen wirkt dein Bleistift nämlich viel zu hell und man erkennt die Kontur nicht mehr genau. Aber wo ich deine Ausmaltechnik kritisiert habe muss ich sie auch wiederum loben! Am Gesicht hast du dir scheinbar mehr Mühe gegeben. Vor allem der Blush wirkt sehr weich aufgezeichnet und die Augen gefallen mir auch gut. Natürlich ist mir auch nicht entgangen, dass du das Bild im Nachhinein bearbeitet hast; Finde ich gut gelungen!


    Hoffentlich konntest du etwas mit meiner Kritik anfangen, ich freue mich jedenfalls schon auf mehr von dir!

  • @Flying Sea
    Hallöchen erstmal!
    Und wow! Vielen lieben Dank für deine super ausformulierte und sehr hilfreiche Kritik! Ich war sehr erfreut, als ich sie mir durchlesen durfte und war sehr offen für deine Kritik, die mehr als berechtigt war c:


    Ja, mein Startpost, ein richtiger Kritikenfänger OuÔ Ich muss leider zugeben, dass ich wirklich nicht nachgedacht habe, als ich den Startpost gestaltet habe. Ich glaube mein Gehirn war da schon im Urlaub und natürlich hast du Recht, dass dieser erste Absatz ziemlich... unpassend war. Ich glaube in diesem Moment war ich selbst sehr unzufrieden mit der Hintergrundgestaltung und wollte es den anderen mitteilen, was aber natürlich nicht richtig war.
    Ich habe mir deine Kritik zu Herzen genommen und meinen Startpost erstmal abgeändert: Die Farbe habe ich beibehalten, aber dafür die Schriftgrößen geändert. Die Titel habe ich gleichgroß gelassen, dafür den Text an sich in eine einheiltiche Schriftgröße geändert. Ebenso habe ich den ersten Absatz abgeändert und etwas mehr zu meinem Bild geschrieben, was sich auch wirklich gehört c: Hier ein dickes Dankeschön an dich, da diese Kritik wirklich sehr hilfreich für mich war, meinen Topic zu verbessern. (Leider habe ich es aber nicht geschafft, das Bild zu zentrieren :C Ich werde trotzdem irgendwie versuchen, das Bild zu ändern, damit ich deine Kritik auch 100% beachten kann :) )


    Dankeschön auch für deinen Lob, es freut mich sehr zu hören, dass man von mir einen sympatischen Eindruck bekommt :D
    Ich habe das grundsätzliche, was ich persönlich als wichtige Information empfunden habe, aufgeschrieben und ich bin froh zu hören, dass dies vollkommen ausreichend war c:
    Auch diese Kritik habe ich beachtet und es in meiner Galerie sofort ausgebessert. Nun ist es geordneter und ich selbst merke, dass dies viel schöner anzusehen ist. Nun muss ich nur noch mein letztes Update in die Galerie einfügen und dann habe ich bis hier her auch schon so gut wie geschafft c:


    Deine Kritik an Hikaris Bild, wirklich sehr hilfreich!
    Mich selbst würde es auch interessieren, wie lange ich ungefähr für das Bild gebraucht habe OuO
    Aber da wir immer Doppelstunden Deutsch hatten schätze ich, dass ich gut 50min gebraucht habe. (Hin und wieder habe ich doch mal dem Lehrer zugehört.) Aber ich brauche grundsätzlich für meine Bilder eigentlich um die 30-60min, kommt eben drauf an, wie groß und wie das Bild gestaltet ist.
    Und wieder vielen Dank für dein Lob, es motiviert mich sehr, deine Worte zu lesen und mich gleich wieder an den Tisch zu setzen, ein Blatt Papier rauszuholen, mein Mäppchen zu öffnen und meinen Bleistift zu ergreifen um gleich ein neues Bild zu zeichnen :D Und das meine ich ernst. Solche Worte sind immer wieder toll zu lesen und sind wirklich sehr motivierend. Die Idee kam mir eigentlich ziemlich spontan. Ich habe wieder überlegt, ob ich lieber Serena oder Hikari zeichnen sollte und da habe ich mir einfach mal gedacht, wie es aussehen würde, wenn ich die beiden mal "fusionieren" würde. Und so enstand dieses Bild aus einer schlichten Mischung beider Charaktere c:


    Ich weiß was du meinst und wenn du so es erwähnst, fällt es mir auch auf, dass das Bein ziemlich unnatürlich wirkt OuO Da habe ich wohl vergessen vorher die geometrische Skizze zu zeichnen D: (Ich habe letztes Jahr zum Geburtstag ein Manga-Zeichnenlern-Buch bekommen, mit dem ich auch wirklich viel arbeite. In diesem Buch habe ich auch die grundsätzlichen Schritte, wie man eine Skizze anfertigt, gelernt, aber manchmal vergesse ich, dieses Gerlernte wieder anzuwenden, weswegen öfters solche Fehler entstehen.) Aber ich verspreche dir, ich werde mir, was diese Fehlerchen angeht, mehr Mühe geben und besser darauf achten :D
    Ohja... Meine Coloration...
    Ehehe... In diesem Gebiet bin ich leider noch eine ziemliche Anfängerin... =u=' Ebenso besitze ich nur Farber Castell Buntstifte, die eigentlich für Grundschüler oder so gedacht sind und die nicht für solches Zeichnen geeignet sind. Aber ich habe mir schon länger vorgenommen, mir von meinen Eltern zu Weihnachten richtige Stifte zu wünschen, mal sehen, ob was daraus wird :D


    Wow, vielen Dank für die richtig gute Beschreibung :D  
    Ich werde beim nächsten Bild versuchen diesen Vorschlag zu berücksichtigen und wer weiß? Viellecht gibt es dadurch auch eine deutlich merkbare Veränderung? C: Auf jeden Fall weiß ich, was du meinst und diese Vorgehensweise ist auf keiner Weise abwegig. Aber ich persönlich bezweifle, dass es mit den Farber Castell Stiften trotzdem gut aussehen wird. Jedoch will ich es probieren, und probieren geht bekanntlich über studieren C;
    Und danke für deinen Lob! :D


    Ja, meine Hintergrundstaltungen sind eigentlich immer ziemlich schlicht, weil ich dort noch nicht so viel gelernt habe :/ Bei diesem Bild wollte ich aber mal was anderes ausprobieren, weswegen ich diese gelben Lichtschleier um Hikari gezeichnet habe und die einzelnen Herzen am Rand gesetzt habe... Aber wenn das gut zu dem Bild passt, dann hat sich die Arbeit ja gelohnt *u*


    Es ist sehr schön zu lesen, dass man Potenzial besitzt. Solche Wörter sind mehr als motivierend. Vielen lieben Dank dafür c: Wegen deiner Kritik habe ich mir vieles vorgenommen und will auch, dass deine Arbeit in diesem Text sich gelohnt hat. Ich möchte, dass ich mich dadurch verbessern werde und werde auf jeden Fall sehr hart daran arbeiten c: Mein Ziel ist es irgendwann einen eigenen Manga zu zeichnen und das funktioniert nur, wenn man sehr hart an sich und seinen Kenntnissen im Zeichnen arbeitet und Kritike beherzigt.
    Ich selbst merke es öfters, dass es sinnvoller wäre, länger an einem Bild zu arbeiten, mehr auszuprobieren und viel mehr Farbe zu benutzen, aber leider bin ich ein Typ Mensch, welcher ziemlich ungeduldig ist und eigentlich immer unzufrieden mit dem ist, was er gezeichnet hat. Trotzdem werde ich versuchen, alles, was du in deinem Text geschrieben hast, zu beherzigen c:


    Vieeeelen Dank für deine wunderbare Kritik!
    Ich kann mich, glaube ich, nicht oft genug bedanken QuQ Deine Kritik hat mir wirklich sehr geholfen c:
    Ich wünsche dir auch noch einen schönen Tag C:





    @Renchan
    Auch dir einen wunderschönen guten Tag!
    Zuerst möchte ich mich dafür bei dir bedanken, dass du dir die Zeit genommen hast, dir meine Bilder anzuschauen und dazu eine Kritik zu schreiben c: Ich freue mich immer sehr über jeden Kommentar und werde auch jeden so gut wie es geht beantworten :D
    Mein Startpost wurde etwas überarbeitet, aber trotzdem danke für den Lob c:


    Dir hat das Citron&Eureka Bild gefallen? *u* Wow, danke, das freut mich echt zu hören!
    Jaaa... Das habe ich schon öfters gehört, dass meine "Begabung" der Anatomie doch ziemlich sehr hinterherhängt und dass ich doch noch seeehr viel zu lernen habe :) Ich weiß es aber auch selbst, weswegen ich auch viel mit meinem Manga-Zeichnenlern-Buch arbeite und versuche mich daran zu orientieren, was in diesem Buch erklärt wird.
    Aber erstmal ein großes Dankeschön für den Lob O__O Überdurchschnittlich? Das ist ein Wort, welches mehr als motivierend ist :D Vieeeeelen Dank dafür! Gesichter finde ich persönlich immer am wichtigsten, weswegen ich für diese auch am längsten brauche und mir bei ihnen auch besonders viel Mühe gebe. Ich arbeite schon seit Jahren an meinen Zeichenstil der Gesichter und ich freue mich wirklich zu hören, dass sich dies auch gelohnt hat c:
    Hände sind meine größten Feinde. Und Füße und Schuhe =u=' Aber mittlerweile versuche ich schon öfters sie mit in das Bild mit einzubeziehen und zeichne sie auch in letzter Zeit öfters, damit ich sie mal richtig zeichnen lerne. Da hast du natürlich Recht.
    Meine Buntstifte sind wirklich sehr schlecht. Ich habe sie von meiner Mutter vor drei Jahren für die Schule bekommen. Aber dies sind leider die besten Stifte, die ich besitze >.<' Aber ich habe mir schon vorgenommen, mir für Weihnachten bessere Stifte zu wünschen, mit denen ich auch mal "professioneller" arbeiten kann. Der Tipp mit den kreisenden Bewegung des Stiftes habe ich mir schon zu herzen genommen und werde versuchen, dies auch einzusetzen c: Danke für den Tipp!
    Aquarellstifte wären echt super *u* Ich muss mir solche Stifte auf jeden Fall mal besorgen :D
    Ich glaube ich weiß ungefähr, welchen Set du meinst. Ich werde mich im Internet mal schlauer darüber machen.
    Das die Coloration meiner Bilder sehr kritzelig wirkt möchte ich nicht bestreiten. Ich frage mich auch öfters, ob ich das lieber komplett lassen sollte, aber nur Skizzen als Bilder finde ich echt langweilig. Außerdem möchte ich auch mehr dazu lernen und das geht nur, wenn ich weiter versuche mit diesen (schlechten) Farber Castell Stifte zu arbeiten, bis ich neue Stifte zur Verfügung habe c:
    Und wieder dankeschön für deinen Lob *u* Wie ich schon geschrieben habe gebe ich mir bei den Gesichtern wirklich viel mehr Mühe als beim Körper, weswegen dort die Coloration vielleicht besser aussieht als der Rest :D


    Ich möchte mich nochmal grundsätzlich bei dir für deinen Kommentar bedanken! Ich freue mich über jegliche Kritik und bin auch für alles offen, weswegen ich mich sehr gefreut habe, deinen Text lesen zu dürfen c: Die nächsten Bilder kommen ziemlich bald schon (hatte im Urlaub genügend Zeit gehabt zu zeichnen, leider konnte ich dort eure Kritik noch nicht berücksichtigen, da ich da nicht on kommen konnte, um eure Kommentare zu lesen >-<), aber ich hoffe trotzdem, dass die Bilder trotzdem dazu anregen, eine Kritik zu schreiben C; Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

  • Hallo meine Lieben Freunde!


    Nun seit einer längeren Zeit gibt es ein neues Update, welches dieses Mal aber nicht nur neue, aktuelle Bilder beinhaltet, sondern auch Bilder, die ich vor einigen Jahren gezeichnet habe c:
    Ich wollte euch nur mal zeigen, wie ich mich im Laufe der Jahre entwickelt habe ;D  
    Dieser Upload beinhaltet sageumschreibe 28 Bilder! (die Collagen wurden als ein Bild gezählt ;D)
    Liebe Grüße,
    Elly




  • Frohe Weihnachtszeit euch allen!

    Nach einer Weile melde ich mich auch mal wieder, mit einigen, neuen Bildern im Schlepptau!


    Für heute habe ich nur digitale Bilder, die ich mit meinem Grafik Tablet gezeichnet habe, zu zeigen c:


    Ich habe in letzter Zeit großen Spaß daran gefunden, digital meine Bilder zu zeichnen, nachdem ich eine lange Zeit auf mein GT verzichtet habe und Papier und Buntstifte bevorzugt
    habe.


    Doch nachdem mir meine Buntstifte ausgegangen sind, habe ich mich wieder an das Zeichenprogramm Paint Tool Sai getraut :D


    Ich hoffe, dass euch die Bilder gefallen und würde mich über Rückmeldungen und Kritik freuen :)


    Wünsche euch des weiteren noch einen schönen Tag/Abend!


    Genug der Vorrede, kommen wir nun zu den Bildern!


    Liebe Grüße,
    Elly




    Rutena

    Ich habe dieses Bild gezeichnet, nachdem ich endlich mein weibliches Shiny Rutena gefunden habe c:
    In der Form wie ich es gezeichnet habe, lehnt es an meinen OC Chitose an, nach der ich das Shinymon auch benannt habe.
    Aus diesem Grund durfte die Brille nicht fehlen, wie die herzförmige Strähne, die ich ihr als Chibiform immer gebe :D  
    Für das Bild habe ich 2-3 Stunden gebraucht, wobei ich mir dieses Mal besonders viel Mühe mit den Outlines gegeben habe (auch wenn man es dem Bild nicht anmerken mag xD)
    Ebenso versuche ich mich an neuen Schattierungen und Lichteffekten :D  
    Seit Neustem setze ich an meiner Signatur noch dieses kleine Smileyvieh ran x3



    Dedenne

    Nachdem ich in solcher Zeichenlaune war, meldete ich mich auch erstmal direkt beim Pokédex-Projekt Dedenne an :D  
    Und dieses Bild entstand daraufhin x3
    Dieses Dedenne lehnt an Eurekas Dedenne aus dem Anime an. Seine verfressene Art find ich so niedlich und auch, wie es immer schläft C:
    Aus dieser groben Idee zeichnete ich schließlich ein schlafendes Dedenne, welches sabbert, da es träumt, dass es eine leckere Beere frisst xD
    Und da Pikachu das Symbol von Pokémon ist, musste es auch als Muster des Kissens hinhalten. Soweit bin ich eigentlich ziemlich zufrieden mit dem Bild, auch wenn das Kissen hätte besser aussehen können und auch der Hintergrund kreativer gestaltet werden können >u>
    Habe für das Bild um die 5-7 Stunden gebraucht, weiß es aber nicht mehr so genau :D



    Citron&Chitose

    Ja, ich liebe Weihnachten... Deswegen durft ein Weihnachtsbild mit meinem geliebten Citron-sama nicht fehlen! :D  
    Und wie ihr seht, ... er sieht sehr begeistert auf dem Bild aus xD (*hust* Nicht *hust*)
    Naja, aber ich wollte dieses Mal ein etwas witzigeres Bild zeichnen, und nicht das typische romantische Zeugs, was sich mein krankes Hirn sich immer ausdenkt >->'
    Und auf Chitoses Weihnachtsmütze durfte ein Plüschanstecker eines Hornliu nicht fehlen! Ich meine, schließlich ist Hornliu mein Lieblingspokémon imo und ich Hype es gerade total (aus welchem Grund auch immer xD)
    Mir hat es sehr viel Spaß gemacht das Bild zu zeichnen, vor allem wegen Chitoses Blick... :'D
    Ich saß um die 5-6 Stunden an dem Bild, wenn ich es noch recht in Erinnerung habe..



    Mother&Daughter

    Mein Bild für den Kunstunterricht!
    Wir sollten praktisch arbeiten und unser Thema war "Brücke", welches man metaphorisch, aber auch bildlich zeichnerisch darstellen konnte :D  
    Und mir kam als erstes die Bindung einer Mutter zu ihrer Tochter in den Sinn, weswegen auch immer.
    Also zeichnete ich eine Mutter, mit einer aufgeweckten Tochter, welche mit einem rosafarbenen Band verbunden sind. Sie sind umhüllt eines schützenden Schleiers, die Kraft der Mutter-Tochter-Liebe, die sie vor Gefahren beschützt. (In diesem Bild sind diese rote Augen die sogenannte "Gefahr")
    Ich habe für das Bild überraschenderweise zwei Doppelstunden gebraucht und ich bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden, wobei einige Details hätten besser dargestellt werden können ^^








  • Ɠυтєη Aвєη∂! O∂єя Ƭαg! O∂єя Ɲαcнт...!




    Heute mache ich wieder ein Update, mit neuen Bildern im Gepäck! :D


    Auch dieses Mal sind es nur digitale Bilder, gezeichnet mit meinem Bamboo-Grafik Tablett und mit dem Zeichenprogramm Paint Tool Sai!


    Wie beim letzten Update habe ich auch jetzt immer noch riesigen Spaß dran, Bilder digital zu zeichnen und ich versuche mich täglich zu verbessern c:


    Ich hoffe, dass die Bilder gefallen und würde mich wie immer über Kritik freuen^^


    Habt noch einen schönen Tag,
    und ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!


    Liebe Grüße,
    Elly



    ________________________________________________________________________________________________________________________________


    Warrior Cats-Paranoia-Prolog
    Auf meinem Fanfiktion Account startete ich erst gestern eine neue Mitmachfanfiktion.
    Dieses Bild zeichnete ich für das Prolog: Man sieht eine Katze, die aus den Augen blutet, verwundet ist und von zwei riesigen Pfoten umschlossen wird. Dieses Bild spiegelt das Thema meiner Mitmachfanfiktion wieder. Im Hintergrund kann man einen roten Augapfel mit zwei Pupillen sehen, das Symbolzeichen dieser Geschichte.
    Ich brauchte ungefähr zwei Stunden für das Bild.



    Warrior Cats-Paranoia-Cover
    Auch dieses Bild zeichnete ich für meine MMFF. Es stellt das Cover der Geschichte dar. Man sieht einen Kater, der aus den Augen blutet und zwei Pupillen besitzt. Im Hintergrund kann man erneut diesen Augapfel sehen. Ich bin soweit eigentlich sehr zufrieden mit dem Bild^^ Habe dafür um die zwei Stunden gebraucht.



    Warrior Cats-Paranoia-Kapitel???
    Dieses Bild zeichnete ich heute. Man kann eine Kätzin, die in die Tiefe stürzt und an der Seite einen grinsenden Kater erkennen. Diese Szene hat mit der Geschichte zu tun, ich habe sie jedoch noch nicht aufgeschrieben c:
    Wieder kann man das Auge im Hintergrund sehen und man merkt, dass es das Symbol für die MMFF ist^^ Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit der Coloration, wobei die Outlines hätten ordentlicher Gesetzt werden müssen :/ Habe für das Bild 2-3 Stunden gebraucht.



    Citron&Chitose
    Lange ist es her, dass ich ein Bild von den beiden gezeichnet habe (nicht). Hatte heute wieder spontan Lust für die beiden und zeichnete sie also^^
    Ich habe mir dieses Mal besonders viel Mühe mit den Augen gegeben, um die Coloration ein bisschen besser hinzubekommen. Doch mir ist da bewusst, dass ich noch deutlich viel zu lernen habe c: Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Ergebnis eigentlich zufrieden, wobei mir auch wieder einige Fehler aufgefallen sind. (... Hände müssen unbedingt noch geübt werden!! xD)
    Ich habe für das Bild 4-5 Stunden gebraucht.


    Chitose as Freddy
    Dieses Bild zeichnete ich vor einigen Tagen. Da ich in letzter Zeit ein großer Fan von Five Nights at Freddy's bin, durfte solch eine Zeichnung eigentlich nicht fehlen^^
    Mir kam die Idee dazu eigentlich ziemlich spontan, erst recht diese, mit dem Hornliu. Aber ich dachte mir, dass es dazu musste, weil jemand schließlich die Latze von Chica tragen sollte ;) Auch hier sind mir einige Fehler dazwischen gelaufen, aber sonst bin ich zufrieden mit dem Bild.
    Habe um die 3-4 Stunden gebraucht.


















  • Hallöchen~
    Dies ist hier mein erster Beitrag im neuen Jahr!

    Und auch in diesem Jahr habe ich mir vorgenommen, mein Zeichenstil auszuarbeiten und zu verbessern c:
    Heute stelle ich euch neuere Bilder vor~


    Würde mich über Rückmeldungen natürlich freuen.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!


    Liebe Grüße,
    Elly


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Ayaka
    Ayaka, das Frosdedje aus Suis WonderWedlocke-Challenge.
    Ich musste sie zeichnen, denn sie hatte schon als Pokémon die perfekte Vorlage für einen japanischen Stil gehabt, was ich schon immer mal zeichnen wollte c:
    Da Ayaka vom Charakter her immer lacht und lebensfroh ist, zeichnete ich sie auch fröhlich und verspielt auf dem Bild.
    Ihr Mann Kaito ist weniger begeistert wie sie, aber ich wollte einfach mal ein bisschen Witz reinbringen c:
    Zeichendauer: 4-5 Stunden

    Sophie
    Scarlet, das Quiekel aus Suis WonderWedlocke-Challenge.
    Auch sie durfte nicht fehlen und ich mochte ihre Charakterbeschreibung :3
    Sie ist kämpferisch und möchte ihren Mann Edward beschützen, das mag ich so an ihr^^
    Und ich hatte Spaß dabei gehabt, sie zu designen.
    Zeichendauer: 3-4 Stunden


    Scarlet
    Nummer 1
    Scarlet, das Magnayen aus Suis WonderWedlocke-Challenge.
    Sie ist mein Lieblingspokémon aus Suis Team und ihr Charakter ist einfach zucker <3
    Aus diesem Grund musste ich sie unbedingt zeichnen.
    Sie ist so ängstlich und schüchtern, aber wenn sie erstmal anfängt zu kämpfen, dann ist sie nicht mehr zu stoppen c:
    Zeichendauer: Um die 4 Stunden

    Nummer2
    Scarlet ist nicht ohne Grund mein Lieblingspokémon aus der WonderWedlocke *^*
    Es macht mir eben tierisch Spaß, sie zu zeichnen c:
    In ihren Händen hält sie ein Herz, auf dem "J+S" steht und auf ihrem Shirt steht ebenfalls der Name ihres Mannes Juan geschrieben.
    Ich mag ihr Design eigentlich recht gern~
    Zeichendauer: 4-5 Stunden


    Birthdaycard
    Dieses Bild zeichnete ich erst heute als Geschenk für meine Tante^^
    [Naja, meine Mutter hat mich dazu genötigt, haha :'D]
    Also zeichnete ich irgendein Random Mädchen, sehr girlyhaft. Angeblich würden meine Zeichnungen meiner Tante sehr gut gefallen,
    weswegen ich auch was für sie zeichnen musste^^
    Aber am Ende hatte ich viel Spaß gehabt und bin froh, dass ich das Bild gezeichnet habe.
    Zeichendauer: Um die 4 Stunden


    Wuschel und Kuschel
    Das war das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter, da sie sich so ein Bild gewünscht hatte c:
    Meine beiden verstorbene Meerschweinchen Wuschel [rechts] und Kuschel [links] mit Heiligenschein. xD
    Habe es dann extra für meine Mutter auf einer Leinwand ausdrucken lassen.
    Das Bild liegt mir eigentlich schon etwas am Herzen, da ich meine beiden Meerschweinchen vermisse >u>'
    Zeichendauer: 5-6 Stunden


    Für meinen Bruder
    Und natürlich hat sich mein Bruder auch ein Bild zum Geburtstag gewünscht xD
    Das Witzige daran ist: Ich habe ihn einmal aus Spaß als eine Wassermelone mit Gesicht gezeichnet, weil wir ihn immer Wassermelonenschädel nennen :'D
    Mein Bruder hat das so abgefeiert, dass er so ein Bild zum Geburtstag wollte.
    Ich finde das Bild ziemlich amüsant, vor allem wegen dem Pikachu-Motiv^^
    Mal schauen, wie mein Bruder reagieren wird.
    Zeichendauer: Um die 3 Stunden

    Citron
    Ich habe seit einer gefühlten Ewigkeit nichts mehr von Citron gezeichnet, weswegen ein neues FanArt nicht fehlen durfte >u>
    Ich erinnere mich mit einen Schmunzeln an die Folge XY047 zurück, als Pam-Pam ihm die Brille gestohlen hatte.
    Sein Blick war einfach unbezahlbar.
    Aus diesem Grund zeichnete ich ihn dieses Mal ohne Brille, mit seinem grimmigen Blick xD
    Eureka durfte auch nicht fehlen, die die Diebin seiner Brille darstellen soll :P Mein Hintergrundgedanke dort war, dass Eureka findet, dass Citron ohne Brille eine größere Chance hätte, ne Waifu zu finden xD
    Zeichendauer: 5-6 Stunden


    Chitose
    Einfach mal just for fun, ohne weitere Hintergrundgedanken, meinen Haupt-OC Chitose mit kürzeren Haaren gezeichnet >__>
    Aus Interesse, wie sie mit anderer Frisur wohl aussehen würde.
    Und ich dachte mir nur so: "Schon ein bissl merkwürdig."
    Ich glaube, ich verweile doch lieber bei ihren jetzigen Haaren xD
    Zeichendauer: Um die 2 Stunden

    Floette
    Dies war meine Abgabe vom Floette-Pokédex Wettbewerb^^
    An diesem Bild habe ich etwas mit der Coloration herumgetüftelt und Sachen herausgefunden, die ich auch heute mit großer Freude an meinen Bildern anwende c:
    Im Großen und Ganzen mag ich das Bild eigentlich recht gern, auch wenn es nicht wirklich gelungen ist ^^
    Aber Übung macht den Meister ;3
    Zeichendauer: Um die 5 Stunden


    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________










  • Hallöchen^^


    Heute habe ich wieder ein paar Bilder, die ich euch gerne zeigen möchte.
    Dieses Mal ist auch was vom MLP-Fandom dabei.


    Man liest sich~
    Elly


    MLP
    OC
    Bild 1
    Dieses Bild ist eher eine grobe Skizze, die ich just for fun gezeichnet habe.
    Man kann meinen OC Chitose in Pony und Menschenform sehen. In der Tat stellt das CM ein Hornliu dar.
    Zeit: um die 20 Minuten


    Bild 2
    Dieses Bild zeigt meinen OC Chitose in Ponyform und ihr geliebtes Hornliu.
    Da Hornliu eine große Bedeutung für Chitose hat, musste ich so ein Bild unbedingt zeichnen, welches die Zuneigung zu Hornliu verdeutlicht.
    Zeit: Um die zwei Stunden


    Bild 3
    Chitose, erneut in Ponyform und erneut mit ihrem Hornliu. Ohne ihr Hornliu geht bei ihr schlecht^^
    Ich hatte sehr viel Spaß das Bild zu zeichnen, da ich auch an diesem Bild neue Techniken versucht habe.
    Den Hintergrund zu gestalten hat mir mit die meiste Zeit gekostet und auch am meisten Spaß gemacht.
    Zeit: Um die drei bis vier Stunden


    Applejack
    Applejack gehört zu meinen Lieblingsponys aus MLP FIM und ich musste sie unbedingt zeichnen^^
    Da mir ihre menschliche Form sehr gut gefällt, wollte ich sie zusammen mit ihrer Ponyform zeichnen.
    Auch dieses Bild hat mir sehr viel Zeit und Mühe gekostet und mit dem Ergebnis bin ich teilweise zufrieden.
    Zeit: Um die vier Stunden


    Chitose
    Bild 1
    Bei diesem Bild habe ich mich mal an was Neuem versucht und dieses kleine "Projekt" hat mir bis jetzt am meisten Zeit gekostet.
    Ich habe versucht, eine kleine Animation herzustellen und habe es als GIF-Datei erstellt.
    Dazu habe ich jede Bewegung einzeln gezeichnet und die einzelne Bilder zusammengefügt.
    Auch dieses Bild verdeutlicht die tiefe Bindung von Chitose zu ihrem Hornliu c:
    Zeit: Um die 6-8 Stunden


    Bild 2
    Bei diesem Bild habe ich mir eigentlich nichts großartig weiter gedacht^^
    Hatte einfach Lust, Chitose zu zeichnen und irgendwie endete das Bild dann so xD
    Zeit: Um die zwei Stunden


    Random OC
    Ich habe das Design dieses OC einmal random auf einem Blatt Papier gezeichnet und mir gefiel sie so gut,
    dass ich sie dann auch digital gezeichnet habe c:
    Ich mag ihren Stil eigentlich echt gerne und mir hat es Spaß gemacht, sie zu kreieren.
    Doch konnte ich mich noch nicht wirklich für einen Namen entscheiden.
    Zeit: Um die drei Stunden












  • Hallöchen!

    Mein Name ist Elly und ich war vor einer langen Zeit sehr aktiv hier. Doch ich verlor diese Community dann ziemlich aus den Augen und somit diesen Thread,
    der seit meinem Weggang eine pure Wüste ist!
    Aber eine Freundin bat mich, dieses Thema erneut zum Leben zu erwecken und ich möchte ihren Wunsch gerne nachkommen.
    Denn nach dem Jahr, als ich das letzte Mal etwas hochgeladen habe, mag sich mein Zeichenstil verändert haben und vielleicht habe ich mich auch etwas verbessert. Das möchte ich nun gerne mit euch teilen und ich würde mich doch etwas über Rückmeldungen freuen!
    Zuerst zeige ich euch fünf Bilder! Ich hoffe, sie gefallen euch. Falls Interesse besteht werden mehr folgen!
    Wie dem auch sei, das war es von mir!
    Liebe Grüße,


    Elly


  • Moin,


    da deine Galerie schon lange keinen Kommi mehr bekommen hat, übernehme ich das mal.


    Als ich deine Galerie angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass du anfangs auf der traditionellen Schiene unterwegs warst, aber mittlerweile scheinst du so gut wie nur noch digital zu zeichnen. Eine kleine Animation konnte ich auch sehen (hast du seit dem mehr Animationen erstellt? Wenn ja, lade die mal bitte hoch), aber jetzt kommen wir mal zum wesentlichen Teil.


    Tiere zeichnest du anscheinend gerne und das bekommst du auch gut hin. Besonders gefällt mir, wie du die Farben einbringst und der Shiny-Effekt der Augen (bezogen auf das erste Bild deines aktuellen Beitrags). Die Outlines sehen sauber aus und die Proportionen passen so weit auch.
    Was ich mir allerdings noch bei deinen Tierzeichnungen wünschen würde, ist eine Fellstruktur. Mit dem Sprüh (?) Pinsel deutest du jedenfalls eine Unebenheit schon einmal an. Dieses Video erklärt in 6 min wunderbar, wie man Fell (digital) zeichnet. Man versteht es auch, ohne den eingeblendeten Text dazu lesen zu müssen, wenn man dem Künstler einfach beim Zeichnen zuschaut (ich kann das Video nur empfehlen).
    Neben der Fellstruktur sind mir noch deine Hintergründe aufgefallen. Meistens füllst du sie mit passenden Farben und somit sehen die Bilder nicht wirklich leer aus. Wie wäre es, wenn du dich an noch aufwendigeren Hintergründen versuchst? Beispielsweise könntest du die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zeichnen, Menschen wie sie irgendeiner Tätigkeit (in der Schule, auf der Arbeit, Daheim) nachgehen/draußen spazieren gehen/angeln o.ä. Ein passender Hintergrund wertet das Bild ungemein auf.
    Öfters kommt es vor, dass man keine Ideen für einen Hintergrund hat. Deshalb wäre es nicht schlecht, wenn du einfach mal draußen rumläufst oder sogar in den eigenen 4 Wänden und dir deine Umgebung genaustens anschaust. So komme ich immer auf Ideen und setze diese dann auch um. Eine andere Möglichkeit wäre das Googeln von Landschaftsbildern oder Ähnliches. Somit hättest du direkt vor Ort passende Referenzen, an denen du dich immer orientieren kannst.


    Ich hoffe mal, dass du damit etwas anfangen kannst. Bis zum nächsten Update und viel Spaß o/

  • @Ryuuji
    Hallou und vielen Dank für deine liebe und helfende Rückmeldung! :)  
    Meine Antwort kommt zwar jetzt etwas spät, ich war seit einer Ewigkeit nicht mehr auf Bisaboard unterwegs, aber ich wollte dir trotzdem unbedingt eine Antwort hinterlassen! c:
    Zuerst möchte ich mich für dein Lob bedanken; da ich ein großer Warrior Cats Fan bin, zeichne ich auch unheimlich gerne Katzen :D Das Problem mit der Fellstruktur habe ich leider heute auch noch, aber ich werde mir auf jeden Fall das Video anschauen und ich hoffe, dass ich es dann zukünftig eventuell besser hinbekomme ;) Danke für dein Tipp!
    Und dann gibt es noch die Sache mit den Hintergründen...^^'' Auch heute schaffe ich leider keine kreativen Hintergründe. Das größte Problem hierbei ist, dass ich für Hintergründe leider meistens auch zu ungeduldig bin (und vor allem zu faul.__.''), und mir die Ideen hierfür auch fehlen. Aber ich werde auf jeden Fall versuchen, ob ich Inspiration durch Spaziergänge erlange ;D Ich persönlich finde es nur sehr schwer, realistische Hintergründe mit Paint Tool Sai zu zeichnen, aber das werde ich mir wohl auch aneignen müssen.
    Vielen Dank für deine Kritik und deinen Tipp, ich werde versuchen, es in Zukunft besser zu machen!
    Liebe Grüße!