Z-Attacken, neue Pokémon, Alola-Formen und mehr in Sonne und Mond! (Update: 01.08. - Weitere Neuigkeiten folgen am 12. August!)

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • @Pika Pika: Ich glaub an den Grafikstyl musst du dich gewöhnen. Auch die Rivalen werden wohl nicht mehr solche nervigen Kinder sein wie Blau und Silver, die immer behaupten sie wären eigentlich viel stärker als man selbst, obwohl man sie ununterbrochen gegen die Wand klatscht.


    Das mit der Zucht wird wahrscheinlich genauso laufen wie früher: Die Vulpix werden sich eine Ei-gruppe teilen. Wie das mit der vererbung der Attacken aussieht, ist dann wieder ne andere Frage. Weil bis auf eine Ausnahme (Weißes Kyurem) kann kein Eis Pokémon bisher offensive Feuerattacken und kein Feuer Pokémon offensive Eis-Attacken lernen. Wäre auch eine recht gute Coverage.


    Ne kleinigkeit die mir noch auffiel: Vulpix und Sandan waren beide Editionsspezifische Pokémon der Blauen Edition. Ihre Gegenstücke sind/waren Fukano und Rettan.


    @Länge der Spiele: Vergleicht mal Die Karten von Kalos mit der von Alola. Alola scheint deutlich weniger Städte zu besitzen, aber dafür deutlich mehr Areale und Umgebungen.
    Es kommt natürlich ganz auch auf das Skaling im Spiel an aber weniger Städte und mehr Natur, klingt erstmal nach mehr Zeug zum Erkunden.

  • Weiss man eigentlich schon, ob man diese Alola Formen auch in der 8.Generation nutzen kann?
    Das muss ja möglich sein. Kenne keine Pokemon-Form die nur auf eine Edition beschränkt war. Jegliche "Spezial-Entwicklung" konnte man auch in die darauffolgenden Generationen nutzen.


    Also diese Pokemons bleiben somit in dieser Gestalt nehme ich an.
    Ich würde gerne 3 neue Mega-Entwicklung von Starter Pokemons haben. Weil die 1.Generation und 3.Generation sind total im Vorteil mit ihrer Mega-Entwicklung. Finde ich unfair.


    Da grad erst Sun and Moon erscheinen werden und man nicht mal weiß ob überhaupt die nächste Gen. schon geplant ist, gibt dazu natürlich nichts offizielles. Aber ich denke nicht das sie neue eingeführte Formen in zukünftigen Speilen weglassen würden. Im schlimmsten Fall werden sie es wie bei Sesokitz und Kronjuwild machen machen. Also das es die Alola Formen in der nächsten Gen. geben wird, aber man sie dort nciht fangen kann, sondern von SoMo rüberladen muss.
    Aber weggelassen werden sie mit ziemlicher Sicherheit nicht, da jedes Pokémons seine Fans hat, und GF/Nintendo so nu unnötig Potenzielle Kunden vergraulen würde, wenn sie sie weglassen würden. Also dahingehend kannste schon mal beruhigt sein. :)



    Zu den Z-Attacken, die müssen ja irgendeiner Einschränkung unterliegen, und ich glaub ich habe eine entdeckt. :) Das Spielzeug dazu zeigt nur Platz für insgesamt 5 Megasteine: http://cdn2.pcadvisor.co.uk/cm…and_moon_z_ring_thumb.png


    Demnach also schon mal nur 5 Z-Attacken pro Kampf überhaupt möglich. :) Und vor allem nur 5 von insgesamt 12 möglichen Team-Typen.
    Schon mal ne recht große Einschränkung. Aber alla MegaEvo nur einmal Pro Kampf wäre noch besser um es nciht zu OP zu machen. Mal gucken wie es so wird.

  • Ich bin mir sicher das im Trailer nur eine Attacke pro Kampf stand. ^^ aber kann natürlich sein, dass da mehr Auswahlmöglichkeiten waren. Außerdem muss das Pokémon wohl einen entsprechendenn Stein tragen.


    Ich persöhnlich hoffe ja, dass der Schlüsselstein zur Mega-Entwicklung ein möglicher Stein für das neue Armband ist. Weil so ganz würde ich die ja nicht missen wollen.

  • Zu den Z-Attacken, die müssen ja irgendeiner Einschränkung unterliegen, und ich glaub ich habe eine entdeckt. :) Das Spielzeug dazu zeigt nur Platz für insgesamt 5 Megasteine: http://cdn2.pcadvisor.co.uk/cm…and_moon_z_ring_thumb.png


    Demnach also schon mal nur 5 Z-Attacken pro Kampf überhaupt möglich. :) Und vor allem nur 5 von insgesamt 12 möglichen Team-Typen.
    Schon mal ne recht große Einschränkung. Aber alla MegaEvo nur einmal Pro Kampf wäre noch besser um es nciht zu OP zu machen. Mal gucken wie es so wird.

    Denk mal du meinst Z-Kristalle und nicht Megasteine;) und du mischst nochmal MegaEvo mit den Z-Attacken. Ich, und viele andere, denken, das ziemlich sicher nur eine einzige dieser Attacken pro Kampf möglich ist. Es kommt wohl darauf an, wie man Kampf definiert, aber alle Versionen die nicht 'Kampfbeginn bis Kampfende bedeutet' wäre meiner Meinung nach viel zu op. Vielleicht muss man sich auch tatsächlich auf 5 Steine festlegen, aber vielleicht ist das beim Spielzeug auch einfach Platzproblemen geschuldet, das muss ja das Spiel nicht wiedergeben:). Platzprobleme ´gibts im Spiel ja eh nicht, schließlich passt ja auch ein Fahrrad iwie in unsren Beutel:D.


    Und ich glaube du hast auch einen falschen Gedanken wie Z-Attacken funktionieren;) sie richten sich nämlich nicht nach dem Typ des Pokémon. Das Mon muss lediglich eine Attacke des passenden Typs haben. Also wären in jedem Team theoretisch alle 18 Typen möglich, wenn die Attacken die entsprechenede Coverage bieten.


    Ich würde mal diese gesamte Diskussion um die Z-Attacken ein bisschen runterschreiben, wir wissen einfach noch nicht genug.


    Ich persöhnlich hoffe ja, dass der Schlüsselstein zur Mega-Entwicklung ein möglicher Stein für das neue Armband ist. Weil so ganz würde ich die ja nicht missen wollen.

    Im letzten Trailer sieht man das Armband einmal von unten und dort ist eine runde Form zu erkennen:). Also entweder hat das Armband einen runden Verschluss, was ich iwie merkwürdig fände...oder eben die Öggnung in die der Schlüsselstein passt.

  • Soo jetzt hab ich tatsächlich alle 14 Seiten nachgelesen, und die regen Diskussiomem hier mal etwas verfolgt. :whistling:


    Also grundsätzlich haben mich die neuen Infos echt gehypt. Ich glaub wie episch ich die Idee mit den Aloa-Formen finde und wie traumhaft schön Vulnona aussieht muss nicht mehr erwähnt werden. Kokowei ist wie eher der Großteil der Leute hier schon gesagt hat, naja nennen wir es mal gewöhnungsbedürftig.
    Nicht schön aber selten :D


    Um auch noch kurz meinen Senf zu der Diskussion seitens Begründung des Typwechsels dazuzugeben, ich finde die Erklärung durchaus plausibel. Es gibt tausend andere Sachen die man bei Pokémon vom realistischen Standpunkt her in Frage stellen könnte und grad hierbei soll es unrealistisch sein :D  
    Soweit ich mich erinnere hat Vulpix Flammen in seinem Bauch und speit deshalb Feuer um seinen Körper nicht überhitzen zu lassen (korrigiert mich falls es falsch ist, hab lange keinem pokedex Eintrag mehr gelesen). So konnte Vulpix da oben in den kälteren Regionen ja sehr gut überleben. Womöglich ist diese Hitze in ihrem Körper mit der Zeit erloschen, das Flammen Speihen zum regulieren war nicht mehr nötig und es hat seine Temperatur angepasst. Ist quasi runtergekühlt. Wie alle schon sagen das wird ein Prozess von Jahren oder Jahrhunderten gewesen sein. Also von daher für mich nicht unrealistisch oder zu weit hergeholt. Das Gegenteil vom enormer Hitze ist nunmehr enorme Kälte.


    Die Z-Attacken sind für mich auch nicht nötig gewesen, ein paar neue Megaevos wären mir lieber gewesen. Sie sehen schon ziemlich übermächtig aus und wenn man gegen jeden Trainer eine einsetzen kann wirds ja noch einfacher und ich gebe ja nach wie vor die Hoffnung nicht auf das der Schwierigkeitsgrad mal etwas anzieht. Hoffentlich durch eine entsprechende Einstellung am Anfang. Dann hätte GF die Kritik schonmal vom Hals.


    Die neuen Pokis fand ich allesamt gut. Hätte nicht gedacht das Pampross noch eine Vorstufe bekommt, aber sie ist ganz niedlich. Die Idee vom Meteor und den Vögeln find ich auch gut. Wird mit den ganzen Typenkombies und den unterschiedlichen Besonderheiten immer vielseitiger das ganze, find ich super :)  
    Auch die zwei Pflanzentypen sehen gut aus.
    Ich hoffe es kommen noch viele mehr und uns erwartet nicht nur so ein mickriger Zuwachs wie bei X/Y. Normalerweise waren es immer über 100 neue. Beim letzten Mal nur da um die 70. ich persönlich spiele die Edition nämlich immer gerne nur mit neuen Pokis durch und hohl mir später meine standartpokis rüber.
    Nicht das die Aloha-Formen Platz für neue Pokis wegnehmen :)


    Das womöglich die VMs wegfallen, find ich genial. Es war doch sehr lästig jedesmal zum Pokemoncenter zurückzulatschen und die VM Sklaven immer ein und auszuwechseln. :blush: Und dann noch schön in ner Höhle wo man sie dann erneut brauchte und noch nicht mal mit seinem gesamten Team die Trainer besiegen konnte. Besonders in der Pokemonliga furchtbar. Ich denke die werden sich dann in den TMs wieder finden, zumindest die wichtigen. Auch die Theorie das man sich zuerst mit den entsprechenden Pokis anfreunden muss um ihre Hilfe zu erlangen find ich super, so wäre es dann wieder nicht zu einfach.


    Und ich glaube das die Megaevos nicht wegfallen. Schließlich hat GF oft genug betont das sie eine Edition erschaffen wollen, in der von allen Editionen alles zusammenkommt. Und zu Kalos gehört nunmal als primäres Erkennungsmerkmal die Megaevos. Sie wären schön blöd das rauszunehmen nachdem es so gut Ankam.
    Der Post von Super-Saiyajin Gogeta spricht ja auch dafür.


    Und noch ein Wort zum Schluss. Ich kann nur hoffen das das Gerücht einer Tag-Nacht Evo der Starter richtig ist, ansonsten krieg ich nen Anfall. Flamiau und der Rest sind zwar an sich net schlecht designd, aber auf zwei Beinen? Echt schon wieder :tired::wtf: Dann krieg ich echt das kotzen. Flamiau hat so viel Potenzial, es sollte anmutig und mächtig aussehen und ne verdammte Feuerkatze auf vier Beinen werden :totumfall:
    Das würde auch viel besser zu dem Gerücht der Typenbeschreibung Feuer/Unlicht passen. Einige Unlicht Pokémon sind ja eher düster und mit dem schwarzen Fell würde es gut passen.
    Mit den zwei Evo Möglichkeiten würde GF den dauerhaften Hass deswegen endlich aus dem Weg kriegen. Ich bete also das es wahr ist und man sich selbst auswählen kann ich welche Richtung es sich entwickelt. So wie bei Mega Glurak. Da ist auch eins eher düster. Falls nicht landen vermutlich alle Starter in der Box :flinch:

  • Da grad erst Sun and Moon erscheinen werden und man nicht mal weiß ob überhaupt die nächste Gen. schon geplant ist,

    Natürlich ist sie schon in der Planung. Bereits bei vergangenen Spielen wurde gesagt, dass schon vor der Veröffentlichung der aktuellen Generation die Planung der nächsten Spiele los ging und erste Ideen gesammelt werden. Zu dem Zeitpunkt befinden sich diese Spiele aber eben auch erst in der Planungsphase und noch nicht in der Entwicklungsphase, da das Team noch an den aktuellen Spielen arbeitet und letztes Feintuning und Bugfixes gemacht werden wollen. Die Designer hätten nun zum Beispiel schon weniger Arbeit und daher auch etwas Zeit, sich Gedanken zu neuen Pokémon zu machen. Aber das nur als Beispiel; die genaue Arbeitsaufteilung kann man als Außenstehender ja schwer einschätzen. Entwicklerteams warten nicht erst bis zum Release und machen dann wieder etwas, sondern sind permanent dran, etwas Neues zu machen.

  • Ich hoffe, dass man mit dem Z-Ring bei voll entwickelten Pokemon vielleicht eine Art Z-Form hervorrufen kann, da in den chinesischen Leaks gesagt wurde, dass Ashs Quajutsu ja auch in den Spielen vorhanden sein wird. Ich hoffe, dass das Armband mehr als nur Attacken bewirkt. Ich glaube auch schon für Gen 8, da hier darüber gesprochen wurde, dass der Professor der Generation Fähigkeiten als Fachgebiet haben wird. :pika:

  • Ich hoffe, dass man mit dem Z-Ring bei voll entwickelten Pokemon vielleicht eine Art Z-Form hervorrufen kann, da in den chinesischen Leaks gesagt wurde, dass Ashs Quajutsu ja auch in den Spielen vorhanden sein wird. Ich hoffe, dass das Armband mehr als nur Attacken bewirkt. Ich glaube auch schon für Gen 8, da hier darüber gesprochen wurde, dass der Professor der Generation Fähigkeiten als Fachgebiet haben wird. :pika:

    Ich glaube eher nicht, dass es eine Art "Z-Form" geben wird, da auf der einen Seite schon Alola-Formen angekündigt wurden und es dann mit noch mehr zusätzlichen Formen, welche anders hervorgerufen werden, dann doch etwas zu viel und zu unübersichtlich wird.
    Allerdings glaube ich sehr daran, dass GameFreak zu Release Datum der Spiele eine Verteilung, ähnlich wie die des S-Tanhels oder Flemmli in den 4 Spielen der 6. Generation, geben wird, in der man ein spezielles Froxy erhalten kann, welches mit der OT:Ash gekennzeichnet ist und somit als Quajutsu entweder dauerhaft diese Form beibehält oder eben unter speziellen Bedingungenhervorgerufen wird.

  • Denk mal du meinst Z-Kristalle und nicht Megasteine;)


    Ja kleiner Versprecher weil ich Megastein nun seit bald 3 Jahren gewöhnt bin. ^^"


    und du mischst nochmal MegaEvo mit den Z-Attacken. Ich, und viele andere, denken, das ziemlich sicher nur eine einzige dieser Attacken pro Kampf möglich ist. Es kommt wohl darauf an, wie man Kampf definiert, aber alle Versionen die nicht 'Kampfbeginn bis Kampfende bedeutet' wäre meiner Meinung nach viel zu op. Vielleicht muss man sich auch tatsächlich auf 5 Steine festlegen, aber vielleicht ist das beim Spielzeug auch einfach Platzproblemen geschuldet, das muss ja das Spiel nicht wiedergeben:). Platzprobleme ´gibts im Spiel ja eh nicht, schließlich passt ja auch ein Fahrrad iwie in unsren Beutel:D.


    und du mischst nochmal MegaEvo mit den Z-Attacken. <--Nee da haste mich missverstanden, die Frage war ja, welche Beschenkungen haben Z-Attacken. Die müssen sie ja haben, weil es sonnst zu OP wäre. Und da man im Trailer nicht sah (zumindest im deutschen Trailer nicht) ob es wie die MegaEvo nur einmal pro Kampf möglich ist (und ja sehe grad, steht in den News, hatte ich vergessen gehabt ^^"). Wollte nur aufzeigen, das es zumindest in der Anzahl an einsetzbaren Typen eine Beschränkung zu geben scheint. Denn die Designen das Spielzeug und das Offizielle Artwork ja nicht so, wenn man sich eh ALLE Z-Steine aus dem Beutel holen kann. So mein Gedanke. :)


    Nebenbei sehe ich grad auf dem Artwork das da insgesamt platz für 7 Z-Steine ist, also 2 mehr als auf dem Spielzeug. :)



    Und ich glaube du hast auch einen falschen Gedanken wie Z-Attacken funktionieren;) sie richten sich nämlich nicht nach dem Typ des Pokémon. Das Mon muss lediglich eine Attacke des passenden Typs haben. Also wären in jedem Team theoretisch alle 18 Typen möglich, wenn die Attacken die entsprechenede Coverage bieten.


    Nö keine falsche Gedanken, wusste das nur einfach nicht, weil es hier in den News nicht mal steht und auch im Trailer nicht gesagt wird. ^^


    Ah so ist das also, also ist die Z-Attacke also "bloß" die Verstärkung der eigenen Attacke. Sehr interessant. :huh: Wobei das mehr Fragen aufwirft als es beantwortet. :D Aber ich finds gut, so kann man noch schön darüber spekulieren. :grin:


    Ich würde mal diese gesamte Diskussion um die Z-Attacken ein bisschen runterschreiben, wir wissen einfach noch nicht genug.


    Welche Diskussion ? ?( Hab sie eigentlich damit hier sozusagen erst begonnen, da es hier die letzten Tage mehr um die Alola-Formen und mögliche Tag Nacht Evo der Starter ging. Dachte mal ein neues Thema einzuführen. ^^


    Ich persöhnlich hoffe ja, dass der Schlüsselstein zur Mega-Entwicklung ein möglicher Stein für das neue Armband ist. Weil so ganz würde ich die ja nicht missen wollen.


    Hab ich mich heute mit einem anderen BBler auch schon gefragt. ^^ Unsere Idee, das man wie im Anime den Schlüssestein unterschiedlich tragen kann und nicht nur am Handgelenk. Z.B. als Halskette, Brosche, etc. Tatsächlich haben Hacke solche Item-Namen im Code von XY entdeck gehabt.


    Die Idee von @Cyrain finde ich auch sehr gut, dann müsste man Quasi für eine MegaEvo nur den Z-Ring drehen und Schwups ist es ein MegaRing geworden. :D Hätte auch was symbolisches, da Hawaii und Frankreich auf zwei unterschiedlichen Seiten der Erdkugel sind. :)


    Natürlich ist sie schon in der Planung. Bereits bei vergangenen Spielen wurde gesagt, dass schon vor der Veröffentlichung der aktuellen Generation die Planung der nächsten Spiele los ging und erste Ideen gesammelt werden. Zu dem Zeitpunkt befinden sich diese Spiele aber eben auch erst in der Planungsphase und noch nicht in der Entwicklungsphase, da das Team noch an den aktuellen Spielen arbeitet und letztes Feintuning und Bugfixes gemacht werden wollen. Die Designer hätten nun zum Beispiel schon weniger Arbeit und daher auch etwas Zeit, sich Gedanken zu neuen Pokémon zu machen. Aber das nur als Beispiel; die genaue Arbeitsaufteilung kann man als Außenstehender ja schwer einschätzen. Entwicklerteams warten nicht erst bis zum Release und machen dann wieder etwas, sondern sind permanent dran, etwas Neues zu machen.


    Sorry hatte mich missverständlich ausgedrückt. ^^" Seine Frage war ja, ob wir schon wissen, ob es die Alola-Formen auch in der 8. Generation auch enthalten sein werden. Und ich wollte damit sagen, das wir ja noch gar nicht wissen können ob die 8. Generation überhaupt schon in Planung ist und man deshalb noch nciht wissen kann, ob es die Alola Formen da noch geben wird. Natürlich dürfte sie in Planung sein, um überhaupt Zeitlich fertig zu werden, aber wirklich wissen tun wir es ja nicht, das meint eich damit. :)


    Ich hoffe, dass man mit dem Z-Ring bei voll entwickelten Pokemon vielleicht eine Art Z-Form hervorrufen kann, da in den chinesischen Leaks gesagt wurde, dass Ashs Quajutsu ja auch in den Spielen vorhanden sein wird. Ich hoffe, dass das Armband mehr als nur Attacken bewirkt. Ich glaube auch schon für Gen 8, da hier darüber gesprochen wurde, dass der Professor der Generation Fähigkeiten als Fachgebiet haben wird. :pika:


    Ich denke, das es auch sos ein wird. Da alles andere einfach nur redundant wäre. Ich meine wir haben schon den MegaRing, bekommen jetzt den Z-Ring, und dann nochmal ein extra Schmuckstück für den Formwandel den Ashs-Quajutus durchmacht ? Da kommt mir Wolfgang Petrys Unterarm in den Sinn. :D


    Ein Hinweis könnte es zudem dazu gegeben haben. Denn bei den ersten paar Malen verwandelte sich Ashs-Quajutsu innerhalb einer Strudel förmigen Wasser-Attacke. Würde zur Z-Attacke passen.

  • @Pika Pika: Ich glaub an den Grafikstyl musst du dich gewöhnen. Auch die Rivalen werden wohl nicht mehr solche nervigen Kinder sein wie Blau und Silver, die immer behaupten sie wären eigentlich viel stärker als man selbst, obwohl man sie ununterbrochen gegen die Wand klatscht.

    An die Grafik (die finde ich so mega :love: ) hatte ich dabei eigentlich weniger gedacht, als vielmehr, anden Spielmodus an sich. ;)  
    Wie gesagt, würde ich mir wünschen, das die Games insgesamt an Schwierigkeitsgrad zunehmen würden und hoffe eigentlich, das man das mit der Inselwanderung und den zu bestehenden Prüfungen so umsetzt.
    Erinnert sich noch jemand an den Hürdenmodus, in SW2?
    So etwas könnte ich mir vorstellen schon bevor man das Spiel anfängt. Statt nur die Sprache einzustellen bekäme man dann die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad selbst zu bestimmen.
    Als treuer, aber schon älterer und wohl auch fortgeschrittener User der Spiele, der ich seit der ersten Stunde zocke, würde ich das durchaus als angemessen empfinden. (vielleicht nicht grad die richtige Wortwahl...hihi :blush: )
    Klar sind die Spiele in erster Linie für Kiddies gemacht, aber die treuen und älteren Fans sollte man durchaus auch berücksichtigen.


    Nun ja, das wird wahrscheinlich eine Kostenfrage und die der Speicherkapazität der Gamecard, denke ich.
    :pika::pika:





    Ein Hinweis könnte es zudem dazu gegeben haben. Denn bei den ersten paar Malen verwandelte sich Ashs-Quajutsu innerhalb einer Strudel förmigen Wasser-Attacke. Würde zur Z-Attacke passen.


    Das wäre in der Tat mehr als genial und ja, das sieht dem Wassertornado schon verflixt ähnlich. :thumbsup:
    Woher stammen diese Infos? Japanischer Anime? Wo kann man sich die denn bitte anschauen? Im Internet oder brauche ich dafür SAT-Schüßel um auch Japan TV zu empfangen? :grin:
    :pika::pika:

  • Ich habe übrigens auch Angst, dass die Games zu leicht werden, das hatte ich allerdings schon immer.


    Ich spreche da auch nicht wirklich die Level an (denn wenn man in XY/ORAS den OP-Teiler ausstellt, ist man irgendwann unterlevelt), sondern die Movesets der Gegner. In SW2 hatten die gegnerischen Pokémon Attacken, die der Coverage dienten (und deutlich besser zum Pokémon passten als im normalen Modus) und trugen mehr Items (gut Arenaleiter hatten eine Tsitrubeere mehr xD). Arenaleiter hatten ein Pokémon mehr, manchmal sogar andere Pokémon.


    Das würde mir schon für einen neuen Hürdenmodus reichen. Inzwischen spiele ich neue Pokémon Games immer auf Folge, was es auch noch einmal einen kleinen Ticken schwerer macht.



    Nebenbei wurde der Quajutsu Entwicklung von Ash / Satoshi in der neuen Folge einen Namen gegeben. Ich habe da jetzt nur eine Folge mit schneller Übersetzung gesehen, da wurde sie "Bond Phenomenon" genannt, und laut einem alten Buch soll es schon mal Pokémon geben, die solche Kräfte wie das Ash Quajutsu hervorbringen können, das soll aber nicht mit jedem Pokémon möglich sein und vermutlich müssen das Pokémon und der Mensch als Partner aufeinander abgestimmt sein. Quajutsu hat Ash ja als Froxy als seinen Trainer ausgesucht, während es andere Trainer abgelehnt hat. Prof. Platan hat vermutet, dass es um eben diese Entfesslung seines ganzen Potenzials geht.

  • An die Grafik (die finde ich so mega :love: ) hatte ich dabei eigentlich weniger gedacht, als vielmehr, anden Spielmodus an sich. ;) Wie gesagt, würde ich mir wünschen, das die Games insgesamt an Schwierigkeitsgrad zunehmen würden und hoffe eigentlich, das man das mit der Inselwanderung und den zu bestehenden Prüfungen so umsetzt.
    Erinnert sich noch jemand an den Hürdenmodus, in SW2?
    So etwas könnte ich mir vorstellen schon bevor man das Spiel anfängt. Statt nur die Sprache einzustellen bekäme man dann die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad selbst zu bestimmen.
    Als treuer, aber schon älterer und wohl auch fortgeschrittener User der Spiele, der ich seit der ersten Stunde zocke, würde ich das durchaus als angemessen empfinden. (vielleicht nicht grad die richtige Wortwahl...hihi :blush: )
    Klar sind die Spiele in erster Linie für Kiddies gemacht, aber die treuen und älteren Fans sollte man durchaus auch berücksichtigen.


    Nicht nur du ^^, JEDER "Spieler der ersten Stunde" dürfte das spätestens seit XY und dem pipileichten Schwierigkeitsgrad wollen. :D


    Nun ja, das wird wahrscheinlich eine Kostenfrage und die der Speicherkapazität der Gamecard, denke ich.
    :pika::pika:


    Glaub ich weniger, da es in S2W2, die DEUTLICH größer als SW 1 waren, ja auch drin hatten. Und GF scheint eh seit XY auf dem Trip zu sein alles einfacher machen zu wollen, denke die glauben, der Modus würde wegen zu hohen Schwierigkeitsgrad nie genutzt werden und lassen ihn einfach weg. Zu Blöd für uns "Veteranen". :/


    Das wäre in der Tat mehr als genial und ja, das sieht dem Wassertornado schon verflixt ähnlich. :thumbsup:


    Jepp, genau das fand ich auch. :)


    Woher stammen diese Infos? Japanischer Anime? Wo kann man sich die denn bitte anschauen? Im Internet oder brauche ich dafür SAT-Schüßel um auch Japan TV zu empfangen? :grin:
    :pika::pika:


    Jepp genau, hab mir die Folgen damals direkt nahc Japanausstrahlung auf Youtube angeguckt, diese Folgen liefen aber auch shcon in Deustchland. :)


    Und zwar:


    901 | Am 09.07.2016 in Deutschland gesendet - „Entscheidungskampf im Ninja-Dorf! Amphizel gegen Caesurio!!“


    903 | Am 23.07.2016 in Deutschland gesendet - „Omega-Höhle! Das Geheimnis um Z wird in Bewegung gesetzt!!“


    907 | Am 20.08.2016 in Deutschland geplant - „Der stärkste Mega-Kampf! Quajutsu VS Mega-Glurak!!“


    Die Nächste Folge mit dieser Verwandlung war dann soweit ich mich erinnere erst weider ab Episode 917 (dann nochmal in den Episoden 919, 923 und 927). In Deutschland sind aber bisher soweit ich weiß nur die die Episoden bis 909 geplant. K.a. ob sie bis dahin schon weitere Episoden schon übersetzt haben. Aber das ist der momentane stand der Dinge. :)


    Ich habe übrigens auch Angst, dass die Games zu leicht werden, das hatte ich allerdings schon immer.


    Ich spreche da auch nicht wirklich die Level an (denn wenn man in XY/ORAS den OP-Teiler ausstellt, ist man irgendwann unterlevelt), sondern die Movesets der Gegner. In SW2 hatten die gegnerischen Pokémon Attacken, die der Coverage dienten (und deutlich besser zum Pokémon passten als im normalen Modus) und trugen mehr Items (gut Arenaleiter hatten eine Tsitrubeere mehr xD). Arenaleiter hatten ein Pokémon mehr, manchmal sogar andere Pokémon.


    Das würde mir schon für einen neuen Hürdenmodus reichen. Inzwischen spiele ich neue Pokémon Games immer auf Folge, was es auch noch einmal einen kleinen Ticken schwerer macht.


    Jepp ein Hürdenmodus dürften sich die meisten "Veteranen" inzwischen wünschen. Müsste man mal GF darauf stoßen, nur wie ? ^^


    Nebenbei wurde der Quajutsu Entwicklung von Ash / Satoshi in der neuen Folge einen Namen gegeben. Ich habe da jetzt nur eine Folge mit schneller Übersetzung gesehen, da wurde sie "Bond Phenomenon" genannt, und laut einem alten Buch soll es schon mal Pokémon geben, die solche Kräfte wie das Ash Quajutsu hervorbringen können, das soll aber nicht mit jedem Pokémon möglich sein und vermutlich müssen das Pokémon und der Mensch als Partner aufeinander abgestimmt sein. Quajutsu hat Ash ja als Froxy als seinen Trainer ausgesucht, während es andere Trainer abgelehnt hat. Prof. Platan hat vermutet, dass es um eben diese Entfesslung seines ganzen Potenzials geht.


    Na endlich wurde auch mal zeit, zumal diese Verwandlung schon fast ein Jahr alt ist. ^^ Das es schon mal so ein Pokémon gab, wurde ja schon in der ersten Verwandlungs-Folge gesagt (komischer weise hatte auch das Quajutsu eine Ash-Frisur. :D ).


    "Bond Phenomenon", klingt sehr stark wie die MegaEvo Voraussetzung. Und im Anime wurde ja gesagt, das sie wie die MegaEvo und die Proto-Morphose, von der Endlosenergie kommt. Also jetzt nicht mehr SOwas besonderes. ^^" Wobei hier es scheinbar wirklich auf eine Synchronisierung herauskommt, wie es scheint. Klingt interessant. Das es nicht mit jedem Pokémon möglich ist, ist klar, war ja bei der MegaEvo auch nicht anders.
    Genial finde ich aber die Idee, das (zumindest im Anime) das Pokémon den passenden Trainer aussucht. :D



    Nochmal, zu den Z-Attacken. Vor einigen Wochen wurde diese Animation ins Internet gestellt:
    https://media.giphy.com/media/zxNZyNf59W4zm/giphy.gif


    Anhand der absolut pixeligen Ränder kann man sehen das es mit ziemlicher Sicherheit Fake ist (zumal da Synchro und nciht Z-Attacke steht). Aber ich finde es witzig (fast schon beeindruckend), das fast 2 Monate vorher Fans/Fake schon hinter das Geheimnis des Z-Rings gekommen sind. :D
    Mal sehen wie es in SoMo am ende aussehen wird, aber so in etwa dürfte es funktionieren, wenn das Armband schon extra "Fächer" für 6 weitere Z-Steine hat. :)

  • Glaub ich weniger, da es in S2W2, die DEUTLICH größer als SW 1 waren, ja auch drin hatten. Und GF scheint eh seit XY auf dem Trip zu sein alles einfacher machen zu wollen, denke die glauben, der Modus würde wegen zu hohen Schwierigkeitsgrad nie genutzt werden und lassen ihn einfach weg. Zu Blöd für uns "Veteranen". :/


    Ja, in erster Linie will Nintendo die Kiddies errreichen, das ist nachvollziehbar. Nur , wo sollte es da ein Problem sein, das sowohl die Neulinge als auch die Alteingesessenen des Games zufriedengestellt wrden können. Wenn SW2 von der Speicherkapazität her schon einen Hürdenmodus anbot, so sollte das in den neuen Speicherkarten doch erst recht möglich sein...grummel,irgendwie scheinen die Jungs bei GF und Nintendo vergessen zu haben wer ihre wahren Pokefans sind.




    Sagt mal, wir dieses süße Wuffels tatsächlich zu einer Art Wolf? Mein Sohn, der sich gerne You Tube Videos über Pokeleaks anschaut, meinte, es könnte sogar ein Werwolf werden. Fänd ich schon genial und würde auch gut zu Alola passen. Dort scheinen Geister/Fabelwesen und deren Beschwörung ja voll im Trend zu liegen. :D  
    :pika::pika:

  • Der Z-Ring ist am 5. November kaufbar. Interessant sind die folgenden Infos dabei:


    • Der interaktive Ring sorgt für ein 4D Erlebnis, denn er synchronisiert sich mit den neuen Pokémon Sonne & Pokémon Mond Videospiel.
    • Er reagiert auf die Attacken der Pokémon im Spiel und leitet diese durch Vibration, Licht, Sound oder ein Hologramm weiter!
    • Es können bis zu 7 Beads am Ring befestigt werden.
    • Die unterschiedlichen Farben der Beads stehen für die verschiedenen Elemente aus der Serie.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day & Karel Gott !

  • Klar sind die Spiele in erster Linie für Kiddies gemacht, aber die treuen und älteren Fans sollte man durchaus auch berücksichtigen.


    die wollen nicht nur die heutigen Kiddies erreichen, die neuen Spiele werden immer so entwickelt das auch (Wieder-) Einsteiger es leicht haben, zumindest sagt nintendo das offiziell so. Eigentlich ist es ihnen egal welche Altersgruppe das Spiel kauft, klar haben die eine ungefähre Vorstellung.
    aber im Prinzip wollen sie auch Neukunden anwerben.

  • Neukunden, ja, das ist ja ok...aber muss man deshalb die treuen Pokefans so verprellen?
    Aber egal, ich Pokemaniac werde das Game eh nie müde zu zocken. :assi:


    Na, und dieser Z-Ring erscheint mir ja jetzt doch recht teuer (die Kristalle sind nur separat zu erwerben, was auch noch mal teuer Geld kostet...) und eigentlich auch entbehrlich.
    Noch dazu sieht es nicht mal wirklich gut aus (finde ich zumindest).
    Alles in allem würde ich das Teil nicht mal als Sammelobjekt haben wollen.
    Stattdessen lieber den Hürdenmodus wieder in die Edis packen... :assi: ich kann´s echt nicht lassen :assi:
    :pika::pika:



  • Die, die sich über den Schwierigkeitsgrad beschweren: War Pokemon wirklich jemals Schwer? Es gibt einzelne Editionen, die schwer sind (Smaragd, SW2 mit Hürdenmodus)... aber ansonsten war Pokemon immer leicht. Natürlich hat man vieles schwerer in Erinnerung, aber im Endeffekt war es damals nicht wirklich schwerer als heute, man war damals nur nicht so erfahren.


    Als Beispiel: Ungefähr ab Ost-Hoenn haben die Gegner in ORAS höhere Level als in Rubin und Saphir. Wenn man den EP-teiler auslässt, wird ORAS ab der zweiten Hälfte schwerer als Rubin und Saphir. Und die Top 4 in ORAS hat sogar ein höheres Level als in Smaragd. Und der Champ wirft dir sogar ein Mega-Pokemon entgegen.


    Von den Rückkämpfen der Top 4 gar nicht zu schweigen, die sind enorm fordernd! Wir haben alte Spiele nur teilweise schwerer in Erinnerung obwohl sie es garnicht wirklich waren...

  • Vielleicht haben wir es auch einfach nur als schwer empfunden, weil wir noch jung und unerfahren waren. Jetzt, da wir die ganzen Kniffe von Pokemon kennen (Typschwächen und so) kommt es uns natürlich viel leichter vor.
    Außerdem haben die neueren Spiele auch immer ein paar Herausforderungen für erfahrenere Spieler (z.B. die Umkehrkämpfe).


    Wem die neuen Spiele zu leicht sind, der kann es ja mal mit nem Nuzlocke Run oder einer der tausend Variationen davon ausprobieren.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Neukunden, ja, das ist ja ok...aber muss man deshalb die treuen Pokefans so verprellen?
    Aber egal, ich Pokemaniac werde das Game eh nie müde zu zocken. :assi:

    Bin auch seit Gen 1 dabei aber ich fühle mich nicht verprellt. :>



    Die, die sich über den Schwierigkeitsgrad beschweren: War Pokemon wirklich jemals Schwer? Es gibt einzelne Editionen, die schwer sind (Smaragd, SW2 mit Hürdenmodus)... aber ansonsten war Pokemon immer leicht. Natürlich hat man vieles schwerer in Erinnerung, aber im Endeffekt war es damals nicht wirklich schwerer als heute, man war damals nur nicht so erfahren.


    Als Beispiel: Ungefähr ab Ost-Hoenn haben die Gegner in ORAS höhere Level als in Rubin und Saphir. Wenn man den EP-teiler auslässt, wird ORAS ab der zweiten Hälfte schwerer als Rubin und Saphir. Und die Top 4 in ORAS hat sogar ein höheres Level als in Smaragd. Und der Champ wirft dir sogar ein Mega-Pokemon entgegen.


    Von den Rückkämpfen der Top 4 gar nicht zu schweigen, die sind enorm fordernd! Wir haben alte Spiele nur teilweise schwerer in Erinnerung obwohl sie es garnicht wirklich waren...


    Ganz ehrlich, wenn ich mal wieder eine ältere Edi durchzocken möchte dann kommt die mir meist deshalb schwerer vor weil ich die ganzen "neuen" Dinge erstmal wieder "vergessen" muss. XD
    Man orientiert sich ja immer an dem was man am häufigsten oder vor kurzem gespielt hat. Wenn ich eine alte Edi anfange muss ich mich erst wieder an das "Alte" gewöhnen aber das geht auch nach ein paar Spielstunden wieder.
    Schwer ist also nur die Umstellung.
    Das habe ich vor allem durch Gen 1 nochmal gemerkt weil die Typeneffektivtät doch etwas andres ist als in Gen 6.
    beispiel: Psycho ist in Gen 1 immun gegen Geist. Wenn man daran nicht denkt sieht man ganz schön alt aus wenn man Sabrina mit nem Geist Pokemon kommt XD