Mario Kart 8 Deluxe


  • Am 28. April 2017 ist es so weit, dass das größte Mario Kart bisher für die Nintendo Switch erscheint. Mario Kart 8 Deluxe bietet alles, was Mario Kart 8 auf der Wii U bereits gut gemacht hat, in einem prall gefüllten Paket mit neuen Inhalten, Charakteren und einem völlig überarbeiteten Schlachtmodus, der an die Glanzzeiten früherer Mario Karts anschließt.



    Features

    • Mario Kart 8 Deluxe bietet 41 Charaktere zur Auswahl, unter denen jeder seinen persönlichen Liebling finden wird. Neben Mario, Bowser und Peach sind neu dabei König Buu Huu, Knochentrocken, Bowser Jr. und direkt aus Splatoon das Inkling-Mädchen und der Inling-Junge.
    • Auf insgesamt 48 Strecken geht es rasant zur Sache. Mario Kart 8 Deluxe beinhaltet dabei sowohl die Strecken des Hauptspiels als auch beider DLCs, die nicht nur in bekannte Hemisphären des Pilz-Königreichs entführen, sondern beispielsweise auch nach Hyrule, Animal Crossing und F-Zero. Mit dabei sind auch Retro-Strecken vergangener Mario Karts, die optisch und spielerisch aufgewertet und an die neuen Möglichkeiten angepasst wurden.
    • Auch neue Items sind mit am Start! Die Feder aus Super Mario Kart, mit der man über Gegner und Wände springen kann, feiert ihre Rückkehr wie Buu Huu, mit dem man für eine Weile unsichtbar wird und der einem zufällig ein Item eines Gegners stiehlt. Zudem kann man nun nicht mehr nur ein Item, sondern gleich zwei Items tragen, um so noch mehr Möglichkeiten auszureizen.
    • In vier Geschwindigkeitsklassen sowie einem Spiegel-Modus kann man sich gegen seine Kontrahenten behaupten. Besonders schnell wird es im Modus 200ccm, bei dem die Fahrer noch schneller auf den Strecken unterwegs sind als bei 150ccm und bei dem es wichtig ist, die Strecken zu kennen sowie viel Übung mitzubringen.
    • Mit der Switch ist es möglich, gleich zu zweit im lokalen Multiplayer durchzustarten, indem einer der beiden Joy-Cons weitergereicht wird. Darüber hinaus können sich acht Spieler lokal und 12 Spieler online verbinden, um den Besten unter sich zu küren.
    • Der Schlachtmodus aus Mario Kart 8 wurde komplett überarbeitet. Acht verschiedene Arenen bieten hierbei die Möglichkeit, seine Gegner im Ballonwettkampf oder Insigniendiebstahl zu besiegen oder bei Räuber und Gendarm und beim Bob-Omb-Wurf zu zeigen, wer der Beste ist.


    Zum Thema

    Dieses Topic soll dazu dienen, sich mit anderen Spielern auszutauschen, Strategien für Strecken und Arenen zu finden und auch um sich eine gemütliche Partie im Onlinemodus mit anderen auszumachen. Besondere Momente im Onlinemodus können dabei natürlich ebenso geteilt werden wie Entdeckungen im Spiel und Fragen sind natürlich jederzeit willkommen. Habt Spaß und lasst euch inspirieren, noch besser zu werden.


    In diesem Sinn, viel Spaß beim Diskutieren!

  • gibt es hier jemand, der das spiel spielt und feedback geben kann?
    überlege nämlich ernsthaft wegen diesem spiel (und weil sicher iwann ein pokemonspiel nur für die switch kommt...) 320 für ne switch auszugeben, das spiel sieht bei yt extrem cool aus^^

  • @Eiswind Kennst du schon ein Mario Kart oder wäre das dein erstes Spiel aus der Reihe? So im Allgemeinen ist es nämlich schwer, ohne Anhaltspunkte Feedback zu geben (also Dinge, auf die du selbst Wert legst). Viele der bekannten Dinge stehen ja bereits im Startpost, wie etwa 48 Strecken und ein Battle Mode, deren Strecken und Arenen ungemein gut designt sind, über 40 Charaktere zur Auswahl und ein sowohl auf dem Fernseher als auch im Handheldmodus flüssiges Spielerlebnis, das sich sehen lassen kann.

  • @Rusalka jap, ich habe bereits die version für die Wii und den alten DS gespielt, und ich mag die reihe sehr^^
    Jap, die eigentlichen strecken, fahrer usw kenne ich :D
    Ich meine aber gerenell das Spielerlebnis, ob es, unabhängig von neuen Strecken, Fahrern oÄ wie sonst ist und wie eure persönlichen erfahrungen sind, wie sich die neuen features auf das spiel auswirken (zB das es jz 2 item-slots gibt, der 200ccm-modus) etc. und ob es gegenüber den 'alten Spielen' vom spielerlebnis her eine tatsächliche verbesserung darstellt(wie gesagt unabhängig von der guten grafik ,schönen strecken, neuen fahrern usw) etc.

  • Generell lässt sich mal sagen, dass Mario Kart 8 Deluxe das wohl ausgereifteste Mario Kart bisher ist, was vor allem an gutem Balancing liegt. Es gibt eigentlich kaum eine Situation im Spiel, bei der man das Gefühl haben könnte, dass das Design nicht passen würde und das wirkt sich auch entsprechend auf das Spielgefühl aus. Das Geschwindigkeitsgefühl ist in jeder Klasse gut, 200ccm erfordern anfangs aber viel Übung, um damit zurechtzukommen, weil die Strecken ursprünglich gar nicht darauf ausgelegt waren. Da hilft es also, sich vorher mit 150 zu beschäftigen, bis man die Strecken gut kennt.
    Das Balancing findet sich hier aber auch bei dem Item-Roulette und dem Rubberbanding (also Gummiband-KI) wieder. Die Prozentchancen auf Items sind gut auf die zwölf Plätze aufgeteilt und selbst, wenn man einmal weit vorne ist, schließen die Gegner nicht sofort wieder zu einem auf. Dadurch ist es nun im Vergleich zu Mario Kart Wii nicht mehr möglich, allein durch den Einsatz der Items von ganz hinten auf den zweiten Platz zu fahren, wodurch ein größerer Fokus auf den eigenen Skill gelegt wird. Zwei Item-Slots wirken jetzt nach den ersten Spielstunden mit Deluxe recht übermächtig, können aber durchaus für einige Änderungen auf den vorderen Plätzen sorgen, damit der Erste nicht komplett wegfährt.


    Aus meiner Sicht gehört Deluxe neben Double Dash auf dem GameCube zu den besten Mario Karts. Wenn du bisher nur Wii und DS kennst, wird es etwas Umgewöhnung erfordern, aber ich bin mir sicher, dass du daran viel Spaß finden wirst.

  • Außerdem muss ich anmerken: Ich finde, in diesem Mario Kart ist es viel wichtiger, zu driften, als es in den meisten anderen MKs der Fall war. Ich drifte eigentlich in fast jeder Kurve und das eben nicht nur, um den Boost mitzunehmen, sondern auch um besser um die Kurve zu kommen. Falls du das also noch nicht machst, kann ich dir das nur empfehlen. Schwer ist das Driften auch nicht unbedingt ;)

  • Die Sensibilität der Sticks kannst du so weiters nicht ändern. Anpassungen kannst du so weiters eigentlich nur bei der Wahl des Charakters (Leicht, Mittel, Schwer) und den Fahrzeugteilen machen, die einige Stats verändern.

    ah schade.. mir sind selbst die leichten charaktere etwas zu schwerfällig :D


    jo i know @Ciara ^^
    aber stimmt schon, wenn man bei diesem mk nicht driften würde, hätte man in den höheren cups praktisch keine chance auf den sieg, während man früher teils sogar gänzlich ohne driften ausgekommen ist :/

  • Stimmt, das Driften ist ein nicht unwesentlicher Bestandteil von Mario Kart 8 und die Strecken wurden auch offensichtlich so designt, dass man davon Gebrauch machen muss. Witzig wird das ja besonders in 200ccm, wo man an einigen Stellen ja nicht mal mehr mit einem Drift um die Kurve kommt, sondern auch bremsen muss, um nicht übers Ziel hinauszuschießen. Diese eigene Dynamik tut dem Modus aber gut.

  • Heute wurde Version 1.2 von Mario Kart 8 Deluxe veröffentlicht und NIntendo hat dazu auch Patch Notes geteilt.


    Zum einen kann nun ein Pikmin-amiibo für einen Mii-Rennanzug eingesetzt werden. Außerdem werden offline und online im Ladebildschirm die Rennregeln sowie der Streckenname angezeigt und die Online-Matches enden nach 30 Sekunden, nachdem der erste Fahrer über die Ziellinie gefahren ist. Außerdem wurden die Kommunikationsprobleme online behoben.
    Ein großer Fokus wurde aber auch auf die Items gelegt. Weiter zurückliegende Spieler erhalten nun öfter Items, mit denen sie nach vorne kommen und der Bumerang landet nun wieder in der ersten Item-Box, wenn er zurückkommt (vorher war er immer in der zweiten). In Online-Matches gibt es zudem nicht mehr als zwei Piranha-Pflanzen.


    Gerade dass die hinteren Plätze nun bessere Items bekommen, kann interessante Folgen haben. Wobei ich jetzt eigentlich nie das Gefühl hatte, zu wenige gute Items zu bekommen. Was meint ihr?

  • Ich finds eher immer etwas nervig, wenn man als Erster immer nur noch Münzen als Items bekommt. :D
    N paar andere Items für die Abwehr zu bekommen, wäre schon schön. Aber gefühlt bekomm ich von 100 Versuchen 99 Mal Münzen.

  • Zumindest eins der beiden Items sind so gut wie immer Münzen. Man muss es halt auch so sehen, dass der Erstplatzierte nicht zu übermächtig werden soll, indem er zum Beispiel zu jeder Zeit zwei grüne Panzer zur Abwehr hat. Da könnte ja wirklich kaum noch jemand vorfahren.

  • Zuallererst: Wenn ihr eine Herausforderung sucht und der Beste der Besten werden wollt, könnt ihr euch beim Mario Kart 8 Deluxe Master Cup anmelden und eure Fahrkünste beweisen. Bis 31. Oktober habt ihr die Möglichkeit, euch anzumelden.


    Nintendo hat heute übrigens auch ein neues Update für Mario Kart 8 Deluxe veröffentlicht, wie den Patchnotes der offiziellen Seite zu entnehmen ist. Neben dem neuen Video-Feature des System-Updates 4.0.0 wurden verschiedene Anpassungen in den Rennen vorgenommen vorgenommen.

    • Das Gleiten ist ab jetzt mit Schlausteuerung schwieriger.
    • Blaue Panzer treffen nicht mehr den Spieler auf dem zweiten Platz, wenn der Erste noch nicht im Ziel ist.
    • Die Unverwundbarkeit nach einem Treffer wurde verlängert.
    • Anpassungen von Version 1.2.1, die vorher nur für die Online-Modi galten, gelten jetzt auch für Wireless Play und LAN Play. Dementsprechend erhalten weiter zurückliegende Spieler bessere Items, um wieder aufholen zu können, und es kann nicht mehr als eine Piranha-Pflanze als Item gleichzeitig eingesetzt werden.
  • 1% Schlausteuerung im Profil, weil wegen Unwissen die ersten Matches damit gefahren :c An sich aber eine gute Sache für casualigere Mitspieler, ist ja optional.


    Ich mag MK8 für die (gefühlte?) Balance und die Dynamik online (ja, vom 4. auf den 8. Platz kurz vorm Ziel fallen, weil andere bessere Items haben.... D: ). Und es gibt einen Rückspiegel. Nur Funky Kong vermisse ich wie seit jedem Teil nach MK Wii.