Z-Attacken - wer nutzt sie überhaupt und wie findet ihr sie?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • So. a) ich hoffe, dass ich hier damit richtig bin und b) ich hoffe, dass ich nicht genau das Thema trotz Suche übersehen habe. :D


    Mich würde nun mal interessieren, wer von euch die Z-Attacken überhaupt nutzt und wie oft. Nutzt ihr sie häufiger als die Mega-Entwicklungen, seltener oder eben gar nicht? Tragen eure Pokemon pro forma einen Z-Kristall oder vergammeln die sowieso schon in der Tasche? In welchen Kämpfen kommen sie zum Einsatz - Prüfungen, Inselkönige oder immer dann wenn's grad reinpasst?


    Ich muss sagen, ich hab den Sinn noch nicht ganz verstanden, aber vielleicht habe ich auch einfach nur die falschen Pokemon. Am Anfang habe ich sofort jeden Kristall einem Pokemon in die Pfoten gedrückt, wenn ein passendes vorhanden war, inzwischen bin ich wieder auf normale Items zum Tragen umgestiegen und ignoriere die Kristalle. Einfach aus dem Grund, dass ich den Vorteil nicht gesehen habe - ich habe gefühlt von einem Item, das zu meinem Pokemon passt (Attacken verstärken z.B.) mehr als von genau einer Attacke eines bestimmten Typs pro Kampf, die zumindest in meinem Fall in den seltensten Fällen auch eine KO-Attacke ist. Die Mega-Entwicklung hält länger als nur eine Runde und bringt auch mehr als eine einzige Attacke, ich würde sie daher immer den Z-Attacken vorziehen und werde nach der Liga auch brav die Steinchen sammeln und diese dann verwenden. Im Gegensatz zu den Kristallen, die ich mittlerweile völlig ignoriere.


    Als ich sie noch genutzt habe, habe ich versucht, sie als eine Art Notausweg zu benutzen, wenn es im Kampf knapp wurde bzw mir zu gefährlich war - soll heißen, im Kampf gegen Herrscherpokemon, wenn ich ein kleines Typenproblem hatte oder generell nicht so gut aufgestellt war. Dass das dort keine KO-Attacke sein kann ist mir völlig klar, aber auch in anderen Kämpfen haute das nie so richtig hin und überzeugt mich einfach nicht.


    Insgesamt halt ich die also für ziemlichen Quatsch, aber vielleicht setz ich sie ja einfach falsch ein? Keine Ahnung, vielleicht experimentiere ich bei Gelegenheit nochmal damit. So, wie ist es bei euch?

    :heart: NidoqueenBrutalandaTogekissMiloticGlaziolaAltariaTengulistPampross:heart:
    Derzeit Parallelspielen von Gen 6 und 7... Endlich mal alles inkl. Poststory durchspielen. :ugly: Übersicht mit Storyteams im Profil.

  • Ich selbst benutze nur einen Z-Kristall und zwar das Voltium Z auf Alola-Raichu (vorher noch Pikachium Z und Relaxonium). Ähnlich wie bei einem Megastein nutze ich nur einen auf einmal. Damit habe ich eine Z-Attacke die nach Belieben physisch (Volttackle) oder speziell (Ladungsstoß) sein kann. Diese Z-Kristalle sind in dieser Generation der Ersatz für die Mega-Entwicklung, da Megas im Tunierbereich in dieser Generation nicht eingesetzt werden dürfen.


    Ja, Z-Kristalle setzt man im Spielverlauf wohl eher weniger ein als eine Mega-Evolution, einfach weil man bei einer Mega-Evo einfach blind draufklicken kann und bei einer Z-Attacke es sich um eine im Kampf einmalige Sache handelt, die man nichtmal immer braucht um den Gegner zu besiegen.


    Ich denke Game Freak wollte mit diesem Schritt einfach einen Gang zurückfahren und haben die Z-Attacken bewusst schwächer gemacht als Mega-Evolutionen, um eine große Dysbalance zu vermeiden, welche einige Megas geschaffen haben (Mega-Brutalanda, Mega-Kangama, Mega-Gengar und weitere sind furchtbar stark, Mega-Absol, Mega-Hundemon, Mega-Rexblisar wesentlich schwächer).


    Wenn du ein stärkeres Mega-Pokemon hast oder dein Gegner sogar gar keins (keine normalen Trainer in XY konnten Mega-Evolution benutzen, anders als in S&M wo einige Trainer sehr wohl Z-Attacken nutzen), dann hast du einen immensen Vorteil. Bei den Z-Attacken ist es so, dass du damit Pokemon mit einem Schlag besiegen kannst. Dieser Vorteil währt nur einmalig. Außerdem können normale Attacken - wenn gut eingesetzt auch Pokemon mit einem Schlag besiegen, ohne eine Z-Attacke zu sein. Das gleicht das Kampfsystem besser aus, aber hat natürlich die Folge, dass Z-Attacken gegenüber Mega-Evolutionen wesentlich schwächer und unnützlicher wirken.


    Ich persönlich finde es so aber gut. Z-Attacken sind kein Muss, aber sehen cool aus und sind besonders stark und daher immer wieder nützlich. Wenn ich gegen Freunde kämpfe, nutze ich die Z-Attacke gerne als allerletzte Attacke ein, weil ein Kampf auf diese Weise zu beenden schon recht episch ist ;)

  • ich finde Z Attacken sind viel zu schwach. Die Megaentwicklung war noch eine coole Sache, hatte aber nur bei einigen Pokemon funktioniert. Die Z attacken wurden eingeführt damit jedes Pokemon was besonderes kann. Aber ich hoffe das wieder auf die Mega Entwicklung eingegangen wird, weil diese mehr Raum lässt. Einen Z stein zu nutzen ist viel schlechter als ein Megastein, da die Z attacke einmalig ist. Ich benutze nur einen auf Silvarro, weil ich grad kein gutes Item für ihn hab

    3DS-Freundescode Spielername
    049073961639 Silpheed


    "In our society, letting others find out that you're a nice person is a very risky move. It's extremely likely that someone would take advantage of that." - Zitat aus Bakemonogatari

  • Ich finde Z Attacken zwar nicht sinnlos, aber doch am Anfang recht Gewöhnungsbedürfig. Ich hab am Anfang überhaupt nie ne Z Attacke verwendet, erst als mein Silvarro einen passenden Stein hatte. Und ich muss sagen, die Z Attacke mag ich sehr, weil man mit dem Pokemon richtig reinhauen kann, und sie mir dann doch bei einigen Situationen half.


    Trotzdem, werde ich persönlich selten eine verwenden, da ich sogar die Megas kaum benutz habe. Sie wirken auf mich dann doch immer noch etwas befremdlich. Und das obwohl Megas jetzt doch schon lange im Pokemon Universum etabliert sind.
    Und ich kann gut darauf verzichten, da ich ohne den Z Attacken und Megas gut zurecht gekommen bin. Habe eben es nicht nötig, auf Mega kangama, Mega Gengar... usw.

  • Ich benutze nicht allzu oft Z-Attacken, weil es bei mir auch fast schon sinnfrei ist. Erst so ab Level 40 wurde es für mich überhaupt in einem Kampf relevant. Ich finde es ganz praktisch, wenn man das so als Ausweg nehmen kann o.ä. und ich finde sie ebenfalls nicht sinnlos. Allerdings fehlt da auch wieder die Schwierigkeit in den Spielen, damit sie unabdingbar werden. Ich finde sie trotzdem ziemlich cool und gebe meinen Pokemon auch immer, wenn möglich, einen Kristall. Ich fände aber mehr spezifische Kristalle schöner und hoffe, dass da auch noch mehr kommen werden.

  • Bislang konnte ich mich auch noch nicht so recht mit den Z-Attacken anfreunden. Ich finde die Idee zwar ganz cool dahinter, aber so sehr gereizt hat mich die Verwendung der Z-Kristalle noch nicht. Mein Primarene trägt zwar den speziellen Kristall, aber die Z-Attacke habe ich bislang noch nicht gebrauchen können.
    Aber ich finde es spieletechnisch schon mal interessant, dass nicht nur die Inselkönige die Z-Attacken verwenden, sondern hin und wieder auch andere Trainer.

  • Also in der Story habe ich sie auch so gut wie gar nicht benutzt. Die Animationen dauern mir auch einfach viel zu lange. Jedoch sind die Z-Attacken im Competetive äußerst interessant. Ich rede hier nicht von den 120 Z-Moves, sondern von den Support ATtacken wie Rutenschlag oder Platscher (du kommst direkt auf +3 Angr.!) Ich denke diese Attacken werden im Competetive ihre Nischen finden!

  • Z- Attacken


    Mein erster Eindruck war der, dass ich die Animation schon viel zu lang finde. Diese Attacken werden das kämpfen völlig durcheinander bringen.


    Als ich dann das erste Mal diese Attacken einsetzen konnte, war ich sehr froh darüber. Besonders in der Pflanze Prüfung musste ich auf Sonnentag warten, damit ich Mantidea mit einem Schlag besiegen konnte. Viel früher habe ich schon Fuegros Z-Attacke genießen können, daher wurde diese schnell zu meiner Lieblings-Z-Attacke. Primarenes Z-Attacke dauert viel zu lange. Sehr nette Attacken für die Story, interessantes Feature. Ich bin gespannt, welche Z-Attacken noch kommen. :räusper: Also in den Spielen nach SM.


    Ich mag die Z-Attacken. Sie haben mich schon öfters gerettet. Aber sehr coole Animationen, die auf Dauer zu lang sind.

  • Ich mag die z-Attacken. Ich habe bisher nur die von Fuegro und die Käferattacke genutzt. Die von Fuegro nutze ich eig in der Liga häufig, weil ich derzeit den Dex füllen will und mich da nicht mit Gegenangriffen von Pokémon, die viel Verteidigung haben, rumärgern möchte. Da bin ich mit der Z-Attacke bei einem sicheren KO. Außerdem sieht die von Fuegro einfach mega cool aus.
    Aber nur weil man diese Art der Attacke nicht bzw selten nutzt, macht es diese nicht sinnlos. Megaentwicklung nutze ich auch kaum, außer paar mal in der jeweiligen Kampfeinrichtung.
    Persönlich bin ich auch von der Animation angetan, da es durch Dragonball irgendwie auf mich abgefärbt ist, dass ich auf krasse Attackenanimationen stehe und würde die auch einfach zum eigenen Vergnügen nutzen, auch wenn der Gegner 'n Karpador hat. Und im Kampfbaum könnten sie später für mich ja noch wichtiger werden, wenn ich kein Item zu nutzen weiß und einfach den Kristall habe.

  • Also ich nutze Z-Attacken nur selten. Vor den wichtigsten Kämpfen speichere ich und wenn ich merke, es wird schwierig, starte ich den Kampf meist neu und versuche ihn mit einer Z-Attacke zu retten. Hat auch bisher geklappt, aber wirklich notwendig war es eben nicht oft..die meisten Kämpfe kriegt man mit den normalen Attacken hin. Beim letzten Herrscher Pokemon ( Drache ) habe ich ( auch aus Neugier ) die Fee Z-Attacke eingesetzt und gleich One Hit und weg xD


    Die Animationen finde ich im Grunde nicht schlecht, weswegen ich bisher auch verschiedene Z-Attacken eingesetzt habe..nur um zu sehen, wie die aussehen ^^
    Aber sie sind halt lang..wie einige vor mir schon gesagt haben...und auch das ist ein Grund, warum ich sie nicht ständig einsetzen würde.


    Quasi nur als Notlösung bzw Rettung :)
    Hoffe, mit der Kampf Z-Attacke ( Fuegro ) Relaxo vom Champ plätten zu können, ich fand´ es schon immer lästig, gegen Relaxo zu kämpfen *g* Irgendwie echt hartnäckig....glaube ich aber nicht dran...ich wette, das zieht die Hälfte ab, der Champ setzt Top-Genesung oder so ein und dann geht der Spaß los...naja, werd´ eh erst mal noch etwas leveln, bevor ich zur Top 4 gehe...fragt sich nur wo und wielange.

  • Ich habe die Z-Attacken am Anfang auch jeden in die Pfote/Kralle/Hand gedrückt, bis ich gemerkt habe, es bringt alles gar nichts.
    Also habe ich mir eines meiner Pokémon raus gesucht, welches am ehesten mit einem Z-Kristall klar kommen würde, welches diesen am Meisten gebrauchen könnte und den habe ich es dann gegeben.
    Später habe ich dann immer den Typenstärkeren einen Z-Kristall gegeben.
    Wenn mein Gegner zum Beispiel ein Feuertrainer war, habe ich meinem Aranestro den Wasser Kristall gegeben, damit er sein stärkstes raus hauen kann.


    Nun, nach der Story, hat nur noch eines meiner Pokémon einen Z-Kristall und dies ist Vulnona.
    Da switche ich immer sehr gerne zwischen den für Fee und Eis hin und her, was mir bereits sehr geholfen hat im Kampfbaum.
    Vulnona haut meistens mit 100%iger Sicherheit den ersten Gegner raus(sofern ich den richtigen Gegnertypen habe). Jedoch setze ich die Z-Attacke nicht instant ein, ich schätze ab ob Vulnona den ersten Gegner auch allein mit ihrem Eisstrahl platt hauen kann und wenn ja, hebe ich mir die Z-Attacke logischerweise noch auf.
    Dies hat mir auch schon sehr oft das Leben gerettet im Kampfbaum.
    Nun werde ich demnächst mein Simsala mit Megasteinchen mitnehmen + ein anderes Poki mit Z-Attacke(Mal schauen welches, denn Simsala wird Vulnona ersetzen) und dann werde ich mal schauen ob dies noch besser passt.


    Aber ich habe grundsätzlich nichts gegen die Z-Attacken einzuwenden.
    Es war eine coole Idee von Gamefreak und falls man sie mit der Kombi des Megasteinchens nutzen kann, was ich ja jetzt Morgen ausprobieren werde, dann wäre es nicht schlecht zwei Absicherungen zu haben.

  • Ich verwende sie in der Story, jedoch nur, weil ich kein besseres Item dafür finde.


    Im Competetive würde ich sie niemals verwenden. Sie sind wie ein schlechter Draco-Meteor: Der Gegner wechselt einfach in ein Pokémon, welches den Angriff durch den Typ und/oder den Stats tankt und so einfach wurde der Z-Move verschwendet. Natürkich, es lässt sich gegen den Switch auch doublen, aber einen vernünftigen Z-Move lässt sich nicht droppen. Ich schaue mal, ob Nuggetbrigde damit calcen lässt.
    Man darf auch nicht die Power der Attacke überschätzen, da auf ein Leben-Orb oder sogar ein Wahlitem verzichtet werden muss und somit teilweise weniger DMG anrichtet. Bei den nächsten Angriffen ist der Schaden noch geringer.


    Evolis Z-Move ist mir attraktiver. Es sieht dadurch sehr threatning im LC aus. Ich habe auch schon Spieler gesehen, die die Boosts passen. Allerings hält Evoli mit etwa 50 Base Defense nichts aus und kann vor dem Set Up besiegt werden.

  • Also ich halte nicht so viel von den Z-Attacken. Ich benutze sie zwar, aber eigentlich mehr aus dem Grund, weil ich sowieso keine Lust habe mir Gedanken zu machen, welche Items ich den Pokémon geben soll und ihnen daher gleich den Z-Kristall verpasse.


    Wenn ihr mich fragt ist der einzige Grund für die Z-Attacken der optische Effekt. Man wollte wohl einfach ein bisschen grafisches Bum-Bum ins Spiel bringen. Zumindest finde ich, dass die Attacken aussehen als könnten Sie aus einem Final-Fantasy-Spiel stammen. Damit will ich nicht sagen, dass sie schlecht aussähen, aber einfach übertrieben, weil Sie eben für nichts anderes gemacht sind als gut auszusehen.
    Ich meine besonders realistisch war Pokémon ja noch nie; wenn man sich z.B. in einer kleinen Hütte mit jemandem trifft und dann ein Pokémon aus dem Ball zaubert, welches eigentlich die Größe eines Buckelwals hat, ohne das dabei die Hütte zu Bruch geht – aber wenn jetzt noch Attacken vom Ausmaß einer Atombombe o.ä. hinzu kommen macht es das nicht unbedingt besser.

  • Ich habe sage und schreibe ein mal eine Z-Attacke genutzt. Nämlich die von Primarene und das auch nur der Animation wegen. :D
    Für den Spielverlauf sind die absolut unnötig und fressen in Kämpfen sehr viel Zeit. Da fand ich die Mega Evolutionen viel spannender und auch hilfreicher. Ich weiß nicht, mich reizt gar nichts an den Z-Attacken.




    Beim CP sieht das vielleicht wieder anders aus, aber damit habe ich mich diese Generation noch gar nicht befasst.

  • Ich habe im Spiel auch nicht viele Z attacken benutzt, eigentlich nur um sie mal auszuprobieren und um die Animation mal zu sehen.


    Versuche grad mir genug GP für einen Fatumknoten zusammenzuklauben. Im Battle Royal setzte ich auch dann mal auf Z-Attacken.
    Besonders gefallen mir die für Fee (übertrieben niedlich stark) und die für Geist.

  • Also ich benutze die Z-Attacken gelegentlich, wenn die Attacke sehr effektiv ist. Aber die Z-Steine funktionieren anscheinend nur bei bestimmten Attacken. Ich hatte meinem Pferde-Pokémon ein Bodenstein gegeben, aber konnte keine Z-Attacke auslösen.


    Und in dem neuen Spiel gibt es doch gar keine Mega-Entwicklung? ?(

  • Ich stehe noch ziemlich am Beginn der Story, aber kann schon jetzt damit nix anfangen. Diese komischen Verränkungen, um dann eine Riesen-mega-giga-alleszerstörer-Attacke zu machen ist irgendwie so falsch. Aber klar, machts uns noch leicher, der EP-Teiler macht die Story ja noch nicht einfach genug. :hmmmm:
    So zum anschauen ist das mal ganz nett, das will ich garnicht abstreiten, aber ansonsten will ich eigentlich dabei bleiben, das nicht weiter zu beachten. Da fand ich die Idee der Megaentwicklungen schon besser ins Gesamtkonzept intergiert.

  • Im Gegensatz zu vielen anderen hier mag ich die Z Attacken irgendwie ^^


    Ich habe sie während der Storie viel genutzt da ich chronisch unterlevelt war (EP-Teiler aus)und meine Pokis einen Boost brauchten. Dadurch konnte ich mich gut mit dennen anfreunden. Viel lustiger ist es das viele bei veröffentlichung gesagt haben die Z-Attacken wären viel zu OP und würden das CP zerstören <.< Und jetzt lese ich diesen Thread hier wo alle sagen das die zu nichts zu gebrauchen sind XD


    Ich bin ganz froh das sie die Megas aus dem CP genommen haben, jetzt werden auch mal andere Pokemon im CP eingesetzt als Kangama, Lucario und all die anderen Megas... Mal ehrlich man hat inzwischen mehr an Kontern für diese Pokemon gearbeitet als an Pokemon die man wirklich mag, jedenfalls ging es mir irgendwann so. Jetzt wird das CP wieder deutlich attraktiver für mich.

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.


    xy Freundescode: 1564-3250-0084 wenn ihr mich adden wollt, kurze Pn an mich