PS4 NAT Typ 2, trotzdem Probleme damit?!

  • Hallo,
    habe jetzt seit kurzem eine PS4, und würde eigentlich gerne GTA Online spielen. Das Problem ist nur, dass ich nach ca. 15min immer allein in der Sitzung bin, weil alle anderen raus sind. Habe mal gegooglet, woran das liegen könnte. Anscheinend dürfte das mit dem NAT Typ meines Routers zusammenhängen, da ich ähnliche Probleme auf der PS3 mit AC:Brotherhood hatte und damals auch der NAT Typ als häufige Fehlerquelle genannt wurde.


    Ich selbst kenn mich mit Netzwerken und so sehr schlecht aus.


    Beim NAT-Typ wird bei der PS4 jedenfalls 2 angezeigt, was laut diverser Foren ja gut sein sollte?
    Überall finde ich Anleitungen für "portforwarding" zum Ändern des Typs, das kommt mir alles aber spanisch und unsicher vor.


    Bei support.rockstar schreiben die, dass ein Firmware-Update des Routers helfen könnte. Internetsuche ergab dazu auch nichts brauchbares für mich.


    Es könnte auch helfen, den Router für 10min vom Strom zu nehmen. Naja, bevor ich den einfach ausstecke: verschwinden dann irgendwelche Einstellungen? Es hängen mehr Geräte dran, Laptop und so. Macht das was?


    Mein Router ist übrigens ein Thomson tg585 v7.


    Für Antworten wär ich mehr als dankbar!

  • Den Router kannst du bedenkenlos ausstecken, da bleiben alle Einstellungen gespeichert. Wäre ja dämlich, wenn man bei jedem kleinen Stromausfall oder einer einer rausfliegenden Sicherung das Ding neu einrichten müsste.
    Der fährt beim Einstecken hoch und läd die Einstellungen wieder. Kann nur je nach modell 2-3 Minuten dauern, bis wieder der volle Funktionsumfang verfügbar ist.

  • ok danke, werde zuallererst das dann tun, bevor ich mich in dem ganzen port-Zeug herumschlage.
    Habe dahingehend aber leider geringe Hoffnung, kanns eh erst am Abend versuchen.
    Zu den ports: Hab mir jetzt verschiedene Anleitungen dazu angeschaut, hab auch, auf der Rockstar Seite, die ports für Sony und GTA gefunden. Theoretisch könnte ich es also versuchen. Nur das mit dem Upnp ist mir noch unklar. Was ist das genau?

  • Wenn du einen offenen Nat-Typ haben willst und, augenscheinlich, dein Router dies nicht zulässt, musst du portforwarden. Ein Update dürfte dein Problem eigentlich nicht lösen.


    Um das Portforwarden vereinfacht zu erklären: Durch das Portforwarden öffnest du ganz bestimmte Tore/Türen, die, in deinem Fall für das Online spielen in GTA5 sowie die Onlinefunktionen des Playstation-Networks benötigt werden. Mit einem ''mittleren'' Nat-Typ wirst du leider ebenfalls Probleme haben, wie du festgestellt haben dürftest. Es ist natürlich allemal besser als ein ''strikter'' Nat-Typ.
    Das Risiko des Portforwarden ist in der Theorie minimal, in der Praxis, ganz besonders im Hinblick auf deine Playstation 4, nicht existent. Ich musste erst gestern meine Xbox One für das Spiel Halo: The Master Chief Collection portforwarden und durfte auch den offenen Nat-Typ testen. Allein im Matchmaking habe ich eine Verbesserung bemerkt die einfach nur unfassbar ist. Daher ist mein Rat, versuch dich in die Materie einzulesen und dich etwas schlau zu machen.


    Hierzu dürfte folgende Seite sehr hilfreich sein (Schritt für Schritt Anleitung auf Deutsch): http://www.tobias-hartmann.net…rwarding-thomson-tg585-2/


    Unten in der Kommentar-Funktion wird auch fleißig gefragt und geantwortet. Bevor du aber portforwardest (lol) musst du wissen, welche Ports du zum Online GTA 5 Spielen benötigst. Hierzu hilft dir die offizielle Rockstar Homepage: https://support.rockstargames.…nline-Verbindungsprobleme


    Ich kopier dir mal die Sektion, in der die Ports angegeben werden:


    Der Abschnitt mit den Ports für die Playstation ist etwas weiter unten.



    Als Randnotiz möchte ich hinzufügen, im ersten von mir geposteten Link zum How-to-Portforward von Hartmann , steht weiter unten etwas über die DMZ-Funktion. Diese Funktion ist zwar ebenfalls hilfreich, quasi als letzter Retter in Not, aber fürs erste würde ich dir empfehlen die DMZ-Funktion noch nicht anzurühren und zuerst die Ports frei zugeben um zu schauen ob du auch so einen offenen Nat-Typ bekommst.


    Mein Post ist jetzt etwas lang geworden, entschuldige. Die Sache mit den Ports ist wirklich unkompliziert und geht sehr schnell von statten wenn man die Schritt-für-Schritt-Anleitungen befolgt.


    Ich hoffe das alles hilft dir auf deinem Weg in den ''Club des offenen Nat-Typs''


    Edit: NVM. Hab den zweiten Post des Threaderstellers nicht gelesen. Somit hat sich mein Post quasi erübrigt. ^^

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • @Unovian
    Deine Beschreibung ist trotzdem eine große Hilfe, hab die verlinkten Seiten auch schon gefunden, wusste aber eben nicht, ob das sicher ist oder irgendeine linke Geschichte für pros.
    Aber ich werde es zu Hause später versuchen.


    2 Fragen hätt ich dann aber noch:
    Upnp an oder aus, bzw wozu?
    Überall steht, ich muss die IP der PS4 angeben. Der Router scheint aber nur die MAC-Adresse zu brauchen. Ist das mit der IP dann irrelevant?


    Ok noch eine 3. Frage :D :
    Gilt dieses portforwarding dann nur für das gewählte Gerät? Also Laptop usw ist davon nicht betroffen?

  • Zu 1: UPNP soll automatisch Ports finden und, bei Bedarf, diese für dich öffnen. In der Theorie soll das so laufen. Die Praxis sieht natürlich anders aus. Wenn es bei dir deaktiviert war, könntest du auch einfach mal, bevor du mit den Ports rumspielst, das UPNP aktivieren und schauen ob dein Nat-Typ sich verändert.


    Zu 2 & 3: Die IP deiner Playstation 4 kannst du beliebig ändern. Damit das Portforwarden klappt musst du es sogar ändern (Stichwort feste/statische IP). Mittels MAC-Adresse kannst du im Grunde sofort einlesen welche IP deine Playstation 4 im Moment nutzt. Jedenfalls sollte dein Router in der Lage sein, das herauszufinden. So war es bei mir.
    Falls dies bei dir nicht möglich ist, kannst du einfach auf deiner Playstation 4 in den Netzwerkeinstellungen nachsehen welche IP deine PS4 in diesem Augenblick nutzt. Nach dem Einlesen in den Manuals deiner Routers habe ich bemerkt, dass dein Router wohl auch ohne Angabe von IPs arbeiten kann, was für mich unvorstellbar ist. ^^ Solange du die geöffneten Ports deiner Playstation 4 bzw. deiner MAC-Adresse der Playstation 4 eindeutig zuordnest, wird es genauso klappen. Wichtig ist: Wenn du portforwardest, also bestimmte Ports öffnest, dann gilt das nur für ein/e einzige/s IP/Gerät. Jede/s IP/Gerät das nicht die Angegebene ist, wird von den Portöffnungen nicht betroffen sein (andere Geräte z.B. Laptops/PCs etc). Achte also darauf, dass du Ports immer irgendeiner IP, in deinem Fall der Mac-Adresse, zuweist.

    Falls es zu kompliziert wird, Bescheid sagen.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • @Unovian
    JA! Vielen Dank! Das warn genau die Dinge, die für mich noch offen/ durch Internetsuche nicht eindeutig waren.


    Was die IP betrifft, so dürfte ich eine statische haben, sowohl Laptop als auch PS4, da ich gelesen habe, dass wenn die MAC-Nummer statt des Gerätenamens beim Router angezeigt wird, es sich um eine statische handelt.
    Hat mich genauso verwirrt, dass keine IP gefordert ist, bei allen anderen Routern scheint es ja so zu sein.


    Ich werde das alles so mal versuchen!

  • Nach ca. Stunde Spielen mit den neuen Einstellungen hab ich leider eine ernüchternde Bilanz: PS4 zeigt immer noch NAT 2, im Onlinemodus bin ich nach ca. 10 Minuten allein.


    Hab alle Ports hinzugefügt und Upnp ist an.


    Irgendwie blöd...

    Ich nehme an, alle Ports hinzugefügt und zugewiesen. Ich hoffe es ist an dieser Stelle in Ordnung meine eigene Erfahrung mit der Xbox One einzubringen. Die Playstation 4 sowie die Xbox One mögen zwar unterschiedliche Konsolen sein, sind aber im Grundgerüst so ziemlich gleich.


    Ich habe vorgestern versucht meinen moderaten Nat-Typ zu öffnen. Moderat in diesem Sinne ist das XboxOne-Äquivalent zu deinem Nat-Typ 2. Ich habe, genauso wie du, alle Ports geöffnet und einer festen IP zugewiesen, bin in die Online-Einstellungen meiner Xbox One rein und habe bemerkt dass mein Nat-Typ nach wie vor auf ''Moderat'' ist. Da ich nicht weiter rumfummeln sondern stattdessen weiterzocken wollte, habe ich es fürs erste so gelassen. Erst als ich mich am nächsten Tag erneut einloggte und kurz spielen wollte, bemerkte ich, dass mein Nat-Typ sich auf ''Offen'' gesetzt hatte. Zwischen diesem Zeitraum gab es einen ungewollten Router-Neustart, in dem ich den Router für 3 Minuten aus dem Strom nahm und wieder anschloss. Womöglich könnte das hilfreich sein.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Den Neustart hatte ich vergessen! Des Routers mein ich! Das könnte sein.


    Ich werds später mal versuchen.


    Hab mir gestern btw die Firewall-Einstellungen des Routers auch mal angeschaut. Da stand was von transparent, und bei aus- und eingehendem traffic "any".
    Hat das eigentlich irgendeine Bedeutung, die mit der Sache zudammenhängt?

  • Bevor wir den nächsten Schritt machen würde ich gerne wissen ob du zwischendurch mal Upnp deaktiviert hast oder ob ob die Funktion permanent aktiviert war. Falls Upnp dauerhaft an war, könntest du es mal deaktivieren und testen.



    Falls auch das nicht funktioniert kommt leider nur noch die DMZ-Funktion ins Spiel. Hierzu würde ich dich bitten, dich zusätzlich zu meiner Erklärung, im Internet schlau zu machen was DMZ ist und wozu man es nutzt.


    Die DMZ-Funktion bedeutet demilitarisierte Zone. Obwohl der Begriff sehr militärisch klingt ist es das einzige was es mit dem Militär gemein hat. Du musst dir deinen Router so vorstellen, dass er, wie dein PC auch, eine eigene Firewall hat, um dein Netzwerk vor Eindringlingen zu schützen. Die demilitarisierte Zone ist eine Zone außerhalb der Firewall. Jeder Zugriff auf die Playstation 4 wird also akzeptiert. Klingt gefährlich? Nun wenn du einen ganz normalen PC hast und diesen in die DMZ packst dann ist das quasi so als würdest du Nachts deine Tür offen lassen, mit einem Schild dran wo draufsteht ''Bitte einbrechen und alles entwenden, Danke!''


    Mit deiner Playstation 4 aber hast du ein System das in der Grundarchitektur dem PC zwar ähnlich ist, softwaretechnisch aber ein einzigartiges OS nutzt, das es de facto sehr schwer macht da einzubrechen. Um wieder eine Metapher zu benutzen, damit man es leichter verständlich macht. Die Playstation 4 in die DMZ zu packen ist so als würdest du deine Tür offen lassen mit dem selben Schild, nur hast du vorher all dein Hab und Gut in ein Riesensafe untergebracht. Macht es das unmöglich angegriffen zu werden? Nein es ist möglich, zwar schwer aber machbar.
    Bedenke bitte diese bildlichen Darstellungen sind ungemein Vereinfacht und spiegeln nicht eins-zu-eins die Funktion der DMZ wieder.


    Ich habe damals an meiner Playstation 3 die DMZ-Funktion ohne Probleme genutzt. An meiner Xbox One ebenfalls als ich den alten Router hatte bis ich mit dem neuen Router lediglich durch das portforwarden einen offenen Nat-Typ bekommen hab.


    Da du dich aber mit der Materie nicht so gut auskennst, bitte missinterpretiere das keinesfalls(!) als Zweifel an deiner Kompetenz oder etwas dergleichen, würde ich dir nicht raten einfach so mal einpaar Tests mit der DMZ-Funktion zu machen. Wenn beispielsweise externe Geräte an deiner Playstation 4 angeschlossen sind und deine Konsole in der DMZ ist, so wird dieses externe Gerät ebenfalls angreifbar sein.


    Um zum Ende zu kommen. Ich würde dir davon abraten die DMZ-Funktion zu nutzen, ich wollte diese als Alternative genannt haben, da es nun mal eine weitere Möglichkeit ist einen offenen Nat-Typ zu bekommen. Dennoch muss ich an dieser Stelle sagen, dass das Nutzen der DMZ-Funktion auf eigene Gefahr ist.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • @Unovian
    Also erstmal vielen Dank für die ausführlichen Antworten! Ist echt schon eine Riesenhilfe mit jemandem in Kontakt zu sein der sich auskennt!


    Zum upnp, das weiß ich nicht genau, da ich bei meinen ersten Versuchen des portens nicht darauf geachtet habe. Kann sein, und ich werde es mal deaktivieren.


    Kann ich eigentlich davon ausgehen dass es nur läuft wenn bei der PS4 NAT1 steht? Dann muss ich nicht immer extra online gehen in GTA ums zu prüfen.


    Von DMZ wollte ich die Finger lassen, wenns mit dem upnp nicht geht, muss ich halt damit leben.



  • Du musst nicht ins Spiel um deinen Nat-Typ genau bestimmen zu können.


    In diesem Video

    bei 1:24 kannst du in den Interneteinstellungen deinen Nat-Typen ganz genau bestimmen. Hierfür müsstest du lediglich einen kurzen Verbindungstest durchlaufen lassen.


    Ich weiß leider nicht genau was du mit ''Kann ich eigentlich davon ausgehen dass es nur läuft wenn bei der PS4 NAT1 steht? '' meinst. Ich vermute mal, dass du wissen willst ob der offene Nat-Typ (bei der Xbox One) , in deinem Fall Nat-Typ 1 (bei der Playstation 4) zwingend erforderlich ist ?
    Die Antwort ist ganz klar nein. Ein moderater bzw. Nat-Typ 2 sollte völlig ausreichend für das Online Gamen sein. Hierzu hoffe ich mal es ist erneut in Ordnung als Beispiel meine Xbox One als Vergleich hinzuziehen. Auf folgender Seite wird ganz kurz erklärt mit welchen Spieler du Online Spielen kannst wenn du bestimmte Nat-Typen aufweist. http://support.xbox.com/de-DE/…orking/nat-error-solution


    Es ist zwar die Xbox One, aber beim Nat-Typen sind beide Konsolen, wohl eher die Online-Services bzw. die Server, sehr ähnlich. Da du einen moderaten Nat-Typen hast, bist du in der Lage mit dem Großteil der Spieler zu spielen und zu kommunizieren. Lediglich Leute, die einen strikten Nat-Typen haben können nicht mit dir spielen/kommunizieren.



    Da du GTA 5 Online spielst würde ich dich bitten mal gezielt ein Online-Match zu starten oder zu joinen (Team-Deathmatch, beliebiges Rennen aber keine offene Spielsitzung) damit du deine Verbindung bei einer Peer-to-Peer Session testen kannst. Damit meine ich konkret, diese offenen Spiesitzungen die man bei GTA Online joined und nach belieben Scheiße baut zu verlassen und bestimmte Online-Missionen/Matches zu joinen, im Optimalfall mit sehr vielen Mit- und Gegenspielern. Erst wenn du feststellst, dass du häufiger rausfliegst oder garnicht erst beitreten kannst, deutet das auf ein Problem hin.
    Das Problem dass du Eingangs beschrieben hast, dass nach 15 Minuten Spielzeit du ganz alleine bist, kenne ich nämlich auch von mir. Das liegt weniger am Nat-Typen, vielmehr daran dass ein Großteil der GTA-Spieler eine actiongeladene Session bevorzugen in der jeder jeden tötet und eine Zerstörungsorgie auf die Nächste folgt. Wenn nichts abgeht, ist es für die Majorität nunmal öde und man ''jumped'' von einer Spielsitzung in die Nächste.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Ich bezweifle, dass das irgendwas mit dem NAT-Typen bzw. der Firewallkonfiguration oder irgendwelchen Portfreigaben zu tun hat. Wenn andere in ein Spiel von dir reinkommen, ist alles freigeschalten, was freigeschalten sein muss und mehr wäre nur ein unnötiges Sicherheitsrisiko.
    Wenn ein selbstgehostetes Spiel nach wenigen Minuten leer ist, liegt das sicher an dem, was Unovian zuvor erklärt hat und hat mit der Verbindung gar nichts zu tun, interessanter sind da schon die vermeintlichen Verbindungsabbrüche. Wie äußern diese sich denn? Wird dir angezeigt, dass du die Verbindung verloren hast oder irgendetwas anderes?
    Wie weit ist der Router ungefähr von der PS4 entfernt und welche "Hindernisse" muss das Signal dabei überwinden? (Verzeih, wenn du das bereits beantwortet haben solltest, habe die bisherigen Beiträge nur überflogen)

  • @Steampunk Mew
    Also es ist einfach so, dass nach ca. 10 Minuten plötzlich steht "Spielerxx" hat das Spiel verlassen. Und diese Nachricht kommt halt für alle Spieler in der Sitzung gleichzeitig.


    Was den Router betrifft, der steht im Zimmer nebenan. Ergo ist eine Wand dazwischen.


    Kann es eigentlich sein, dass mein NAT kurzzeitig auf 3 wechselt und die Verbindung zu den anderen deshalb abbricht?
    Ich bilde mir grad ein, das irgendwo mal gelesen zu haben.

  • Normalerweise sollte das nicht kurzzeitig wechseln, da es von den Sicherheitseinstellungen des Routers abhängt, die sich nicht einfach so umstellen. Kannst du testweise mal ein LAN-Kabel zur Verbindung nutzen um zu überprüfen, ob die WLAN-Verbindung vielleicht instabil ist?