Vote der Woche #259 (10.07.2016 - 17.07.2016) - Pokémon SM und soziale Netzwerke?

  • Wählt was euch zutrifft: Ich... 107

    1. brauche so etwas nicht. (74) 69%
    2. hätte gerne ein eigenes Netzwerk (oder eine App) für (sämtliche) Pokémon-Spiele. (16) 15%
    3. weiß nicht so recht. (13) 12%
    4. würde am liebsten bereits existierende Netzwerke (Facebook, Twitter, …) mit den Spielen verbinden und dort Inhalte direkt aus dem Spiel teilen. (4) 4%

    Für viele macht es Pokémon Spieler interessanter, wenn sie ihre Ergebnisse und Errungenschaften mit anderen teilen. Noch ganz am Anfang hatte man die Möglichkeit, lokal Pokémon mit Freunden zu tauschen und gegen sie zu kämpfen - mittlerweile geht das und viel mehr über das Internet. Abgesehen von zahlreichen Webseiten und Foren gibt es zurzeit keine Möglichkeit von Nintendo, seine Fortschritte oder Screenshots aus dem Spiel sofort zu teilen, da es das Miiverse soweit nicht zulässt. Daher möchten wir im neuen Vote der Woche von euch wissen, ob ihr gerne ein soziales Netzwerk neben denen, die bereits existieren, für Pokémon-Spiele nutzen würdet. Sollte man auf eine mögliche App wie auf das Miiverse mit Konsolen, dem Smartphone oder im Internet zugreifen können? Oder würdet ihr es bevorzugen, eure Erlebnisse sofort auf z.B. Facebook oder Twitter zu teilen? Wie seht ihr das?
    Nehmt am Vote der Woche teil und postet eure Meinung im Topic!

  • Bah, muss man denn immer alles teilen? Reichen denn die Foren nicht mehr? :eeeek:


    Es nervt einfach nur noch. Ich mag soziale Netzwerke an sich nicht (hab zwar Facebook... aber nur für Neuigkeiten meiner Bands) und ein paar ausgewählte Foren.
    Für Pokémon brauche ich sowas nun wirklich auch nicht noch... uû

  • Der aktuelle Vote der Woche ist von mir angeregt, etwas tiefer gehende Gedanken zur Thematik Socialnetwork-Integration in Pokemon-Spiele habe ich mir gerade eben gemacht.


    Ingame brauche ich sowas wie Facebook nicht. Bin ohnehin Einzelgänger und posaune nicht allzu viel in die Welt hinaus, insofern wären Facebook/Twitter oder gar mehrere soziale Netzwerke reiner Code-Ballast. Mit selbigem, steckte er in künftigen Editionen, geht die Angst des Ausnutzens von Sicherheitslücken einher; beispielsweise ließe sich durch Anklicken von Links durch das Ausnutzen von Sicherheitslücken per Drive-by-Download oder Buffer-Overflow Schadsoftware einschleusen und so könnten theoretisch Spielstände zerstört werden.


    Wenn soziale Netzwerke kommen, dann sollten sie statt in die Spiele besser ins 3DS-Menü Einzug halten. Hier würden sie die Übersicht nicht schmälern, ingame bekomme ich vom Konsolen-Software-Angebot mangels Zugriff darauf, während ich spiele, nichts mit. (Die Menü-Individualisierungs-Optionen zum Feintunen des Ingame-Menü-Erscheinungsbilds waren nie allzu rosig; Facebook & Co. könnte man demnach theoretisch kaum bei Nichtgefallen dauerhaft abschütteln; insofern wäre eine Firmware- statt Ingame-Implementierung annehmbarer) Meinetwegen könnten im 3DS-Menü Facebook und Twitter rein, unbedingt sein muss das aber nicht; allenfalls für User, die das benötigen, wäre das eventuell was Feines.
    Soziale Netzwerke würden sich in Handy-Apps wesentlich besser machen als beim 3DS; immerhin ist man hier dank UMTS/LTE meist permanent online, sodass sich der Sinn besser entfaltet.


    Schon jetzt haben aktuelle Pokemon-Spiele, also Omega Rubin und Alpha Saphir (sowie ebenfalls X/Y), einen gewissen Community-Aspekt: Ingame sieht man drei Mitspieler-Listen, ganz oben im 3DS-Freundesmenü registrierte Kontakt. Das sollte ausgebaut werden, Sony und Microsoft sind nach Ansicht vieler bei der User-Vernetzung weiter. Individuelle Avatar-Bilder begrüße ich beispielsweise und wären ein Schritt in die richtige Richtung; es genügte mir bereits, wenn künftige Spiele jeweils seichte, rasch erlernbare/verinnerlichbare Neuerungen in dieser Hinsicht bringen. Eventuell rüsten künftige Sonne-/Mond-Update im Hinblick User-Vernetzung mehrmals nach, statt funktionalem Nachschub sehe ich aber doch eher Bugfixing.
    Was Gen6-Editionen ebenfalls mitbringen: Die Möglichkeit, Battling-Videos online zu speichern und per speziellem generierten Code abzurufen, anderen übers Weitergeben dieser Codes zur Verfügung zu stellen. Das fällt für mich auch unter den Community-Aspekt, eine Feature-Erweiterung dürfte den Online-Battle-Szene-Beiwohnern angenehm auffallen. Denkbar wäre, dass ein Sharing leichter wird, indem man individuelle URLs wie bei TinyURL generieren kann. Auch dass Spieler-Videos in einem Profil hinterlegt werden, worauf andere dann zugreifen können, würde das schnelle Ansehen fremder Videos fördern. Facebook braucht es dafür nicht, statt Drittanbieter-Services-Integration wäre vielen schon damit gedient, das Vorhandene konsequent auszubauen.

  • Eine Uservernetzung direkt über das Spiel würde ich noch begrüßen, also dass man zb chatten kann und Errungenschaften ingame teilt. Eine Verlagerung in soziale Netze halte ich für nicht notwendig. (zählt das Bisaboard hier schon dazu? :D) Hab mich eh von Facebook abgemeldet, welches sich dafür wohl am besten eignen würde. Die Multiplayer(kommunikations)möglichkeiten sollten ausgebaut werden und das passiert langfristig, davon bin ich überzeugt. Soziale Netze kann man zum Teilen von Spielinhalten meiner Auffassung nach, getrost links liegen lassen.

  • würde am liebsten bereits existierende Netzwerke (Facebook, Twitter, …) mit den Spielen verbinden und dort Inhalte direkt aus dem Spiel teilen.


    Warum nicht, fände ich jetzt ganz interessant, dann wüsste ich wann ich was gemacht habe in dem Spiel und wen es interessiert von Verwanden und Freunde kann sich ja darüber informieren.
    Aber soweit ich weis kann man die Medaillen aus Global Link (die als Errungenschaften gelten) schon über soziale Medien teilen.

  • Ich halte schon von den bestehenden sozialen Netzwerken nichts, hab ich nicht, brauch ich nicht und ich brauche sowas ganz sicher nicht auch noch für Pokemon. Selbst das Miiverse nutze ich nicht, um irgendwelche Erfolge zu präsentieren, sondern eher für mich selbst wie ein Tagebuch (wobei ich dort auch nur sparsam unterwegs bin). Keine Ahnung, warum ich der Welt mittleilen soll, dass ich gerade Raupy auf Route 1 gefangen habe und erst recht keine Ahnung, wer mit seinem Leben nix besseres anzufangen weiss und sich das durchlesen sollte. :D

  • Kurz und knackig: Bitte nicht!


    Ich finde ein Soziales Netzwerk ist für ein Spiel wie Pokemon komplett unangebracht...
    Und selbst wenn:
    Foren (wie Bisaboard eben) sind doch schon perfekt genug für so etwas!


    LG Monti

  • Ich nutze keine sozialen Netzwerke, darf ich gar nicht. Ich fide auch die Miiverse langweilig. Mir sind Erfolge von anderen egal. Ich tausche und kämpfe nur mit meinen Freunden. Ich sehe mir an, wo sie sind, ihre Pokemon, frage wo die anderen im Spiel sind und das reicht mir auch schon.


    Wenn ich z.B. bei meinem Onkel sehe, was er so auf diesem Facebook schreibt, langweile ich mich schon.

  • Muss nicht sein. Das würde irgendwie den Spielspaß verderben. Und wahrscheinlich wäre auch alles dann recht ähnlich weil man ja möglichst viele Klicks haben will.
    Es wäre ganz nett wenn man Screenshots auf Miiverse posten könnte aber das wäre auch nur ein nettes Gimmick zum Spiel.

  • Mir persönlich ist es nicht so wichtig, ob andere Spieler wissen, wie hoch mein Score ist, wie viele Shinies ist habe oder whatever. Das BisaBoard ist das einzige Forum, das ich besuche, während ich Twitter, Dummbook und Co. eher grob mit der kalten Schulter schraffiere. Und separat für Pokémon brauche ich kein eigenes Netzwerk und erachte ich als unnötig.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • "brauche so etwas nicht." - Allgemein halte ich wie viele andere scheinbar hier auch, nichts von Sozialen Netzwerken. Mir geht es schon auf die Nerven bei so gut wie jeder Handyapp danach gefragt zu werden ob ich dies und das posten will. :arghs:
    Selbst das Miiverse nutze ich nicht für Erfolge, eigentlich nur noch für Art Academy und so.
    Meine Erfolge dort oder auf sozialen Netzwerken zu Posten brauch ich auch nicht. Tue ich selbst hier eher sporadisch und dann auch nur um andere Spieler eine Hilfe zu bieten. Dafür reichen Foren aus und sind da sogar besser, weil man die Erfolge von mehren auf einer Seite hat, bei Facebook z.B. wäre dem nicht so.


    Also ein ganz klares NEIN zu Pokémon + Soziale Netzwerke.