Vote der Woche #287 (29.01.2017 - 05.02.2017) - Nutzt ihr Pokémon Bank seit dem letzten Update aktiver?

  • Nutzt ihr Pokémon Bank seit dem letzten Update aktiver? 89

    1. Ich habe Pokémon Bank bereits vorher durchgängig genutzt (37) 42%
    2. Nein, ich benutze kein Pokémon Bank (27) 30%
    3. Ja, ich nutze Pokémon Bank nun aktiver als vorher (13) 15%
    4. Nein, ich nutze es eher weniger als vorher (10) 11%
    5. Ich nutze Pokémon Bank erst seit dem letzten Update (2) 2%

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr seit dem letzten Update die Pokémon Bank aktiver nutzt als vorher. Wie findet ihr das exklusive Geschenk "Mewnium Z" und habt ihr euch eventuell nur deswegen die Lizenz gekauft? Ist der Preis für die einjährige Lizenz der Pokémon Bank von 4,99€ berechtigt? Was würdet ihr euch für zukünftige Updates der Software wünschen?
    Macht bei unserer Umfrage mit und teilt eure Meinung in diesem Thema mit anderen!

  • Ich bin Bank Nutzer der ersten Stunde.
    Damals zur Erstveröffentlichung gab es schon die Verschiebungen mit dem Release. Ich hatte bereits Probleme mit Bank, aber nichts was der Support nicht irgendwann gelöst hat.


    Der Z Stein war eher Nebensache, ich mein jeder Spieler der Generation 6 gespielt, hat mindestens 1 Mew dafür. Mew selber ist ja auf vielen Turnieren nicht erlaubt.


    Der Preis für Pokemon Bank ist diskutabel. Ich finde es OK. Aber Bank hat zu wenig Features meiner Meinung nach. Die Pokemon, Items und GP sind ganz schön aber Bank selber hat halt kein Spielwert.


    Aber seit dem neuen Update ist Bank die Mew-Schmiede. Jeder Glitcher kann nun einen Haufen MewDateien da rein werfen und nur ID und OT müssen passen und so bekommt jeder 2017 noch Mew. Ja Ok, ich sehe selber keine Möglichkeit Gen1 Pokemon auf Legalität zu überprüfen, das ist nur ein Häufchen Daten. Aber puuh irgendwie ist das eine extreme Wertsenkung des Pokémon, aber das ist seit der 20 Jahre Aktion eh egal. Meistens brauche nur die neuen Spieler die mit der neuen Generation starten die alten Pokémon. Aber wirklich brauchen ist aktuell mit dem Alola Dex auch nicht nötig. Es ist mehr ein eigenes Verlangen.


    Ich würde mir die Möglichkeit wünschen, dass man Starterkits an Items in zb Gen 6 packen könnte und die an Gen 7 senden kann. Damit man einen schnellen Einstieg hat. Generell Items zu erlauben könnte die Leute zum Cheaten anregen. Wäre doof.

  • Also wirklich nutzen tue ich die Pokémon Bank nicht. Habe sie vielleicht 2x benutzt? Aber nur um Pokémon mittels PokéMover auf die Bank zu übertragen und dann von dort auf Alpha Saphir. Nicht mehr, nicht weniger. Aber trotzdem...


    ...ich habe dieses Update sehnlichst erwartet!
    Ich freu mich darüber sehr! Zum Geschenkt kann ich nur sagen, ich brauch es nicht unbedingt, aber geschenkt ist geschenkt, also rege ich mich darüber nicht auf.


    Zum Preis. Ist völlig in Ordnung. Ist weder zu viel noch zu wenig, im Bereich des leistbaren, daher, ist okay.

  • Ich habe in der Bank viele Pokemon gelagert. Ich nutze sie vor allem dazu, um Monster aufzuheben, wenn ich ein Spiel neu angefange.
    Pokemon für den Pokedex züchte ich nach, da ich in Weiß meinen Spielstand noch vorhanden ist und nun mit Weiß 2 versuche alle Pokemon wiederzubekommen, die mir fehlen. Auf einer lange Liste stehen alle Pokemon aus dem Pokedex. Die, die ich auch in den Boxen habe, wurden durchgestrichen. Fehlende fange ich erneut oder züchte sie auf Weiß 2 nach.
    Leider sehr viel Arbeit, weshalb ich in der Zukunft, wenn ich den Spielstand behalten möchte, keine Pokemon auf eine neue Gen übertrage.
    Das Update wurde für Mewund CPL Pokis genutzt.

  • Ich habe sie vorher nicht benötigt und das Update ändert daran nichts. Vielleicht wäre es anders, wenn man mit der Bank auch Items übertragen könnte, aber nur um Pokemon zu lagern ist die Bank für mich schlicht überflüssig, weil ich für meine Ansprücher mehr als genug Platz habe. Aus VC-Spielen Pokemon zu übertragen ist nett, aber für mich persönlich nutzlos.
    Und die Sache mit dem nationalen Dex ist auch nix, was es besser macht.

  • Also ohne Pokemonbank wäre ich echt total aufgeschmissen. Bei meiner Rumzüchterei kommt schon so einiges an Pokis zusammen. Und bei meiner neuentdeckten Freude am Shiny breeden ebenso. Leider kann ich mich so schlecht von meinen Zuchtis trennen und einfach freilassen empfinde ich persönlich als grausam. Jaja, manch einer denkt sich jetzt auch, die Olle hat ja einen Hau...sind doch nur digitale Daten....Naja, ich sehe das ein bisschen anders.^^
    Fakt ist jedoch, das mir die Bank bisher wirklich gute Dienste erwiesen hat und ich sie nicht missen möchte. Der durch das Update integrierte Nationale Pokedex lässt mich jetzt allerdings nicht öfters als vorher auf Pokemonbank zurückgreifen. Ich bin da eigentlich schon von Anfang an ein wahrer Vielnutzer.Es sind bei mir nur noch 36 Tage bis zum Ablauf der Lizenz. Sobald sich die Möglichkeit wieder ergibt, werde ich mein Abo ganz sicher erneut verlängern.
    :pika::pika:

  • Hab mir die Bank auch erst letzten November gedownloadet. Mein Hauptgrund war damals, dass ich meinen alten Spielstand bei Alpha Saphir löschen wollte, ohne allerdings meine Lieblinge zu verlieren. Zudem fand ich die Idee klasse, Pokemon von Schwarz/Weiß über die Bank auf Alpha Saphir zu übertragen.


    Den Preis finde ich völlig ok. Banken kosten nunmal immer Geld :-D


    Das Update hab ich Sonntag installiert und ich war voller Vorfreude, weil ich gelesen hatte, dass es in der Bank nun einen Nationalen Pokedex gibt. Aber stimmt ja gar nicht :-( Da stehen ja keine Pokedexeinträge. Schade, weil das wäre für mich auch ein schöner Grund, mal mehr Pokemon in der Bank zu lagern. Aber so hab ich sie dann doch lieber in Alpha Saphir, wo ich mir jeden Eintrag durchlesen kann.

  • Ich nutze Pokemon Bank aktiver als zuvor, was nichts mit irgendwelchen Änderungen zu tun hat, vielmehr damit, dass die Software nun zu Sonne/Mond kompatibilisiert ist. Bei XY/ORAS war hinsichtlich Breeding so ziemlich die Luft raus: Hatte in den Editionen-Boxen sowie in der Bank Mon-Doppeler. Auf meine Sonne-Edition habe ich nun erstmal unter anderem diverse 6*31-Dittos übertragen.


    Die knapp fünf Euro als Preis für Pokemon Bank halte ich für gerechtfertigt, sehe einen Preisanstieg in den nächsten Jahren kommen, hat doch selbst der Bäcker hat die knackfrischen Brötchen um 1 Cent wohl zum Jahreswechsel verteuert. Warum sollten die Pokemon-Bank-Verantwortlichen da nicht irgendwann mitziehen? Mewnium-Z habe ich als Extra mitgenommen, bedeutet(e) mir allerdings nichts: Bis ich extra wegen dieses Posts auf Pokewiki nachgeschlagen habe, war mir die Wirkung des damit zusammenhängenden "Supernova des Ursprungs" unbekannt. Der Effekt liest sich nett, spiele die Attacke allerdings sicherlich nicht alsbald. Wobei ich schon mehr Sonne-/Mond-Battles aktuell austrage als in der letzten Zeit Gen6-Fights, wofür sich gefühlt zunehmend weniger Mitspieler finden; auf jeden Fall bezogen auf den 6vs6-Modus.


    Noch ein "Wort" (eher Satz, bzw. Sätze) zu Pokemon Bank: Dass das Lagern von Mons kostet, halte ich für akzeptabel. Das Porten von Gen5, welches kommerziell wegen der Bank-Extension Mover ist, sollte umsonst sein; ist es nicht, ist blöd, doch wenn man eh bezahlt fürs online-Lagern von Pokemon, fällt das kaum ins Gewicht. Ein "Gen5 > Gen6/7 only Porting" für lau wäre wunderbar. Anbei bemerkt hoffe ich, dass Gen5-Portings noch lange Zeit möglich sein werden.

  • Ich habe Pokémon Bank nie genutzt und auch jetzt hat sich das nicht geändert. Meine Mond-Edition liegt brach, obwohl ich diese nicht mal durchgespielt habe und da ich ansonsten höchstens mal gezüchtet habe, um meinen Dex ein wenig zu füllen, wäre die Pokémon Bank ein für mich völlig sinnloses Feature.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich nutze Pokémon Bank eher weniger als vorher. Eigentlich benutze ich es nur, damit ich meine Pokémon von einer Edition auf die andere bekomme. Ich habe nicht einmal soviele Pokémon, dass die Boxen im Spiel nicht reichen, also benutze ich Pokémon Bank auch nicht zur Lagerung...


    Den Mewnium Z finde ich in Ordnung als Zugabe. Gebraucht hätte ich ihn allerdings nicht.


    Der Preis ist eigentlich ganz OK. Teurer dürfte es aber nicht sein.

  • Habe auf der Bank meinen LivingDex und bin auch immer froh über die GP. Aber trotz des Updates habe ich die Bank in letzter Zeit nicht mehr genutzt. Sun/Moon sind einfach auf Dauer zu öde und wurden schon vor Wochen das letzte mal angefasst. Wenn ich mal wieder Lust auf züchten habe, dann wird da aber wieder mehr passieren.

  • Was mich angeht hat sich bei der Nutzung der PokéBank nicht viel geändert. Ich habe sie vorher schon regelmäßig genutzt um Zuchtreste auszulagern oder Taschenmonster zwischen den Editionen hin- und her zu schieben. Lediglich die Tatsache das man Pokis, die einmal auf Sonne/Mond gewesen sein sollen nicht wieder nach zum Bleistift OR/AS zurückkehren lassen kann schränkt die Sache etwas ein. Will ich in Alola also ein DV-Evoli für's Competetive züchten muss ich das entweder in OR/AS vorher tun oder mir ein weiteres Paar Zuchteltern extra in OR/AS heranziehen, diese dann nach So/Mo rüberlagern und dort nochmal das gewünschte Evoli züchten. Da beiß ich mir doch schon leicht frustriert in den Pelzkragen :/


    Was den Mewnium Z angeht: Musste nicht sein. Man nimmt's gern mit, einem geschenkten Gallopa schaut man nicht ins Maul, aber man braucht es auch nicht übertriebenst. Da ich wegen der recht hohen Cheatgefahr bei Mew es eher vorziehe solche Pokis bei Geheimgeschehen-Verteilungen runterzuladen und nur für den Dexeintrag zu haben brauche ich den Z-Kristall auch nicht.


    Und was den Preis angeht: Joa, find ich ganz OK so. Immerhin wollen die PokéBank-Server auch gewartet und das Personal was sie betreibt auch bezahlt werden. 5€/Jahr sind da schon angemessen. Eigentlich wäre es sogar ganz passend kleinere, günstigere Nutzungsspannen einzubringen wenn man etwa die Bank nur zwei, drei Monate nutzen will, etwa weil man seine Pokémon-Spiele eh recht selten spielt oder mit dem Platz, den die normalen Boxen bieten, locker auskommt. Damit hätten auch die Casuals etwas, und wenn man die Bank intensiver nutzt hat man immernoch die 5€-Option mit der du 365 Tage lang die 100 Boxen zuwerfen kannst. (Würde mich btw wundern wenn das jemand schafft XD 3000 Pokis lagern... )

  • Ich nutze die PokeBank seit Jahren aktiv und daran hat sich nach dem Update auch nichts dran geändert. Allerdings bin ich am überlegen, ob ich die Bank wieder erneuere, wenn sie abgelaufen ist, ich habe genügend Editionen, die ebenfalls als "Bank" dienen können - zumindest für die mir wichtigen Pokémon. Wobei zugegebenermaßen das Preis-Leistungsverhältnis gut ist. Gibt weitaus teurere "Abos". Ob ich die Bank dann verlänger zeigt sich dann, wenn es so weit ist.


    (Würde mich btw wundern wenn das jemand schafft XD 3000 Pokis lagern... )

    meine Bank ist fast voll. Ich habe noch ca. 5 Boxen frei, die sich auch schnell weiter füllen werden. Es gibt genug Eventverteilungen, aktuell und vergangen. Ich musste auch schon diverses wieder aussortieren und Prioritäten setzen. Und je nachdem wie intensiv man sammelt, füllen sich die Boxen auch sehr schnell.