Kritikpunkte an So/Mo - Was gefällt euch nicht?

  • Oh, es gab einige Dinge die mich beim Spielen von S/M gestört haben.
    Mein größter Kritikpunkt ist jedoch, dass S/M viel zu einfach war. Dasselbe Problem hatte bereits X/Y.
    Es gab keinen auch nur ansatzweise schwierigen Gegner, selbst wenn man etwas unterlevelt war, konnte man die Kämpfe spielend leicht gewinnen (selbst mit sehr unausgeglichenem Team).
    Was sehr schade ist, denn prinzipiell fand ich S/M nicht schlecht, aber das hat halt schon sehr den Spielspaß eingeschränkt...zumindest für mich.


    Eine weitere Sache dich mich stark stört ist die Abschaffung der Massenbegegnungen.
    Klar, die SOS-Methode ist eine Art Alternative, aber sie ist (imo) aufwendiger und dauert länger, was das EV-Training einfach unnötig schwerer macht.


    Auch wurde man quasi dazu gezwungen, sich mehr auf die Hauptstory zu konzentrieren als auf irgendwelche "Nebenbeschäftigungen".
    Den Rotom-Dex fand ich zwar süß, jedoch hab ich mich teilweise schon von ihm dazu gedrängt gefühlt, am Mainquest weiterzumachen und die ständigen Barrieren, die einem am Erkunden gehindert haben, waren auch mehr als lästig.


    Was ich ebenfalls sehr enttäuschend finde ist, dass es fast gar keine After Story gibt.
    Klar, es gibt LeBelle's Mission, die Ultrabestien zu fangen, aber davon abgesehen gibt es nicht wirklich viel, was man nach der Beendigung der Hauptstory machen kann.

  • Es gab keinen auch nur ansatzweise schwierigen Gegner, selbst wenn man etwas unterlevelt war, konnte man die Kämpfe spielend leicht gewinnen (selbst mit sehr unausgeglichenem Team).

    Ähm, ich war minimal overlevelt, weil es bei normalem Leveln zu hart wurde. Zwar lag das auch daran, dass fast alles in meinem Team extrem langsam war, aber dafür hatte ich Brutalanda im Team. Und der Rest meines Teams war auch solide. Primarene, Wolverock, Magmar... Trotzdem gab es so einige Momente, wo ich wirklich gefordert wurde. Alle Inselkönige außer Mayla, Lola und Kahili und die Finale Antagonistin ist ohne Lunala auch eine gute Partie. Also ich weiß nicht mit was du gespielt hast, aber das war erheblich schwerer als die Top 4 von Kalos und Flordelis.

    Auch wurde man quasi dazu gezwungen, sich mehr auf die Hauptstory zu konzentrieren als auf irgendwelche "Nebenbeschäftigungen".
    Den Rotom-Dex fand ich zwar süß, jedoch hab ich mich teilweise schon von ihm dazu gedrängt gefühlt, am Mainquest weiterzumachen und die ständigen Barrieren, die einem am Erkunden gehindert haben, waren auch mehr als lästig.

    Dann schau halt nicht hin? Ich fand es super, dass der Dex einem den neuen Zielort markiert hat. Denn die alternative wäre gewesen, dass man noch viel stärker an die Hand geführt würde. So erspart man sich massig Dialog, indem die Charaktere einem alles 3x erklären.

  • Ähm, ich war minimal overlevelt, weil es bei normalem Leveln zu hart wurde. Zwar lag das auch daran, dass fast alles in meinem Team extrem langsam war, aber dafür hatte ich Brutalanda im Team. Und der Rest meines Teams war auch solide. Primarene, Wolverock, Magmar... Trotzdem gab es so einige Momente, wo ich wirklich gefordert wurde. Alle Inselkönige außer Mayla, Lola und Kahili und die Finale Antagonistin ist ohne Lunala auch eine gute Partie. Also ich weiß nicht mit was du gespielt hast, aber das war erheblich schwerer als die Top 4 von Kalos und Flordelis.

    Tatsächlich? Ich kann mich glaube ich vage daran erinnern, gegen Olivia Schwierigkeiten gehabt zu haben, weil der Großteil meines Teams etwas langsam war und zu dem Zeitpunkt drei meiner Pokemon eine Gesteins-Schwäche hatten.
    Aber ansonsten bin ich sehr gut durchgekommen.


    Dann schau halt nicht hin? Ich fand es super, dass der Dex einem den neuen Zielort markiert hat. Denn die alternative wäre gewesen, dass man noch viel stärker an die Hand geführt würde. So erspart man sich massig Dialog, indem die Charaktere einem alles 3x erklären.

    Gut, das war tatsächlich ein relativ schwacher Kritikpunkt von mir. Ich hab mich halt dadurch schon sehr unter Druck gesetzt gefühlt :yeah:
    Aber jeder sieht das anders, I guess.

  • was mir nicht gefällt ist folgendes :


    ich schalte bei online-kämpfen extra besondere pokemon aus aber treffe trotzdem noch auf leute die ultrabestien, kapus und sogar boreos/voltoloss/demeteros einsetzen
    wie kann sowas als normales pokemon zählen ?


    pokemobil ist zwar cool weil die vms doof waren und dadurch endlich abgeschafft wurden jedoch passen die pokemobil-pokemon sehr oft irgendwo nicht durch und das nervt


    und warum gibt es so viele orte oder charas deren Potential nicht genutzt
    zum beispiel kokowei eiland da kriegt man nur die flöte und sonst nichts
    oder samanthas villa auf dem aether-paradies da gibts zwei durch gitter versperrte treppenhäuser die man auch nach der liga nicht betreten kann
    man sieht viel zu wenig von achromas, diesem einen aus einall wiederkehrenden top4-mitglied (name weiß ich grad nicht), oder fran sie ist ein admin der verbrecherorganisation der hauptstory und taucht während der hauptstory trotzdem fast gar nicht auf


    die festival-plaza ist schlecht (warum haben meine vorredner schon begründet)


    die haina-wüste ist auch ein doofes gebiet sogar noch schlimmer als diese eine route in xy die auch im boden steckende pokemon enthielt die man durch schutz nicht umgehen konnte


    dass man für jeden champ-herausforderer extra die top4 besiegen muss


    das konzept des battle royal


    man kann gegen jeden captain nochmal kämpfen wobei es immer noch ein kleines event gab aber nur bis zur 2 insel danach waren die kämpfe gegen die captains richtig blöd gestaltet
    lola ist bei den top4, chrys ist ein herausforderer und gegen matsurika muss man kämpfen
    hatte man da keine lust sich nochmal gute events zu überlegen ?

  • ich schalte bei online-kämpfen extra besondere pokemon aus aber treffe trotzdem noch auf leute die ultrabestien, kapus und sogar boreos/voltoloss/demeteros einsetzen
    wie kann sowas als normales pokemon zählen ?

    Zählten schon immer zu den normalen Pokemon und sind ganz normal erlaubt. Besondere Pokemon sind sowas wie Groudon, Reshiram, Mewtu, Dialga, Ho-Oh, Darkrai etc.

  • Zitat von TinyCheeseMan

    Mein größter Kritikpunkt ist jedoch, dass S/M viel zu einfach war. Dasselbe Problem hatte bereits X/Y.
    Es gab keinen auch nur ansatzweise schwierigen Gegner, selbst wenn man etwas unterlevelt war, konnte man die Kämpfe spielend leicht gewinnen (selbst mit sehr unausgeglichenem Team).

    Ich bin mehr der Meinung, dass SM schwerer ist als XY, aber bezüglich Trainern will ich mein Senf aussprechen: Viele Trainer in Alola haben ein bis zwei, selten auch drei Pokémon und ich will mir einreden, dass die Leute in Alola mit Pokémon-Kämpfe nicht so ernst nehmen wie... sagen wir mal Einall oder Sinnoh. Es ist einfach eine andere Kultur und der Zweck der neu aufgebauten Pokémon-Liga ist Alola im Kampfbereich bekannter zu machen und so zu fordern.


    Wegen Schwierigkeitsgrad: Da kann ich wieder an den EP-Teiler schieben, aber selbst mit EP-Teiler gab es einige harte Gegner wie Herrscher-Mantidea oder vielleicht Samantha (wenn kein Pixi-Konter vorhanden ist). Und vor der Top Vier hatte ich ein Grinding Problem gehabt und ich musste mich mit Lv. 55 für den Start zufrieden geben statt Lv. 60... Ich war im Spiel ab Akala ständig unterlevelt und konnte es mit den EP-Teiler gerade noch ausgleichen.


    Zitat von TinyCheeseMan

    Eine weitere Sache dich mich stark stört ist die Abschaffung der Massenbegegnungen.
    Klar, die SOS-Methode ist eine Art Alternative, aber sie ist (imo) aufwendiger und dauert länger, was das EV-Training einfach unnötig schwerer macht.

    Ich rate dir die Fitness-Insel im Pokémon-Resort zu nutzen, auch wenn es sogar einige Tage dauern kann (wenn auf Maximum eingestellt). Dadurch empfand ich FP-Training so leicht wie noch nie und kann mich anderen Dingen wenden.


    Zitat von TinyCheeseMan

    Auch wurde man quasi dazu gezwungen, sich mehr auf die Hauptstory zu konzentrieren als auf irgendwelche "Nebenbeschäftigungen".
    Den Rotom-Dex fand ich zwar süß, jedoch hab ich mich teilweise schon von ihm dazu gedrängt gefühlt, am Mainquest weiterzumachen und die ständigen Barrieren, die einem am Erkunden gehindert haben, waren auch mehr als lästig.

    Hier ist zu beachten, dass unser Charakter auf Inselwanderschaft ist und die Barrieren dazu da sind, damit wir nicht mit zu starken Pokémon oder Dingen konfrontiert werden, wo wir zum Zeitpunkt noch nicht soweit sind. Ich kann in mir einreden, dass die gescheiterten Trainer von damals (wie sämtliche Skull-Mitglieder) gescheitert waren, weil es damals noch keine Prüfungshelfer gab. Oh weh...


    Was mich aber persönlich gestört hat, war der Übergang von Ula'Ula zu der Aether Foundation - weil es wie erzwungen wirkt und ich mich auf die Inselwanderschaft konzentrieren wollte. Warum? Lilly im Aether-Haus, wobei am Ende von Akala hingewiesen wurde, dass sie allein durch Erwähnung der Aether Foundation eingeschüchtert wirkt (weil sie Wölkchen von ihnen gestohlen hatte, weil sie um das Cosmogs Leben besorgt war). Es wirkt als ob es okay ist sich in einem Haus zu verstecken, die eigentlich der Aether Foundation gehört (die Team Skull gleich auf das Haus aufhetzt und so mein Lieblingstwist bringt: der doppelte Hinterhalt, wo wir nach Po'u gelockt wurden, damit sie unbemerkt Lilly schnappen konnten - und Tali hat es nicht bemerkt und er schämte sich dafür). Für mich ist es ein schlecht gedachter Plotpunkt, so wie bei Sonic Lost World als der verfressene Zomon sein Sandwich vergaß und Tails sich dadurch retten konnte (dadurch wurde der Plot zerstört).


    Zitat von TinyCheeseMan

    Was ich ebenfalls sehr enttäuschend finde ist, dass es fast gar keine After Story gibt.
    Klar, es gibt LeBelle's Mission, die Ultrabestien zu fangen, aber davon abgesehen gibt es nicht wirklich viel, was man nach der Beendigung der Hauptstory machen kann.

    Mit den ungenutzten Flächen rund herum in Alola habe ich langsam das Gefühl, dass SM ein zweites Schwarz & Weiß ist: Starke Mainstory, schwaches Postgame. Und ich frage mich, ob es mit Absicht gemacht wurde und das stimmt mich auf traurig und zugleich wütend. Pokémon-Postgame besteht nicht nur aus online Tauschen und Kämpfen, man soll auch offline was langfristig machen können!

    "Es ist nicht wichtig zu wissen, was man ist; sondern was man tut." - Zitat aus Harmony of Storms
    Mein Freundescode: 4227-2226-6664

  • Schwierigkeitsgrad wird imo auf ewig ein Kritikpunkt sein, da es halt immer von Spieler zu Spiele unterschiedlich ist. Ich habe zb Gen 7 als gut diesbezüglich wahrgenommen, weil ich schon Schwierigkeiten hatte und ohne Tectass mit Überrumpler hätte ich eventuell noch mehr gehabt.
    Meist ist aber der erste Durchlauf entscheidend und wenn man dann mehr Glück/Unglück, stärkere/bessere bzw schwächere Pokémon hatte, nimmt man es halt anders wahr. Vielleicht hätte ich das Spiel für einfach befunden, wenn ich andere Mitglieder hätte. Ich hatte schon ne krasse Boden und Gesteinschwäche und beim nächsten Durchlauf könnte ich eventuell alles problemlos wegklatschen.
    Bei Schwierigkeit bin ich aber eher die Sorte 'kein Pokémonspiel war jemals schwer' Heute wird aber gerne diese Kritik benutzt, die locker auf alle Spiele zutrifft. Hm.

  • Grundsätzlich halte ich die Sonne/Mond für großartige Spiele und genau die Frischzellenkur die mMn die Serie brauchte aber weil es hier ums Meckern geht lass ich mal Freien lauf :D


    Ich sortiere das mal in zwei Kategorien: Die erste Kategorie sind Sachen die mir beim spielen sauer aufgestoßen sind und die ich als störend empfand. Kategorie 2 sind eher nerviger Natur und sind in erster Linie Punkte wo ich verschenktes Potential sehe:


    Kategorie 1:


    1. Die ganzen Zwischensquenzen: Die Story von Sonne/Mond ist ja ganz putzig und nett, also für Pokemon Verhältnisse allerdings nervt es mich wenn ich mir gefühlt alle 10 Meter eine Cutscene anschauen muss in dem es inhaltlich auch meistens um nichts geht. So bald Tali oder Lilli auftauchen kann man sich darauf einstellen das man jetzt für die nächsten 5 Minuten belanglosen Talk zuhören muss und ich nicht spielen kann. Besonders der Anfang und alles ab Poni sind da echt schlimm und bei letzteren hatte ich das Gefühl das man hier bewusst somit Spielzeit streckt weil es ja tatsächlich da nicht viel zu tun gibt.


    2. Ich nenne es mal die Gradlinigkeit. Das hat mich echt im Spielfluss gestört. Ich weiß ja das ich nicht wirklich in die Zielgruppe von Pokemon gehöre aber sind Kinder ab 6 nicht blöd und die füllen sich bestimmt auch belästigt wenn man sie so an die Hand nimmt. Die älteren Titel der reihe waren jetzt auch keine Open World allerdings waren die Gebiete doch ein ganzes Stück größer und boten viel Raum zum Erkunden und man musste auch ab und an den Weg selbst finden der nicht immer ganz offensichtlich war. In Sonne/Mond weißt mich nicht nur ein Erbsen großen, nicht übersehbares Symbol auf der Map hin sondern ich kann auch noch den Rotom-Pokedox fragen falls ich das Icon übersehe. Dazu kommen dann so Begrenzungen die innerhalb der Welt mMn keinen Sinn machen. Als Beispiel nenne ich hier mal den Typ mit seinen Bissbark die halbe Straße blockiert und dann noch erwartet Verständnis zu zeigen. Der Typ stand bei mir bestimmt 3 Tage da und sucht nach Items?! Hätte man sich kein besseres Hindernis ausdenken können? Relaxo hätte man doch wieder ein Comeback gönnen können. Allgemein sind die Gebiete doch recht klein und es gibt nicht viel zu entdecken. Hier wäre sicherlich mehr gegangen.



    Kategorie 2.


    - Die Inselprüfungen: Per se eine gute & frische Idee allerdings hat man das Potential nicht optimal genutzt. Nicht nur das die Prüfungen alle Pupseinfach waren, ich hatte sie in höchstens 5 Minuten durch. Ich stimme nicht zu das die Arenen aus den früheren Teilen anspruchsvoller waren aber oft waren hier die Rätsel ein tick anspruchsvoller.


    - Die PokePause: Hier bin ich wohl auch zu alt für. Ich kann mir vorstellen das sich alle 8-Jährigen, Mädchen einen Ast freuen Pikachu nach einem Kampf den Schlamm aus den Wangen rubbeln, ich fand das allerdings nach einer Weile nur noch nervig. Hätte ich mich nicht dabei so schlecht gefühlt meine Pokemon wie die letzten Schlonze rumlaufen zu lassen hätte ich das Icon nicht erst nach der Liga auf Seite 2 meines Menüs verbannt wo mich das vibriren des Symbols nicht mehr triggern kann :D


    - Das End Game: Ja, hier hätte man echt eine ganze Ecke mehr machen können. Die LeBelle Episode und der Kampfbaum sind echt zu wenig. Ich hoffe das baut man in den nächsten Titel noch aus


    So jetzt fällt mir nichts mehr ein :D

  • Ich fand So/Mo insgesamt gut, aber nicht herausragend. Ich würde 7/10 geben.


    Meine Kritikpunkte:


    -Nationaldex
    Ich finde es sehr schade, dass es keinen Nationaldex mehr gibt, besonders weil ich mir vorm zocken von Mond vorgenommen habe, diesmal endlich den kompletten Dex zu füllen. Daraus wurde leider nichts... klar, man bekommt den Schillerpin schneller, aber was wurde aus "Gotta catch 'em all?"


    -Pokemon Bank
    Jährlich 5€ zu blechen mag für die meisten kein Problem sein, aber ich bin halt nicht die reichste und finde es ehrlich gesagt eine Frechheit, dass es nichtmal rückwärts kompatibel ist. Besonders da ich mein Shiny Galagladi auf Mond übertragen habe und es nicht mal einen Megastein für es gibt.


    -Megasteine
    Damit wären wir auch sogleich beim nächsten Kritikpunkt. Den Megasteinen. Gefühlt die Hälfte von ihnen sind nicht im Spiel "erwerbbar" oder nur durch Events wie Turnieren/Seriencodes zu erhalten, von denen man nichts mehr hat wenn sie schon vorüber sind. Außerdem verstehe ich nicht, warum GF sich dazu entschieden hat, Megasteine für solche eh schon overpowerten Pokemon wie Metagross im Spiel zu lassen und die Steine für Stylepokemon wie Mega-Banette nicht ins Spiel zu tun bzw. sie nur über Codes erhältlich zu machen.


    -Fähigkeiten
    Ich finde es irgendwie seltsam, dass manche Pokemon andere Fähigkeiten erhalten haben, z.B. Gengar hat jetzt Tastfluch statt Schwebe. Manche Fähigkeiten wurden auch abgeschwächt, z.B. Orkanschwingen.


    -Animationen/Ladezeiten
    Ich fand es extrem nervtötend, wenn ich einfach nur im Spiel weiterkommen wollte, wilde Pokemon aufgetaucht sind und ich mir diese stundenlange Animation schon wieder geben musste. Besonders in Höhlen war es sehr nervig. Dasselbe bei den Ladezeiten. Wenn man an neuen Ort kam musste man sich zuerst eine ellenlange Ladezeit reinziehen.


    -Trainer
    Vergeudetes Potenzial. Die Trainer hatten meist nur 1-2 underlevelte Pokemon. Außerdem waren diese auch total schwach. Ich hatte mich kurz vor der Liga entschieden, mein Team komplett umzustellen und hab die Liga mit Pokemon betreten, die teilweise 10 Level unter dem Schnitt waren. Hatte keine Probleme, die Liga zu schaffen.


    -Postgame
    Da gefiel mir die Delta-Episode um einiges besser. Ich meine, einfach nur zu nem Motel fliegen & dann nacheinander die Ultrabestien einzufangen ist nicht gerade soo prickelnd. Und dann vorallem die Belohnung. 1.000.000 Pokedollar. Das ist ein bisschen zu übertrieben xD


    So. Hier beende ich jetzt, da mir spontan nichts mehr einfällt und mich mein Handy gerade übelst ankotzt. Hab für den ganzen Text fast 2 Stunden gebraucht. Wenn mir noch etwas einfällt, ergänze ich natürlich xD


    Und sorry für Rechtschreibfehler, falls jemand welche entdeckt ._.

  • Jährlich 5€ zu blechen mag für die meisten kein Problem sein, aber ich bin halt nicht die reichste und finde es ehrlich gesagt eine Frechheit, dass es nichtmal rückwärts kompatibel ist. Besonders da ich mein Shiny Galagladi auf Mond übertragen habe und es nicht mal einen Megastein für es gibt.

    Wat? Die Pokémon Bank ist nicht rückwärtskompatibel? Echt jetzt? Das wäre ja ein totaler Design Schnitzer. Die ist doch dafür da, dass man seine Pokémon frei von einer auf die andere Edition verschieben kann.
    P.S. 5 Euro pro Jahr sind wirklich nix... das kann sich selbst ein Grundschüler leisten.

    Vergeudetes Potenzial. Die Trainer hatten meist nur 1-2 underlevelte Pokemon. Außerdem waren diese auch total schwach. Ich hatte mich kurz vor der Liga entschieden, mein Team komplett umzustellen und hab die Liga mit Pokemon betreten, die teilweise 10 Level unter dem Schnitt waren. Hatte keine Probleme, die Liga zu schaffen.

    Haben wir dasselbe Spiel gespielt? Ich bin auch mit Pokémon, die 10 Level unter dem Schnitt waren, in die Liga und ohne Top-Beleber und die vollen Herzen in der Poképause hätte ich das nie geschafft. Ich bin so VERNICHTET worden. Ständige One-Hits, meine Gegner waren grundsätzlich schneller, extrem ätzende Kombis (Taumeltanz etc.). Ich frag mich langsam echt, ob ich die schlechteste Pokémon-Spielerin der Welt bin, da ich Mond extrem schwer fand...

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Wat? Die Pokémon Bank ist nicht rückwärtskompatibel? Echt jetzt? Das wäre ja ein totaler Design Schnitzer. Die ist doch dafür da, dass man seine Pokémon frei von einer auf die andere Edition verschieben kann.P.S. 5 Euro pro Jahr sind wirklich nix... das kann sich selbst ein Grundschüler leisten.

    Ne Pokemon Bank ist nicht rückwärtskompatibel.


    Gut, 5€ sind echt nicht so viel, aber ich finds scheiße, dass man zu nem Game, dass eh schon 40€ gekostet hat sich nochmal so nen Müll zu holen um enttäuscht zu werden.

    Pokemon Spiele waren noch nie rückwärtskompatibel. Das ist keine wirkliche Überraschung @Aibellaine. Das ist auch kein SoMo Kritikpunkt sondern wenn ein allgemeiner^^.
    Die Fähigkeiten waren dringend nötig zu ändern da die zum Teil extrem OP in der 6ten Gen waren.

    Stimmt auch wieder. Aber dass das mit Pokemon Bank nichtmal geht ist schon ziemlich behindert. Gut, es ist logisch dass man die neuen Pokemon bzw die Pokemon die in Alola trainiert wurden, auch Pokemon wie Relaxo, nicht übertragbar sind, da Alola nicht in X/Y/OR/AS existiert. Aber Pokemon die ursprünglich aus Kalos/Hoenn stammen sollten schon wieder in die 6. Gen übertragbar sein.


    Bei z.B. Orkanschwingen hast du schon recht, aber Schwebe war bei Gengar nicht op. Wechselt man ein Excadrill mit Überbrückung ein kannst du Boden-Attacken einsetzen. Ok, irgendwie kann ich es noch ein bisschen verstehen dass man bei Gengar die Fähigkeit getauscht hat, aber warum nei den 3 Legendären Raubkatzen? Die 3 waren nicht op.


    Haben wir dasselbe Spiel gespielt? Ich bin auch mit Pokémon, die 10 Level unter dem Schnitt waren, in die Liga und ohne Top-Beleber und die vollen Herzen in der Poképause hätte ich das nie geschafft. Ich bin so VERNICHTET worden. Ständige One-Hits, meine Gegner waren grundsätzlich schneller, extrem ätzende Kombis (Taumeltanz etc.). Ich frag mich langsam echt, ob ich die schlechteste Pokémon-Spielerin der Welt bin, da ich Mond extrem schwer fand...

    Naja ich bin jetzt auch nicht gerade n Progamer xD Bei mir haben die Gehner einfach nur draufgehauen und haben keine Komis eingesetzt. -> Mehr Glück als Skill. Bei Taumeltanz hat sich mein Morlord nicht einmal selbst geschlagen. War auch wieder nur Glück.

  • Naja ich bin jetzt auch nicht gerade n Progamer xD Bei mir haben die Gehner einfach nur draufgehauen und haben keine Komis eingesetzt. -> Mehr Glück als Skill. Bei Taumeltanz hat sich mein Morlord nicht einmal selbst geschlagen. War auch wieder nur Glück.

    Puh, dann hab ich wohl echt Pech gehabt. In der Liga war mein halbes Team verwirrt und weil ich sowieso auf Folge/Nicht wechseln spiele, bekommen Gegner oft einen Free Hit. Das war alles echt knapp! Ich dachte schon, ich verliere den letzten Kampf.



    Zur Pokémon Bank: Ja, ich verstehe, dass man Gen. 7 Pokémon nicht auf Gen. 6 übertragen kann, aber einmal übertragene Gen. 6 Pokémon für immer auf dem Modul zu lassen? Häh? Dazu war die Pokémon Bank nicht gedacht! Man hätte es so einrichten sollen, dass man die Pokés auf die Bank schieben kann, aber dann halt eben nicht mehr in die Gen. 6 oder so.

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Zur Pokémon Bank: Ja, ich verstehe, dass man Gen. 7 Pokémon nicht auf Gen. 6 übertragen kann, aber einmal übertragene Gen. 6 Pokémon für immer auf dem Modul zu lassen? Häh? Dazu war die Pokémon Bank nicht gedacht! Man hätte es so einrichten sollen, dass man die Pokés auf die Bank schieben kann, aber dann halt eben nicht mehr in die Gen. 6 oder so.

    Das geht doch. Das einzige was nicht geht ist wenn du deine Gen 6 Pokemon einmal auf die siebte Gen gezogen hast dann sind sie nicht mehr Gen 6 tauglich. Auf die Bank kannst du sie aber trotzdem noch schieben. Es ist halt alte Software die kommt damit dann nicht mehr klar das neue Dinge auf etwas altes gezogen wird. Das ist so als würdest du versuchen ein 3 DS Spiel auf dem Game Boy zu spielen vorausgesetzt beide Module wären exakt gleich^^.

  • Das geht doch. Das einzige was nicht geht ist wenn du deine Gen 6 Pokemon einmal auf die siebte Gen gezogen hast dann sind sie nicht mehr Gen 6 tauglich. Auf die Bank kannst du sie aber trotzdem noch schieben. Es ist halt alte Software die kommt damit dann nicht mehr klar das neue Dinge auf etwas altes gezogen wird. Das ist so als würdest du versuchen ein 3 DS Spiel auf dem Game Boy zu spielen vorausgesetzt beide Module wären exakt gleich^^.

    Ich kann hier den Einwand aber verstehen.... die PokemonBank ist eine externe Software. Du kannst zB auch Pokemonspiele emolieren, oder es gibt mittlerweile die Virtual Console. Ich denke daher, dass es generell möglich wäre und ein großer Schritt. Nur wir kennen alle GF... das Offensichtliche kommt meist nicht...


    Ich hatte vor ca ner Woche die Spiele auch wieder mal ausgepackt, aber einfach Null Bock drauf... das is scho sehr beschissen... Vllt wirds bei der nächsten Gen anders, was ich allerdings bezweifel, da eine Veränderung durch die hohen Verkaufszahlen eher unwahrscheinlich ist. Außer die nächste verkauft sich wiederrum nicht und GF denkt dann für die Übernächste (wenn es denn eine gibt) wieder um.


    Was mir auch durch Zufall aufgefallen ist: S/M haben eine unglaubliche Ähnlichkeit mit Yokai Watch 0o. Ich hab durch Zufall den Trailer von dem zweiten Teil gesehn und dachte ich seh S/M.... zumindest von der Aufmachung/Grafik... das warn Schock...
    ------------------------


    Zu den 5€ der Bank nochwas: Ich habe 3 3DS und müsste mir auf 2n neue Geldkarten holen.... Auch hier isses besch..., dass die 3DS ds zum Beispiel nicht verknüpfbar sind... Ich müsste (erstmal) 30€ blechen, um auf beide 3DS ne jeweils 5€ Bank drauf zu klatschen... auch nicht prickelnd.


    Bei GF ist alles immer verkrampft. In der sechsten Gen. war es bisher am angenehmsten.


    bellchen Evoli

  • Also alles in allem fand ich sonne und Mond die beste Generation seit langem. trotzdem hab ich da einige Kritikpunkte.


    - Man bekommt den Ep-Teiler viel zu früh. das ist für niemandem mehr eine Herausforderung so. Ausserdem fände ich den nicht so übertrieben, wenn er wieder einfach die erhaltene EP mit dem Pokemon teilt, welches den Teiler trägt. und Nicht einfach jedem Teammitglied die volle Anzahl an EP in den Hintern schiebt.


    - Man ist eigentlich gar nicht mehr auf eigene Faus unterwegs. ständig wird man begleitet. Das war aber schon in vorherigen Generationen ein riesen Kritikpunkt meinerseits, Gen 6 war das glaube ich, da war man die ganze zeit Von so einer Kinderschar umgeben. -.-


    - Der Protagonist hat fast permanent dieses grenzdebile Lächeln im Gesicht, selbst wenn was schlimmes passiert.


    - Viele Orte schöpfen ihr Potenzial nicht aus. Warum hat man aus Kokowei Eiland bsplweise nicht eine Art Dungeon gemacht? mit Trainern, Höhlen, Items, usw. Hier hätte man viel mehr Spieltiefe und auch Spielzeit erreichen können. Ich denk dabei an die Seeschauminseln in Rot und Blau oder die Siegesstraße.


    was ich in Sonne und Mond gut fand:


    - Endlich eine richtige Story! Prima!


    -Keine Vm attacken mehr! das pokemobildings ist ein wahrer Segen.


    - Die Welt ist wirklich hübsch gestaltet.

    suche immer Gegner auf Sonne\Mond. Schreibt mir einfach ne PN, wenn ihr lust auf einen Kampf habt :)