[BAAZ] Diskussionstopic

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • keine Filler Episoden

    Es gibt jedoch genau EINE Recapepisode. Was extrem interessant ist bei einem 148-Episoden-Anime.


    Und ja :3 Schaut euch alle Hunter x Hunter 2011 an! Aber nicht mit der originalen Fassung verwechseln, immer das "2011" daneben stehen sehen!


    Wo ihr das anschauen sollt? ;) Nun ja.


    Btw voll doof eigentlich, dass einige hier nur Licensed Animes schauen, weswegen dann die Votes eigentlich voll doof ausfallen werden :( Überwindet euch mal, HxH kommt locker nie auf den deutschen Markt

    Jeder liebt Jimboom!

    Einmal editiert, zuletzt von Jimboom () aus folgendem Grund: Illegale Streamingseiten entfernt

  • Es gibt jedoch genau EINE Recapepisode. Was extrem interessant ist bei einem 148-Episoden-Anime.

    Wie gehtn das? Ist die so lang oder so gerusht? XD


    Zitat von Celli

    Die Story kommt zwar für 'nen Shounen recht klischeehaft rüber...

    Ach was, also sowas hält mich nicht ab. ^^ Was soll klischeehaft in dem Kontext überhaupt sein? Da liegt meine Schmerzgrenze recht hoch. Auch Ao No Exorcist und co., wo viele riefen "KLISCHEE" hatten für mich ziemlich einzigartige Storylines, die imo für sich alleine standen. Mehrere dutzend Tropes hat ja jede Story.
    Ich meine, das Generischte, was ich an Shounen je gesehen habe, war Dragonball. :assi:
    Das ist der Einzige Shounen, den ich wirklich auf eine (jüngere bis etwas ältere) männliche Zielgruppe ausgerichtet finde.


    Ich find es schade, dass es diese nach Geschlecht und Alter deren eingeteilten Genres / Demographics noch gibt, denn gerade die meisten Shounen find ich lustigerweise sehr geschlechtsneutral.
    Und ich versteh nicht, wie die Magazine ihre Zielgruppe anlocken wollen und wie sie das einteilen. Bungou Stray Dogs soll ein Seinen sein lustigerweise, hab ich heute gesehen, und Attack on Titan ein Shounen. Ich meine, es hat ein Horror-Subgenre!? Und ich dachte einige Zeit lang, ich mein aus gutem Grund, Inuyasha sei ein Shoujo. Akatsuki no Yona ist es schließlich nun auch. Daher geb ich darauf auch nicht viel.


    Also: meine Schmerzgrenze für "generischer (Battle)Shounen" liegt bei Dragonball. XD Hab aber etwa Bleach, Naruto und Fairy Tail nie gesehen.


    Ich bemerk gerade, dass wir Kyoukai no Kanata und Ao no Exorcist gar nicht dabeihaben? D=
    Nicht, dass ich sie gewinnen lassen wollte oder überhaupt vorgeschlagen hätte lol, aber ich mag sie echt gern und hätte sie zumindest gern einfach nur dabeigehabt haha. Dasselbe gilt für Bungou Stray Dogs und Akatsuki no Yona. XD

  • Hunter x Hunter is verdammt dope. Ob es meine Nummer 1 wahl wäre ist schwiering zu sagen, es ist zwar fantastisch abe 148 ist etwas lang für häufiges rewatchen.

    "We starve, look at one another, short of breath. Walking proudly in our Winter coats. Wearing smells from labortories, facing a dieing nation of moving paper fantasy, listening for the new told lies with supreme vision of lonely tunes"
    Hair, Let the sunshine in

  • Ich habe es selbst noch nicht gesehen, aber mir wurde bisher nur Schlechtes über Hunter x Hunter erzählt lustigerweise xD


    À la typischer Shounen (was mich schon wieder vom Schauen abhält, weil...urgh,da muss schon der gewisse Effekt bei sein, damit ich das mag, aka heiße Kerle xD), sehr viele Filler Folgen und ab Folge 30 (!) solle es erst wirklich interessant werden.


    Ich meine, ich hab D Gray Man durchgehalten, trotz der endlosen Filler und letztens, als ich durch Band 23 (glaub ich) des Mangas geblättert habe, habe ich Szenen zu den Noah und dem Vierzehnten gesehen, die im Hauptanime nicht ma angeschnitten wurden (vielleicht kommt das ja aber noch in Hallow), aber wenn das wirklich erst nach 30 Folgen spannend wird, also nein xD


    Hab mir die konkreten Duelle der zweiten Runde noch nicht im Detail angesehen, aber Stimmen gehen definitiv an Death Parade, Kuroko no Basket und Code Geass o/
    Bungo Stray Dogs hätte ich auch gerbe dabei gehabt :(  
    Aber ehrlich, Black Butler vs Yuri on Ice? Ihr seid echt gemein T___T

  • Ich habe es selbst noch nicht gesehen, aber mir wurde bisher nur Schlechtes über Hunter x Hunter erzählt lustigerweise xD


    À la typischer Shounen (was mich schon wieder vom Schauen abhält, weil...urgh,da muss schon der gewisse Effekt bei sein, damit ich das mag, aka heiße Kerle xD), sehr viele Filler Folgen und ab Folge 30 (!) solle es erst wirklich interessant werden.

    Ich glaube Hunter x Hunter ist einer der wenigen Anime, von denen ich noch nie was schlechtes gehört habe. Vielleicht drehte es sich um die alte Version von 1999?
    Weil die 2011 Version hat, wie Celli schon gesagt hat, wirklich absolut keine Filler. Lediglich 1 oder 2 Recap Folgen, die sogar relativ ok waren.
    Und es wird erst ab Folge 30 interessant? Auch da muss ich klar widersprechen, mein liebster Arc war direkt der erste^^. Die anderen sind aber auch alle super. HxH hält einfach ein extrem hohes Niveau über all die Folgen, das ist heftig. Wo bei anderen Shounen mit vielen Folgen die Animationsqualität zum Ende hin immer schlechter wird, wird sie bei HxH einfach nochmal besser. Praise Madhouse!


    Muss also auch sagen, dass ich HxH total den Sieg gönnen wird, das wäre nicht unverdient. Wird aber schwer, da den aufgrund der länge nicht allzu viele Leute gesehen haben.


    Und wenn du heiße Kerle willst, bitteschön:


    (Kommt ohne Kontext natürlich total falsch rüber, lasst euch davon nicht abschrecken).

  • Btw voll doof eigentlich, dass einige hier nur Licensed Animes schauen, weswegen dann die Votes eigentlich voll doof ausfallen werden Überwindet euch mal, HxH kommt locker nie auf den deutschen Markt

    Bei so einer Aussage fühle ich mich irgendwie angesprochen. Ich bin berufstätig und habe neben dem Genuss von Animes auch noch andere Hobbys. Ich habe weder Lust noch Zeit, mich darüber zu informieren, wo ich im Internet die neuesten Animes mit deutschen oder englischen Untertiteln finden kann - zumal ich kein japanisch kann und Untertitel eigentlich sowieso nicht mag. Bei solchen Aussagen und der Tatsache, dass sich Themen wie Spring Season 2017 oder das aktuelle Bereichsspiel auf aktuelle Animes in Japan beziehen fühle ich mich fast schon wie ein User zweiter Klasse.
    Ich habe nichts dagegen, wenn ihr über das Internet auch schon auf nicht ganz so legalem Wege aktuelle Animes anguckt, aber geht dann bitte nicht davon aus, dass alle anderen Anime-Fans das auch so machen müssen.


    Was den BAAZ angeht, so ist die Abstimmung hier sowieso nicht repräsentativ weil nicht jeder jeden Anime kennt und weil halt nicht alle BisaBoard-Mitglieder den gleichen Geschmack haben. Ich denke, die Aktion soll vor Allem Spaß machen, und wenn das Ergebnis dadurch verfälscht ist, dass manche Nutzer (wie zum Beispiel ich) nur Animes kennen, die es bereits nach Deutschland geschafft haben, dann könnte ich genauso sagen, dass es mir nicht gefällt, dass ich ungefähr zwei Drittel der nominierten Animes gar nicht kenne. Da stellt sich für mich schon die Frage, ob die neueren Animes wirklich so viel besser bloß overhyped sind.

  • @Jimboom
    Du hast eine sehr seltsame Definition heißer Kerle. :eeeek: Zuerst die Muskeln bei Jojo, da könnt man gleich sagen Dragonball wäre ansprechend, und nun der...
    Also was ich von Hunter x Hunter bisher gesehen habe, schau ich es nicht wegen der ähm... männlichen Ästhetik. XD


    Zitat von Feuerdrache

    Da stellt sich für mich schon die Frage, ob die neueren Animes wirklich so viel besser bloß overhyped sind

    Lustigerweise ssgen viele, Anime würden immer schlechter werden und ich sitz hier und denk, dass viele meiner Lieblingsanime- und manga nach 2010 produziert wurden. ^^" Ich mein nicht nur die grafischen Aspekte, die mir auch sehr wichtig sind, einfach die großartigen Animes jedes Jahr x3 die Season hat Nataume und Attack on Titan. Was braucht man mehr. XD

  • Wer übrigens mal in Toradora! reinschnuppern möchte, da der Titel in dieser Runde ebenfalls zur Auswahl steht, der kann hier mal vorbei schauen
    Toradora! Folge 01 (deutsch) -- NinotakuTV Sneak Preview
    Nicht dass ich für den Anime werben möchte (ist nicht ganz mein Genre, aber trotzdem ganz nett), aber ich bin vor ein paar Tagen darüber gestolpert und dachte mir, ich könnte es ja mal hier posten. Vor allem für die Leute interessant, die nur deutsche DUBs schauen :)

  • À la typischer Shounen

    Muss ja nicht schlecht sein. BNHA ist auch echt gut


    , sehr viele Filler Folgen

    Ich glaube du bist Trollen aufgelegen. @Celli Deswegen sind Trolle im Animebereich schlecht! :( Ich weiß, wer im Glashaus sitzt, aber.


    b Folge 30 (!) solle es erst wirklich interessant werden.

    Also erstens ist das nicht der Fall mMn und zweitens: 30/148 Folgen sind 0,21%. 3/12 Folgen (man sagt oft "schau erst 3 Folgen von einem 12-Episoden-Anime, dann weißt du, ob er gut oder schlecht ist" bzw ab da nimmt ein Anime oft erst an Fahrt auf) sind 0,25%... Heißt HxH2011 wird früher spannend als andere Anime :]


    Ich habe nichts dagegen, wenn ihr über das Internet auch schon auf nicht ganz so legalem Wege aktuelle Animes anguckt, aber geht dann bitte nicht davon aus, dass alle anderen Anime-Fans das auch so machen müssen.

    Irgendwie fühl ich mich schlecht, wenn ich das sage, aber... Irgendwie ist man dann ja auch ein Animefan zweiter Klasse <.< Wenn man sich nicht die breite Vielfalt von Anime gibt sondern nur die "erlesenen", die es auf den deutschen Markt geschafft haben... Stell dir vor, es ist so wie mit dem Essen. Statt alles zu essen, isst du beispielsweise nur Fisch... Dann kannst du ja auch kein Liebhaber der kulinarischen Künste sein, sondern eben ein Fischesser... oder? Tut mir leid, dass das meine Meinung ist, aber es ist halt... doof, wenn man sagt 'Ich will diesen Teil von Anime nicht sehen und will trotzdem als vollwertiger Fan empfunden werden' <.< Ich will dich auch nicht beleidigen, wirklich nicht. Ich meine, ich bin auch nur ein weeb mit ca 50 watched Anime.



    Zu dem "Ist nicht repräsentativ", stimme ich zu, jedoch kann man ja auch nur für eine Folge oder so reinschnuppern und man kann erkennen, was absoluter Mist ist, was potential hat oder was godlike (HxH2011) ist.

  • Ich habe nichts dagegen, wenn ihr über das Internet auch schon auf nicht ganz so legalem Wege aktuelle Animes anguckt, aber geht dann bitte nicht davon aus, dass alle anderen Anime-Fans das auch so machen müssen.

    Stimme deinem Beitrag eigentlich bei allen Punkten zu - jeder soll Animes so sehen wie er will und muss natürlich nicht alles gesehen haben, aber zu dem Part hier wollt ich nur schnell noch was sagen. Und zwar gehts mir um den Part mit den legalem ansehn aktueller gesubbter Animes. Es gibt nämlich viele gute Wege aktuelle Animes legal online anzusehen und das auch noch mit Subs in allen möglichen Sprachen. Zum einen gibts Crunchyroll wo du, wenn du ein Abbo hast, fast zeitgleich mit dem japanischen Release die neuen Folgen legal gesubbt sehen kannst. Oder ohne Abbo glaub eine Woche später. Dubs lassen sich dort auch finden bevor sie überhaupt mal auf DVD/Bluray erscheinen. Und wenn man Animes lieber auf Englisch hat gibts dort und auf Funimation, sogar gedubbte Episoden die zeitgleich mit dem Japan-Release ausgestrahlt werden (Bsp. BnHA2).


    Es gibt also sehr wohl legale (mehr oder weniger kostenlose) Wege aktuelle Animes zu sehen. Es liegt halt nur an der Person zu entscheiden wie sie es tun. Jedenfalls gibts genug Leute im Forum welche auch in den Saisons-Topics mitdiskutieren und die Folgen auf legalem Weg sehen.

  • Oh, guter Punkt, stimmt! @White Tulip


    Das mit Crunchyroll und so habe ich ganz vergessen... Sad ist halt, dass man entweder zahlen muss (wobei das echt billig ist) oder halt Ads sehen muss (ich bin fürs Zahlen, wenn das jemand machen will xD) aber es ist eigentlich echt solide. Schade ist hier jedoch, dass die Subs manchmal schlechter sind als die Fansubs und Fehler (Typos oder Übersetzungsfehler) _nie_ verbessert werden (was durch eine Stellungnahme von CR sogar bestätigt wurde.. :( )

  • Ja, das mit den Fehlern ist leider so ne Sache ^^" Aber bis auf ein paar Fälle hab ich bei CR noch nie wirklich große Fehler entdeckt, eher nur so kleine welche man aber auch ab und an bei "normal" veröffentlichten, übersetzten Sachen findet. (Kann aber auch daran liegen, dass ich CR Zeug nur auf englisch seh und die Fehlerquote da etwas geringer ist :x) Finds deswegen nicht so schlimm. Klar, Fansubs wo jeder Chara ne eigene Schriftfarbe hat, die Songs auch gesubbt sind, Translation-Notes dabei sind und Fehler ausgebessert werden sind da schon etwas cooler x)

  • Zitat von Bällchen

    Irgendwie fühl ich mich schlecht, wenn ich das sage, aber... Irgendwie ist man dann ja auch ein Animefan zweiter Klasse <.< Wenn man sich nicht die breite Vielfalt von Anime gibt sondern nur die "erlesenen", die es auf den deutschen Markt geschafft haben... Stell dir vor, es ist so wie mit dem Essen. Statt alles zu essen, isst du beispielsweise nur Fisch... Dann kannst du ja auch kein Liebhaber der kulinarischen Künste sein, sondern eben ein Fischesser... oder? Tut mir leid, dass das meine Meinung ist, aber es ist halt... doof, wenn man sagt 'Ich will diesen Teil von Anime nicht sehen und will trotzdem als vollwertiger Fan empfunden werden' <.< Ich will dich auch nicht beleidigen, wirklich nicht. Ich meine, ich bin auch nur ein weeb mit ca 50 watched Anime.

    Boah, was is'n das!? O.o Da nimmt aber jemand seine chinese cartoons sehr, sehr ernst. XD
    Jeder, der sich Fan nennt, ist ein "Vollwertiger". Punkt. :pflaster: