„Pokémon GO“ erscheint 2016 für Android und iOS!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Bin ja nur Theoretiker und Nicht-Spieler, schon da Go auf meinem iPod touch nie starten wollte: Doppelte EP und Sternenstaub klingen gut, sehe allerdings schon kommen, wie manche News-Webseiten mit Clickbaiting-Anspruch eine Überschrift wie "Ist Go am Ende?" daraus machen und von Inflation sprechen; konkret denkbar unter anderem für chip.de. Die x2-Aktion erinnert mich an temporär doppelt ausgegebene Punkte im Yahoo-Clever-Forum zur Weihnachtszeit.


    Dass Pokemon in mehr Munden ist, merke ich schon daran, dass ich an der x2-Aktion vor dem Lesen dieser News hier erfuhr; im Gruppen-Chat meiner Arbeit verkündete jemand diese Aktion schneller per Link.

  • [news='3110','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/118018/Wie Niantic in einem neuen Blog-Update bekannt gibt, wurde die Spielbalance in Pokémon GO angepasst, indem für einige Pokémon die Wettkampfpunkte, kurz WP, geändert wurden. Bei einigen, wie etwa Simsala, Rizeros und Gengar, wurden sie erhöht, bei anderen jedoch reduziert. In Zukunft werden solche Änderungen laufend geschehen, sofern nötig, um das Training in den Arenen weiterhin ausgeglichen zu halten.



    Quelle: Pokémon GO Live

  • Wie Niantic in einem neuen Blog-Update bekannt gibt, wurde die Spielbalance in Pokémon GO angepasst, indem für einige Pokémon die Wettkampfpunkte, kurz WP, geändert wurden. Bei einigen, wie etwa Simsala, Rizeros und Gengar, wurden sie erhöht, bei anderen jedoch reduziert. In Zukunft werden solche Änderungen laufend geschehen, sofern nötig, um das Training in den Arenen weiterhin ausgeglichen zu halten.



    Quelle: Pokémon GO Live

    Hab mir heute morgen schön "F*** dich, Niantic" gedacht, als meine Pokemon plötzlich fast alle andere WP hatten.
    Leider gab es bei mir leider nur blöde Aufwertungen (mein stärkstes Pokemon ist jetzt ein 1500er Rossana), während es bei den meisten Pokemon, für die ich gerade die Bonbons sammle teils massive Abwertungen gab. Ich hatte 3 Evolis knapp über 600WP, die sind nun alle auf etwa 530WP gefallen. Mein ehemals 450er Fukano hat nun nur noch 368WP, meine knapp 600er Glumanda und Shiggy sind auch auf unter 500 gerauscht (immerhin scheint mein Bisasam gleich geblieben zu sein) und ein 720er Myrapla hat auch mal eben 100 Punkte verloren. Dafür hab ich jetzt ein 700er Abra, für den ich aber kaum Bonbons bekomme.
    Ich finde es eine echte Frechheit von Niantic. Sie können ja gern die WP von wilden Pokemon auf- und abwerten um mehr Spielbalance reinzubringen. Aber sie sollen gefälligst die Finger von den Pokemon lassen die man schon gefangen hat!
    Und noch mehr ärgern dürften sich die Spieler, die vorher noch Staub in ihre nun abgewerteten Pokemon investiert haben.
    Weiter ärgern kann man sich auch über die Informationspolitik von Niantic. Warum werden solche Updates nicht in der App bekannt gegeben oder zumindest per Mail geschickt wenn man sich doch schon mit einem Google-Konto anmelden muss?
    Denn ich wusste heute morgen auf dem Weg zur Arbeit noch nichts von der WP-Veränderung und dachte es wäre ein weiterer Bug. Erst auf dem Arbeitsrechner konnte ich dann die WP-Veränderung ergooglen.


    Andere Baustelle: Ich seit heute morgen wieder aus Bus und Bahn heraus Pokestops nutzen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung dafür scheint wohl wieder aufgehoben worden zu sein.


    Gruß aus Hamburg

  • lustigerweise sind trotz evolinerf scheinbar die aquanas aufgewertet worden. meines war 23xx, heute früh wurde es 2700... etwas seltsam das alles, aber viel hats nicht geändert bei mir, meine toprasierklingen sind immer noch scharf.

  • [news='3116','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/118112/ Lange Zeit stellten sich Spieler der Applikation Pokémon GO die Frage, wie sie das besondere Wandler-Pokémon Ditto ihrer Sammlung hinzufügen könnten. Seit dem heutigen Tag gibt es hierauf endlich die Antwort. Nachdem man im letzten Patch des Spiels bereits einige Hinweise entdeckt hatte und über die baldige Verfügbarkeit von Ditto spekulierte, wurde das Taschenmonster inzwischen freigeschaltet.


    Über Nacht häuften sich die Meldungen von Fans, die ganz überraschend ein Ditto gefangen hatten. Aber wie findet man eigentlich ein Ditto? Den Spielerberichten zufolge tarnt sich Ditto stets als ein anderes wildes Pokémon, sodass man erst nach dem erfolgreichen Fangversuch erfährt, ob man sich nun ein Ditto schnappen konnte oder auch nicht. Besonders hoch sollen die Chancen bei wilden Taubsi oder Rattfratz stehen, auf ein Ditto zu treffen.


    Konntet ihr euch schon ein Ditto schnappen? Teilt uns eure Erfahrungen mit!



    Quelle: Youtube

  • Das Ditto-Update kann ich so bestätigen. :)
    Bei der Runde mit meinem Hund habe ich nichts ahnend ein Rattfratz gefangen, plötzlich kam die Meldung "Oh?", es fing an zu leuchten und wurde zu Ditto! :D


    Ich war erst echt aufgeregt, jedoch habe ich dann online nachgelesen, dass es mit einem Update ins Spiel eingefügt wurde...
    Also war es wohl doch nicht so besonders, wie ich anfangs vermutet habe. xD


    Stell dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen, aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist. ^.^
    Freundescode: 4828 - 5967 - 7530

    Pokemon: VolbeatVolbeat, LedybaLedyba & VivillonVivillon

  • Finde ich eine tolle Idee, dass man das so fangen kann :D allerdings habe ich leider kein Ditto bisher bekommen und wird vermutlich auch gar nicht so einfach sein. Ich bleibe aber mal am Ball. Pantimos kommt in letzter Zeit auch etwas häufiger in meiner Gegend vor, das müsste ich mir auch mal schnappen x)

  • mal sehen ob ich auch bald ein ditto bekomme. ist es im kampf nützlich?
    ansonsten find ich die wp änderungen ganz gut. muss sagen meine top pokis sind eig fast alle besser geworden ^.^

    Da es anscheinend oft als Taubsi, Rattfratz oder auch mal Zubat getarnt ist, kannst du dir die WP vorstellen. Die reichen dann von 50-300, viel mehr wird es wahrscheinlich nicht. Zwar kann es Verwandler und sich somit in Dragoran (=Drachenschwäche) verwandeln, mit mickrigen 300WP bewirkt es allerdings nicht so viel.

  • @Chaos7 @Flunkifera
    Ich habe gelesen, dass sich auch die WP an das gegnerische Pokémon anpassen... das wäre tödlich wenn man mit einem 300 WP-Ditto ein 3000 WP-Dragoran oder Gengar imitiert... (ich denke mal, die 300 WP zu Beginn braucht man nur, damit eine starke Attacke das Ditto nicht gleich k.o. haut.)


    EDIT: Ist doch etwas anders. Habe was dazu gefunden:

    When first entering combat, Ditto will use transform to copy the Pokemon it's fighting. It mirrors the the opposing Pokemon's base stats, quick move, and charge move, while maintaining its current level.

    Nach dieser Erklärung würde ein Level 5-Ditto nach Kopieren eines Level 20-Dragoran so viele WP haben wie ein Level 5-Dragoran.
    Und ein Level 20-Ditto, das ein Level 10-Gengar kopiert, hätte den Kampf praktisch gewonnen.

  • [news='3160','meta'][/news]
    Wie Niantic im offiziellen Blog zu Pokémon GO bekannt gibt, wurde die „In der Nähe“-Funktion, die das neue Tracking-System bildet, auf die gesamte USA und große Teile Europas ausgedehnt, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Somit kann nun jeder Spieler die neue Funktion testen und auf Pokémon-Jagd gehen.


    Bei der Funktion werden Pokémon bestimmten, in der Nähe liegenden PokéStops zugeteilt, die sich dadurch aufspüren lassen. Wenn ein Pokémon ausgewählt wird, leuchtet auf der Übersichtskarte ein Symbol auf, das den entsprechenden PokéStop markiert und den Suchradius einschränkt.


    Zuletzt betone das Team, sich weiterhin Feedback zu Herzen zu nehmen und wenn nötig Anpassungen vorzunehmen.

  • Hat schon jemand in den ländlicheren Regionen die Nearby-Funktion getestet, wenn kein Pokestop in der Nähe ist? Was passiert dann wenn man ein Pokemon auf dem Radar antippt?


    Dennoch ist die Nearby-Funktion leider kein echter Ersatz für die beliebten Tracking-Karten wie FastPokeMap. Ich weiß dann zwar an welchem Pokestop sich das Pokemon etwa befindet (nochmal: wie soll das gehen wenn in ländlichen Regionen keine Pokestops vorhanden sind?), aber nicht in welchem Umkreis. Und wenn ich den Pokestop dann erreiche muss ich auch da erstmal noch etwas herumirren, bis das Pokemon dann zufälligerweise auftaucht.


    mfg fox