Bachelorarbeit Pokémon GO

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • Hallo liebe Pokémon GO Spieler,


    mein Name ist Paul und ich schreibe zurzeit meine Bachelorarbeit über die wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren und Kundenbindung von Pokémon GO. Hierzu habe ich eine kleine Umfrage (Umfang 5 Minuten) erstellt und würde mich freuen, wenn Ihr mich durch die Teilnahme unterstützen würdet :)


    Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/pokemongoAR


    Ansonsten wünsche ich viel Spaß mit dem restlichen World Travel Event und beim Fangen von Ho-Oh :)


    Viele Grüße
    Paul

  • Habe die Umfrage mal ausgefüllt. Viel Glück für deine Bachelorarbeit!


    Ein wenig Kritik an deinem Fragebogen:
    1. Bei der Frage, wie viel Geld man im Schnitt für In-App-Käufe pro Monat ausgibt, gibt es die Auswahlmöglichkeiten "kein Geld ausgegeben" und "1-10€". Damit wird allerdings die Gruppe der Leute, die nicht regelmäßig Geld ins Spiel investiert, sondern dies nur ein oder zwei Mal getan hat, komplett ausgeschlossen. Ich zum Beispiel habe nur ein Mal 5,49€ für Münzen ausgegeben. In allen anderen Monaten kam ich ohne Zusatzmünzen aus. Ich habe dort jetzt notgedrungen "kein Geld ausgegeben" ausgewählt, weil das meiner Realität noch am nächsten kommt.


    2. Es war auch eine Frage dabei, welche der genannten Features man sich für Pokémon GO wünscht. Eine Auswahlmöglichkeit dort war auch eine In-Game-Raid-Koordinierung. In der nächsten Frage wurde darauf gleich wieder verwiesen. Vermutlich diente letztere Frage nur der Begründung, warum man dieses Feature nicht möchte. Trotzdem kommt es einem Duplikat doch sehr nahe.


    3. und wohl der größte Kritikpunkt: Du schreibst in deinem Beitrag oben, dass deine Bachelorarbeit den wirtschaftlichen Erfolg von Pokémon GO untersucht und dabei auch auf die Kundenbindung eingeht. Den Hintergrund des wirtschaftlichen Erfolgs sehe ich durch Fragen zur Häufigkeit und Höhe von In-App-Käufen sowie zu zusätzlicher Konsumbereitschaft während Events ausreichend abgedeckt. Aber mir kam der Aspekt der Kundenbindung beim Fragebogen viel zu kurz. Zwar wurde gefragt, wie oft man pro Woche hinausgeht und Monster fängt - aber war das schon immer so oder war man früher womöglich noch aktiver? Wie lange spielt man schon? So ließen sich sicher interessante Aussagen darüber machen, wie lange das Spiel seine Kunden an sich bindet, wie hoch der Anteil an Gelegenheitsspielern und "Hardcore"-Spielern ist. Auch das Gefälle von Stadt vs. Land wäre in dieser Hinsicht sehr spannend. Geben Landspieler mehr aus, um mit den Stadtspielern mitzuhalten? Hören Landspieler früher auf, weil sie keine PokéStops zum Auffüllen ihres Inventars vor Ort haben?

  • Hallo Germignon,


    vielen Dank schonmal für die Teilnahme (natürlich auch an die anderen :danke::dafür: )


    Nun möchte ich auch gerne nochmal auf die Kritik eingehen. Vorab: Auch Danke hierfür. Natürlich kann ich dadurch auch für mich selbst noch einiges rausziehen ;) Ich gehe diese nun mal kurz nach der Reihenfolge durch:


    1. Du hast Recht. Prinzipiell hätte ich hier die Ausgaben auch seit Beginn angeben können, um, wie du schon angemerkt hast, auch den Personenkreis einzuschließen, welche nur einmalig Geld ausgegeben haben. Keine Frage. Jedoch wollte ich hier wirklich kategorisieren, wer regelmäßig Geld für In-App-Käufe ausgibt. Wichtig ist mir hierbei einen Monatsdurchschnitt zu ziehen, um zu sehen wie groß die Gruppen sind, welche regelmäßig Geld investieren. Ich muss aber auch dazu sagen, dass diese Antworten mir nur einen Überblick geben und ich mich hierrauf nur sehr beschränkt in der eigentlichen Arbeit beziehe.


    2. Ja ich habe die erste Frage genutzt, um Neuerungen, welche ich selbst und Spieler die ich in meiner Heimat befragt habe sinnvoll finde/finden aufzulisten und auch andere Vorschläge zu sammeln. Die zweite Frage bindet sich direkt an ein Kapitel, in welchem ich Vor- und Nachteile eines Raidtools bearbeiten werden. Daher wollte ich auch die Möglichkeit geben Kritik/nregungen an der Idee zu sammeln. Die weiteren Vorschläge werde ich selbstverständlich auch nochmal beleuchten aber der Fokus lag zunächst auf dem Raidtool :)


    3. und das gebe ich dir absolut Recht: Durch das eigentliche Thema treten Verwirrungen auf. Mein Fokus liegt tatsächlich auf den Neuerungen und den wirtschaftlichen Erfolgsgrößen. Ich habe die Umfrage unterstützend aufgebaut und wollte die Zahlungsbereitschaft der Spieler ergründen, um Aussagen bezüglich regelmäßiger Konsumbereitschaft treffen zu können. Deine Vorschläge sind aber trotzdem absolut produktiv und ich werde mir diese auch zu Herzen nehmen :thumbsup:


    Es ist positiver für mich wenn ich hierzu konstruktive Kritik bekomme. Ich habe die Umfrage auch in meiner Heimatstadt in unterschiedlichen Raid Gruppen gemacht, welche jedoch keine Kritik geäußert hatten bzw. wo nur Zuspruch kam.


    Abschließend kann ich mich aber wirklich für deine Zeit und auch die Gedanken, welche du dir gemacht hast bedanken und hoffe, dass die Antworten einigermaßen nachvollziehbar sind. Ansonsten kannst du gerne nochmal nachfragen :)


    Das Ergebnis werde ich nach der Auswertung natürlich hier posten und bisher haben auch schon knapp 160 Personen an der Umfrage teilgenommen. Herzlichen Dank auch an die hiesige Community für die Teilnahme ;)


    Viele Grüße
    Paul

  • Hey, hab auch an der Umfrage teilgenommen, gern geschehen :)  
    Meine Kritikpunkte sind größtenteils schon genannt worden, daher bleibt mir nur, dir viel Erfolg für deine Arbeit zu wünschen und gespannt das Ergebnis abzuwarten! :D

    Gegen Vollzitate im BisaBoard!

    LP POKÉMON ULTRAMOND (pausiert) - auf Youtube und LIVE auf Twitch!
    Täglich LP "Meisterdetektiv Pikachu" exklusiv auf Twitch - stay tuned for more!
     :!: Gefährliche Gelegenheitskomik ohne Vorwarnung :!: Zu meinem Niveau: Barsch'sche Filosofie (selbst eingereicht ^^)
    5129-2727-4539 - Pxmusic