Epiphany

  • [align=center]


    http://puu.sh/j50C1/10408a9e78.jpg
    Quelle



    Your lipstick stain is a work of art
    Nachdem ich vor Ewigkeiten semi-aktiv hier und da mal ein bisschen gezeichnet habe war mein altes Fanart Topic doch eher vollgestaubt als irgendetwas anderes. Allerdings hab ich vor kurzem ein Projekt angefangen und zeichne seitdem auch sehr viel regelmäßiger und will mich natürlich verbessern. Deswegen dachte ich mir ich zeig hier mal so ein wenig was ich in letzter Zeit so mache, wenn ich doch mal mit irgendetwas zufrieden bin. Oder nicht. Je nachdem, haha. Ich freue mich über jegliches Feedback, kann aber nicht versprechen auch gleich das Feedback umzusetzen, da ich mich vorerst noch mit Grundlagen außeinandersetze. Ich wünsche euch auf jeden fall viel Spaß euch umzusehen.



    Would you wanna run away too?
    Ich arbeite mit dem Intuos Pro S und benutze Paint Tool Sai sowie Photshop CS6. Ich bin relativ unerfahren in Shading & was Hintergründe angeht. Vorerst wird man von mir auch nur Skizzen sehen in aktuellen Updates, da ich wie gesagt erst einmal Grundlagen erarbeite. Ich werde erst später zu ganzen Zeichnungen mit BG undso übergehen. Hier und da wird es aber auch mal komplette Sachen geben.



    You look so perfect standing there


    [tabmenu]
    [tab=X]
    Nun zu meinen "Werken"
    [tab=BBO-Stuff]
    Wollte eigentlich überhaupt kein Fanart machen aber well. I suck at drawing, hahaha. Fand jetzt beide nicht so cool und beim zweiten war ich beim BG einfach so tot.




    http://puu.sh/hrUya/68edf65f40.png
    [tab=WiP und Übungsstuff]


    http://puu.sh/j1mqu/42f1897fb3.jpg
    Erster Versuch ein Icon zu malen irgendwann um 3 Uhr morgens oder so.



    http://puu.sh/j1hZ0/e8d7d52c7d.png
    Skizze für einen neuen Versuch.



    http://puu.sh/j1mqK/6578bcc3f1.png
    Dann die beendete Version davon. Hatte keine Lust auf großartiges Shading.



    http://puu.sh/j15A9/bc03a815c3.png
    Augen Practice.



    http://puu.sh/hrzD2/fc3b3ef35b.png
    Posenskizze für das BBO Ding.
    [/tabmenu]


    Das war soweit zwar erst einmal alles, aber ich würde mich über ein paar Kommentare freuen. Ich werde versuchen, auch wenn ich nur ein bissl übe, bald ein paar Updates zu posten.


  • Hey Azula,
    ich will es einfach mal versuchen dir ein kleines Kommi da zulassen. Verzeih mir, sollte es nicht sonderlich aufschlussreich sein, denn ich habe das schon ziemlich lange – ja, lange ist ein guter Ausdruck dafür – keins mehr geschrieben. Deswegen hoffe ich einfach mal, dass es alles in allem hinterher einen Sinn ergibt xD


    Well. Ich schätze wir sollten Anfangen mit:


    Deinem Startpost:
    Sehr übersichtlich und ansprechend. Da du ihn sehr schlicht gehalten hast, fällt der Blick natürlich gleich auf den Banner der einen begrüßt, wenn man die Seite öffnet. Auch die Schrift hast du gut ausgewählt, das sie alles andere als störend ist. Es gibt ja auch so schöne verschlungen und verschnörkelte, nicht wahr? ;3
    Alles Wichtige kann man ebenfalls aus deinem Startpost entnehmen. Ordentlich durchgegliedert ist er auch und das Tabmenü – mit dem stehe ich auch Kriegsfuß, als erwarte hier bitte keines von mir xD – ist verständlich angeordnet und eingeteilt. So macht der erste Eindruck schon gleich einmal etwas her.


    Wobei du vielleicht mit leichten Farben hättest arbeiten können, um die Überschriften etwas mehr in den Raum zu stellen und ihnen zu einem größeren Blickfang zu verhelfen. Denn so lange man sich deinen Startpost auch ansieh,t huschen die Augen immer wieder zu dem Banner hoch. Da er mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht.


    Im Tabmenü hätte ich etwas mehr Abteilung zwischen deinem ‚Übungsstuff‘ sehr schön gefunden, denn das Ganze macht für das Auge keinen sehr schönen Eindruck und schmälert so die Freude am Ansehen der Bilder.


    Aber alles in allem: ein doch recht ordentlicher Startpost – auch wenn er ein wenig leer wirkt. Deswegen würde ich versuchen die Überschriften noch ein Stückchen hervor zu heben. ;3


    Aber halten wir uns nicht weiter mit Dingen auf, die sich im Laufe der Zeit ändern werden, da du immer mehr Platz brauchen wirst und ihn sicherlich ab und an änderst.
    Also kommen wir zu dem, weswegen ich hier bin: deinen Bildern!


    Oder besser deinem neusten Bild, da ich mit der Zeit etwas knapp bemessen bin und deswegen nicht alle bewerten kann.



    They are nothing before me:
    Nun ja. Du hattest ja bereits gesagt, dass dir das Schattensetzen nicht so leicht fällt. Leider merkt man das deutlich. Ich hätte gern gewusst, wie viel Zeit du für dieses Bild aufgewendet hast. Vielleicht könntest du das noch editieren?


    Alles in Allem muss man sagen, wenn man die Bilder in deinem Startpost betrachtet und dann dieses hier anschaut sieht man schon eine deutliche Verbesserung. Einen Fortschritt, der nicht abzustreiten ist. Doch muss man sagen: du hast noch einen langen Weg vor dir.
    Ich denke wir beginnen mit dem ersten Eindruck, den man von deinem Bild bekommt. Ich finde es sehr groß, dafür, dass man nur den Kopf sieht. Das führt dazu, dass man sich recht erschlagen fühlt, wenn man den Spoiler öffnet. Da du es ja schon verkleinert hast, versuche ich mir vorzustellen, wie groß es vorher war. Allerdings denke ich, dass es ein bisschen besser wäre, wenn du es noch ein Stück verkleinerst.


    Da man genau auf das Gesicht sieht, erkennt man als erstes die Nase. Von den Farben her, die du verwendet hast, rutscht der Blick natürlich sofort zu den Augen hinauf. Sie machen ein wenig den Eindruck, dass sie leuchten. Das Bernsteinfarbende das du gewählt hast vermittelt einen warmen Ausdruck und steht in einem starken Kontrast zum Rest. Das gefällt mir sehr gut! Jedoch ist die Form der Augen strak unterschiedlich, was aus dem Blickwinkel den man hat, eigentlich nicht passieren darf.


    Die Flecken auf der Haut sehen leider etwas uneingearbeitet aus, das liegt aber generell daran, dass deine Schatten zu wenige sind und zu weich. So wirken sie aufgedruckt und nicht als würden sie von der Haut selbst kommen. Ihre ‚Katen‘ sind zu hart. Solche Male verschwimmen eher mit der Haut. Wenn du dir eines deiner Muttermale anschaust, dann kannst du ganz genau erkennen, wie es in den Rest deiner Haut ‚überläuft‘. Also einen weichen Übergang hat. Auf diesen solltest du in Zukunft achten.


    Die Gesichtszüge finde ich, für deine ersten Versuche, sehr gut. Vielleicht ein wenig zu rund, aber immerhin eine gute Basis, auf der du ohne Sorgen aufbauen kannst. Glaub mir, als ich angefangen habe sah es viel schlimmer aus xD
    Was mir allerdings fehlt ist ein Hals. Das muss man ganz klar sagen. Ich schätze den solltest du in Zukunft an den Seiten zeigen, wenn du dich dazu entschließt noch einmal ein Bild aus dieser Perspektive zu machen.


    Bei den Lippen fällt ganz klar auf, dass du die obere Partie weder mit Licht noch mit Schatten versehen hast. Leider. Es würde einen viel volleren Eindruck machen, wenn du in Zukunft mehr darauf eingehen würdest. Generell: Schnapp dir mehr helle Farben um einen starken Kontrast einzubauen, wenn Licht auf etwas fällt.


    Das Haar. Naja. Nicht eine sonderliche Stärke von mir, daher probiere ich mein Bestes ;3
    Also. Die Zöpfe sind recht unterschiedlich dick, vor allem geht der linke – wenn man gerade auf das Bild guckt – stark auseinander. Ich würde nächstes Mal darauf achten, dass er ziemlich gleich bleibt. Klar, hier und da weicht es immer mal ab, aber das ist extrem viel. Normalerweise werden Zöpfe nach unten hin gehend dünner.
    Das Pony finde ich zu starr. Vielleicht – und ich denke das würde ganz gut zur Optik passen – würde es das Ganze auflockern, wenn du hier und da ein paar Strähnen heraushängen lässt. Müssen ja nicht viele oder große sein.


    Grundlegend finde ich deine Idee nicht schlecht! Das muss an dieser Stelle klar gesagt werden. Ich liebe Bilder die du öffnest und der Charakter schaut dich eindringlich an. Den Eindruck hat man hier auf jeden Fall! Also Gedanken hast du dir gemacht.
    Auch sind die OL sehr sauber und ordentlich. Etwas, das ich sehr gerne sehe – wenn mit solchen gearbeitet wird. Auch, dass du sie farbig angepasst hast ist ein großer Pluspunkt.


    Aber eine Sache muss ich dir unbedingt mit auf den Weg geben, denn ich denke dass es deine Bilder extrem bereichern würde. Spiel mit Farben! Nimm einfach so viele du willst und lass sie in einander übergehen! Farben sind etwas Wundervolles und besonders mit einem Programm wie SAI und CS ist das das kleinste aller Übel. Die beiden haben sehr viele Einstellungen und verschiedenste Werkzeuge um Bilder lebendig wirken zu lassen.
    Du solltest mehr in die Dunkelheit der Schatten eintauschen und dich trauen einfach mal sehr tief hineinzugreifen. Immerhin machst du das Ganze auf Ebenen und kannst diese löschen oder radieren, wenn es dir im Nachhinein nicht zusagt. Und das Gleiche gilt für Licht. Wo Schatten ist, da ist auch Licht. Lass deine Bilder erstrahlen. Punkte, die wichtig sind, heb sie hervor und lass sie heller scheinen.
    Nimm verschiedene Farben. Auch wenn Shyvannas Haut hauptsächlich von violett dominiert wird, so gibt es genug Farben in die eben diese übergeht und mit denen du geschickt arbeiten kannst. Nimm zum Schattieren von Lila ein dunkles Blau – oder andersherum. Experimentiere ein bisschen hin und her und zeig deine Versuche hier. Ich glaube wir werden in Zukunft viele gute Bilder von dir sehen, wenn du dir mehr zumutest.
    Und auch eben diese Übung gehört zu deinen Grundlagen, die du dir im Moment zu Herzen nimmst.



    So. Das wars dann erst mal von mir und ich hoffe ich kam nicht allzu böse oder hart herüber – sowas höre ich häufiger .___:
    Ich denke ich kann mich jetzt schon auf neue Werke von dir freuen und bin gespannt, wie deine Arbeiten sich weiter entwickeln werden!

  • Hallo, wollte mal eine kurze Kritik dazu schreiben. Das Motiv ist sehr süß, doch es gibt einige Dinge, die man verbesseren könnte. Wenn ich das richtig erkenne, sollen ja Vulpix und Vulnona in einer Höhle schlafen, oder? Und hier stoßen wir gleich auf das erste Problem: Sollte das eine Höhle/Nachtszene/etc sein, dann hast du die Farben der Pokémon dafür viel zu hell gewählt. Dadurch erkennt man nicht gleich, was es szenisch gesehen darstellen soll. Da ich schlecht mit Worten bin, habe ich mir mal die Freiheit genommen, dir zu zeigen, was ich meine:



    Ich habe hier einfach eine zusätzliche, einfarbige Ebene hinzugefügt. Der Layer-Mode ist "Multiply", denn dadurch werden die Farben auf der Ebene mit denen der unteren "multipliziert", was insgesamt dunklere Farben ergibt.



    Eine weitere Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass du nur sehr schwach mit Schatten arbeteitest. Du hattest schon erwähnt, dass du Probleme damit hast, allerdings hilft es bereits, dunklere Farben für deine Schattierungen zu verwenden. Derzeit sieht man im Bild leider kaum Schatten, sodass Vulpix und Vulnona zweidimensional und platt wirken.



    Ein beliebter Fehler ist außerdem, mit Grautönen zu schattieren. Dies lässt das Bild oft fahl und kalt wirken, obwohl das hier nicht der Fall sein sollte. Du kannst z.B. mit dunklen Orangetönen arbeiten. Auch hier ist die Multiply-Funktion sehr nützlich.


    So, jetzt bin ich auch schon am Ende. Tut mir Leid, dass ich einfach dein Bild genommen und bearbeitet habe, aber ich bin nicht sehr gut mit Worten und außerdem denke ich, dass man mit seinen eigenen Bildern immer am besten lernt als wenn man sich fremde Bilder ansieht.


    Bin schon auf weitere Werke gespannt!

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Wow, hab schon wieder ein Update! Mein Vorhaben öfter zu zeichnen/malen trägt tatsächlich Früchte, lmao.
    [tab=Rekommis]
    @Flying Sea
    Danke erst einmal für die sehr ausführliche Kritik! Hat mich sehr gefreut und war auch sehr aufschlussreich. Mit Samthandschuhen brauch man mich nicht anfassen, mach dir also keine Sorgen.
    Die meisten Sachen die du erwähnt hast sind mir auch aufgefallen. Die Augen und die Flecken auf der Haut haben mich auch etwas gestört, aber ich wollte mich nicht unbedingt zu lange daran aufhalten. Ich wollte einfach ein "fertiges" Outcome haben und größtenteils mit Sai rumspielen. Doofe Einstellung, aber ich wollte erst einmal etwas grob beenden und schon ein paar Sachen zusammensetzen die ich einzeln etwas unter die Lupe genommen habe. Vielleicht werde ich mich hier aber noch mal dran setzen, da gerade die Haare mir einfach überhaupt nicht gefallen. Die Schattensetzung ist echt so ein Ding bei mir. Die meiste Zeit habe ich einfach Angst zu starke Schatten zu setzen, was in zu schwachen endet. Habe mir mal ein paar Sachen dazu angesehen und werde da auf jeden Fall weiter dran arbeiten. Auch was das rumspielen mit Farben geht, werde ich ein bisschen ausprobieren. Auf jeden fall danke nochmal, fand es sehr interessant mir das durchzulesen c:


    @Maamira
    Bei dem Bild habe ich tatsächlich so einiges falsch gemacht. Allerdings wusste ich da auch überhaupt nicht wie ich die Höhle bzw den Fuchsbau richtig darstellen sollte, da ich mich davor nie mit Backgrounds außeinander gesetzt habe. Ziemlich doof, aber naja. Danke dir trotzdem für das Kommentar, mit den Bearbeitungen kann ich schon was anfangen, also keine Sorge. Werde schauen das zu beachten, gerade auch was Schatten angeht.
    [tab=Like a Phoenix]


    http://puu.sh/jDqrp/79a9ab4592.png


    Das hier habe ich für die wunderschöne @Kräme zum Geburtstag gemacht. Hab mir ein Foto von ihr geschnappt und kurzerhand das Portrait angefertigt. Ist im Grunde nur ein colorierter Sketch, weswegen die Outlines auch so unordentlich sind. Aber ich mag das eigentlich ganz gerne. Hab versucht mit den Farben zu spielen und auch mal ein bisschen mehr Schatten zu setzen. Bei der Halspartie hab ich es jetzt nicht mehr gemacht, aber das hab ich erst zu spät gemerkt. Dass der Kopf oben so stark in den BG übergeht war allerdings Absicht. Die Highlights hab ich bei den Haaren rechts und links unten ziemlich hart verkackt, aber an sich hat mich das hier einiges gelehrt und es hat auch recht viel Spaß gemacht. Will auf jeden Fall noch ein bisschen mehr mit Licht und Schatten experimentieren um zu schauen wie ich bestimmte Atmosphären erzeugen kann. Hab das hier in Sai gezeichnet und in PS nachbearbeitet.
    [/tabmenu]

  • http://puu.sh/jMO2W/bda2936eb5.png


    Hab mal ein bissl neue Sachen ausprobiert und auch versucht bissl an Schatten & Licht zu arbeiten. Nich ganz perfekt, aber well es wird langsam. Bei Haaren muss ich mich nochmal mehr mit außeinandersetzen. Das hier ist ein bisschen Konzept Art von einem OC von mir. Naya'lik. Wird aber vielleicht noch mehr geändert und ich werd noch einiges ausprobieren, denk ich mal.


  • Dein 10 Minuten Sketch gefällt mir sogar am besten! Nur die Augen könnte man etwas überarbeiten, weil du die Wasserlinie, die hinter den Wimpern liegt komplett ausgelassen hast. Achja und die Wimpern selbst. Natürlich schreibt man sie eher Frauen zu, aber auch Männer haben zum Teil wirklich lange, schöne Wimpern.
    Der Kommentar hierzu ist zu kurz, also kommentiere ich auch dein anderes Bild:



    Zitat


    Auch dieses Bild hat einen realistischen Touch und wenn ich richtig damit liege, dann finde ich es schön, dass du dich damit beschäftigst. Auch dir kann ich nur ans Herz legen dich nach Referenzen zu richten, die du im Internet in Hülle und Fülle findest. Das gibt dir ein Gefühl, wie die Anatomie sein soll und wo genau du dich noch zu verbessern hast.
    Anatomie-technisch fällt mir leider noch sehr viel auf: Der Haaransatz auf dem Kopf sieht nicht richtig aus. Sie hat sicher noch Haare, die unter diesen Ansatz gehen. Diese fehlen bei dir komplett. Die Augenbrauen sind viel zu klein und schmal; dabei sagen gerade diese viel über die Gefühle deines Gegenübers aus. Auch die Nase erscheint mir "zu kurz". Wenn du den Abstand siehst, der zwischen Mund und Nase klafft, dann weißt du vielleicht, was ich meine. Die Lippen sind schön und voll. Durch den dunklen Rand sieht es aus als wären sie geschminkt. Auch die Verziehrungen im Gesicht sehen ganz hübsch aus - vielleicht hättest du die Linien etwas kurviger und sauberer malen können, denn ich denke nicht, dass sie die Linien so "unperfekt" lassen würde auf ihrem Gesicht. (:
    Der nächste Punkt sind Hals und Schultern. Schultern scheinen gar nicht präsent zu sein und auch das Schlüsselbein scheint keine Verknüpfung zu haben. Der Hals an sich sieht viel zu dick aus.


    Auch was Farben angeht rate ich dir etwas mehr zu üben. Sie passen harmonisch noch nicht wirklich gut zusammen. So was kannst du hinbekommen, indem du dir vor dem Zeichnen eine fertige Palette setzt und mit den Farben herumspielst oder eine fertige aus dem Internet nimmst. Was aber wirklich toll ist, ist dass du eine Komplementärfarbe verwendet hast. Das Blau sticht aus der Farbpalette wirklich schön heraus und setzt so einen interessanten Akzent.

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Wow, ich hab schon wieder was '-'
    [tab=Rekommi]
    Danke dir vielmals für deinen Kommentar @Renari !
    Hat mich wirklich gefreut, dass hier doch so oft Kommentare kommen ^w^
    Die Haare fand ich rückblickend betrachtet auch etwas komisch, aber da werd ich vielleicht einfach nochmal ein paar Referenzen raussuchen und das einfach üben, wird schon schief gehen, haha. An die Farben taste ich mich langsam ran, wobei ich jetzt keine großen Unstimmigkeiten gesehen habe, aber ich werd versuchen mir vorher mal eine Palette zu setzen! Schultern sind mit Absicht nicht da, da ich da einfach nur einen Übergang zum BG haben wollte, was Hals und Schlüsselbein allerdings angeht hast du Recht. Ich denke mal ich werde da einfach weiter zeichnen müssen und dann wird die Anatomie auch schon irgendwann klappen. Freue mich auf jedenfall über deine Kritik und werde mal schauen auf die Sachen zu achten! :3
    [tab=Yasuo]
    http://40.media.tumblr.com/6f6…kvjbunM1ub3y4eo1_1280.png
    Habe für jemanden Yasuo gemalt. Was mir ganz und gar nicht zusagen will ist der angedeutet Bart und seine Haare. Allerdings finde ich es insgesamt gar nicht mal zu schlecht, wobei ich da auch nur insgesamt knapp 2 Stunden dran gesessen habe für alles. Hab mal ein bisschen mit den Brush-Settings rumgespielt, was ich auch ganz interessant fand und evtl auch öfter machen werde. Joa, Outlines sind nicht super sauber, aber ich finde es geht eigentlich. Lasst uns aber einfach nicht über die Ohren sprechen, ok? Danke :'D
    [tab=sketches]
    https://41.media.tumblr.com/fe…nu3oygDa0f1tyb2d8_540.png
    Shyvana (League of Legends) in Lightnings (Final Fantasy 13) Klamotten
    Werd hier später wohl noch weitere sketches reinpacken. Hab einen draw-prompt gefunden bei dem Leute einem Outfits schicken und man einen Char dann in diesen Outfits zeichnen soll. Hab mir gedacht, dass ich das ganz witzig finde und well.
    [/tabmenu]

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Neues Update c:
    [tab=Kindred]


    Never one...

    http://puu.sh/kdi7u/5f0de54097.png


    ...without the other!


    Die beiden hier, beziehungsweise der Charakter hier, hat's mir ziemlich angetan. Gestern revealed und heute habe ich direkt Fanart zu gemalt. Cirka 3-4 Stunden insgesamt für gebraucht. Gefällt mir soweit ganz gut, hab beim colorieren bissl experimentiert. Hätte den hinteren Char (Wolf) noch ein bisschen klarer zeichnen können, fands so aber eigentlich cooler ;w;
    Bin auch ganz stolz auf die sauberen Outlines bei Lamb, lmao.


    [/tabmenu]

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Hi na ♥
    [tab=WiP]
    http://41.media.tumblr.com/537…coke2Y21ub3y4eo1_1280.jpg


    Hab ich auf meinen Tumblr-Blog gepackt, deswegen steht die url davon unten in der Ecke. Könnt ihr erstmal ignorieren :')
    Wie der Tabname auch schon verrät, ist das hier noch ein Work in Progress, deswegen müsst ihr dazu jetzt nicht unbedingt Feedback geben, auch wenn ich selbst schon einige Fehler sehe die ich später wahrscheinlich nicht ausbessern werde. Weil ich's kann.
    Habe mich mal wieder entschieden Shyvana zu zeichnen und muss sagen ich bin bisher eigentlich recht zufrieden. Auch wenn die Haare wahrscheinlich noch ein wenig besser coloriert sein könnten, hab ich das Gefühl ich mache langsam aber sicher Fortschritte und das freut mich schonmal riesig. Der noch nicht colorierte Helm wird mich später locker umbringen aber well. Ich mag die Art zu colorieren c:
    [/tabmenu]

  • http://40.media.tumblr.com/ddb…n098u7i1ub3y4eo1_1280.png


    Hab mein Shyvana WiP fertig. Bin eigentlich recht zufrieden mit. Hab doch noch das ein oder andere berichtigt, könnte aber wohl noch weiteres berichtigen. Bin dennoch mit zufrieden :3
    Langsam find ich mich mit der Coloration in dem "Stil" doch ganz gut zurecht und denke mal ich werds so beibehalten. Auch Gesichtskonturen und Licht & Schattensetzung werden so langsam was.

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Mal wieder meinen kleinen Müll hier abwerfen, haha.
    [tab=Cyra Lee]
    http://puu.sh/kse3H/d1746bee2e.png


    Ist mein OC für das RPG The endless Night of Dreams im RPG Bereich. Hier in ihrer "Menschengestalt" bevor sie in die Traumwelt kommt. Wollte sie auch malen, weil ich einfach dachte, dass es nicht schaden könnte und ich da auch Bock zu hatte. Hat cirka 2-3 Stunden gedauert insgesamt und bin mit zufrieden. Ist natürlich nichts großartiges und eigentlich auch nur das, was ich sonst auch mache, finds aber sehr schön zu merken, dass mir das langsam immer besser von der Hand geht. Kriege langsam ein besseres Gefühl für Formen und Gesichtszüge und komme auch langsam dahinter wie sich das zusammensetzt. Allerdings weiß ich jetzt schon, dass ich keine Kerle zeichnen kann :')
    [tab=Traumkörper]
    http://puu.sh/kseEs/8431275a64.png


    Ist nur eine unsaubere Skizze und dient auch nur zu Orientierung. Das ist mein eben erwähnter OC für das RPG. Hier in ihrem Traumkörper den sie sich später erschaffen wird. c:
    [/tabmenu]

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    Ein kleines Update.
    [tab=Sketches]
    Sind nur ein paar Sketches. Schaue mir atm den Stil von AtlA und TloK an. Im Moment sinds größtenteils Posen & Perspektive. Werde später wohl zu Emotionen und anderem Übergehen. Mir sagt der Stil eig sehr zu, weswegen ich den atm bissl außeinandernehme und analysiere. Haben allesamt nicht lange gebraucht und sind auch nicht wirklich zum kommentieren da, falls das jemand trotzdem machen möchte werde ich ihn da nicht von abhalten, haha. Sind aber alles WiPs weswegen sie alle irgendwo sicherlich ausbaufähig sind.


    http://41.media.tumblr.com/09f…nw2gpehGaM1tyb2d8_500.jpg


    http://36.media.tumblr.com/67a…nw2lb53WN51tyb2d8_500.jpg


    http://40.media.tumblr.com/776…nw2lbaIJpT1tyb2d8_500.jpg
    [/tabmenu]

  • Hallo Azula,
    ich möchte dir gerne ein paar Zeilen da lassen, da mir dein neustes Update so gut gefällt. Wie es der Zufall will habe ich gerade letzte Woche in meinem Urlaub "The Last Airbender" angeschaut, ich liebe die Geschichte. Deshalb hat es mich unter den Fingernägeln gejuckt dir zu schreiben. Ich finde deine Sketches sehen echt super, leider kann ich hier nicht viel bemängeln, da ich selbst unglaublich schlecht bin im Zeichnen von Posen und Perspektiven. Was ich aber sagen kann, ist das die Proportionen soweit richtig aussehen. Nur bei dem ersten Bild fällt mir auf, dass das linke Bein (also die Wade) ein wenig zu dick ist, zumindest kommt es mir so vor.
    Wie gesagt ansonsten finde ich, dass sie dir super gelungen sind. Dadurch das du auch die Elemente mit einbindest, bekommt das ganze seine eigene Dynamik. Wie gesagt sie gefallen mir sehr gut. Wirst du sie auch noch colorieren?


    Zu deinem Porträt von Shyvana
    Hier möchte ich dir ans Herz legen, übertreibe es ruhig mit den Schattierungen. Dadurch das du so sanft mit den Farben umgegangen bist wirkt das Bild sehr flächig. Auch die Haare unterhalb der Kappe/Mütze (wie auch immer) müssten durch den Schatten dunkler sein. Die Flecken um die Augen herum, könnte man auch ein wenig plastischer machen durch die richtige Schattierung. Das Lila der Gesichtsfarbe wirkt schon sehr kräftig und könnte mit ein paar rosa Tönen aufgelockert werden. Was mir noch aufgefallen ist, dass die unter Gesichtshälfte weiter nach links gedreht ist, als die Obere. Aber nur sehr leicht. Trotzdem ist es in Allem ein sehr schönes Bild. Ich hoffe du nimmst mir meine Kritik nicht übel :)
    Ich freue mich schon auf weiter Bilder von dir.


    Lg Rehabed

  • [tabmenu]
    [tab=X]
    Neues Update, whohoo :')
    [tab=Rekommi]
    @Rehabed
    Danke erstmal für den Kommentar, hab mich da drüber gefreut. Nehme dir das garantiert nicht übel wenn du dir die Zeit nimmst meine Sachen anzuschauen zu mir Tipps zu geben ;>
    Die Korra Sketches die ich gepostet hatte werde ich wahrscheinlich nicht colorieren, da es nur eine Studie für den Moment war. Einfach um es nochmal zu üben und anzuschauen. Davon werden wahrscheinlich auch noch andere kommen. Dafür dürfte dich allerdings diese Update jetzt freuen, haha.
    Mit Schatten und Licht versuche ich atm noch rauszufinden wo es da zu viel und zu wenig ist, aber ich weiß auf jeden Fall eins, ich hab noch viel bei der Coloration zu lernen. Hoffe mal, dass ich da bald Fortschritte mache, in die grobe richtige Richtung gehts schonmal, haha.
    [tab=WiP Update]
    Habe mir aus der einen Opening Szene von Korra einfach mal ein paar Screens gemacht, da dort die alten Motglieder von Team Avatar in einer Art Bild dargestellt werden. Sie werden aber nie alle zusammen gezeigt sondern es wird so über das Bild "gezoomt" dass man nur einige zur selben Zeit sieht. Ich fand das aber cool und wollte sie alle auf ein Bild klatschen. Also...


    http://puu.sh/kTtGX/5f788dbab2.jpg


    Die Skizze mit allen zusammen.



    http://puu.sh/kUN6L/fe81baffde.jpg


    Die aufgearbeiteten Lines. Also das Lineart. (Wasser, Feuer und Luft von Zuko, Katara & Aang kommen später erst noch dazu.



    http://puu.sh/kWk77/c1aca44e0b.png


    Die Grundcolo. Also erstmal nur alle flat Farben von den Charakteren. Die erst einmal rauszusuchen hat mich eine Weile gekostet. Und bis jetzt habe ich schon über 12 Stunden an dem Teil gesessen, weil ich versucht habe jedes Detail so gut wie möglich zu beachten. Mir gefällt es bisher allerdings doch ziemlich gut und ich hoffe einfach mal, dass ich es schaffen werde das ganze so episch wie möglich weiter zu machen und es zu einem guten Endergebnis zu bringen. Wollte euch aber meinen Progress soweit schonmal zeigen :3
    [/tabmenu]

  • [tabmenu]
    [tab=X]
    Hey, na? c:
    [tab=painting practice]
    https://40.media.tumblr.com/23…rt5LABg1ul6jsco1_1280.png


    Bin beim Avatar stuff irgendwie hängengeblieben weil ich mir da einen eher malerischen Stil aneignen wollte aber das in einem angefangen Bild auf einmal zu versuchen ist so...mäh wenn man davon keine Ahnung hat. Dementsprechend bin ich jetzt ab und zu einfach am üben um diesen malerischen Stil eher anzueignen...bisher klappts mäßig, haha. Das hier ist tatsächlich das erste was solange überlegt hat, dass ichs tatsächlich posten kann. Muss noch an Kontrasten undso arbeiten und ihr Gesicht sieht links etwas komisch aus wegen dem Schwarz, hätte ich noch nen weicheren Übergang reinarbeiten müssen...
    Hab hierfür cirka 3-4 Stunden gebraucht. Hab größtenteils auf einer Ebene gearbeitet und in einer Grauskala gearbeitet. Alles in Photoshop mit einer Hardbrush entstanden.
    Irgendwann wirds schon noch. Mal Shoutout an @Cáithlyn, weil sie mich mit ihren Sachen inspiriert hat einfach auszuprobieren und nicht einfach aufzuhören zu üben. ♥
    [tab=Edit]
    http://41.media.tumblr.com/3cc…nh3Wooo1ul6jsco1_1280.png


    Hier das Rohbild von meinem Imagination Cover. Hab mir überlegt, dass ich für das Video einfach mal selbst was malen wollte, hab also schnell Hinata Shouyou hingekritzelt, ein paar Federn und dann noch das Logo und bam, da war das Bild fürs Video auch schon fertig :3
    So mega super krass ist es jetzt nicht, ich mags aber trotzdem.
    [/tabmenu]

  • Also irgendwie doodle ich mehr als das ich wirklich richtig vollendete Sachen mache in letzter Zeit *hüstel*. Auf jedenfall wollte ich das hier mal aus der Versenkung holen und ein bisschen updaten. Auch wenn ich eher viel mehr sketche und doodle hab ich mir mal Wasserfarben bzw. Aquarellfarben bestellt und werde damit wohl ab nächstem Monat auch mal etwas rumprobieren. Ansonsten versuch ich einfach nur relativ regelmäßig mal ein bisschen zu zeichnen, sodass ich hoffentlich Fortschritte mache. Oft auch traditionell was ihr hier wohl vorerst noch nicht so zu Gesicht bekommen werdet, da das meiste davon an meiner Wand endet und man das eher schlecht abfotografieren kann. Die Sachen sind übrigens von Alt nach Neu sortiert.






    Insgesamt also alles mehr Übungen und Practice Zeug als wirklich fertiges Zeug. Dennoch hab ich das Gefühl ich arbeite mich langsam ran und es macht von Mal zu Mal mehr Spaß. Gerade auch traditionell! Werde davon vielleicht auch bei Gelegenheit mal mehr hier reinpacken. C: