"Was zockt ihr gerade?" #4

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Update :3


    Digimon Story Cyber Sleuth - Complete Edition (Switch)

    Hab nun fasz 4h Spielzeit auf der Uhr und mir sind schon ein paar Sachen aufgefallen...

    Zum einen das bei einem Tutorial Bild den Char aus dem zweiten Teil sieht (ich spiel grad noch den ersten) und zum anderen wird im Digiführer, dem Digi Dex wie ich es gerne nenne, 341 Fragezeichen angezeigt. Das heißt entweder das man im ersten Teil schon alle Digimon haben kann oder das man am Ende nur noch die Felder frei hat, die es erst ab den zweiten Teil gibt.

    Als Starter hab ich wie immer bei jeden Durchgang das kleine Terriermon genommen, was nun auf der Farm versauern muss, da ich nun ein Guilmon, Agumon, Gabumon und Gomamon im Team habe :3

    Fehlt nur noch Veemon, aber leider kein Speicherplatz im Team frei^^"


    Leafeon

    Kann mir theoritisch ein BK Agumon machen^^

    Was aber leider nicht dabei ist, sind die Kostüm Agumon... Konnte bis jetz nur die NX-Mons abholen und die gab es erst im zweiten Teil, wenn ich mich nicht irre.

  • So mal wieder was neues von mir :yeah:



    Zelda

    Orcania of Time (3Ds)


    Ich hab’s durch.

    Es war so ein tolles Spiel.

    Würde es auch nochmal durch spielen - aber dann auf der WiiU.





    Zelda

    Breath of the Wild (Switch)


    Ich hab mir das Dlc geholt.

    Die Sachen vor Ganon durch zu spielen macht mehr Sinn.

    Mir fehlen nur noch 10 Kleidungsstücke.

    Der letzte Titan wartet immernoch aber ich werde erstmal die Prüfung des Schwertes spielen.


    Zelda

    Twilight Princess (Wii)


    Ich spiel es nur noch hin und wieder mal. Ich komme nur langsam weiter, wenn man so oft an der Switch BotW spielt vermisst man einerseits das Springen und andererseits ist die Steuerung halt sehr anders.



    Nebenbei:


    Animal Crossing New Leaf

    - Meine Stadt ist schön. Viel tun kann ich aktuell nicht ich warte auf die nächsten feste.

    Animal Crossing Wild World ist das gleiche.



    Wii Sports Resort

    Ich versuche bei allen spielen bis zum letzten Npc zu kommen und den Letzten Npc zu besiegen :ugly:

    Kann noch dauern.





    Pläne:


    -Bayonetta 1&2 (da fehlt die Wiiu zu)

    -Vamyr (Erscheint am 31.10.)


  • "Devil May Cry" (PS2) - abgeschlossen -


    Inzwischen habe ich fast drei Monate keine Möbel mehr im Wohnzimmer, weshalb ich nicht richtig zocken konnte (auch in Ermangelung meiner PS4... danke großer Bruder) und es mich nicht mehr reizt am 2DS zu hängen. Jetzt habe es jetzt nicht mehr ausgehalten und musste was tun, ansonsten wäre ich innerlich durchgedreht. Meinen Fernseher habe ich mit Mühe und Not auf eine meiner Kleiderkommoden im Schlafzimmer hieven können ohne das er mir auf den Fußboden knallt und habe mir aus dem Keller meine PS2 hervorgeholt und angeschlossen.

    Gott, wir gut es tat, wieder mal einen richtigen Controller in der Hand zu halten. Und da ich letztens bei einer Freundin war und ihrem Gatten dabei zugeschaut hatte, wie er den fünften Teil der Reihe durchzockte, hatte ich mir doch gedacht, es wird nach mehr als zehn Jahren wieder mal Zeit, das allererste Spiel dieser Reihe zu spielen. Also CD in den Slot geschoben und einen neuen Spielstand begonnen.

    Und nach der doch sehr amüsanten, wenn auch recht immer noch gut anzuschauenden Cutscene zu Beginn konnte ich sogleich meine ersten Missionen (hier noch Aufträge genannt) abarbeiten. Ich muss betonen, dass die Steuerung hier zumindest nicht ganz so flüssig ist und sich Dante zeitweise bewegt wie ein Autobus. Mit ein bisschen Einarbeitung geht es aber recht flott, wobei der Aktionsradius recht überschaubar ist und zum Glück nicht so viele verschiedene Schwertkombos vertreten sind. In den neueren Teilen ist mehr möglich, aber da wird es auch schnell recht schwierig, wenn man sich da nicht reinfuchst.

    Das Spiel ist eigentlich bis Mission 20 nicht schwer und man bekommt auch die Bosse gut klein. Nur Mission 21 ist die einzige, die ich schon immer abgrundtief gehasst habe, weil es in diesem organischen Komplex einer stinkenden Dämonenhölle so kleine, bunte Tentakel aus dem Wand schauen, die sich nach dem Protagonisten austrecken und sich festharken. Daraus resultiert, dass dem lieben Dante so extrem schnell die Energie abgezogen wird, dass man sich ziemlich schnell der widerlichen Dinger erwehren muss. Schlimmer noch, dass man nicht einfach weiterlaufen kann, wenn man nichts macht, man wird immer wieder zurückgerissen... ich hasse diese Stelle im Spiel. Der Rest danach ist wieder kein Problem.

    Storymäßig bruacht das Spiel eine Weile, um ein bisschen was abzudrücken. Man bekommt zu Beginn ein kleines Schmankerl, im ersten Drittel danach auch noch ein Quantum, später in der Mitte kommt dann ein bisschen mehr und am Ende gleich alles. An sich ist das auch in Ordnung und man darf sich ein paar Dinge noch selbst zusammenreimen, aber eigentlich wird alles erklärt, sodass man nicht dumm sterben muss. Für das erste Spiel der Reihe zumindest ausreichend und für mich damals ein Fest, wenn es um den Spielspaß ging.


    "Devil May Cry 3" (PS2)


    Ich besitze zwar auch den zweiten Teil, allerdings habe ich diesen niemals selbst gespielt, sondern nur zugeschaut. Da dieser Teil der Reihe ziemlich aus dem Rahmen fällt, habe ich mich weiterhin dagegen entschieden, diesen zu zocken und bin gleich zu meinem Liebling der Reihe übergegangen. Mit dem dritten habe ich damals wohl die meiste Zeit verbracht. Zwar niemals höher als "Dante Must Die" gekommen, weil ich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr vorankam, aber ich war auch so zufrieden gewesen.

    Wie früher auch, bin ich jetzt ebenfalls wieder dem Trickster-Stil treu geblieben, weil ich mit diesem R1 + linker Stick + X zum Ausweichen nicht zurecht komme. Einer der Gründe, warum ich mit Nero im vierten nicht wirklich klar kam. Mir ist das zu umständlich. Ein Hoch auf das Reboot, wo es mir deutlich leichter fiel.

    Grafisch nach wie vor hübsch anzuschauen, storytechnisch sowieso und die Bosskämpfe sind immer noch spaßig. Bei der teils hohen Reichweite ihre Angriffe kann man sich kaum vorstellen, dass da noch eine Lücke zum Ausweichen bleibt. Bisher sind der Cerberus in Mission drei, der komische Strom erzeugende Bandwurm in Mission 4, als auch Agni und Rudra aus Mission 5 zu Fall gebracht worden und ich freue mich schon auf den nächsten Boss. Ich meine, es wäre Nevan, bin mir aber nicht mehr sicher, weshalb ich mich überraschend lasse.

    Es tut gut eine etwas bessere Steuerung erhalten zu haben, auch wenn ich mich nun wieder umgewöhnen muss mit X zu springen und nicht mit der Dreieck-Taste wie im ersten Teil. Das hat schon in den paar Missionen dazu geführt, dass ich von Gegnern getroffen wurde. Nun ja, zumindest ist Dante hier etwas zackiger zu Fuß und die Angriffskombos gehen leichter von der Hand, was auch deutlich mehr Spaß macht. Bisher ist zumindest keine Mission schlechter als Rank A, von dahe rkann ich mich nicht beschweren.

    Storytechnisch bekommt man hier mehr geboten und geht auch deutlich flüssiger, was mehr Dynamik zulässt. Gut, die beiden Spiele haben ein bisschen Zeit dazwischen, dennoch sehe ich die Entwicklung als sehr positiv, wobei ich keines von beiden schlecht reden möchte. Nun ja, ich denke, wenn ich dieses Spiel durchhabe, wird wohl mal wieder Okami ran müssen ^^



    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Noita (PC)

    Ich habe das Spiel in einem Stream gesehen und trotz der Pixelgrafik machte es einen guten Eindruck auf mich, bin da normalerweise kein Fan von. Aktuell befindet sich Noita noch im Early Access und da war ich erst am Zögern ... soll ich wirklich 17 Euro dafür ausgeben ... aber ja, letzten Endes habe ich es doch getan. Immerhin habe ich schon für Schlimmeres 17 Euro ausgegeben lol.

    Was soll ich sagen, das Spiel ist der Hammer. Das Prinzip ist sehr simpel: Überleben und sich mit verschiedenen Zauberstäben durch die Level kämpfen. Die Art des Dungeons ist je nach Abschnitt immer die gleiche (tatsächlich mein einziger Kritikpunkt bisher, gerade wenn man zu Beginn häufiger stirbt wird es ein wenig öde immer nur den ersten Bereich zu sehen) aber die Map ist jedes Mal zufällig generiert, inklusive Monster, Fallen und Zauberstäben.

    Die Zauberstäbe haben verschiedene Fähigkeiten und spielen sich teilweise sehr unterschiedlich, das macht Spaß. Jedes Mal die Hoffnung einen guten zu finden. xD Am Ende eines Abschnitts wird das Leben wieder aufgefüllt und man kann sich einen von drei zufälligen Boni aussuchen, welche einem die nächsten Level erleichtern können. Leider ist es nicht immer eindeutig was der Bonus bewirkt, einige sind wirklich nutzlos (bzw werden erst im späteren Verlauf nützlich) und andere widerum total genial.

    Generell meide ich Spiele mit Perma Death meistens weil es mich zu sehr frustriert, immer wieder von vorne anzufangen. Bei Noita habe ich das Gefühl bisher nicht, klar ärgere ich mich wenn ich total unnötiger Weise in eine Giftpfütze hüpfe und sterbe, aber ich bin direkt wieder motiviert es nochmal zu versuchen. Es macht einfach Spaß. :D Mein bester Run war Abschnitt 5, bisher habe ich knapp drei Stunden gespielt. Dieser Zauberstab war sooo super hach ja ...


    Wer gerne Pixelgrafik mag, ein bisserl roguelikes und keine Scheu vorm häufigen Tod hat dem wird Noita gefallen. Musste mich jetzt zusammenreißen um nicht noch weitere 2h zu zocken, ernsthaft, kauft es euch, es ist toll.

    Ach ja, die Physikengine ist grandios! Jedes Pixel wird einzeln berechnet und das sorgt für beeindruckende Effekte!

    Mal sehen wie das mit der Langzeitmotivation aussieht aber ... heyyyy 17 Euro ... das wars bisher schon wert. ^^

  • Digimon Story Cyber Sleuth - Complete Edition (Switch)

    Immer noch dabei, es zu suchten^^"

    Aktuell noch den ersten Teil und da bin ich auch schon in Kapitel 10.

    Wieder ein Plus-Punkt: Man kann, dank der Complete Edition, sogar schon im ersten Teil die Digimons haben, die sonst erst im Nachfolger auftauchen würden.

    Aus diesen Grund besteht mein Team aktuell aus folgende Digimons:

    Hisyaryumon (Ultra Level)

    MachGaoGamon (Ultra Level)

    Growlmon (Champion Level) - Muss da aktuell immer zwischen seinen Ultra Level hin und her digitieren, brauche ein ABI Wert von 80 für seine Mega Form.

    Crescemon (Ultra Level) - Sobald die ersten Mega Level im Team sind, fliegt es raus. Mag alle Stufen, besonders ihr Champion Level, aber ihr Mega Level ist nicht so meins :(

    MetalGreymon (Ultra Level)

    Zusätzlich hab ich noch, weil Platz war, Andromon (Ultra Level) und Garurumon (Champion Level) zum trainieren im Team.

    Die große Training Aktion kommt erst kurz vor Ende. Bin jetz schon gespannt, ob die Great Challenges und die DLC Kämpfe mit drin sind, denn mit den ganzen "neuen" möglichkeiten könnendie ganzen Kämpfe sogar einfacher werden als damals...

    Außerdem hab ich mich schon gewundert, das ich für ein eigenes Gallantmon die Great Challenge nicht benötig wird, anders ist man früher auf der PS4 nich an die Royal Knights Digitationen gekommen...

    Eins kann ich jetz schon sagen: Von den ganzen Versionen (PS4, PS Vita und Switch) ist der Switch Teil nun mein absoluter Favorit!!!

  • Stardew Valley (Switch)


    Die Sucht ist wieder da. Und diesmal hab ich meinen Freund angesteckt. :blush:


    Er ist momentan im 1. Jahr Sommer und ist gerade dabei auf alles mögliche zu sparen. Er versucht schon im First Try die Lore, den Brückenbau und das Gewächshaus innerhalb des ersten Jahres zu schaffen. Ansonsten bin ich mit meinem männlichen Charakter dabei Alex zu heiraten. Hab ihn jetzt auf 6 Herzen und schon zwei Events. Ich find ihn echt süß und freu mich schon wenn er bei mir einzieht. Hab mir jetzt auch vorgenommen das Spiel mal mehr durchzuziehen. Leider gibt der Reisewagen nicht so viel her und ich bin grottig im Angeln. :assi: Probiere mich aber immer wieder daran. Zudem hab ich schon alles auf Gold aufgebessert und bin dabei bald Iridiumbarren zu sammeln.


    Hab jetzt auch 2 Viehställe und 2 Hühnerställe. In einem will ich nur 12 Schweine und in dem anderen 12 Kaninchen haben. Bei den anderen zwei Ställen hab ich die Tiere gemischt (Viehstall = Schafe, Kühe und Ziegen; Hühnerstall = Schwarze, blaue und normale Hühner + Enten).


    Will weit gehend das Spiel so gut es gehen perfektionieren und versuche jetzt auch alle Museumsgegenstände zu sammeln. Dank 2 Spielständen bin ich jetzt schon auf 120 Spielstunden. Eins ist klar: Das Spiel ist ein Zeitfresser. :blink:



    Crash Bandicoot ist derweil pausiert, genau wie Moonlighter. Wir wollen aber bald Ring Fit Adventure testen. :grin:


    Jedenfalls versuchen wir wenn möglich nicht zu viele Projekte auf einmal zu beginnen.

    Hab leider aus Frust im 3. Dungeon sehr schnell die Motivation bei Moonlighter verloren. x_x

  • Hatte anfangs meine Bedenken, wie das auf der Switch aussehen würde, aber die Umsetzung ist echt gut. Kann ich bei nicht so vielen Spielen sagen, aber hier hat man sich auch schon mit dem deutschen Text Mühe gegeben.

    In wie fern? Das ist doch der selbe deutsche Text wie bei der PS4 Version, oder was meinst du genau?



    schwarze Argumon

    Black Agumon ohne R^^



    Also ich spiele zurzeit Yo-kai watch geistige Geister, nachdem ich mit dem ersten Teil durch bin und finde diesen hier viel besser. Auch wenn man viel weniger Erfahrung bekommt, naja was solls. Bin aber noch nicht all zu weit, weil ich nebenbei nochmal Pokemon Gelb angefangen hab. Mir war einfach da nach. Und ich nehme diesmal auch ein leicht anderes Team, abgesehen von den Startern und Pikachu, hab ich noch Rassaff und Kadabra und hab auch schon wieder 4 Orden. Ich will mal sehen wie schnell ich durchkomme, bin gerade bei 6 Stunden.

  • Die Texte in Digimon Story Cyber Sleuth sind besser übersetz worden, als die Texte in Digimon Next Order.

    Weiß jetz nur nicht ob in Cyber Sleuth noch die falsche Textbox am Anfang ist oder ob die das noch geändert haben. Hab diesmal nicht so drauf geachtet ^^"

    Den Verschreiber in der Omnimon NX Beschreibung haben die nicht geändert, aber so schlimm ist der auch nicht, sind nur kleinigkeiten.


    Digimon Story Cyber Sleuth - Complete Edition

    Die Story vom ersten Teil geht schon so langsam Richtung Endspurt. Aber bevor es zum Endboss geht, müssen noch ein paar Kapitel gemacht werden und nebenbei kümmer ich mich schon etwas um die Medaillen. Sobald nur noch der Endbos über ist, kommt der Digi-Dex dran und dann kümmer ich mich auch um die Great Challenge und die DLC Kämpfe, auf die beiden Sachen freue ich mich schon am meisten. XD

    Mein Team besteht momentan aus:

    Owryumon (Mega Level) - Freu mich schon damit mal die ganzen Nebenquest Bosse umzuklatschen^^

    MirageGaoGamon (Mega Level) - Mein liebstes Datei Typ Digimon, sobald es nochmal digitiert ist.

    WarGrowlmon (Ultra Level) - Muss leider noch ein paar Minuten auf der Farm rumgammeln, wegen Intelligenz Training, dann hab ich ein Gallantmon.

    Ansonsten sind noch ein paar Mon´s im Team für Lv.Up´s abstauben (darunter auch das Mon, das zu Lucemon werden soll... Diese Digi-Reihe kann anstregend sein, wenn nicht weiß was man machen muss dafür...). Gedanken um das End-Team mache ich mir erst, wenn ich mich allgemein um den Dex kümmer, denn möchte gerne ein paar Digimons mitnehmen, die ich noch nicht hatte bzw. die es eigentlich erst im zweiten Teil gab. :3

  • Gerade Link's Awakening zur Seite gelegt und nun endlich mit einem Spiel begonnen, welches ich schon länger besitze:


    Super Mario Odyssey

    Ja, habe Botw und Odyssey gleich mit der Switch gekauft, jedoch zuerst mit Pokémon LGP und Kirby Star Allies begonnen und dann war schon Smash draussen^^ Da ich nicht viel zocke, spiele ich lieber schnelle Spiele, da bieten sich Open World Spiele nicht so an^^.


    Auch wenn ich nicht viel Zeit in Mario Odyssee stecken kann, so gefällt es mir bisher sehr gut. Es gibt immer diese Pflichtmissionen aber auch da kann man schon nebenbei die ersten Quests mache. Finde es toll, wenn man nicht zu sehr in eine Richtung gedrängt wird. Auch die Welten sind schön und abwechslungsreich gestaltet und die Verteilung der Monde ist auch weitläufig und teilweise sogar etwas knackig. Bin erst gerade mit der Wüstenwelt durch und schon jetzt kann ich das Spiel wärmstens weiter empfehlen. Wie umfangreich es ist, kann ich leider noch nicht sagen und werde ich wohl auch so schnell nicht können, da ich in den nächsten 4-5 Wochen wohl kaum zum Zocken kommen werde. Wer eine Switch hat und etwas lockeres neben Pokémon spielen möchte, der soll diesen Titel unbedingt mal ausprobieren.

  • Wii Sports Resort

    Ich versuche bei allen spielen bis zum letzten Npc zu kommen und den Letzten Npc zu besiegen :ugly:

    Kann noch dauern

    Ich wusste gar nicht, das es dies gibt. ich spiele es nur um zum Beispiel Tischtennis zu daddeln, ohne eine Bestimmte Absicht.


    Nintendogs + Cats (New 2DS XL)

    Ich habe endlich alle Teile für meinen Wauboter zusammen. Nach 30 Tagen Spielzeit soll er kommen, auch bei 1-2 Tagen nicht spielen. Jetzt warte ich ab, bis es soweit ist.

    Neben meinen Hund, habe ich jetzt auch eine kleine Katze aufgenommen.

    Im Nintendopokal für Frisbee bin ich sogar Meister geworden.


    Ninetndogs (DS)

    Da ich gerade so viel Spaß an virtuellen Hunden habe, ist jetzt auch ein Spielstand auf meinem DS Spiel. Es dauerte etwas, bis der Hund seinen Namen lernte.

    Ich glaube auf dem DS gibt es viel mehr Spielzeug, als für den 3DS, denn dort sammeln meine Hunde fast durchgehend dasselbe auf. Das mit dem verwertbaren Müll ist ganz nett, aber nach der 20. Schraube und dem 30. Leder, ist es auch mal genau, irgendwann wurden die ganze Items eingetauscht und der Schrott lässt sich nicht verkaufen, wie für den DS. Alles Unnütze lässt sich zu Geld machen.

    Zwischen den einzelnen Spaziergängen müssen 10 Minuten liegen, bevor der Hund erneut laufen kann. Zu Beginn ist die Strecke auch klein und wird erst im Laufe der Zeit länger.


    Pokemon Sonne (3DS XL)

    Mein Regenteam liegt in den letzten Zügen. Es ist auch extrem schwer, seine Pokemon auf LV 100 zu bringen, da habe ich auch die Fitnessinsel Anspruch genommen, aber ein Pokemon braucht so viele EP, da steigt es gar nicht nach 99 Einheit im Level auf. Wenn ich das Team fertig habe, werde ich mein nächstes Team züchten. Das erste Pokemon steht schon fest.

  • Damals zum Release von Cyber Sleuth gab es nur englishe Texte.

    Ja, das weis ich ja. Bzw. Hackers Memory hatte gleich deutsche Texte. Ich wusste halt nur nicht, in wie fern da jetzt der Text anders ist. Die Schrift oder anders übersetzt (was ich mir an sich nicht vorstellen kann. Sollte der selbe sein.)



    Die Texte in Digimon Story Cyber Sleuth sind besser übersetz worden, als die Texte in Digimon Next Order.

    ? Woran machst du das fest?

    An beiden Spielen stört mich eh, bzw. an allen dreien, das sie das Wort TAMER übersetzen mussten. (Und von den komischen Attacken Namen fange ich mal gar nicht erst an, also bei einigen.)


    Nun bei Gelb habe ich gestern Koga besiegt und vor Sabrina mache ich Pyro.

    Was mir vorher nie so bewusst war, obwohl Koga ja mit Gift Pokemon kämpft, sind in seiner Arena nur Trainer mit Psycho Pokemon...wieso eigentlich?

    Und ich hab Rasaff gegen Kicklee getauscht.

  • Tsunade Daimon

    Finde das die sich bei den CS Teilen mehr mühe gegeben haben als bei Next Order. Beweise hab ich leider keine, dafür müsste ich nochmal Next Order spielen und mir alles aufschreiben, wenn ich was finde. Somit ist das bis jetz leider nur ein Gefühl, was ich beim spielen der 3 Spiele empfunden habe.

    Tamer/Zähmer geht noch, finde ich... Aber bei BlueBox und Omnimons Attacken krieg ich auch die Kriese, Rest ist ok.

    Nachdem ich den zweiten Teil durch habe, spiel ich noch mal Next Order, meine mich ganz vage zu erinnern das die dort manche sätze vom englischen ins deutsche eher Wort wörtlich übersetz wurden wie zb. eine Redewendung...

    Wird aber noch so ca. 2 Wochen dauern, bis ich Next Order spielen werde. ^^"


    Mal so am Rande: Wünsche mir immer noch das Digimon World 1 irgendwann mal im PSn Store landet...


    Digimon Cyber Sleuth - Complete Edition (Switch)

    YAY! Letztes Kapitel erreicht und nun wird erstmal den Dex voll gemacht, soweit wie es geht. Lucemon ist immer noch so ein Krampf. x.x

    ein verdammter Punkt felht mir noch, aber hatte keinen mehr zum verteilen über, weil der ABI Wert nicht hoch genug war...

    Durfte noch mal zurück digitieren und die ganzen Punkte resetten, um erst mal wieder alles auf Intelligenz zu packen. Nun wo es wieder Lucemon ist, darf ich den Intelligenz-Wert wieder resetten und dort verteilen, wo die gebraucht werden....

    Erklärung: Je höher der ABI-Wert ist, desto mehr zusätzlich Punkte kann man auf die anderen Werte verteilen. ABI = Ability, im deutschen ist das der Fähigkeits Wert. Die Punkte kann man dann per Training auf der Farm oder mit Essen verteilen.

    Nebenbei trainieren ich auch alle Mega Level Digimon auf LV. 100 und suche mir dann mein Team daraus aus. Bevorzuge ne ausgeglichene Aufstellung und da man 11 im Team haben darf, sieht es bei mir immer so aus: 3x Serum, 3x Datei, 3x Virus und 2x Neutral.

    2 Serum und 1 Virus hab ich schon, den Rest muss ich schauen. Achte bei der Aufstellung immer darauf, was deren Spezial Moves können. Deswegen bevorzuge ich Digimons, die mit ihren Attacken die Verteidigungen umgehen...

    Außerdem müsste ich mal meine Digimon wieder auf suche nach neuen Fällen schicken. Brauche noch ein paar CS Punkte für den höchsten Detektiv Rang und es gibt 2 Medaillen nur über solche Fälle, wovon mir nur noch einer fehlt. Bin bei ca. 150 Medaillen bis jetz, leider geht das Geld erstmal für das ganze Digimon Futter und Vorbereitung für die DLC Kämpfe drauf. Hol mir von den guten Items so ca. 50 Stück, das sollte reichen... Besonders vor dem Krokodil graut es mir schon mit seinen Instant Kill Move. Das war der schlimmste Kampf, zumindest der einzige der mir neben Lucemon noch im Gedächtnis geblieben ist.

  • Tamer/Zähmer geht noch, finde ich

    Gerade das fand ich am schlimmsten, weil es ein bestimmter Begriff ist. Alleine wegen dem Manga "Digimon Adventure V-Tamer 01" oder aber auch wegen dem Anime "Digimon Tamers" sollte man den Begriff stehen lassen.


    Pokemon Gelb:
    Gestern habe ich noch alle Orden bekommen (man waren Pyro und Sabrina leicht) und hab auch noch gegen meinen Rivalen VOR der Liga gekämpft. Heute mache ich die Siegesstraße + Top Vier und ich hoffe, ich schaffe diese auch beim ersten Anlauf. (Bin mit einigen noch Unterlevelt, ehr so Level 35, aber ich denke durch die Siegesstraße sollten locker bei allen noch 3-5 Level dazu kommen können.

  • Pokemon Kristall VC - abgeschlossen
    Hab das Spiel vor zwei Wochen abgeschlossen und hab mir noch zusätzlich die Hundemons, Ho-oh, Lugia und Celebi für meinen Living Dex geholt, die ich noch auf meine Bank transferieren muss. Somit hab ich alles an Legendären Pokemon gefangen, was es so zu fangen gibt. Mein Team sieht wie folgt aus:

    Meganie Lvl 50

    Keifel Lvl 48

    Mogelbaum Lvl 49

    Quappo Lvl 50

    Xatu Lvl. 52

    Knuddeluff Lvl 47 SHINY


    Wollte da einfach auch mal mit anderen Pokemon spielen, die es normalerweise nicht wirklich in mein Team schaffen. Besonders von Keifel war ich sehr angetan. Das hat fast die Top4 im Alleingang geplättet und auch Siegfried war mit seinen Dragorans machtlos dagegen. Mit Quappo hatte ich gewisse Startprobleme, weil mir Angler Amadeus einfach keinen Wasserstein geben wollte, als ich ihn besiegt hatte. Erst der Opa von Bill hat mir einen nach viel Überzeugungsarbeit überreicht. Somit war mein Mainpokemon in Kanto dann auch Quappo, um die Level aufzuholen (war zu dem Zeitpunkt noch auf Lvl 33 als ich es entwickelt habe). Ansonsten war Kanto ziemlich schnell geschafft.
    Da die 2. Gen meine erste war, war beim Spielen viel Nostalgie mit dabei. Wenn man mal wieder eine ältere Edition spielt, fällt einem erst so richtig auf, wie sich die Spiele eigentlich weiterentwickelt haben - vor allem auch zum positiven. Das Spiel ist halt noch super langsam, teilweise total umständlich (Boxensystem) und wie ich die VMs in Sonne/Mond nicht vermisst habe... ^^ Der Soundtrack ist aber mehr als herausragend (Neuborkia <3), die Pokemon gefallen mir gut und die Jotho Region ist an sich eine ganz schöne. Hatte also viel Spaß mit dem Spiel und hab alte Erinnerungen wieder aufleben lassen :)


    Pokemon Weiß 2
    Nach dem Beenden von Kristall hab ich mit dieser Edition angefangen. Hab selbst Schwarz nie ganz durchgespielt und Weiß 2 vor einiger Zeit bestellt, aber nie wirklich angerührt. Somit hab ich mit der 5. Generation noch nicht so wirklich Erfahrung sammeln können. Muss auch nach wie vor sagen, dass mir die Pokemon dieser Edition mit am wenigsten zusagen. Da sind ein paar echt hässliche mit dabei ^^
    Mein Team besteht un aus folgenden Supermons:


    Cerapendra Lvl 48

    Apoquallyp Lvl 46

    Flambirex Lvl 48

    Emolga Lvl 49

    Stalobor Lvl 47


    Bin momentan in Twindrake City, wo ich Lysander besiegen konnte. Daraufhin meinte Team Plasma, es müsse die ganze Stadt mit ihrer Eiskanone beschießen. Mal schauen wie es hier jetzt weitergeht. Rechne mit dem Auftauchen von Kyurem und dem finalen Kampf gegen das Rüpelteam.

    Die Habitatsliste finde ich eine super Erneuerung zum normalen Dex. So kann man eine Route erkunden und dann auch irgendwann mal sicher sein, dass man alle Pokemon auf dieser Route gefangen hat. Auch das Medaillen-System finde ich eine tolle Idee. Diese Art von Belohnungssystem regt dazu an, das Spiel in seiner vollen Gänze zu spielen und zu genießen. Pokéwood ist für meinen Durchlauf völlig uninteressant. Hätte ich es mir damals zum Release gekauft, wäre ich bestimmt näher daraufeingegangen. So war ich dort nur kurz aufgrund der Storyline. Kann es sein, dass es in dieser Edition keine Angel gibt? Vielleicht hab ich sie auch einfach nur übersehen.
    Ansonsten gefallen mir auch die Dreierkämpfe und die Rundum-Kämpfe sehr gut, v.a. auch, dass sie in den Storyverlauf immer mal wieder miteingebaut werden. Das erfordert ganz andere Taktiken und Herangehensweisen an das Kämpfen. Wobei hier natürlich gegen eine K.I. gespielt wird, wodurch es wieder recht simpel wird :)

    Yu-gi-oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution (Switch)

    Häng immer noch im Arc-V Kapitel rum. Möchte liebend gerne das Booster für die Fixsternritter freischalten, aber vorher kommt noch ein Duellant und der nervt -.-

    Jedenfalls hab ich nun beschlossen die anderen Serien mindestens soweit zu machen bis ich alle anderen Booster freigeschaltet habe. Zwischendurch werden die gesammelten DP (Duel Points) in Booster investiert um ein Deck von den Super Starken Samurai zu bauen, fehlt nicht mehr viel, nur ein paar nützliche Zauber, Fallen und ein paar Exemplare von dem mächtigsten Monster im Deck. Also ca. 3/4 vom Deck ist schon fertig und dann geht es dem nervigen Duellanten an den Kragen, hoffe das mein Plan aufgeht.

    was hältst du von der miesen Übersetzung? Ist sie wirklich so stimmungszerstörend, wie in vielen Rezensionen beschrieben?

  • Da ich zurzeit viel Zuhause bin und mich irgendwie beschäftigen muss, kommt diesmal einiges zusammen. ;D


    The Outer Worlds (Ps4)

    War bei der Ankündigung nicht so angetan davon, der Launchtrailer hat mich aber neugierig gemacht, also hab ichs mir geholt.

    Ich war im Geothermalkraftwerk und habe den Strom ins Bothanikerlabor umgeleitet.

    Daraufhin ein kurzen Abstecher in die Konservenfarbrik und mit meinem absolut angsteinflösenden Einschüchterungswert mir genommen was ich benötige. Jetzt muss ich noch einige Kopfgelder einlösen bevor ich den ersten Planeten verlasse.


    Zu Beginn gefiel mir der Look nicht, hat sich einiger Zeit aber gelegt. Die Engine gefiel schon zu Falloutzeiten nicht, diese unnatürliche Haltung der Waffen und die unnatürliche Bewegung der Figuren. Ist aber Meckern auf hohem Niveau, ansonsten machts mir wirklich Spaß.


    The Witcher 3 (Switch)

    Fing ich aus Langeweile an. Muss jetzt zum Blutigen Baron. Da ich das Spiel auf dem Pc schon 3x durch habe ist es nichts Neues und holt mich auf der Konsole auch nicht so ab wie auf dem Pc.


    Super Mario Odyssey (Switch)

    Mir ginge da ähnlich wie Weltenbummler Johnson , hab das zur Switch dazu gekauft, aber hatte in der Zwischenzeit andere Sachen zu spielen. Ist was für Zwischendurch, aber ich legs schnell wieder weg. Bin aktuell in der Polarwelt angekommen.


    Call of Duty: Modern Warfare (PC)

    Mein erstes Call of Duty seit World At War von 2008, noch auf der Playstation 2.

    Joa heute morgen gestartet und von einem Kumpel direkt in den Mehrspielermodus geholt und ein paar Matches gemacht. Macht ordentlich Laune, ich muss aber erstmal richtig reinkommen.


    Player Unkown's Battleground (PC)
    Das Spiel macht noch immer Laune, obwohl ich in letzter Zeit vermehrt extreme Perfomanceprobleme hab. Das nervt und mindert den Spielspaß, hoffentlich wird das bald gefixt.


    Pokemon Platin (2DS)

    Beginne ich direkt nachdem ich diesen Post abschicke, ich werde Chelast nehmen.

  • Animal Crossing New Leaf - Welcome amiibo (Nintendo 3DS)


    Nachdem mein bester Kindheitsfreund und ich vor ein paar Wochen endlich wieder Kontakt zueinander aufnehmen konnten und herausgefunden haben, dass wir beide kaum noch auf New Horizons für die Switch warten können, haben wir uns entschlossen, bis dahin eine neue Stadt in New Leaf zu beginnen - und zu schauen, wie weit wir in fünf Monaten kommen; selbstverständlich ohne Time Travelling und ohne das Besuchen von Giveaway Towns. Wir haben Anfang Oktober angefangen und die Sucht lässt uns seither nicht los, ihn noch weniger als mich. Da wir beide am gleichen Tag angefangen haben, passiert auch relativ oft dasselbe: Bei uns beiden hat vor kurzem der Club geöffnet (meine erste Emotion war das Niesen, überwältigend, nicht?) und ab heute wird Shampoodle gebaut; auf letzteres freue ich mich sehr, da ich meinen Startcharakter zufallsgeneriert (bzw. eben durch den Fragebogen generiert) habe und meine Frisur absolut nicht zu mir passt. Mal schauen, was meine erste Haarpracht hergeben wird, auch das wollen wir beide dem Fragebogen überlassen.

    Im Moment arbeite ich hauptsächlich am Layout meiner Stadt, wofür mir aber einiges an Bäumchen, Zedernbäumchen, Büschen und vor allem Bambus fehlt... ich hoffe, dass die Gärtnerei so schnell wie möglich ausbaut (bzw. der Laden), damit ich eben jene kaufen kann. Ansonsten habe ich mir aber bereits ein Konzept für meine Stadt Meraki überlegt, die ich sehr natürlich und überwachsen halten möchte.


    Etrian Odyssey 2 Untold: The Fafnir Knight (Nintendo 3DS)


    Eigentlich hatte ich das Spiel schon abgebrochen, wodurch es seit einiger Zeit im Regal verstaubt, da ich einfach irgendwie mit dem Konzept der ganzen Reihe nicht klar kam. Aber die liebe Hibari hat mich durch diverse Gästebuch-Einträge und PNs auf den Geschmack gebracht und jetzt spiele ich parallel den Story- und den Classic-Mode - bei letzterem habe ich mir sie zur Inspiration genommen und eine kleine, dynamische Gruppe mit Backstory aufgebaut.

    Bei beiden Modi bin ich noch nicht allzu weit, erkunde gerade in beiden Spielständen die zweite Ebene und mag diese kleinen Bewegungsrätsel mit den Raptoren sehr. Ich frage mich, ob da noch mehr Rätsel in der Richtung auf mich zukommen werden. An der Story bin ich auch recht interessiert und hoffe, dass es am Ende nicht den Twist gibt, den ich im Moment vermute (siehe I Am Setsuna und Final Fantasy X), da es mich doch recht sehr an besagte Spiele erinnert. Mal schauen. Ich mag die Charaktere des Story-Modus sehr gerne, auch wenn mir manche ein wenig stereotyp vorkommen. Ich liebe allerdings das Storytelling des Spiels unfassbar sehr, dadurch, dass es einen direkt anspricht und sich an vielen Stellen eher wie eine interaktive Geschichte als ein Spiel anfühlt, zieht es mich sehr in die Atmosphäre hinein und ich fühle mich auch recht wohl darin. Ich mag den Humor des Spiels ebenfalls sehr gerne und musste schon an einigen Ereignis-Stellen im Labyrinth sehr schmunzeln.

    Das Zeichnen der Karte gestaltet sich während des Erkundens auch dynamischer als ich vermutet habe - anstatt vom eigentlichen Gameplay abzulenken, fügt es sich irgendwie sehr gut ein und fördert den Erkundungstrieb nur noch mehr als andere Dungeon Crawler es tun - eben gerade deshalb, dass man die Karte selbst zeichnen und so sehr schnell zurück an den Punkt findet, an dem man zuvor war und man sich so viel ungezwungener für eine der beiden Abzweigungen entscheiden kann.

    Ich bin sehr gespannt, was mich noch so erwartet, besondersim Classic-Mode, da ich mir im Moment nicht vorstellen kann, wie genau sie Twists und NPC-Charaktere in einem solch freien Konzept einbauen wollen.


    Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (PlayStation 4)


    Ich spiele das MMORPG bereits seit zwei Jahren und habe mich durch private Umstände entschieden, meinen Main für einige Zeit liegen zu lassen und einen neuen Charakter zu beginnen, das war vor etwa drei Monaten. Jetzt befinde ich mich bei den Main Scenario-Quests auf Level 50 und freue mich, da es jetzt mit riesigen Schritten darauf zugeht, unglaublich auf das Heavensward-Add On, da mir dies bisher am meisten gefiel (habe Shadowbringers leider nur bis kurz nach Titania spielen können, habe aber definitiv vor, mit diesem Charakter auch das durchzuspielen). Allerdings habe ich vor Patch 5.1, der nächsten Dienstag erscheint, noch einiges zu erledigen - die Mogry Token sammeln und vor allem die PvP-Kleidung sammeln, die es nur noch bis dahin geben wird - zuminest das meiste vom Heiler-Set.

    Wie auch bei meinem Main bin ich als White Mage gestartet und werde auf den Astrologen wechseln bzw. beide Klassen parallel leveln, sobald ich in Heavensward angekommen bin. Allerdings versuche ich mich nebenbei auch das allererste Mal am Tanken, was leider eher so... mittelmäßig läuft. Ich werde weiter Healer mainen, aber will unbedingt einen Job jeder Klasse gut beherrschen können, um je nach Inhalt zu wechseln und viele Möglichkeiten offen zu haben. Das Tanken begonnen habe ich als Paladin, der sich nun auf Stufe 37 befindet, aber ich denke, auch hier werde ich auf den Dark Knight wechseln, sobald ich kann. Bis dahin muss ich nur definitiv noch einiges üben, habe das Tank-Training etwas schleifen lassen die letzte Zeit und befürchte, ich bin noch schlechter als zuvor, haha. Nebenbei levele ich im Palace of the Dead den Archer. Den PoD habe ich leider auf meinem Main nie abgeschlossen, deshalb ist das auch eins meiner Ziele - vor allem, damit ich in der Stormblood-Erweiterung den Heaven on High-Deep Dungeon machen kann, den ich noch nie gesehen habe.

    Ansonsten wird wieder fleißig die Sammler und Handwerker gelevelt, die mich schon auf meinem Main sehr fasziniert haben; vorrangig Botanist und Miner, damit ich die alelrmeisten Handwerker größtenteils selbst mit Materialien abdecken kann. So viel zu tun, so wenig Zeit. Aber heute Abend werde ich noch ein paar Stündchen für all dies erübrigen können.


    Nebenbei spiele ich im Moment unregelmäßig Animal Crossing Happy Home Designer (Nintendo 3DS), Pokémon Blattgrüne Edition (GameBoy Advance) und Fire Emblem Three Houses (Nintendo Switch) - an letzteres möchte ich mich ebenfalls so schnell wie möglich wieder dransetzen, aber bin ebenso sehr froh, dass ich es geschafft habe, mir mit dem Durchspielen dieses Titels keinen Druck zu machen und alles in meinem Tempo genießen zu können.