Finde das erlaubte Pokémon!

  • Letzter Tag, bis Morgen habt ihr noch die Chance eure Lösungen abzugeben!


  • Hallo und herzlich Willkommen zur Auflösung des 15 Checking-Quiz-Rätsels!

    Auflösung:

    Jugong Jugong (schillernd) ist ein Cheat. Für Generation 5 ist der Spitzname mit 12 Zeichen erheblich zu lang, da er nur max. 10 Zeichen beinhalten konnte. Erst ab Generation 6 ist eine Spitznamenvergabe von 12 Zeichen möglich, allerdings kann ein Spitzname nach dem Tausch nicht mehr bearbeitet werden, wodurch eine Manipulation stattfand.


    Magmar Magmar ist ein Cheat. Es wurde lediglich als Männchen verteilt, dieses hier ist ein Weibchen.


    Skaraborn Skaraborn ist ein Cheat. Es wurde lediglich mit dem Wesen "Hart" verteilt.


    Pottrott Pottrott (schillernd) ist legal. Es wurde in der Safarizone in Smaragd gefangen und hat anschließend über Move-Tutoren in späteren Editionen die Attacke Abschlag beigebracht bekommen.


    Lugia Lugia ist ein Cheat. Lugia stammt aus der 4. Generation und verfügt über 6*31 DVs. In Generation 4 war es allerdings nicht möglich, dass geschlechtslose Pokémon mit dem Wesen Kühn über 6*31 DVs verfügen konnten. Demnach handelt es sich hier um eine illegale DV-Wesen Kombination.


    Milotic Milotic (schillernd) ist legal. Es handelt sich hier um das World Championship 2009 Milotic, welches in England verteilt wurde.


    Latios Latios (schillernd) ist legal. Durch einen Bug in Rubin, Saphir, Feuerrot und Blattgrün werden bei den Wanderpokémon nur bestimmte DVs generiert. Dabei kann der Angriff nicht höher als 7 DVs betragen und Verteidigung, Sp.Angriff, Sp.Verteidigung und Initiative betragen 0 DVs.


    Chelterrar Chelterrar (schillernd) ist legal. Chelterrar kann per Zucht als 6*31 DV Pokémon gezüchtet werden, weshalb das Wesen "Pfiffig" in Kombination mit 6*31 funktioniert. Die Attacke Risikotackle hat es dabei über einen entsprechenden Zuchtpartner erlernt.


    Finneon Finneon ist ein illegaler Klon, der in seiner Ursprungsgeneration legal klonbar war und deshalb im BisaBoard toleriert wird. Es handelt sich hierbei um das My PokéRanch Finneon aus dem Wii-Spiel.


    Skelabra Skelabra ist ein Cheat. Es wurde in Generation 5 nie legal mit seiner Versteckten Fähigkeit verteilt.


    Praktibalk Praktibalk (schillernd) ist ein Cheat. Das Praktibalk kommt aus der 5. Generation, wo aber die ID max. 65535 betragen konnte. Die ID des Praktibalk ist mit 77532 also zu hoch.


    Pumpdjinn Pumpdjinn ist ein Cheat. Es kann das Königliche Band nur tragen, wenn es auch das Hinreißende Band trägt, was hier nicht der Fall ist.


    Zygarde 10%-Zygarde (schillernd) ist legal. Durch Aufspaltung eines normalen Zygarde ist es per Synthese möglich ein Scharwandel Shiny-Zygarde zu bekommen, welches dann per Zygarde-Würfel zu einem Shiny 10%-Zygarde gemacht werden kann. Danke an Venelia


    Sen-Long Sen-Long (schillernd) ist ein Cheat. Bei Sen-Long fehlt der Schlüpfort, was bei Selbstabholung der Ort "Pokémon-Center" ist.


    Quartermak Quartermak (schillernd) ist ein Hack. Es steht auf der Bisafans-Blacklist oder ist auch hier im Forum als Check zu finden.


    Da ich bei Finneon selbst etwas geschlustert habe, habe ich dort, falls der illegale Klon erkannt wurde, trotzdem volle Punktzahl gegeben. Wurde er stattdessen nicht erkannt, gab es einen halben Punkt, da es zwar vertauschbar ist, aber der illegale Klon nicht erkannt wurde.

    Zu Quartermak und Sen-Long sei noch gesagt: Schlüpft das Pokémon bei dem Spieler, der es abgeholt hat, steht im Bericht: Ei erhalten: xx.xx.20xx Herkunft: Pokémon-Center. Ei geschlüpft: xx.xx.20xx Ort: Ohana-Farm, Route 2 etc. Wird das Ei vor dem Ausbrüten getauscht, wird die Herkunft des Eies zu Link-Tausch und das Pokémon-Center verschwindet aus dem Bericht.

    Gewinner:

    Ich darf ganz herzlich 5 Teilnehmern zu einem erfolgreichen Abschluss gratulieren. Circrenn   Lex   Mimimi   ReneD95   Gemma haben mind. 8 richtige Pokémon gecheckt und waren damit in der Auslosung dabei! Bin dabei echt erstaunt, so war die höchste Punktzahl 14 Punkte, das ist doch mal was!

    Kommen wir nun zu den Preisen; Als erstes darf sich Mimimi freuen! Er hat den Header gewonnen und darf sich bei Naoko melden. Gleichzeitig war Mimimi einer der glücklichen Gewinner eines Avatars, neben ihm darf ich auch noch Gemma und Lex einen Avatar überreichen, die von der lieben Naoko erstellt wurden. Das DV-Shiny nach Wahl hat Lex gewonnen und darf sich bei mir privat melden. Zu guter letzt dürfen sich alle 5, also auch Circrenn und ReneD95 über ein Wishmaker-Jirachi freuen, welches sie bei Edward abholen können. Aus den übrigen Teilnehmern darf ich Stine gratulieren, die ebenfalls ein Wishmaker-Jirachi gewonnen hat.


    Unklarheiten und Fragen:

    gibt es dieses mal nicht! Jeder Teilnehmer bekommt privat seine Fehler aufgezeigt, somit können sie es bei der Menge übersichtlich sehen. Bei der Auflösung hab ich bereits zwei gängige Fragen beantwortet und auch sonst könnt ihr gerne hier Fragen zu bestimmten Pokémon stellen. :)


    Ausblick:

    Das Checking-Quiz wird erstmal für den August und September in die Sommerpause gehen. Wie es danach weitergeht, kann ich noch nicht sagen, aber wir werden definitiv weiterschauen und das Quiz nicht untergehen lassen. Erholt euch gut und genießt die schönen Sommertage!



    Liebe Grüße, Willi

    Bilder

    • #CQ15Lex.png
    • #CQ15Mimimi.png
    • #CQ15Vanadis.png

    Einmal editiert, zuletzt von Willi ()

  • Herzlich Willkommen zur Mai-Ausgabe des Checking-Quiz!


    Nachdem wir eine längere Pause hatten, meldet sich das Checking-Quiz zurück und ist zum Checken bereit!
    Die neue Ausgabe steht ganz im Zeichen der Käferpokémon! Maikäfer sind passend zur Jahreszeit überall aktiv. Ob es die Glühwürmchen sind, die durch die Nächte fliegen oder die Schmetterlinge, die unsere Felder farbenfroh erstrahlen lassen. doch auch Regenwürmer, Grashüpfer und andere kleine Krabbeltiere schleichen sich so langsam wieder in die Natur. Wäre es da nicht super diese herzlichst mit einer Runde willkommen zu heißen?

    Das Pokémon-Franchise beinhaltet viele Käfer, die nicht nur schwach aussehen können. In dieser Ausgabe geht es also natürlich um Käfer-Pokémon und wie immer heißt es: Nur eines kann erlaubt sein, die anderen zieren sich nur mit fremden Schmuck! Schafft ihr es herauszufinden, welches der vier Pokémon vertauscht werden darf und welche nicht erlaubt sind? Dann macht doch mit und schickt mir die Lösung per privater Nachricht zu!








    Ihr habt nun bis zum 31.05. Zeit, mir per Konversation mit dem Betreff Checking-Quiz eure Antworten zukommen zu lassen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich weiterhin im Startpost. Neben den dort aufgeführten Medaillen* werden unter allen Gewinnern drei Pakete der folgenden Preis-Pokémon verlost:

    Pokémon-Preise



    Das Checking-Komitee wünscht viel Spaß und viel Erfolg!


  • Ihr habt noch 2 Wochen Zeit, mir eure Lösungen einzusenden!


  • Noch 5 Tage, um mir eure Lösungen zu senden!


  • Hallo und herzlich Willkommen zur Auflösung des 16 Checking-Quiz-Rätsels!

    Auflösung:

    Volbeat (schillernd) Volbeat ist im BisaBoard verboten, da sich die Kombination aus OT und ID auf der BisaBoard-Blacklist befinden.


    Vivillon Vivillon ist ein Cheat, da es als Event weder die versteckte Fähigkeit, noch das Klassische Band. noch Zurückhaltung als Attacke besitzen darf.


    Ledian (schillernd) Ledian ist ein Cheat, da es eine illegale Zuchtattacken-Kombination (Kreideschrei und Zugabe) besitzt.


    Bibor (schillernd) Bibor ist das erlaubte Pokémon. Es kann per Insel-Scanner auf Route 4 in USUM gefangen werden, weshalb sowohl der Mondball, als auch der Shinystatus möglich sind.

    Gewinner:

    Erst einmal danke ich 8 Teilnehmern für ihre Abgaben, freut mich echt! Leider hatte keiner bei jedem Pokémon komplett die richtige Begründung, sodass es offiziell keine Gewinner gibt. Doch ich geh die Reihenfolge weiter nach unten und kann Zorua~ und Mr. Ultracool herzlichst zu den Erkennen der richtigen Pokémon gratulieren. Deshalb gewinnt jeder von euch ein DV-Pokémon-Paket, das ihr weiter unten noch einmal bestauen könnt. Den letzten Gewinner habe ich per Losverfahren gewählt, da alle anderen 2 Fehler hatten (was bei dem falschen Erkennen vom erlaubten Pokémon normal ist.), weshalb sich Nuta ebenfalls über ein DV-Pokémon-Paket freuen darf. Herzlichen Glückwunsch! Meldet euch bitte bei mir in der Konversation, dann können wir alles weitere besprechen



    Unklarheiten und Fragen:

    Dieses Mal gab es einige Unklarheiten, weshalb ich ein bisschen darauf eingehen möchte:


    Zitat

    Volbeat ist illegal und verboten.


    - Verteidigungs-DV ist nicht stimmig mit den Statuswerten.

    Das liegt daran, dass Volbeat zum Generationswechsel von Generation 6 auf Generation 7 einen Werteboost auf dem Verteidigungswert und dem Spezial-Verteidigungswert bekommen hat. Um deshalb die richtigen DV-Werte herauszufinden, muss der Verteidigungswert auf 55 sowie der Spezial-Verteidigungswert auf 75 als Basis gesetzt werden.

    Zitat

    Das Shiny Ledian kann seine verstecke Fähigkeit nicht haben, da dies erst in Generation 5 eingefügt worden ist

    Es ist richtig, die versteckte Fähigkeit wurde in der fünften Generation eingeführt. Allerdings gibt es keine Anzeichen dafür, dass das Ledian nicht aus der Generation kommt, weshalb es hier zum Fehler kam. Alle Pokémon unter der sechsten bzw. siebenten Generation besitzen noch keinen Nachweis, aus welcher Generation sie stammen ( Generation 6 besitzt das Pentagon, Generation 7 das Kreuz)

    Zitat

    Ledian ist ebenfalls ein Cheat und darf nicht vertauscht werden. Es stammt aus der Einall-Region und besitzt seine VF. Daraus lässt sich schließen, dass es in der Dream World gefangen sein muss. Jedoch können die Pokémon aus der Dream World niemals Shiny sein.

    Nein, versteckte Fähigkeiten können bereits seit der Einführung vererbt werden, jedoch lediglich von weiblichen Pokémon. Deshalb ist es möglich, ein gezüchtetes Pokémon mit der versteckten Fähigkeit zu erhalten.

    Zitat

    Das Ledian ist aufgrund seiner perfekten 6*31 DV's und der Tatsache, dass es schillernd ist, wahrscheinlich ein Zuchtnachkomme eines Dream World- Ledians oder Ledybas. In der 5. Generation, aus der dieses stammt, konnten jedoch nur Weibchen ihre versteckte Fähigkeit weitergeben, diese hätten allerdings auch den Fangball mitvererbt. Da sich dieses Ledian nicht im Traumball befindet, muss es ein Cheat sein.

    Das ist auch nicht ganz richtig, da der Fangball erst ab der sechsten Generation vererbt wird.

    Zitat

    Bibor kann auf Route 4 nur mit Level 16 gefangen werden.

    Das ist falsch. Bibor kann auf Route 4 auf Level 14 gefangen werden. Das Level 16 ist dabei ein Fehler seitens Pokéwiki, der in der Routenbeschreibung vorzufinden ist. Schaust du unter der Insel-Scanner-Seite oder auf anderen Quellen (Bulbapedia oder serebii z.B.), wird das Fanglevel von 14 gezeigt.

    Zitat

    Biebor: Hier muss ich zugeben, sehe ich ein Problem: Der Fanglevel fehlt. Da der Fangort allerdings da steht, muss es sich noch auf seiner Originalgeneration befinden. Hier sind der Mondball und die Trainer-ID interessant. Die Kombinaation dürfte es nur in Generation 7 geben. Da dort Biebor und seine Vorentwicklungen aber nicht wild vorkommen, muss es sich um eine Zucht handeln.

    Bibor ist in USUM per Insel-Scanner fangbar, weshalb es auch als Wildfang möglich ist.

    Zitat

    Bibor ist illegal und verboten.


    - Fangdatum in USUM nicht möglich. Theoretisch durch zurückstellen der Zeit möglich, allerdings gab es den ersten Nintendo 3DS erst im Jahre 2011, das Spiel USUM wo es die einzige Möglichkeit gibt Bibor auf Route 4 (Mit Inselscanner!) zu fangen im Jahre 2017. Ich halte es für unwahrscheinlich dass es die Möglichkeit gibt die Zeit in die absolute Vergangenheit zurückzudrehen ;)

    Das Fangdatum kann in den Einstellungen des Nintendo 3Ds verstellt werden, weshalb es auch möglich ist, dieses Bibor 2009 gefangen zu haben.

    Ausblick:

    Das Checking-Quiz wird in den nächsten Tagen in eine neue Runde übergehen, sodass euer Checking-Herz nicht einschläft! Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass nach der längeren Pause wieder so viele mitgemacht haben, auch wenn es nicht gleich geklappt hat. Habt ihr irgendwelche Wünsche an das Checking-Quiz, die ich gerne mal ausprobieren soll? Teilt es mir einfach mit!



    Liebe Grüße, Woxie

  • Hallo und herzlich Willkommen zur 17. Runde des Pokémon-Checking-Quiz!


    Sommer, Sonne, Strand und Meer, ich wünsche mir Wasser-Pokémon her! Oder so ähnlich. Als einer der Typen mit den meisten Pokémon-Arten begeben wir uns heute auf Tauchkurs. Wasser-Pokémon können vielseitig sein. Sie leben unter Wasser, an Land oder in der Luft. Wenn es zu heiß wird, verdunsten sie und werden Flug-Pokémon. Wird es zu kalt, erfrieren sie und werden Eis-Pokémon. Wenn sie traurig sind, weinen sie und wenn sie glücklich sind, weinen sie nicht. Ihr merkt schon, ich laber nur Stuss, aber das soll nicht das Problem sein! In dieser Ausgabe geht es also natürlich um Wasser-Pokémon und wie immer heißt es: Nur eines kann erlaubt sein, die anderen lösen sich zu Wasser auf! Schafft ihr es herauszufinden, welches der vier Pokémon vertauscht werden darf und welche nicht erlaubt sind? Dann macht doch mit und schickt mir die Lösung per privater Nachricht zu!






    Ihr habt nun bis zum 07.07. Zeit, mir per Konversation mit dem Betreff Checking-Quiz eure Antworten zukommen zu lassen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich weiterhin im Startpost. Unter allen Gewinnern werden drei Pakete der folgenden Preis-Pokémon verlost:


    Das Checking-Komitee wünscht viel Spaß und viel Erfolg!

  • Kleine Erinnerung, noch 16 Tage habt ihr Zeit mir eure Abgaben zu schicken!



  • Freunde des gesunden Checkingverstandes, wo bleibt ihr? Noch 7 Tage, dann ist Abfahrt!



  • Hallo und herzlich Willkommen zur Auflösung des 17 Checking-Quiz-Rätsels!

    Auflösung:

    Garados Garados ist ein Cheat, da das Event nur in Sinnoh erhältlich war. Ein Fangort mit Johto ist demnach nicht möglich.


    Branawarz (schillernd) Branawarz ist das erlaubte Pokémon. Es kann in Schwarz und Weiß auf Level 16 wild gefangen werden und dementsprechend auch Shiny sein. Die DVs sind mittels RNG-abuse ebenfalls möglich.


    Kyogre Kyogre ist ein Cheat, da es eine illegale Wesen-DV-Kombination besitzt. In Generation 3 war es nicht möglich ein Kühnes geschlechtloses Pokémon mit 6*31 wild zu fangen.


    Garstella (schillernd) Garstella ist ein Hack. Es befindet sich auf unserer Blacklist.

    Gewinner:

    Erst einmal danke ich 6 Teilnehmern für ihre Abgaben, mit solch hoher Abgabequote rechnet man einfach nicht! Ist schön, wenn das Interesse am Checking da ist! Ich kann gratulieren, dass erlaubte Pokémon haben 5 von 6 Teilnehmern richtig ercheckt. Die Begründung waren jedoch nicht immer richtig, außer bei einem, herzlichen Glückwunsch Mimimi ! Damit die anderen zwei Pakete auch noch verteilt werden, hab ich einfach die eingeschickten Lösungen verglichen und darf Zorua~ zum zweiten Paket gratulieren. Das dritte musste ich losen, weshalb sich Nuta noch ebenfalls über ein Paket freuen darf. Herzlichen Glückwunsch! Meldet euch bitte bei mir in der Konversation, dann können wir alles weitere besprechen


    Unklarheiten und Fragen:


    Zitat

    Das Garados entstammt dem „Nory-Margikarp-Event“, welches vom 14. bis15. Februar 2007 in der GTS stattgefunden hat, was die schicksalhafteBegegnung erklärt, allerdings nicht das robuste Wesen; das EventKarpador konnte lediglich das Wesen hart annehmen. Es handelt sich umeinen Cheat.

    Zitat

    Garados ist nicht legal, weil es als Wesen Robust hat, aber es als ein Hastiges Pokemon verteilt wurde.

    Ich weiß nicht, ob es irgendwelche Übersetzungsschwierigkeiten beim Wesen gab, aber Robust ist das feste Wesen der Event-Verteilung. Oder ihr zeigt mir mal privat die Quellen, aber sowohl im BisaBoard als auch auf Bulbapedia oder anderen Foren lassen sich nur Nory Karpadore mit einem robusten Wesen finden.


    Zitat

    Bei Garstella handelt es sich um einen Hack, der im BB nicht vertauscht werden darf. Grund dafür ist, dass dieses Garstella höchstwahrscheinlich durch TSV-Abuse erhalten wurde (erkennbar daran dass es shiny ist und als Herkunft Linktausch besitzt). Hierzu wird externe Hardware verwendet, was im BB als Cheating gilt, weshalb generell alle Shiny-Pokémon mit Herkunft "Linktausch" verboten sind.

    Naja nein, nicht ganz. Wenn es durch TSV-abuse erhalten wurde, dann wäre es verboten, aber nicht grundsätzlich ein Hack. TSV-abuse ist in so fern verboten, dass zu Generation 6 Zeiten die TSV nur durch Einwirkung fremder Hardware herauszufinden war. Seit Generation 7 ist es aber, ähnlich zum RNG der 5. Generation, möglich, die TSV ohne Einwirkung fremder Hardware auf den Spielstand herauszufinden.

    Zitat

    Eshandelt sich um ein Osterei-Garstella, ein lokales Event aus Japan /Korea. Auch wenn es sich um ein Ei handelt, so ist es immer noch eineEvent-Verteilung die nicht explizit als Shiny-Verteilung gedacht war.Nur wenige Ausnahmen konnten als nicht explizite Shiny-Events dennochShiny sein, die Pokémon des Oster Events 2017 gehören leider nichtdazu. Darüber hinaus fehlt bei den Daten die Information des Erhaltsdes Ei im Pokemon Center. Es handelt sich um einen Cheat undist verboten.

    (Randgedanke:Meines Wissens nach entscheidet sich generell schon bei Erhalt einesEis ob der Inhalt Shiny ist oder nicht, weswegen das resetten bei derShiny-Zucht nur vor dem Ausbrütvorgang Sinn macht, wenn ich michnicht irre.)

    Doch, die Oster-Events gehören zu den Events, die ebenfalls als Schillernde Versionen erhältlich sein können. Das stimmt, der Erhalt entscheidet, mit welcher TSV (Trainer Shiny Value) das Pokémon schillernd sein kann. Das hängt aber von dem jeweiligen Spielstand ab. Du kannst das Ei auch so lange weitertauschen, bis es bei einem als Schillerndes Pokémon schlüpft. Dann ist die TSV vom Ei und die TSV des Trainers übereinstimmend.

    Zitat

    Garstella (schillernd) ist ein Cheat, denn der Jubelball lässt sich nicht vererben.

    Das ist zwar so richtig, allerdings handelt es sich hier um ein Event, weshalb es im Jubelball sein kann und aus einem Ei schlüpfen kann.


    Ausblick:

    Das Checking-Quiz wird in den nächsten Tagen in eine neue Runde übergehen, sodass eure Checking-Lust nicht vergeht! Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass immer noch so viele User teilnehmen, auch wenn es nicht gleich geklappt hat. Habt ihr irgendwelche Wünsche an das Checking-Quiz, die ich gerne mal ausprobieren soll? Teilt es mir einfach mit!




    Liebe Grüße, Willi

  • Hallo und herzlich Willkommen zur 18. Runde des Pokémon-Checking-Quiz!


    Ferienzeit ist angesagt... oder für viele die Prüfungsphase! (Oder für die ganz starken auch noch eine ganz normale Arbeitszeit :ahahaha:) Was macht man in den Ferien am Liebsten? Reisen! Per Schiff die Meere überqueren, per Bahn die Kontinente... oder mit dem Flugzeug über alles drüber fliegen, wenns leicht gehen soll. Da wir aber umweltbewusster leben wollen und uns ein Beispiel an der Pokémon-Welt nehmen, ehren wir die neue Runde den Überfliegern der Flieger, den Superhelden der mit Sehverringerung geprägten Menschen, den Fliegen-VM-Sklaven sowie allzeit von Steinen beworfenen Freunden, den Flug-Pokémon. Ob zu Wasser, an Land oder in den Lüften; sie haben sich überall eingenistet um für den Menschen das perfekte Arbeitstier zu sein. Ich meine wer sonst würde die Nachbarskatze Eneco mal schnell vom Feld verschleppen und nie wieder zurück bringen, wenn nicht mein schönes Noctuh? In dieser Ausgabe geht es also um Flug-Pokémon und wie immer heißt es: Nur eines kann erlaubt sein, die anderen lösen sich zu Wasser auf! Schafft ihr es herauszufinden, welches der vier Pokémon vertauscht werden darf und welche nicht erlaubt sind? Dann macht doch mit und schickt mir die Lösung per privater Nachricht zu! (Und bitte die Gemma in die Konversation mit einfügen, da sie gerne mal mitleiten möchte und so schonmal die Abgaben sehen (und anschließend auswerten :sarcastic:) kann.







    Ihr habt nun bis zum 16.08. Zeit, mir & Gemma per Konversation mit dem Betreff Checking-Quiz eure Antworten zukommen zu lassen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich weiterhin im Startpost. Unter allen Gewinnern werden drei Pakete der folgenden Preis-Pokémon verlost:


    Das Checking-Komitee wünscht viel Spaß und viel Erfolg!

  • Wer will fleißige Checker sehen?

    Der muss nur in den Checking-Bereich gehn.

    Cheat auf Cheat, Klon auf Klon,

    das Urteil wird bald fertig sein.

    Schick eure Lösung einfach an Gemma & mich bis zum 16.08 und gewinnt sogar mit etwas Glück noch ein Pokémon-Paket!

  • 7 Tage habt ihr noch Zeit, mir und Gemma eure Lösungen einzusenden und am Checking-Quiz teilzunehmen!


  • Entschuldigt, bin grade unterwegs, weswegen die Auswertung voraussichtlich morgen erscheint!