Bugs in Pokémon GO (Stand 20.05.18)

  • Habe seit der vorletzten Version einen Fehler:
    Wenn ich ein Pokemon gefangen habe und es entwickeln will passiert visuell nichts. Es bleibt bei dem Berichtsscreen. Tippe ich dann nochmal auf Entwickeln oder Verschicken bekomme ich einen "Netzwerkfehler (2)". Dies soll eine schlechte Internetverbindung bedeuten, dabei ist mein LTE (oder auch WLAN) stabil.
    Im Hintergrund wird das Pokemon entwickelt und befindet sich auch entwickelt in der Pokebox wieder, die Animation dazu startet aber nicht.


    Normalerweise fange ich ein Pokemon des Staubes wegen und wenn ich zuviele Bonbons dafür habe entwickle ich es eine Stufe, bevor ich es verschicke. Geht alles direkt aus dem Berichtsmenü heraus wenn ich es gefangen habe. Nun muss ich aber erst den Bericht schließen und in der Pokebox suchen, um das Pokemon zu verschicken.


    mfg fox

  • Habe irgendwie das Gefühl, dass in der App mehr und mehr Fehler vorhanden sind, die schon länger bekannt sein dürften und trotzdem noch nicht behoben worden sind.


    - wenn ich ein Pokemon fangen will und sich der Fangbildschirm öffnet werfe ich nach ca. 1 Sekunde den ersten Ball. Oft prallt dieser aber nur am Pokemon ab, während dies einfach nur starr dasteht. Es ist keine Animation zu sehen, dass es gerade "angreift" (was nach 1 Sekunde auch noch nicht passiert)
    - Ich bekomme im Kartenbildschirm Vibrationen angezeigt, es seien neue Pokemon auf der Karte aufgetaucht. Nur wenn man sich dann umsieht werden keine neuen Pokemon angezeigt, die man fangen könnte
    - Nachdem ich die App gestartet habe und irgendwann im Verlauf des Spiels ein Pokemon entwickeln will werden mir zwar die Bonbons abgezogen, es startet aber nicht die Animation zum Entwickeln. Wenn ich es dann auf Stufe 3 entwickeln oder versenden will bekomme ich immer die Anzeige "Netzwerkfehler (2)". Im Prozesshintergrund findet schon eine Entwicklung statt, in der Pokemonübersicht wird mir dann auch das entwickelte Pokemon angezeigt. Aber das muss ich erstmal umständlich über die Anzeige "Funddatum" suchen. An meiner Internetverbindung liegt es definitiv nicht und es ist auch immer nur das erste Pokemon, das diesen Fehler produziert
    - es werden viel zu wenig Meter/Kilomenter für die Distanzen beim Eierbrüten angerechnet. Allein der Weg von meiner Wohnung zur Bushaltestelle sind laut Google Maps 560m geradeaus. In der App werden mir aber meist nur 100 oder 200 Meter bei den Eiern angerechnet.
    - Bei manchen Pokemon ist nicht der ganze Körper auch durch einen Pokeball treffbar. Amonitas zB kann man nur an dem blauen Körper treffen, beim wesentlich größeren Haus fliegt der Ball einfach durch das 3D-Modell durch. Genauso wie bei Zubats Flügeln. Gibt auch noch andere Pokemon, die mir aber spontan nicht einfallen


    Ich benutze die iPhone-App und habe stets die aktuellste Version des Spiels genutzt


    Gruß aus Hamburg

  • Habe irgendwie das Gefühl, dass in der App mehr und mehr Fehler vorhanden sind, die schon länger bekannt sein dürften und trotzdem noch nicht behoben worden sind.

    Das stimmt leider - es gibt auch viele Bugs, die Niantic gar nicht in der offiziellen Bug-Liste aufführt, obwohl sie bekannt sein dürften.


    - wenn ich ein Pokemon fangen will und sich der Fangbildschirm öffnet werfe ich nach ca. 1 Sekunde den ersten Ball. Oft prallt dieser aber nur am Pokemon ab, während dies einfach nur starr dasteht. Es ist keine Animation zu sehen, dass es gerade "angreift" (was nach 1 Sekunde auch noch nicht passiert)

    Hättest du dazu eventuell Videomaterial (Bildschirm abfilmen - mit iOS 11 geht das ja inzwischen)? Mir persönlich ist dieses Problem noch nie begegnet...


    - Ich bekomme im Kartenbildschirm Vibrationen angezeigt, es seien neue Pokemon auf der Karte aufgetaucht. Nur wenn man sich dann umsieht werden keine neuen Pokemon angezeigt, die man fangen könnte

    Kann ich absolut bestätigen. Meistens tauchen die Pokémon dann einige Meter weiter auf.
    Dieses Phänomen, auch als "ghost vibrations" in der Community bekannt, ist nicht neu. Vor etwas mehr als einem Jahr spekulierten wegen dieser Vibrationen viele, dass die Gen 2-Pokémon schon heimlich spawnen würden und nur noch nicht sichtbar wären. Das stellte sich aber als Bug heraus, der auch lange Zeit behoben war... bis jetzt.


    - Nachdem ich die App gestartet habe und irgendwann im Verlauf des Spiels ein Pokemon entwickeln will werden mir zwar die Bonbons abgezogen, es startet aber nicht die Animation zum Entwickeln. Wenn ich es dann auf Stufe 3 entwickeln oder versenden will bekomme ich immer die Anzeige "Netzwerkfehler (2)". Im Prozesshintergrund findet schon eine Entwicklung statt, in der Pokemonübersicht wird mir dann auch das entwickelte Pokemon angezeigt. Aber das muss ich erstmal umständlich über die Anzeige "Funddatum" suchen. An meiner Internetverbindung liegt es definitiv nicht und es ist auch immer nur das erste Pokemon, das diesen Fehler produziert

    Auch davon höre ich jetzt zum ersten Mal. Einmal ist es mir passiert, dass ich 50 Bonbons abgezogen bekam, aber keine Entwicklung vonstatten ging. Da hatte ich aber auch sehr schlechtes Internet.
    Wird das entwickelte Pokémon wirklich nur über "Funddatum" angezeigt? Versuche mal, direkt nach dem Pokémon zu suchen: gib den Namen des Pokémon ein, das du gerade entwickelt hast, und setze ein '+' davor. Dann werden auch alle Entwicklungen angezeigt.


    - es werden viel zu wenig Meter/Kilomenter für die Distanzen beim Eierbrüten angerechnet. Allein der Weg von meiner Wohnung zur Bushaltestelle sind laut Google Maps 560m geradeaus. In der App werden mir aber meist nur 100 oder 200 Meter bei den Eiern angerechnet.

    Es dauert auch manchmal ein wenig, bis die gelaufene Distanz übernommen wird. Alle fünf Minuten wird die Distanz aktualisiert, und alle 10 Sekunden werden "Checkpoints" angelegt, anhand derer deine gelaufene Distanz berechnet wird, sodass du auch dann etwas angerechnet bekommst, wenn du im Zickzack oder eine weite Kurve läufst. Wenn du deine 560 Meter gelaufen bist, solltest du also nochmal mindestens fünf Minuten warten und dann nochmal schauen.
    Es kann aber durchaus sein, dass zu wenig (oder auch zu viel!) Distanz angerechnet wird. Das ist oft jedoch nicht die Schuld des Spiels, sondern des GPS-Signals, das dich manchmal falsch verortet. Wenn ich bei mir daheim sitze, trägt mich der sogenannte GPS-Drift in einem Umkreis von bis zu 300 Metern herum. XD


    - Bei manchen Pokemon ist nicht der ganze Körper auch durch einen Pokeball treffbar. Amonitas zB kann man nur an dem blauen Körper treffen, beim wesentlich größeren Haus fliegt der Ball einfach durch das 3D-Modell durch. Genauso wie bei Zubats Flügeln. Gibt auch noch andere Pokemon, die mir aber spontan nicht einfallen

    Das ist kein Bug, sondern ein Feature. Es wäre erstens sehr komplex, den gesamten Körper als Hitbox anzunehmen, vor allem bei Pokémon wie Zubat oder Kyogre, wo die Flügel bzw. Flossen in ständiger Bewegung sind. Da wüsste man gar nicht, wie man treffen sollte, um Großartig oder Einfach fabelhaft hinzubekommen. Deswegen gibt es ja den praktischen Fangkreis. Und würde man den entsprechend vergrößern, um die Flügel bzw. Flossen zu inkludieren, würde das zur Folge haben, dass man auch die Luft über und unter dem Pokémon zum Fangkreis dazuzählt. Man könnte "Großartig" werfen und das Pokémon eigentlich total verfehlen. Auch nicht so toll. ^^;

  • Das hatte ich gestern. Den. ganzen. Tag. Bei. Jeder. Forschung.
    Bin aber auch erst heute regulär mit dem siebten Stempel drangewesen, von daher wohl nur ein - wenn auch zugegeben extrem lästiger - Anzeigefehler.

  • Das hatte ich gestern. Den. ganzen. Tag. Bei. Jeder. Forschung.
    Bin aber auch erst heute regulär mit dem siebten Stempel drangewesen, von daher wohl nur ein - wenn auch zugegeben extrem lästiger - Anzeigefehler.


    japp, seit dem letzten Update gibt es den Bug, das du nach jeder abgeschlossen Feldforschung am 6.Tag die Willow Animation bekommst. Beim vorherigen Update wär's sogar nach jeder Feldforschung, der würde dann mit 101.1 "behoben".

  • Gerade kam die Meldung, mein Giflor wäre aus der Arena gestoßen worden - seltsam nur, dass Giflor im Beutel noch das Arenasymbol trägt und ich auch keinen Beleber einsetzen kann, aber wenn ich zur Arena gehe, ist es da echt nicht mehr...

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Gerade kam die Meldung, mein Giflor wäre aus der Arena gestoßen worden - seltsam nur, dass Giflor im Beutel noch das Arenasymbol trägt und ich auch keinen Beleber einsetzen kann, aber wenn ich zur Arena gehe, ist es da echt nicht mehr...

    Sowas passiert manchmal unmittelbar, nachdem dein Pokemon aus der Arena gestoßen wurde. Da wurde die Arena soweit aktualisiert, aber deine Mons noch nicht. Nach einigen Minuten müsste dann aber dein Giflor wieder besiegt bei dir sein

  • Germignon

    Hat den Titel des Themas von „Bugs in Pokémon GO“ zu „Bugs in Pokémon GO (Stand 20.05.18)“ geändert.