Noxas Bastel-Fundus

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.




  • Hallo und herzlich Willkommen in meinem Bastel-Fundus!
    Da ich im KuH-Bereich sehr gerne unterwegs bin, dachte ich mir, es ist mal an der Zeit selbst eine kleine Sammlung zu eröffnen. Eigentlich bastle ich schon immer sehr gerne, weil ich es als sehr entspannend empfinde. Die meiste Zeit nutze ich meist eher, um traditionell zu malen, aber zum Ausgleich arbeite ich auch sehr gerne schon mal plastischer. Denn dann kann man auch einfach mal drauf los werkeln ohne genau zu wissen, was am Ende dabei heraus kommt. Demnach bin ich auch kein Mensch, der filigran und gut organisiert arbeitet, sondern gerne einfach schaut „was habe ich da und was könnte ich daraus basteln?“. Deswegen findet ihr hier auch eine bunte Mischung von allem, was ich gerne mache c:
    Besonders gerne bastel ich auch Geschenke für gute Freunde, deswegen habe ich von manchen Sachen auch nicht mehr so viele Fotos, weil ich sie nicht mehr selbst besitze. Dafür dient auch dieses Topic, nämlich dass ich ein bisschen mehr festhalten kann, was ich so nach und nach mache.



    Womit ich am liebsten arbeite:

    • Mein mir liebstes und „unordentlichstes“ Material ist Zeitung mit Kleister. Dafür habe ich als Grundstock meistens etwas dickere Pappe, wo ich dann alles mit Zeitung und Kleister nach und nach drüber modelliere. Hat den Vorteil, dass man es einfach mit Acryl anmalen kann, aber auch den Nachteil, dass die Oberfläche nie richtig glatt ist.
    • Mit selbsttrocknender Modelliermasse (meist von Fimo) oder ähnlichem Material mache ich besonders gerne kleine Figuren wie etwa Tiere oder tierähnliche Charaktere. Nachteil ist halt nur, dass sie meistens nicht so einen praktischen Zweck haben und eher nur rumstehen. Aber das Formen und ausprobieren macht mir trotzdem sehr viel Spaß, wobei ich mich mit kleinen Feinheiten oft etwas schwer tue. Angemalt werden alle meine Figuren mit Acryl-Farben.
    • Mit Metall oder zumindest mit Draht werkle ich eigentlich auch ganz gerne, um Schmuck oder Anhänger zu machen. Bisher habe ich mich an noch nicht so viele Sachen dran gewagt, aber das kann ja noch was werden. Eine Zeit lang habe ich aber immer sehr gerne Lebensbaum-Anhänger gemacht und würde mich gerne auch mal an Ohrringen oder ähnlichem Schmuck versuchen, wenn ich sehr viel Zeit haben sollte.
    • Mein Vater hatte früher eine Schreinerei, deswegen habe ich auch gerne etwas mit Holz gebaut. Aktuell fehlt mir aber das Werkzeug und Material dafür, um was Gescheites auszuprobieren. Aber dafür bemale ich Holz auch sehr gerne mit dem Brandmalkolben, wobei es selten über Brettchen hinaus geht, weil mir immer die Idee fehlt, worauf es noch gut aussehen könnte. Spaß macht es aber auf jeden Fall und es riecht gut nach Holz. :3
    • Papier ist ja bekanntlich eigentlich für alles zu gebrauchen. Hübsche Pappe oder Papier mit Mustern nutze ich sehr gerne, um Karten zu gestalten. Bisher habe ich aber alle verschickt, deswegen kann es noch eine Weile dauern, bis ihr davon etwas zu Gesicht bekommt. Ebenfalls habe ich seit Weihnachten ein Kalligraphie Set bekommen, was sich natürlich auch gut eignen dürfte, um einige Dinge aufzuhübschen. Aber da muss ich erst noch ein bisschen üben, ehe ich was zeigen kann (bis auf den Header versteht sich c; ).
    • Aktuell lasse ich auch gerne Stoffbeutel oder T-Shirts mit meinen Motiven bedrucken. Eigentlich ist es dann ja nicht so viel Eigenleistung, aber da die Motive dann ja speziell für den Aufdruck entstanden sind, zeige ich sie auch einfach mal hier.
    • Kochen und Backen tue ich auch super gerne, besonders ersteres. Aber an sich mache ich das selten mit einem "künstlerischen" Wert dahinter, aber wenn dann zeige ich sie natürlich auch gerne hier.





    Soo, das war an dieser Stelle schon mal ein kleiner Einblick, was man hier alles finden könnte.
    Freue mich natürlich auch riesig über Kommentare und Anregungen, gerade wenn ihr Ideen habt, wie man etwas besser oder hübscher hinbekommt.


    Liebe Grüße~

  • Hey @Noxa


    warum auch immer du noch kommentarlos bist :( Blasphemie. Oh man, mir war ja schon bekannt, dass du künstlerisch begabt und kreativ bist, aber eben eher im FanArt- und Fanfiction-Bereich anzusiedeln. Aber habe nicht geahnt, dass du dich auch handwerklich mit so vielseitigen Dingen beschäftigst. Hast das bestimmt absichtlich geheim gehalten, damit ich dich nicht nerve als ich noch Mod hier war ò_ó


    Erstmal muss ich sagen, dass ich gleich mal neidisch bin, dass du FanArt so gut kannst. Ich finde, je nach Handwerk ist das so ein großer Vorteil. Sowas wie Holzbrennerei ist definitiv einfacher beim Motiv Suchen und Planen, wenn man keine zwei linke Hände hat :( Hast du den Spiegel z. B. frei Hand" vorgezeichnet? Ich muss meine Motive immer mit Kohlepapier abpausen, weil ich das alleine nicht hinkriege. Am höchsten schlägt mein Herz aber bei der Stofftasche. Ich liebe Stofftaschen und am liebsten habe ich sowas, wenn es individuell gestaltet ist. Deine sieht so unglaublich toll aus. Das geometrische Design ist so gut ♥


    Aber jetzt mal konkret zu ein paar Werken. Die Elefanten-Spardose ist so putzig, da komme ich nicht drumrum. Den Luftballon-Trick habe ich persönlich nur einmal mit Herbstblättern verwendet und finde, der funktioniert richtig gut. Sieht man soweit auch bei deinem Elefanten, der eine recht kugelrunde Körperform hat und keine komischen Dellen. Wie bist du beim Kopf vorgegangen? Der hat auch eine sehr gelungene Form und vor allem einen sauberen Übergang zum Rüssel. Hast du da eine Grundform vorgefertigt? Und die Ohren interessieren mich; wie stabil waren die? Sind ja doch recht groß und dünn, bei sowas fürchte ich immer, dass es mit dem nächsten Windzug zerfällt. Das Gesicht ist aber richtig süß und ich liebe die Idee mit dem Schild. Wenn ich was Bemeckern muss, dann maximal, dass ich das Loch für das Geld zu groß finde.
    Meine Lieblingskategorie sind im Startpost definitiv die Lebensbaum-Anhänger. Ich liebe das Motiv generell und finde die Anhänger einfach wunderschön. Persönlich habe ich aber noch nie einen entdeckt, dem ich mich so verbunden gefühlt habe, dass ich ihn kaufen wollte. Wie lang arbeitest du so an einem Anhänger? Denke mal, wenn man den Dreh raus hat, geht das doch recht gut. Nur die Perlen und das Zurechtbiegen ist wohl doch viel Detailarbeit? Jedenfalls sind deine Anhänger alle schön anzusehen. Die runden Perlen sind nicht ganz mein Geschmack; würde da eher etwas feineres bevorzugen, aber es sieht halt alles sehr ordentlich aus. Vor allem eben die das dekorative Zusammenbinden des dickeren Drahtes oben. Ich plane schon seit Ewigkeiten eine Drahtbaum-Skulptur zu machen und deine Anhänger waren jetzt wirklich inspirierend. Vielleicht ringe ich mich endlich dazu durch.


    Freut mich jedenfalls, dass du hier deine Werke präsentierst und bei den Wettbewerben auch damit so glänzst ♥ Dein Header ist btw. richtig süß mit der Katze. Mag so minimalistische Motive. Freue mich schon auf weitere Updates :3



    .: Cassandra :.

  • Hallo @Noxa  ^^


    Ich dachte ich lasse dir mal einen Kommentar da, da mir deine Werke sehr gut gefallen :D


    Beginnen möchte ich mit dem Werk, welches mir persönlich am meisten gefällt. Dies ist deine
    Holzmalerei. Ich finde es wunderschön gemacht. Mir gefallen die Motvie sehr gut, eine tolle Kombination aus Fabelwesen,
    vor allem der Kerberus hat es mir angetan! Dieser wird so selten in Werke mit einbezogen. Die ganzen Details
    die du in diesem Werk ausleben lässt sind wirklich wunderbar! Du solltest wirklich mehr solcher Werke machen :) Ich frage mich
    wieviel Zeit du für das ganze Bild mit brennen/skizzieren gebraucht hast, weißt du das vllt. noch? ^^


    Als nächstes gefallen mir deine Modellierkünste sehr gut. Die ganzen Digimon sind dir absolut gelungen! Ich muss gestehen, die hätte
    ich unheimlich gerne selber in meiner Vitrine. Ich finde sie mega süß :) Am besten finde ich dein Tentomon, seine ganzen Details sind dir sehr gut gelungen. Ein Kompliment auch an die malerischen Fähigkeiten die du hier verwendet hast. Die Augen und Fellmuster sind alle sehr schön. Es wäre noch toll, wenn du dazuschreibst was für eine Modelliermasse du benutzt hast und was für Farben :)


    Sonst finde ich noch deine Anhänger aus der Kategorie Metall und Co. wunderschön. So einen würde ich auch gerne mal probieren :) Vllt. teilst du ja das Tutorial mit uns, oder machst ein neues hier im Bisaboard auf, damit wir uns alle so einen tollen Anhänger machen können :D


    Mach weiter so, und ich hoffe, dass deine Galerie hier im Kunstforum noch weiterwachsen wird :)

  • Huhu :3
    Da ihr beide mir ja so liebe Kommentare verfasst habt,wollte ich mich auch nochmal flott zu Wort melden (und die Sonne heute hat mich wieder motiviert fürs Schreibseln).
    Vielen Dank euch beiden nochmal <3





    Update: Stich Keksdose


    Wie bestimmt einige von euch mitbekommen haben, habe ich für den Wettbewerb eine Stitch Keksdose gebastelt, die sogar gewonnen hat. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich im Rahmen des Wettbewerbs sehr motiviert war, ein großes Projekt zu starten, was ich auch wirklich fertig mache. Also der Wetti war echt ne super Idee c;
    An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei all den Votern bedanken, die mir Punkte gegeben haben und auch ganz liebe Worte über Stichi geschrieben haben. ♥ Und natürlich auch ein großes Dankeschön an das Kuh-Komitee für den tollen Preis! Ich werde den Gutschein nach meiner Klausur in neue Bastelsachen investieren :3


    Dann kommen wir mal zu dem kleinen Stitchi. Aus Bequemlichkeit findet ihr unten dieselben Bilder, die ich auch beim Wettbewerb eingereicht habe, aber auch ein paar vom Entstehungsprozess (nicht so viele weil ich beim Kleistern und so immer recht ungerne mein Handy in die Hand nehme xD). Auf Anfrage könnte ich evtl. auch noch was ergänzen, aber mir ist erst mal nichts mehr eingefallen. Angefangen hat alles mit einer Dose, wobei ich die auch gezielt gekauft habe mit der Idee, sie in Stitch umzuwandeln. Dann habe ich mir eine Pose fürs Sitzen überlegt und auch einige Referenzen benutzt, unter anderem einen Funko Pop, um dann die Körperteile aus dicker Pappe etwas vorzufertigen (siehe Bild 1). Dann habe ich die Pappe mit Heißkleber an die Dose festgemacht und dann ging es schon mit dem Kleistern los. Ich habe eine sehr wilde Variante beim Kleistern, ich mache einfach so lange Zeitungsknuddel und Kleister dran, bis ich zufrieden bin. Das braucht an sich immer recht viel Zeit, aber hier war ich eigentlich recht flott für die Größe (1 Woche und tgl. zwischen 1-3 Stunden). Der Kopf war wegen der Form deutlich herausfordernder als der Körper, deswegen passt er auch nicht mehr ganz perfekt auf die Box. Die Ohren habe ich ganz zum Schluss gemacht und dann noch an den Kopf dran modelliert. Hier hatte ich echt Sorge, dass sie nicht so ganz stimmig aussehen, aber ich glaube sie sind recht symmetrisch.


    Dann kam der spaßigere Teil, nämlich das "hübsch" machen der fertigen Form. Als allererstes habe ich ihn noch zweimal mit Universal Struktur-Paste von der Marke "solo Goya" (die habe ich einfach auf gut Glück dafür gekauft aber die ist halt super für Acryl geeignet) überpinselt um die Dellen vom Kleistern ein bisschen auszugleichen. Danach habe ich alles gut trocknen lassen, erst mit Weiß übermalt und dann mehrmals mit Blautönen angemalt, bis ich den richtigen Farbton getroffen habe. Die einzelnen Details wie Augen, Nase und Krallen habe ich in Fummel-Arbeit mit selbstrocknender Modelliermasse von Fimo gebastelt und als allerletztes mit Heißkleber festgemacht. Innen ist auch noch ein bisschen einfach, dünnen Stoff, damit man nicht die Zeitung sieht und damit die Kekse auch nicht so im Plastik liegen. Den habe ich recht umständlich reingefummelt und nicht wirklich mit System, deswegen passen leider nicht so viele Kekse rein. D:




    Das war es erst mal von mir. War jetzt etwas ausführlicher, aber vielleicht interessiert es ja auch jemanden. xD""
    Liebe Grüße ~

  • Hey-Ho!

    Wollte eigentlich schon vor zwei Monaten oder so mal geupdatet haben, aber ich bin immer zu faul, die Fotos vom Handy zu ziehen und zu verkleinern. Aber das habe ich jetzt doch endlich mal gemacht dank Prokrastination vorm Lernen. Beim Erstellen des Topics hatte ich auch noch ein paar Sachen vergessen, deswegen kommt hier der ganze Batzen.
    Zu aktuellen Sachen komme ich leider gerade nicht, Sommersemester geht immer gut ab. Dafür mache ich aber Praktikum in einer historischen Spielstadt, wo man zeitgemäßes Handwerk vermittelt, da wird vielleicht noch was Cooles zustande kommen. :3


    Stoffversuche (Katzenartiges +Eule)

    Bin mir nicht mehr ganz sicher, wann es entstanden ist. Dürfte schon an die 2 Jahre her sein, aber seither habe ich mich auch nicht wesentlich verbessert was Basteln mit Stoff bzw. nähen mit der Hand angeht. Hab da einfach oft nicht die nötige Geduld für. Aber würde mir sehr gerne mal eine Nähmaschine irgendwann zulegen und Plüschis anfertigen. Aber dafür braucht man so viel special stuff und auch imo ein bisschen Geschick im Umgang mit Stoff oder stoffähnlichen Material. Also mal sehen, ob das dieses Leben noch etwas wird. :'D
    Und die Kleine Eule ist ja im Zuge der Stoff Challenge entstanden, hätte die Naht aber besser nach innen gemacht.



    Ghibli Filmbox
    Sammelgeschenke haben den Vorteil, dass man mehr Budget hat und coole Sachen machen kann. Nachteil ist, dass - wenn man einmal anfängt - jeder gerne was Kreatives haben mag. Deswegen ist für eine Freundin vor ca. einem Jahr diese Ghibli Sammelbox entstanden, weil sie riesiger Fan der Filme ist (who isn't?), aber die offizielle Box ist sau teuer. Ging wahnsinnig schnell, zwei/drei Tage ein paar Stunden Arbeitszeit, weil ich in so einem Bastel-Rausch war. Am ersten habe ich mittels dicker Pappe + Heißkleber die Box gebastelt und sie eben an die Größe und Dicke von DVDs angepasst. Im Zuge dessen hab eich sie dann noch mit Kleister und Zeitung verstärkt, damit man die hässliche Pappe auch nicht so sieht (rückblickend hätte ich besser Strukturpaste genommen, weil so sieht man überall die doofen Luftflatschen). Totoro ist auch nebenher aus Fimo entstanden, der kleiner Derp. Am Folgetag habe ich dann mit Acryl alles angepinselt und wollte die Außenseite so im Stil der wundervollen Ghibli-Landschaften halten. Den japanischen Schriftzug hat mir eine Japanologie Studentin vorgeschrieben, heißt glaube so viel wie "Chrissis Ghibli Sammlung", bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Und Totoro kam dann ganz am Ende noch oben drauf. c:



    Stoffbeutel
    Hier noch zwei Stoffbeutel, die ich bedrucken lassen habe. Den Panda-Beutel hat sich mein Freund zum Geburtstag gewünscht und den Harry Potter Beutel habe ich für eine Freundin gestaltet, die weggezogen ist. Hab auch noch ein Star Wars Motiv für einen Pulli gemalt, aber hab vergessen, den Pulli zu fotografieren. Geschenke-Manufaktur ey :'D



    Katzenmuffins
    Nochmal der verzweifelte Versuch, coole Muffins zu backen, dabei sind waaaaahnsinnig derpige Katzenmuffins rausgekommen. :'D Hab wieder den Fehler gemacht, alles innerhalb von zwei Stunden machen zu wollen, so schnell kühlt der ganze Spaß ja nie ab. Glasur habe ich einfach aus einem Osterhasen gemacht (RiP), die Augen gab es mal bei Aldi als Aktion glaube ich. Für die Ohren habe ich After Eight Ecken genommen (war aber nicht so ganz funktional und kam auch geschmacklich nicht gut an :D) und für die Nase Smarties. Hatte leider nur farbige Schriftzüge, deswegen mussten die dann leider gelb statt weiß werden. Hat aber trotz des komischen Aussehen echt nochmal Spaß gemacht.



    Das war es dann wieder erst mal von mir. Bis zum nächsten Update c:

  • Hi Noxa

    finde die Sammelbox total klasse! Wenn ich so sehe, womit und wie du sie gebastelt hast, scheint das ja nicht mal „soooo“ schwierig zu sein, wenn man einigermaßen geschickt ist. Finde den Totoro übrigens total gelungen und erinnert mich so ein wenig an mein Shuppet, das ich vor ewiger Zeit mal von effizient bekommen habe lmao.

    Ansonsten gefallen mir die Landschaft und der Schriftzug ebenfalls voll gut - klasse auch, dass du bei letzterem Hilfe hattest! Würde mich da persönlich wohl auch weniger auf das Internet verlassen, kek.


    Well done!

    Me and Benjamín Franco stay at the banco
    Getting checks like Nike, everywhere that I go
    If you ain't getting no pesos, ¿qué estás haciendo?

  • Hey Cosi  
    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, hab mich echt riesig drüber gefreut einfach auch nochmal eine ganz neue Meinung zu hören und dass es dir auch gefällt ^__^
    "Schwierig" war es so gesehen wegen des einfachen Materials in der Tat nicht, nur etwas experimentell, obs auch wirklich alles hält. Freut mich sehr, dass dir Totoro gefällt! Ich war auch irgendwie ein bisschen traurig, ihn wegzugeben (ist ihr nach Erzählungen sogar schon kaputt gegangen :c ).
    Das dachte ich mir bei japanisch halt auch, werde es wohl kaum komplett richtig abgeschrieben haben, aber wenigstens ist es nicht komplett Kauderwelsch. :/




    Sonst mache ich gerne Sammel-Updates, aber irgendwie hatte ich auch mal Lust, was Kleines zu zeigen. Wegen Uni-Kram komme ich leider nicht zum richtig aufwendigen Basteln, aber ich versuche mich aktuell manchmal gerne an Handlettering. Da hat es irgendwie gut gepasst, dass eine Freundin bald heiratet und sich eine Vorlage (deswegen habe ich es jetzt auch komplett schwarz gehalten) für die Verzierung eines Glasgefäßes für Briefe und co gewünscht hat. Hab es wieder mit meinem Tusche-Pinsel umgesetzt, wie gefällt es euch (und ja, perfekt symmetrisch ist es leider nicht ...)? Bin sehr offen für Verbesserungen und Vorschläge :3





    Bis zum nächsten Mal~

  • Personen, die solche schönen Dinge entwerfen können beneide ich etwas. Ich habe mir für sowas verschiedene Stempel gekauft, damit es wenigstens ein bisschen schön aussieht.


    Die einzelnen Elemente, die Gestaltung, die verschiedenen Schriftarten wirken sehr harmonisch aufeinander abgestimmt und sind denke ich mal. sehr passend für eine Hochzeit.


    Es gibt nur 4-5 Sachen die mich stören, aber die man sicherlich digital nachbearbeiten kann und/oder im Kleinformat nicht auffallen und/oder persönliche Präferenz sind.

    • Ab und zu kommt es mir vor, als ob die Tinte leicht ausblutet. Was die Ränder unschön wirken lassen kann.
    • Die Pflanze unten links ist nicht am Rand.
    • Das '& T' ist für meinen Geschmack zu weit unten ODER das 'NI' zu weit oben.
    • Der Name Tobi ist für mich im Gegensatz zu Rini zu sehr verschnörkelt und die Verschnörkelungen an sich sind für meinen Geschmack zu dünn. Die beiden Schriftarten der Namen wirken trotz Gemeinsamkeiten zu verschieden.
    • Die Schattierung/ Das Grau im Dankeschön Banner sollte mMn nochmal irgendwo auftauchen und so rein vom Sinn her, könnte das Dankeschön etwas dicker sein.

    Obwohl es ein paar negative Punkte gibt, die mich stören und es leicht so wirken könnte das es mir nicht gefällt, will ich zuletzt noch mal erwähnen, dass der Entwurf jetzt schon ziemlich geil ist. D: