[FC] Kalos - eine zauberhafte Region




  • >>Herzlich Willkommen!<<




    Die atemberaubende Spielgrafik und die Vielfalt an neuen Pokémon der in der Kalos spielenden Editionen Pokémon X und Pokémon Y inspirierte nicht nur die erfahrenen Pokémon-Spieler, sondern auch die Neuen jenes Spiel zu erwerben. Mit Pokémon X und Pokémon Y wurde eine neue Generation ins Leben gerufen - eine Generation mit einer zauberhaften Region, Kalos. Viele entdeckten durch dieses Spiel ihre Liebe zu Pokémon und fingen erst mit dieser Generation an, Pokémon zu tauschen, zu sammeln oder gegen andere starke Trainer anzutreten - so auch ich. Das ist Grund genug, einen Fanclub bezüglich der Region der 6. Generation zu eröffnen.


    >>Regelwerk<<


    §1 Selbstverständlich gelten die Regeln des BisaBoards sowie die bereichsspezifischen Regeln.
    §2 Bitte seid freundlich und höflich zueinander und vermeidet Beleidigungen sowie gewaltverherrlichende, nicht jugendfreie, diskriminierende und anderweitig unangebrachte Inhalte.
    §4 Eure Posts sollten mindestens 8-10 Zeilen lang sein, damit wir ein ansprechendes Niveau erreichen.
    §2 Selbstverständlich dürft ihr Themen mehrmals aufgreifen, überspringen oder neue Themen vorschlagen. Auch Texte abseits der Themenliste sind kein Problem - bleibt bitte trotzdem beim Thema des Fanclubs und driftet nicht zu oft ins Off-Topic ab. Wie ihr eure Posts gestaltet, bleibt euch natürlich frei überlassen. Diskussionen sind stets erwünscht!
    §3 Um die Ladezeiten zu minimieren, steckt bitte Bilder ab 530 Pixeln in Spoiler. Bilder sind gern gesehen, jedoch bitte nicht mehr als vier Bilder/Videos - davon höchstens zwei Gifs - ohne Spoiler pro Post! Vergesst nicht die Quellenangaben, wenn die Werke euch nicht gehören.
    §4 Vermeidet Doppel- oder Mehrfachposts!
    §5 Natürlich könnt und sollt ihr posten so oft ihr wollt, jedoch wäre es nett, wenn ihr euch mindestens alle vier bis fünf Wochen einmal meldet. Falls ihr verhindert seid, benachrichtigt einfach einen der Leiter oder merkt es in eurem Post an!
    §6 Falls ihr dem Fanclub beitreten wollt, so meldet euch bei mir, @Ryze per privater Konversation oder Pinnwandeintrag und verfasst euren Post in einen Zeitraum von höchstens 10 Tagen. Gebt darüber hinaus noch bitte eures liebstes, neu eingeführte Pokemon aus Generation 6.
    §7 Vorschläge, egal zu welchem Bereich - ob Wettbewerbe, Maskottchen, Partnerfanclubs oder Anderes - sind immer gern gesehen!
    §8 Die wichtigste aller Regeln: Habt Spaß und lasst das Posten nicht zur Qual werden!


    >>Kalos<<








  • Quelle: Mark331





    >>News<<



    02.07.2016 - Wir dürfen @Maliondarin recht herzlich begrüßen! Schön, dich bei uns zu haben!
    06.06.2016 - Im zweiten Startpost wurde das Bild ausgetauscht.
    16.05.2016 - Der erste Background wurde vergrößert.
    16.05.2016 – Eine neue Regel wurde eingeführt: Bei Anmeldung muss man seinen Beitrag innerhalb von zehn Tagen gepostet haben.
    05.04.2016 – Wir dürfen die bereits in vielen Fanclubs vorhandene @Naoko hier im Fanclub begrüßen! Viel Spaß und herzlich willkommen!
    12.03.2016 – @Bluestar hat sich zu uns gefunden und ist nun ein Mitglied! Herzlich willkommen!
    05.03.2016 – Wir dürfen @Feliciá und @Yasuna begrüßen!
    05.03.2016 – Eröffnung des Fanclubs



    >>Mitglieder<<





    Sabbaione @Ryze [Leiter]
    Mega-Guardevoir @Feliciá
    Pam-Pam @Yasuna
    Fynx @Bluestar
    Mega-Absol @Naoko
    Mähikel @Maliondarin

    [size=14]


    >>Themen<<








  • » A Sailor appears! «


    http://i.imgur.com/npJoXMj.jpg?1
    Zerochan



    Hallo ihr geilen Dinger ♥
    Damit erkläre auch ich diesen Fanclub hiermit für eröffnet!
    Jedenfalls - schon zu dritt, juhu! Ob es wohl recht bald viele User hierher verschlagen wird? Immerhin gibt es so viele schöne Dinge in der Kalos-Region worüber man diskutieren kann!



    » Welche Endentwicklung der Kalos-Starter magst du am meisten? «




    Ich mag Brigaron mit Abstand am meisten. Ich weiß nicht genau, allerdings fühle ich mich von Pflanzen-Pokemon angezogen. Das liegt wohl daran, dass jeder Glurak vergöttert und Bisaflor nicht mag und als hässlich bezeichnet. Seitdem entscheide ich mich immer für den Pflanzen-Starter und nie für den Feuer-Starter; ich habe sozusagen einen leichten Groll gegen Feuer-Starter gehegt. Brigaron ähnelt einer Schildkröte mit Stacheln und hat voll das kewte Gesicht, haha. Und dann noch die Shiny-Version! D: Omg, sieht das göttlich. Dieses dunkelorange und das Braune harmonieren fantastisch,
    Kommen wir zu Quajutsu: Auch diesen mag ich, wie Fennexis, nicht. Das liegt eher daran, dass jeder Froxy als Starter wählte und ich gerne aus der Reihe tanze, lol. Seine Angewohnheit nach jeder Attacke aufzustehen und seine Arme nach oben zu halten.. bähh. Besonders bei der Attacke Hydropumpe und Stachler sieht es sehr fragwürdig aus.



    [align=Center]» Hat Mewtu eine Mega-Entwicklung gebraucht? «


    Ganz eindeutig: Nein, hat es nicht! Es ist bereits ein sehr mächtiges Pokemon; und da muss ich sagen, dass Game Freak einer der blödesten Ideen umgesetzt hat. Es gibt so viele Pokemon, die eine Mega-Entwicklung dringender benötigt hätten, wie beispielsweise Libelldra, Miltank, Smettbo, etc. Diesen gleich noch zwei Mega-Entwicklungen, die beide nicht schön aussehen, zu geben, ist eine Unverschämtheit. Mewtu ist eh in den meisten Turnieren gebannt; es wird eh nicht oft gespielt, da es overpowered ist; es ist doch eh beliebt bei fast jedem. Was für Vorteile bringen die Mega-Entwicklungen von Mewtu? Genau, keine.


    Ich verabschiede mich dann für diesen eher kurzen Anfangspost, wir sehen uns sicher bald wieder! ♥


    Ryze over and out

    10 Mal editiert, zuletzt von Shabanuf () aus folgendem Grund: Der Beitrag sah imo nicht schön aus, habe es daher etwas überarbeitet. o/

  • [color=#FFFFFF]


    A wild Yasuna appears!



    Vorwort

    So, das wird also mein erster Post in Nuffis FC. (Hi Nuffi, hi Carii ♥) Ich freue mich sehr, dass ich die Ehre habe, als erstes Mitglied abgesehen vom Leiter hier posten zu dürfen. Bin im Moment eh froh um jede Ablenkung, da kommt die Gelegenheit gerade richtig. Beigetreten bin ich dabei nicht nur, weil ich gesehen habe, dass Nuffi einen FC macht und auch Carii dabei sein würde (OMG HYPE HYPE HYPE), sondern auch, weil Kalos einfach eine absolut wundervolle Region ist. Ich liebe so ziemlich alles an Kalos, und deswegen war es für mich so oder so ein Muss, hier beizutreten. Aber naja, ich werde jetzt erst das ein oder andere Thema beantworten, und beim nächsten Mal werde ich dann auch auf andere Posts eingehen! Übrigens ein dickes GOOD JOB an Nuffi für den Startpost und alles. Sehr schön und liebevoll gestaltet! Ich hoffe auch sehr, dass bald etwas mehr Leben in den FC kommt. Aber wir stehen ja noch ganz am Anfang. Anyway, los geht's!



    Warum ist Kalos für euch so besonders?

    Das ist eine ziemlich gute erste Frage. Zunächst einmal gibt es da natürlich die Tatsache, dass Kalos auf Frankreich basiert, ein Land, zu dem ich eine ziemlich starke Bindung habe. Endlich mal eine Region, unter der ich mir mal auch im Real Life etwas vorstellen kann! Ich persönlich habe natürlich sehr viel Liebe für Frankreich, nicht nur weil mein Freund Franzose ist, sondern weil ich das Land an sich einfach toll finde. Die Mentalität, die Sprache, alles fasziniert mich auf eine Weise. Oh, und ich liebe französische Butter Croissants *-* Aber okay, das hat mit dem Thema ja dann doch weniger zu tun. Alles in X und Y ist einfach so unfassbar liebenswürdig umgesetzt. Die französischen Namen der Strassen, Illumina City als eine Anspielung auf Paris, all die kleinen französischen Wörter, die in jedem Dialog versteckt sind - einfach toll.
    Aber auch die Pokémon haben es mir wirklich angetan. Die vorherigen Generationen konnten mich nicht mehr besonders begeistern, ich habe die Spiele zwar alle gespielt, aber irgendwie war für mich alles immer das gleiche. Bei Kalos war das aber schon allein wegen der Region anders. X und Y hat ein ganz neues Spielgefühl, sei es wegen der Möglichkeit, deinen Charakter selbst zu gestalten, oder wegen der Möglichkeit, auf Chevrumms zu reiten.. Sowas ist einfach kreativ und macht das Spiel für mich um einiges sympathischer. Kann natürlich auch sein, dass das alles einfach aufgrund der 3D-Grafik besser rüberkommt, aber selbst wenn... In Kalos wurde diese 3D Grafik (DIE ICH UNFASSBAR FEIER) eingeführt, und das ist doch auch wieder ein Pluspunkt, haha.
    Leider habe ich vor einiger Zeit meine Pokémon Y Version verloren. Habe mir sie dann aber, weil ich die Region und alles was dazugehört so sehr liebe, wieder neu gekauft, obwohl ich unfassbar knapp bei Kasse war.. Ich kann das Spiel einfach nicht nicht mehr haben ;A; Bis jetzt hat mir Pokémon Y einfach von allen Versionen am meisten Spaß gemacht, und ich bin seit Pokémon Rot und Blau schon dabei. Also Respekt an Nintendo!



    [background=#8A0829]Schaut ihr den [font='vivaldi']Anime?


    [align=left]Den schaue ich tatsächlich. Ich habe seit Jahren kein Pokémon mehr geschaut, aber als letztens mein Freund eine Woche bei mir war uns wir uns gelangweilt haben, da haben wir beschlossen, ihn uns anzusehen. Das haben wir auf Japanisch getan mit französischen Untertiteln, weil ich die Sprache noch üben muss und es, naja, seine Muttersprache ist. Ich war erstmal überrascht, wie verschieden die Synchronstimme des japanischen Satoshi zur deutschen Ash-Stimme ist. Der klingt einfach so nach nem typischen Klischee-Japaner xD Im Deutschen wird der ja, glaub ich, von einer Frau synchronisiert. Bin mir da aber nicht ganz sicher. Jedenfalls habe ich es absolut nicht bereut, mit dem Anime wieder angefangen zu haben. So viele Szenen, die auf dem Spiel basieren, hatte ich nicht erwartet. Ich kam mir beinahe so vor, als wäre das eine Dokumentation über mich, während ich gerade spiele oder sowas, lol. Fand ich auf jeden Fall sehr toll! Bin mittlerweile zwar erst bei Folge 25 oder so etwas, aber ich bin im allgemeinen etwas langsam. Wann ich den Anime fertig gesehen haben werde - also nur die Kalos-Staffel natürlich - kann ich nicht sagen, war aber auf jeden Fall positiv überrascht, wenn der Anime auch sehr kindlich gehalten wird. Ist immerhin Pokémon :'D


    So, das war's aber auch schon mit meinem ersten Beitrag, ich hoffe das passt so und dass sich hier bald auch noch gaanz viele andere Kalos Fanboys und -girls tummeln werden, auf deren Posts ich eingehen kann :3 Bis dahin ♥

  • » Feliciá has challanged you to battle! «



    Hallo ihr Süßlinge ♥
    Ich bin ja schon etwas länger für den Fanclub eingeschrieben, hatte aber bisher keine Zeit zum Posten, tut mir wirklich leid! Aber ich hab eben auch "Real Life", auch wenn ich nicht immer den Anschein mache, haha. Jedenfalls - ich freue mich hier sein zu dürfen, vor allem, weil ich einige Gesichter schon kenne (hallo Khalarii, hallo Nuffi ♥), auf der anderen Seite, weil ich schon einmal in einem Kalos FC gewesen bin und diesen später auch leiten durfte. Ich hoffe, wir haben genauso lange, wenn nicht noch länger, Spaß am Fanclubben, ich werde mein Bestes dafür geben. Man verzeihe mir an dieser Stelle auch das viele Rosa in meinem Post, nur hatte ich dieses Bild von Serena und Kalem so lange auf meinem Rechner, dass ich es irgendwann einfach benutzen wollte. Ich sollte aufhören schöne Bilder zu sammeln, ich bekomme eh niemals alle untergebracht *kicher*


    » Kalem oder Serena? «


    Ich beginne einfach mal mit dieser Frage, weil sie, wie ich finde, so schön zu meinem Postbild passt. Ich habe schon immer, sofern diese Auswahlmöglichkeit gegeben war, die Protagonistin dem Protagonisten vorgezogen, weil ich selbst ein Mädchen bin und mich auch als solches ansehe. Ich finde zwar, dass dich durchaus aus "männlich" sein kann - das klingt so dumm, haha - bin aber dennoch ganz und gar weiblich, wenn auch nicht direkt "girly". Außer man setzt vor "girly" ein dickes "fan"! Jedenfalls - wenn ich ein Videospiel spiele, in welcher Form auch immer, möchte ich mich so gut es geht in das Spiel hineinversetzen, und das geht für mich auch ein Stück weit durch die Aufmachung, das Design und das Geschlecht des Protagonisten. Da man Serena, die Protagonistin, nach seinen eigenen Wünschen (zumindest mehr oder weniger, mehr Designfeatures hätten mich gefreut, aber dazu in einem anderen Post) gestalten konnte, konnte ich sie auch ein wenig an mich anlehnen. Helle Haut, rotes bzw goldblondes Haar in einem kurzen Schnitt und grüne Augen. Weil ich mich so ein Stück weit als Teil des Spiels gefühlt habe bzw nach wie vor fühle, wüsste ich nicht, warum ich mich für Kalem entscheiden sollte. Ich muss aber sagen, dass ich die Outfits, die man als Protagonist tragen kann, sehr cool finde, ich hätte es schön gefunden, ähnliche Teile auch für weibliche Spielfiguren zur Auswahl zu haben. Nachdem ich immer nur als Serena gespielt habe, weiß ich nicht, inwiefern sich die Gegnerdialoge von Serena und Kalem als Rivale unterscheiden, aber ich denke mal, dass sie sich zum großen Teile überschneiden. Als Rivale mag ich Kalem aber, sein Design finde ich wirklich annehmbar und auch als Mensch macht er keinen schlechten Eindruck. Ich bin beim Design der Herren der Pokémonspiele aber sowieso immer etwas pingelig, es gibt zwar viele Jungs in den Games, die mir gefallen, aber gerade die Handlung zwischen Spieler und Rivale kommt mir immer etwas zu kurz, ich würde mir mehr Interaktion wünschen, nicht nur in den Kalos-Spielen, sondern im Allgemeinen. Ich liebe es ja, fiktive Charaktere zu shippen, das tun meiner Erfahrung nach einige Pokémonspielerinnen, gerade deswegen fände ich es auch toll, wenn man einfach mehr Anhaltspunkte hat, einfach auch mal einen gewissen Smalltalk führen kann und so eine gewisse Beziehung aufbauen kann. Für mich ist es teilweise sehr unverständlich, warum xyz mein Rivale sein will, ich kenne den doch überhaupt nicht! Ein wenig besser sollten Rivalen, weil sie ein essenzieller Baustein der Pokémonspiele sind, schon charakterisiert sein, ich wünsche mir etwas Abwechslung. ^___^


    » Serena ist in Ash verliebt - gut oder schlecht? «


    Von allen Pokégirls, die der Anime zu bieten hat, mag ich Serena fast mit am meisten. Ich finde, dass sie ein bodenständiges, "echtes" und glaubwürdiges Mädchen ist, sie ist weder "überzogen" noch "uninteressant", sie ist für mich eine gelungene Mischung. Und ich liebe es, dass man ihr zu einem gewissen Zeitpunkt eine Typveränderung verpasst hat, ich mag es sowieso, wenn man(n) bzw frau den Mut hat, sich neu zu entdecken, und finde ihr neues Ich sehr schön, ihre kurzen Haare stehen ihr unglaublich gut und geben ihr eine gewisse Reife. Sie ist alles in allem eine tolle Persönlichkeit, die der Anime wirklich gut vertragen konnte. Kommen wir anschließend zu Ash - dem Typen, den ich schon von der ersten Folge der ersten Staffel an nicht leiden konnte. Punkt. Ich weiß nicht, was viele an ihm finden, er ist nervig, absolut nicht reif, nimmt keine seiner Begleiterinnen wirklich ernst und die Gefühle, die Serena für ihn empfindet, gehen ihm auch an seinem Pöppes vorbei. Ich sage nicht, dass er auf Wolke Sieben schweben muss und ihr 24/7 den Hof zu machen hat, man kann sich auch durchaus rar machen und die Geschehnisse erstmal abwarten, bevor man eine Beziehung mit jemandem eingeht, aber dem Typen fallen die Gefühle seitens Serena scheinbar nicht mal auf. So war es auch bei vorherigen Pokégirls. Irgendwie lebt er in seiner kleinen Welt, in der es nur um ihn, seine Pokémon und seine Karriere - und ich halte ihn nicht mal für einen sehr starken Gegner - geht, und scheinbar um niemand anderen. Dass der Anime vor allem Kinder ansprechen soll, ist mir natürlich bewusst, und deswegen verstehe ich, dass sich Ash vielleicht niemals dauerhaft binden wird, hat er all die Jahre auch nie, aber dennoch halte ich dieses "Shipping" für schlichtweg sinnlos. Ich präferiere sie definitiv an der Seite eines starken Mannes, der sie auch weiterhin auf dem Boden hält und sie motiviert, ihr zuhört und für ihre Karriere ein gewisses Interesse mitbringt. Ash wird keiner dieser Anforderungen gerecht. Sie sollte sich wirklich überlegen, woran sie bei Ash Ketchup ist und dass er niemals der Freund sein kann, den sie verdient hätte. #shippinghellsover


    Ich verabschiede mich dann für diesen Post, wir sehen uns sicher bald wieder! Im nächsten Post gehe ich dann auch auf das, was ihr zu verschiedenen Themen gesagt habt, ein. Bis bald ♥


    Felii over and out


  • >>Vorwort<<


    Hallöchen! (Hallo Carii, hallo Larii <3)
    Nach einer kleinen Verspätung melde ich mich auch wieder. Diesen Post schreibe ich jetzt zum zweiten Mal, da der Notiz-Bereich irgendwelche Probleme hatte und meinen Post löschte. Nun, ich möchte mich nicht ausheulen sondern die Neuankömmlinge @Bluestar und @Naoko recht herzlich begrüßen! Mein Post für diesen Monat wird sich rund um die Nebenstory mit LeBelle drehen, viel Spaß beim Lesen!


    >>Wie findest du die Nebenstory mit LeBelle<<


    Ich muss bekannt geben, dass ich die Nebenstory abscheulich finde. Diese unnötige Nebenstory hätte man sich sparen können; das würde dem Spiel gut tun. Sie war langweilig und das Prinzip mit Esprit (Schöner Name, erinnert mich an die Marke) ist ebenso monoton und ideenlos. Das Schlimmste war jedoch, dass Team Flare durch Ceros, dem Elite-Forscher der Organisation ziemlich verkindlicht wurde. Am Anfang im Kampf gegen Flordelis hatte ich den Anschein, dass Team Flare sehr, sehr böse ist, was es ja ist; beim Spielen der Nebenstory allerdings wurde dieser Effekt allmählich zerstört, sodass Team Flare in meinen Augen nur ein Haufen Nichtskönner geworden ist. Der Grund dieses Gedankens ist nämlich, dass Ceros eine freundschaftliche Beziehung zu Matiere aufbaute. Es ging sogar soweit, dass Ceros seine Pokemon-Team, bestehend aus Iksbat und Calamanero Matiere schenkte! Ab hier verabscheute ich Team Flare, Ceros und Matiere. Diese Prinzip mit "Esprit ausfindig machen und sie 100-malbekämpfen während sie Vermouth von Detektiv Conan spielt und sich verkleidet" ist enttäuschend. In meinen Augen sollte Matiere keine so große Rolle spielen und nur als Rechte Hand des Protgonisten spielen und diesen im Kampf gegen Ceros helfen, der die Explosion durch die ultimative Waffe überlebte. Dies wäre eine sehr schöne Nebenstory gewesen, der die Bosheit von Ceros und damit Team Flare nochmals unterstreicht hätte.


    [background=#8B4513]>>Wie findest du Matiere?<<

    Matiere ist mein Hasscharakter der Editionen Pokemon X und Pokemon Y, aus dem Grund, dass sie der Widersacher der Nebenstory und plötzlich am Ende eine Freundin des Protagonisten wird. Sie verkindlichte Ceros und Team Flare dermaßen, sodass gesagt werden kann, dass Team Flare eines der erbärmlichsten Organisationen der Geschichte von Pokemon sind. Allerdings muss ich sagen, dass ihr Charakterdesign ganz schön ist. Ihre Frisur ist schön und ihre Kleidung ähnelt der eines Obdachlosen, der sie einmal war und hätte bleiben sollen.
    In meinen Augen ein misslungener Charakter und unverdiente Leiterin des Detektiv-Büros.


    [background=#8B4513]>>Diskussionsstuff!<<


    Zitat von Yasuna


    Übrigens ein dickes GOOD JOB an Nuffi für den Startpost und alles.

    Danke Larii! Es ist schön, dass man das für etwas gelobt wird, wofür man mehrere Stunden seines Lebens aufopferte.


    Zitat von Feliciá


    Ich muss aber sagen, dass ich die Outfits, die man als Protagonist tragen kann, sehr cool finde, ich hätte es schön gefunden, ähnliche Teile auch für weibliche Spielfiguren zur Auswahl zu haben.

    Das fände ich unfair. Der weibliche Protagonist hat in allen Kategorien mehr und schönere Kleidung als der männliche Protagonist, welcher nur ein einfarbige, hässliche Hosen und Oberteile tragen kann. Ich würde eher behaupten, dass der männliche Protagonist mehr Kleidung bräuchte. Meiner Meinung nach war das so schlimm, dass ich vorhatte, das Spiel zu resetten und mit dem weiblichen Protagonist weiterzuspielen.


    [background=#8B4513]>>Nachwort<<


    Das war mein eher mittellanger Beitrag. Ich wünsche euch schöne Tage und ein erholsames Wochenende!<3


    -Shabanuf


  • ≫Vorwort
    Hallöle :3. Ich bin Naoko und seit Neustem auch dabei, was mich sehr freut ^-^.



    ≫Warum ist die Kalos-Region für euch etwas besonderes?
    Mhm, direkt mal eine schöne Anfangsfrage zu beginn. Es gibt verschiedene Dinge, die mich an Kalos unglaublich gefesselt haben. Der erste ist wohl einfach die neuen Möglichkeiten, die man zuvor noch nie hatte. Das Individualisieren des eigenen Charakters, die Mega-Entwicklung, due Rollerskates, das neue Beerensystem, die Trainer-Promo, und und und. Auch die neuen Perspektiven, die mit X und Y eingeführt wurden, waren beim ersten Mal Spielen einfach nur atemraubend und neu, vorallem da ich zuvor auch fast nur 3Ds gespielt habe, wo solche Grafiken selten waren. Man tauchte einfach in eine komplett neue Welt ein, die man als Pokémonfan noch nie so erlebt hatte. Ein weiterer springender Punkt ist wohl die Gestaltung der Welt. Manche Orte sehen einfach so genial aus, dass ich fast angefangen habe zu sabbern. Besonders Orte wie die Spiegelhöhle, Illumina City und Co sind doch sehr anschaulich gemacht worden. Insgesamt ist es also das Zusammenspiel zwischen einer komplett neuen Welt mit komplett neuen Möglichkeiten und einer schön designten Welt.



    ≫Welche Mega-Evolution zu Kalos gefällt euch am meisten und welche am wenigsten?
    Meine Lieblingsmega-entwicklung ist obviously Mega-Absol! Absol war schon davor mein Lieblingspkémon und dass es eine Mega-Entwicklung bekommen hat, hat mich dann doch sehr gefreut. Besonders, da ich Mega-Absol enorm stylish finde. Der Schuss hätte ja auch nach hinten losgehen können, wie bei Sumpex z.b. Aber ich finde, dass die Entwicklung sehr gelungen ist :3. Außerdem hat es einfach mal Flügel bekommen und ist übertrieben flauschig °^°. Ich hätte mir zwar passend zu den Flügeln Flug als Zweittypen gewünscht, aber gut, man kann ja nicht alles haben ^^.
    Ansonsten mag ich Mega-Kangama auch ziemlich gern, die Idee ist ja mal sowas von sweet! Mega-Aerodactyl schaut mit den Steinen auch ziemlich cool aus, auch wenn der an seinem Kinn nicht unbedingt nötig gewesen wäre. Mega-Hundemon, Mega-Ampharos, Mega-Guardevoir, Mega-Flunkifer, Mega-Voltenson und Mega-Banette sagen mor vom Design her auch zu. Ich mag also schon ziemlich viele der Mega-Entwicklungen :'D.
    Mega-Garados hingegen sagt mir nicht so zu :s. Auf mich macht es immer einen steifen und gequetschten Eindruck, der vorallem durch die seltsame Dicke vorne entsteht. Den Rest finde ich gar nicht mal so schlimm, ich mag die große Flosse sogar ganz gern, auch die neue Farbgebung sagt mir zu, aber der Körperbau ist so meh xD.



    [background=#642EFE][size=14]≫Nachwort

    Viel mehr habe ich in meinem Post auch nicht zu sagen, außer: Auf eine schöne Zeit! c:


  • Hey there again!

    [IMG:http://abload.de/img/xerneasyveltaldukbb.jpg]
    Quelle

    Vorwort

    So, es wird schon wieder Zeit für meinen Post des Monats. Die Zeit geht echt schnell, hatte tatsächlich fast aus den Augen verloren, dass der April schon so gut wie vorbei ist D: Gut, dass Nuffi mich daran erinnert hat, haha. In diesem Post werde ich jedenfalls auch mal etwas auf euch eingehen, und mal sehen, wie es mit der Zeiteinteilung geht, je nachdem werde ich dann auch noch das ein oder andere Thema beantworten!



    Diskussion

    Man verzeihe mir an dieser Stelle auch das viele Rosa in meinem Post, nur hatte ich dieses Bild von Serena und Kalem so lange auf meinem Rechner, dass ich es irgendwann einfach benutzen wollte.

    (Obligatorisches HI CARII♥) Ich find den Post so ja toll. Das Bild ist auch unfassbar süß. Ich persönlich shippe ja nicht viel, aber Kalem und Serena find ich schon ganz niedlich zusammen, einfach weil ich sie beide als sehr gelungene Protagonisten ansehe, und die meisten mag ich nicht besonders D:

    Als Rivale mag ich Kalem aber, sein Design finde ich wirklich annehmbar und auch als Mensch macht er keinen schlechten Eindruck.

    Das stimmt, er scheint ein echt netter Typ zu sein, aber ich persönlich bin kein wirklicher Fan von ihm als Rivale. Als Spielcharakter und Freund des Protagonisten mag ich ihn sehr, aber nicht als Rivale. Es fehlt mir einfach dieses Rivalengefühl. Bei X und Y ist man ihm immer meilenweit voraus, und auch die Kämpfe waren für mich nicht wirklich eine Herausforderung. Ich finde Kalem wirklich toll, versteht mich nicht falsch, aber ich finde einfach, dass das Rivalenfeeling mehr vorhanden sein müsste und die Kämpfe zwischen dem Spieler und dem Rivalen sollten schon eine gewisse Würze haben, was mir hier ein wenig gefehlt hat. Mein liebster Rivale war ja Gary Oak, der war eine harte Nuss zu knacken und man wollte es ihm immer heimzahlen, weil sein Charakter einen schon regelrecht darauf getrimmt hat, besser sein zu wollen als er. Ein Rivale wie Kalem ist imo einfach irgendwie unnötig, ein Kampf mit ihm fühlt sich halt nicht mehr so wirklich an wie ein.. Schwanzvergleich? Ihr wisst sicher, was ich meine xD Kann aber natürlich auch sein, dass sich dieser Effekt noch mehr verstärkt, weil man einfach auch noch drei weitere "Mini-Rivalen" hat, die nicht wirklich viel drauf haben. Aber naja, genug zu dem Thema. Kalem als Charakter ist nämlich wirklich toll ♥

    Von allen Pokégirls, die der Anime zu bieten hat, mag ich Serena fast mit am meisten.

    Da stimme ich dir widerum komplett zu! Ich finde wirklich, dass sie ein toller Charakter ist. Sie ist schon sehr klischee-girly, ähnlich wie Lucia, aber ehrlich gesagt mag ich das. Sie lockern die Stimmung zumindest im Anime halt einfach mit ihren Mätzchen etwas auf, und ich finde ihre Beziehung zu Fynx auch wirklich herzallerliebst. Die beiden sind echt ein tolles Duo, und Fynx geht mir im Gegensatz zu Plinfa auch nicht so auf den Zeiger :'D

    Allerdings muss ich sagen, dass ihr Charakterdesign ganz schön ist. Ihre Frisur ist schön und ihre Kleidung ähnelt der eines Obdachlosen, der sie einmal war und hätte bleiben sollen.
    In meinen Augen ein misslungener Charakter und unverdiente Leiterin des Detektiv-Büros.

    Oha, da haut aber jemand rein xD (Hi Nuffi btw ♥) Ich persönlich hatte jetzt nicht wirklich viel gegen sie. Vor allem fand ich ihr Charakterdesign halt auch sehr schön, ebenso wie die Idee mit der Obdachlosigkeit. Trotzdem muss ich dir auch etwas recht geben, sie ist jetzt kein Grund, Team Flare besonders ernst zu nehmen, haha.

    Besonders Orte wie die Spiegelhöhle, Illumina City und Co sind doch sehr anschaulich gemacht worden.

    Genau die beiden Orte finde ich auch wirklich schön und gut gelungen! Die Ideen, die sie in der Spiegelhöhle auch mit eingebracht haben (beispielsweise dass man nur im Spiegel etwas erkennen kann, das aus der Sicht der Spielers sonst versteckt gewesen wäre) fand ich extrem innovativ und gut gelungen. Da muss man auch erstmal drauf kommen! Illumina City war für mich persönlich als Landei doch etwas zu gross, aber du hast recht, die Stadt ist enorm anschaulich :3

    esonders, da ich Mega-Absol enorm stylish finde. Der Schuss hätte ja auch nach hinten losgehen können, wie bei Sumpex z.b.

    Mega-Absol ist auch mein Favorit. Sumpex würde ich aber trotzdem nicht als schlechte Mega-Entwicklung abtun, ich persönlich mag sie sogar recht gern ^^ Liegt wahrscheinlich daran, dass Mega-Sumpex mich etwas an den Hulk erinnert und ich den Hulk auch richtig cool finde. Aber gut, Geschmackssache!



    Welche Mega-Evolution zu Kalos mögt ihr am meisten und welche am wenigsten?

    So, hatte nach Naokos Post auch Lust, etwas zu den Mega-Evolutionen zu schreiben. Wie schon erwähnt, ist Absol auch mein Liebling. Die Idee mit den Flügeln fand ich anfangs zugegebenermassen recht random, vor allem weil kein Flugtyp dazugekommen ist, aber es sieht halt wirklich wunderschön aus und Mega-Absol war auch das Pokémon, das mich davon überzeugt hat, dass die neue Generation awesome werden wird. Und es hat mich nicht enttäuscht! Ich bin auch ein grosser Fan von Mega-Gengar und falls ich irgendwann ein Competitive Team bauen sollte, werde ich es wahrscheinlich um Mega-Gengar bauen. Es sieht wirklich cool aus, und ich habe mich absolut in es verliebt, als ich seine Shiny Version gesehen habe. Dieses Weiss hat mich einfach umgehauen. Und jetzt brauch ich unbedingt ein Shiny Nebulak Q_Q Anyway, die schlechteste Mega-Evolution ist meiner Meinung nach Garados. Garados war für mich immer so ein kraftvolles, mächtiges und beeindruckendes Pokémon, aber mit seiner Mega-Evolution kann ich es irgendwie nicht mehr ernst nehmen. Es sieht imo irgendwie aus wie ein gigantischer Shrimp QwQ


    So, das war's aber dann auch schon für heute. Bis dann ihr Knuffelz :3



  • Kalos - Region der Träume und Abenteuer!





    Vorwort

    Hallo Fanclub!
    Leider hat es eine Weile gedauet, bis ich hier meinen ersten Beitrag posten konnte, aber jetzt hab ich wieder endlich mehr Zeit und die nehm ich mir jetzt einfach. :3 Es freut mich sehr bei diesem Kalos - Fanclub mitzumachen, da mir diese Region einfach wahnsinnig gut gefällt. Näheres werde ich aber natürlich noch unter bei meinen Antworten erläutern. Sooo, es freut mich hier zu sein und ich wünsche uns eine schöne, unterhaltsame Fanclub-Zeit! ~





    Warum ist die Kalos-Region für euch etwas besonderes?


    Weil die Kalos-Region einfach etwas Besonderes ist! Es war für mich schon ein Highlight, als ich die ersten Informationen zu der neuen Region bekommen habe. Ich hab dieses erste Video gesehen und schon ab diesen Zeitpunkt war ich sehr begeistert von der neuen Kalos-Region und von den vielen Erneuerungen. Und eine der hervorstechensten Besonderheiten von Kalos sind nun einmal die zahlreichen Erneuerungen, ich denke das ist einfach einer der Hauptgründe warum die sie so gelungen ist. Mit dieser Region begann nicht nur eine neue Pokemongeneration, sonder vor allem auch eine neue Ära. Eine komplett neue Grafik, die - wie ich finde - sehr gelungen ist. Alles wirkt noch realer und detailverliebter. Ich finde damit kann man die Umgebungen und Pokemon noch viel besser wahrnehmen. Natürlich mag ich auch die Grafik der alten Spiele, aber die neue Grafik hat es mir wirklich sehr angetan. So macht das Reisen und Orte erkunden gleich noch viel mehr Spaß. Vor allem weil, wie ich vorhin bereits erwähnte, zahlreiche nette Details und coole Funktionen eingebaut sind. Ob es nun die neuen Mega-Entwicklungen sind, PokemonAmi, das Kampfschloss, die Himmelskämpfe, die neuen Pokemon unter denen es auch ganz viele Besonderheiten sind, die neuen Abenteuer oder die neuen Gebiete die man bereisen kann. Es gibt in dieser Region einfach so viele Dinge die mir sehr ans Herz gewachsen sind und wodurch sich meine Liebe zu Kalos vergrößert hat. Es macht mir richtig Spaß diese Spiele zu spielen und genau das ist einfach das wichtigste daran.
    Was ich noch erwähnen muss, ist die Tatsache, dass Kalos einfach eine wirklich wunderschöne Region ist. Ich finde die Städte und Orte sind wikrlich sehr schön gestaltet worden und auch hier muss ich wieder diese Detailverliebtheit hervorheben. Romantia City ist zum Beispiel echt gelungen, hier merkt man echt sofort, um welche Pokemon es in der Arena geht. Und vor allem auch Illumina City, die Stadt allein ist für mich schon ein Meisterwerk. Ich tu mir da heute manchmal noch schwer, in dieser großen Stadt alle Orte zu finden, die ich aufsuchen will. Jaaa, hier kann man sich schon einmal verlaufen, wenn man keine Hilfsmittel hätte. Natürlich sind die Taxis und Chevrumm-Mobile auch eine sehr süße Idee, was mich auch gleich zu den reitbaren Pokemon bringt. Ist einfach eine sehr tolle, neue Funktion und ich fands schon lustig auf ein Pokemon zu reiten. :) Und natürlich ist auch der Prismaturm sehr schön gelungen, mir gefällt sein Design wirklich sehr gut und es ist eine coole Idee, dass er an den Eiffelturm angelehnt ist.
    Neben den Städten gibt es dann auch noch die coolen Pokemon, die diese Region zu bieten hat und da sind wirklich sehr viele dabei, die mir sehr gut gefallen haben.


    Alles in allem muss ich sagen, dass mir die Region Kalos wirklich sehr gut gefällt, ich bereits viel mit ihr verbinde und sie mit Johto und Hoenn nun auch zu meinen Lieblingsregionen gehört.





    Was gefällt euch nicht an Kalos?


    Da gibt es zugegebenermaßen nicht viel, da mir an der Kaloes-Region eigentlich alles sehr gefällt. Na gut, das einzige das ich natürlich schade finde ist, dass in der 6.Generation nicht so viele neue Pokemon dazugekommen sind, denn ich finde sie hätten sich da ruhig mehr einfallen lassen können und nicht nur mit Mega-Pokemon aufstücken. Naja, aber dafür sind wirklich so einige gute Pokemon dabei. Mir ist es wichtiger wenige, aber trotzdem gute Pokemon zu haben, als eine große Anzahl an neuen Pokemon die mir nicht gefallen oder zu denen ich
    keinen Bezug aufbauen kann. Und der Bezug zu den Pokemon ist mir in den Spielen nun einmal wichtig.
    Jaaa....ansonsten, vielleicht noch dass gerade Pokemon eine Mega-Entwicklung bekommen haben, die sowieso schon stark genug sind. Da gibt es auch zahlreiche andere die so eine Mega-Entwicklungen einfach dringender brauchen. Oder ich frag mich auch, wieso Mewtu und Glurak gleich zwei Mega-Entwicklung bekommen haben. Ich mag beide Pokemon, aber ich finde eine hätte auch ausgereicht, das wäre gerechter gewesen.



  • » A Sailor appears! «



    Hallöchen ihr Süßlinge <3
    Mein monatlicher Post befasst sich um das Yggdrassil-Trio. Bevor ich aber sie bewerte, möchte ich euch gerne erzählen, dass ich einige kleine Änderungen am Startpost als auch im Regelwerk vorgenommen habe. Außerdem würde ich gerne eure Meinung über ein Wettbewerb oder Aktion hören. Was haltet ihr von einem Wettbewerb oder einer kleinen Aktion? Sind es noch zu wenige Mitglieder oder ist das irrelevant?



    » News «


    Ich habe die Regel, den ersten Beitrag innerhalb von zehn Tagen zu posten, eingeführt, da es bereits häufiger zu solchen Fällen im Fanclub-Bereich vorkommt und ich gerne solches vermeiden würde. Zum anderen habe ich den Background bei der Begrüßung im ersten Startpost vergrößert, damit dies von den anderen Oberpunkten hervorsticht und der Fanclub somit einladender und freundlicher wirkt. Was haltet ihr davon? Seid ihr damit einverstanden oder nicht?



    » Xerneas- Yveltal oder Zygarde - Welches Coverlegendäre gefällt dir am meisten? «



    Mir gefallen alle drei zugegebenermaßen sehr, aber wenn ich mich für eins
    entscheiden müsste – dann wäre es Zygarde. Zu erst konnte ich es gar nicht leiden; das lag daran, dass es außer seines Designs nichts besonderes hatte. Doch als dann seine neuen Formen dazukamen, war ich im positiven Sinne geschockt. Seine Hunde-Form ist optisch gelungen und ist, so würde jedenfalls denken, auf Initiative ausgelegt, währrend seine Golem-Form, die sogar eine höhere Basiswertsumme als Xerneas und Yveltat haben soll, auf Verteidigung oder Angriff ausgelegt wird. Zu Xearnes kann ich sagen, dass ich es optisch gelungen finde, besonders seine spitzen Beine sind
    hawt – auf sowas stehe ich ganz besonders, haha. Wenn ich es aber mit Yveltal vergleiche, würde ich sagen, dass ich Yveltal ein wenig mehr mag. Das liegt bestimmt daran, dass ich Bösewichte in der Regel mehr mag und sie meistens besser aussehen als die Guten.


    [background=#D2B48C]
    » Diskussionsstuff! «


    Zitat von Yasuna

    Bei X und Y ist man ihm immer meilenweit voraus, und auch die Kämpfe waren für mich nicht wirklich eine Herausforderung.


    Ich stimme dir voll und gang zu. X und Y war mein erstes richtiges Pokémonspiel auf dem Nintendo und schon zur der Zeit als totaler Anfänger habe ich den Rivalen immer eindeutig besiegt. Mal sehen wie es in Sonne und Mond gehandhabt wird.


    Zitat von Yasuna

    Wie schon erwähnt, ist Absol auch mein Liebling. Die Idee mit den Flügeln fand ich anfangs zugegebenermassen recht random, vor allem weil kein Flugtyp dazugekommen ist.


    Und genau deshalb mag ich Mega-Absol persönlich nicht. Sein Charakterdesign hat sich bis auf die Flügeln kaum verändert und aus dem Grund, dass Absol nicht den Flug-Typ dazubekommen hat, halte ich die Flügel für ziemlich unnötig.


    Zitat von Bluestar

    Jaaa....ansonsten, vielleicht noch dass gerade Pokemon eine Mega-Entwicklung bekommen haben, die sowieso schon stark genug sind. Da gibt es auch zahlreiche andere die so eine Mega-Entwicklungen einfach dringender brauchen.


    Das ist genau meine Meinung! Ein gutes Beispiel wäre hier Mewtu. Es ist bereits ohne Mega-Entwicklung enorm stark, aber gleich zwei davon? Na ja. Aber ich denke, dass Game Freak sich nicht nur von der Stärke entscheiden wollten, welches Pokémon eine Mega-Entwicklung benötigt, sondern auch von der Popularität. Pokémon, die beliebt sind, erhalten eine Mega-Entwicklung, Unbeliebte allerdings nicht, da das Risiko, den Fans würden es nicht gefallen, zu hoch ist. Auch wenn mir das nicht gefällt, kann ich sie hier ein wenig verstehen.


    Ich verabschiede mich dann für diesen Post! Eure Meinung zu dem Gefragten ist mir sehr wichtig! ♡


    Ryze over and out

  • Es ist Mai und damit Zeit für einen neuen Post ^-^/. Heute widme ich mich der Musik der Spiele. Ich werde jedoch alle dazugehörigen Fragen zusammenfassen und nicht einzeln beantworten, da es mir so leichter fällt, einen schönen, gut lesbaren Post zu verfassen.



    »Die Musik von X und Y


    Insgesamt ist mir die Musik der Spiele nie sonderlich aufgefallen, klar sie war da, aber ich hatte nie so wirklich das Gefühl, dass mich die Musik umhaut oder mitreißt, andereseits ist sie mir natürlich auch nicht negativ aufgefallen. Ich kann für mich also sagen, dass ich die Musik eher durchschnittlich fand. In Spielen wie beispielsweise Schwarz und Weiß hat mir der Sound zwischendurch eine positive Gänsehaut bereitet und das fehlte in X/Y imo. Auch beim Reinhören ohne zu spielen finde ich sie nicht besonders herausragend. Das einzige Stück, das ich jetzt ziemlich gut finde, ist das Battle Theme von Xerneas bzw. Yveltal. Insgesamt finde ich die Battle Themes aber eher lahm. Die Musik der Städte und Routen sagt mir da mehr zu, besonders von Fractalia City beispielsweise.
    Meine Favoriten der Spiele sind imo Fractalia City, einfach weil die Athmosphäre super genial ist und man von der Musik ein schön ruhiges Gefühl bekommt,wie sich das eben gehört, und der Soundtrack der beiden Legendären. Ansonsten ist mir dieses Theme noch positiv augefallen, allerdings kann ich nicht genau bestimmen, wann es im Spiel vorkommt ^-^.
    Jedoch gibt es auch einige Stücke, die ich nicht besonders gut finde; zum Einem das Rival Battle Theme. Bis auf den Anfang fehlt mir da zwischendurch ein gewisser Höhepunkt, den z.b. das Elite Four Theme aus Sinnoh hat.
    Ansonsten kann ich den Illumina Soundtrack einfach nicht hören. Diese ganzen hohen Töne und das Geklingel geht mir nach spätestens fünf Minuten schrecklich auf die Nerven ;A;.



    »Diskussionsstuff!

    Was haltet ihr von einem Wettbewerb oder einer kleinen Aktion? Sind es noch zu wenige Mitglieder oder ist das irrelevant?

    Ich hätte nichts gegen eine Aktion einzuwenden (:. Einen Wettbewerb fände ich bei der Useranzahl imo nicht besonders passend.


    Das stimmt, er scheint ein echt netter Typ zu sein, aber ich persönlich bin kein wirklicher Fan von ihm als Rivale. Als Spielcharakter und Freund des Protagonisten mag ich ihn sehr, aber nicht als Rivale. Es fehlt mir einfach dieses Rivalengefühl. Bei X und Y ist man ihm immer meilenweit voraus, und auch die Kämpfe waren für mich nicht wirklich eine Herausforderung. Ich finde Kalem wirklich toll, versteht mich nicht falsch, aber ich finde einfach, dass das Rivalenfeeling mehr vorhanden sein müsste und die Kämpfe zwischen dem Spieler und dem Rivalen sollten schon eine gewisse Würze haben, was mir hier ein wenig gefehlt hat.

    Ich persönlich mag es eh nie so gern, wenn der Rivale einfach nur der Spielcharakter ist, den man anfangs nicht gewählt hat. Hab bei denen immer das Gefühl, sie haben viel weniger Individualität als die anderen. Klarin/Lyra, Maike/Brix und Serena/Kalem sind alle vom Charakter her freundlich, haben keine besonderen Ziele (außer der Beste zu werden oder den Dex zu vervollständigen) und wirken insgesamt wie der 0815 klischeeChara. Garry hingegen ist teilweise fies, triezt den Spieler gerne und ist sogar kurzzeitig der Champ. Barry ist aufgedreht, überstürzt alles und ist der Sohn einer Kampfkoryphäe. Cheren und Bell haben auch recht individuelle Charakterzüge; sie ist tollpatschig, ein wenig verpeilt und hat einen überbesorgten Vater, zudem hat sie auch noch eine richtige Entwicklung. Cheren hingegen ist ruhiger Kämpfer. Außerdem wird in S2/W2 ja auch gezeigt, dass die Beiden sich weiterentwickelt haben. Warren sticht neben seinem sehr interessanten Charakter auch durch sein Ziel heraus.


    Das ist genau meine Meinung! Ein gutes Beispiel wäre hier Mewtu. Es ist bereits ohne Mega-Entwicklung enorm stark, aber gleich zwei davon? Na ja. Aber ich denke, dass Game Freak sich nicht nur von der Stärke entscheiden wollten, welches Pokémon eine Mega-Entwicklung benötigt, sondern auch von der Popularität.

    Na ja, Bibor ist jetzt nicht das Pokémon, was jeder nutzt xD. Und auch Meditalis, Camerupt, Banette, Firnontor, Schlapor oder Ohrdoch sind in meinen Augen nicht unbedingt besonders populäre Pokémon. Zumindest gibt es um einiges beliebtere wie z.b. Lapras, Arkani, Libelldra, Dragoran und Co.



    [background=#F27DBA][size=14]»Nachwort

    Sup, das war es dann auch fürs Erste :3. Man liest sich!



    Quelle: Header



  • Kalos - Region der Träume und Abenteuer!





    Quelle



    Vorwort

    Hallo Fanclub!
    Sooo, da bin ich wieder mit meinem nächsten Post. Hier werde ich etwas näher auf die Starterpokemon von Kalos eingehen, die ja auch ein wichtiges Thema sind. Ich kann schon sagen dass mir alle drei sehr gefallen, jedoch hab ich unter ihnen auch meinen Favoriten. Aber das verrate ich euch ja alles in den kommenden Antworten.


    Um nun zur Frage wegen den Aktionen und Wettbewerben: Für Wettbewerbe weiß ich jetzt nicht, ob wir dafür schon genügend Mitglieder sind, aber irgendeine Aktion können wir meiner Meinung nach sehr gerne machen. :) Ich wär also dafür. So eine Maskottchenwahl wäre doch einmal toll, oder? Oder vielleicht gibt es noch andere Ideen. ^^





    Igamaro, Fynx oder Froxy?


    Als ich die Starterpokemon das erste mal gesehen habe, fiel es mir nicht besonders schwer darunter meinen Favoriten zu finden, mit dem ich dann meine Reise beginnen möchte. Schon vom ersten Blick an wusste ich dass Fynx mein Starterpokemon werden würde und das hat sich auch wunderbar durchgesetzt. Ich fand es einfach total cool, dass es einen Feuerfuchs als Starterpokemon geben wird und hab dieses Pokemon dann natürlich auch enstprechend gefeiert. Füchse gehören wie Wölfe und Katzen, einfach auch zu meinen Lieblingstieren. Ich finde sie einfach wunderschön und wahnsinnig interessant. Darum bin ich natürlich auch sofort ein Fan von Fynx geworden. Ich mag es von den drei Kalosstartern einfach am liebsten. Ich bin sowieso ein großer Fan von Feuerpokemon und dass der neue Feuerstarter ein Fuchs ist, hat mein Herz noch höher schlagen lassen.


    Die anderen zwei Starterpokemon gefallen mir aber auch sehr gut! Vor allem bin ich auch ein großer Fan von Froxy geworden, denn ich finde einfach, dass es wahnsinnig cool aussieht. Vor allem seine Weiterentwicklungen gefallen mir sehr gut, aber wirklich! Ich finde sie sehen echt verdammt cool aus. Als ich Amphizel und Quajutsu zum ersten mal gesehen habe, bin ich doch kurz am Überlegen gewesen ob ich für Pokemon X nicht lieber Froxy als Starterpokemon nehmen soll.Aber ich bin dann doch eisern bei Fynx geblieben, weil ich das Fuchspokemon nun einmal von Anfang an nehmen wollte. Dafür hab ich Froxy dann auf Pokemon Y genommen, welche ich mir später noch dazu gekauft hab. Froxy hat sich in meinem Team echt gut gemacht und es gehört jetzt mit Hydropi sogar zu meinen Lieblingswasserstartern gehört. Auch im Anime ist mir Froxy schnell ans Herz gewachsen und ich fand dort die Idee sehr gut, aus Froxys "Flubber", seinen eigene kleine Technik zu machen.


    Und natürlich mag ich auch Igamaro sehr gerne. Ach, ich finde das kleine Pokemon einfach süß. Ich mag es auch im Anime sehr gern, hier sorgt es auch immer wieder für lustige Stellen. Zum Beispiel wenn es den anderen wieder die Macarons wegisst. Oder wenn es sich mit Serenas Pam-Pam streitet. ^-^ Ich selbst hab Igamaro jetzt noch nicht im Team gehabt, darum kann ich nicht sagen wie es so in den Spielen ist, aber ich hab auch vor das einmal zu ändern und es zu trainieren.






    Wie findest du die Endentwicklung der Starter-Pokémon?


    Da wir gerade bei den Kalosstartern waren, beantworte ich auch diese Frage gleich einmal.
    Oh, ich finde alle drei Endentwicklungen der Kalosstarter sehr cool! Vor allem liebe ich natürlich Fennexis, das so anmutig und mystisch zugleich aussieht. Es gefällt mir so sehr, dass es noch den Psychotypen dazubekommen hat. Quajutsu sieht natürlich auch sehr episch aus und mir gefällt sein Ninjastil sehr. Und natürlich mag ich auch Brigaron gerne, denn ich finde dass es sehr cool aussieht.
    So finde ich auch die Idee die dahinter steckt, sehr interessant, weil alle drei Endentwicklungen auf Charakterklassen in Rollenspielen basieren. Brigaron ist der Krieger, Fennexis der Magier und Quajutsu stellt so etwas wie den Dieb dar. Es ist echt toll, dass die drei so eine kleine Verbindung zueinander haben.





    Diskussion




    [font='Avenir']

    Das ist genau meine Meinung! Ein gutes Beispiel wäre hier Mewtu. Es ist bereits ohne Mega-Entwicklung enorm stark, aber gleich zwei davon? Na ja. Aber ich denke, dass Game Freak sich nicht nur von der Stärke entscheiden wollten, welches Pokémon eine Mega-Entwicklung benötigt, sondern auch von der Popularität. Pokémon, die beliebt sind, erhalten eine Mega-Entwicklung, Unbeliebte allerdings nicht, da das Risiko, den Fans würden es nicht gefallen, zu hoch ist. Auch wenn mir das nicht gefällt, kann ich sie hier ein wenig verstehen.
    [/color]


    Ja da hast du recht. Natürlich geht es hier in erster Linie um die Popularität der Pokemon. Glurak und Mewtu sind nun einmal Pokemon die bei den meisten Fans doch sehr beliebt sind. Ich meine jeder der sich einmal mit Pokemon auseinander gesetzt hat, weiß wer die beiden sind. Bei Glurak ist es, weil es für viele nun einmal ihr damaliges Starterpokemon war und sie daher viele Erinnerungen mit ihm verbinden. Und bei Mewtu ist es, weil es in den alten Spielen einfach DAS legendäre Pokemon war. Viele haben den Film gesehen oder haben es gekannt, weil es damals das stärkste Pokemon für sie war. Daher kann ich das schon auch nachvollziehen. Und ich mag die Megaformen der beiden Pokemon ja auch und jetzt wo sie da sind, nutze ich sie ja auch, so ist es ja nicht. ^^Jedoch finde ich es schon, dass sie die zweite Mega-Entwicklung nicht wirklich gebraucht haben, für mich hätte eine völlig ausgereicht.



  • Damdidam - Juni! :3
    Diesesmal wieder ohne bestimmtes Thema - also ganz traditionelle Fragenbeantwortung.


    »Welches der neuen Pokemon ist am süßesten?

    Insgesamt mag ich die Pokémonpalette, die einem in X und Y geboten wird, sehr gerne - einige verschwanden zwar viel zu schnell wieder aus meinem Kopf, aber einen Großteil habe ich schnell kennen und lieben gelernt.
    Eines dieser Pokémon war mein Starter in X, nämlich Fynx! Ich war bereits in den kleinen Fuchs verliebt als er veröffentlich wurde; der putzige Körper und voallem diese Ohren - gawd.
    Und dann gibt es da Mähikel, welches ebenfalls sofort mein Herz gefressen hat. Zuerst bekommt es Schafbonus - ja, ich weiß, es ist eher ne' Ziege, aber es hat dennoch Ähnlichkeiten mit einem Schaf. Dazu dann diese kleinen, runden Augen und die Nase - bei dem Pokémon stimmt einfach das Gesamtbild!
    Es gibt aber nicht nur Basispokémon, die mich überzeugten, das männliche Psiaugon finde ich nämlich auch sehr niedlich! Das weibliche mag ich eher weniger, da es so eingebildet dreinschaut, aber das männliche hat mich schon bei der ersten Begegnung überzeugt. Ich liebe Katzen eh', aber dieser Schweif und der Pelz und die Farbkombi mit den Söckchen (also den anders eingefärbten Pfoten) sind einfach too much für mein Herz.
    Mein Favorit, und zudem auch eines meiner liebsten Pokémon überhaupt, ist aber Flauschling. Ich liebe ja eh alles was klein, rund, rose und flauschig ist und dieses Wesen vereint einfach all' diese Voraussetzungen, sodass ich, jedes Mal wenn ich es sehe, unwillkürlich grinsen muss.
    Ein weiterer Kanditat wäre Goooooooomy (oder Viscora, aber Goooooomy klingt besser '-')! Die kleine Schnecke erfreut sich ja im Allgemeinen großer Beliebtheit, aber dieses simple Design mit den Bäckchen ist auch einfach cute.
    Paragoni und Irrbis finde ich aber auch sehr niedlich, was bei Geist-Pokémon recht selten vorkommt, aber die beiden sind so simpel gehalten, dass sie niedlich sind.
    Insgesamt gibt es in dieser Generation sehr viele niedliche Pokémon, was meines Erachtens daran liegt, dass viel mit dieser Baby-Optik gearbeitet wurde; also möglichst wenig Details, kleiner Körper und große Augen, das gibt halt einfach jedem Pokémon etwas Niedliches.


    »...und welches am hässlichsten?

    Wenn wir schon dabei sind, gehe ich direkt auf die dazugehörige Gegenfrage ein! Ich möchte niemandem auf den Schlips treten, aber das erste Pokémon, welches ich hier erwähnen muss ist Igastarnish. Gome, aber ich finde den Körper grauenhaft und die Farbkombi ist auch nicht so meines. Ich weiß nicht, welchen Effekt die kurzen Arme haben sollen, aber auf mich wirken sie einfach nur lächerlich.
    Dann gibt es da noch Grebbit und ja... nein.
    Das letzte Pokémon, von dem ich absolut kein Fan bin ist Sabbaione und ich weiß ehrlich gesagt nichtmal so genau wieso. Klar, es soll ein Törtchen darstellen, aber mir fehlt Flauschlings Flauschigkeit :c.


    »Diskussionsstuff!

    Als ich die Starterpokemon das erste mal gesehen habe, fiel es mir nicht besonders schwer darunter meinen Favoriten zu finden, mit dem ich dann meine Reise beginnen möchte. Schon vom ersten Blick an wusste ich dass Fynx mein Starterpokemon werden würde und das hat sich auch wunderbar durchgesetzt. Ich fand es einfach total cool, dass es einen Feuerfuchs als Starterpokemon geben wird und hab dieses Pokemon dann natürlich auch enstprechend gefeiert. Füchse gehören wie Wölfe und Katzen, einfach auch zu meinen Lieblingstieren. Ich finde sie einfach wunderschön und wahnsinnig interessant. Darum bin ich natürlich auch sofort ein Fan von Fynx geworden. Ich mag es von den drei Kalosstartern einfach am liebsten.

    Kann ich so nur unterschreiben, Fynx ist tol! <3


    [background=#FA5882][size=14]»Nachwort

    Man liest sich! :3


    [align=center]http://i.imgur.com/dj0Iagu.jpg
    Quellen: Header xx Gooomy!