"Was zockt ihr gerade?" #4

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Lionking und Aladdin (Switch)

    In dem Trailer zeigen sie auch die GB Version an, aber im Spiel selbst tauchen sie nicht auf. Vl lassen sie sich freischalten. Bei Aladdin wirkt es auch wie eine GBC Version, die es noch gibt. Bisher haben beide Spiele aber nur als Auswahl Nintendo, Sega und Japan, wobei ich nicht weiß, was Japan ist.

    Lionking ist eines der schwersten Spiele überhaupt. Nicht nur, das Simba schon im 2. Level gerne stirbt, auch muss ein Spieler erst auf die Idee kommen, die Affen anbrüllen, damit sie Simba in die andere Richtung werfen.


    Auf dem GB habe ich es schon durchgespielt.


    Pokemon US (2DS)

    Tracys Prüfung ist bestanden, jetzt trainiere ich weiter für den Battle-Royal und fange noch ein HulaChoreogel ein. Mein Team ist noch nicht das Finalteam, mit dem ich die Liga spiele. Ich bin mir bei einigen Pokemon noch nicht sicher, wer bleiben darf und wer nicht. Ich benutze am liebsten die Pokemon der jeweiligen Region im Team. weshalb die aus anderen Gens wohl aus dem Team wieder entlassen werden.

    Nach dem Battle-Royal trete ich gegen Kiave an.


    Nintendogs + Cats ( New 2DS XL)

    Ich habe die Mario-Einrichtung gekauft, aber vollkommen vergessen, den ganzen Tag kommt auch die Musik aus Super Mario Bros, mitsamt den Geräuschen, als würde jemand das Game daddeln. Andere Einrichtungen sind leise. Auf dem DS Teil konnte ich die Einrichtungen kostenlos wechseln, wenn ich sie einmal erworben hatte, im neuen Teil, muss der Spieler nach einem Wechsel wieder dafür zahlen, das ist unfair. Als nächstes möchte ich ein Klavier kaufen und ein weiteres Tier. Bisher habe ich 2 Hunde und eine Katze, mal sehen, was es dann wird.

  • Persona 5

    Japp, schon wieder. Durchgang Nummer 4...aber diesmal auf schwer. Ich mag die Herausforderung! Der Unterschied ist lustig, wenn man es vorher auf der Schwierigkeitsstufe save gezockt hat und nun in schwer. Man muss überlegen, wuhu! xD Also es ist eine gute Übung, um das Game irgendwann mal auf merciless durchzuzocken. Außerdem wollte ich es noch einmal beenden, bevor nächstes Jahr Persona 5 Royal erscheint.


    Kingdom Hearts

    Ich bin immer noch beim ersten Teil. Gabs letztes Jahr im Sommer angefangen und will es nun endlich beenden, da mein Freund ein riesiger Fan der Reihe ist und ich dann mal etwas mitreden kann. Bisher bin ich beim Kampf gegen Ursula stehen geblieben, aber das wird schon noch werden. =)


    Warframe

    Vor kurzem hab ichs mir auf Steam runtergeladen. Für ein free 2 play game ist das unendlich vielseitig! o.O Die Grafik ist der Wahnsinn und die Optionen sind klasse! Bin aber auch da leider noch nicht sehr weit. Für mich als Konsolen-Gamerin ist der Wechsel auf dem PC echt ungewohnt. xD

  • Ich habe am Montag angefangen Pokemon OR zu spielen und hab es genauso gespielt wie vor ein paar Tagen Gelb und Silber. Nur 6 Pokemon und nur Arena und Liga. Und obwohl ich 2 mal erstmal wieder überlegen musste, wenn es nicht sogar dreimal war, wo ich jetzt hin musste oder wie ich da und da hinkomme (ich kenne die Hoenn Region nicht SO gut) so muss ich sagen, ich habe genauso lange gebraucht von der Spielzeit wie bei Gelb....ca. 12 Stunden. Bei Silber habe ich ca. 14 Stunden gebraucht. Und ich habe die "Story" auch gelesen. Klar, ich hatte den EP-Teiler an, aber ich musste bei Silber auch nicht wirklich Levelen. OR ist ziemlich einfach, weil die meisten nur 1-3 Pokemon haben, mit dem passenden Team macht mal viele platt und der Rivale ist ja eh abgeschwächt. Rubin für den GBA ist schon schwerer. Zumal, bitte, in der Liga hat mich der letzte mit seinem Libelldra angegriffen mit "Kreideschrei" .....ja...sehr nützlich.


    Mein Team bestand aus:

    Lohgock, Schwalboss, Tengulist, Hariyama, Magnayen und Voltenso.

    Mit denen kam ich recht gut durch.

    Und ich muss sagen, es gab schon in dem Spiel Frame-Einbrüche als man gegen Proto-Groudon kämpfte.

    (Ich bin auch ausversehen auf Flucht gekommen...und als ich es nochmal bekämpfte, musste ich mir wieder alles ansehen.)

    Also ich komme zum Entschluss: Rubin (und die anderen beiden GBA Games, sind ja eh das selbe) sind für mich viel besser als das Remake. Das Remake ist lahm. Die Tage fange ich dann vermutlich noch mal Y an und dann Sonne und UltraMond. Will nochmal schauen wie die sind. (OR werde ich jedenfalls verkaufen. Es hat zwar nette Momente aber es war auch sehr eintönig. Klar man kann es sich schwere machen, aber das ist nicht der Sinn von einem Spiel, wie ich finde.)


    Ach ja und nebenbei: Die Mutter vom Hauptcharakter sagt zu Beginn, als man aufbricht: "Schnapp sie dir alle!"

  • Diablo 3


    Habs schon mehrfach durchgespielt, nur mich nie mit Seasons etc. beschäftigt. Nachdem auf der BlizzCon jetzt Diablo 4 angekündigt wurde, dachte ich, ich frische mal mein Wissen über die Story auf. Hab direkt nen Kreuzritter namens Gimli gestartet.Nachdem ich bei den bisherigen Runs einmal Sorcerer und einmal Demon Hunter gespielt habe, ist der Crusader ne nette Abwechslung. Einfach reinlaufen und nicht mehr sterben. Außerdem find ich den Crusader vom Optischen einfach NICE :blush:

    Hab innerhalb von 2,5h den Char auf 15 oder 16 gespielt und den ersten Akt so halb durch. Ich spiele auf Schwer, allerdings nicht als Hardcore Char, weil ich die Story erleben will.

    :heart: BisaBoard: Came for Pokemon, stayed for the Community! :heart:


    Wenn ihr Warhammer spielt oder einfach auf schön bemalte MIniaturen steht, checkt doch mal meine Seite aus. ^^

    Insta: @azrael_malt Facebook: Azra3l malt


    Switch-Freundescode: SW-1463-4781-2713


  • "Nier: Automata" (PS4)


    Tja, jetzt geht es mal wieder in Richtung Langzeit-Projekt und habe mir dabei eines meiner Spiele rausgesucht, das ich schon länger besitze, es aber irgendwie nie einen guten Zeitpunkt gab, es auch zu beginnen. Vorgestern also durfte ich Nier: Automata endlich installieren und habe aktuell nur eine bescheidene Spielzeit von zehn Stunden zugebracht.

    Habe mich für den normalen Schwierigkeitsgrad entschieden und habe dann festgestellt, dass das für meine Begriffe mehr als ausreichend ist, denn die Bosse empfinde ich schon teils als schwierig. Zumindest die ekelhafte Opernsängerin im Vergnügungspark hat mich zumindest einmal in die Knie gezwungen, danach habe ich sie geschrottet. Der Kampf war das ja ohnehin ein halber Bullet Hell Shooter gewesen und das ist teils nicht ohne. Auch normale Feinde werfen diese Energiekugeln um sich, da heißt es halt ausweichen, kurz draufhauen, wieder ausweichen und so weiter und so fort. Zumindest für mich als DMC-Spielerin jetzt nicht so das große Problem, wenn ich hin und wieder nicht so ungeduldig wäre. Nun, ich sag's mal so... ich lerne noch mich zurecht zu finden, mit der Steuerung und der Welt an sich.

    Ich bin eigentlich keine Spielerin, die für die Rückentasten, z.B. R1 und R2, für die obere den Zeigefinger und für die untere den mittleren Finger nimmt, das war mir persönlich immer zu unnötig gewesen und habe halt mit dem Zeigefinger hin und her geswitcht, wenn es nötig war. Jetzt aber habe ich festgestellt, dass ich zumindest lernen muss, beide Finger zu nutzen, was den Kampf einfacher gestaltet. So kann ich mit R1 Dauerfeuer geben, während ich dann mit ein wenig Übung mit R2 ausweichen kann ohne die andere Taste loszulassen. Für einige Spieler hier ist das wohl normal, aber für mich absolut nicht. Ich muss das erst noch richtig lernen.

    Storytechnisch bin ich jetzt soweit, dass ich gegen die Maschinen Adam und Eva gekämpft habe. War jetzt nicht so schwer, nur der andere Blickwinkel aufs Kampffeld war wieder was Neues. Das Spiel zumindest verdreht gerne die Perspektive, habe ich auch bei der Opernsängering bemerkt. Das bringt nicht nur Abwechslung und macht deutlich mehr Spaß, es wird auch fordernder und spannender. Was nun kommt, ich weiß es nicht.

    Derzeit dümpel ich mit dem Level auf 16 herum, manche Nebenquest sind aber vom Level her doppelt so hoch... ja, es wird schwer werden für mich... Auch was die Zusammenstellung der Plugin-Chips und anderer Dinge angeht, werde ich mich langsam einfinden müssen. Mal sehen, wie weit ich es schaffe.



    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Jetzt am Wochenende wird mit den Kindern


    Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokio


    angezockt. Die Umsetzung sieht auf den ersten Blick schon mal gelungen aus. Werde mit den Kids zwar hauptsächlich normale Olympiade und Minispiele anspielen aber was ich so gesehen habe, bietet das Spiel auch einen umfangreichen (zumindest für so eine Art von Spiel) Story Modus.


    Und für mich als Nintendo und Mario Fan werde ich damit sicher meinen Spaß haben :)

  • Pokemon OR (3DS XL)

    Ich suche seit gestern nach einem Plusle. Trotz Lockduft und Blitzfänger taucht es aber nicht auf.

    Bevor ich mich auf die Suche machte, habe ich im Rätselhaus das erste Labyrinth gespielt. Sobald das Plusle gefangen wurde, mache ich mich weiter, sammle auf der Route alle Beeren ein, kämpfe gegen die Trainer dort, um im Anschluss dann unter der Fahrradbrücke weiter zu laufen.


    Pokemon Weiß 2 (DS)

    Ich habe Lysander besiegt. Als nächstes muss ich dann gegen Team Plasma antreten, aber davor trainiere ich noch mein Team weiter. Ich kann zwar in die Sporthallen, jedoch sind dort die Pokemon schwächer als mein Team. Ich muss wohl im Gras kämpfen oder ich nutze Festivalmissionen. Auf jeden Fall steht jetzt viel Training auf meinem Tagesplan. Nebenher kümmere ich mich weiter um meine Einklangspassage, sie ist auf über LV 50. Ich habe schon sehr viel Zeit hineinivestiert und alle Läden auf 10 gebracht. Meine Spielstunden sind über 100. Ich habe oft nur die Kunden in der Passage bedient und dann nicht weiter gespielt. Ich hätte nie gedacht, dass ich damit so viel Zeit verbringe, da das Empfehlen recht schnell verläuft.


    Mario&Sonic (Switch)

    Meine Lieblingsdisziplinen sind Staffellauf, Reiten Einzel und in Retro Turmspringen. Leider setzt die Serie zu stark auf eine Story. In M&S Winterspiele auf der Wii gibt es Dinge zu kaufen, wie Musik oder neue Design für Sportgeräte. In den neueren Spielen, geht es wohl nur noch um eine Geschichte, die mich aber nicht interessiert, ich möchte nur die Minispiele daddeln. Der Onlinemodus ist in Ordnung, dort können die Disziplinen zusammen mit anderen gedaddelt werden.


  • "Nier: Automata" (PS4)


    Nach etwas mehr als neunzehn Spielstunden habe ich nun das erste von - keine Ahnung wie vielen - Enden errreicht, nämlich Ende A. Während ich also noch im ersten Durchgang mit 2B unterwegs und 9S mein Begleiter war, hat sich das Spiel nun gedreht und ich übernehme nun alle Parts, die vorher 9S übernommen hat. Dadurch ergeben sich viele neue Möglichkeiten und auch neue Wege, welche das erneute Durchspielen sehr viel interessanter machen.

    Gravierend ist für mich erstmal der Unterschied zwischen den beiden Charakteren, denn beide kämpfen unterschiedlich. Während 2B ein reines Kampf-Modell ist und sich damit überwiegend Nahkampf orientiert durch die Gegnerhorden pflügt, ist 9S ein Späher-Modell, der eher im Hintergrund agiert und damit nur wenig im Nahkampf zu sehen ist. Er hat keine so hohe Angriffskraft wie 2B, weshalb ich auch die Plugin-Chips neu formatieren musste. Soll meinen, dass ich für 9S eine Mischung aus hoher KP, erhöhter Beweglichkeit und Verteidigung, sowie ein paar unterstützender Einheiten in Form von KP-Regeneration eingefügt habe. Dummerweise habe ich leider den gleichen Chip genommen, den ich ursprünglich für 2B angelegt hatte, weshalb ich bei Gelegenheit einen neuen machen muss, für den Fall, dass ich im dritten Rundegang wieder mit 2B unterwegs sein werde. So kann ich dann bequem hin und her switchen ohne groß was ändern zu müssen.

    Ich muss an dieser Stelle persönlich sagen, dass ich mit 9S zwar gut zurecht komme, wegen seiner Hack-Fähigkeit aber auch an meine Grenzen stoße. 9S kann nämlich in die Gegner-Mechanik eingreifen und diese von innen heraus hacken, um sie dazu zu bringen, sich alleine zu zerstören, in seltenen Fällen kann man Gegner sogar übernehmen und gegen die eigenen Reihen schicken. Problem ist an der Sache des Hackens nur, dass ich aufgrund meiner schlechten Hand-Augen-Koordination in den schwereren Bereichen der einzelnen Hack-"Spiele" doch erheblich Probleme habe, diese auch teils zu schaffen. Diese sind nämlich reine Bullet-Hell-Shooter-Applikationen, zwar noch sehr humane, wenn ich so an vergleichbare Beispiele denke, aber trotzdem für mich teils echt hart. Aber ich hänge mich rein. Muss ja schließlich noch einiges abarbeiten ehe ich weitermache mit der Hauptstory, da bleibt also genug Zeit zum Üben.

    Zuletzt habe ich einige Nebenaufgaben absolviert. Da wären eine Androidin, die wissen wollte, wer ihre Freundin getötet hat und 2B und 9S damit beauftragt, die Mörderin zu finden, denn laut dem letzten Log-Eintrag in der zerstörten POD-Einheit der Verstorbenen, ist ein Foto zu sehen, auf welchem eine weibliche Person mit einem roten Kapuzenumhang zu sehen ist. Gut, angenommen. Also erstmal hin und her gerannt und Infos eingeholt, nur um dann letztlich herauszufinden, dass die Auftraggeberin selbst die Hand im Spiel hat und die Mörderin ist. Die Auflösung des Ganzen ist einfach: Sie hat nach dem Mord alle Erinnerungen in sich gelöscht - als Androidin ja problemlos machbar - und damit vergessen, dass sie es war. Dumm ist nämlich: Sie ist ein Typ E-Modell. Das E steht für "Exekutieren". Sie muss also auf Befehl alle Deserteure und Verräter töten, selbst wenn es die eigenen Freunde sind.... schon echt hart. Kein Wunder, wenn man dann irgendwann durchdreht.

    Und in einer anderen Mission habe ich eine Kind-Maschine wieder zu seiner Mama-Maschine gebracht. Ich weiß, das klingt so echt bescheuert, aber es war halt eine richtig schöne Mission al'a "Ashley und Leon" und zwischendrin Gegner abwehren... gut, dass der kleine Kerl nach dem zweiten Mal nicht draufgegangen ist. Ich muss nämlich gestehen, dass ich den Kleinen beim ersten Versuch leider gehackt habe und er damit in die Luft flog. Ich hätte seiner Mutter sagen können, dass er tot ist, aber das wollte ich nicht, weshalb ich die Mission neu gemacht habe.

    Ansonsten gibt es noch genügend andere Nebenaufgaben zu machen, die alleine auf 9S zugeschnitten sind, während im vorherigen Durchgang auch welche nur von 2B machbar waren. Das finde ich unheimlich gut. Wobei ich sagen muss, dass nun fast die Hälfte aller Nebenmissionen absolviert sind und ich bald endlich die Schwerter von 2B, sowie meinen Lieblings-POD aufmotzen kann. Ist immer lästig, die fehlenden Komponente zu suchen, denn das dauert teils ewig.

    Storytechnisch habe ich gerade wieder Adam und Eva besiegt, wobei ich das schon bei zwei Kerlen echt befremdlich finde. Aber ich mag die beiden Brüder gern, Eva wohl eher wegen seiner unbeherrschten Art und seiner "Liebe" zu seinem Bruder. Man sollte nicht vergessen, die beiden sind Maschinen, keine Androiden, dennoch besitzen sie ein sehr gut funktionierendes Bewusstsein, sind lernfähig und passen sich an. Dabei sind sie auch in der Lage Emotionen wiederzugeben. Adam ist dabei deutlich lernfreudiger und erzieht seinen Bruder Eva, damit dieser wenigstens halbwegs normals aussieht und auch so wirkt wie ein Mensch.

    Ich lasse mich jetzt mal überraschen, was nun storybedingt noch für Änderungen kommen. Wenn ich jetzt noch an die Küsten-Mission denke, freue ich mich ungemein darauf.



    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.