Vote der Woche #249 (01.05.2016 - 08.05.2016) - Lasst ihr den Sound beim Spielen an?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Die Musik von Pokemon-Spielen mag ich schon sehr, sowohl die neuen als auch alten Soundtracks gefallen. Die alten versprühen Nostalgie, während jüngere oftmals aufwendiger wirken und ebenfalls nicht ohne sind. Abgesehen von allenfalls einigen wenigen Ausnahmen (die mir nicht einfallen mögen) sagen mir alle Routen- oder Arenaleiter-Battling-Sounds zu. Insgesamt ist eine Steigerung hinsichtlich deren Güte im Laufe der Editionen-Produktentwicklung auszumachen.


    Kaufen würde ich die Melodien nicht, immerhin bekommt man sie ingame für umsonst sowie ebenfalls auf Youtube. Eine App braucht ich für den Soundkonsum nicht, das erwähnte Youtube befriedigt etwaige audiophile Bedürfnise. Nett in diesem Kontext finde ich es, wenn neuere Spiele wie HG/SS etwa per Spezielitem den Soundstil voriger Spiele verfügbar machen.


    Trotz alledem spiele ich meistens ohne Ton; Grund ist, dass ich die Story nur einmal spiele, es sei denn, es handelt sich explizit um eine Zweitedition genutzt für mehrmaliges Resetten der Legenden (Gen6). Beim ersten Abhaken aller Plots sind die Melodien eine Überraschung, bei mehrmaligem Durchspielen höre ich wiederholt dasselbe und das muss nicht sein. Da ich meistens breede oder Web-Battles austrage und hier die Melodie-Quantität begrenzt ist, schalte ich nicht stets die Konsolen-Lautprecher ein; eher noch bei Wifi-Battles, bei denen bei ORAS beispielsweise vor einem Kampf (sofern man nicht gegen einen XY-Player antritt) eine von mehreren Melodie(n) gewählt werden kann.

  • Ich liebe den Sound aus Pokemon sehr und deshalb kaufe ich auch Kopfhörer, um unterwegs Muisk zu hören. Am liebsten höre ich die Kampfmusik.
    Ich gehe soar in YT auf suche nach Battlemusik, um sie zu hören und dann kribbelt es so, in den fingerm ,dass ich losspielen muss.
    Ich würde auch gerne im verein Pokemonmusik spielen, aber leider nein, weshalb ich eben alleine auf der Trompete spiele.

  • wenn du den voll aufgeladen hast und weder 3D noch Musik nutzt, dann hält der ca. 4-5 Stunden. Mit Musik ist es locker eine Stunde weniger, wenn nicht sogar mehr. Und mit 3D Effekt, naja, dann kannste vielleicht 2 Stunden spielen.

    Bei mir ist das nicht, denn als wir mit der Klasse nach England fuhren ( ca. 23 Stunden fahrt) haben wir im Bus Mario Kart DS verbunden,
    Dabei war die Drahtloseverbindung durchgehend an und der Ton noch dazu. Der 3DS hat ca. 12 Stunden gehalten. Es stimmt schon, dass der Ton den Akku etwas leert ader nicht so doll und die Drahtloseverbindung hat die Batterie viel stärker strapaziert. Somit 4-5 Stunden
    nicht möglich, außer dein Akku ist kaput oder schon ziemlich alt. Was noch die Batterie stark strapaziert ist die Helligkeit des Bildschirms und die lässt sich nach Bedarf einstellen.

  • Bei Pokémon-Spielen lasse ich den Ton generell immer ausgeschaltet, weil sie mir auf Dauer zu langweilig und monoton wird. Sie wird nicht einmal bei den wichtigen Schlüsselereignissen während der Story angeschaltet. So mache ich dann entweder Musik in meinem Player an oder aber ich sitze stillschweigend bei völliger Stille - dich höchstens von meinen Kaninchen unterbrochen wird - auf der Couch und zocke gemütlich.

    An sich bleibt es nicht einmal bei den Pokémon-Spielen so, sondern auch bei allen anderen. Aktuell zocke ich auch "Story of Seasons" und auch da habe ich den Ton nicht an. Es stört mich einfach, wenn ich diese Musik ständig hören muss. Bin deshalb immer erstaunt, dass sich viele für die Pokémon-Theme begeistern und diese auf Pods oder ihrem Smartphone drauf haben. Kann ich nicht.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

    Einmal editiert, zuletzt von Foxhound ()

  • Wenn ich nicht gerade während des Spielens Musik höre oder nebenbei Fernsehen schaue, dann habe ich den Ton eigentlich so gut
    wie immer an (da ich im Stillen irgendwie nicht spielen kann ^^"). Sonst ist er dann in dem Moment aus, würde nur stören, wenn
    man z.B. gerade Musik hört und dann auch noch das Gedudel vom Spiel an wäre. Ist aber jetzt nicht nur speziell bei Pokemon der
    Fall, sondern allgemein bei allen Spielen.

  • Bei mir dudelt die Musik beim spielen leise vor sich hin. Ganz ohne Ton spiele ich nur, wenn ich ausnahmsweise mal in der Öffentlichkeit spiele, aber besonders laut mache ich bei Pokemon halt nicht. Es gibt einige wenige Spiele, bei denen die Musik durchaus etwas lauter laufen darf, Pokemon gehört allerdings nicht dazu.
    Allgemein finde ich es immer ganz gut, wenn ich die Lautstärke von Geräuschen und Musik im Spiel seperat regeln kann.