Bring Back OVERWATCH

  • Ich bin froh, wenn man endlich auch einen anderen Tank nehmen kann als immer nur Reinhardt. Ich habs wirklich versucht aber ich kann ihn einfach nicht spielen xD
    Was ich nicht verstehe, waren die vielen Videos auf YT wo im Thumbnail und Titel stand: Rip D.va ?
    Also ich spiele sie in dieser Season wieder viel öfter als zuvor und bin da meistens am carrien (der englisch).


    Ist das eigentlich Zufall, oder besser gesagt weniger wichtig dass in Eichenwalde das Tor etwas anders aussieht? Da liegt jetzt Schutt und Asche davor. Ist das einfach nur eine ästhetische Veränderung?

  • MAP BALANCE CHANGES
    Eichenwalde

    • A second gate no longer closes after the payload passes through the castle doors. Instead, rubble from the damaged doorway partially blocks the entrance.

    Developer Comments: Once the offensive team gets through the castle entrance, the map becomes very heavily stacked in the defense’s favor. This change will give the offense more entrance options, which should improve the map’s overall balance.

    @northheart

  • Welche der Maps ist für euch (gefühlt) am schwierigsten? 11

    1. Temple of Anubis (2) 18%
    2. Eichenwalde (2) 18%
    3. Illios (2) 18%
    4. Hanamura (1) 9%
    5. Dorado (1) 9%
    6. Watchpoint: Gibraltar (1) 9%
    7. Lijiang Tower (1) 9%
    8. Oasis (1) 9%
    9. Volskaya Industries (0) 0%
    10. Route 66 (0) 0%
    11. Hollywood (0) 0%
    12. King's Row (0) 0%
    13. Numbani (0) 0%
    14. Nepal (0) 0%

    Hää aber liegt der nicht schon vorher da? Wenn das Tor noch geschlossen ist? Ich muss mich mal genauer drauf achten..


    EDIT: Da fällt mir gleich noch ne hübsche Umfrage ein.


    Wo habt ihr das Gefühl, verliert ihr am meisten?

  • Empfinde persönlich Hanamura und Numbani als Angreifer einfach nur absoluten Cancer.
    Defense technisch stört mich Eichenwalde eventuell beim ersten Punkt, aber das war es dann.


    Den Rest der Maps finde ich erträglich - aber gut, hab ja erst meine zweite Comp-Season. Obwohl, in Nepal gewinne ich gefühlt am seltensten. Da sind meine Gegner irgendwie immer überwältigend stark und kennen das Spiel blind (und ich bin nur in Gold, hilfe ;__;), und ich hab eine Hühnertruppe :S

  • Was ich nicht verstehe, waren die vielen Videos auf YT wo im Thumbnail und Titel stand: Rip D.va ?

    Es liegt daran, dass D.Va derzeit einem Bug unterliegt - bzw. ihre Defensive Matrix


    Sollte ein Spieler des Gegners durch einen anderen Spieler des gegners durschschießen in die Defense Matrix - so absorbiert es die Defensive Matrix nicht. Beispiel: Schießt ein roter Soldier hinter einem roten Reinhardt auf eine blaue D.Va mit aktiver Defensive Matrix, so wird D.Va trotzdem getroffen.

  • Das ist mir noch nie aufgefallen :O
    Ist ja krass. hat man da schon gesagt, wann das gefixed wird? Ich habe nur bemerkt, dass die Schüsse vom Gegner durch die Matrix hindurch gingen, wenn sie zu Nahe an Dva standen. Vor allem Reaper hat den Meka dann zerstört. Aber dieser Bug wurde ja im letzten Update gefixed.


    Derzeit ist auf dem PTR ein neuer Patch draussen, unter dem vor allem Ana leidet.


    Ana sees her Biotic Rifle damage drop from 80 to 60, while her Biotic grenade is also being hit pretty hard, going from 60 to 30 damage.
    The biggest change could be reserved for healing though, with her healthy bullets dropping from 100 to 50 healing factor.


    Ich persönlich fühlte mich eher mit Mercy als mit Ana auf der sicheren Seite. Sie war mit einem zwiten Heal in der Triple Tank Meta zwar super, aber irgendwie hat sie diese Season noch nicht so im Licht gestanden. Lucio als Solo Heal ist unmöglich und sogar mit einem zweiten finde ich, macht er pro Sekunde immer nocoh zu wenig Heilung. Seine Ult und sein Speed Boost sind zwar unique aber die Heilung lässt für mich zumindest zu wünschen übrig.




    Noch zu den Maps. Ja ich glaube meistens gestalten sich die Maps im Angriff viel schwieriger. Eichenwalde, Numbani und Hanamura sind regelrechte Festungen. Also der jeweils erste Punkt. Ich verliere da so oft im Angriff und gewinne meistens in der Verteidigung. Es ist schon krass, dass man so oft nicht einmal den ersten Punkt einnehmen kann und wie oft die Spiele dann in einem Gleichstand enden :O
    Ich weiss nicht ob das an uns Spielern liegt oder ob die wirklich einfach so schwer aufgebaut sind.


    Von den Maps wo man den Punkt halten muss habe ich immer schon Lijang Tower gehasst XD
    In der 2. Season und davor bevor die Ranked Seasons überhaupt angefangen haben, habe ich fast jeeeedesmal verloren. Mein Gesicht sah aus wie mein Profil Bild wann immer "LIJIANG TOWER" auf dem Bildschirm stand. Mittlerweile gehts aber.

  • Im derzeitigen PTR sind weitere Anpassungen hinzugefügt worden. Hero mässig sind sie vor allem auf Lucio konzentriert. Dieser Healer hat in letzter Zeit ein wenig an Stärke verloren, weshalb er sowohl gebuffed als auch generfed wurde. Die vorübergehenden Veränderungen sind weiter unten notiert. Sobald die Patches offiziell sind, werde ich eine Übersicht hier im Topic posten.


    Eine weitere wichtige Veränderung ist auf der Map Eichenwalde zu finden. Dort wurde ein neuer Zugang hergestellt (endlich!) und zwar für die Angreifer beim ersten Punkt. Geht man um die Ecke und steht vor dem Torbogen, befindet sich auf der rechten Seite ein Health Pack in einem kleinen Raum. Aus diesem Raum wurde ein Gang hinter den Torbogen gefertigt.


    Es wurden auch Änderungen zu den Assault und Assault/Escort Maps gemacht, damit es weniger oft zu Gleichständen kommt.


    Lúcio

    • Sonic Amplifier

      • Projectile speed increased from 40 to 50
      • Alternate fire now considers vertical orientation when knocking targets back
    • Crossfade

      • Song's area-of-effect radius decreased from 30 meters to 10 meters

        • A temporary in-game visual has been added to illustrate this radius (it is only visible to Lúcio and his teammates)
      • Heal Song

        • Healing-per-second has been increased by 50% (also applies to Lúcio's Amp It Up ability)
    • Sound Barrier

      • Radius decreased from 30 meters to 20 meters
    • Wall Ride

      • Movement speed increased by 30% when wall riding
      • Lúcio now receives a burst of speed when leaping off a wall


    Das wars vorerst. Was haltet ihr soweit davon? Ich bin schon ganz gespannt auf das neue Update. Ich persönlich finde wirklich, dass ich mich in letzter Zeit nicht mehr so sicher mit Lucio als Healer gefühlt habe. Es hat einfach nicht mehr gereicht. Und das haben wir ja kurz zuvor gesprochen: die Eichenwalde Map scheint für die meisten von uns am schwierigsten einzunehmen zu sein.

  • Lucio changes sind völliger Schwachsinn, hauptsächlich wird dadurch barrierstacking, triple/quad tank und deathball comps (heißt im Grunde: Gruppiertes verstecken hinter Schilden) gefördert, was absolut nicht ist was das Spiel zurzeit braucht. In letzter Zeit hatten wird eine wirklich ausgeglichene "Meta", von Dive-compositions um Winston bis triple tank war wirklich ALLES viable (bis auf Ausnahmen wie Junkrat natürlich), der Lucio-Patch könnte wieder alles über den Haufen werfen. Um die Änderungen in Perspektive zu setzen: Wenn man alle teammates mit einer Ana-Bionade trifft und dann Amp It Up benutzt, wäre es ca. so viel hp/s als würde man jeden einzeln gleichzeitig mit Mercy heilen.


    Davon abgesehen dass z.B. Genji immer wieder Nerfs in seinem Movement (triple jump, edgeboost) hinnehmen musste sind die Movement-Buffs für Lucio ungerechtfertigt und übertrieben. Triplejump wurde entfernt weil Genji laut Blizzard "zu schwer zu treffen war" - aber dann führt man sowas ein? Unsinn.


    Ebenso kritsch sehe ich den Ana-nerf, statt die Grenade abzuschwächen, die beim Einsetzen recht wenig skill benötigt (oder sogar die hp/s der Waffe), setzt man lieber ihren Schaden pro Schuss herunter. Das macht Ana lediglich unattraktiver für mechanisch gute Spieler und senkt die Skillcap des Heros.


    Darüber wie Blizzard an ihrem Ziel, mit Orisa eine Alternative für Reinhardt zu schaffen gescheitert sind, will ich gar nicht anfangen lol


    Bin mit der Patch-Politik von Blizzard absolut unzufrieden und lasse im Moment auch die Finger vom Spiel.

  • Also vor allem bei puncto speed muss ich dir doch zustimmen. Er ist wirklich auch so schon schwer zu treffen (und ich mit meinem Aim Skill von over 9000). Dazu kommt noch der Boost wenn er abspringt. Die Assault Maps waren immer so mühsam weil da ständig ein Lucio irgendwo an der Decke rumgeflitzt ist wie eine Fruchtfliege vor deinem Gesicht.
    Aber was die Heilung angeht war es wirklich ein bisschen wenig meine ich... *think think*
    Ich hab seit 2 Wochen nicht mehr gespielt, aber Orisa ist doch jetzt live? Aber im ranked noch blockiert oder irgendsowas

  • Könntest du mir das erklären

    Einer der (Haupt-)Gründe wieso Reinhardt gespielt wird, ist ironischerweise der gegnerische Reinhardt.
    Das Blocken gegnerischer Earthshatter (bzw. wie auch immer Reinhardts Ult auf Deutsch heißt) ist eine wichtige/unterschätze Aufgabe. Die Ult kann oftmals spielentscheident sein, da sie sehr schnell lädt und richtig eingesetzt meist in einem Teamkill endet. Das Team mit dem schwächeren Reinhardt hat fast immer einen Nachteil, auch wenn seine Rolle bzw. der Hero selbst immer wieder als "Low-skill" abgetan wird.
    Orisa kann diese Rolle einfach nicht erfüllen, da sie das Schild nicht schnell genug setzen kann um verlässlich die Ult zu blocken. Auch wenn sie selbst die Ult überstehen kann dank ihrer Ability, hilft das dem Rest ihres Teams nicht.

  • Mit Orisa ist meiner Meinung nach durchaus eine Alternative zu Reinhardt entstanden.
    Sinn von overwatch ist es ja nicht, dass man mehrere Charaktere hat, die genau das gleiche machen. Der Sinn ist, dass man mehrere Charaktere hat, die dieselbe ROLLE erfüllen können aber dennoch eigene Vorteile und Nachteile mit sich bringen.


    Mit Orisa kommt ein Tank dazu, der wirklich in der Lage ist einen steten Schild zu erschaffen um seine Kameraden zu schützen. Ich habe sie nun eine lange Zeit gespielt und kann sagen, dass die Cooldown Zeit genug ist um einen zweiten Schild parat zu haben. Und falls das nicht der Fall war, haben mir D.Va oder Winston ausgeholfen. Man hat sich mit dem Schild abgewechselt.


    Orisa als zweiter Tank mit einem stetem Schild erfüllt ihre Rolle sehr gut. Und sonst gab es ja keinen anderen Hero, der dazu fähig war.
    Winstons löst sich zu schnell auf. Zarya wirkt nur auf sich selbst und ein Teammitglied, D.Vas hält nicht lange genug und Roadhog hat gar keinen.


    Puncto Ult aufhalten... nun das könnte man dann aber auch zu zahlreichen anderen Ultis sagen. Immerhin sind viele davon Gamechanger und können nicht immer geblockt werden. Was wenn kein Genji und keine D.Va im Team ist und Graviton Surge kommt? Keiner kann es aufhalten und alle sind gefangen. Boom. Teamkill.

  • Hey zusammen,
    ich spiele mit dem Gedanken, Overwatch anzuschaffen, stehe aber vor einer mittelschweren Entscheidung:


    Beim Testwochenende habe ich OW auf dem PC angespielt, aber mir gefiel die Steuerung nicht. Nun denke ich über einen Kauf auf der PS4 nach, bin mir aber unsicher, inwiefern sich das Gameplay von der PC-Version unterscheidet.
    Dazu ein paar Fragen:
    - Spielen alle Plattformen auf den gleichen Servern oder sind diese getrennt (Bsp. wie bei Diablo 3)?
    - Gibt es Nachteile beim Spielen auf Konsole (Cheater, Teamfindung, Wartezeiten, Auslastung der Server, ...)?
    - Ist die Steuerung relativ einfach ausgelegt? Das ist natürlich immer Ansichtssache, aber bei einigen Spielen sagen bspw. viele, PC-Steuerung wäre einfacher etc.
    - Sonstige Argumente, die gegen die Version auf Konsole sprechen?


    Ich hoffe ich bin in dem Thema richtig. Overwatch selbst verfolge ich bereits eine Weile und das Konzept gefällt mir absolut, tue mich aber wie gesagt schwer was die Plattform angeht.


    VG Jas

  • @Jasaris Also ich spiele selbst nur auf PC und kann daher nichts zum Gameplay auf der PS4 sagen, aber ich berichte trotzdem mal, was ich persönlich denke oder gehört habe :D


    - Die Plattformen sind getrennt, zumindest was PC und die anderen Konsolen angeht. Ob Xbx und PS4 auf dem gleichen Server spielen, weiß ich nicht, aber ich vermute mal stark nicht, da Overwatch für jede Plattform einzeln die Patches rausbringt


    - Zu den Nachteilen kann ich leider nichts sagen


    - Ich persönlich tu mich schwer solche Spiele auf Konsolen zu spielen. Overwatch auf einer Konsole zu spiele stell ich mir echt schwer vor :P aber es gibt viele, die es gut finden


    - Kann eigentlich keine Argumente gegen die Konsole finden. Das einzige, was ich mitbekommen habe ist, dass die Updates auf den Konsolen teilweise etwas später als auf dem PC erscheinen. Aber das muss nicht unbedingt gegen die PS4 sprechen

  • Kann eigentlich keine Argumente gegen die Konsole finden.

    Edgy Spielernamen.
    Es ist irre leicht an Smurfs zu kommen, da man hier nur einmal das Spiel kaufen muss.
    Die Idiotie der Spieler ist noch höher. (Zumindest nach meiner Erfahrung)
    Symmetra und Torbjörn zu bekämpfen wird noch unerträglicher.
    Kommunikation unter dem Team ist eine Qual.
    Und Updatemäßig hinken die Konsolen hinterher.


    Gibt genug Umwege um das Spielen am PC angenehmer zu machen. (Z.B. die Tasten neu zuweisen) Aber Konsole empfehle ich nun wirklich kein bisschen.


  • LLULULULULU AHAHAHAHHAHAHAHAHAHAAAAAAAAAAA




    ÄHM, das neue Event wurde geleaked, schaut es auch an. Neuer PvE-Mode, ähnlich wie das Halloween-Event, Widowmaker, Mcree und Genji Skins (wahrscheinlich Legendary), Torb, Tracer, Mercy & Reinhardt andere Skins, Emotes, sonstwas.


    Aaaaaah. Dieser Widowmakerskin..