Teamvorschlag

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hi ich habe nur eine Frage was ihr von den Teamvorschlag haltet ?
    Es geht rein erst mal um die Pokemon , nicht darum was sie für Wesen oder Werte sie haben.
    Die Werte und Wesen kommen später. :P



    Arkani



    Fennexis


    Flunkifer
    Aggrostella
    Tectass
    UHaFnir


    Wie gesagt es geht rein erstmalig nur um die Pokemon, ihr könnt gerne Tips geben. ?(


    Freuen würde ich mich wenn ihr ideen habt.
      :D  


  • Du kannst gerne in den folgenden Posts hier im Topic das Team gemeinsam mit den Vorschlägen von mir und anderen Usern entwickeln!


    Ich kenne mich mit dem Modus nicht wirklich gut aus, denke aber, dass du zumindest was die Typen angeht noch nicht so perfekt abgesichert bist. Arkani und Fennexis teilen sich die Schwächen ihres Feuertyps, genauso wie Tectass und Aggrostella sich die Schwächen ihres Wassertyps teilen. Kapu-Riki scheint dein Team ziemlich außeinander zu nehmen, weil der einzige, der wirklich was gegen es ausrichten kann, Mega-Flunkifer ist. Einwechseln kann das aber auch nicht, denn ein Donnerblitz im Elektrofeld sollte für deinen 2HKO eigentlich locker ausreichen. Im Allgemeinen hast du relativ wenige Antworten auf häufige Pokémon wie eben Kapu-Riki, Kapu-Fala, Knakrack, Quajutsu, Glurak (UHaFnir ist viel zu fragil um das ordentlich zu checken), Gengar oder Despotar - um mal einige aufzuzählen. Die Pokémon die du da ausgewählt hast sind größtenteils eher etwas schwächer, es lässt sich aber schon mit dem Gerüst arbeiten. Mega-Flunkifer kann man auf jeden Fall behalten, Arkani und Fenexis sind etwas redundant, weshalb ich auf den Feuerstarker verzichten würde und nur Arkani verwenden würde. Die beiden Wasserpokémon kannst du am besten komplett austauschen und stattdessen Quajutsu spielen, welches deinem Team etwas mehr Offensive und Schnelligkeit bringt. Damit ist auch UHaFnir nicht mehr so nötig, denn außer wirklich schnell sein kann es eigentlich nicht so viel. Kapu-Kime wäre ebenfalls eine Idee übrigens, die allerdings etwas defensiver ist.


    Mega-Flunkifer Arkani Kapu-Kime


    Mit dem Core hast du trotz fehlender Boden-Resistenz/Immunität schon eine gute Kombination, die allerdings ziemlich defensiv ist. Demeteros-T und Kapu-Riki könnten dann gemeinsam Abhilfe leisten, zum einen um einen noch sichereren Switch-In für Erdbeben zu haben und zum anderen um gegenerische Wassertanks besiegen zu können, denn die machen noch ordentliche Probleme.


    Mega-Flunkifer Arkani Kapu-Kime Demeteros Tiergeistform Kapu-Riki


    Du könntest jetzt überlegen, ob du eventuell Gengar oder Mimikyu mal ausprobierst auf dem letzten Slot, aber vielleicht hat da ja jemand noch eine bessere Idee. Was meinst du? :)

  • Tectass und Fennexis würde ich auch gern behalten.


    Könnte das funktionieren :



    Fennexis


    Tectass
    Skorgro
    Mega-Flunkifer
    Kapu-Riki


    Mega-Guardevoir statt Kapu-Fala


    das könnte auch funktionieren.


    Weil wollte ein Team möglichst ohne Legendäre Pokemon .

  • Servus @Milalu!




    Ich schätze zwar, dass Fennexis nicht so ein gutes Pokémon in dem Format ist, aber ich denke, dass es schon in dem Team spielbar ist (nices Fairy-Magic-Theme, lol).
    Daher würde ich bei Fennexis Skorgro Mega-Flunkifer Kapu-Riki bleiben.
    Tectass passt nicht so recht ins Team, wegen seiner Fähigkeit... Es ist halt blöd, wenn man unfreiwillig wechseln muss in einer Situation in der es nicht wirklich passt. Für eine Stall-Komponente zu Skorgo und für Bizarroraum passt auf jeden Fall Porygon2 rein.
    Momentan bist du Mega-Lohgock-weak, wenn du keinen Chip-Damage drauf hast oder Bizarroraum, Fennexis kann nicht in einen Flammenblitz wechseln, ansonsten macht Fennexis den platt. Ich würde vorschlagen ein Wasser-Pokémon als Letztes einzubauen. Da kann man aber sicherlich ein bisschen rumtesten mit Aranestro, Primarene oder Suicune.


    Mega-Flunkifer Porygon2 Fennexis Skorgro Kapu-Riki + Aranestro / Primarene / Suicune

  • Ok das höhrt sich doch mal ganz gut an dachte immer Tectass sei eigendtlich ein ganz gutes Pokemon.
    Wie sieht das mit Aggrostella aus und statt Porygon 2 nehme ich Colossand nehme.
    Aggrostelle als Wasserpokemon
    Colossand für Porygon2


    Da hatt ich noch ein Boden/Geist Pokemon wer das nicht besser als ein Normal Typ

  • Servus @Milalu,
    wenn ich ein Team anfange zu bauen, dann schaue ich immer welche Rolle ein Pokémon innerhalb des Teams einnimmt. Jedes Pokémon hat eine Rolle für die es einfach geschaffen ist.

    • Nehmen wir als Beispiel Hippoterus. Es wird immer defensiv gespielt, da seine KP und Defensivwerte herausragend sind und es eine Vielzahl an Supportattacken spielen kann, das prädestiniert Hippoterus einfach als Wall. Eine offensive Variante lohnt sich nicht, weil andere Bodenpokemon, diese Rolle viel besser übernehmen. Als Beispiel dient hier ein Fokusgurt-Schwerttanz-Knakrack.
    • Ein Pokémon wo eine Nutzung z.B. nicht 100% eindeutig ist, ist Mega-Scherox. Allgemein ist es bekannt als ein Schwerttanz-Set, welches offensiv einfach unglaublich stark ist. Allerdings kann man auch Mega-Scherox als ein Stall-Set spielen mit Ruheort und Toxin, auch wenn das eher unüblich ist. Ebenso ist es bei Kaguron, es kann defensiv sein, aber auch offensiv. Man kann also aus manchen Pokémon nur das eine beste herausholen, aber manche Pokémon lassen eben auch mehrere Spielweisen zu.

    Und genau diese einzelne Bedeutung eines Pokémon in einem bestimmten Metagame muss ich mir vorher klarmachen. (Ein Kumpel hat damals im Modus VGC15 mich seltsam angeschaut, weil ich Voltolos-I defensiv gespielt habe, allgemein ist es eher ein offensives Pokémon, aber in dem Metagame von VGC15 hat es eben als defensive Variante unglaublich gut gepasst.)

    • Aggrostella ist ein Pokémon, welches tolle Defensivwerte besitzt, eine Fähigkeit (Belebekraft) welche ständiges Wechseln mit KP-Regeneration beschenkt und Zugriff aus Support- und Regenerationsattacken hat. Es eignet sich also hervorragend als ein Stall-Set und findet auch in vielen Stall-Builds einen Platz im Team.
    • Collosand wird allein schon als Boden-Pokémon von anderen Boden-Pokémon outclassed, sprich es gibt einfach bessere Pokémon. Denn das Typing ist nicht optimal... zu viele Weaknesses, aber auch seine Attacken+Statuswerte harmonieren nicht super zusammen imo.

    Ich muss also schauen, sollte ich Pokémon auswechseln, welche Vor- und Nachteile bringt das mir, oder mich fragen: passen überhaupt die Rollen des Pokémon in das Team? Aggrostella bringt also eine defensive Komponente in das Team, aber kann diese auch gut funktionieren? Der große Teil des Team ist offensiv und teilweise auf den Bizarroraum ausgelegt, daher würde das die Offensive allgemein eher bremsen. Würde man jetzt Mega-Flunkifer + Aggrostella + Kapu-Toro spielen, so ist wiederum eine gute Synergie unter den Dreien gegeben. (Stall mit Kapu-Toro und Aggrostella, die Bodenschwäche wird um 50% reduziert, Flunkifer räumt auf, wenn die gegnerischen Pokémon alle stark geschwächt sind.)
    Edit: Ich denke Aggrostella kann man durchaus spielen, am besten ist es so etwas einfach mal zu testen auf Pokemon Showdown. Ebenso ist es mit Tectass, im Bizzaroraum kann ich mir das schon richtig stark vorstellen mit z.B. einem Wahlband.


    Ersetzt du Porygon2 durch Collosand so verlierst du das Grundgerüst des Teams. Flunkifer ist langsam und kann im Bizzaroraum viele Pokémon im Metagame überholen, viel Schaden verteilen oder Kills holen. Collosand kann keinen Bizarroraum erlernen. Es wird darüber hinaus auch redunant, weil schon Skorgro als Boden-Typ im Team vorhanden ist. Es hat also keinen Vorteil, bringst du Collosand in das Team. Darüber hinaus wird Porygon2 mit Evolith gespielt, das bedeutet wenn ein Pokémon noch voll entwickelt ist, so werden die Defensivwerte verdoppelt. Das ist sehr stark! Und mit einem Typing mit Normal, gibt es nur 1 Schwäche, alles andere ist neutral. Das ist ziemlich gut für Porygon2, es kann so offensiv und defensiv gespielt werden, weil seine Fähigkeiten für jede verschiedene Rolle einfach passend ist.
    Ich denke außerdem, dass Primarene am besten passt, denn es sichert dich besser gegen Mega-Glurak-X ab und profitiert ebenso vom Bizzaroraum.


    Ich finde allerdings die Teamidee von Chess nice, wenn du keinen Bizzaroraum spielen willst. Kapu-Kime ist ein toller Support für Mega-Flunkifer. Dann kannst du auch Porygon2 z.B. rauslassen usw... ^-^


    LG ^-^

    Freundescode: 5172-1792-3910

    Road to low ladder.


    verbum caro factum est

    2 Mal editiert, zuletzt von Walzer ()