Bisasam fragt nach! (13): #shiprekt


  • Für das heutige Interview hat sich @#shiprekt bereit erklärt, unsere Fragen zu beantworten! Unter anderem erfahrt ihr, wie seine bisherige Karriere im Forum verlief und auch, warum Charaktere sein Ein und Alles sind. Schaut mal rein!
    Fragen können wie üblich gestellt werden, bis zu drei pro User. Das Topic wird bis zum Sonntag, den 12.06. geöffnet bleiben.
    Viel Spaß beim Lesen!


    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Hallo #shiprekt! Es freut mich dass du heute bei uns bist und du uns an deinem unendlichen Wissen teilhaben lässt!
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Moin! Ich freue mich, hier sein zu dürfen, und werde mich bemühen, der Begrüßung gerecht zu werden.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Fangen wir auch gleich mal an.
    Du hattest ja bereits einige Nicknames hier im Forum. Kori und Wollust zählst du mittlerweile schon zu deinen Alter Egos wie nun auch #shiprekt. Wie kamst du überhaupt auf deinen aktuellen Nickname?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    #shiprekt ist der einzige Name, der aus einem Impuls heraus entstanden ist. Grund ist die Mischung aus meiner Vorliebe für Piraten und der letzten Zeile von Gangplank aus einem Rapbattle, welches von einer Fanfraktion des Spiels League of Legends aufgenommen wurde. "Get rekt", ein Internetmeme, wurde dort zu "you got #shiprekt", was Piraten und Popkultur vermischt. Ich mag solche kreativen Wortspiele.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das hört sich interessant an! Kommt daher auch deine Angewohnheit, in einem Post einfach mal "Arrr" zu sagen, um den Piraten Tribut zu zollen?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Ganz genau. Außerdem musste ich mir etwas Anderes angewöhnen, nachdem mein sonstiges "Moin" hier in München schon oft mit "morning" verwechselt wurde, wodurch einige Kommilitonen anfangs dachten, ich sei Brite.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Du hast vorhin ja bereits League of Legends angesprochen, was darauf schließen lässt, dass du sehr affin mit Videospielen bist. Hast du dich speziell darauf versiert oder hast du auch andere Spiele im Auge?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Nein, League of Legends ist mehr so was für zwischendurch. Daneben spiele ich ab und zu Hearthstone, aber auch normale Singleplayer wie Life is Strange, The Walking Dead, Portal und meinen Favorit Mirror's Edge.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Abgesehen von den ersten beiden Titeln sind diese Spiele sehr charakterlastig. Legst du darauf besonderen Wert oder hat sich das einfach so ergeben?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Ich finde seit langer Zeit, dass gute Stories (und Spiele gehören dazu) von guten Charakteren getragen werden. Genau dieses Prinzip habe ich versucht in den Kurzgeschichten anzubringen, die ich im letzten Jahr geschrieben habe. Es macht einfach viel mehr Spaß, etwas zu spielen oder zu lesen, wenn man sich in die Charaktere hineinversetzen kann und sie "real" wirken.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Gutes Stichwort, dass du die Kurzgeschichten ansprichst. Darauf wollte ich jetzt nämlich zurückkommen.
    Im Forum bist du ja in sehr unterschiedlichen Bereichen unterwegs, unter anderem im Mafia- und im Fanfiction-Bereich, in denen du seit Oktober 2015 auch Mitarbeiter bist. Hättest du je erwartet, dass du einmal hinter den Kulissen mitarbeiten könntest?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Als ich hier anfing? Nein, hatte ich nicht. Nachdem ich dann aber viel Zeit in den FF-Bereich (Genauer: In die Wettbewerbssparte) gesteckt habe, wollte ich unbedingt mal erfahren, wie das überhaupt so abläuft, und eventuell selbst Ideen einbringen, die dann anderen helfen können.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Du warst zu dem Zeitpunkt auch kein Unbekannter mehr im Bereich, hast du doch mit den Kurzgeschichten für einige offene Münder bei den Wettbewerben gesorgt.
    Daneben hast du dich aber auch schon an einigen länger laufenden Geschichten versucht. Wie lange schreibst du schon und würdest du das später auch gerne einmal professionell in Form eines Romans umsetzen?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Oh, da müsste ich kurz nachdenken. Ich habe in der Schule schon seit 2006 einige kleinere Texte geschrieben, Exkursionsberichte waren zum Beispiel immer meine Aufgabe, und für die Schülerzeitung habe ich auch geschrieben. 2010 fing ich mit meiner ersten FF an, also würde ich das als Startjahr des literarischen Schreibens bezeichnen. Und ja, ich wollte es nicht bei FF's und Kurzgeschichten befassen, vor allem, da ich kaum mehr Pokémongeschichten schreibe. Seit etwa einem halben Jahr bin ich dabei, einen kleinen Roman zu schreiben, der hoffentlich dann so gut ankommt wie meine Wettbewerbsabgaben. Die Hauptfigur kam in einigen dieser Texte sogar schon vor.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Da heißt es wohl Augen offen halten, um diese Anspielungen zu erkennen. Ich hoffe jedenfalls auf das Allerbeste für deinen Roman!
    Auf der anderen Seite bist du auch im Mafia-Bereich aktiv, der eigentlich das genaue Gegenteil des Fanfiction-Bereichs darstellt. Wie hat es dich dorthin verschlagen, sodass dein Interesse hängengeblieben ist?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Anspielungen sind super. Sie sind wie Easter-eggs in Videospielen. Wenn man sie erkennt, freut man sich, und dieses Gefühl finde ich genial. Wenn also jemand alle Texte liest und dann irgendwann auf den Roman stößt, wird sicher einiges finden :) Danke!
    Der Mafiabereich ist Treffpunkt vieler verschiedener Charaktere. Einige arbeiten gern mit Statistiken und Mathematik, andere können leicht Pläne erstellen, die zum Sieg ihrer Fraktion führen.
    Ich bin keins von beiden. Mir wurde zugetragen, dass das Spiel als Mafiosi meine Stärke wäre, und in dieser Position ist es wichtig, nicht erkannt zu werden - das heißt, man erzählt dem Dorf die Dinge, die es hören will, schustert also im Grunde eine Story. Genau wie im FF-Bereich. Man sagt ja, die besten Lügner erzählen die Wahrheit, und wenn man Fiktion schreibt, die so echt wirkt wie die Wahrheit, ist es in etwa dasselbe.
    Dorthin verschlagen hat es mich durch die Chatbekanntschaft mit Jadama, der mittlerweile wohl anders heißt, aber damals wurde im Bisachat oft über dieses Spiel geredet. Da ich ein sehr neugieriges Kerlchen bin, wollte ich es mal versuchen, und anscheinend klappt das Anbringen von Fiktion in der Mafia sehr gut.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Man merkt, dass du voll und ganz in deiner Rolle aufgehen kannst, wenn es um Charaktere geht!
    Wie viel hast du eigentlich noch mit Pokémon am Hut? Weiter oben meintest du ja bereits, dass das Interesse abgenommen habe.
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Da muss ich ein bisschen ausholen. Ich bin immer ganz vorn dabei, wenn neue Infos zu neuen Spielen kommen (Sun und Moon, mal als Beispiel genannt), aber Turniere spiele ich im BB momentan nicht mehr mit, und der letzte Pokémontext stammt aus dem letzten Jahr. Ich rede aber gern mit meiner Mitbewohnerin und meinen Freunden über Pokémon, und ich züchte immer noch, aber das ist eigentlich alles. Da mich Pokémon aber schon seit der ersten Klasse begleitet hat, werde ich davon wohl nicht loskommen - Pokémon ist wie ein Kumpel, der immer für einen da ist, wenn man ihn braucht.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Das stimmt natürlich. Welches Pokémon ist dein absoluter Favorit zurzeit? Ich hoffe doch, dass ich es bin?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Das ist eine schwierige Frage. Im Laufe der Jahre hat es sich öfters mal abgewechselt, aber es waren seit Beginn eigentlich immer Wassertypen (bitte verzeih mir). Wenn ich mich jetzt festlegen müsste, wäre das wohl Turtok. Er wird nicht so oft genutzt, dass er als Mainstream bezeichnet werden könnte, beherrscht aber erstaunlich nützliche Attacken wie Mogelhieb, Fontränen und Turbodreher - außerdem mag ich sein Design sehr gern, und auch Mega-Turtok hat es ordentlich in sich. Es ist zwar kein Gegner für deine Rasierblatt-Attacke, doch zum Glück kämpfen wir ja nicht.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Stimmt, sonst hätte ich dich wohl schon besiegt! Aber Turtok ist natürlich auch eine gute Wahl, keine Frage.
    Was machst du eigentlich abseits vom Forum? Hast du schon eine Arbeit, der du nachgehst, oder bist du glücklicher Student?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Abseits vom Forum studiere ich Kunstgeschichte und SLK, was eine Mixtur aus Sprache, Literatur und Kultur bedeutet. Nebenher nehme ich immer mal wieder Jobs an, die mit Medien zu tun haben, wie zum Beispiel das Münchner Dokfest, das dieses Jahr erneut seinen Besucherrekord gebrochen hat. Außerdem schreibe ich. Viel. Sehr viel.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Verfolgst du auch andere Hobbys wie Sport oder ähnliche Dinge?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Ja, ironischerweise hat mich Mirror's Edge dazu getrieben. Ich laufe gern, meistens auf Tempo, aber ab und zu mache ich Parkour stattdessen (Auch wenn ich es nicht besonders gut kann). Im Sommer fahre ich lieber mit dem Rad. Ich brauche den Fahrtwind, um mich abzukühlen.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Bevor wir nun zum Abschluss kommen, möchtest du vielleicht noch etwas loswerden oder jemanden grüßen?
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Ich bin nicht gut darin, es zu zeigen, aber an die, die mich kennen: Ich mag euch.
    http://abload.de/img/48594fyd8.png
    Kurz, aber treffend. Dann bedanke ich mich bei dir für das schöne Interview und ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß im Forum!
    https://abload.de/img/shiprekt3as9k_zpslzw0h9sjd.jpg
    Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte, und ich wünsche dir dasselbe.
  • Hast du dir schon mal vorgestellt, bei einer dieser Abenteuer-Reisen mitzumachen, die man auf einem „Piratenschiff“ verbringt? Wäre das etwas für dich? Oder bist du eher der Fan aus der Ferne.
    Interessiert dich die Geschichte der Freibeuter besonders? Oder wie kamst du auf dein Studium?
    Wenn du heute deinen Nicknamen ändern müsstest, wüsstest du schon, wie du dich nennen wollen würdest?

  • Hast du dir schon mal vorgestellt, bei einer dieser Abenteuer-Reisen mitzumachen, die man auf einem „Piratenschiff“ verbringt? Wäre das etwas für dich? Oder bist du eher der Fan aus der Ferne.

    Da bin ich nicht sicher. Es wäre sicherlich eine einzigartige Sache, und ja, wenn ich mal genug Zeit und Geld habe, könnte ich mir das sehr gut vorstellen, ja. Momentan komme ich aber nicht wirklich von hier los. (Hoffentlich darf man dann auch andere Leute entern :pirate: )

    Interessiert dich die Geschichte der Freibeuter besonders? Oder wie kamst du auf dein Studium?

    Mein Studium kam zustande, da ich in der Schule Kunst und Geschichte am besten konnte, und dann wollte ich das einfach kombinieren. Mich interessiert nicht nur die Geschichte der Freibeuter. Sei es nun Japanische Mythologie, Piraten, Freskenmalerei oder neure Sachen wie Pop-Art und digitale Kunst - ich lerne gern alles, was es zu lernen gibt, weil es so viele spannende Dinge gibt, um die man sich kümmern kann. Weiß nicht, ob das jetzt Sinn ergibt, aber ich finde Abdrücke einer bestimmten Zeit immer furchtbar interessant, egal ob sie jetzt im Bild, im Text, oder in Stein dokumentiert sind.

    Wenn du heute deinen Nicknamen ändern müsstest, wüsstest du schon, wie du dich nennen wollen würdest?

    Wenn ich es MÜSSTE? Schwierig. Auf jeden Fall müsste es irgendwie mit Wasser zu tun haben, ein lustiges Wortspiel beinhalten und am besten kurz und prägnant sein. Ups. Nein, momentan wüsste ich das nicht. :P  

    Arrrr, glaubst du, es wird irgendwann mal ne coole Mafiarunde von dir geben? :^)

    Arrr, auf jeden Fall!

    Wer ist dein Lieblings Pirat? Ist es Thomas?

    Noch so eine schwierige Frage. Es gibt so viele coole Piraten in der Popkultur und der Geschichte. Ich glaube, einen echten Favoriten habe ich gar nicht. Jeder bekannte Pirat hat seinen Rang aus einem Grund, und das macht sie alle irgendwie zu Gewinnern. Ein Pirat zu sein heißt ja, seine Freiheit auszuleben, und das zu schaffen, finde ich beeindruckend. Wenn man dabei sogar die Welt umsegelt (Props an Cavendish), setzt man sogar noch eine Marke, die nicht leicht zu erreichen ist. Ich kann aber sagen, dass ich Klaus Störtebeker sehr interessant finde, auch wenn ich keine Rangliste erstellen möchte.

    Wer ist dein Lieblingspirat auf fiktionale Ebene?

    Genauso schwer wie die Frage von Cavendish. Wenn ich nur an One Piece denke, wo es irre viele coole Piraten gibt, dazu kommen noch Video Games (Assassins Creed: Black Flag, Monkey Island, The Wind Waker, etc.) und die Filmindustrie (Peter Pan, Treasure Island, Pirates of the Carribbean)...nein, da mag ich mich nicht festlegen. Allerdings hat mich die Entwicklung von Elizabeth Swann in FdK ziemlich begeistert. Piratenkönigin, wer hätte das gedacht, als man sie damals im Korsett nach Luft ringen sah?

    was hältst du von Jack Sparrow?

    CAPTAIN Jack Sparrow ist einer der lustigsten Filmpiraten die ich kenne, allgemein gefallen mir die Darstellungen von Piraten in Fluch der Karibik sehr gut. Zwar ist das Ganze dort arg romantisiert, aber der Humor ist voll mein Ding.

    Was denkst du über Lechuck?

    Ich habe Monkey Island leider noch nicht gespielt, aber seine Titelmusik klingt gut :D Ich hatte ihn in einer Mafiarunde mal als Rolle, da hab ich mich mal ein wenig mit ihm auseinandergesetzt. Er ist zwar ein recht fieser Zeitgenosse, aber im Endeffekt tut er das ja nur für seine große Liebe, und wer kann ihm das verübeln?

    Wann bekomme ich mein Wailord? Arr. :'(

    Es warrtet auf dich. #wailordtravels

    Was möchtest du nach deinem Studium machen/arbeiten?

    Am liebsten alles. Da man sich aber entscheiden muss, würde ich sagen, der Idealfall wäre eine kreative Karriere. Ich tue jedenfalls mein Bestes dafür. Noch besser wäre es, wenn das mit dem Buch klappt und ich dann einfach weitermachen kann.

    Schreibst du auch mal Dramen oder hast du dich dafür zu sehr auf Epik spezialisiert?

    Bisher habe ich noch keine Dramen geschrieben, würde es aber gerne mal ausprobieren. Allein diese kleinen Regieanweisungen immer finde ich genial. Ich habe ja in der Schule öfters mal erlebt, wie (ungewollt) komödiantisch es werden kann, wenn z.B. [reißt die Augen auf] laut mit vorgelesen wird. Liegt aber wahrscheinlich an mir.

  • 1: Wann leitest du deine erste Großrunde in der Mafia?
    2: Waffeln oder Pancakes?
    3: Wenn du eine beliebige Pokemon Entwicklung kreiren müsstest, welche wäre das?
    4: WANN ENDLICH MULTI

    1: Wenn sie fertig ist, natürlich. Arrr.
    2: Waffeln. Immer Waffeln.
    3: Waigod, die entwickelte Form von Wailord. Seine spezielle Fähigkeit wäre Wasserwelt, und sie verstärkt die Angriffskraft von Fontränen um 50%. Seine Typen sind Wasser und Drache. Hail Wailord.


    4: Silvester ?(