Nintendo Switch - 2in1 - In Japan erscheint die Switch 2nd Unit

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • Pokemon wird auf der E3 ganz sicher nicht kommen, dafür gibt es seit Jahren eine eigne Direct.


    Ich rechne eher mit Wii-Ports, wenn sie schon Go Vaction bringen, können dazu noch weitere Spiele folgen, die es auf die Switch schaffen. Und ich wünsche mir auch die ein oder andere Neuankündigung von Spielen, die bisher noch nicht bekannt gegeben worden. Ich hoffe auf etwas ganz neues, wie Arms, nicht nur schon bekannte Sachen.

    Ich kann mir auch vorstellen, das sie AC wie bei Pokemon eine eigene Direct spendieren. Sie haben ja schon bei dem Update viel Wind gemacht, also könnte es bei einem ganz neuen Spiel wieder der Fall sein.

  • Pokemon wird auf der E3 ganz sicher nicht kommen, dafür gibt es seit Jahren eine eigne Direct.


    Ich rechne eher mit Wii-Ports, wenn sie schon Go Vaction bringen, können dazu noch weitere Spiele folgen, die es auf die Switch schaffen. Und ich wünsche mir auch die ein oder andere Neuankündigung von Spielen, die bisher noch nicht bekannt gegeben worden. Ich hoffe auf etwas ganz neues, wie Arms, nicht nur schon bekannte Sachen.

    Ich kann mir auch vorstellen, das sie AC wie bei Pokemon eine eigene Direct spendieren. Sie haben ja schon bei dem Update viel Wind gemacht, also könnte es bei einem ganz neuen Spiel wieder der Fall sein.

    Pokémon wird mit sehr, sehr großer Wahrscheinlichkeit ein Thema der Nintendo-Präsentation auf der E3 sein. Die Frage, die sich stellt, ist eigentlich nur, ob vorher noch eine Pokémon-Direct-Ausgabe erscheinen wird oder die Spiele dort offiziell vorgestellt werden.


    Und ja, es werden bestimmt auch Spiele angekündigt, über die wir derzeit noch nichts wissen. :D

  • Pokémon wird mit sehr, sehr großer Wahrscheinlichkeit ein Thema der Nintendo-Präsentation auf der E3 sein. Die Frage, die sich stellt, ist eigentlich nur, ob vorher noch eine Pokémon-Direct-Ausgabe erscheinen wird oder die Spiele dort offiziell vorgestellt werden.

    Es wird aber sicherlich davor schon gezeigt, so meine ich es, also nicht erst da.


    Ich hoffe ja auf Zubehör wie bei der Wii, also solche Sachen zum aufstecken, die sind total cool und verstärken noch das Spielerlebnis.

  • Da wäre ich mir nicht so sicher. Auch wenn Nintendo in den letzten Jahren eine konservative Prösentationsstrategie auf der E3 verfolgt hat, hat man dieses jahr die Option mit einem Hammer Line-Up zu punkten.....
    Und die E3 ist und bleibt die weltweit wichtigste Messe für Videospiele.

    Nintendo Direct ist die Präsentationsplattform wenn man vor allem die Fanbase ansprechen will die sich auf Nintendo konzentriert.....Pokemon geht aber weit darüber hinaus. Da wird man alles daran setzen global möglichst medienwirksam aufzutreten, das erreicht man mit der E3 eher.


    Die Vorstellungen der neuen Titel beginnen bei Nintendo am 12. Juni ab 9 a.m..... Ab da wirds ernst :D

  • Nintendo Direct ist die Präsentationsplattform wenn man vor allem die Fanbase ansprechen will die sich auf Nintendo konzentriert.....Pokemon geht aber weit darüber hinaus. Da wird man alles daran setzen global möglichst medienwirksam aufzutreten, das erreicht man mit der E3 eher.

    Warum sollte Nintendo seine Strategie umkehren? Die Medien schauen sich auch die Direct an, das ist nicht mehr wie früher, heutzutage verbreiten sich solche Dinge rasend schnell im Netz.

    Pokemon hat so eine große Fanbasis, denen eine extra Show zu machen, bringt mehr Aufmerksamkeit und es hier speziell nur um diese Zielgruppe.

  • Weil Nintendo dieses mal die Möglichkeit dazu hat. Die letzten Jahre war Nintendo auf der E3 definitiv der Verlierer unter den großen Marken. Im Gegensatz zu den letzten Jahren hat man ein Portfolio das Sony und Microsoft ausstechen kann.
    Das gabs in der Form die letzten Jahre nicht mehr.


    Und nochmal Nintendo Direct ist mickrig im Vergleich zur Werbewirksamtkeit der E3. Da geht es eben nicht darum im speziellen die große Pokemon Fanbase zu erreichen. Pokemon wird im Idealfall einer der Hardwareseller für die Switch. Das wird man im großem Rahmen bei maximalmöglicher Werbewirksamkeit machen. Und die ist auf der E3 um ein vielfaches größer.

    Es hat schon seine Gründe warum viele Publisher die Neuheiten des Jahres da vorstellen ;)

  • Weil Nintendo dieses mal die Möglichkeit dazu hat. Die letzten Jahre war Nintendo auf der E3 definitiv der Verlierer unter den großen Marken. Im Gegensatz zu den letzten Jahren hat man ein Portfolio das Sony und Microsoft ausstechen kann.
    Das gabs in der Form die letzten Jahre nicht mehr.

    Wieso, der 3DS hat sich mit seinen Spielen sehr gut verkauft. Splatoon auf der Wii U ist sehr beliebt, wie kommst du darauf, das Nintendo der Verlierer ist?

    Und nochmal Nintendo Direct ist mickrig im Vergleich zur Werbewirksamtkeit der E3. Da geht es eben nicht darum im speziellen die große Pokemon Fanbase zu erreichen. Pokemon wird im Idealfall einer der Hardwareseller für die Switch. Das wird man im großem Rahmen bei maximalmöglicher Werbewirksamkeit machen. Und die ist auf der E3 um ein vielfaches größer.

    Dann erkläre mir dochmal, weshalb Pokemon immer eine eigene Show bekam, wenn es nicht genug Aufmerksamkeit hat. Pokemonspiele verkaufen sich generell gut.

    Übrigens keiner weiß, um was es sich bei den neuen Titeln handelt, am Ende sind es nur Handyspiele oder Namensrechte....

    Die Liste ist zudem nur ein Gerücht, nichts offizielles, weshalb beißt du dich da so fest?


    Es hat schon seine Gründe warum viele Publisher die Neuheiten des Jahres da vorstellen

    Pokemon kam aber oft davor an die Reihe und auch die Direct hat viele Fans. Ich habe auch mal gelesen, die E3 ist nicht mehr so wichtig, wie die GC.

  • Pokemon wurde noch nie auf einer E3 großartig beworben, enthüllt schon mal gar nicht. Ich halte es für utopisch, dass man Pokemon auf der E3 enthüllt, dass wird - wie zuletzt bei USUM - spätestens eine Woche vorher geschehen. Vielleicht sieht man dann ja einen Trailer auf der E3, aber eine Enthüllung von Pokemon auf der E3 sollte niemand erwarten.

  • Ich würde die E3 dieses Jahr bei Nintendo nicht unterschätzen:


    Klar gab es in den vorherigen Jahren immer eine eigene Direct vor der E3, um der direkten Konkurenz etwas aus dem Weg zu gehen, da Nintendo sich eher über Alleinstellungsmerkmale definiert hat, sehe das aber auch so, wie ZerberusAC , dass man dieses Jahr wirklich zum ersten Mal wieder gut als Konkurent dastehen kann.


    Sehe sogar den Hinweis darauf, dass Nintendo es dieses Jahr anders handhaben wird, denn die Präsentation auf der E3 wird schon als Nintendo Direct: E3 2018 bezeichnet.


    Sorry Smarty , aber Handyspiele sind Unsinn. GameFreak macht keine Handyspiele, nur Hauptspiele für Pokémon (und knapp 3 Spiele, die absolut nichts mit der Marke Pokémon zu tun hatten).

  • TGS.

    Was ist das?



    nur um kurz etwas einzuwerfen:

    Die E3 ist längst nicht mehr die "wichtigste" Spielemesse, sondern eine davon.

    Warum ist das eigentlich so geworden, war nicht früher die E3 die größte Messe? Mein Papa sagt große Spieltitel erhalten mittlerweile ihre eigne Show, die warten nicht bis E3 ist.


    Sorry Smarty , aber Handyspiele sind Unsinn. GameFreak macht keine Handyspiele, nur Hauptspiele für Pokémon (und knapp 3 Spiele, die absolut nichts mit der Marke Pokémon zu tun hatten).

    Keiner weiß ob GF die Seiten eingetragen hat. Übrigens, es denken auch alle, GF macht nur Pokemonspiele, aber sie haben auch noch anders programmiert. Natürlich ist davon auszugehen, sie bleiben bei den Hauptspielen, aber wer oder was hinter den neuen Titel steckt, weiß man nicht.


  • Sorry Smarty , aber Handyspiele sind Unsinn. GameFreak macht keine Handyspiele, nur Hauptspiele für Pokémon (und knapp 3 Spiele, die absolut nichts mit der Marke Pokémon zu tun hatten).

    Keiner weiß ob GF die Seiten eingetragen hat. Übrigens, es denken auch alle, GF macht nur Pokemonspiele, aber sie haben auch noch anders programmiert. Natürlich ist davon auszugehen, sie bleiben bei den Hauptspielen, aber wer oder was hinter den neuen Titel steckt, weiß man nicht.

    Liest du überhaupt meine Beiträge oder kommentierst du einfach drauf los?


    Die Domains wurden von der selben Firma gesichert, wie damals bei Sonne und Mond.


    Klar hat GameFreak schon andere Spiele programmiert, aber das liegt zu 90% vor Pokémon Rot und Blau, sodass es irrelevant ist. Die restlichen 10% sind teilweise nicht mal außerhalb Japans erschienen und wir sprechen hier von Pokémonspielen, die in Entwicklung sind, deren Domains gesichert wurden. Nicht von irgendetwas Anderem


    GameFreak entwickelt bei Pokémon nur Hauptspiele. Seit 23 Jahren schon und kein einziges Pokémon-Spin-Off ist dabei.

  • nur um kurz etwas einzuwerfen:

    Die E3 ist längst nicht mehr die "wichtigste" Spielemesse, sondern eine davon.

    Viele Namenhafte Großkonzerne warten sogar meistens mit enthüllungen bis zur GC bzw TGS.


    Die E3 ist einfach nur die erste Messe im Jahr


    Mit der Aussage zur wichtigsten hast du vollkommen recht...aber du führst im letzten Satz das wichtige daran aus....es ist die erste.

    Die E3 mag nicht mehr das Monopol in Sachen Wichtigkeit gegenüber GC, und TGS haben, vor allem was die einzelnen Märkte USA, Europa oder Asien betrifft.
    Aber de facto nimmt man als Publisher nach Möglichkeit die gesamte Messe-Saison bzw. Präsentationsmöglichkeiten mit...
    Mit ein Grund warum die Triple-A Ankündigungen in den letzten Jahren meist schon auf der E3 waren und wir auf den anderen Messen dann die selben Trailer etc. zu sehen kriegen. Bzw. teilweise in den letzten 2 Jahren manche Publisher auf den späteren messen nur noch halbgas gefahren sind :S


    Pokemon wurde noch nie auf einer E3 großartig beworben, enthüllt schon mal gar nicht. Ich halte es für utopisch, dass man Pokemon auf der E3 enthüllt, dass wird - wie zuletzt bei USUM - spätestens eine Woche vorher geschehen. Vielleicht sieht man dann ja einen Trailer auf der E3, aber eine Enthüllung von Pokemon auf der E3 sollte niemand erwarten.


    Allerdings war das Pokemon-Franchise als System-Seller auch noch nie so wichtig ;)
    Es wäre ja auch nicht so, dass man Pokemon da alleine präsentiert. Smash Brothers wird dieses Jahr ebenfalls stark im Fokus stehen.
    Wie bereits vorher mal gesagt, so vermute ich, dass es das Gesamt-Line-Up sein wird was reinhauen wird.


    Warum ist das eigentlich so geworden, war nicht früher die E3 die größte Messe? Mein Papa sagt große Spieltitel erhalten mittlerweile ihre eigne Show, die warten nicht bis E3 ist.

    Mit der eigenen Show trifft eigentlich nur auf Titel von Activision-Blizzard wie bei der Blizzcon (Hausmesse) zu. maximal gibts noch abgeschirmte Onlinepräsentationen mit ein bisschen Spektakel, um sich von der Konkurrenz abzusetzen.
    Ansonsten ist die E3 nach wie vor mit unter den Top 3 der Messen. Man muss hier allerdings unterscheiden. Die Gamescom legt einen viel stärkeren Fokus auf das ''Spielerpublikum''. Die E3 ist mehr für Industrie und Presse....also mehr oder weniger ne GC nur mit Fachbesuchertagen^^

  • nur um kurz etwas einzuwerfen:

    Die E3 ist längst nicht mehr die "wichtigste" Spielemesse, sondern eine davon.

    Viele Namenhafte Großkonzerne warten sogar meistens mit enthüllungen bis zur GC bzw TGS.


    Die E3 ist einfach nur die erste Messe im Jahr

    Die E3 und die Gamescom sind in ihrem Aufbau grundverschieden.

    Die E3 ist der Presse und Fachbesuchern vorbehalten. Zudem gibt es dort nicht wie auf der Gamescom Stände, an denen die verschiedenen Publisher ihre Spiele anwerben, sondern viele verschiedene Pressekonferenzen.

    Zudem muss man die Jahreszeit bedenken, für publisher ist es weitaus attraktiver, ihre Spiele später im Jahr vorzustellen.

    Doch oft ist es einfach der Fall, dass Publisher ihre Spiele auf der E3 vorstellen, und sie dann bis zum Release in Q3/Q4 des Jahres oder zum Release im nächstes Jahr auf den anderen Messen aufwärmen.

    Was ich mir tatsächlich gut vorstellen könnte ist eine beiläufige Erwähnung eines neuen Hauptspiels, ähnlich wie beim Reveal von USUM. So greift man sich das große Publikum der E3 und zieht sie auf eine separate Nintendo Direct, wo das Pokémon-Spiel dann endgültig vorgestellt wird.

    Auch wenn ich btw nicht glaube, dass wir so schnell nach USUM direkt wieder mit ner neuen gen rechnen können tho

  • Falsch, die E3 war vor Ewigkeiten mal Press exclusive, ist sie aber schon lange nicht mehr
    denn mitlerweile ist sie auch für jedermann offen.
    GC und TGS habn ihr längst den Rang abgelaufen, zudem nutzen die meisten Großen spezifische Ankündigung / Enthüllungen um mit Ende des Jahres fallen zu lassen, wenn das spiel im nächsten Jahr kommen soll.

    Kurzfristige Enthüllungen bzw Ankündigungen sind ein zweischneidiges schwert, ja
    dennoch genießt selbst die PAX East mehr Aufmerksamkeit als die e3 xD

  • E3 Besucher Tickets sind aber soweit ich weiß streng limitiert. Allein schon weil die Messe nicht die Kapazitäten wie die Gamescom hat.


    Die meisten Ankündigungen kommen immer noch zur E3, gerade Nintendo nutzt immer noch eher die E3, als die Gamescom für neue Ankündigung.


    Ich denke die Messen haben allgemein an Bedeutung für Ankündigungen verloren, weil Publisher gemerkt haben das sie durch das Internet jeder Zeit News raushauen können. Die Directs sind ja dadurch entstanden.

  • Nintendo hatte vor kurzem erneut einen Führungswechsel und von daher kann die Strategie anders sein als in den Vorjahren.


    Es stehen einige Releases von Switch-Exklusivspielen an: Im Sommer noch Octopath Traveler, Mario Tennis und Captain Toad. Dieses Jahr sollen auf jeden Fall noch Travis Strikes Back, Fire Emblem und Smash kommen. Das neue Yoshi-Spiel, Pokémon, Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 sind auch schon angekündigt.


    Nur bereits angekündigte Spiele von diesem Jahr zu zeigen fände ich echt mau. Dann halt zu Metroid oder Pokémon zu denen man nichts weiß und noch nichts gesehen hat oder mal ganz was neues das kein Port ist. Leider hat Nintendo aber oft auch mal enttäuscht und nichts mehr in der Hinterhand gehabt und ich frage mich was sie jetzt noch außer Pokémon zusätzlich zu Smash noch aus dem Hut zaubern können um die Leute zu begeistern.

  • Nintendo hatte vor kurzem erneut einen Führungswechsel und von daher kann die Strategie anders sein als in den Vorjahren.


    Es stehen einige Releases von Switch-Exklusivspielen an: Im Sommer noch Octopath Traveler, Mario Tennis und Captain Toad. Dieses Jahr sollen auf jeden Fall noch Travis Strikes Back, Fire Emblem und Smash kommen. Das neue Yoshi-Spiel, Pokémon, Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 sind auch schon angekündigt.


    Nur bereits angekündigte Spiele von diesem Jahr zu zeigen fände ich echt mau. Dann halt zu Metroid oder Pokémon zu denen man nichts weiß und noch nichts gesehen hat oder mal ganz was neues das kein Port ist. Leider hat Nintendo aber oft auch mal enttäuscht und nichts mehr in der Hinterhand gehabt und ich frage mich was sie jetzt noch außer Pokémon zusätzlich zu Smash noch aus dem Hut zaubern können um die Leute zu begeistern.

    Das Yoshi-Spiel wird ja auf jeden Fall noch in diesem Jahr erscheinen, also kannst du auch damit rechnen, dass es das Erscheinungsdatum und weitere Einblicke in das Spiel geben wird.