Spielen um jeden Preis?

  • Normalerweise warte ich auf Preissenkungen.


    Außer es ist etwas, worauf ich mich schon seit Tag X freue. Dann greife ich auch mal etwas tiefer in die Tasche.

    Monster Hunter: World zum Beispiel habe ich mir vorbestellt sobald es auf Steam möglich war.

    Aber Preissenkungen für Nintendo Spiele scheint nur noch Wunschdenken zu sein. Sogar ältere Editionen, wie Weiß oder Diamant, gehen immer noch für rund 40 bis 50€. Das ist mir viel zu teuer, für ein Spiel das schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat.


    In letzter Zeit bin ich eh nicht sonderlich heiß auf New Releases. Da ich keine Switch und keine PS4 besitze, komm ich an das meiste eh nicht ran.

    You should see me in a crown
    I'm gonna run this nothing town
    Watch me make 'em bow
    One by one by, one

  • Sogar ältere Editionen, wie Weiß oder Diamant, gehen immer noch für rund 40 bis 50€. Das ist mir viel zu teuer, für ein Spiel das schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat.

    Früher gab es Gen 5 für 20€, aber seit Gen 6, werden Preise nicht mehr gesenkt, sondern erhöht. DS Spiele haben nie mehr als 40€ gekostet, aber seit dem Go Boom, werden alte DS Spiele neu aufgelegt und viel zu teuer verkauft.

    Mein Tipp, wenn du sie suchst, dann kaufe sie gebraucht. Alternativ kannst du auch in Videospielfachhändlern Alt gegen Neu tauschen, also alte Spiele abgeben und neue mitnehmen.

  • Kauft ja nicht auf Real.de ein.


    1000€ für eine Wii U oder fast das Doppelte für die Switch. Wie kommen die denn auf solche Phantasiepreise? Schlimm genug, dass es scheinbar Leute gibt, die es zahlen.

    Ich bin ja bereit auchmal mehr zu zahlen, aber nicht solche.

    Online laufen wir nur dann, wenn es im Handel ausverkauft ist, aber selbst dort nicht um jeden Preis. Wer kauft denn da ein? Milliardäre?

  • Früher gab es Gen 5 für 20€, aber seit Gen 6, werden Preise nicht mehr gesenkt, sondern erhöht. DS Spiele haben nie mehr als 40€ gekostet, aber seit dem Go Boom, werden alte DS Spiele neu aufgelegt und viel zu teuer verkauft.

    Und ich dachte die sind so teuer geworden, weil die Produktion von DS Spielen eingestellt worden ist.

  • Weil sie nicht mehr hergestellt werden?


    Ich weiß aber auch nicht, ob das der richtige Grund ist. Dachte ich mir halt eben.

    Ich weiß es auch nicht, ist aber meine Vermutung. Die Frage ist eben, sind es Restbestände, die aufgekauft wurden, denn sie laufen irgendwie unter einem anderem Namen oder wurden sie nochmals neu hergestellt.


    Rusalka weißt du etwas, du kennst dich doch da gut mit aus?

  • Zitat von Smaarty
    Zitat von Koyo
    Und ich dachte die sind so teuer geworden, weil die Produktion von DS Spielen eingestellt worden ist.

    Warum soll dann der Preis höher sein? Die wollen eher an den Fans verdienen oder weshalb senken sie keinen Preis mehr auf die alten Teile? Auch bei Rabattaktionen sind nie beliebte Spiele dabei.

    Wenn das Angebot, also die Stückzahl, sinkt, steigt der Preis. Zumindest solange Interesse besteht.

    Stell dir vor, ein Geschäft hat nur drei Kuscheltiere zu verkaufen, zB. weil das selbstgenähte Handarbeiten sind, aber zehn Kunden wollen diese drei Kuscheltiere kaufen.

    Davon sind sieben Leute bereit dreißig Euro zu bezahlen.

    Drei Leute sind jedoch bereit fünfzig Euro zu bezahlen und du hast genau drei zu vergeben.

    Daher wirst du sie für fünfzig Euro verkaufen. Schließlich musst du deine Materialkosten decken und möchtest noch etwas verdienen.

    Sollte gar keiner bereit sein deine Kuscheltiere weder für fünfzig noch für dreißig Euro zu kaufen, dann erst senkst du den Preis auf zwanzig Euro (zum Beispiel).

    Sprich, der Großteil deiner Rabattaktionen wird eher unbeliebte Ware sein, die Ladenhüter sind und ein eher nur kleiner Teil solcher Aktionen wird aus beliebter Ware bestehen.


    Bei den Pokemonspielen kommt noch hinzu, dass sie für Fans einen bestimmten Wert erhalten, wenn nicht mehr unendlich viele davon erzeugt werden. Da steigt auch die Nachfrage, weil sich eben viele Leute auf wenige Produkte stürzen.

  • Ich habe herausgefunden, weshalb es solchen hohen Preise gibt.


    Auf Real.de bieten auch Drittanbieter ihre Waren an, deshalb ist der Preis so hoch.

    Ich würde gerne Wissen, ob es auch tatsächlich Sammler gibt, die 1000€ dafür zahlen. Ich sammle auch, aber 1000€ sind mir zu hoch.


    Bei Pokemon sind es ebenfalls andere Hersteller, die die Spiele aufgekauft haben und dann im Preis hoch oder früher nach unten gingen.

    Nintendo selbst senkt keine Preise, außer in ihrer Selectsreihe.

  • Mario Bros ist mittlerweile auf Platz der 1 Downlodcharts, wie nicht anders zu erwarten.

    Des weiteren hat Big N auf der Switch die meistgespielten Games 2018 veröffentlicht.


    Top 5:

    1) Fortnite

    2) Zelda BOTW

    3) Mario Odyssey

    4) Splatoon 2


    (...)

    8) LG Pikachu

    9) LG Evoli


    (....)

    18) Smash


    Das Pokemon und Smash weiter hinten liegen, kann auch deshalb kommen, die Spiele sind zum einen erst Ende des Jahres erschienen, nicht jeder kauft sich Spiele zum Start und auch die Switch ist noch nicht in allen Haushalten.

    2019 könnten die Zahlen nochmals deutlich nach oben gehen.

  • Sind das nur die Verkäufe aus dem eShop? Nur aus Deutschland/Europa? Wenn ja, finde ich das nicht allzu aussagekräftig, da es ja auch noch Leute gibt, die ihre Spiele nicht digital kaufen.

    Erstens mal das und 2. wenn es nur um die Digitalverkäufe geht, ist ja klar, dass Fortnite da oben ist, wenn's nur digital downloadbar ist. Daher ist diese Liste genau gar nicht aussagekräftig. Allgemein halte ich die Download-Charts selten für wirklich aussagekräftig, insbesondere dann wenn, reine Download-Titel da mit einfließen. Das verfälscht das Ergebnis enorm. Da würde ich mir lieber Charts im Internet raussuchen, die sowohl Download- als auch Retailversion mit einbezieht

  • Sind das nur die Verkäufe aus dem eShop? Nur aus Deutschland/Europa? Wenn ja, finde ich das nicht allzu aussagekräftig, da es ja auch noch Leute gibt, die ihre Spiele nicht digital kaufen.

    Das ist im falschen Bereich gelandet.

    Ich kann es dir nicht sagen, jedoch gehe ich davon aus.

    Ob es im Einzelhandel all zu große Abweichungen gibt, kann ich dir nicht schreiben.

  • Manche Leute sind komisch. Ich habe einen Spielverkauf gezeigt bekommen, da verkaufen Leute Videospiele. Was denken die sich denn dabei? Wollen sie witzig sein oder wie soll ich mir so ein Angebot erklären?

    Ich glaube manche machen das einfach so weil sie selbst den Kaufpreis nicht wissen. Gibt Leute die so etwas hinschreiben oder einfach 1€ was ja auch nicht stimmt. ^^ So könnte ich mir das Ganze erklären.

  • Manche Leute sind komisch. Ich habe einen Spielverkauf gezeigt bekommen, da verkaufen Leute Videospiele. Was denken die sich denn dabei? Wollen sie witzig sein oder wie soll ich mir so ein Angebot erklären?

    Das ist kein wirklicher Betrag sondern nur die Ziffern in Reihenfolge von 1-10..

    Einfach Platzhalter für "VB"

  • ch glaube manche machen das einfach so weil sie selbst den Kaufpreis nicht wissen. Gibt Leute die so etwas hinschreiben oder einfach 1€ was ja auch nicht stimmt. ^^ So könnte ich mir das Ganze erklären.

    Aber das schreckt potenzielle Käufer ab und einfach 1234567890 zu schreiben, ist unseriös, wo ist denn das Problem sich im Internet zu erkunden, nach den Preisen? Wer online inseriert, der kann sollte kein Problem damit haben auf Seiten wie Amazon/Ebay nach dem Preis zu suchen.


    Gerade auf Seiten wie Amazon/Ebay werden Spiele nach den Preisen gelistet und da wundert es mich jedes mal, wenn dort Verkäufer meinen, jemand kauft für über 50€ ACNL nur mit der Verpackung ohne den Hinweis Welcome Amiiboo oder Nintendo Selects, wenn zur gleichen zeit 9.90€ da steht.

  • ch glaube manche machen das einfach so weil sie selbst den Kaufpreis nicht wissen. Gibt Leute die so etwas hinschreiben oder einfach 1€ was ja auch nicht stimmt. ^^ So könnte ich mir das Ganze erklären.

    Aber das schreckt potenzielle Käufer ab und einfach 1234567890 zu schreiben, ist unseriös, wo ist denn das Problem sich im Internet zu erkunden, nach den Preisen? Wer online inseriert, der kann sollte kein Problem damit haben auf Seiten wie Amazon/Ebay nach dem Preis zu suchen.


    Gerade auf Seiten wie Amazon/Ebay werden Spiele nach den Preisen gelistet und da wundert es mich jedes mal, wenn dort Verkäufer meinen, jemand kauft für über 50€ ACNL nur mit der Verpackung ohne den Hinweis Welcome Amiiboo oder Nintendo Selects, wenn zur gleichen zeit 9.90€ da steht.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Zumal jeder mit ein wenig common sense schnell sieht das es nur nen Platzhalter ist/war. Was wiederum amüsiert, da es eben auch solche Leute gibt die es nicht verstehen und die bleiben einem dann, meist gewollt, fern. Das hat nichts mit seriös oder unseriös zu tun.



    Und solche Leute sage ich immer, wenn du es bei Amazon / eBay günstiger findest, Kaufs da... Niemand zwingt einem dazu es von nen Privat Verkäufer zu kaufen, zumal nur weil die big player es verscherbeln muss man als privat Händler doch nicht sein Zeug verschenken.

  • Aber das schreckt potenzielle Käufer ab und einfach 1234567890 zu schreiben, ist unseriös, wo ist denn das Problem sich im Internet zu erkunden, nach den Preisen? Wer online inseriert, der kann sollte kein Problem damit haben auf Seiten wie Amazon/Ebay nach dem Preis zu suchen.


    Gerade auf Seiten wie Amazon/Ebay werden Spiele nach den Preisen gelistet und da wundert es mich jedes mal, wenn dort Verkäufer meinen, jemand kauft für über 50€ ACNL nur mit der Verpackung ohne den Hinweis Welcome Amiiboo oder Nintendo Selects, wenn zur gleichen zeit 9.90€ da steht.

    Vielleicht hat sich da jemand halt auch nur einen Gag aus Langeweile erlaubt und wollte genau das erreichen das Leute darauf anspringen, bzw. "wollen sie witzig sein" wie du schon in deinem Vorpost vermutet hast. Ich würde da auch gar nicht weiter darüber nachdenken und weiterschauen :grin:.

  • Vielleicht hat sich da jemand halt auch nur einen Gag aus Langeweile erlaubt und wollte genau das erreichen das Leute darauf anspringen, bzw. "wollen sie witzig sein" wie du schon in deinem Vorpost vermutet hast. Ich würde da auch gar nicht weiter darüber nachdenken und weiterschauen

    Ich habe es gezeigt bekommen, ich wollte auch nicht schauen.

    Das Problem an solchen Angeboten, nicht dem jetzt speziell ist, es werden wohl immer Leute zugreifen, einfach da sie es nicht besser wissen.

    Leider wird es auch von Händlern ausgenutzt. Ich kenne einen, der verkauft Gutscheinkarten viel teurer, als sie es sind. Sims 60€ kostet dann 90€.

    Meine Oma wüsste so etwas zum Beispiel gar nicht, aber sie kauft nicht online ein. Aber auch Saturn hat früher Nintendopoints teurer verkauft.