Jubiläumsaktion 2016 des Spriting- und GFX-Bereiches


  • .




    Sprite von @Meilynn


    Anmeldung | Vote

    [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']


    Willkommen liebe Spriting- und GFX-Begeisterten!



    Anlässlich des Nintendo- und Bisafansjubiläums veranstalten die verschiedenen Bereiche des BBs Aktionen. Wir haben uns das natürlich nicht entgehen lassen und eine Collab zwischen dem GFX- und Spriting-Bereich geplant, die nun schon in die Votingphase geht. Thema der Aktion war dabei back to the roots!
    Fünf mutige Teams haben innerhalb der letzten drei Wochen Abgaben für diesen Wettbewerb erstellt, und nun liegt es an euch, welche Abgabe denn den Sieg davonträgt!


    Hier noch ein paar Regeln und Richtlinien, die ihr beim Abstimmen unbedingt beachten solltet:

    • Gevotet wird mit einer Votekette (3-2-1), das heißt, dass ihr an die - eurer Meinung nach - beste Abgabe 3 Punkte vergebt, an die zweitbeste 2 Punkte und an die drittbeste einen Punkt.
    • Votet bitte fair und nicht bspw. für die Abgabe für eurer Freunde! Auch wenn ihr wissen solltet, wer hinter der einen oder anderen Abgabe steckt, versucht, euch davon nicht beeinflussen zu lassen.
    • (Kurze) Begründungen sind notwendig! Schreibt bitte zu jeder Punktevergabe einen Kommentar, was euch an dieser Abgabe gefällt und warum ihr dieser Abgabe Punkte gebt. Diese Begründungen müssen zwar nicht lang, aber für andere nachvollziehbar sein.
    • Versucht, in eurer Bewertung sowohl die Sprites, als auch die Signatur zu berücksichtigen. Außerdem kann neben der technischen Umsetzung auch auf die Idee, sowie die Einhaltung der Aufgabenstellung (s. hier) eingegangen werden.
    • Ein angemessen freundlicher Umgangston ist natürlich ebenfalls Pflicht!
    • Ab jetzt habt ihr eine Woche Zeit etwas länger Zeit, euren Vote zu erstellen. Das heißt, der Vote endet am Mittwoch, den 03.08.2016, um 23:59!


    Nun kommen wir zum spannendsten Teil, den Abgaben:


    Abgaben






    Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Voten!

  • Tue mich sehr schwer, etwas zu bewerten, wovon ich selber wenig bis keine Ahnung habe. Sorry also für möglichen Unsinn.

    3 Punkte: Abgabe Nr. 03

    Diese Abgabe hat bei mir eine lange reise hinter sich. Angefangen bei nur einem Punkt, hat es dann ewig mit Abgabe 04 um zwei Punkte gerangelt und jetzt hat es meinen ursprünglichen Favoriten (01) verdrängt. Der Grund ist einfach, dass ich den Sprite liebe. Die Perspektve sieht imo sehr interessant aus und wurde gut umgesetzt. Obwohl es sicher nicht einfach ist von unten seitlich etwas zu spriten, sieht das Pokémon anatomisch richtig aus. Die gewählten Farben sind sehr angenehm und man hat aus denen wirklich etwas rausgeholt. Ein wichtiger Punkt war aber auch die Signatur für mich. Anfangs konnte ich mich mit dem Muster nicht recht anfreunden, aber das arbeitet einfach gut mit dem Sprite zusammen (sieht aus wie eine Rutsche) und wirkt stimmig. Das einzige, das mich irritiert, ist das Blau rechts, das recht intensiv ist und irgendwie dadurch farblich aus der Reihe tanzt. Links sieht das Blau z. B. viel passender aus.


    2 Punkte: Abgabe Nr. 01
    Mein ursprünglicher Favorit musste doch auf Platz zwei weichen, weil der vordere Sprite in der Signatur etwas so aussieht, als ob es in der Luft hängt. Hätte mir an den Pfoten eine etwas bessere Einarbeitung gewünscht. Oder eben wie den hinteren von der Farbintensität mehr anpassen. Insgesamt gefällt mir aber die Signatur noch am besten, weil sie sehr feenhaft wirkt und schön zum Pokémon selber passt.Finde auch die Farben sehr angenehm. Einen Kreativpunkt gibt es für den Sprite, weil ich es toll finde, dass dieser leicht seltsame Stil aus Gen 1 genutzt wurde. Ich erinnere mich noch an das deformierte Evoli. Da sieht Feelinara einfach wirklich wie die passende Entwicklung aus. Schattierungen vom springenden Feelinara sehen gut aus. Beim hockenden stört mich irgendwie die sehr synchrone Schattierung bei den Beinchen. Irgendwie sieht das unlogisch aus.


    1 Punkt: Abgabe Nr. 04
    Im Vergleich zu den anderen, hat mir hier einfach die Signatur nicht zugesagt. Ich finde es zwar schön, wie es farblich an die Pokémon angepasst wird, aber im Großen und Ganzen, wirkt sie dennoch monoton auf mich. Die Sprites finde ich alle sehr gelungen und es hätte auch Fleißpunkte gegeben, weil sich die Mühe gemacht wurde, alle neuen Starter zu spriten. Sehen alle sehr ordentlich aus, wobei mich etwas die Lichtreflexe auf Flamiaus Stirn stören.

  • Typ mit Null Ahnung kommentiert nun Arbeit. Das kann was werden...



  • 3 Punkte: Abgabe Nr. #2
    Ist eine der Abgaben hier, bei denen ich von Anfang an wusste, dass sie auf jeden Fall mehr als einen Punkt bekommen würde. Hier wurde der Sprite einfach noch richtig gut in die Tag mit eingebaut, man könnte meinen, es setzt gerade eine Attacke ein. Das passt sowohl farblich als auch von der ganzen Aufmachung her einfach gut in die Signatur. Dass man hier auch noch ein eigen erfundenes Pokémon benutzt, zeugt zusätzlich noch von Kreativität, wobei das keinen Extrapunkt oder so ausgemacht hat. Finde der Sprite passt auch gut in die Aufgabenstellung. Gesamtbild einfach am Besten in meinen Augen.



    2 Punkte: Abgabe Nr. #3
    Diese Abgabe hatte einen kleinen Kampf um die meisten Punkte mit Abgabe Nummer 2. Der Sprite ist wirklich spitzenmäßig, da sehen meine ungeschulten Augen nichts, das ihnen nicht gefällt. Richtig super. Nur hat mir hier das Zusammenspiel mit der Tag eben nicht zu 100% gefallen. Das passt farblich nur minimal zum Hintergrund und auch die restlichen C4Ds und was weiß ich, was man hier noch draufgemacht hat, passen einfach nicht gut zusammen und arbeiten den Sprite auch nur minimal ein.



    1 Punkt: Abgabe Nr. #4
    Und diese Abgabe hat sich mit Abgabe Nummer 1 um den verbliebenen Punkt gestritten. Ausschlaggebend waren am Ende die Sprites für mich; Flamiau ist richtig spitze Bauz ist mir nur rechts irgendwie zu eingedrückt, weiß auch nicht, irgendwas passt mir rechts da von der Proportion oder so nicht, aber sonst ist auch Bauz richtig cute geworden - und Robball ist nun mal Robball, sieht aber auch klasse aus.
    Lediglich der GFX-Part schwächelt hier ziemlich, weswegen es dann eben nur der eine Punkt wurde. Mit dem kann ich mich leider gar nicht anfreunden, der Hintergrund an sich ist zwar ein guter Anfang, aber das hätte der GFXer noch besser beenden und ausarbeiten sollen. Ist sowohl farblich (weil nur das Dunkel der Sprites genutzt wurde), als auch darstellungstechnisch schwach.

  • Abgabe 1
    Von den Sprites her mag ich den Vorderen lieber, da der Hintere recht unförmig wirkt, besonders beim Gesicht. Da fehlt nämlich definitiv die Einkulung vom Nasenbein, außerdem sind die Hinterbeine etwas zu lang und zu dick. Shading gefällt mir soweit aber recht gut, besonders bei den Outlines :'3. Im Übrigen wäre der hintere Sprite auch nicht unbedingt nötig gewesen und zerstört das Gesamtbild meiner Meinung nach eher, als es zu ergänzen.
    Die Tag ist ganz solide, die Blumen im Vordergrund sind eventuell etwas too much, aber besonders die lilanen Effekte im Hintergrund sind doch schön anzusehen. Licht&Schatten des BGs stimmt zudem zur Schattierung des Sprites und der Sprite wurde schön als Focal gesetzt.


    Abgabe 2
    Den Sprite finde ich soweit ganz gut - Farben stechen etwas in den Augen, sehe hier aber ansonsten nichts großartig zum Bemängeln.
    Die Tag ist... mäh. Erstmal: Sachen vergrößern sollte man nie! Das gilt besonders für Sprites (an deren Größe man im Übrigen gar nichts ändern sollte), aber auch für Render, weil es zu einem enormen Qualitätsverlust führt. Davon mal abgesehen wäre hier weniger mehr gewesen, der BG wirkt imo ziemlich überladen. Der Sprite wurde aber schön in den Fokus gesetzt.


    Abgabe 3
    Bis auf die Tatsache, dass das rechte Auge etwas komisch aussieht, finde ich den Sprite super.
    Die Tag ist solide - definitiv eine gute Quali und schönes Gesamtbild - harmoniert nur leider nicht so dolle mit dem Sprite, der hier leider etwas untergeht, vorallem wegen der kräftigen Farben des Hintergrundes.


    Abgabe 4
    Sprites schauen supi aus - besonders die Schattierungen mag ich!
    Der Smudge ist ziemlich schön, allerdings wirkt die gesamte Tag sehr monoton - es wiederholen sich größtenteils ähnliche Formen und Farben, was besonders bei der Größ problematisch ist. Finde die Tag im Allgemeinen zu groß - auch wegen der Themenvorgabe. Zudem fehlt ein richtiger Focal, da hier drei Sprites eingearbeitet wurden. Denke, dass es besser ausgesehen hätte, sich auf einen Sprite zu begrenzen und alles etwas kleiner zu halten.


    Abgabe 5
    Sprite ist ganz nett - habe hier Nichts zu meckern.
    Bei der Tag gilt erstmal Gleiches wie für Abgabe 2: Sprites niemals vegrößern! Der Tag fehlt zudem ein Focal bzw. im Allgemeinen Effekte - aktuell haben wir nur einen BG und eine Typo (Schriftzüge sollte man bei Tags im Übrigen vermeiden!), da kann man noch was rausholen.


    Punktevergabe
    3 Punkte: Abgabe 1
    2 Punkte: Abgabe 3
    1 Punkt: Abgabe 4
    Ob Abgabe 3 oder 1 die drei Punkte erhält, war für mich relativ schwierig zu entscheiden - habe mich dann aber für Abgabe 1 entschieden, da hier der Sprite besser zur Geltung kommt :3.

  • Gut, wenn so wenige voten, dann müsst ihr damit leben, wenn es Leute ohne Ahnung tun...



    3 Punkte: Abgabe Nr. 04
    Ganz klar, weil die drei Sprites nicht nur von der Menge her die meiste Arbeit gemacht haben, sondern auch weil ich das Gefühl habe, dass die genau so auf einem GBC hätten aussehen können. Die drei Farben sind natürlich logisch und auch wenn ich mich noch nicht näher mit den aktuellen Startern auseinandergesetzt habe, erkenne ich sie natürlich auf den ersten Blick.
    In die Signatur wurden sie nach meinem Empfinden sehr schön integriert. Auch wenn sie ansich schlicht aussehen mag, gefällt mir hier, dass die drei Farben nochmals augegriffen wurden. Womöglich hätte man das Ganze etwas kompakter gestalten können, weil die Sprites etwas verloren wirken, aber gut, damit kann ich leben.


    2 Punkte: Abgabe Nr. 02
    Das ist ein Hexenhaus, das auf einem Hühnerbein steht! :scared: Ich habe wohl genug russische Märchenfilme gesehen, um das auf den ersten Blick zu erkennen. Gibts das Pokemon wirklich? (wie gesagt, mit den neuen habe ich mich bisher möglichst wenig befasst), ansonsten Glückwunsch zu dieser Idee.
    Was ich in Bezug auf die Größe zur Signatur bei Abgabe 4 bemängelt habe, ist hier eher genau andersherum, das Pokemon hätte vielleicht etwas kleiner sein können bzw. hätte ich es vielleicht eher etwas Richtung linken Rand gesetzt, aber insgesamt gefällt mir das trotzdem.


    1 Punkt: Abgabe Nr. 05
    Hier habe ich mich am schwersten getan, weil ich da keinen wirklichen Favoriten mehr habe. 1 und 3 finde ich in etwa gleich gut ... wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte ... und darum gibts für die Nummer 5 einen Trostpunkt, der sollte den beiden anderen nicht weh tun und verfälscht wohl auch nicht deren Ergebnis.
    Obwohl die Abgabe etwas grünlastig ist und der Sprite etwas zu sehr vergrössert wurde (was ihn in seiner ursprünglichen Form ja nicht schlechter macht), gefällt mir der Hintergrund gut und man kann nicht abstreiten, dass er zu Bisa passt.

  • @Illuminatus geh dich vergraben


    Hab schon ewig nicht mehr gevotet und keinen Blassen von GFX, aber who cares. ¯\_(ツ)_/¯
    Werde halt vordergründig auf die Sprites eingehen und die Tags (?) eher weniger beachten. Ich hafte für nix, wenn ich nicht grade schonend schreiben sollte. /Nachtpost


    3 Punkte: Abgabe Nr. 03
    -Ist zwar von den Sprites her nicht mein Favorit und lieferte sich ein knappes Battle mit Abgabe Nr 4, passt aber stimmlich wohl besser und überzeugt eher als Gesamtpaket.
    Von der Anatomie her sieht das Bauz etwas gewalzt aus. Es hat nicht mehr diesen kugligen Eindruck, sonder ist eher ein wenig in die Breite gezogen, wird auch zum Unterleib hin um einiges schmaler, wobei sich das durch die Position relativieren sollte, da der Unterkörper samt Krallen näher dem Betrachter sind.
    Das Shading ist ziemlich matt und überzeugt mich nicht so sehr, wie das von Abgabe 4. Es ist kontrastloser und man hat ziemlich an schwarzem Shading gespart und sich mehr auf monotones Chessboard über größerem Raum verlassen. Das Weiß hebt sich kaum als Highlight ab und hätte imo weggelassen werden können, da es nicht grade viel ausmacht. Hier hätte eine dunklere Grundfarbe vielleicht mehr geholfen und Mut zu mehr Kontrast gegeben.
    Die OLs sehen ziemlich fleckig aus, da sie nicht durchgängig sind und stören mich hier am Meisten. Entweder hätte man durchgängig schwarze OLs verwenden sollen, oder sie gleich weglassen, in Kombination mit dem hellen Grundton, stechen sie arg hervor und stören mit ihren Lücken den Gesamteindruck.


    2 Punkte: Abgabe Nr. 04
    -Hätte von mir die volle Punktzahl bekommen, wenn der Background nicht so monoton gestaltet worden wäre. Sieht zwar recht nett aus und hat auch definitiv was, kommt aber nicht ganz mit den anderen GFX Werken mit, weshalb ich da leider einen Punkt abziehen musste.
    Die Sprites jedoch überzeugen mich voll und ganz. Hier wurde vor allem die minimale Farbwahl geschickt eingesetzt, um ausreichenden Kontrast zu schaffen. Vor allem gefällt es mir, dass für den Übergang nicht nur plumpes CB verwendet wurde, sondern kleine Abweichungen im Muster eingebaut sind, welche das Ganze nochmal geschmeidiger und nicht ganz so langweilig machen.
    Anatomisch habe ich nicht viel auszusetzen. Die Pokemon sind konkret an den Vorlagen gehalten worden, haben keine äußerst komplizierten Posen, bei denen man viel falsch machen könnte und sind sauber und ordentlich umgesetzt worden ^^.


    1 Punkt: Abgabe Nr. 01
    -RIP, Sorry an den/die Spriter/in, bin zu müde, um alles schonend zu überbringen, was ich kritisiere, haha.
    Mag ich von den restlichen Signaturen wohl am meisten, weil ich den Hintergrund toll finde. Die Sprite sind solide, weisen aber einige Fehler auf, weshalb sie nicht mit den vorherigen beiden Abgaben mithalten können.
    Springendes Ninfia:
    Pose ist gewagt, wirkt aber ziemlich steif und weist viele anatomische Fehler auf. Erst einmal der Kopf; Dieser wirkt ziemlich plump und rund, zu rund, als dass er korrekt wirkt, außerdem ist er relativiert zum Körper zu groß. Er weist zu starke Rundungen von Kopf zu Schnauze auf und geht in keinen konkreten Übergang von Stirn zum Nasenrücken, eine Schnauze allgemein ist nur durch die Nase erkennbar. Das hintere Ohr ist zu weit hinten angesetzt und sitzt normalerweise etwas weiter vorne Richtung Stirn, in jener Position, in der es jetzt ist, würde es direkt aus dem Hinterkopf wachsen. Das Auge ist zu rund, normale, Katzen/Hunde/Wolf/Fuchs Augen sind schmaler und weisen eine mandelförmigere Form vor, auch die Augen der normalen Eeveelutions sind unten vorne und oben hinten leicht abgeflacht, damit sie nicht ganz so kreisrund und unnatürlich wirken.
    Schleife und Bänder sind ziemlich eckig und die Bänder sind im allgemeinen etwas globig und unförmig, wirken nicht wie leichte Seidenstreifen. Die Dicke bleibt fast identisch, obwohl die Bändchen am Anfang dünner sind und zum Ende hin breiter werden, da diese ja aus dem Schleifenknoten entstehen und zusammengedrückt werden.
    Die Vorderbeine sind viel zu steif und stehen in einem unnatürlichem Winkel vom Körper ab, gerade von der Schulter aus sind Vorderbeine nicht komplett gerade, sondern machen von der Schulter bis zum Ende der Brust einen leichten Bogen und knicken dann in die Unterarme ab. Die Verbindung zu den Pfoten ist zudem zu gerade und macht den Eindruck, als hätte es keine Gelenke oder Knochen, sondern bestände aus Gummi.
    Auch die Hinterbeine stehen relativ zum Körper in einem anormalen Winkel ab und die Oberschenkel wirken viel zu rund und breit.
    Das Shading ist schwach, man hätte das Pink der Pfoten als weitere Schattenstufe benutzen können, um mehr Kontrast einzubauen und sich nicht auf Schwarz verlassen zu müssen.
    Sitzendes Ninfia:
    Deutlich bessere Kopfform, auch wenn vor allem an der rechten Seite die OLs noch etwas zu eckig sind. Die Schleifen sind wieder zu dick und konstant in ihrer Breite, allgemein hat der Sprite keine wirkliche Dynamik und wirkt stocksteif, sowohl in seiner Sitzposition, als auch im Flattern der Schleifenbänder.
    Der Körper ist zu breit, da an der rechten Seite der Übergang von Schulter zu Hals nicht stimmt und es dort einen ziemlichen Knick geben würde; Die Schleifen kaschieren leider nicht alles. Der Kopf hätte somit etwas weiter in die Mitte des Körpers gerückt werden müssen, um ein stimmigeres Bild zu erzielen.
    Die Vorderbeine sind ungelenk, wirken auf mich kopiert und gespiegelt. Das monotone Chessboard hätte auch hier wieder durch das dunklere Pink ersetzt werden können. Allgemein kann ich dir nur raten, deine Ressourcen vollkommen auszuschöpfen und in jeglichen Punkten wiederzuverwenden, wo es nur geht! Das wirkt manchmal wahre Wunder.
    Ansonsten hab ich hier wohl genug runtergerattert, haha :'D. Ganz so schlimm, wie es einem jetzt vielleicht vorkommt, ist es nicht, mit Übung kann man vieles ausbügeln, nimms dir nicht zu sehr zum Herzen, arbeite an dir, gerade das Selfen ist schwierig, vor allem, weil man nur minimalen Raum zur Verfügung hat und keine glättenden Pinsel, die einem die Kanten weicher zaubern.



    ~Adurna

  • Schade, dass ich im Urlaub keinen Laptop mit Photoshop dabei hatte, sonst hätte ich mit Claude locker noch was abgeben können.


    Ich bin kein Spezialist im Spriten und habe mich nie wirklich damit auseinander gesetzt, entsprechend wird mein Feedback zu den Sprites eher mager ausfallen. Dafür umso ausführlicher bei den Anteil, welchen der GFXer geleistet hat.


    Abgabe #1



    Abgabe #2



    Abgabe #3



    Abgabe #4



    Abgabe #5





    Punktevergabe


    3 Punkte: Abgabe Nr. 3
    2 Punkte: Abgabe Nr. 4
    1 Punkt: Abgabe Nr. 1

  • Entschuldigt bitte die leichte Verspätung meinerseits - mir kamen leider recht kurzfristig noch ein paar Sachen dazwischen, weswegen die Auswertung jetzt zwei Tage später erfolgt als eigentlich geplant. Deswegen komme ich jetzt ohne Umschweife zur Verkündung des Ergebnisses und zu den Punkten:



    Platzierung Abgabe Teams Erhaltene Punkte Jubiläumspunkte
    1. Abgabe Nr. 3 @giuli & @Meilynn 16 10
    2. Abgabe Nr. 4 @Cavendish & @AyumiRiddle 11 8
    3. Abgabe Nr. 1 @Invisible & @Eisseele 7 6
    3. Abgabe Nr. 2 @Mikihiko & @Cassandra 7 6
    5. Abgabe Nr. 5 @Galileo & @Shiny Endivie 1 2


    Anmerkung: Die Jubiläumspunkte werden jeweils pro Person vergeben.


    Zum Abschluss möchte ich mich noch bei allen Teilnehmern und Votern für das Gelingen dieser Aktion bedanken. Als Leitung der Aktion hoffen wir natürlich, dass euch dieser Collab zwischen dem Spriting- und GFX-Bereich gefallen hat; die Werke, die hierfür entstanden sind, sind jedenfalls alle super und zeugen von viel Kreativität und Können. o/


    Liebe Grüße,
    ~Illuminatus