Diskussionsrunde: Welche Pokémon hasst ihr am meisten?

  • Was haben alle gegen Symvolara?
    Wenn man das auf Spez. Angriff und Initiative trainiert, kann das echt was reißen cx Außerdem sieht es schön aus, schön bunt und wie ein Totem irgendwie x3

    Ich hasse es genau wegen der Spielweise. Aber nicht wegen der von dir genannten, sondern wegen dem defensiven Set mit Kosmik-Kraft, Psybann, Ruheort und als Item den Heiß-Orb. Es gibt kaum was wogegen ich noch weniger gerne spiele.

  • Und auch Deponitox hat ja wohl seine Daseinsberechtigung :< Gerade, weil es so verhasst ist, habe ich immer das Bedürfnis, es noch mehr zu mögen und lieb zu haben xD

    Auch deiner Meinung. Es gibt so einige Pokemon, an die ich mich erst gewöhnen muss, so ging es mir auch kurz bei Deponitox. Aber irgendwie finde ich den Müllhaufen mittlerweile ziemlich witzig und halte es auch für eine gute abwechslungsreiche Idee.
    Generell bin ich dann auch oft "Counter-Hater" gegen die Masse und mag dann das, was viele nicht mögen. xD



    Zitat von Keksilein

    Generell ist es blöd, dass Einall so gehatet wird, weil "die Pokémon so hässlich sind". Ja, vielleicht ein oder zwei, aber es gibt da schon ein paar richtig gute.

    Ich persönlich mag Einall sehr und Schwarz2/Weiß2 gehören zu meinen Lieblingseditionen und ich mag auch die meisten Pokemon dieser Edition.
    Ich kann es besonders nicht verstehen, wenn viele immer meinen "Gegenstände die Pokemon sind? Das ist ja so unkreativ."
    Dabei ist meiner Meinung nach die unkreativste Gen was Pokemon angeht Gen 1. Auch wenn ich viele der Gen 1 Mons mag, aber man schaue sich fast jede x-Beliebige Entwicklungsreihe an und in den meisten Fällen wird ein Pokemon bei der Entwicklung einfach nur größer oder bekommt einen Kopf oder Arme hinzu und ändert sich äußerlich sehr wenig. Ebenso haben die Gegenstände ja schon in Gen 1 angefangen: Voltobal und Lektrobal! Pls? Finde ich unkreativer als Lichtel mit seiner Entwicklungsreihe.
    Und ein Haufen Eier ist jetzt auch nicht die beste Idee für ein Pokemon (Owei). Kein Grund also immer nur Gen 5 zu haten.
    Wir haben uns nur viel besser an Gen 1 oder die anderen weiter zurückliegenden Gens gewöhnt, weil der Nostalgiefaktor eine große Rolle spielt!

  • @Wenlok Holmes


    Du hatest Tukanon so sehr. Tukanon ist mein Lieblingspokemon der sechsten Generation! Ich finde es toll, wie sie den Riesentukan umgesetzt haben. (Die Vorlage für das liebe Tukanon). Ja, es ähnelt dem Naturvorbild schon sehr, allerdings gibt es Details, die dann doch ein Pokemon aus Tukanon machen und kein Tier.


    Hast du Tukanon mal gespielt? Oder im Spiel gesehen? Es hat ganz besondere Attackenanimationen. Bei einer speziellen Attacke sieht man, dass der Schnabel einen gewissen Ladevorgang darstellt. Er wechselt die Farbe. Ein normaler Tukan kann dies nicht.


    Außerdem noch was zum allgemeinen Artwork: Tukanon setzt sich aus dem Tukan und dem Wort Kanone zusammen. Im Deutschen sowie im Englischen. Die Kanone, oder den 'Knallaspekt' findet sich auch sehr wohl im Design. Betrachte die Schwanzfedern mal ganz genau. Am Bürzel sieht man diesen roten Kranz. Mit den schwarzen Schwanzfedern stellen sie eine brennende Lunte dar. Der Rest von Tukanon ist die 'Bombe' ;)
    Es ist also nicht 1:1 ein Tukan. Das Design ist schon durchdacht.
    Die Schwanzfedern bilden noch eine Stütze, wenn es zu seiner Spezialattacke Schnabelkanone ansetzt. Es heizt seinen großen Schnabel auf und kann einen Angreifer bei Kontakt verbrennen. Noch ein Unterschied zum Tukan und ein Punkt für die Kanone, oder eine Feuerwaffe, die ebenfalls heiß wird bei Gebrauch.