Vote der Woche #267 (04.09.2016 - 11.09.2016) - In welchen Medien würdet ihr Pokémon gerne sehen?

  • Was würdet ihr gerne mit Pokémon sehen? 85

    1. Virtual Reality (46) 54%
    2. Crossover mit anderen Spielreihen (43) 51%
    3. weitere Genres (z.B. Shooter, Rennspiel) (32) 38%
    4. Filme (z.B. mit echten Menschen, als 3D-Figuren) (23) 27%
    5. sonstiges (19) 22%
    6. Werbungen (15) 18%

    Die meisten, die das Wort 'Pokémon' hören, denken sofort an die Videospiele, aber es gibt noch viele weitere Dinge, die mit Pokémon zusammenhängen. Aktuell sind vor allem auch das Sammelkartenspiel, der Anime und die Merchandise-Artikel bekannt. Was würdet ihr noch gerne von Pokémon sehen oder auf was sollte sich Nintendo noch mehr konzentrieren? Könntet ihr euch Virtual Reality-Spiele mit Pokémon vorstellen? Oder weitere Filme – mit computeranimierten Figuren oder mit echten Menschen? Was haltet ihr von Pokémon-Spin-Offs mit neuen Genres? Wollt ihr, dass weitere Spielreihen gemeinsam mit Pokémon in Spielen und Ähnlichem zusammenkommen? Wie fändet ihr es, wenn ihr in alltäglichen Werbungen mehr Pokémon sehen könntet? Wählt in der Umfrage die Optionen, die euch am ehesten zusagen und postet eure Gedanken im Topic!

  • Mehr Werbung zu Pokemon erachte ich als gut, obwohl ich kaum vor der Glotze hänge, nehme ich in diesem Segment kaum was wahr. Die allgemeine Akzeptanz der Hauptspiele respektive deren Verbreitung könnte durch TV-Spots ansteigen, nicht zuletzt unterstützt durch die hohe Anzahl bestehender/hinzukommender Go-Spieler.


    Ich selbst benötige nicht unbedingt neue Spin-offs, spiele ich sie ja eh nicht. Wie so oft erwähnt, ringe ich den Maingames am meisten Freude ab und abgesehen von einem TCG, von dessen Gameboy-Pendant fordere ich eine zeitgemäße 3D-Neuauflage, wäre ich eh nicht die nötige Zeit für Spin-offs zu investieren bereit. Bei Go ist aber bereits der bewusste Handyverzicht Hemmschuh Nummer eins für die Nichtbenutzung. Solange ein Spin-off die Pokemon-Marke stärkt, soll es kommen: Wann immer es zu mehr Verkäufen kommt, profitiert davon der Erhalt der Haupteditionen. Von denen bin ich großer Fan und sie sind es, die am relevantesten sind – Go-only-User sehen das logischerweise anders. Einstampfen sollte man weniger erfolgreiche Spin-offs nicht unbedingt; aus finanzieller Sicht macht das "Wir schaffens ab"-Verhalten Sinn, doch sehe ich das schon bei Google & Co. kritisch.


    Denkbar wären noch ein Autorennen und ein Schachspiel, wobei Ersteres nicht allzu sehr Mario-Kart-Klon-like daherkommen sollte. Ein Schachspiel könnte sich "verrennen", würde sowas vorab weniger Qualität als dem Original unterstellen sowie dass es hinsichtlich Spielspaß sogar hinter einem Monopoly-Ableger zurückbleibt. Wobei Galoppa beispielsweise als Pferd-Pendant prädestiniert ist. Pokemon-Schachfiguren habe ich zwar eben bei kurzer Google-Bilder-Suche gesehen, dennoch scheint ein offizielles sowie in erster Linie aktuelles Produkt nicht vorhanden zu sein.


    Reizvoll, da nicht allzu viel Zeit verschlingend (wills so unterstellen), wäre ein Spin-off, der weder viel Zeit frisst noch allzu viel gemeinsam hat mit bisherigen Ablegern. Ausnahmsweise würde ich mich bei Existenz so eines Web-Cloud-Angebots testweise anmelden: Ich meine ein Online-Diebspiel. Solche Browsergames sind aus der Mode gekommen und Besucherzahlen stagnieren arg – erst kürzlich von offizieller Seite eines Betreibers gelesen. Dennoch wäre so ein Pokemon-Game, bei dem es darum geht, im Web einen Link zu verbreiten und virtuelles Geld oder was auch immer auf diese Weise respektive durch Mausklicks anderer User darauf zu sammeln, attraktiv. Für mich; andere findens vermutlich zu einem Großteil beklommt, immerhin hat das Genre seine Blütezeit hinter sich. Solche Games taugen mehr als Pokemon Go, um während der Arbeit während kurzer Pausen rausgekramt zu werden; in einem Kontrollzentrum beispielsweise ließe sich ein Skill-Level/-Faktor durch Investment bestehenden digitalen Gelds anheben. Bleibt eh nur bei der Wunschvorstellung, die nur aufkeimt, weil ich mich gerade spontan wegen dem Wochenvote mit dem Thema befasse. Im Raum stünden hier noch die Aspekte Moderation und DLC: Um Cheater auszusperren, sind menschliche Mods unabdingbar; DLCs stehe ich kritisch gegenüber, gehören beim Genre aber zum Standard und so sicher bei einem theoretisch denkbaren "Pokemon-Pennergame/-Klick-Game/-Arbeitslosenspiel".


    Scheinheilig oder zwiespältig kommt mir meine eigene Ansicht zu DLCs vor: Bei einem Browser-Content sage ich Nein dazu, da ich sowas (das Game!) präferiere; insbesondere bei Games, um die ich wegen Zeitmangel und nicht ausgeprägtem Interesse einen Bogen mache, dulde ich sie sehr viel besser, da sie Geld in die Kasse spühlen. Hauptsache, Sonne/Mond und deren Nachfolger sind nicht DLC-verseucht – jedenfalls nicht zu stark; dieser Vorteil, der eigentlich keiner sein sollte, eher eine Selbstverständlichkeit, erscheint wichtiger als tolle Spin-off-Vielfalt.

  • Ich bin etwas hin und her gerissen, aber ich wünsche mir schon seit Jahren ein Spiel (das nicht für die Schrottkonsolen von Nintendo raus kommen x) eher für den DS oder in Kooperation, obwohl die sich da ja auch schwer tun), in dem man selbst ein Pokemon spielt und durch die Welt zieht. Nicht so im kindlichen Mystery Dungeon oder diverse Pikachu-Spiele Stil, sondern eher etwas herausfordernder. Selbst leveln, eventuell gegen Trainer kämpfen, die einen fangen wollen, die Welt bereisen, verschiedene Bewohner und Probleme kennen lernen, sich selbst weiterentwickeln, etc. Das fände ich mal spannend :D sollte dann aber auch mit einer guten Auswahl an Pokemon zu machen sein. Könnte man ja auch so machen, dass man wie bei Nintendogs verschiedene Spielversionen hat, also z.b. ein Spiel mit Kanto-Pokemon und das andere mit Hoenn oder Johto oder keine Ahnung :D ich würde mir dann wohl auch alle holen.


    Auch würde ich mir eine Weiterführung von der Crypto-Reihe wünschen. Allerdings gibt keine Konsole von Nintendo das momentan her. Vielleicht die nächste Gen? Schafft euch mal einen integrierten Blu-Ray Player an! MENSCH!

  • Die einzigen Pokémon-Spiele, die ich mal gerne sehen würde, wären weitere Spiele aus dem Crypto-Universum.
    Pokémon Colloseum ist eines meiner Lieblings-GameCube-Spiele gewesen, weil es halt was anderes war, als Pokémonmeister zu werden, den Pokédex vervollständigen etc.
    Ein wenig "erwachsener" wenn man so sagen will. Schließlich war das mit den Cryptopokémon ziemlich traurig und auch ein wenig creepy :<


    Ansonsten wünsche ich mir als PC-Spielerin natürlich ein monströses (thehehe... get it?) 3-D Pokémonspiel für den Rechner. Aber der Wunsch wird sich wohl nie erfüllen... :(


    Sonst brauche ich nicht wirklich mehr Pokémon... ein Shooter oder so kann ich mir nicht vorstellen... eher Brettspiel, Monopoly oder Mensch-ärger-dich-nicht...

  • Crossover mit anderen Spielreihen: Ich würde es so übelst hart feiern, wenn es eine Serie/Film geben würde, wo zwei Filme oder Animes gemixt werden. Eine gute Idee würde ich zum Beispiel den Film "Drachen zähmen leicht gemacht" finden. Oder "Mein Nachbar Totoro". Es ist eigentlich egal, welchen Film oder Serie ma da nimmt, hauptsache zwei Zeichenstile/Konzepte/Welten werden gemischt, und Pokémon wäre als Serie mal nicht mehr so kindisch, sondern würde mit diversen Alltagsproblemen handeln, zum Beispiel Tod, Liebe. Mit anderen Spielreihen würden mir Mario/Luigi oder Kirby einfallen, und vor Allem zweiteres wäre zuckersüss. *-*


    Filme: Ich habe mir ja schon immer mal ein realistisches Pokémon gewünscht. Dieses sollte meiner Meinung nach, aber auch wie ein "professioneller Hollywoodfilm" gedreht etc werden. Ich würde mir wünschen, dass man sich eine gute Filmstory ausdenken würde, die nicht all zu viel mit den Spielen und der Serie am Hut hat, jedoch ein paar altbekannte Elemente wie Kämpfe beeinhaltet. Dann könnte man Pokémon nehmen, die Fantasy/Echt sind, wie Drachen, Rehe, Katzen, Vögel. Man sollte natürlich mehr Emotionen als in der Serie einbauen, das ganze würde ich echt schauen


    Weitere Genres: Ich würde es schrecklich finden, wenn man aus Pokémon einen Shooter machen würde..
    Ein Jump 'n Run wäre cool, in der Form diverser Mario-Spiele, einfach mit anderer Grafik und anderem Anstreben. Nicht, dass Darkrai auf einmal Cresselia retten würde. Ich würde eines in 2D und eines in 3D machen, und diverse Storys ausdenken.


    Werbung: Ich kann mir gut vorstellen dass sowas kommt, und ich würde mir ausnahmsweise auch einmal eine Werbung (voller Freude) anschauen. Das müsste/könnte ja nicht nur für Spiele und Spin-Offs sein, sondern Tassen, Bettwäsche, Figuren, Plüschtiere etc.

  • Ansonsten wünsche ich mir als PC-Spielerin natürlich ein monströses (thehehe... get it?)

    Yay, Puns o/


    Crossover mit anderen Spielreihen: Ich würde es so übelst hart feiern, wenn es eine Serie/Film geben würde, wo zwei Filme oder Animes gemixt werden.

    Genau das wünsche ich mir eigentlich, da das eigentlich sehr interessant werden könnte. Mir fällt zwar kein Beispiel ein, aber ich kann mir denken, dass da einige gute Sachen vorkommen werden. Gibt dazu ja sicher einiges an Fanart, also warum nicht?


    Filme: Ich habe mir ja schon immer mal ein realistisches Pokémon gewünscht.

    Ich wurde bisher ja eher von Filmen enttäuscht die Spielen nachempfunden waren.


    Pokemon in Virtual Reality?
    Als würden die bei Nintendo nicht schon mit Hochdruck dran arbeiten. :)  
    Das wird ihr größter Erfolg wenn dies soweit ist.

    Wann endlich echte Pokémon!?!?!
    Nun, Virtual Reality würde das ganze sehr sehr cool machen. Von mir aus auch indem man sich echt fortbewegt auf einer Art Laufrad. Wäre doch mal was, da es auch Fitness ein wenig steigert. Das hat so viel Potential! Ich meine... EINEN POKÉBALL WERFEN ODER SEIN POKÉMON UMARMEN!? Das wäre so episch!



    Ich persönlich wünsche mir mehr Werbung und auch Merchandise, damit Pokémon auch neben den Spielen bekannter ist.



    Habe btw für alles außer Film gestimmt. Gründe haben andere da schon genug genannt, da würde ich mich nur wiederholen. :D

  • Mir ist alles recht, was die Pokémon-Marke stärkt. Am epischsten wäre natürlich ein Virtual-Reality-Spiel. Pokémon GO hat diesbezüglich schon mal einen guten Anfang gemacht und ich hätte nichts dagegen, wenn man die Pokémon in Zukunft mit Hilfe von Hologrammen in die Realität holt. Nun gut, Spaß beiseite, obwohl so etwas schon ziemlich cool wäre. Meines Wissens arbeiten verschiedene Unternehmen derzeit an der Virtual-Reality-Technik bzw. deren Verfeinerung und es wäre auf alle Fälle verdammt genial, wenn irgendwann mal solch ein Gerät auf den Markt kommen würde, das uns in die Welt der Pokémon bringt. So ähnlich wie das NerveGear aus Sword Art Online. Andererseits würden viele Leute dann nur noch mit dem Ding daheim sitzen und ihr soziales Umfeld vernachlässigen... Na ja, wie dem auch sei.


    Was ich mir schon seit geraumer Zeit wünsche, ist ein Pokémon-RPG für die stationäre Konsole à la Colosseum und XD. Hätte auch nichts dagegen, wenn solch ein Spiel für ein Handheld erscheinen würde und wenn es eine Fortsetzung von XD wäre. Diese GameCube-RPGs sind in meinen Augen u.a. das Beste, was Pokémon hervorgebracht hat. Sie sind nämlich düsterer und auch anspruchsvoller als die anderen Spiele und das gefällt mir schlichtweg sehr gut. Etwas in dieser Richtung wäre daher schon ziemlich nice. Hätte aber auch generell nichts gegen andere Genres oder Crossover mit anderen Spielserien einzuwenden.


    Merchandise-Artikel finde ich auch immer wieder toll. Kuscheltiere mag ich hierbei ganz besonders gerne und tatsächlich sammle ich die Dinger auch. Habe bereits gesehen, dass es seit einer ganzen Weile wieder mehr Pokémon-Plüschies in den Läden gibt, vor allem im Game Stop, und das finde ich wirklich toll.

  • Virtual Reality:
    Könnte ich mir eigentlich schon recht nice vorstellen. Nicht zu langweilig, aber auch nicht zu, ja, erschreckend eben. (Ich denke manche Dinge/Spiele, wären für manche Personengruppen nicht so geeignet.)


    Crossover mit anderen Spielreihen:
    Davon bin ich kein Fan. Das liegt daran, das ich mir keine mit Pokemon vorstellen kann. Das müsste dann schon etwas sein, was so ähnlich ist. Außerdem sollte das andere dann auch etwas bekannter sein, sonst hat man ja auch nicht viel davon.


    weitere Genres (z.B. Shooter, Rennspiel):
    Bitte nicht! Rennspiele finde ich sowieso schon langweilig, aber bei sowas wie Pokemon, würde es auch nur sowas wie Mario Kart werden und das ist doch langweilig. Außerdem kann ich mir keine Pokemon in Autos vorstellen und von Shootern fangen wir gar nicht erst an.


    Filme (z.B. mit echten Menschen, als 3D-Figuren):
    Da kommt ja schon einer....an sich hätte ich mir da einen guten Film vorstellen "können" aber jetzt mit dem Detektiv Pikachu...ist nicht mein Fall.


    Werbungen:Habe ich, für meinen Teil, 2000 schon genug von gesehen. Im TV brauche ich das nicht mehr, da reichen die zu den Karten und Games doch auch aus. Und irgendwo in der Stadt? Naja, in einem Manga oder Anime Laden oder in einem Spielzeuglade n ist das ja ok, aber einfach so, das würde ich komisch finden. Es wäre zwar igendwo auch nett, aber nicht wirklich wichtig.