"Was zockt ihr gerade?" #4

  • Pokémon Smaragd

    Habe es endlich geschafft mir wieder ein Modul zu besorgen und einen Run gestartet. Bis auf den Starter habe ich mir vorgenommen nur weibliche Pokémon zu nutzen. Zigzachs war in der Hinsicht besonders gemein, kommt ewig nicht weiblich und als ich das erste dann gefangen hatte kam es andauernd in weiblich.... Zum Glück war das erste Trasla dem ich begegnet bin weiblich.


    Breath of the Wild

    Habe ich irgendwann dieses Jahr angefangen und momentan 2 Titanen befreit. Vah Ruta und das Kamel (Namen vergessen). Ich bin aber auch immer dabei die Rüstungen so weit aufzubessern wie es geht. War gerade auf dem Weg zu den Goronen und habe als ich nach der Mine zu Taburasa bin die vierte Feenquelle gefunden^^. Und Sternensplitter farmen ist nervig. (Besonders wenn dann mal einer kommt und dann im Hyliasee landet...)

  • Ich spiele immer noch Red Dead Redemption 2, zur Zeit 63% und gerade in Kapitel 5 :blush:


    Da ich gleichzeitig auch schon versuche die Missionen auf Gold zu beenden, fallen mir teilweise doch einige Fehler auf, die einem gar nicht auffallen würden, wenn man nicht auf Gold aus ist.


    Da gabs 'ne Mission in der man von 3 Reitern verfolgt wird. Goldanforderung ist es diese 3 Leute abzuknallen. Klingt jedenfalls sehr einfach.


    Nun gut: Versuch 1 ich bleibe stehen und schiesse auf Typ 1, Typ 2.... Typ 3 erreicht mich in der Zwischenzeit und reitet in mich hinein: Typ 3 tot mitsamt seinem Pferd. Mir ist gar nichts passiert, ich und mein Pferd stehen einfach nur dumm da :hmmmm:

    Na super, und was jetzt? Tot ist tot, oder? Neeee... Mission mit Silber abgeschlossen, weil nicht selbst erlegt!


    Versuch 2: Typ 2 reitet in Baum.... und stirbt dabei :tired: ...Silber.


    Versuch 3: Ein Typ fällt vom Pferd (hat anderen Typ auf Pferd gestreift), rennt dann zu Fuss zurück zur Basis... ich hinterher geritten zurück zur Basis: Mission gescheitert, weil man von der Basis fliehen muss und nicht das Gegenteil davon, lol.


    Jedes Mal ist was schief gelaufen, ohne dass ich was dafür konnte! Habe diese EINFACHE Mission insgesamt 4mal wiederholen müssen um sie auf Gold zu bekommen :flinch: so ein dummes Spiel! :assi:

  • Pokémon Gelb (GBC)

    Habs nach etwas mehr als 6 Spielstunden erfolgreich mit besiegen der Pokémonliga abgeschlossen. Werde jetzt noch nach und nach die legendären Vögel und Mewtu fangen.


    Damit habe ich alle Spiele der ersten und zweiten Generation erfolgreich abgeschlossen. Da ich alle Titel auch noch VC Titel habe, werde ich die erneut darüber dann spielen, aber erst nachdem ich die anderen Pokémonspiele abgeschlossen hab, die ich noch vor mir habe.


    Pokémon Y (N3DS XL)

    Hier habe ich Arenaleiterin Connie in Yantara City besiegt. Es war ein spannender Kampf weil mein Tauboga wider Erwarten durch Volltreffer besiegt wurde. Aber mein Milza hats gerettet. Danach bin ich zum Turm der Erkenntnis gegangen und habe den Megaring in Empfang genommen und mit MegaLucario gegen MegaLucario gekämpft, wobei meins gewonnen hat. Danach habe ich es natürlich mit auf die Reise genommen, es gehört auch zu meinen Lieblingspokémon (aber an Blitza kommts auch nicht vorbei :P)


    Pokémon Saphir (GBA SP)

    Nach der Rubin und vor Smaragd kommt Saphir dran. Hier bin ich aber erst in Blütenburg City und habe Heiko geholfen sein erstes Pokémon, Trasla, zu fangen. Danach gab's noch Smalltalk mit meinem Vater und weiter auf Route 104, bisschen trainieren.

    Seit 1999 leidenschaftliche Pokémonspielerin :D

    Konsolen im Besitz: Nintendo Wii (Weiß), PS4 (Orange-Schwarz), GBC (Pikachu Edition), GBA (Neon-Orange), GBA SP (Super Mario Edition), NDS (Rot), 3DS (Aqua-Blau), New3DS XL (Orange-Schwarz), Nintendo Switch (Neon-Rot-Blau)

    Pokémonspiele im Besitz: B/R/G (Cartridge&VC), G/S/K (Cartridge&VC), R/S/Sm, FR/BG, D/P/Pl, S, HG/SS, X/Y, OR/AS, S/M, US/UM, LGP/LGE, Collosseum, XD, TGC


    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!:heart:

    Gib niemals auf! Blitza



  • Stardew Valley (Switch)

    Der Hof wurde erfolgreich umgeräumt :glasses:

    Dank einem Farmplaner auf der Wiki-Seite, konnte ich etwas herum spielen und hab mir so einen Plan erstellt, voran ich mich orientiert habe^^

    Bin nun im Jahr 4 und mir fehlt nur noch ein Fisch für das Gemeindezentrum, yay! Mit 5 Bewohner hab ich maximale Freundschaft und als nächstes steht Evelyn auf der Liste, fehlt nur noch ein Herz. Nebenbei wird noch Material für den Pferdestall gesammelt und weiter fleißig in der Mine Monster umgeklatsch für Kampfskill leveln. Haus ist schon auf maximaler Stufe ausgebaut und nach 2 weiteren Herzen wird Sebastian geheiratet.


    Yu-gi-oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution (Switch)

    Hab eigentlich schon das Spiel ohne das Vrains Kapitel auf der PS4 gespielt, aber wollte es aus 3 gründen nochmal für die Switch haben:

    1. Wegen dem neuen Kapitel und der Link Beschwörung.

    2. Wegen den 3 Karten die bei liegen^^" Das ist noch das schönste an den Retail Versionen :)

    3. Man kann unterwegs spielen, yay! Unterwegs die Kapitel zocken und Karten farmen und zu Haus, wenn man noch Bock hat, Online gegen andere zocken :glasses:

    Mein Ziel erstmal: Ein brauchbares Link-Deck bauen und mein Fixensternritter-Deck zusammen bekommen, anders als bei der PS4 Version bzw. Vorgänger hab ich mein "DLC" Deck nicht mehr. Ist nicht weiter schlimm, hab ich halt mehr zum freischalten^^

    Sobald ich das Kapitel gewonnen habe, wo der Duellant ist, dem das Deck normalerweise gehört, hätt ich zumindest schonmal das Deckrezept. Denke aber das ich es eher frei Schnauze zusammen bauen werde, kenn es noch zu ca. 90% auswendig XD

  • Pokémon weiß

    Habe mir letztens auch noch Pokémon weiß und weiß 2 besorgt und weiß auch angefangen. Habe nach dem ersten Kampf gegen N aber erstmal aufgehört.


    Die Gen habe ich zwar noch nie gezockt, kann mich aber trotzdem nicht entscheiden welches ich jetzt weiter spielen soll. Dazu kommt ja noch die Shinyjagd in der Ultradimension...

  • Ich spiele mal wieder mehrere Spiele gleichzeitig :ugly:




    The Legend of Zelda Twilight Princess


    (Nintendo Wii)


    Als erstes muss ich sagen - der Soundtrack ist extrem toll :ugly:


    Ich hab es knapp 4,5 Stunden gespielt und finde es super, mehr kommt wenn ich weiter bin :assi:




    The Legend of Zelda


    Orcania of Time


    (Nintendo 3ds)


    Link ist in zwischen erwachsen, die Story geht weiter und das Spiel ist gleichbleibend gut.



    The Legend of Zelda


    Breath of the Wild


    (Nintendo Switch)


    Habe neue Ziele erreicht


    Kleidung

    = Alles Kaufbare und die Hälfte aller Amiibo Kleidung

    (Der Manga laden verkauft neuerdings Zelda Amiibo Karten :ugly:)


    Schreine


    =14 weitere als im Letzten Post



    Errinerungen


    =habe alle - und die letzte errinerunng :heart::blush:




    Animal Crossing



    New Leaf


    Meine Stadt ist bald perfekt, ich habe alle Bewohner die ich haben wollte, einen fast vollen Katalog und die Stadtverschönerungen sind bald auch fertig.



    Lets Go to the City


    Hab es neu angefangen - hab viele tolle Bewohner und werd die Stadt nach Möglichkeit mit dieses Bewohnern lassen.

  • @RiverSong1306: Wow, du spielst echt viel gleichzeitig. :huh:


    Ein Kumpel von mir handhabt das ähnlich. Wobei ich mich da dann immer frage: Kann man sich da dann überhaupt richtig auf ein Spiel fokussieren? :unsure:


    Ich finde es immer ganz interessant da ich zwar anfangs es ähnlich gehandhabt habe, aber auf Dauer wurde mir das zu anstrengend denn ich hatte das Gefühl kein Spiel richtig genießen zu können. Das ist natürlich nur meine Meinung. :ohno: Jeder kann ja so zocken wie es ihm Spaß macht. Bin einfach davon weg gekommen. Das Maximum an Spielen die ich gleichzeitig zocke liegt bei 3 Spielen. Ansonsten würde ich jeglichen Überblick verlieren. Und selbst das ist schon grenzwertig. :grin:

  • LadyEndivie08



    Ich spiele ja nur 3 spiele Intensiv - Animal Crossing ist ja eher so nebenbei beim Supernatural gucken XD


    3 spiele sind bei mir so das normale, hätte ich nur eins wäre mir oft langweilig, ich hab gern mehrere damit ich mal wechseln kann wenn ich nicht weiterkomme oder einfach mal so :ugly:


    Bei Zelda wechsle ich aber meistens in Tages Phasen - 2 Tage BotW, ein tag OOC und dann 1-2 Tage Twilight Princess :ugly:



    Ja bin schräg :ugly::assi:

  • Fire Emblem Three Houses (Switch):

    Eines meiner Lieblingsspiele für die Switch. Habe jetzt in eineinhalb Wochen um die 40 Spielstunden geschafft. Es fesselt mich sehr wobei ich vorher noch nie einen Fire Emblem Teil gespielt hatte.

    Habe mich für das Haus des Löwen entschieden und bin schon seit Sonntag im 2 Teil und einige Monde voran geschritten. Mir gefällt es sehr wie man zum einen den Aspekt der Schule bzw. des Kloster hat und zum anderen die Kämpfe und das Aufleveln der Charaktere.

    Habe jetzt fast alle auf die letzte Klasse gebracht und die Schüler sind so um die 40, mein bester ist 46 während der Hauptcharakter noch so auf der 38 rumdümpelt weil ich den nicht so oft benutze. Versuche nun durch Training und Kampferfahrung die letzten auch noch auf neue Klassen zu bringen.


    Wasteland 3 Alpha (PC):

    Da ich die Kampagne des Spiels großzügig auf Fig unterstützt habe konnte ich mir einen Alpha Key sichern. Diesen habe ich zwar schon vorher bekommen, allerdings konnte ich die restlichen Daten erst heute runterladen. Gleich angefangen und Mega gefreut. Die Grafik ist schon mal viel besser und das Setting sagt mir auch mehr zu als in Teil 2. Atomisirtes Ödland hatten wir schon genug, jetzt gibt es atomaren Winter! Mit Schnee, Eis und großen Kettenfahrzeugen zum durchfahren.

  • The Legend of Zelda Breath of the Wild


    Hab es vor zwei Tagen gekauft, weil ich es endlich mal ausprobieren wollte und ich muss sagen wow... Einfach nur wow.

    Ich hab ja schon vieles von dem Spiel zuvor gehört, wie gut es sein soll und alles, aber weil ich mich sonst nie großartig

    für Zelda interessiert habe, hatte ich mir BotW auch nie geholt. Aber ich wollte mal was neues ausprobieren und nachdem

    ich mir Rat hier im BB eingeholt habe, entschied ich mich, dem Spiel eine Chance zu geben. Und ich bereue dessen

    Anschaffung ganz und gar nicht, im Gegenteil, ich bin total happy, es geholt zu haben. Ich bin ja allgemein ein Fan von

    Open World Games, wo man jede Ecke erkunden kann und gerade das bietet ja BotW großzügig an. Allgemein macht

    es echt großen Spaß, diese Welt zu erkunden und dabei so allerlei neue Dinge zu finden. Momentan bin ich schon mal

    soweit gekommen, das ich mein eigenes Pferd gefangen und registriert sowie diese große Fee entdeckt habe. Im Großen

    und Ganzen bin ich hin und weg von BotW.

  • Touhou Project 17: Wily Beast and Weakest Creature


    Hob mir amo das neue 2Hu gegönnt. Das letzte hat mich eher nicht von den Socken gehauen und ich fand es ein wenig meh, besonders nachdem LoLK so spaßig und challenging war.


    2Hu Spiele bewerte ich immer nach drei Kriterien, Gameplay (Wie gut, fordernd, spaßig die Spellcards sind), Design der Charaktere und Musik.


    Gameplay:

    Die Spellcards finde ich auf jeden Fall besser als die im vorigen Spiel, sie sind relativ challenging, die vom fünften Boss finde ich teilweise recht knifflig. Definitiv nicht so schwer wie in SA oder UFO, aber aufregend genug. Spiele auf Normal und habe es bis jetzt noch nicht 1cc‘d, aber ich komme voran :D

    Der Stage 6 Boss ist zum Glück besser als der im letzten Spiel, bei Okinas Spellcards bin ich teilweise eingeschlafen, heh. Könnte aber trotzdem mehr Pep haben, finde ich. Hätte gern wieder etwas, was mich richtig vom Hocker haut, wie Byakuren.


    Der Gimmick mit den Tiergeistern ist nett gemacht, wie UFO nur interessanter.

    „Riskiere ich es noch in die ganzen Bullets zu fliegen um den Tiergeist zu holen oder lasse ich es lieber sein?“ :D


    Spellcards/Gameplay kriegen eine gute 7/10


    Charaktere:

    Sind süß gemacht, wie immer. ZUN kann auch aus noch dem ekligsten und grotesken Ungeheuer eben ein niedliches Mädl machen.


    Am meisten gefällt mir Kutaka, finde ihr Outfit sehr süß, besonders das Hühnchen im Haar, aber sie scheint den meisten Spielern zu gefallen :D

    Außerdem: eine Hühnergottin, die die Pforte zur Hölle bewacht, genial!


    Bei Yachie musste ich sofort an Kobayashi‘s Dragon Maid denken, wegen den Hörnern und dem Schweif xD


    Das Design von Keiki hat mir nicht so gefallen, macht zwar Sinn mit den ganzen Werkzeugen und der Schürze, wenn man bedenkt was ihre Kräfte sind. Aber sie sieht halt wirklich aus wie ein Stage 3 oder 4 Boss und nicht der Endgegner.


    Insgesamt fand ich die neuen Charaktere wie immer niedlich, nicht herausragend? Aber süß genug. Die aus LoLK haben mir besser gefallen.


    6/10


    Musik:
    Hmm.... this ain’t it chief. Touhou ist ja auch besonders wegen der Musik bekannt und geliebt und ich freue mich bei jedem neuen Spiel auf die neuen Tracks und die vielen Arranges aller Art, die die Fans dann aus diesen machen werden. Aber in dem Spiel hier ist’s irgendwie fad alles. Mir hat kein einziger OST wirklich gefallen, die alle Tracks hören sich irgendwie gleich an und keins sticht wirklich heraus. Die in HSiFS waren auch nicht meine Favoriten, aber sie haben noch irgendwie Atmosphäre aufgebaut. Die in Wily Beast dagegen sind irgendwie komplett nichtssagend. Keiki‘s Theme ist auch recht langweilig für den Endboss. Extra habe ich noch nicht freigeschaltet und kann dazu noch nichts sagen.


    Insgesamt 3/10, ich hoffe sehr, dass die Musik im nächsten Spiel wieder a weng besser ist, denn die OSTs sind schließlich ein wichtiger Teil der Spiele.


    WBaWC macht aber insgesamt Spaß, werde wohl noch eine Weile damit beschäftigt sein, um die schweren Modi alle zu schaffen :D


  • "Pokémon AlphaSaphir" (2DS)


    Trotz aller Verpflichtungen kann ich dann nicht ganz ohne Zocken, sonst drehe ich innerlich durch. Leider steht meine PS4 aber wieder bei meinem Bruder, weshalb ich dann zu meinem 2DS greifen musste. Und ja, meine Wahl fiel dann auf meine noch eingeschweißte Version von "AlphaSaphir" und habe mich - entgegen sonstiger Gewohnheiten - für Hydropi anstatt für Flemmli entschieden. Mein Hintergedanke war, dass ich das Spiel mal mit Pokémon durchzocken möchte, die ich für gewöhnlich gar nicht oder kaum als Team zusammenhabe.

    Derzeit bin ich in Baumhausen City angekommen und habe mir den sechsten Arenaorden von der Arenaleiterin Wibke geholt. Werde mich nun bis Seeegrasulb City durchschlagen und dort wieder mit Team Aqua herumschlagen. Ich habe für mich festgestellt, dass ich von beiden "bösen" Teams seltsamerweise Team Magma immer noch am sympathischsten finde. Gut, beide haben ihren Standpunkt und der ist auch zu einem gewissen Grad schlüssig, nur die Art diesen auszuüben ist dann doch wieder extrem. Zudem sehen Team Magmas Klamotten besser aus. :grin:

    Nichtsdesdotrotz arbeite ich aktuell noch nicht so ganz an meinem Pokédex. Natürlich fange ich unterwegs das eine oder andere Pokémon, lege mich da aber noch nicht so fest. Vielleicht mache ich das zum Schluss, wenn das Spiel regulär ins Endgame geht. Mal schauen.


    Mein Team besteht aus folgenden Monstern und wird bis zur Liga und darüber hinaus nicht mehr geändert.

    • Sumpex (Nick: Nero)
    • Guardevoir (Nick: Quiet)
    • Magcargo (Nick: Amandus)
    • Altaria (Nick: Wölkchen)


    Helfer-Pokémon

    • Geradaks
    • Zigzachs



    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • World of Warcraft Battle for Azeroth (PC)

    Joa ich glaube ich spiele WoW jetzt schon 10 Jahre xD Momentan mache ich aber nicht viel. Habe die Tage meinen Hunter equippt, damit er mit in den Twinkraid kann. Hatte das letztens auch mit der Katze gemacht, aber die macht selbst mit mehr Gear irgendwie genauso viel Schaden, das macht keinen Spaß.

    Ansonsten quäle ich mich irgendwie durch Worldquests für die AP für die scheiß Kette, damit ich für den Mythic Raid nicht zu arg hinterher hänge ...


    My Time at Portia (Switch)

    Das Spiel hatte ich vor einem Monat oder so angefangen und es fesselt mich immer noch. Ich habe mittlerweile in dem Spiel einen Freund, bin kurz davor die Luftballons für das Projekt fertig zu machen und gerade warte ich auf die neue Mission für die Hauptstory. Mal schauen, wie lange ich noch brauche. Ich wollte das nämlich vor dem Link Titel fertig haben. :D

  • Ich habe mir letzte Woche "Bravely Default" für den Gameboy gekauft (mal etwas anderes als PlayStation :woot:)


    Macht Spass wieder mal ein Rollenspiel zu spielen. Nur werde ich noch nicht ganz warm mit dem Spiel, bin aber auch erst in Kapitel 1 (es gab noch ein Kapitel 0 davor, lol)


    Die Zwischensequenzen sind teilweise ziemlich langweilig, weil halt alle nur dumm da stehen und labern. Null Action. Da muss ich mir immer wieder sagen, dass es halt ein GameBoy Spiel ist und keine PlayStation.

    Das mit dem Brave und Default System habe ich noch nicht ganz verstanden. Scheinbar soll das die Prise "Taktik" ins Spiel bringen was anderen rundenbasierten Rollenspielen fehlt. Aber wo ist da jetzt die Herausforderung?

    Ich habe 4 Charaktere. Diese können dank "Brave" alle bis zu 4mal in einer Runde angreifen. Welcher normale Gegner soll bitte 16 Hiebe meiner Gruppe überleben??? Somit enden halt alle Kämpfe in der ersten Runde.

    Man wird zwar in den nächsten Runden "bestraft", wenn man 4mal nacheinander angreift, aber wen kümmerts, wenn der Kampf sowieso nach der 1.Runde beendet ist :ugly:


    Also ja... Story scheint ganz interessant zu sein, aber das Kämpfen ist bis jetzt ultra langweilig. Ich wünschte mir die Kämpfe würden automatisch ablaufen, weil ich jedes Mal nix anderes machen muss als bei Kampfbeginn 25mal auf Taste A zu hämmern. Das A-hämmern (Befehle geben) dauert länger als der Kampf selbst... :tired:

  • Also ja... Story scheint ganz interessant zu sein, aber das Kämpfen ist bis jetzt ultra langweilig. Ich wünschte mir die Kämpfe würden automatisch ablaufen, weil ich jedes Mal nix anderes machen muss als bei Kampfbeginn 25mal auf Taste A zu hämmern. Das A-hämmern (Befehle geben) dauert länger als der Kampf selbst... :tired:

    Du kannst auch einfach vorfestlegen, wie sie angreifen sollen und dann auf Auto stellen. Kampfgeschwindigkeit aufs höchste und dann rushst du durch. Eine der tollen Sachen an Bravely Default ist eben, dass du alles komplett selbst einstellen kannst. Es macht auch grinden so viel angenehmer und es war am Ende eines der ersten Spiele, wo ich alles auf Max gelevelt habe, weil es so einfach war.

  • Skyrim (Switch)


    Hab mal mit meinem Stufe 16 Khajiit weitergezockt. Kurze Infos dazu: Ich trainiere die Skills auf Schlossknacken, Schleichen, Zweihändig..., bin Thane von Weißlauf und Rifton, hab dort Häuser, einen Mann und zwei Söhne. Bin den Sturmmänteln beigetreten und in der Diebesgilde. Zudem hab ich Werwolfskills.


    Hab dann mal weiter gemacht. Hab die Quests erledigt mit Barbas, noch ein paar Aufgaben der Diebesgilde und bin nun auch Thane von Falkenring. Momentan bin ich dabei Haus Seeblick zu bauen. Das Grundstück ist gekauft, der Grundriss gemacht, der Hauptraum auch soweit, genauso wie Stall und Garten. Sammel jetzt noch mehr Materialien um die restlichen Räume zu bauen. Erst wenn ich das erledigt habe, mache ich mich wieder an Quests. Allerdings werde ich zwischendurch mal, wenn ich doch Materialien kaufen muss, noch ein paar Aufgaben der Diebesgilde erledigen, ist ja schnelles Geld.

    Seit 1999 leidenschaftliche Pokémonspielerin :D

    Konsolen im Besitz: Nintendo Wii (Weiß), PS4 (Orange-Schwarz), GBC (Pikachu Edition), GBA (Neon-Orange), GBA SP (Super Mario Edition), NDS (Rot), 3DS (Aqua-Blau), New3DS XL (Orange-Schwarz), Nintendo Switch (Neon-Rot-Blau)

    Pokémonspiele im Besitz: B/R/G (Cartridge&VC), G/S/K (Cartridge&VC), R/S/Sm, FR/BG, D/P/Pl, S, HG/SS, X/Y, OR/AS, S/M, US/UM, LGP/LGE, Collosseum, XD, TGC


    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!:heart:

    Gib niemals auf! Blitza



  • My Time at Portia (Switch)

    Das Spiel hatte ich vor einem Monat oder so angefangen und es fesselt mich immer noch. Ich habe mittlerweile in dem Spiel einen Freund, bin kurz davor die Luftballons für das Projekt fertig zu machen und gerade warte ich auf die neue Mission für die Hauptstory. Mal schauen, wie lange ich noch brauche. Ich wollte das nämlich vor dem Link Titel fertig haben. :D

    ist auch so ein Spiel, dass mich sehr interessiert, habe aber gelesen, dass die Performance nicht so gut sein soll!? Stimmt es, dass die Ladezeiten teils sehr lang sind und häufig Lags auftreten?


    Skyrim
    Derzeit bin ich immer noch am Erkunden und die Karte aufdecken. Zur Zeit schlage ich mich nach Rifton durch, unterwegs wird alles zur Schnellreise hinzugefügt, was möglich ist. Ist nur nicht so schön, wenn man während eines Kampfes gegen einen Drachen von zwei Säbelzahntigern angegriffen wird 😅 Mein Huscarl ist auch nicht wirklich eine Hilfe, der wird eher zum Schleppen ausgenutzt. Nebenbei bin ich dabei, Quests zu sammeln - vielleicht sollte ich bald mal ein paar beenden - und natürlich am Plündern und Geld sammeln.


    Captain Toad: Treasure Tracker

    Bin gerade mal mit dem 10. Level fertig, leider ist dies kein Spiel, was mich wirklich lange fesselt. Von daher wird nur zwischendurch weiter gespielt.


    Stardew Valley

    Zur Zeit ist hier die Luft raus, bin im Herbst des 2. Jahres, das Gemeindezentrum ist fertig, bis auf drei Bewohner sind alle Herzen auf dem Maximum, das Haus ist ausgebaut und theoretisch sollte ich Leah bald mal heiraten, aber sie muss noch etwas warten. Derzeit sammel ich Geld für Penny, danach sollte ich vielleicht noch meinen Hof etwas umbauen und die Schädelhöhle in Angriff nehmen.


    Let's Go Evoli

    Ich habe einen neuen Spielstand angefangen, drei Orden sind mittlerweile erkämpft und derzeit bin ich in Prismania City und habe gerade die Spielhalle "gesäubert". Als nächstes hole ich mir dann die Pokeflöte, damit ich mein geplantes Team vervollständigen kann. Derzeit im Team sind Nidorino, Piepi, Schillok, Kangama, Evoli und Knogga.

  • IcEDoG  

    Haben wir ein anderes Spiel gespielt? Ich bin in Bravely Default soooo oft Game Over gegangen, weil die Kämpfe es echt in sich haben. Gerade der Bossrush am Ende war ÜBEL! Und ich hab nichtmal auf hart gespielt, sondern auf normal.

    Gib dem Spiel vielleicht erstmal eine Chance ^^ Am Anfang ist es natürlich etwas leichter, du hast ja noch kaum Asterisken.

    Es ist eins meiner Lieblingsspiele.

    Und was die Zwischensequenzen angeht... das Spiel erzählt viel von seiner Story in Party Chats und auch in D's Tagebuch. Dafür braucht man Geduld. Wenn du nicht lesen oder zuhören magst, ist das Spiel für dich vielleicht nicht so geeignet...



    So, jetzt zu mir:


    Ich hab ENDLICH Fire Emblem Fates durch, die letzte Route.


    Obwohl ich die Charaktere und die Maps mag, die Story lässt ja mal sehr zu wünschen übrig. Ich hoffe, das nächste Fire Emblem ist besser geschrieben ^^'


    Hab außerdem "Ghost of a Tale" angefangen. Ein Schleich-Spiel, indem man in die Rolle einer Maus schlüpft, die in einer Welt, die von Ratten beherrscht wird, seine Frau finden will...

    Außerdem spiele ich in Bloodborne meinen "Laurence Run". Hab mir 40 Insight besorgt. Frenzy wird unglaublich wehtun...
    Bin jetzt in den Forbidden Woods. Bin gespannt, ob ich Shadows of Yharnam first try schaffe.
    Aber zuerst muss ich meine Blood Echoes zurückholen, argh! Bin leider im Sumpf gestorben...

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • ist auch so ein Spiel, dass mich sehr interessiert, habe aber gelesen, dass die Performance nicht so gut sein soll!? Stimmt es, dass die Ladezeiten teils sehr lang sind und häufig Lags auftreten?

    Die Performance auf der Switch ist wirklich nicht so pralle. Das Spiel zu starten dauert wirklich mindestens fünf Minuten. Die Ladezeiten im Spiel gehen eigentlich. Da habe ich nie auf die Uhr geschaut. Hab es aber nie als ultra lang empfunden.

    Lags hat es auch extrem oft. Ich hatte mich aber bewusst für die Switch Version entschieden. Hatte keine Lust auf'm Rechner. ^^"

  • Grandia (Switch)

    Hab mir die HD Collection geholt, wo neben Grandia auch Grandia 2 enthalten ist. Ein bzw. zwei Spiele die ich somit von der Liste streichen kann, yay!

    Bin auf dem neuen Kontinent angekommen und habe Feena wieder im Team. Bis jetz gefällt es mir ganz gut, hab nur Probleme mit der Orientierung.

    Bin zu sehr an Mini-Maps gewöhnt, das ich in diesen Spiel etwas orientierungslos wirke mit der Kompass-Funktion. Für diejenigen, die das Spiel nicht kennen:

    Es gibt keine Mini-Map! Der Kompass ist die einzige Hilfe. Freue mich deswegen jedes mal, wenn ein Vogelsperspektive-Punkt kommt, um mir ein Überblick im Dungeon zu verschaffen. Das man Skills lernt, indem man das Waffen-Level durch benutzen der Waffe trainiert, erinnert mich stark an Secret of Mana, da konnte man auch das Waffen-Level trainieren. Bin schon gespannt wie es weiter geht mit der Story, steiger noch etwas die Waffen-Level bevor es zu den Ruinen geht.


    Final Fantasy 14 (PS4)

    Auf dem Weg den Samurai auf max. Level zu bringen. Fehlen nur noch 3 Level...

    Überlege schon, ob ich danach den Ninja oder den Barden auf 80 bringen soll. Hätt auch noch den Weißmagier zu Auswahl, dann hätt ich auch mal nen Heiler auf max. Level oder ich schau mir endlich mal den Dancer an. Hab zwar schon die Start-Quest gemacht und den Job-Kristall in der Tasche, aber für mehr reichte die Zeit bis jetz nicht^^"

    Aber dafür ist die Relikt Waffe vom Paladin fast fertig, fehlt nur noch das letzte Licht farmen und dann mache mit der Klasse die Anima-Waffe weiter.


    Oninaki (PS4)

    Bin noch nicht weit, erst im zweiten Gebiet, wenn man die Stadt nicht mitzählt. Neben der Anfangs-Waffe bzw. den ersten Daemon, hab ich den Speer-Kämpfer in der Gruppe aufgenommen. Den konnte man auch nicht übersehn...

    Mag beide Waffen sehr gerne, das Schwert ist schnell, sowas lieb ich besonders gerne, aber aktuell kämpfe ich mit dem Speer. Ist zwar etwas träge im vergleich zum Schwert, aber Sprung-Angriffe :love:. Da schlägt das FF14 Dragooner Herz verdammt hoch, ist nicht umsonst meine Main-Klasse dort. ^^"

    Mal sehen was noch für Waffen in die Gruppe kommen.