Vote der Woche #228 (06.12.2015 - 13.12.2015) - Pokémon Picross im eShop

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Habt ihr Pokémon Picross gedownloaded? 83

    1. Ja, genau wie ich es vorhatte. (38) 46%
    2. Nein, es interessiert mich (nach wie vor) nicht. (32) 39%
    3. Nein, ich warte noch (auf etwas). (9) 11%
    4. Ja, aber ich habe es (aus verschiedenen Gründen) wieder gelöscht. (4) 5%

    Nachdem in der letzten Umfrage die Stimmverteilung relativ gleichmäßig ausgefallen ist, aber nichtsdestotrotz die meisten angaben, sich das Spiel zu downloaden, wollen wir anschließend gleich in Erfahrung bringen, ob ihr auf eurer Meinung über das Spiel beharrt, sie geändert habt oder nach wie vor noch unschlüssig über dessen Relevanz seid und in welche Richtung ihr am ehesten tendiert. Denkt ihr nach einer Woche anders über das Spiel und habt es euch doch gedownloaded obwohl ihr das Gegenteil vorhattet? Wolltet ihr es downloaden, aber tatet dies letzten Endes doch nicht? Was spricht für bzw. gegen den Download des Free-to-Start-Titels, der immerhin kostenfrei im Nintendo eShop angeboten wird? Nehmt an der Umfrage teil und wählt für die Option, die eure Einstellung wiederspiegelt!



    Die ersten Level von Pokémon Picross spielen sich in Gebiet 0 ab und sind hauptsächlich Tutorial-Level, die man jederzeit spielen kann, darauf folgt Gebiet 01 in dem man seine ersten Pokémon freispielen kann und langsam erkennt, wie wichtig die Picroit im Spiel sind. Sie dienen beispielsweise dazu, neue Gebiete zu entsperren und den Energiebalken aufzufüllen, der sich ansonsten nur durch Warten selbstständig regeneriert. Einen genaueren Überblick über die Gebiete, Funktionen der Picroit und weiteren Besonderheiten des Spiels könnt ihr auf der Pokémon Picross-Infoseite auf Bisafans nachlesen: Spin-Offs - Pokémon Picross

  • Naja, ich habe ja bereits letzte Woche sehr genau und detailliert erklärt, warum mich persönlich Pokėmon Picross nicht interessiert und warum ich es mir nicht downloaden werde.


    Um es kurz zu fassen:
    Nein, ich interessiere mich nach wie vor nicht für Pokėmon Picross und werde es mir auch nicht downloaden

  • Finde das Modell spricht vielleicht auch nicht gerade meine Altersgruppe an x) und vermutlich hat es sich deshalb hier im Forum nur wenige runtergeladen. Aber es ist für mich in Ordnung, wenn die jüngeren ihre Helden auch auf andere Art und Weise spielen können und sich vielleicht auch künstlerisch entdecken.

  • Ich habe es am Donnerstag heruntergeladen und spiele täglich ein paar Runden. Ich mag Rätsel sehr gerne und es macht auch echt viel Spaß. Nur, dass man ohne Echtgeld nur sehr schwer weiter kommt. Free to start eben.

  • Eigentlich macht mir das spiel Spaß nur die Preise für das Freischalten der Gebiete ist zu im Verhältnis zum Picrotgewinn viel zu hoch...

    Bithora Happythora


    Dieser Moment; wenn rein zufällig ein shiny Pokémon erscheint und man nicht einen Ball dabei hat...

  • Ich habe mir Pokemon Picross gedownloadet und denke ganau wie @Happythora, dass der Picroitgewinn im Gegensatz zum Weiterkommen zu niedrig ist. Die Rätsel sind dazu ziemlich schwer, weswegen es dauern kann, bis man weiterkommt. Ich selbst hänge jetzt im 4. Gebiet fest, da ich nicht genug Picroit besitze, um weiter zu kommen und in den leichten Puzzles habe ich schon alle erhaltbaren Picroit erhalten. Naja, wenigstens gibt es noch das Training mit dem Professor, wo man Picroit zum Glück erhält.

    Freundescode: 2466-4225-5838
    Kontakt-Safari: schöne süße Geister sind bereit für Spooky-Fun.
    Pokemon: Paragoni, Kryppuk, Shuppet
    IGN: Alexej ID: 35212


    The most beautiful thing I have seen in my life is a bananana next to a bananana!!!

  • Natürlich habe ich es mir geholt, zwar nicht gleich am ersten Tag, aber egal.
    Das Spielsystem an sich finde ich klasse und es mit Pokemon zu kombinieren war eigentlich überfällig. Bis jetzt habe ich noch ganz gut zu tun, bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob man ohne zu bezahlen auf die Dauer gut vorankommt. Das erscheint mir doch etwas mühsamer als bei Rumble zu sein, aber das werde ich später besser beurteilen können.
    Für Fans von Rätselspielen ist es jedenfalls ein absoluter Plichtdownload. :)

  • Eigentlich habe ich schon im anderen Topic breit erklärt, warum mich "Picross" ignorieren werde, doch da ich nichts zur Hälfte stehen lasse, greife ich die Problematik einfach noch mal auf:


    Ich mag schlicht kein Free-to-Play, weshalb ich das Spiel auch nicht downloaden werde. Und ja, dies ist Grund genug für mich und da muss mir nun niemand sagen, dass sich F2P bei jedem Spiel anders gestaltet.
    Ansonsten spricht mich auch das Genre des Puzzlens nicht an, weshalb mir das zu schnell zu monoton wird und daher nur noch Langeweile aufkommt.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich habe mich nicht wirklich über Pokémon-Picross informiert, doch allein, dass es Free-to-Play ist schreckt mich ehrlich gesagt ab. Ich habe mir die anderen F2P-Pokémon-Spiele runtergeladen, als sie gekommen sind, doch wirklich überzeugen konnte mich keines.
    Es heißt zwar immer, dass man solche Spiele ohne Zahlung von Geld "durchspielen" kann, aber man wird, vor allem wenn man ungeduldig ist, einfach fast dazu gezwungen, zu bezahlen, wenn man nicht will, dass man 2 Jahre daran sitzt.
    Dementsprechend habe ich also für "Nein, es interessiert mich (nach wie vor) nicht." gestimmt, da ich meine Zeit lieber dazu verwende, Spiele zu spielen, die zwar bereits in der Anschaffung Geld kosten, mir aber während dem Spiel auch dauerhaft Spaß machen und nicht frusten, weil man, mal wieder, ewig warten muss oder kein Geld für Items ausgeben will, die das Spiel einfacher machen würden.


    Edit:
    Entgegen meiner Erwartungen habe ich es mir heute doch mal runtergeladen, da es eh auf meinem Bildschirm erschienen ist. Vorher wusste ich auch nicht genau, welche Art von Puzzle "Picross" ist, aber lustigerweise habe ich bereits ein entsprechendes Spiel auf meinem Handy. Die Art des Spieles sagt mir also durchaus zu, aber bereits jetzt muss ich erst mal warten, bis ich weiter spielen kann. Ich werde das Spiel also tatsächlich auf meinem System lassen, aber ich denke, Griddlers (das Spiel auf meinem Handy) werde ich wohl weiterhin öfter und intensiver spielen, als Picross, einfach weil dort das allseits bekannte (und gehasste) F2P-System nicht in der Form vorhanden ist.

  • Mir gefällt das Spielprinzip eigentlich ganz gut, aber wie schon weiter oben erwähnt wurde, kommt man ab einem gewissen (ziemlich frühen) Punkt kaum noch weiter, ohne Echtgeld zu bezahlen. Schade eigentlich, ich hatte gehofft, es wäre in diesem Sinne eher wie Shuffle, in dem ich bisher problemlos alles bekommen konnte, ohne dafür Geld auszugeben. Mal schauen, ob ich's weiterhin spielen werde.

  • Ich habe es mir geholt, aber da ich davor noch nie ein Picross-Spiel gespielt habe, hat es etwas gedauert, bis ich es wirklich verstanden habe (zb.: das es Missionen gibt oder wie man sich ansieht, welche Missionen eine Stufe hat).
    Finde es nicht schlecht, so zum Zwischendurchspielen. Allerdings... Man brauche sehr viele Picroit, um weiterzukommen. Und die Verdienstmöglichkeiten dafür sind ja leider eher schlecht... (das selbe - natürlich mit Diamanten - hat mich auch schon im Rumble genervt^^). Bin zur Zeit im 5. Gebiet, leider komme ich nicht weiter, weil mir - wie sollte es auch anders sein - die Picroit für das Freischalten des nächsten Gebietes fehlt.


    Was ich aber sicher weiß: Bevor ich für dieses Spiel Geld ausgebe, lösche ich es lieber^^

    Mein Avatar stammt von Wukato :D



    Meine gute Laune geht gerade meine Motivation suchen - verdammt jetzt sind beide weg! :verysad:

  • Ich hab mir pokemon picross geholt weil ich mal Picross ausprobieren wollte :) da in das Prinzip reinzukommen war, zumindest für mich, verdammt schwer sodass ich das Tutorial mehrmals durchspielen musste. Aber wenn man das Spiel dann endlich kapiert hat macht dieses game sehr spass :3 aktuell bin ich zwar noch in welt 3 aber so ziemlich am ende mir fehlen nurnoch ein paar zweigstellen. welt 4 hab ich auch schon freigeschaltet. Und ja das mit den picroids nervt mich auch. Man bekommt teilweise eine magere anzahl an picroids pro level mission (ich hätte es viel besser gefunden wenn man dirt min. 2 bekommt) oder bei den erfolgen bekommt man auch "nur 3" (auch hier hätte ich mehr gewünscht 5 picroids pro erfolg währen gut gewesen.) aber geld werde ich dafür nicht verschwenden da kauf ich mir doch lieber nen Picross E- teil aus dem e shop für 5€ anstatt 5€ in picroids zu investieren :3

  • Ich habe es mir gleich am Erscheinungstag geholt. Ausprobieren kann man es ja mal, einen geschenktem Gaul guckt man nicht ins Maul. Interessantes und erfrischendes Spielprinzip. Lustig finde ich die Leute, die meinen die Altersgruppe wäre nun wirklich unter ihrem Niveau. Da merkt man schnell, dass sie das Spiel nie richtig gespielt haben. 20x20 + Rätsel sind nämlich ziemlich knackig. Wie wohl jeder bemerkt hat, ist das Picroit-System für einen F2P-Spieler wie mich nicht tragbar. Die ca. 5 Picroit aus dem täglichen Training sind einfach nur lächerlich, wenigstens das "Besiegen" eines Pokemon sollte auch jedesmal Picroit bringt. Mal sehen, wie lange ich das noch mitmache.

  • Ich frage mich auch, woran man festmacht, dass es nur für bestimmte Altersgruppen was sein sollte. Ich habe es mir auf jeden Fall runtergeladen und es macht auch echt Spaß. Für mich wirkt es allerdings eher fast wie eine Demoversion, da ich jetzt schon bei einem Punkt länger feststecke, um weiter zu kommen und Mega-Entwicklung und alternativer Modus viel zu teuer zum Freischalten sind. Gegen eine Einzelhandelsversion hätte ich nichts einzuwenden (falls so etwas kommt). Wäre mir sehr viel lieber als Geld in diese Version zu stecken. Bis dahin weiß ich nicht, wie lange ich noch dabei bleibe, da ich momentan nichts machen kann außer des tägliche Training...

  • Der Meinung, dass dem Spiel keine bestimmte Altersgruppe zugeordnet werden sollte, bin ich allerdings auch. Pokémon Picross finde ich eher anspruchsvoll und würde mal behaupten, dass Kleinkinder selbstständig nicht weiter als bis ins erste Gebiet kommen würden ohne ab spätestens diesem Zeitpunkt echten Problemen gegenüberzustehen. Die Grafik würde ich persönlich keineswegs als "schlecht" bewerten - Pixelart ist eher im Gegenteil nicht besonders einfach zu kreieren, aber im Vergleich mit bspw. OR/AS natürlich schneller hinzukriegen, das stimmt schon. Es ist aber nicht so, dass schlampig an ihnen gearbeitet wurde und meiner Ansicht sieht alles im Spiel sauber aus. :3 (Außer das Icon im Home Menü; vielleicht liegt es am xl, davon hätte man aber echt eine 50x50 Pixel und 100x100 Pixel-Verison machen können, oder?) Während das Picroit-System wirklich traurig für Spieler ist, die kein Geld ausgeben möchten, muss ich anmerken, dass man während der Wartezeit auch diese Mosaik-Stücke bearbeiten kann, wenn man gerade nichts anderes zu tun hat bzw. machen kann. Ich bin jetzt im siebten Gebiet und brauche noch ca. 40 Picroit, um das nächste freizuspielen, wobei ich zurzeit nur durch diese tägliche Herausforderung ein paar verdienen kann und selbstverständlich bislang auf die Mega-Entwicklung verzichten musste.
    Hierbei kann man jedoch theoretisch auch jeden Tag diese Herausforderung spielen bis man 400 Picroit beisammen hat, was vermutlich mehrere Monate dauern würde, aber da sieht man doch, dass es auch ohne zusätzliche Zahlungen durchaus schaffbar ist. Man braucht zwar um Einiges länger, jedoch ist es machbar. Dass man dem Spiel dafür aus dem Weg geht oder es schlechter bewerten muss, sehe ich daher nur bedingt ein.