• Tuc Schoko ist eigentlich sogar ziemlich gut. Meinte auch eher sachen wie bierschoko oder fischeis.

    Für mich muss Eis süß und lecker schmecken. Sorte wie Cheesburgergeschmack kann ich mir nicht vorstellen als Eis.

    Ich mag seltene Eissorten, aber dann Sorten wie Marshmallow, Drachenfrucht, Pokemon, Milchschnitte, Kindermaxiking, Snickers, Bubblegum, Cookies.

    Ich habe auch schon Lakritzeis verspeist, allerdings war es nicht lecker und schmeckte nicht nach Lakritze.

    Finde die Kombo von Schoko mit Chili gar nicht mal so abartig, auch wenn ich selbst nicht so sehr auf scharf stehe.

    Süß und salzig hingegen finde ich richtig toll, liebe von daher auch Schoki mit Salzkristallen drin!

    Beides sehr lecker.

    Ich esse gerne Schokofrüchte, Marshmallows mit Schoko oder auch schon eine Schokochillischote.

  • Ich kann mir einer mischung aus beiden geschmacksrichtungen "süß" und "salzig" gar nicht vorstellen.

    Kann daher auch beides nicht vermischen. Ich mag Drachenfrucht so sehr, würde das gerne auch mal wieder zu mir nehmen, als frucht

    oder als getränk. Scharfes kann ich nicht essen... jedoch passt die kombi aus schoko und scharf (chilischote) gut zusammen, auch wenn ich das nie probiert hab. Zu Eissorten, hab ich mal ein blaues Eis das war dann auch bubblegum Eis verspeist und tja schmeckte sehr süß nach kaugummi, aber meine Lieblingseissorten sind; Vanille, Stracciatella, Kaffee, Haselnuss und Joghurt :3

  • Matcha-Eis btw war sehr gut. Etwas bitter und herb, eben wie der Matchatee, aber total lecker. Gibt es auch als Milcheis und schmeckt wirklich wie Matcha Latte. xD

    Da gab's noch Zitrone-Minze, Bitterschokolade und Orange-Safran. UND irgendwo, glaub in Berlin, Mohn-Kirsche.

    Feige war auch gut und irgendeine Beere mit Veilchen.

  • Ich habe mich ja in Zitrone-Basilikum verliebt ♥ Rosenblüten schmeckt für mich hingegen wie Seife. Ansonsten finde ich so arg abstrakten Sorten (Cheeseburger oder so) lustig zum Probieren, aber ich denke auch nicht, dass die für mehr als das gedacht sind. Salzig+Süß ist hingegen etwas, das ich in Finnland für mich entdeckt habe. Da ist das ziemlich verbreitet, zumindest habe ich viele Schokoladen-Sorten damit gesehen. Die richtige Mischung kann da wirklich ein tolles Geschmackserlebnis für die Zunge sein :D

  • Okay, gebt euch mal bitte den Tee, den ich entdeckt habe:


    Ich war vor einem Jahr kurz in Peking und bin natürlich in einen Tee-Laden rein. Die ältere Dame, die dort gearbeitet hat, konnte kein Wort englisch, also musste anderweitig kommuniziert werden. Das einzige, das ich auf chinesisch sagen konnte, war mein heiß geliebter Pu-Erh und das hat sie tatsächlich verstanden (also nicht komplett blamiert mit meinem versuch das richtig anzusprechen). Der war da dabei, aber als Kugel in so goldenem Papier eingewickelt. Dementsprechend wusste ich nicht, was genau das ist. Dachte, es ist halt eine Kugel aus Teeblätter, wie man das öfters hat. Heute habe ich eine der Kugeln das erste mal geöffnet und war total überrascht lol. Wen das etwas mehr interessiert, hier habe ich eine gute Seite dazu ergoogelt: https://teaartofchina.com/all-teas/little-orange-puer-tea

    Kurz, der Tee (Pu-Erh) wird in eine Citrus-Frucht gesteckt und das wird dann eben ausgetrocknet in einem etwas komplexeren Prozess. Vom Geschmack her hat es was Kräutertee-mäßiges, also weder schmeckt man die Frucht noch den Pu-Erh wirklich raus. Dafür kann man den irgendwie zig mal aufkochen und nach 15-20 Sekunden (wobei das mit jedem Mal etwas länger dauert), ist der schon fertig.

  • effizient Nektarine nimmt deinen Stift gerne, sie kümmert sich auch gut darum. Sie verspricht es!


    Übrigens habe ich "letztens" (Anfang November) im Kindergarten Drachen gebaut. Das war anstrengend, weil U3-Kinder und Selbstverwirklichungsprinzip und das heißt, dass man mit den Kleinsten so sechs Stunden verteilt über zwei Wochen da sitzt und immer das nimmt, was die Kinder mal zufällig geschafft haben. I-ich meine: Mit den Kindern zusammen suchen wir das Beste aus und haben dann ganz viele tolle Utensilien!

  • Die Person, die heute fürs Kochen zuständig war hatte irgendwie keinen Bock und deswegen hab ich das so spontan übernommen und einfach Nudeln mit Sauce gemacht, lmao.
    Aber! War eine zusammengebastelte Sauce Hollandaise mit Mais, Champignons, Gewürzen und Kräutern und die kam super gut an, das haat mich sehr glücklich gemacht. :blush: