Vote der Woche #263 (07.08.2016 - 14.08.2016) - Wie findet ihr die Alola-Formen?

  • Würdet ihr gerne mehr sehen?
    Ich habe für "Nein" gestimmt, weil ich einfach noch nicht all zu viele der neuen Pokémon, Trainer und Inseln an sich sehen möchte. Dann kann ich mich an Weihnachten um so mehr freuen, alles selber zu erkunden. Mir ist klar, dass es so gut wie unmöglich ist, absolut nichts von neuen Formen mitzubekommen, aber ich probiere eben das etwas zu umgehen. Dann würde man sich während dem Spielen umso mehr freuen, würde man ein total neues Knogga oder Vulnona sehen.


    Ich glaub die Frage haste missverstanden. ^^ Damit war gemeint, ob man sich noch weitere Alola-Formen wünscht, nicht ob man noch vor release noch mehr Spoiler sehen möchte. :)

  • Ich finde die Alola-Formen wirklich toll. Ich kann nur von mir reden aber für mich erwachend dadurch nostalgische Gefühle.
    Ich meine, es sind unsere Pokemon, mit denen wir unser erstes Abenteuer gestartet haben.
    Danke diesen Alola-Formen rücken Gen. 1 Pokemon wieder in den Vordergrund und das feier ich.


    Und ich würde gerne weitere sehen, solange man diese sinnvoll einbindet. Ja, hier gibt es eine Menge Spielraum für den begriff "Sinnvoll" aber für mich muss man erkennen, dass die Entwickler sich Mühe gegeben haben. Also einfach einem Raupy eine Antenne auf den Kopf setzen und sagen, es kann jetzt Blitzattacken, weil es sich vor Taubsis schützen will, gehört für mich eher in die Kategorie schmunzler aber nicht wirklich realistisch/bzw. notwendig. :D

  • Selbst in Deutschland kann die gleiche Tierart je nach Region anders aussehen oder sich anders verhalten um sich der jeweiligen Umgebung anzupassen.

    Ja, nur komisch, dass sie bisher in allen Regionen gleich aussahen. :D Oder gibts dafür eine logische Erklärung? Hab, wie gesagt, nicht wirklich die News verfolgt.
    Abgesehen davon dreht man es sich halt so, wie man es braucht: bei vielen unlogischen Dingen in der Pokemonwelt sagt man, dass es halt nicht real ist. Aber nun will man plötzlich damit argumentieren, dass es ja in der Realität auch Formen gibt...
    Mir ists letztlich egal, ich sehs nur aus meiner persönlichen Sicht so, dass mir das irgendwann womöglich zu unübersichtlich und zuviel des Guten werden könnte.

  • Ja, nur komisch, dass sie bisher in allen Regionen gleich aussahen. :D Oder gibts dafür eine logische Erklärung? Hab, wie gesagt, nicht wirklich die News verfolgt.


    Haben sie tatsächlich :) , die Begründung ist das tropische Klima (das es bisher ja in keiner Region gab) sowie der Platzmangel. Sprich: Die Pokémon konnten sich keinen Lebensraum ihrer Wahl aneignen, wegen der lebenden Pokémon, also veränderten sie sich für einen Lebensraum wo sie Platz fanden. Bei allen anderen Regionen, was ja so, das sie ja sehr groß waren (zumindest größer als 4 Inseln), da konnten sich die Pokémon ja beliebige Orte suchen wo sie leben konnten. :)


    Das ist zumindest bei den Meisten Alola-Form-Pokémon die Begründung. Bei Alola-Mauzi kommt es daher, das es dort so von der Königs-Familie so gezüchtet wurde (wieder ein Hint auf die reale Welt). Nur Bei Alola-Raichu haben Game Freak scheinbar keine gescheite Begründung gefunden, da heißt es nur:


    "Selbst Pokémon-Forscher wissen nicht genau, warum sich Raichus Form in der Alola-Region verändert hat. Die Menschen dort scheint es zumindest nicht besonders zu kümmern. Ihre Vermutung: Es hat einfach zu viele süße, fluffige, runde Pfannkuchen verputzt!"


    Also lieber Leute wollt ihr Psychokräfte haben, ganz ganz viele Pfannkuchen. :ahahaha:


    Spaß bei Seite, ist zwar bei Raichu etwas blöd, aber eine schlechte Begründung von 8 Alola-Pokémon kann man noch verschmerzen. Besonders da die anderen 7 ja recht gescheit geworden sind. ^^


    Abgesehen davon dreht man es sich halt so, wie man es braucht: bei vielen unlogischen Dingen in der Pokemonwelt sagt man, dass es halt nicht real ist. Aber nun will man plötzlich damit argumentieren, dass es ja in der Realität auch Formen gibt...


    Stimmt schon, vieles lässt GF ja bei Pokémon unlogisch, aber zumindest alles neue bekommt immer eine Erklärung warum es in einer früheren Generation nicht möglich war. Z.B. Rauch um zu erklären warum früher aus einem Relaxo-ei kein Mampfaxo schlüpfte oder neue Evo-Items, um zu erklären warum es vorher noch keine Scherox gab.


    Mir ists letztlich egal, ich sehs nur aus meiner persönlichen Sicht so, dass mir das irgendwann womöglich zu unübersichtlich und zuviel des Guten werden könnte.


    Findest du ? Ich finde es so eher übersichtlicher. Ich meine Statt irgendwann 2000 Pokémon im Dex zu haben, hat man nur 1000 kann sich aber immer noch 2000 fangen. :)


    Natürlich steht es dir Frei die Alola-Formen nicht zu mögen, ich mag die meisten tatsächlichen neuen Pokémo aus Alola ja auch nicht. :D Wollte nur aufklären, das es tatsächlich Erklärungen dafür gibt. :)