hipsterzeug. ▽

  • http://abload.de/img/headerfagalerie34uq1.png


    Yo! o/


    ► Seit wann tust du's?
    Zeichnen ist schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens gewesen, wirklich üben tue ich aber erst seit 2012. Seit dem versuche ich, jeden Tag mindestens eine Stunde zu zeichnen, seit 2015 ist meine Messlatte auf 2-3 Stunden hoch. Auf Grund von Arbeit, Bass spielen und mich regelmäßig besaufen ist das nicht immer einfach, aber manchmal krieg ich das sogar hin. Dahinter steckt, dass ich eigentlich gerne Fortschritte machen würde; Fortschritt bleibt idR aus, manchmal macht Zeichnen aber sogar Spaß, weshalb ich's bis dato noch nicht aufgegeben habe - und auch nicht aufgeben werde. Ich studiere seit Oktober 2017 Kommunikationsdesign, grafische Arbeit ist jetzt also zu meinem hopefully-soon-to-be-Beruf geworden. x)


    ► Was tust du so?
    Die Auswahl meiner Motive ist ziemlich quer Beet. Da ich nebenher Geld mit Furry-Aufträgen verdiene, sind natürlich Tiere ein häufiges Motiv, allerdings mache ich auch gerne Abstecher in Menschen. Dabei variiert mein Stil auch stark, da ich noch keinen wirklich eigenen Stil gefunden habe und ich eh quer Beet durch verschiedene Medien stolper Betonung liegt auf stolpern, wirklich grazil ist mein Shit ja nun nicht, tbh


    ► Mit was tust du's?
    Traditionell nutze ich sehr viel Aquarellfarben auf Fineliner/Tusche-Lines. Gouache kommt unibedingt immer mal dazu, ich konnte auch mal mit Buntstiften umgehen, das hab ich aber 2014 das letzte Mal richtig gemacht. Hab aber auch 'ne gute Auswahl an Kreiden und anderem Stuff hier rumliegen. Digital nutze ich am PC Photoshop CC zum Painting, selten Paint Tool SAI, wenn ich was clean gelined haben will, mit einem Wacom Cintiq 13HD. Unterwegs oder wenn ich zu faul bin, aus dem Bett aufzustehen, nutze ich mein neustes Baby, ein iPad Pro 2017 mit Apple Pencil. Hauptsoftware darauf ist Procreate (bestes Feature sind und bleiben die automatisch gespeicherten Videos!)


    ► Mehr Zeichnungen, wips und ganz wenig RL-Stuff findet ihr auch auf meinem ▷ Hipstergram ◁




    ► Updates ◄


    ▻ 1: Mew | Hundemon | März '16

    Mew



    2: da Vinci Hommage | Karikaturen | Keenan | April '16
    3: Dogmeat Commission | Coupleshit | Landschaftsshit WIP | Slugs | September '16
    4: PDP: Paragoni | Kadsenpkmn | Kap Ref | PDP: Meloetta | Januar '17
    5: Portrait Übung | Drachen-Echsen-Viech WIP | April 2017
    6: Painting-Übung Level Stein | Coupleshit WIP | Juli 2017
    7: Toothless | Headshot Commissions | Typ mit Kippe WIP | Mai 2018



    Startpost wird bei Updates aktualisiert. Kritik immer gerne gesehen. o/

  • Mal ein kleines Update, yo.





    Bye.

  • Heh Fellahs!
    Dit war'n ja jetzt wieder paar Monate, die ich hier nichts reingeworfen hab, was hauptsächlich daran liegt, dass ich alles, was ich zeichne, scheiße finde jk, 'n bisschen was gefällt mir sogar, bin halt einfach nur 'n faules Stück Scheiße. Deshalb werf' ich einfach so'n paar Bilder mal um mich, aber nix Großartiges, 'ne? Eh mostly Furryshit, weil errr. Furries zahlen gut.






    Im nächsten Update gibt's dann wieder 'n bisschen anderes, denke mal, auch aus der Mappe. Wer an mehr interessiert ist, ich beleb grad meinen Instagram-Account, der in den letzten Monaten auch etwas gelitten hat, wieder auf. > Hipstergram.


    kthxbye.


    PS. yes, gleich endlich zwei, dann gibt's 'ne neue Folge Grey's Anatomy. Hätte die Zeit, die ich jetzt ins Update gesteckt hab, auch gut nutzen können, um weiter die Landfläche Jamaikas mit Kaffeebohnen zu füllen. Hab's aber obviously auch lassen können. Wenn ich eins kann, dann ist es sinnvoll prokrastinieren.

  • Hi Fags!


    Quäl euch dieses Mal sogar nicht mal mit Furryshit (also fast). Hab Fanart von Pokémanz gemacht, wuhu.






    kthxbye.

  • Ich spiel mal weiter Alleinunterhalter und werf 'n bisschen neuen Shit rein.




    Alles andere aus den letzten drei Monaten war scheiße, insofern war's das dann auch. Bye o/

  • Ich weiß immer nicht mal mehr, was für Bilder ich alle gemalt habe. Ich glaube, dass ich sie verdränge ist ein Schutzmechanismus.



  • Mein Gott Nike, die Entwicklung ist 'ne Wucht. Ich hab noch vage noch deinen alten Kram im Kopf und wenn ich daran denke, dass mir der schon ziemlich gefallen hat, bin ich umso faszinierter.


    Kurioserweise haben mich ganz spezifisch gesehen deine Karrikaturen am meisten beeindruckt; eigentlich wurde ich als Politik-LKlerin ziemlich fleißig mit denen gequält und fand die grundsätzlich unlustig und hässlich. Deine wirken weit weniger plump und abstoßend, sondern durch die feine Schattierung detalliert und eher comicartig. Würde mich total freuen, mehr davon zu sehen!


    Sonst fokussierst du dich momentan offenbar mehr auf Digital Art, was dir auch recht gut liegt - Das Paragoni ist einfach awesome. Beim Portrait find ich die traditionellen Varianten noch etwas cooler - in der digitalen Version bin ich mir etwas unsicher in Bezug auf die einzelnen Proportionen der Gesichts, allerdings kenne ich deine Vorlage ja nicht. Auch kommen die Haare erst recht tief zusammen, wodurch eine ziemlich kurze Stirn entsteht. Top auf alle Fälle der Kontrast und auch die Haare selbst sind wunderbar fein und detalliert.


    Beim neuen Update fiel mir gleich der Himmel samt Wolken auf dem zweiten Bild auf; finde ich wunderschön und passt natürlich auch sehr gut zur Szene (❤️) im Vordergrund.


    Liebe Grüße :)

  • Ach du meine Güte, das ist ja schon wieder 3,75 Ewigkeiten her, seit ich hier was gepostet habe. Dann kommt jetzt mal das obligatorische Update!



    Und folgend ein paar neue Bilder, mal schauen, was ich da so nehme. :D






    Das ist jetzt natürlich bei Weitem nicht alles, was ich in den letzten Monaten produziert habe, nur eine kleine Auswahl, weil ich aktuell viel digital am iPad arbeite - ich bin im Dezember umgezogen und pendel jetzt jeden Tag zwischen zwei Städten. Da nutze ich die Zeit, die ich in der Bahn hocke, gerne mehr oder minder sinnvoll.
    Achso, und vielleicht relevant/interessant: Ich studier seit Oktober 2017 Kommunikationsdesign, bin jetzt im zweiten Semester und nicht mehr komplett gelangweilt. Nur noch die meiste Zeit.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn auf dem Laufenden bleiben will, folgt mir am besten auf Instagram!