Vote der Woche #343 (25.02.2018 - 04.03.2018) - Wie findet ihr die aktuelle Entwicklung des Pokémon-Days im Vergleich zu früher?

  • Wie findet ihr die aktuelle Entwicklung des Pokémon-Days im Vergleich zu früher? 52

    1. Es ist mir egal, wie sich der Pokémon-Day entwickelt! (30) 58%
    2. Schlecht, ich mochte die lokalen Veranstaltungen mehr! (19) 37%
    3. Gut, ich finde den aktuellen Pokémon-Day besser! (3) 6%

    Im aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, wie ihr die Feierlichkeiten zum aktuellen Pokémon-Day im Vergleich zu den vorherigen findet, das heißt von den großen lokalen Veranstaltungen von früher bis hin zum ausschließlich im Kalender stehenden Tag? Wie findet ihr allgemein die Idee dahinter, einen eigenen Tag für ein großes Franchise wie Pokémon abzuhalten? Wart ihr auf einer dieser lokalen Veranstaltungen? Wenn ja, wie haben euch diese gefallen? Was ist in euren Augen besser: der Pokémon-Day oder die Pokémon Kids Tour, die als indirekter Nachfolger des Pokémon-Days gilt? Erwartet ihr zum aktuellen Pokémon-Day eine Bekanntgabe oder sonstiges von Game Freak? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch hier mit Anderen aus!

  • Was meint ihr denn mit "rein obligatorisch"? Obligatorisch heißt doch verpflichtend, fragt ihr wirklich, ob wir den "aktuell rein verpflichtenden Tag" besser finden? Wie kann etwas "rein verpflichtend" sein?

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Der Pokemonday ist besser als die Kids Tour, Letztere impliziert doch schon durch den Namen: Hey, bei Pokemon gehts um Kleinkindermist und die Kleinsten der Kleinen sind uns willkommen. Pokemon ist nicht strategisch, genauso inhaltslos wie niedlich und bunt, mal der totale Schrott, die Spiele entsprechen dem Anime - auf solche Gedanken kommen Außenstehende, die womöglich leicht kritisch geneigt sind, die keine Ahnung haben und nur Kids Tour lesen/hören. Mit der Kids Tour tut man sich keinen Gefallen. Wollte 2016 den normalen Pokemonday besuchen und war enttäuscht, dass dies nicht möglich war.


    Die ernsteren Pokemondays halte ich für wesentlich besser, doch solange nur die Kiddies im Fokus stehen, bin ich nicht die Zielgruppe und ich bleibe dem fern.


    Davon abgesehen, sind die Seriencodes/Download-Events als Aktionen gut, obgleich deren Anzahl zu hoch erscheint und vorige Mons, die ich mit viel Anstrengung RNGt habe, entwertet. Es überschwemmt und Mons, die ich auf meiner Edition lagern habe, geraten zu etwas weniger Besonderem; dennoch nehme ich jedes Event dreimal (pro Edition ein Mal) mit.

  • Also ich war noch nie auf einen weil ich Pokemon jetzt nicht SO mag und ohnehin zu weit weg wohne. Aber damals als Kind wollte ich immer gerne hin und da hat man auch, laut der Kids Zone, noch so einige geboten bekommen und es sah nach Spaß aus. Aber heute....das ist doch nichts mehr. Da gehst du dahin um spiele zu spielen die nichts mit Pokemon zu tun haben um am Ende des Tages einen Pokemon Sticker zu erhalten oder so XD Sinnlos und schlecht!