Alternatives Ende - Fanwork-Votes



  • Herzlich Willkommen bei den Votes der Fanwork-Kategorien des alternativen BBO-Endes!


    In diesem Thema findet ihr gesammelt alle Abgaben zu folgenden fünf Kategorien:


    - GFX und Bildbearbeitung: »Erstelle deinen eigenen Team-Avatar!«
    - Kunst und Handwerk: »Bastele die Preise für die Top 3 der BBO!«
    - Fanart: »Zeichne ein Bild, das deine Erlebnisse bei der BBO 2017 darstellt!«
    - Fanfiction: »Verfasse eine Hommage an das Bisaboard!«
    - Fotografie: »Pokémon im realen Leben«


    Aufgrund der doch relativ geringen Beteiligung würde ich euch bitten, jeder Abgabe eine Punktzahl von 1 bis 10 zu geben. 10 vergebene Punkte stehen dabei für unbändige Begeisterung, während 1 Punkt eher für... "mehh" steht.
    Ohne große Umschweife geht es aber auch schon zu den einzelnen Kategorien:


    Thema Fanart


    • »Zeichne ein Bild, das deine Erlebnisse bei der BBO 2017 darstellt!«
    • Die Maximalgröße des Bildes beträgt 2.000 x 2.000 Pixel.
    • Seit der Ankündigung im Mai hat die BBO wohl für viele interessante Momente gesorgt. Von (Vor-)Freude über Nervosität und Zeitdruck bis hin zu purer Verzweiflung war bei den verschiedenen Teilnehmern alles dabei. Ihr könnt euch nun ein bestimmtes Schlüsselerlebnis oder auch eine Sammlung an Situationen aussuchen, die für euch herausstechend war(en), vom Ereignissen innerhalb des Teams bis hin zu besonderen Momenten im Olympia-Treffpunkt ist alles möglich!
    • Ob das Bild eher fröhlich oder wütend, düster oder hell ist - das bleibt euch überlassen! Wichtig bleibt nur zu erwähnen, dass ihr keinerlei persönliche Anfeindungen darstellt oder in einer anderen Art und Weise über die Stränge schlagt.



    Thema Fanfiction


    • »Verfasse eine Hommage an das Bisaboard!«
    • Die verwendete Textgattung liegt bei euch, ob Lyrik, Epik oder Drama. Die Wortobergrenze liegt bei 2.000 Worten. Gezählt wird nach der Seite Wörterzählen.de.
    • Das BisaBoard ist für viele User mittlerweile ein nicht ganz unwichtiger Lebensbestandteil. Nicht nur bei Großaktionen wie der BBO oder Forentreffen erlebt man viel, auch in den einzelnen Bereichen gibt es immer etwas Neues. Ihr könnt hier nun eine Hommage an das gesamte BisaBoard, an einzelne Leute oder euer Olympia-Team schreiben, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos!



    Fotografie


    • Macht ein Foto zum Thema »Pokémon im realen Leben«.
    • Die Maximalgröße des Bildes beträgt 2.000 x 2.000 Pixel.
    • Der Legende nach verirren sich manchmal echte Pokémon in unsere Welt, wirkliche Beweisbilder gibt es dazu aber nur selten. Ihr sollt nun auf Erkundungstour gehen und Bilder von Pokémon machen, die euch auf dem Weg begegnen. Ob es sich dabei um eine klassische Pokémon-Figur handelt, die zufällig in einer passenden Umgebung aufgetaucht ist, ein anderes Lebewesen, das stark an ein Pokémon erinnert, oder etwas vollkommen anderes, ist euch überlassen. Beweist uns, dass es Pokémon wirklich gibt!






    Thema GFX und Bildbearbeitung


    • »Erstelle einen Sieger-Avatar für dein Team!«
    • Die Maximalgröße des Avatars beträgt 192 x 192 Pixel. Alternativ dazu könnt ihr auch eine Signatur im Format 500 x 120 erstellen.
    • In den letzten Monaten hat sich jedes Team der Olympiade auf irgendeine Art einen Namen gemacht. Doch bisher erinnert man sich vor allem an die Leiter des jeweiligen Teams, einzelne Mitglieder und eventuell noch an das Logo. Ihr sollt nun einen Avatar erstellen, der eurem eigenen Team gewidmet ist und ordentlich Eindruck schafft. Dabei kann es sich auch um einen potentiellen Sieger-Avatar oder einzelne Avatare für die Team-Mitglieder handeln. Wichtig ist nur, dass Avatar und Team klar miteinander in Verbindung gebracht werden können.



    Thema Kunst und Handwerk


    • »Bastel die Preise für die Top 3 der BBO.«
    • Einen wirklichen Sieger hat die Olympiade nicht hervorgebracht. Aber das ist kein Grund, die Belohnungen und Preise außer Acht zu lassen! Unabhängig davon, welches Team am Ende welchen Platz erreicht hätte: Womit sollen sie belohnt werden? Gibt es eine richtige Ehrung (zum Beispiel durch einen Pokal) oder sind die Olympiade-Preise etwas besonderes mit Pokémon-Bezug? Denkt euch jeweils eine nette Art der Belohnung aus, die man den Top 3 hätte widmen können.
    • Bei der Abgabe sind mindestens zwei Fotos erforderlich. Eines nur mit dem Werk und eines mit einem Kärtchen, auf dem der BBO-Teamname gut leserlich sichtbar ist. Letzteres Foto dient als Nachweis, dass das Werk von euch erstellt wurde. Von eurem Werk könnt ihr bei Bedarf mehrere Bilder einsenden. Darüber hinaus könnt ihr auch Materialien angeben, die dann neben der Abgabe im Vote-Thema eingefügt werden.



    Begründungen sind, wie bereits angekündigt, nach wie vor möglich und (vor allem von den Künstlern!) gerne gesehen - für den Abschluss der BBO aber nicht mehr verpflichtend, also optional!


    Deadline für den Vote ist am Sonntag, den 08.10.2017 um 23:59:59 Uhr.



    In diesem Sinn wünschen wir euch viel Spaß beim Voten!

  • Alola, liebe Mitfinalisten [also jeder]! Ich werde nun den Anfang machen und hier voten. Dabei werde ich so vorgehen, dass ich dem besten Werk einer Kategorie die 10 Punkte gebe und die anderen Punkte davon ausgehend verteile. Ich hoffe außerdem, meine äußerst fachmännischen Kommentare können einigen weniger geskillten Teilnehmern weiterhelfen. :)



    Fanart
    MOTIVATION! INSPIRATION! KREATIVTION! 10/10
    Die Farben sind wirklich schön und leuchtend gewählt und diese dicken Outlines lassen das Bild irgendwie verspielt wirken, was auch sehr gut passt. Der Regenbogen-Hintergrund wirkt zwar recht simpel, durch diese leuchtenderen Stellen ergibt sich aber ein interessanter Effekt. Einzig bei dem fliegenden Mädchen ist es farblich nicht so gut gewählt, weil ihre Hose und Schuhe mit dem Hintergrund verschwimmen. Die Idee mit den kleinen Piktogrammen, die von dem Mädchen in der Mitte aus auf die äußeren Elemente zufliegen, finde ich ebenfalls sehr interessant. Die Themenumsetzung finde ich sehr gut und mir gefällt es auch, dass man wirklich kaum erkennen kann, von wem diese Abgabe stammt.


    Thomas the Trainwreck 4/10
    Die Perspektive passt irgendwie nicht so recht, außerdem fehlt jegliches Shading. Einige Details wirken sehr unsauber im Vergleich zum restlichen Bild, zum Beispiel die Schrift oder einige Details an der Lok. Auch an den sauberer wirkenden Elementen kann man auf den zweiten Blick Mängel erkennen, zum Beispiel bei diesen ... Dingern zwischen den Gleisen (wie nennt man die noch gleich lol), die sehr unterschiedlich dick sind. Außerdem ist der Hintergrund vorwiegend weiß, was nicht so gut wirkt. Da ich glaube, dass dieses Bild mit MS Paint erstellt wurde, kann ich allerdings sehen, woher diese Mängel kommen, da dieses Programm sehr scheiße ist. Die Themenumsetzung ist aber lustig.



    Fanfiction
    Ein Traum in Grün 10/10
    Eine sehr persönliche Herangehensweise an das Thema, die zu gefallen weiß. Einige Reime sind wirklich kreativ (Ort - Board), das Metrum sitzt perfekt.


    Lobrede 8/10
    Die Idee ist ganz nett, allerdings haben mich die Regieanweisungen mit der Zeit unglaublich genervt. Wenn diese weg wären, wäre aber nur ein Monolog übrig, was noch doofer wäre. Einige der Pointen waren ganz gut, einige eher nicht. Aber der Gesamteindruck war recht positiv.



    Fotografie
    Aquana + Flamara und Eevee 6/10
    Am Titel lässt sich überhaupt nicht erkennen, von wem dieses Foto sein könnte, das finde ich gut. Leider gibt es sonst nicht allzu viel her. Klar, es ist eine Katze drauf, was instant Pluspuntke gibt. (Wäre es ein Hund, hätte es nur 4 Punkte bekommen.) Aber dieses Gestell steht einfach vor einem weißen Hintergrund und auch im Vordergrund befindet sich nichts. Die Katze sieht man nur von der Seite, was den starren Aufbau so auch nicht auflockern kann, und die Dynamik im Bild ist sehr gering.


    Rabigator 7/10
    An sich habe ich nichts gegen eine Themenumsetzung, bei der ein Tier als Pokémon dargestellt wird. Allerdings sehe ich nicht sehr viel Zusammenhang zwischen diesem Alligator und einem Rabigator, außer, dass Letzteres natürlich auf Ersterem basiert. Jedoch sind bei Rabigator für mich der aufrechte Gang, die rote Färbung und die integrierte Sonnenbrille wichtige Kriterien -- möglicherweise hätte das Foto mir sogar besser gefallen, wenn es "Ganovil" hieße. (Tipp fürs nächste Mal: nen Tukan fotografieren, die sind von Tukanon kaum zu unterscheiden.)


    Eiszeit 7/10
    Die Kyurem-Figur ist sehr cool. Die Idee, es aus einem Gefrierschrank steigen zu lassen, ebenfalls. Allerdings ist die Perspektive nicht ganz so super gewählt, das wäre anders schöner gegangen, so wirkt es nicht so bedrohlich oder majestätisch, wie es möglich wäre. Außerdem erschließt sich mir die Verbindung zwischen Kyurem und Rahmspinat nicht ganz.


    Hilf mir! 10/10
    Die Idee ist extrem cool, der Fokus sitzt perfekt und die Unschärfe im Vordergrund hat eine sehr gute Wirkung. Ich frag mich gerade, was für eine Sprache das auf dem Papier ist, die sagt mir so überhaupt gar nichts. Mein einziger Minuspunkt ist, dass Alola-Sleimok cooler ist als das normale. (Gibt es eigentlich inzwischen schon offizielle Alola-Sleimok-Plüschis? Wenn ja, will ich eins.)



    GFX und Bildbearbeitung
    Die beste Bande der Welt 10/10
    Sehr coole Nick-Anspielung im Titel. Leider verstehen diese vermutlich nur alte Leute, so wie ich. Technisch ist der Avatar ganz gut. Die Elemente sind gut platziert und die Effekte sparsam und passend verwendet. Einzig das Muster auf der Zahl finde ich nicht so passend. Jedoch ist es gut, dass eindeutig erkennbar ist, zu welchem Team dieser Avatar gehört und auf welchem Platz das Team sich selbst sieht.


    Abgabe 02 3/10
    Positiv hervorzuheben ist, dass hier auch eine Signatur erstellt wurde. Jedoch sehe ich bei beiden Werken die gleichen Probleme. Die Farben der Schrift sind zu grell und beißen sich gegenseitig. Der Hintergrund ist einfarbig und besitzt keinerlei Struktur. Der Hund besitzt, anders als im Titel angegeben, keinen Sombrero. Außerdem wurde der Render schlecht ausgeschnitten, zwischen den Maracas ist noch eine weiße Fläche. Es stört auch ein bisschen, dass der Render fast keine Schattierung besitzt und in keiner Form mit dem Hintergrund interagiert. Auch fällt es mir schwer, das betreffende Team zu erkennen, ich kann lediglich auf eine Mischung aus Hot Dogs und Honchos in Puponchos tippen.



    Kunst und Handwerk
    And the winner iiiis... 10/10
    Goldene Himbeere oder goldene Himmihbeere? Als Themenumsetzung wirkt es ein bisschen gemein, aber auch dem BBO-Abschluss angemessen. So oder so ist die Umsetzung extrem gut gelungen, die Farben leuchten und die Form ist wirklich gut geworden.


    Nobody's Trophy - Jeder ist ein Gewinner 9/10
    Dieser Pokal ist ebenfalls sehr gut gelungen, die Formen sehen wirklich sauber gemacht und gut verarbeitet aus. Auch ist es vor dem Screenshot von der Indigo-Liga gut inszeniert worden. Jedoch stört es mich, dass der Pokal gelb statt golden ist und der Fimo an manchen Stellen etwas schmutzig wirkt.



    So, dann wars das mit dieser BBO für mich. Ich freu mich schon auf die Auflösung, welches Team hinter welcher Abgabe steckt, denn manche waren wie gesagt wirklich schwer zu erraten. :)

  • FanArt

    • Abgabe #01 - Motivation! Inspiration! Kreativition! -> 10/10
      Sehr hübsche Schattierungen, vor allem bei den Pokémon. Ich mag es wirklich sehr, wie hier die Vielfältigkeit der BBO eingefangen wurde. Ähnlich wie der Titel schreit es einen förmlich an (aber eher positiv). Btw. finde ich die Outlines irgendwie total schick. Generell gefällt mir dein Stil hier ziemlich gut.
    • Abgabe #02 - Thomas the trainwreck -> 6/10
      Natürlich sehr simpel gehalten, aber eine unterhaltsame Darstellung des Endes der BBO. Der Zug sieht dabei im Gegenteil zum Rest gar nicht lieblos aus, Perspektive und Schatten sind für den Stil eigentlich ziemlich gelungen. Schönes Feuer auch.

    Fanfiction

    • Abgabe #01 - Ein Traum in Grün -> 10/10
      Das ist einfach nur awwwh ♥ Sicher auch auf Nicht-Liebesgeschichten übertragbar und fasst einfach wirklich sehr süß zusammen, wie man hier unerwartet Menschen begegnen kann, die man nicht missen möchte. Mag es, dass das Gedicht mit dem Wort "BisaBoard" endet, obwohl es vorher fast schon um was anderes geht. Sehr erheiternd geschrieben und macht doch gute Laune.
    • Abgabe #02 - Lobrede -> 8/10
      Aufbau ist nicht schlecht. "Dialog" und Regieanweisungen arbeiten gut miteinander und bringen einen durchaus auch mal zum Schmunzeln. Wobei mir inhaltlich recht wenig zugesagt hat, da ich persönlich oberflächliche Klischees selten lustig genug finde. Aber Humor ist ja eher subjektiv und so wie es geschrieben wurde, wird es definitiv so einige unterhalten. Die Rede am Ende ist ganz nett, aber richtig schön finde ich eher das Liedzitat, weil es nochmal eine ganz neue Bedeutung und Dimension in die rede vorher bringt.

    Fotografie

    • Abgabe #01 - Aquana + Flamara + Eevee -> 10/10
      Süße Idee hier, aber ich glaube, einige User steigen nicht dahinter :D Mag es, dass Eevee beim Spielen erwischt wurde und liebe es, wie Flamara irgendwie total stolz in die Ferne schaut.
    • Abgabe #02 - Rabigator -> 9/10
      Reallife-Pokémon o/ Finde solche Photos immer interessant. Hübscher Schnappschuss auf jeden Fall, mag vor allem die Umgebung, da die recht interessant aussieht.
    • Abgabe #03 - Eiszeit -> 7/10
      Also entweder das Gemüse soll irgendwie ein Witz sein oder man wollte hier nur ganz schnell ein Photo schießen. Die Idee gefällt mir im Ansatz und ich mag auch die Position der Pokémonfigur, aber so im Vergleich zu den anderen Abgaben etwas zu wenig Gedanken dahinter.
    • Abgabe #04 - Hilf mir! -> 7/10
      Sleimok ♥ So viel Pink aber im Hintergrund; eine Bananenschale wäre doch typischer gewesen. Motiv gefällt mir hier gut, wobei das Sleimok etwas untergeht. Wundere mich auch bisschen über den Titel. Müsste Sleimok sich nicht absolut wohl fühlen?

    GFX

    • Abgabe #01 - Die beste Bande der Welt -> 10/10
      Hintergrund sieht von den Mustern her echt gut aus, aber irgendwie sagt mir die Farbe nicht zu. Glaube, mit dem Pokémon würde etas kälteres besser funktionieren. Aber so als Ava find ich die Gesamtkomposition doch ziemlich schick.
    • Abgabe #02 -> 6/10
      Immer diese Quietschefarben @__@ Also das Motiv ist süß und amüsant, aber bisschen mehr Hintergrund hätte das ganze etwas aufpoliert.

    Kunst und Handwerk

    • Abgabe #01 - And the winner iiis … -> 9/10
      Liebe die Idee und Darstellung. Beere sieht ziemlich gut aus, lediglich die grüne Farbe ist etwas verschmiert. Aber wen interessiert es. Die Idee ist einfach toll.
    • Abgabe #02 - Nobody'y Trophy-Jeder ist ein Gewinner -> 10/10
      Hier wurde recht ordentlich gearbeitet. Bin wirklich begeistert von dem Bisasam-Kopf und finde es auch toll, dass hier ein Lorbeer-Kranz gemacht wurde. Die Darstellung mit dem Hintergrund ist natürlich nochmal ein tolles Extra.



    Habe auch mal einfach an alle (auch mein Team und mich) Punkte verteilt. Einfach nicht zählen, aber so ist das Voten angenehmer.
    Sehr süße Abgaben btw. Man sieht auch, dass sich Gedanken gemacht wurden. Von Süß über amüsant alles vorhanden und somit ein echt toller Abschluss, der etwas den bitteren Nachgeschmack verjagt. Danke dafür an alle fleißigen Teilnehmer.


    .: Cassandra :.

  • Keine Ahnung welche Abgabe von meinen Team ist. Sollte eine dabei sein, so bitte die Bewertung dort ignorieren.


    Fanart;
    Abgabe 1 - 8/10
    Abgabe 2 - 6/10


    Abgabe 1 finde ich ziemlich gut gemacht. Der Zeichenstil und die Darstellung der Menschen sagt mir nicht 100% zu, aber insgesamt doch eine ziemlich schöne Darstellung aller Fanwork-Kategorien. Gebe hier 8/10.
    Bei Abgabe 2 gefällt die herangehensweise. Das Werk soll nicht durch qualität, sondern durch Humor überzeugen. Gebe hier aber trotzdem nur 6 von 10, weil das Ganze halt eher simpel gehalten wurde.


    Fanfiction:
    Abgabe 1: 7/10
    Abgabe 2: 1/10


    Abgabe 1 war ganz gut, auch wenn ich solche Liebessachen etwas zu kitschig finde. Insesamt aber keine großen Kritikpunkte von meiner Seite.
    Bei Abgabe 2 muss ich doch sagen, dass ich mich leicht beleidigt fühle und die Darstellung mancher Bereiche (nicht nur Mapping), als Arschtritt für jeden empfinde, der sich aktiv für die Bereiche einsetzt (oder eingesetzt hat). Humor ist nun einmal subjektiv und ich fühle mich schon etwas angegriffen von einigen Äußerungen.


    Fotografie:
    Abgabe 1: 8/10
    Abgabe 2: 10/10
    Abgabe 3: 5/10
    Abgabe 4: 10/10


    Bei Abgabe 1 finde ich die Idee an sich ganz gut. Wobei ich halt Evoli als weniger passend empfinde. Mauzi oder ein anderes Katzen-Mon wäre passender gewesen. Insgesamt ist die Abgabe auch nicht schlecht. Nur überzeugt sie mich nur so mäßig.
    Abgabe 2 gefällt mir irgendwie sehr gut. Die Darstellung des Krokodils mit dem des Pokemon zu verbinden, gefällt mir doch ziemlich gut. Keine Kritikpunkte bzw volle Punktzahl.
    Abgabe 3 hat bei mir nicht so gut abgeschnitten. Einfach weil mir das Eisfach als solches nicht besonders gefällt. Auch Kyurem selber finde ich etwas unpassend. Da hätte eine leere Schublade oder die Darstellung innerhalb innerhalb des Kühlschranks (sofern dieser ein Eisfach hat) besser gefallen.
    Abgabe 4 finde ich ziemlich gut. Die Kreative Darstellung von Sleimok innerhalb des Chaos passt irgendwie gut. Habe auch sonst keine Kritikpunkte. Volle Punktzahl.


    GFX:
    Abgabe 1: 6/10
    Abgabe 2: 9/10


    Abgabe 1 finde ich an sich ganz gut. Mir gefällt die Darstellung von der Stahlosbande als solches ganz gut. Die Schrift und das Stahlos selber passen. Was mir nicht gefällt ist der Hintergrund. Dieser passt leider kaum zum hellen Stahlos und wirkt etwas deplatziert. Abgabe 2 hingegen finde ich richtig gut. Normalerweise mag ich ja keine Memes in Wettbewerben, hier finde ich es aber passend haha. Beste Abgabe, auch wenn der Hintergrund etwas zu schlicht für mich ist. Gebe aber 9 von 10 Punkten!


    KuH:
    Abgabe 1: 10/10
    Abgabe 2: 8/10


    Zu Abgabe 1: Endlich bekommt Rob, was er schon lange verdient hat! Ne im ernst. Im bezug auf diese BBO doch die beste Abgabe. Gebe hier einfach mal volle Punktzahl!
    Abgabe 2 finde ich auch nicht schlecht. Der Pokal passt an sich ganz gut. Auch wenn ich es besser gefunden hätte, wenn die Flamme im Hintergrund auf dem Pokal ist und die Schale dazwischen weg wäre. Eventuell interpretiere ich ja auch etwas falsch. Aber gefällt mir trotzdem ganz gut.

  • Dann will ich auch noch ein letztes Mal voten und meinen Senf abgeben. Und ich plapper nicht lange. Ich sage aber im Voraus, dass ich so absolut keine Ahnung habe, welche Abgaben aus meinem Team ist. Daher bewerte ich alles. Bewertungen für mein Team einfach ignorieren. Begründungen habe ich jetzt nochmal dabei geschrieben. Wollte es erst nicht tun, habe mich aber dann doch mal hingesetzt.



    Mit meinen Kommentaren bin ich nun durch. Nun verteile ich die Punkte. keine Abgabe hat unter 6 Punkte. Das sieht doch schon mal nach etwas ordentlichem aus.


    Kategorie Abgabe Punkte
    Fanart 01 - Motivation! Inspiration! Kreativition 10 / 10
    02 - Thomas the Trainwreck 07 / 10
    Fanfiction 01 - Ein Traum in Grün 07 / 10
    02 - Lobrede 08 / 10
    Fotografie 01 - Aquana + Flamara und Eevee 08 / 10
    02 - Rabigator 07 / 10
    03 - Eiszeit 06 / 10
    04 - Hilf mir 09 / 10
    GFX 01 - Die beste Bande der Welt 08 / 10
    02 - ... 09 / 10
    KuH 01 - And the winner iiiis... 06 / 10
    02 - Nobody's Trophy - Jeder ist ein Gewinner 08 / 10



    Das war es dann von mir. Noch einmal richtig gute Abgaben dabei. Saubere Arbeit, schön, dass sich da noch mal welche hinter gesetzt haben, um auch zum alternativen Ende der BBO etwas beizutragen. Danke dafür.


    ~ Max Yveltal

  • Okay, keine Ahnung von nichts, aber vote ich halt auch mal bei den Kategorien, die nicht Fanfiction sind.






  • Teilnehmerehrung


    Vielen Dank an euch fünf für's Voten! Hätte tatsächlich nicht so viele Votes erwartet ^-^


    Aber, oh wunder, der Weihnachtsmann hatte noch einen sechsten Vote vorbei gebracht und in meinem Postfach abgelegt! Ich zitiere:

    Und damit sehen die Ergebnisse wie folgt aus:


    Fanart


    MOTIVATION! INSPIRATION! KREATIVTION! von @Alphys wird mit überragenden 40 Punkten Sieger in der Kategorie Fanart und teilt sich mit Thomas the Trainwreck, der ebenfalls 40 Punkte erreicht hat, von @Jimboom den ersten Platz!


    Fanfiction


    @Alphys erreicht mit Ein Traum in Grün auch hier den ersten Rang, dieses Mal mit 42 Punkten! Von wem Lobrede ist verrate ich aus Gründen der Vermeidung von Hexenjagden nicht (und nicht etwa, weil ich die Konversation ums Verrecken nicht mehr wiederfinde!). Trotzdem hat das Werk mit ebenfalls 42 Punkten genau so den ersten Platz erreicht!


    Foto


    Aquana + Flamara und Eevee, das natürlich nicht aus @Narimes Kamera entsprungen ist, erreicht phänomenale 48 Punkte und damit die Gold-Medaille. Ebenso wie Rabigator von @*Miro*, Eiszeit von @Alphys und Hilf mir! von @Schnee


    GFX und Bildbearbeitung


    Die beste Band der Welt von keiner geringeren als.... @Alphys erreicht auch hier mit 44 Punkten Platz 1. Gratulation! Gratulation gebührt ebenso Abgabe 02 von @Coco mit 44 Punkten und dem geteilten Rang 1.


    Kunst und Handwerk


    And the winner iiiis... @Cloudstripe mit gigantischen 54 Punkten. Aber, ihr ahnt es bereits... Jeder ist ein Gewinner! Auch @Alphys mit Nobody's Trophy ist folgerichtig ein solcher.


    :sekt::king:


    Dankeschön an euch acht für die Abgaben und an @Alphys, @Schnee, @Trikeyyy, @Yveltal und @Thrawn fürs Voten!
    Ich hoffe sehr, ich konnte euch noch ein wenig Spaß zum Abschluss dieser Bisaboard-Olympiade ermöglichen.

  • Dieses Ende lol


    Ne, aber noch zum Thema "Hexenjagd". Im Grunde haben sind @Thrawn und ich ja die einzigen, die die Lobrede nicht so prickelnd fanden. Und um den/die Ersteller von der Abgabe etwas zu entwarnen: Nein, ich werde ganz bestimmt keine Hexenjagd deswegen starten. Ich fand den Humor einfach nicht ok. Bin ich deswegen auf den Ersteller sauer? Nein!
    Werde ich deswegen gleich eine Hexenjagd veranstalten? lol nope, selbst wenn ich es wollen würde, ich bin immernoch Mod und werde mir sowas auch nicht rausnehmen. Aus meiner Sicht ist es halt alles andere als schön, wenn ein Bereich, in dem nicht gerade wenig Arbeit reingesteckt wurde, so verhöhnt wird. Klar, ich gebe zu, in meinen Fall ist es nicht der größte oder aktivste Bereich im Forum. Aber gerade sowas musste halt echt nicht sein. Ich bin jetzt nicht großartig sauer oder so. Mit meinen Vote ist die Ganze Sache für mich abgeschlossen.
    Aber fürs nächste Mal noch ein kleiner Tipp: Nicht vergessen, dass es immernoch Leute gibt die sich für die genannten Bereiche einsetzen oder sich eingesetzt haben und man diesen damit halt wirklich Salz in die Wunde streut. Vielen von uns ist die Lage "unserer" Bereiche auch bewusst, nur müssen wir deswegen nicht gleich verhöhnt werden. Es mag zwar für viele Außenstehende so wirken als wären wir Kritikresistent oder wollen nicht das unsere Bereiche kritisiert werden, aber ist man selbst einmal davon betroffen (bzw in einen der Bereiche aktiv) so hat das Ganze schon einen sehr bitteren Nachgeschmack.


    oder tldr: Ich packe wegen sowas bestimmt nicht die Mistgabel aus, es ist halt kein schönes Gefühl gewesen sowas zu lesen. Aber nichts, wofür es sich lohnt einen Shitstorm loszutreten.


    Ansonsten lob an die Orga des alternativen Endes. Es war wirklich ein schönes Ende für diese (doch dezent misslungene) Aktion!

  • Glückwunsch an die Gewinner (also an jeden :ugly: )


    @Coco Mir ist jetzt gerade aufgefallen, dass die Abgabe 2 in GFX von uns ist... lel. Ich wusste, irgendwoher kenne ich das... ich wollte es damals als Ava nehmen, als ich es das erste Mal gesehen habe. Denn - Überraschung - ich mag Hunde.

  • Lol, dachte Voten geht bis nächste Woche. xD Tja, diesmal wohl keine Taktikvotes von mir. :/
    Möchte mich trotzdem noch für die Abgaben bedanken (gerade für Thomas the Trainwreck xDD), ich hab sie mir zumindest alle angesehen und wirklich genossen, war auf jeden Fall meine liebste Runde in der BBO. :D


    Finde gerade keine guten Abschlussworte, eigentlich überhaupt keine. Ehm, danke fürs Lesen, jaja.

    Vermutlich habe ich irgendetwas vergessen, wenn ich dran denke, editier ichs einfach, lol.

  • Im Grunde haben sind @Thrawn und ich ja die einzigen, die die Lobrede nicht so prickelnd fanden.

    Klingt mein Kommentar so positiv, haha? War auch nicht grad angetan. Glaube, diese typisch oberflächlichen Klischees, die man halt immer wieder hört, treffen jeden eher negativ, wenn man Arbeit und Aktivität in einen Bereich jemals gesteckt hat. Ist aber nicht das erste und letzte Mal, dass sich jemand solchen Aussagen bedient, um User zu unterhalten und ich stimme dem zu, dass keiner auf die Idee kommt deswegen irgendeine "Hexenjagd" zu starten. So wichtig muss man sich nicht nehmen, wenn man einer von vielen ist :D Und auf einem gewissen Level und für eine Vielzahl an User ist das halt wirklich unterhaltsam und im Kontext von Kreativität dementsprechend gelungen.


    Danke für die Votes; sogar alle mit Kommentar! War ganz lustig mit den Abgaben, da die einfach wirklich aus Spaß und nicht der tiefsitzenden Angst des Versagens entstanden sind, lol.

  • War ganz lustig mit den Abgaben, da die einfach wirklich aus Spaß und nicht der tiefsitzenden Angst des Versagens entstanden sind, lol.

    Naja, also meine Fotoabgabe ist ja weniger aus Spaß und mehr aus "Oh hey, da ist ja ein Gefrierschrank, den kann ich doch mit meinem Kyurem kombinieren" entstanden, während meine KuH-Abgabe im Backofen war. Übrigens ist sie deswegen qualitativ so mies, weil der Gefrierschrank angefangen hat zu piepen, weil er zu lange offen war, und mich das so genervt hat, dass ich das Foto einfach nur möglichst schnell geschossen haben wollte. :ugly:

  • Wer mich kennt und sich die Mühe gemacht hat, den Satz zu Ende zu lesen, wird die Ernsthaftigkeit der prophezeiten Hexenjagd denke ich gut genug bewerten können.


    Denn - Überraschung - ich mag Hunde.

    Dein Ernst?!


    Ansonsten lob an die Orga des alternativen Endes. Es war wirklich ein schönes Ende für diese (doch dezent misslungene) Aktion!

    war auf jeden Fall meine liebste Runde in der BBO.

    War ganz lustig mit den Abgaben, da die einfach wirklich aus Spaß und nicht der tiefsitzenden Angst des Versagens entstanden sind, lol.

    Es geht runter wie Öl, Freunde. Freut mich, dass der Abschluss doch zu guter Letzt die in ihn gesetzten Ziele erreicht hat und der BBO dann doch noch das viel zitierte runde Ende verleiht ^-^

  • So, ich werde es einfach mal sagen: "Lobrede" war von mir selbst. Ich weiß jetzt nicht genau, wie ernst ich das mit den Hexenjagden nehmen soll (aber anscheinend nicht so ernst), doch um es mal klarzustellen: Ich habe den größten Respekt vor all den Leuten, die das Forum und die einzelnen Bereiche am Laufen halten und finde, dass diese auch sehr gute Arbeit leisten. Eigentlich habe ich mir bei der Abgabe zunächst nicht viel gedacht, ich selbst habe nun einmal diversen Reden beigewohnt, die sich eben ähnlicher Muster bedient haben und wollte die eigentlich ein bisschen durch den Kakao ziehen - deshalb sind die Reaktionen des Publikums teilweise auch eher übertrieben dargestellt. Dann habe ich halt ein paar blöde Klischees mit reingenommen, die ich mal irgendwann am Rande mitbekommen habe, aber wiederum war es mehr meine Intention, sich auch darüber lustig zu machen. Bekräftigen wollte ich sie jetzt nicht, da ich ja auch selbst nicht daran glaube, dass sie tatsächlich stimmen.
    Ich habe übrigens am Ende auch selbst noch überlegt, ob es nicht zu beleidigend sein könnte, aber dann halt doch abgeschickt. Wenn sich also jemand dadurch beleidigt fühlt, dann kann ich natürlich jetzt nicht so tun, als könnte ich das nicht nachvollziehen, das Gefühl ist sicher nicht unberechtigt und es tut mir in dem Falle leid. Aber ich bitte darum, mir zumindest zu glauben, wenn ich sage, dass ich niemanden wirklich damit beleidigen wollte - natürlich kann man trotzdem andere Dinge kritisch anmerken. Aber wie gesagt: Die Lacher der Leute, die die Abgabe lesen und sich denken "Haha, ja, genau so ist das alles" (oder so ähnlich) will ich gar nicht bzw. will ich mich eher gerade über diese Leute lustig machen. Nun ja, ob ich die Metaebene zufriedenstellend gemeistert habe, wage ich allerdings mal angesichts einiger Kommentare zu bezweifeln (oder vielleicht hat das auch einfach nicht gut mit dem dann doch eher ernsteren Ende zusammengepasst, kann auch sein). Ich nehme daraus halt für mich auch einfach mal mit, dass ich daran noch arbeiten muss. Oder ich verzichte demnächst einfach auf Dinge, bei denen ich selbst schon fürchte, dass sich jemand beleidigt fühlen kann. Ist vielleicht auch netter.
    Tja, und insofern: Danke für die Kommentare, die ja doch freundlich geblieben sind und auch danke an die anderen Teilnehmer für die anderen Abgaben. Außerdem natürlich vielen Dank an die Organisation für die Möglichkeit, hier noch einmal mitzumachen.