Nintendo Switch - 2in1

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Nochmal kurz eine Frage zum Thema JoyCon-Drift:


    Hat da jemand Erfahrungen mit, ob ich das selbst irgendwie beheben kann?

    Ich hab das Problem am linken JoyCon und mittlerweile geht das mir schon hart auf die Nerven. Anfangs dachte ich noch, dass ich irgendwie damit leben kann, aber ne. Auch ohne etwas zu drücken ist immer häufiger die Eingabe nach oben "eingerastet". Gerade bei Spielen wie Celeste, die auf präzises Movement ausgelegt sind, ist das ätzend. Aber auch bei Dragon Quest, wenn plötzlich random durchs Menü gescrollt wird.


    Im Internet hab ich was davon gelesen, dass Nintendo das Problem noch behebt, auch wenn die Garantie abgelaufen ist. Kann da jemand von euch was zu sagen? Das wäre für mich natürlich die einfachste Lösung. Ich werde morgen wohl einfach mal beim Kundenservice anrufen und mich erkundigen.

  • Also ich habe dieses Problem tatsächlich mit Kontakspray lösen können. Denn bei mir waren es alle 4 Joy Cons und ich habe jetzt nicht wirklich eingesehen, sie alle zu Nintendo zu schicken, zumal das halt immer so ne Sache ist. Kundenservice KANN funktionieren, ich betone: KANN. Ich habe mir auf Amazon ein Kontaktspray gekauft und bei jedem Joy Con etwas davon in den Stick gesprüht und es hat funktioniert. Deswegen habe ich mich jetzt auch nicht weiter mit dem Reperaturservice von Nintendo auseinandergesetzt, aber ich meine, gehört zu haben, dass das hierzulande gar nicht angeboten wird, sondern nur bisher in den USA. Man mag mich an dieser Stelle aber korrigieren.


    Aber wie gesagt: Ich habe es mit Kontaktspray gelöst.

  • aber ich meine, gehört zu haben, dass das hierzulande gar nicht angeboten wird, sondern nur bisher in den USA. Man mag mich an dieser Stelle aber korrigieren.

    Ja, das stimmt, dieser Service wurde eingeführt, weil sich eine große Sammelklage anbahnte.


    Jedoch gab es Gerüchte, dass dieser Service auch außerhalb der USA kommen sollte.


    Kannst du uns verraten, wie du das Kontaktspray verwendet hast?
    Will meine Joycons nicht ausversehen zerstören

  • Mh, hab grad gelesen, dass der Service in Deutschland wohl (noch) nicht angeboten wird. Hab jetzt aber auch nicht sonderlich Lust mir ein Kontaktspray zu bestellen auf gut Glück zu hoffen.

    Ich werd da morgen früh wohl einfach anrufen und nachfragen. Könntest du das Kontaktspray, dass du verwendet hast evtl. trotzdem mal verlinken? Macks


    Auf einer anderen Seite habe ich gerade noch gelesen, dass das Problem anscheinend schon bei den ersten Switch Lite auftritt. Man könnte glauben, die hätten aus ihren Fehlern gelernt. Bei der Lite find ich das sogar noch ne Ecke schlimmer, einfach weil alles fest verbaut ist.

  • Kannst du uns verraten, wie du das Kontaktspray verwendet hast?
    Will meine Joycons nicht ausversehen zerstören

    Eigentlich sollte das nicht schwer sein. Man sprüht das Zeug halt wirklich nur unter dem Stick in den Schlitz. Und natürlich darf man nicht übertreiben, also da soll jetzt nicht die halbe Dose reingesprüht werden. lol. 2-3 Spritzer sollten da ausreichen. Und am besten einfach nur in den Stick und sonst nirgendwo hin. Ich habe keinen meiner Joy Cons zerstört damit, die funktionieren noch alle.


    Also bei mir hat es geholfen und seitdem driften die Dinger auch nicht mehr. Ich kann zwar nicht beurteilen, ob das eine Dauerlösung ist, kann natürlich sein, dass das Drifting wiederkommt, aber für's erste hat es mir gut geholfen.


    Inspector Looker Arrior Ich verlinke euch das mal hier: https://www.amazon.de/gp/produ…age_o07_s00?ie=UTF8&psc=1 Gibt natürlich verschiedene Marken, aber ich habe mich jetzt für dieses entschieden und damit positive Erfahrungen gemacht

  • Ich habe auch das Drifting-Problem und habe ebenfalls versucht es mit Kontaktspray zu fixen.

    Habe das WD-40 Specialist benutzt, wie in dem Video welches Macks verlinkt hat.

    Bei mir war es allerdings auch keine Dauerlösung und hielt immer nur für ein paar Stunden oder bis zum nächsten Tag (vielleicht habe ich das Spray aber auch einfach nur zu zaghaft benutzt) bzw. konnte ich zuletzt Links Awakening komplett ungestört spielen, auf der anderen Seite ist mir der Stick aber wieder zwischendrin durchs Switch-Menü gerauscht...


    Aufjedenfall ist es ein ziemlich lästiger Fehler, da traut man sich kaum noch Spiele für die Switch zu kaufen und ich überlege ernsthaft, wenn ich die Möglichkeit habe auf ein anderes System auszuweichen, dies auch zu tun. Sprich für die Switch nur noch Switch-Exklusive Titel zu kaufen.

  • Vor einigen Tagen hatte Nintendo ein neues Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging angekündigt, welches für Nintendo Switch im Dezember in Japan erscheinen soll.


    Nun hat Nintendo of Europe nachgezogen und das Spiel als Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch für Europa angekündigt.

    Hierzulande wird das Spiel kurz nach dem Jahreswechsel am 03. Januar 2020 veröffentlicht werden.


    Die Features decken sich soweit mit denen der japanischen Version. Auch hier kommen bekannte Touchscreen-Aufgaben sowie neue Funktionen, wie das Schere-Stein-Papier-Prinzip per Infrarot-Sensor oder Zähl-Aufgaben mittels Joy-Con zusammen. Ebenso sind die Alarm-Funktionen via Vibration und blinkender Home-Taste dabei sowie die Benachrichtigung per E-Mail.


    Bemerkung dazu: Während Europa eine Ankündigung erhalten hat, hält man für den amerikanischen Markt Funkstille.


    Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch wird digital im eShop und als Modul im Einzelhandel erscheinen. Der Modul-Version wird in Europa ebenfalls ein Stylus beiliegen.


    Quelle: PlanetSwitch.de


    Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch - Ankündigungstrailer

  • Ich habe es jetzt ebenfalls, hab mir die Neongelbe Joycons gekauft, habe knapp über einem Jahr später dieses Problem erst bekommen, trotz Garantie ist niemand bereit irgendwas kostenlos zu reparieren.

    Hast du dich Nintendo gewannt? Wie kommt ihr darauf, das Nintendo euch nicht hilft? Ich hatte das Problem auch, Nintendo hat meine Joy-Cons ausgetauscht, hast du und andere es überhaupt mal probiert? Selbst wenn sie es ablehnen sollten, besteht darauf, denn das Problem liegt nicht an euch.

    Vor wenigen Tagen habe ich auf einer anderen Switch gesehen, wie dort ein Update für die Joy-Cons kam.



    Wenn ihr die Switch einsendet und Nintendo sie zurückschickt mit den Worten nichts gefunden, sofort an die zurück schicken. Am Telefon kann man mit denen ganz gut reden.


    Im Internet hab ich was davon gelesen, dass Nintendo das Problem noch behebt, auch wenn die Garantie abgelaufen ist. Kann da jemand von euch was zu sagen? Das wäre für mich natürlich die einfachste Lösung. Ich werde morgen wohl einfach mal beim Kundenservice anrufen und mich erkundigen.

    Anrufen bei Nintendo und nachfragen, wie es ist und zur Not mit denen am Telefon diskutieren. Du musst denen klar machen, das du nicht mehr spielen kannst und es sich ja um ein bekanntes Problem handelt.

  • Wenn ihr die Switch einsendet und Nintendo sie zurückschickt mit den Worten nichts gefunden, sofort an die zurück schicken. Am Telefon kann man mit denen ganz gut reden.

    Ich persönlich werde nie wieder was zur Reparatur an Nintendo schicken

    Hab ich einmal gemacht mit meinem 3DS, wo die Schultertasten und A-Taste nicht mehr funktioniert hat

    Die wollten 130 € dafür haben, da konnte ich mir auch direkt ne neue Konsole kaufen

  • Im Internet hab ich was davon gelesen, dass Nintendo das Problem noch behebt, auch wenn die Garantie abgelaufen ist. Kann da jemand von euch was zu sagen? Das wäre für mich natürlich die einfachste Lösung. Ich werde morgen wohl einfach mal beim Kundenservice anrufen und mich erkundigen.

    Anrufen bei Nintendo und nachfragen, wie es ist und zur Not mit denen am Telefon diskutieren. Du musst denen klar machen, das du nicht mehr spielen kannst und es sich ja um ein bekanntes Problem handelt.

    Hab ich ja, aber die leiern da ja einfach nur ihre Standard-Prozedur runter und gut ist. Wirklich auf das Problem eingegangen wird bei so einem Kundenservice ja selten. Aber verständlich, wird ja denk mal nicht grad der best bezahlteste Job der Welt sein.


    Mir wurde einfach geraten, die JoyCons einzuschicken und den kostenlosen Kostenvoranschlag abzuwarten. Ohne Garantie wird es laut dem Mitarbeiter aber ziemlich sicher was kosten. Also kann ich mir das auch grad schenken und einfach so ein Spray für um die 5€ kaufen.

  • Irgenwie kann ich mich nicht entscheiden welche Switch Version ich kaufen sollte. Zurzeit schnorre ich die Switch von meinem Neffen, da ich selber eine brauche überlegen ich gerade welche Version der Switch ich nehme. Ich würde eher zu Switch Lite tendieren da ich die Switch sowieso nur als Handhelden hernehme, aber es kann mal gut sein das ich doch am TV spielen will. Das Nintendo die Lite auf das notwendigste reduziert hat ist absolut nachvollziehbar. Ich kann blos nicht nachvollziehen weshalb die Lite keinen Ständer hinten hat und warum man kein spezielles Dock zum nachkaufen für die Lite.

    Das Dock der Lite hätte man so gestalten können:

    Hori hat für die Lite einen Ständer herausgebracht an dem man USB Sachen anschließen kann. In dieser hätte man ein Dock für die Switch lite veröffentlichen können. Für die Bildübertragung hätten man es dann so machen können das maximal nur 720P gehen. Für mich währe das perfekt gewesen, selbst wenn man dieses Dock für 60 Euro hätte zahlen müssen hätte ich zugeschlagen.

    Die normale Switch taugt mir als Handheld nicht, ich finde sie einfach zu groß. Ich fahre mit dem Bus 45 Minuten zu meiner Arbeit und 45 Minuten wieder nachhause, zusätzlich nutze ich während meiner 45 Minütigen Mittagspause die Switch. Zusammengezählt nutze ich die Switch 2 Stunden und 15 Minuten nur Mobil und das jeden Tag. Zusätzlich muss ich mit dem Zug von meiner Firma aus zu einigen Tagungen und die Fahrten dauern auch manchmal bis zu 3 Stunden.


    Die Switch im Handheldmodus ist mir einfach zu groß. Die Switch Lite ist durch ihren Aufbau auch viel robuster im gegensatz zur normalen Switch die durch die angedockten Joy-Cons viel zu klapprig wirkt.

    Jetzt muss ich mich entscheiden zwischen der Lite die ich von den Maßen gut finde, aber man kein Dock nachrüsten kann oder der normalen die ich zwar im TV Anschließen kann aber beschiessen als Handheld funktioniert.


    Genug der heulerei.


    Was ich wirklich gut an der Switch Hauptkonsole finde, ist die Art wie man sie modifizieren kann. Mal ein paar Beispiele


    Schade das ein großteil davon nicht zum kaufen gibt. Ich hoffe nimmt sich an den Fanmodellen ein beispiel und veröffentlicht selber solche Modelle.


    Wenn ich schon bei Wünsche bin, ich würde mir wünschen das für die Switch weitere Ports vom GC, Wii, WiiU, 3DS und PSvita erscheinen.


    Meine Wünschen:

    Alle Goldensunspiele
    Alle Finalfantasy Hauptteile, insbesondere die Handheldableger
    Alle Dragonquest Spiele von 1 bis 10
    Dragonball Budokai HD Collection
    Kingdom Hearts Remix 1,5 & 2,5 und KH Dreamdrop Distance
    Ninja Gaiden Trilogie
    FF13 Trilogie
    Inazuma Eleven alle DS und 3DS Teile
    Sämtliche Super Mario RPGs (Paper Mario, Super Mario RPG etc.)
    Sämtliche Persona Spiele die es für die ps3 und PSvita gibt
    Luigis Mansion 1 und 2
    Metal Gear
    Rayman 1 bis 3
    Sonic Riders alle Teile
    Eine N64, Gamecube, Gameboy und GBA VC.


    Also, so ein Spiel würde ich eher am Smartphone zocken als auf einer Handheldkonsole.

  • Ich persönlich werde nie wieder was zur Reparatur an Nintendo schicken

    Hab ich einmal gemacht mit meinem 3DS, wo die Schultertasten und A-Taste nicht mehr funktioniert hat

    Die wollten 130 € dafür haben, da konnte ich mir auch direkt ne neue Konsole kaufen

    Das tut mir sehr Leid. Ich empfehle dir dich nach Geschäften umzusehen, die Konsolenreparaturen anbieten, sie sind günstiger als Nintendo.


    Hab ich ja, aber die leiern da ja einfach nur ihre Standard-Prozedur runter und gut ist. Wirklich auf das Problem eingegangen wird bei so einem Kundenservice ja selten. Aber verständlich, wird ja denk mal nicht grad der best bezahlteste Job der Welt sein.


    Mir wurde einfach geraten, die JoyCons einzuschicken und den kostenlosen Kostenvoranschlag abzuwarten. Ohne Garantie wird es laut dem Mitarbeiter aber ziemlich sicher was kosten. Also kann ich mir das auch grad schenken und einfach so ein Spray für um die 5€ kaufen.

    Ich würde nicht so schnell aufgeben und ihnen sagen, dass das ein bekannter Fehler ist und du von Freunden und anderen Leuten weißt, das sie den Joy-Con umsonst ausgetauscht bekommen haben.

    Du kannst auch zu deinem Verkäufer gehen und ihm erzählen, das deine Switch das bekannte Problem hat, dass Nintendo daran Schuld ist, sich aber weigert zu zahlen, vl kann der Verkäufer etwas erreichen.


    Schau doch mal, ob deine Controller nicht auch ein Update bekommen.

  • Also ich habe ohne Garantie die JoyCon repariert bekommen und sogar beim rechten Joycon die Schiene ausgewechselt, ohne was zu zahlen. Habe ein Schreiben beigelegt das ich Tag1 Besitzer bin und auf eine Kulanzregelung wie in den USA hoffe. Ohne das sie mich angeschrieben haben, haben sie nicht nur den Joycon mit dem Drift und dem kaputten Analogstick repariert, sondern auch den anderen mit der defekten Schiene.

  • Nutzt ihr Kophöhrer im Handheldmodus? Wenn ja: wie? Bei mir will die Switch keine Kopfhöhrer erkennen, ich hab gestern 3 Paar ausprobiert und das Headset vom Rechner. Bei keinem kam Ton, bei manchen kam der Ton immernoch durch die Lautsprecher der Konsole.

    Auf der Nintnedo-Seite ist aber angegeben dass die Kopfhöhrerbuchse "zum Verbinden handelsüblicher Kopfhöhrer, Mikrofone oder Headsets" ist.

    Liegts an meiner Konsole oder an was anderem?

  • Nutzt ihr Kophöhrer im Handheldmodus? Wenn ja: wie? Bei mir will die Switch keine Kopfhöhrer erkennen, ich hab gestern 3 Paar ausprobiert und das Headset vom Rechner. Bei keinem kam Ton, bei manchen kam der Ton immernoch durch die Lautsprecher der Konsole.

    Auf der Nintnedo-Seite ist aber angegeben dass die Kopfhöhrerbuchse "zum Verbinden handelsüblicher Kopfhöhrer, Mikrofone oder Headsets" ist.

    Liegts an meiner Konsole oder an was anderem?

    Buchse / Klinkenstecker sauber?

    Richtig drin?


    Ich hatte bisher keine Probleme damit



    Coolio35

    Gönn dir die Lite, ich hab beide und ja die Lite kann man auch modden (sofern man ahnung davon hat) wie jede andere Konsole vor ihr auch.


    Was die Spiele angeht, also bzgl deiner Wunschliste, das ist gar nicht mal alles so unwahrscheinlich bzw ist einiges davon doch schon in einem release Zyklus...


    FF ist von 7-10 +15 bereits da, Zzgl einiger spin offs, crystal chronicles erscheint noch.

    Und man darf davon ausgehen, daß da noch mehr kommt.


    Dragon Quest ging mit der Trilogie 1-3 bereits an den Start, 11 kam auch, auch hier sollen weiterer Folgen.


    Ich kann mir gut vorstellen das uns im nächsten Jahr noch mehr tolle ports erwarten :)