Monatliches Pikachu-Plüschfiguren-Paar erscheint in Japan! (Update: 21.01. - Letztes Paar enthüllt!)

  • Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.


    Den Anfang macht ein Pikachu-Pärchen, das klassische Schuluniformen trägt und ab dem 19. März zum Preis von 2.600 Yen (etwa 20,80 Euro) in den Pokémon-Center-Geschäften erhältlich sein wird. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.


    Quelle: sunyshore.com
    [news='1933','meta'][/news][news='2044','meta'][/news][news='2165','meta'][/news][news='2257','meta'][/news][news='2386','meta'][/news][news='2535','meta'][/news][news='2701','meta'][/news][news='2778','meta'][/news][news='2923','meta'][/news][news='3070','meta'][/news][news='3241','meta'][/news][news='3353','meta'][/news]

    • Wie gefallen euch die Pikachu-Plüschfiguren? Werdet ihr euch ein Pärchen importieren?
    • Wie könnten die Exemplare der kommenden Monate gestaltet sein?
  • [news='2044','meta'][/news]
    Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.


    Anlässlich der Goldenen Woche, eine Woche mit vier wichtigen Feiertagen in Japan, kündigte die offizielle japanische Pokémon-Website nun das nächste Plüsch-Pikachu-Paar für den kommenden Mai an. Um den Feierlichkeiten gerecht zu werden, reitet das Pikachu-Paar auf einem Karpador, das an eine Koi-Nobori (dt. Karpfenfahne) erinnert.


    Der Verkaufsstart beginnt ab dem 16. April in den Pokémon-Center-Geschäften Japans, wobei das Paar bis Mitte Mai verfügbar sein wird, bevor die nächsten Pikachu-Plüschfiguren erscheinen. Jedes Paar dieser monatlichen Plüschfiguren-Serie kostet 2.600 Yen, was hierzulande ungefähr 20,80 Euro entspricht. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.


    Quelle: pokemon.jp

  • Wie süß sind denn diese beiden Pikachu's denn bitte °^°


    Vorallem das erste, das hat diesen putzigen Hut auf, und das Karpador sieht aus wie eine Art Schaukelpferd... ^_^


    Hach ja, wenn es nicht so teuer wäre und die Import-Kosten nicht so hoch, würde ich sie mir gerne holen :grin:

  • Zirka 20 Euro umgerechnet wirkt fair als Preis, zumal die Pikachu beide ganz nett aussehen. Das Karpador ist allenfalls Beiwerk und sticht nicht hervor. Es stört aber auch nicht.


    Da ich schon ein Pikachu-Kuscheltier im Bett habe, erwäge ich den Kauf nicht; das linke Pikachu wirkt übrigens etwas weihnachtlich mit seiner Kopfbedeckung, Absicht?

  • Zirka 20 Euro umgerechnet wirkt fair als Preis

    Mich würde des Preises bezüglich mal interessieren, wie groß die beiden Plüschtierchen denn sind. Denn ich kann mir denken, dass die beiden selbst nur handflächengroß sind und das "Schaukel-Karpador" ebenso. Dies wäre dann ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.


    Ich muss aber sagen, dass ich die beiden auch wirklich putzig finde, vor allem den kleinen Hut auf dem ersten finde ich schön. Aber ganz toll ist das Karpador, wo beide drauf sitzen. Ich mag das Pokémon, weshalb ich es toll finde, dass es hinsichtlich der goldenen Woche sein Debüt als Koi-Pfanne haben darf.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • [news='2165','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/96064/ Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.


    Vor wenigen Tagen enthüllte ein neues Werbeplakat in den japanischen Pokémon-Center-Geschäften das nächste Plüsch-Pikachu-Paar für den kommenden Juni. Um trotz des regnerischen Wetters trocken zu bleiben, ist das neueste Pärchen mit Regenmänteln und einem niedlichen Formeo-Regenschirm ausgestattet.


    Der Verkaufsstart beginnt ab dem 21. Mai in den Pokémon-Center-Geschäften Japans, wobei das Paar bis Mitte Juni verfügbar sein wird, bevor die nächsten Pikachu-Plüschfiguren erscheinen. Jedes Paar dieser monatlichen Plüschfiguren-Serie kostet 2.600 Yen, was hierzulande ungefähr 20,80 Euro entspricht. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten oder beim Online-Shop Sunyshore vorbeischauen, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.


    Quelle: Sunyshore via Twitter

  • Ohne Zeug wären die Pikachus eventuell sogar noch ein bisschen schöner, wenngleich etwas weniger niedlich. Hege kein Kauf-Interesse, finde das Formeo so aber recht innovativ.


    Habe einen solchen Regenschirm bislang noch nicht gesehen. Wahrscheinlich hätte ich mehr Interesse an so einem RL-Formeo-Regenschirm als daran, ihn lediglich als Beiwerk bei den Pikachu-Zwillingen anzusehen. Würde so ein Regenschirm hierzulande erscheinen und ich bräuchte gerade einen neuen, würde ich den Kauf bei vertretbarem Preis sicherlich erwägen.

  • [news='2257','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/97718/ Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.


    Heute stellte die offizielle japanische Pokémon-Website das nächste Plüsch-Pikachu-Paar für den kommenden Juli vor. Um sich auf die kommende Badesaison vorzubereiten, trägt das neueste Pärchen neben passender Schwimmbekleidung einen klassischen Schwimmring.


    Der Verkaufsstart beginnt ab dem 18. Juni in den Pokémon-Center-Geschäften Japans, wobei das Paar bis Mitte Juli verfügbar sein wird, bevor die nächsten Pikachu-Plüschfiguren erscheinen. Jedes Paar dieser monatlichen Plüschfiguren-Serie kostet 2.600 Yen, was hierzulande ungefähr 20,80 Euro entspricht. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.


    Quelle: pokemon.co.jp

  • Mit einem Schwimmring habe ich Pikachu bislang noch nie gesehen, habe aber eine Maus-Plüschfigur von der Haspa, die zumindest bezogen auf den Ring ganz ähnlich aussieht. Die hier gezeigten Pikachu sind eindeutig schöner anzusehen.


    20 Euro halte ich als Preis für okay...weder für zu teuer noch für supergünstig, ein Mittelding. Kaufen werde ich nicht, Auktionshäuser-Anbieter dürften hohe Preise ausrufen, ein schlichteres Pikachu im Bett habe ich schon, nicht zuletzt habe ich die Kohle lieber anderweitig raus.

  • Finde die Pikas eigentlich ganz ansehnlich, würde mir aber keine mehr kaufen. Auch wenn diese Plüschies durchaus ihren Reiz haben, so muss es nicht sein, dass die auch bei uns monatlich erscheinen. Frage mich ohnehin, ob es solche Ssammelwütigen Japaner gibt, die sich ernsthaft alles von Pikachu kaufen. ^^
    Am schönsten bisher fand ich nur die Pikachu mit dem Karpador-Boot, die anderen mögen zwar knuffig sein, nicht aber so sehr mein Fall. Ohne diesen ganzen Schnickschnack sehen die wahrscheinlich besser aus.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • [news='2386','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/100052/ Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.


    Erst gestern enthüllte ein neues Werbeplakat in den japanischen Pokémon-Center-Geschäften das nächste Plüsch-Pikachu-Paar für den kommenden August. Um sich mit großer Freude auf die kommenden Abenteuer in der Alola-Region aus Pokémon Sonne und Mond einzustimmen, besitzt das nächste Pärchen einen passenden Hawaii-Look!


    Der Verkaufsstart beginnt ab dem 16. Juli in den Pokémon-Center-Geschäften Japans, wobei das Paar bis Mitte August verfügbar sein wird, bevor die nächsten Pikachu-Plüschfiguren erscheinen. Jedes Paar dieser monatlichen Plüschfiguren-Serie kostet 2.600 Yen, was hierzulande ungefähr 20,80 Euro entspricht. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.


    Quelle: PokéShopper via Twitter

  • Aloha Freunde, oder so ähnlich.

    Ehrlich, recht knuffig wie sonst auch, aber nein, die muss ich nicht haben. Da ich mich bisher nicht gespoilert habe bezüglich Pokémon "Sonne/Mond" kann ich jetzt den Bezug zum Design zur neuen Region nur anhand des Namens festmachen. Aber auch davon entfernt sind die beiden recht nett anzuschauen. Das Pika im Hawaii-Hemd mit Gittare(Banjo (oder ähnliches) gefällt mir persönlich besser als das andere.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Die beiden Pikachu-Plüschis haben einen angemessenen Preis, benötigen tue ich sie dennoch nicht, das Thema passt jedoch: Party im Stil beziehungsweise Zusammenhang der Alola-Region offensichtlich. Die Mons wirken in diesem Feier-Look vergnüglich, hingegen positiverweise keinesfalls unseriös, dieses Attribut assoziiere ich mit Party in der Regel.


    Das einige Sekunden lang währende Angucken langt mir. Schon da ich ein kleineres Pikachu in einer ähnlichen Preis-Region im Bett sitzen habe, sehe ich keinen Eigenbedarf.
    Am Rande bemerkt, was auffällt: Erblickt man das rechte Pikachu nicht allzu gründlich, könnte man meinen, bei der Hand (Pfote?) handelt es sich um eine Brust; spätestens das Zoomen im Browser schafft die Gewissheit, dass hier ein Irrtum vorliegt.