Pokédrops farmen?

  • Abend,


    wie bekannt ist, sind Pokedrops, oder im Englischen ,,Support Candies" die Währung zur Aufstufung der Helfer-Pokemon. So nützlich sie sein könnten, so selten sind sie. Der Preis der Upgrades erreicht sagenhafte Höhen.


    Daher stellt sich die Frage:


    Lohnen sich Pokédrops?


    Farmt ihr gezielt die Pokédrops?


    Wenn ja, mit welcher Methode?


    Welche Methode wäre am effektivsten?


    Welche Helfer-Items upgradet ihr?

  • Lohnen sich Pokédrops?
    - Definitiv! Insbesondere bei Plinfa, Relaxo, Quajutsu und Bauz gilt dies, da diese Helfer ihre Vorteile erst auf maximalem Level voll ausschöpfen können und dann auch wirklich nützlich werden.


    Farmt ihr gezielt die Pokédrops? Wenn ja, mit welcher Methode?
    - "Farmen" lassen sie sich nur auf maximalem Trainerrang; aber davor kann man auch schon eine große Menge davon erhalten. Dazu level ich Futter wie Training nacheinander auf Level 25, 50, 75 und schließlich 100 hoch, und gehe dabei nach den niedrigsten Kosten.


    Welche Methode wäre am effektivsten?
    - Ich glaube, das wird dir niemand sicher sagen können, da jeder auf eine andere Strategie schwören dürfte und somit voreingenommen ist.

  • - "Farmen" lassen sie sich nur auf maximalem Trainerrang; aber davor kann man auch schon eine große Menge davon erhalten

    Gibt auch die Möglichkeit selten durch Glurak einen Drop zu erhalten oder ein Event zu triggern. Ersteres kann man zwar mit Flegmon und evtl Talentkraut etwas wahrscheinlicher geschehen lassen, verlässlich ist dies aber nichts. Verlässlich ist nur das leveln von Beeren und Trainingsgeräten, sowie der Levelbonus auf dem höchsten Level.
    Ergo Beeren/Geräte aufstufen und mehr EP und Münzen verdienen. Desweiteren gut überlegen in welchen Helfer man investieren möchte. Plinfa ist relativ günstig und dürfte lohnen. Bauz ist ergiebig. Bei anderen wie Pikachu oder imo auch Relaxo kann man ruhig sparen, wenn man nur wenige Drops hat.

  • Ich farme momentan Pokedrops nur indirekt. Da ich maximales Level habe und schon meine Helfer auf Voll und ich gerade auf Relaxo spare was Diamanten angeht, hab ich mir ein +Münzen Karpador geschnappt und farme momentan Münzen über Bauz+ Mauzi+ Roter Pokeball + Hydropi (wenn der einen Geldsack bekommt). Wird auch son halber Weltrekordversuch :D Jedenfalls, wenn ich die Summe dann mal ausgebe, werde ich wohl alle Beeren + Training maximieren können was dann auch eine Menge Pokedrops geben wird. Ich glaube ab einem gewissen Zeitpunkt macht das acuh mehr Sinn ,als wenn ich stupide in der Liga immer dasselbe mache und es ist auch zeitsparender. Brauchst aber halt ein gewisses Level und deine Helfer sollten wenn möglich schon voll sein.

  • Kurze Antwort: nach und nach alle - durch die Wartezeiten zwischen den Updates konnte man einfach Dutzende Pokedrops sammeln.


    Ansonsten: natürlich auch mal je nach deine Strategie die Helfer für Beeren, wie Relaxo. Plinfa kann sich lohnen, wenn du gezielt Zeit einsetzen möchtest und auch deine Trainings mit Münzen aufwertest.


    Stichwort Münzen: Mauzi und später Bauz upzgraden ist auch nie schlecht. Dazu natürlich Pikachu, das geht nebenbei ;)
    Jetzt habe ich sicher etwas vergessen oder verwechselt, aber so grob hilft das sicher auch schon mal.