Allgemeine Fragen (+FAQ), Neuigkeiten und Feedback

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • In diesem Thema können Fragen an das Tauschbasar- sowie das Pokémon-Checking-Komitee gestellt sowie Feedback an diese formuliert werden. Nur Mitglieder dieser Komitees sind dazu berechtigt, auf eingegangene Fragen zu antworten. Bevor ihr hier eine Frage stellt, lest euch die Regeln der Bereiche gründlich durch (Regeln des Pokémon-Tauschbasars bzw. des Pokémon-Checking-Bereichs). Zusätzlich enthält dieses Topic einen Überblick über die häufigsten Fragen, kurz FAQ, sowie aktuelle Kurzmeldungen.

    Feedback

    Ebenso könnt ihr dieses Thema nutzen, um der Moderation oder dem Komitee des Pokémon-Tauschbasars oder des Pokémon-Checkingbereiches Feedback zu geben, Verbesserungsvorschläge anzubringen sowie sonstige Probleme, die mindestens einen der Bereiche betreffen, anzusprechen.


    Eine Übersicht der Mitarbeiter und Moderatoren des Tauschbasar-Komitees findet ihr hier:

    In den nachfolgenden Spoilern findet ihr eine kurze Übersicht der Aufgaben der Moderation des jeweiligen Bereiches. Diese gilt teilweise auch für das jeweilige Komitee:




    Bitte beachtet diese Regeln für euer Feedback, bevor ihr uns eure Ideen zur Verbesserung näher bringt. Wir freuen uns auf euer Feedback und hoffen, dass ihr uns damit helft, den Bereich weiter zu verbessern.

    Allgemeine und häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Ihr findet im Folgenden eine Übersicht aller Fragen (FAQ). Diese sind nach Themengruppen sortiert und mit Nummern gekennzeichnet. Klickt einfach in der nachfolgenden Übersicht auf die Frage, die euch interessiert, um direkt zur Antwort zu gelangen.

    Pokémon-Tauschbasar

    Basarerstellung

    1. Was ist bei der Erstellung eines Basares zu beachten?
    2. Wozu dienen die Pflichtangaben?
    3. Was ist mit einem 'konkreten' Angebot gemeint?
    4. Welche Funktion haben Platzhalter?
    5. Kann ich nachträglich Platzhalter in meinen Basar einfügen?
    6. Mit wie vielen Usern darf ich einen Partnerbasar führen?
    7. Muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um einen Tauschbasar zu eröffnen?
    8. Was hat es mit den vielen Labeln auf sich?
    9. Was sind externe Listen und sind sie erlaubt?
    10. Was hat es mit den vielen Labeln auf sich?
    11. Wo ist mein Tauschbasar? Ich kann ihn nach dem Abschicken nicht finden.
    12. Wo ist mein Tauschbasar? Ich kann ihn nach dem Abschicken nicht finden.
    13. Erhalte ich eine Benachrichtigung, wenn mein Topic freigeschaltet wurde?
    14. Wie lange muss ich warten, bis mein Thema freigeschaltet wird?
    15. Kann ich ein archiviertes Thema wiedereröffnen?
    16. Welche Kriterien muss eine gültige WTE erfüllen?

    Begriffe und Abkürzungen

    1. BW/BP
    2. CP-Ready
    3. DV
    4. DV-Event
    5. DW
    6. EV
    7. flawless
    8. HP
    9. Itemabkürzungen
    10. RNG
    11. UT
    12. VF
    13. WTE
    14. ZA

    Sonstiges

    1. Wie kann ich tauschen?
    2. Wie kann ich Items vertauschen?
    3. Was bedeutet der Rang 'Tauschverbot'?
    4. Ich möchte dem Tauschbasar gerne etwas spenden, wie geht das?
    5. Welche Medaillen kann ich im Pokémon-Tauschbasar erlangen?
    6. Einzelne Angaben meiner Pokémon sind auf japanisch oder koreanisch! Muss ich diese Schriftzeichen exakt replizieren?
    7. Ist es mir erlaubt, DV-Pokémon zu vertauschen, die von einer Edition stammen, welche ich einem BisaBoard-User abgekauft habe?
    8. Ich habe DV-Pokémon auf einer Edition eines Verwandten/Bekannten gezüchtet/resettet. Darf ich diese hier vertauschen?
    9. Darf ich meine Pokémon auch für Geld anbieten oder diese für Geld suchen?
    10. Ich möchte Pokémon der 3./4. oder 5. Generation tauschen, allerdings ist das nur per privatem Treffen möglich. Darf ich danach suchen?
    11. Wie kann ich auf dem aktuellen Stand bleiben, was Änderungen oder Ankündigungen im Tauschbasar-Bereich betrifft?
    12. Ich möchte gerne mithelfen, den Pokémon-Tauschbasar zu verwalten und zu verbessern. Wie werde ich ein Mitglied des Pokémon-Tauschbasar-Komitees?
    13. Ich werde von Usern im Tauschbasar belästigt, an wen kann ich mich wenden?
    14. Hilfreiche Links

    Pokémon-Checking

    Legalität/Legitimität und andere Definitionen

    1. Was ist eigentlich Cheating/Hacking?
    2. Woran erkenne ich Cheats/Hacks?
    3. Was ist ein illegaler Klon und wodurch unterscheidet sich dieser von einem normalen Klon?
    4. Was ist ein DV-Event mit festem OT?
    5. Was ist der Unterschied zwischen Legalität und Legitimität?
    6. Was ist der Unterschied zwischen einem Cheat und einem Hack?
    7. Was ist ein verbotenes Event?
    8. Was sind EVs und wie entferne ich sie?

    Checkingbereich/Regelungen

    1. Was ist die Blacklist und wo finde ich diese?
    2. Was bedeutet "Übertragung ausstehend" und "Abgeschlossen"?
    3. Warum herrscht bei DV-Events mit festem OT eine erhöhte Cheatgefahr?
    4. Was ist ein Hardwarecheck?
    5. Was ist eine Datenkontrolle? Warum macht man nicht überall einen Hardwarecheck?
    6. Warum gelten Nachzuchten von Cheats als Cheat?
    7. Ich bin mir bei einem Pokémon in einem Check sicher, dass ich über die Legalität urteilen kann. Darf ich antworten?
    8. Darf ich entscheiden, ob meine Pokémon durch eine Datenkontrolle oder einem Hardwarecheck kontrolliert werden sollen?
    9. Ich wurde gebeten, das Urteil des DV-Richters anzugeben. Wie mache ich das?
    10. Ich habe einen Check zu einem Pokémon, der bereits relativ lange zurückliegt. Sollte ich es erneut checken lassen?
    11. Mein Pokémon wurde als legal bezeichnet, aber ich darf es dennoch nicht vertauschen. Warum ist das so?
    12. Warum dürfen einige Pokémon, die als illegaler Klon bezeichnet werden, dennoch vertauscht werden?
    13. Warum dürfen einige Glitch Pokemon aus der ersten Generation vertauscht werden?
    14. Wieso dürfen 8F/S7/CoinCase Glitch Pokemon vertauscht werden?

    Sonstiges

    1. Ich warte schon lange auf mein Checkingergebnis, wann kommt es endlich?
    2. Ich würde gerne im Checkingbereich mithelfen, wie kann ich das?
    3. Ich bin mit einem Urteil nicht einverstanden und sehe das anders. An wen kann ich mich wenden?
    4. Ich habe Informationen zum Thema Cheating, die für das Checking-Team relevant sein könnten. Wem kann ich diese übermitteln?
  • ↑ zur Übersicht ↑

    Basarerstellung

    1. Was ist bei der Erstellung eines Basares zu beachten?

    Damit dein Basar freigeschaltet wird, müssen einige Rahmenbedingungen erfüllt sein. Insbesondere ist hierbei zu erwähnen, dass ein Angebot vorliegen muss und die Pflichtangaben zu den Pokémon eingetragen sein müssen. Näheres findest du in den Tauschbasar-Regeln. Außerdem sollten Tags richtig geschrieben und optimal eingesetzt werden, eine Liste dazu findet sich im Spoiler.

    2. Wozu dienen die Pflichtangaben?

    Die Pflichtangaben dienen in erster Linie der Cheatprävention, da so illegale Klone und offensichtliche Cheats bereits vor dem Freischalten des Tauschbasares herausgefiltert werden können. Ferner ersparen sie Usern ständiges Nachfragen.

    3. Was ist mit einem 'konkreten' Angebot gemeint?

    Damit ein Tauschthema freigeschaltet wird, ist ein konkretes Angebot zwingend erforderlich. Das bedeutet, dass du die Pokémon, die du anbieten möchtest, einzeln und inklusive aller Pflichtangaben aufzählen musst. Steht nur eine begrenzte Anzahl an Pokémon, Items oder Seriencodes zur Verfügung, muss diese Anzahl genannt werden. Statt jedes Pokémon einzeln aufzuschreiben, können auch Listen von den angebotenen Pokémon verlinkt werden, z.B. die Liste aller Zucht-Pokémon oder der Alola-Dex.

    4. Welche Funktion haben Platzhalter?

    Aufgrund der Zeichenbegrenzung von 250.000 Zeichen pro Post bekommen manche Tauschbasar-Besitzer wegen aufwändiger Formatierungen, vieler Angebote oder Ähnlichem häufig Platzprobleme. Platzhalter sollen eine eventuelle Erweiterung des Tauschbasars ermöglichen.

    5. Kann ich nachträglich Platzhalter in meinen Basar einfügen?

    Ja, dies ist möglich. Schreibe dazu ein Mitglied des Tauschbasarmoderationsteams an.

    6. Mit wie vielen Usern darf ich einen Partnerbasar führen?

    Die Höchstgrenze für Partnerbasare liegt bei 3 Usern.

    7. Muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um einen Tauschbasar zu eröffnen?

    Nein, jeder darf einen Tauschbasar eröffnen.

    8. Wie sollte ich meinen Tauschbasar gestalten?

    Du kannst dich an bestehenden Tauschbasaren für eine kreative Gestaltung orientieren, im Grunde steht es dir aber frei, wie du deinen Basar gestaltest, solange nicht mit Farben, Schriften und Schriftgrößen übertrieben wird. Für eine Freischaltung wird jedoch nur die Einhaltung der Regeln, insbesondere der Pflichtangaben, benötigt.

    9. Was sind externe Listen und sind sie erlaubt?

    Externe Listen bezeichnet die Auflistung eines Tausch-Angebots außerhalb des BisaBoards. Gestattet sind hierbei Seiten, die das Teilen von Dokumenten als Selbstzweck ermöglichen (z.B. Google Sheets), nicht jedoch andere (Pokémon-)Foren. Externe Listen dürft ihr unter Beachtung folgender Aspekte als Angebot verwenden: Es müssen alle Pflichtangaben vorhanden sein, das Angebot muss auf Deutsch präsentiert werden und die Angebote dürfen nicht der WTE-Pflicht unterliegen.

    Bei Angeboten, die der WTE-Pflicht unterliegen, können zusätzlich externe Listen hinzugezogen werden; die Angebote mitsamt aller Pflichtangaben müssen dennoch weiterhin im Thema vorhanden sein.

    10. Was hat es mit den vielen Labeln auf sich?

    Um eine angenehme Angebotssortierung zu gewährleisten, wurden die Labels DV-Pokémon, Events, Ballpokémon und Shinys eingeführt. So können Basarbetreiber aber auch Kunden gezielter ihren Vorstellungen entsprechend suchen, indem sie einfach das Label der von ihnen angebotenen/gewünschten Kategorie auswählen.

    11. Warum sind Dienstleistungen nur im entsprechenden Bereich erlaubt?

    Dienstleistungen stellen eine ganz andere Art des Angebots dar. Zudem ist das Diebstahlrisiko hier bedeutend höher. Um der Moderation das Überwachen des Bereichs zu erleichtern und die User somit besser zu schützen, sind Dienstleistungen nur im entsprechenden Bereich erlaubt. Kleinere Dienstleistungen sind auch außerhalb des vorhergesehenen Bereichs erlaubt, Näheres dazu findest du in den Tauschbasar-Regeln.

    12. Wo ist mein Tauschbasar? Ich kann ihn nach dem Abschicken nicht finden.

    Dein abgeschicktes Thema findest du mit einem grünen, durchgestrichenen Auge in dem Unterforum, in welches du dieses erstellt hast. Solange es noch mit dem grünen, durchgestrichenen Auge versehen ist, ist es jedoch nicht freitgeschaltet; nach dem Abschicken wird jedes Thema von einem Moderator überprüft. Ist es regelkonform, so wird es freigeschaltet. Bei Beanstandungen erhältst du per Konversation Bescheid, die neben dem entsprechenden Hinweis auch den Quellcode deines Topics enthält. Folglich kannst du schnell den Fehler ausbessern und dein Thema erneut eröffnen.

    13. Erhalte ich eine Benachrichtigung, wenn mein Topic freigeschaltet wurde?

    Ja, du wirst durch die Forensoftware automatisch benachrichtigt, wenn dein Topic freigeschaltet wird.

    Sollte etwas nicht in Ordnung sein, kontaktiert dich derjenige, der es freischalten sollte.

    14. Wie lange muss ich warten, bis mein Thema freigeschaltet wird?

    In der Regel sollte die Freischaltung der Tauschbasarthemen innerhalb von 24 Stunden abgearbeitet sein. Nach Ablauf dieser 24-Stunden-Frist kannst du ein Mitglied des Tauschbasarmoderationsteams kontaktieren, wie es um die Freischaltung steht.

    15. Kann ich ein archiviertes Thema wiedereröffnen?

    Ja, das ist möglich, kontaktiere dafür bitte mit einem Link zum Thema ein Mitglied des Tauschbasarmoderationsteams. Beachte aber, dass nur noch Basare und große Dienstleistungen reaktiviert werden, Gesuche und Versteigerungen nicht.

    16. Welche Kriterien muss eine gültige WTE erfüllen?

    Für Pokémon, die ursprünglich aus den Spielen der 7. Generation stammen, werden nur noch WTEs aus dem WTE-Sammelthema akzeptiert, wo ihr weitere Informationen findet. Dieses Thema wird regelmäßig durch das Tauschbasar-Komitee kontrolliert, weshalb ihr davon ausgehen könnt, dass alle dort geposteten WTEs regelkonform sind.


    Damit eine WTE regelkonform ist, müssen aus ihr zunächst neben der Erlaubnis auch OT, ID und Username des Originalbesitzers hervorgehen und es muss deutlich sein, wer die WTE verfasst hat. Zu empfehlen ist deshalb das WTE-Sammelthema, da die dort geposteten WTEs vom Tauschbasar-Komitee auf Vollständigkeit überprüft werden.


    WTEs, die per Screenshot verlinkt wurden, sind nicht gültig und müssen ersetzt werden. Stellvertretend, für inaktive User, hat das Tauschbasar-Komitee eine Sammlung alter WTEs hier verlinkt.


    Eine WTE per Zitat abzubilden ist nur dann regelkonform, wenn mit dem Zitat eine öffentlich einsehbare Quelle verlinkt wird:

    Weitertauscherlaubnis für

    Pokemon: alle

    OT: KLAUS

    ID: 20256 / 24329 / 65099

    User-ID: 106976

    Ist dies nicht der Fall oder liegt das Zitat nur als Screenshot vor, gilt die WTE als mangelhaft (Beispiel).

  • ↑ zur Übersicht ↑

    Begriffe und Abkürzungen

    1. BW/BP

    BW oder BP wird oft als Abkürzung für Ballweibchen bzw. Ballpokémon verwendet. Da seit der 6. Generation weibliche und seit der 7. Generation auch männliche Pokémon ihren Fangball vererben können, haben sich einige Sammler auf den Handel mit Pokémon in besonderen Pokébällen spezialisiert. Eine Liste, welche Pokémon in welchen Bällen möglich sind, findet ihr hier.

    2. CP-Ready

    CP steht für Competitive Play, also den Wettkampf mit Pokémon. Mit CP-Readys sind dementsprechend Pokémon gemeint, die für das Competitive Play ready (nutzbar) sind. Das bedeutet, dass sie perfekte DVs, sinnvoll verteilte EVs sowie passende Fähigkeiten und Wesen aufweisen, darüber hinaus geeignete Attacken haben und mindestens auf Level 50 sind.

    3. DV

    Die DVs (Determinant Values), im Englischen als IVs bezeichnet, sind sozusagen die Gene eines Pokémon, die die Statuswerte beeinflussen. Im Tauschbasarbereich bezeichnet man Pokémon als DV-Pokémon, wenn diese hohe DV-Werte auf den richtigen Werten und die passende Fähigkeit sowie Wesen besitzen. Wie ihr die DVs eines Pokémon bestimmen und selbst Pokémon mit hohen DVs züchten könnt, erfahrt ihr hier.

    4. DV-Event

    Einige Pokémon, die als Events verteilt wurden, wurden von ihren ursprünglichen Besitzern auf gute DVs resettet oder durch das Super-Spezialtraining für das CP nutzbar gemacht. Da einige Legendäre oder Mysteriöse Pokémon nur durch Events zu bekommen waren, werden diese Pokémon als besonders wertvoll eingeschätzt. Weil Event-Pokémon oft eine feste OT-ID-Kombination aufweisen, können sie in dem Fall nicht auf ihren ursprünglichen Besitzer zurückgeführt werden und unterliegen somit nicht dem WTE-Recht. Sie dürfen grundsätzlich uneingeschränkt vertauscht werden, dennoch besteht aufgrund ihres Wertes und der festen OT-ID-Kombination eine erhöhte Cheatgefahr.

    5. DW

    Die Dream World war ein Feature der Spiele der 5. Generation, das mittlerweile eingestellt wurde. In der DW war es möglich, Pokémon mit ihrer VF und/oder in einem besonderen Pokéball (dem TraumballTraumball) zu fangen. Da Pokémon seit der 6. Generation ihren Fangball vererben, erfreuen sich vor allem Pokémon im Traumball großer Beliebtheit.

    6. EV

    EVs sind Effort Values, auf Deutsch auch Fleiß-Punkte (FP) genannt. Wie die DVs beeinflussen sie die Statuswerte eines Pokémon, sind aber im Gegensatz zu diesen bei jedem Pokémon nachträglich veränderbar. Weitere Informationen und Hinweise, wie ihr die EVs am besten trainiert, findet ihr hier.

    7. flawless

    Ein Pokémon wird als flawless bezeichnet, wenn es neben einem für das CP geeigneten Wesen und einer passenden Fähigkeit über perfekte DVs und relevante ZAs für die ihm zugedachte Spielweise verfügt.

    8. HP

    HP steht für Hidden Power, der englische Name der Attacke Kraftreserve. Diese ist von besonderem strategischen Nutzen, da sie - abhängig von den DVs - 16 verschiedene Typen annehmen kann. Wie der Typ der Attacke bestimmt wird und andere nützliche Informationen dazu erfahrt ihr hier.

    9. Itemabkürzungen

    Einige Items werden ebenfalls abgekürzt, um eine schnelle Verständigung untereinander zu bieten. Dabei gibt es die folgenden Abkürzungen: Goldkronkorken GK(K)- Goldkronkorken, GP-Items - GewinnPunkt-Items (im Dome Royal oder Kampfbaum erhältlich), Herzschuppe HZ - Herzschuppe, Sonderbonbon SB - Sonderbonbon, Silberkronkorken SK(K) - Silberkronkorken

    10. RNG

    Als RNG bezeichnet man eine Methode, den Zufallsgenerator (Random Number Generator) in den Editionen der 4. und 5. Generationen zu beeinflussen, um das Fangen oder Züchten von flawless Pokémon zu erleichtern. Aus diesem Grund stammen z.B. DV-Dittos in aller Regel aus Spielen der 5. Generation, während es in den Spielen der 6. Generation praktisch unmöglich ist, ein Ditto mit perfekten DVs zu fangen.

    11. UT

    UT steht für untouched bzw. unberührt und bedeutet, dass sich ein Pokémon noch in dem Zustand befindet, in dem es gefangen, ausgebrütet oder als Event erhalten wurde. Diese Pokémon haben also weder Kämpfe bestritten, noch neue Attacken erlernt. Sie sind auch noch nicht mit Beeren, Vitaminen (Protein, Eisen usw) oder Ähnlichem in Berührung gekommen.

    12. VF

    VF ist die Kurzform für Versteckte Fähigkeit. Pokémon, die diese spezielle Art von Fähigkeit tragen, können in den Spielen der 6. Generation in der Kontaktsafari, durch Massenbegegnungen oder mithilfe des Pokédex-Navi angetroffen werden. In Spielen der 7. Generation können sie durch Hilferufe wilder Pokémon herbeigerufen werden. Außerdem wird die VF zu einer Wahrscheinlichkeit von 60% von einem Weibchen weitervererbt (von Männchen nur, wenn man sie mit einem Ditto paart).

    13. WTE

    WTE ist die Kurzform für Weitertauscherlaubnis. Sie wird bei speziellen Arten der DV-Pokémon benötigt. Alles rund ums Thema WTEs findest du hier.

    14. ZA

    ZA ist die Abkürzung für Zuchtattacke. Dabei handelt es sich um Attacken, die ausschließlich durch die Zucht zu erlangen sind.

  • ↑ zur Übersicht ↑

    Sonstiges

    1. Wie kann ich tauschen?

    Dazu musst du den Freundescode deines Tauschpartners in deiner Freundesliste registrieren. Diese ist im Menü des 2DS/3DS oben links über den orangefarbenen Smiley aufrufbar. Des Weiteren muss dein Tauschpartner auch deinen Code in seinem Gerät registrieren. Nun gehst du während des Spieles auf den PSS-Reiter (Gen. 6) bzw. auf die Festival-Plaza (Gen. 7) im unteren Bildschirm und stellst eine Internetverbindung her, indem du den hellblauen Button betätigst. Dort wirst du nun deinen Tauschpartner in Form eines Trainer-Icons vorfinden und ihr könnt tauschen.

    Voraussetzung dafür ist eine funktionierende Internetverbindung deines 3DS/2DS-Gerätes, wie du diese einrichtest, wird in der Bedienungsanleitung des Gerätes beschrieben.

    In den Editionen der 4. und 5. Generation ist das Tauschen über die Wifi-Connection nicht mehr möglich.

    2. Wie kann ich Items vertauschen?

    Gib das zu vertauschende Item einem Pokémon zum Tragen und vertausche dieses wie gewohnt.

    3. Was bedeutet der Rang 'Tauschverbot'?

    Der User hat bereits mehrmals und nach Ermahnungen durch das Tauschbasar-Komitee Regelverstöße (Cheating, Betrug) begangen. In solch einem Fall wird der User für eine bestimmte Zeit oder dauerhaft aus dem Tauschbasar ausgeschlossen.

    4. Ich möchte dem Tauschbasar gerne etwas spenden, wie geht das?

    Um dem Tauschbasar eine Spende zukommen zu lassen, wende dich einfach an ein Mitglied des Tauschbasarkomitees. Alles Weitere werden wir dann mit dir besprechen. Beachte bitte, dass Spenden aus dem Belohnungspool auch anderen Bereichen zu Gute kommen können.

    5. Welche Medaillen kann ich im Pokémon-Tauschbasar erlangen?

    Die Medaillen, die für besondere Leistungen im Pokémon-Tauschbasar vergeben werden, könnt ihr dieser Übersicht entnehmen.

    6. Einzelne Angaben meiner Pokémon sind auf japanisch oder koreanisch! Muss ich diese Schriftzeichen exakt replizieren?

    Ja, die Pokémonnamen könnt ihr z.B. mit den Angaben auf Pokéwiki, Bulbapedia oder auch Serebii vergleichen. Bei japanischen Trainernamen könnt ihr die Katakana- und Hiraganatabellen auf Wikipedia zu Rate ziehen.

    7. Ist es mir erlaubt, DV-Pokémon zu vertauschen, die von einer Edition stammen, welche ich einem BisaBoard-User abgekauft habe?

    Die Erlaubnis diesbezüglich geht für Pokémon mit dem OT und der ID der gekauften Edition einher. Für DV-Legenden, DV-Ditto und DV-Shinys mit anderem OT und ID ist jedoch die Weitertauscherlaubnis weiterhin einzuholen.

    8. Ich habe DV-Pokémon auf einer Edition eines Verwandten/Bekannten gezüchtet/resettet. Darf ich diese hier vertauschen?

    Auch wenn du deine Zeit in diese Pokémon investiert hast, unterliegen sie immernoch der Regelung des ursprünglichen OTs. Ob du diese Pokémon dennoch vertauschen darfst, kannst du dieser Übersicht entnehmen.

    9. Darf ich meine Pokémon auch für Geld anbieten oder diese für Geld suchen?

    Nein, das ist nicht erlaubt. Im Pokémon-Tauschbasar darf nur mit virtuellen, sich auf den Pokémon-Editionen befindenden Gütern (also Pokémon oder Items) bzw. mit Seriencodes, die im Spiel etwas auslösen, sowie erlaubten Dienstleistungen im Zusammenhang mit den genannten virtuellen Gütern gehandelt werden.


    Wollt ihr stattdessen Pokémon-Karten vertauschen oder seid auf der Suche nach solchen, könnt ihr in der Tauschbörse des Pokémon-Sammelkartenbereichs ein Thema erstellen oder bestehende Themen durchsuchen.


    Falls ihr Pokémon-Spiele (oder andere reale Gegenstände) suchen oder anbieten wollt, könnt ihr einen Blick in die Allgemeine Tauschbörse werfen und dort handeln. Beachtet hier allerdings, dass in dieser weder konkret nach Spielständen bzw. virtuellen Gütern gesucht noch diese angeboten werden dürfen, da dies einem Verkauf/Kauf von Pokémon oder Items gleichkommen würde.

    10. Ich möchte Pokémon der 3./4. oder 5. Generation tauschen, allerdings ist das nur per privatem Treffen möglich. Darf ich danach suchen?

    Leider nein, nach privatem Treffen darf nicht gesucht werden, da sich das Forum dem Jugendschutz verschreibt. Alles, was auf realer Ebene miteinander zu tun hat, findet ausschließlich auf Forentreffen statt. Solltet ihr in irgendeiner Art und Weise von einem User belästigt oder zu einem privaten Treffen genötigt werden, wendet euch bitte an den Mitgliederschutz.

    11. Wie kann ich auf dem aktuellen Stand bleiben, was Änderungen oder Ankündigungen im Tauschbasar-Bereich betrifft?

    Wenn wichtige Topics wie die Tauschbasar-Regeln aktualisiert werden, wird das i.d.R. in diesem Thread bekannt gegeben. Neuigkeiten rund ums Thema Cheat und Checking ebenso. Wettbewerbe oder ähnliche Aktionen erkennt ihr an neu geposteten Topics.

    Eine weitere Möglichkeit, über die wichtigsten Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben (z.B. Aktionen, Teamänderungen oder Events), bietet der Verteiler des Tauschbasars an, den ihr hier abonnieren könnt. Dazu müsst ihr dort oben rechts 111.png „Abonnement verwalten“ auswählen.

    12. Ich möchte gerne mithelfen, den Pokémon-Tauschbasar zu verwalten und zu verbessern. Wie werde ich ein Mitglied des Pokémon-Tauschbasar-Komitees?

    In aller Regel spricht das Tauschbasar-Komitee von sich aus User an, die positiv im Tauschbereich auffallen und sich somit als potenzielle Verstärkung präsentieren. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn du uns in diesem Topic konstruktives Feedback hinterlässt und so dein Interesse am Bereich demonstrierst. Wir registrieren es auch, wenn du langfristig einen regelkonformen und vorbildlichen Tauschbasar führst, Regelverstöße und zu archivierende Themen meldest oder über grundsätzliche Kenntnisse über Spielmechaniken verfügst - eine Mitarbeit im Checking-Bereich ist hierbei sicherlich von Vorteil, aber kein Muss. Außerdem ist es auch kein Nachteil, wenn ihr ein Mitglied des Tauschbasar-Komitees über euer Interesse informiert, der dies an das Komitee weiterleiten kann. Schließlich finden in unregelmäßigen Abständen auch Bewerbungsphasen statt, in denen wir aktiv nach neuen Mitgliedern suchen. Die bisher letzte aus dem Dezember 2017 könnt ihr euch hier ansehen.

    13. Ich werde von Usern im Tauschbasar belästigt, an wen kann ich mich wenden?

    Falls User euch in irgendeiner Art und Weise belästigen, könnt ihr euch an die Tauschbasar-Moderation oder an den Mitgliederschutz wenden.

    14. Hilfreiche Links

    Alles zum Thema Zucht findet ihr in diesem Guide. Eine Liste mit allen Zucht-fähigen Pokémon gibt es hier. Diese dürft ihr gerne in euren Basar einfügen, solange ihr in der Lage seid, alle dort aufgeführten Pokémon nachzuzüchten. Für die 7. Generation gibt es außerdem die Möglichkeit per Zucht-RNG-Abuse perfekte DV-Pokémon oder sogar schillernde Pokémon zu züchten.

    Nützlich für alle Liebhaber von Shiny Pokémon ist die Einführung in das Pokémon-Chaining. Dort wird euch diese Möglichkeit, an die begehrten Pokémon zu gelangen, erläutert und aufgezeigt.

    Immer wieder wird nach gültigen WTEs gefragt. Wenn ihr euch diese Frage sparen wollt, seid ihr im WTE-Sammelthema genau richtig. Postet dort, nach den Regeln im Startpost, eure WTE und und ihr könnt diese direkt verlinken. Außerdem findet ihr dort bereits eine große Menge an WTEs von anderen BisaBoard-Nutzern.

    Ihr seid auf der Suche nach einer bestimmten Kontaktsafari oder braucht noch dringend neue Freunde für eben diese? Dann seid ihr im Kontaktsafari-Sammelthema gut aufgehoben. Dort finden sich bereits viele Freundescodes samt deren Pokémon in der Kontaktsafari. Nutzt die Chance, sucht nach eurem gewünschten Pokémon und schreibt die User an, damit sie euch ebenfalls hinzufügen können.

    Da immer wieder die Frage nach dem legalen Klonen aufkommt, wird euch in diesem Guide Klonen in der 6. Generation erklärt, wie das legale Klonen funktioniert und was ihr dabei beachten müsst.

    Auch ein Blick auf die Fangball-Liste könnte empfehlenswert beim Tauschen von Ballpokémon sein. Wollt ihr stattdessen Daten von Eventpokémon der 6. oder 7. Generation überprüfen, könnt ihr den Event-Dex als Hilfe benutzen.

    Vor einem Tausch könnt ihr eure Pokémon mit Hilfe der Blacklist überprüfen. Dort sind bereits viele Cheats gelistet und die Liste wird immer wieder aktualisiert.

    Sollte sich euer Pokémon dort nicht finden, ihr aber trotzdem gerne Gewissheit hättet, empfehlen wir euch den Gang in den Checking-Bereich des Tauschbasars. Bevor ihr eure Pokémon dort zur Überprüfung einstellt, empfiehlt es sich die Forensuche durchzuführen und über OT, ID und Wesen zu prüfen, ob diese Pokémon bereits gecheckt wurden und im Checking-Archiv zu finden sind.

  • ↑ zur Übersicht ↑

    Legalität/Legitimität und andere Definitionen

    1. Was ist eigentlich Cheating/Hacking?

    Unter Cheating beziehungsweise Hacking versteht man den Einsatz von externer, nicht lizenzierter Hardware, die in eine Pokémonedition aktiv eingreift und den Spielstand verändern kann. Cheater/Hacker verschaffen sich einen Vorteil gegenüber ehrlichen Spielern, weshalb der Gebrauch von manipulierten Pokémon und/oder Items im gesamten BisaBoard strengstens untersagt ist und hart sanktioniert wird. Darunter fallen alle Pokémon und Items, die mittels externer, nicht lizenzierter Hardware erstellt wurden, bearbeitet oder unter dem Einfluss solcher (beispielsweise manipulierte Zuchteltern) standen. Wenn du den Unterschied zwischen einem Cheat und einem Hack verstehen willst, schaue dir Frage 5 und 6 dieses Posts an!

    2. Woran erkenne ich Cheats/Hacks?

    Information dazu findest du im Guide zur Cheaterkennung, aber auch auf der Bisafans-Blacklist sind sehr viele dokumentierte Cheats/Hacks zu finden! Solltest du dir über eines deiner Pokémon unsicher sein, so lass dieses bitte unbedingt hier überprüfen!
    Beachte jedoch bitte die Regeln des Bereichs, insbesondere ist es wichtig, das Pokémon mit allen notwendigen Angaben zu posten, damit alle Aspekte in das Urteil miteinbezogen werden können.

    3. Was ist ein illegaler Klon und wodurch unterscheidet sich dieser von einem normalen Klon?

    Ein "normaler" Klon entsteht rein durch die Ausnutzung eines Programmierfehlers ("Bug") bestimmter Funktionen der Pokémon-Editionen. Um einen illegalen Klon zu erstellen, benutzt man dagegen externe Hard - und Software (z.B. Powersaves, Action Replay), um das Pokémon zu vervielfältigen. Anders als der Name vermuten lässt handelt es sich bei einem illegalen Klon nicht um ein illegales, sondern ein nicht legitimes Pokémon (Siehe Frage 5 und Frage 6 dieses Posts).

    4. Was ist ein DV-Event mit festem OT?

    Manche Events erhalten die ID und den OT des Spielers, der sie aus dem Pokémon-Center abholt. Der Regelfall ist aber, dass Event-Pokémon, die von dem Lieferanten des Pokémon-Centers abgeholt werden können, einen vorab festgelegten OT und eine vorab festgelegte ID besitzen - dies sind Events mit einem festen OT. DV-Events sind Events mit so guten DVs, dass diese Pokémon auf Turnieren vernünftig einsetzbar sind (z.B. 6*31 DVs). DV-Events mit festem OT verfügen also sowohl über näherungsweise perfekte Statuswerte als auch feste OT/ID-Werte, die sich bei dem Event immer gleichen.

    5. Was ist der Unterschied zwischen Legalität und Legitimität?

    Ein Pokémon wird als legal bezeichnet, wenn die Werte des Pokémons im Rahmen des maximal Möglichen sind (was maximal möglich ist, wird dabei stets durch die Pokémon-Editionen vorgegeben) und es somit keinen absolut eindeutigen Nachweis auf einen Cheat gibt. Dies schließt auch einen korrekten Fangort, Fanglevel, Fähigkeit, Attacken, Fangball, Statuswerte (mit EVs und DVs) und Bänder ein.
    Legitim ist ein Pokemon, wenn es legal ist und zusätzlich noch nur durch das Spiel erhalten, nicht aber über externe Hard-/Software erzeugt oder manipuliert wurde. Die Begriffe "legal" und "Cheat" sowie "legitim" und "Hack" sind Gegenstücke zueinander, siehe auch Frage 6 dieses Posts.
    Was als legitim angesehen wird und was nicht ist abhängig von den Regeln der Plattform, auf der man sich gerade bewegt. Während illegale Klone hier im Bisaboard beispielsweise als nicht legitim angesehen werden, werden diese in anderen Foren toleriert.

    6. Was ist der Unterschied zwischen einem Cheat und einem Hack?

    Als Cheat werden sämtliche Pokémon bezeichnet, die über illegale Werte verfügen. Dies kann eine falsche Fähigkeit oder auch eine Attacke sein, welche das Pokemon auf keinem legalen Weg erlernen kann. Es führt hierbei also sozusagen kein Weg daran vorbei, dass das Pokémon künstlich erstellt wurde, denn andernfalls könnte es diese Werte gar nicht besitzen.
    Der Begriff Hack hingegen bezieht sich auf Pokémon, die zwar wertetechnisch legal sind, aber nicht legitim erhalten wurden. Ein bekanntes Beispiel hierzu wäre ein schillerndes Pokémon aus der sechsten Generation, das über 6*31 DVs verfügt und in der Wildnis gefangen wurde. Eine solche Wertekombination ist in der Theorie möglich. Da es hier in der Praxis jedoch nicht bzw. fast nicht geht, bewusst gute DVs herbeizuführen, ist die Wahrscheinlichkeit auf ein solches Taschenmonster verschwindend gering. Das Pokémon würde als Hack klassifiziert werden, weil es zu annährend 100%iger Wahrscheinlichkeit durch externe Hard-/Software erzeugt wurde.

    7. Was ist ein verbotenes Event?

    Ein sogenanntes "verbotenes Event" darf hier aufgrund seiner sehr hohen Cheatgefahr nicht vertauscht werden. Oftmals handelt es sich um Events der 6. Generation, welche über ein Datum verfügen, das identisch mit dem Datum vieler Fake-Events ist (Diese stammen meist von Cheatcodes, die über Powersaves ins Spiel gebracht werden. Daher wird ein solches Datum auch "PS-Datum" genannt.). Diese Pokémon wurden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit illegal erstellt. Eine Liste der verbotenen Events findest du hier.
    Neben den verbotenen Events gibt es auch noch "checkingpflichtige Events". Diese dürfen hier ausschließlich vertauscht werden, wenn sie durch das Team überprüft wurden, einige müssen stets per Hardware-Check kontrolliert werden andere hingegen nicht. Hierbei ist es ähnlich wie bei den verbotenen Events mit PS-Datum. Allerdings ist das Cheatrisiko nicht ganz so hoch, da das Datum beispielsweise dem ersten Tag der Verteilung entspricht und es somit auch viele legitime Events mit diesem Datum existieren.

    8. Was sind EVs und wie entferne ich sie?

    EVs steht für "effort values" (= Fleiß-Punkte). Diese Punkte erhält ein Pokémon zugeschrieben, wenn es beispielsweise ein wildes Pokémon besiegt hat. Wenn du z.B. ein Taubsi besiegst, erhöht sich die Initiative deines eigenen Pokémon um +1 EV. Insgesamt können bis zu 510 EVs auf allen Statuswerten verteilt werden. Ein einzelner Statuswert kann allerdings nur höchstens 252 EVs erhalten. Durch die EVs wird der Statuswert des Pokémons auch im Allgemeinen erhöht. Auf Level 100 entsprechen 4 EVs einem Statuspunkt.
    Manchmal fällt es uns schwer, die DVs eines zu checkenden Pokémon herauszufinden, da dieses zu viele zufällig verteilte EVs besitzt. Deswegen wird öfters darum gebeten, die EVs zurückzusetzen, damit wir mit den ursprünglichen Werten die DVs sicher bestimmen können. Die EVs lassen sich mithilfe bestimmter Beeren (Granabeere Granabeere, Setangbeere Setangbeere, Qualotbeere Qualotbeere,Honmelbeere Honmelbeere, Labrusbeere Labrusbeere, Tamotbeere Tamotbeere) zurücksetzen, wobei eine Beere jeweils einen bestimmten Statuswert um 10 EVs reduziert. Zudem gibt es in der 6. Generation die Möglichkeit, einen Tabula Ra-Sack zu verwenden, um alle EVs auf einmal zurückzusetzen. Dieser kann zufällig beim Supertraining erhalten werden. Brauchst du Hilfe beim Zurücksetzen der EVs, kannst du dich jederzeit privat an ein Mitglied des Checking-Komitees wenden.

  • ↑ zur Übersicht ↑

    Checkingbereich/Regelungen

    1. Was ist die Blacklist und wo finde ich diese?

    Die Blacklist ist eine Liste, die illegale Pokémon enthält. Diese sind entweder illegal geklont oder gar direkt gecheatet worden. Alle dort aufgeführten Pokémon, die dort aufgelistet sind, gelten im BisaBoard als Cheats und dürfen somit nicht vertauscht werden. Seit einiger Zeit befindet sich die Blacklist in der Tauschbasarsektion auf der Hauptseite von Bisafans, siehe hier.

    2. Was bedeutet "Übertragung ausstehend" und "Abgeschlossen"?

    "Übertragung ausstehend" bedeutet, dass das Pokémon für die Übertragung auf der Blacklist vorbereitet wird. Sollte der Vorgang abgeschlossen sein oder sollten es keine Pokémon geben, die auf die Blacklist müssen, wird das Label "Abgeschlossen" gesetzt.

    3. Warum herrscht bei DV-Events mit festem OT eine erhöhte Cheatgefahr?

    Bei Pokémon mit einer festen OT-ID-Kombination besteht zunächst das Problem, dass sie nicht anhand des OTs auf ihren Originalbesitzer zurückgeführt werden können. Anders als bei anderen Schillernden oder Legendären DV-Pokémon lässt sich somit nicht nachvollziehen, ob das Pokémon aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Hinzu kommt, dass Event-Pokémon in der Regel nicht im normalen Spielverlauf anzutreffen sind, was sie zu wertvolleren Pokémon macht. Dies gilt insbesondere dann, wenn es sich um DV-Events handelt, die folglich nur schwer zu bekommen sind. Das sorgt dafür, dass solche Pokémon häufiger künstlich erstellt oder manipuliert werden als andere, leichter erhältliche Pokémon. Die Tatsache, dass das etwa aufgrund des festen OTs zugleich schwerer nachzuvollziehen ist und die Unterscheidung einzelner Exemplare aufgrund der ähnlichen Daten erschwert wird, führt insgesamt zu einer deutlich höheren Cheatgefahr als bei anderen Pokémon.

    4. Was ist ein Hardwarecheck?

    Neben den im Spiel sichtbaren Werten besitzen Pokémon auch einige Daten, die man im Spiel selbst nicht erkennen kann. Bei einem Hardware-Check werden diese normalerweise nicht sichtbaren Daten ausgelesen, indem ein dafür ausgerüsteter Checker das Pokémon auf seinen PC lädt und die Datei dort ausliest.

    5. Was ist eine Datenkontrolle? Warum macht man nicht überall einen Hardwarecheck?

    Als Datenkontrolle werden die "normalen" Checks des Checking-Bereiches klassifiziert. Der User listet alle Werte der zu überprüfenden Pokémon in einem Thread auf, die Checker beurteilen diese anschließend.
    Wie oben bereits erwähnt, kann ein Hardwarecheck genauere Informationen über ein Pokémon geben, die nicht aus dem normalen Bericht und damit auch nicht bei einer Datenkontrolle ersichtlich sind. So können noch weitere Faktoren für das Checken hinzugezogen werden, die möglicherweise Aufschluss über die Legitimität des Monsters geben. Da diese "weiterführende Datenkontrolle", also das Auslesen von Daten über den PC, aufwendiger ist, kann sie nicht bei jedem Pokémon durchgeführt werden. Für einen Hardwarecheck ist es notwendig, dass dem entsprechenden Hack-Checker das Exemplar zugetauscht wird und dieser es der speziellen Überprüfung unterzieht. Diese Prozedur kostet eine gewisse Zeit und wird daher nicht bei allen Checking-Anfragen angeordnet.
    Darüber hinaus ist es auch nicht in jedem Falle sinnvoll, eine solche zusätzliche Kontrolle durchzuführen, sondern immer von der Situation und dem jeweiligen Pokémon abhängig. Dies grundsätzlich bei jedem Taschenmonster zu machen wäre also eine Verschwendung von Kapazitäten, die nur in bestimmten Fällen einen tatsächlichen Nutzen zeigt.

    6. Warum gelten Nachzuchten von Cheats als Cheat?

    Um Fairness gegenüber ehrlichen Spielern garantieren zu können, gelten Nachzuchten von Cheats hier ebenfalls als ercheatet. Zwar lässt sich in der Regel nicht direkt nachweisen, dass ein oder beide Elternteile Cheats waren, jedoch bitten wir darum, dies zu vermeiden. Bevor du also mit deinem perfekten Ditto aus der GTS züchtest, lass es lieber erstmal von uns checken. Sollte nämlich doch herausgefunden werden, dass es sich um ein gecheatetes Elternteil handelt, wird dies verfolgt und die entsprechenden Nachzuchten aus dem Verkehr gezogen. Bei bewusstem Züchten mit ercheateten Eltern kann obendrein mit Sanktionen gerechnet werden.

    7. Ich bin mir bei einem Pokémon in einem Check sicher, dass ich über die Legalität urteilen kann. Darf ich antworten?

    Nein, du darfst nicht antworten. Würden wir jeden User auf Checkinganfragen antworten lassen, so käme es um ein Vielfaches häufiger zu Fehlurteilen. Unsere Komitee-Mitglieder sind geprüft und kennen sich mit der Problematik um legale/illegale Pokémon bestens aus. Nur sie dürfen auf Checkinganfragen antworten. Allerdings ist jeder User herzlich eingeladen, sich ebenfalls als Hack-Checker zu bewerben (s. hier).

    8. Darf ich entscheiden, ob meine Pokémon durch eine Datenkontrolle oder einem Hardwarecheck kontrolliert werden sollen?

    Nein, das darfst du nicht. Im Normalfall entscheiden das die Checker selbst, da oft nur diese einschätzen können, ab wann ein Hardwarecheck sinnvoll ist. Für einige Events (z.B. Shiny Manaphy) besteht eine Hardware-Checking-Pflicht. Diese werden immer durch einen Hardwarecheck kontrolliert.

    9. Ich wurde gebeten, das Urteil des DV-Richters anzugeben. Wie mache ich das?

    Den DV-Richter triffst du in Pokémon Sonne und Mond erst am Kampfbaum am Ende der Hauptstory. Sobald du ihn angesprochen hast, kannst du über die Richter-Funktion am PC zu jedem Pokémon eine Bewertung seiner DVs einsehen. Solltest du im Spiel noch nicht so weit sein, um Zugriff auf den DV-Richter zu erhalten, kannst du dein Pokémon auch vorübergehend einem Hack-Checker anvertrauen, der die entsprechenden Daten dann für dich ermittelt.

    10. Ich habe einen Check zu einem Pokémon, der bereits relativ lange zurückliegt. Sollte ich es erneut checken lassen?

    Nein. Grundsätzlich ist das Checking-Komitee bemüht, auch ältere Checks auf dem aktuellsten Stand zu halten und bei neueren Erkenntnissen entsprechend zu überarbeiten. Anfragen zu bereits gecheckten Pokémon bereiten uns deshalb unnötig Arbeit und sorgen dafür, dass andere User länger auf eine Antwort warten müssen. Wir bitten dich deshalb, zunächst die Suchfunktion zu benutzen, um zu kontrollieren, ob euer Pokémon bereits gecheckt wurde. Bist du bezüglich eines älteren Urteils unsicher, kannst du dich jederzeit an ein Mitglied des Checking-Komitees wenden.

    11. Mein Pokémon wurde als legal bezeichnet, aber ich darf es dennoch nicht vertauschen. Warum ist das so?

    Wie hier in Frage 5 bereits erklärt wird, bedeutet legal nicht zwangsläufig, dass dein Pokémon auch rechtmäßig, also legitim, erhalten wurde. Bei einigen Pokémon, insbesondere älteren und selteneren Events, ist die Cheatgefahr trotz legaler Daten dermaßen hoch, dass wir sie zur Sicherheit generell verbieten. Bei anderen, checkingpflichtigen Events gibt es zum Teil nur wenige Exemplare, bei denen man davon ausgehen kann, dass sie legitimen Ursprungs sind. Deshalb kann es auch bei checkingpflichtigen Pokémon vorkommen, dass einzelne Pokémon präventiv verboten werden, wenngleich sie als legal bezeichnet werden.

    12. Warum dürfen einige Pokémon, die als illegaler Klon bezeichnet werden, dennoch vertauscht werden?

    Da man dem einzelnen Pokémon selbst nicht ansehen kann, ob es bereits illegal geklont wurde, lassen sich illegale Klone nur anhand von Randinformationen ermitteln, was in dem Fall die Daten nachweislich illegal geklonter Pokémon sind. Allerdings gibt es hierbei auch Pokémon, die theoretisch legal klonbar waren, da in ihrer Ursprungsgeneration ein zulässiger Klon-Glitch existierte. In solchen Fällen lässt sich also nicht mit Sicherheit sagen, dass ausgerechnet das vorliegende Exemplar bereits illegal geklont wurde, wenngleich nachweislich illegale Klone mit diesen Daten existieren. Aus diesem Grund werden Pokémon dieser Art im BisaBoard grundsätzlich toleriert.

    13. Warum dürfen einige Glitch Pokemon aus der ersten Generation vertauscht werden?

    Aktuell verfolgen wir die Richtlinie, dass wir nur Pokémon im Tauschbasar zulassen, die auf vom Spiel beabsichtigte Weise generiert wurden - das schließt Pokémon, die nachweislich durch einen Glitch entstanden sind, aus. Konkret betrifft dies z.B. durch Tweaking entstandene Darkrai Darkrai, Shaymin Shaymin oder Arceus Arceus aus der vierten Generation und auf diese Weise entstandene Mew Mew und Deoxys Deoxys. Vor dem Release von Gold und Silber war der Fall eindeutig: Durch das GameBoy-Symbol im Bericht ist eindeutig, dass z.B ein Chaneira Chaneira auf Level 7 von den VC-Spielen übertragen wurde. Da sie dort ohne Glitch nicht auf diesem Level erhältlich wären, sind sie nachweislich durch einen Glitch entstanden und wären deshalb verboten. Während das für z.B ein Nidoqueen Nidoqueen auf Level 7 weiterhin gilt, wäre ein Chaneira Chaneira auf Level 7 dank der Pension in Gold und Silber mittlerweile problemlos auch ohne Glitch möglich. Natürlich können solche Chaneira Chaneira auch weiterhin durch den Glitch entstanden sein, aber es lässt sich eben nicht mehr nachweisen. Folglich wäre es ziemlich unangemessen, sämtliche Chaneira Chaneira auf Level 7 zu verbieten, nur weil sie durch einen Glitch entstanden sein könnten.

    14. Wieso dürfen 8F/S7/CoinCase Glitch Pokemon vertauscht werden?

    Ähnlich verhält es sich mit schillernden Pokémon von den VC-Spielen wie schon bei Frage 13: Natürlich können sie durch das Ausnutzen eines Glitches manipuliert worden sein (es ist zugegebenermaßen sogar wahrscheinlicher als bei besagtem Chaneira Chaneira), aber es wäre in unseren Augen unverhältnismäßig, deshalb alle VC-Shinies zu verbieten (zumal diese wohl die beliebtesten VC-Pokémon sind und wir dem Tauschbasar damit wahrscheinlich auch keinen Gefallen tun würden), und eine andere nachvollziehbare Lösung sehen wir in dem Fall nicht. Angenommen wir nehmen einen fiktiven User, nennen wir ihn Pandir12000, er entschließt sich, geglitchte VC-Shinies im Tauschbasar anzubieten und diese der Fairness halber sogar als solche zu kennzeichnen. Welche Möglichkeiten haben wir als Bereichsverantwortliche in diesem Fall? Im Prinzip nur zwei: Verbieten oder Tolerieren. Wird ersteres von uns gefordert, denken wir diesen Fall einmal weiter: Pandir12000 bekommt von uns nun einen Hinweis, dass das Anbieten von geglitchten Pokémon unerwünscht und zu unterlassen sei. Pandir12000 denkt sich: "Gut, dann behaupte ich halt, ich habe die Pokémon gezüchtet oder resettet." Er bietet also weiterhin die gleichen Pokémon an, gibt aber nicht mehr zu, dass er einen Glitch ausgenutzt hat, um diese zu erhalten. Welche Möglichkeiten haben wir in diesem Fall noch? Richtig, keine. Denn wir haben keinen Beweis, dass Pandir12000 weiterhin gegen das Regelwerk verstößt. Effektiv schadet das Folgeszenario, was wir durch unser Handeln nun hervorgerufen haben, aber viel eher dem Tauschbasar, da Pandir12000 fortan nicht nur uns, sondern auch seinen Tauschpartnern gegenüber nicht mehr ehrlich ist.

  • ↑ zur Übersicht ↑

    Sonstiges

    1. Ich warte schon lange auf mein Checkingergebnis, wann kommt es endlich?

    Gedulde dich bitte weiterhin, einige Gesuche brauchen aufgrund des Aufwands je nach Pokémon etwas länger. Im Regelfall sollte dein Gesuch maximal innerhalb von einer Woche erledigt sein.

    2. Ich würde gerne im Checkingbereich mithelfen, wie kann ich das?

    Du kannst dich jederzeit per Konversation bei einem Checking-Komitee-Mitglied bewerben. Weitere Informationen zur Bewerbung und den Voraussetzungen findest du in diesem Thema.

    3. Ich bin mit einem Urteil nicht einverstanden und sehe das anders. An wen kann ich mich wenden?

    Wenn du ein Urteil eines Checkers nicht nachvollziehen kannst, anderweitige oder weiterführende Fragen dazu hast oder sein Ergebnis sogar anzweifelst, solltest du dich einfach bei diesem Checker direkt per Konversation melden. Wir erklären gerne Einzelheiten und freuen uns auch über Fehlermeldungen.

    4. Ich habe Informationen zum Thema Cheating, die für das Checking-Team relevant sein könnten. Wem kann ich diese übermitteln?

    Informationen zum Thema Cheating kannst du allen Mitgliedern des Checking-Komitees per Konversation mitteilen.

  • Huhu ich habe da mal eine Frage.

    Ich bin bereits vor ein Paar Jahren hier im Bisaboard mit meiner alten Alpha Saphir unterwegs gewesen, bin aber jetzt nach langer Zeit wieder gekommen. Irgendwann hatte ich meine gesamten Pokemon der AS auf die Pokebank übertragen und das Spiel neu gestartet, also ist der originale Spielstand verloren gegangen. Diese Pokemon befinden sich nun auf meiner Mond Edition. Jetzt frage ich mich, ob ich die Pokemon die eigentlich eine WTE benötigen von dem besagten Alpha Saphir Spielstand wieder vertauschen darf. Alte Konversationen etc. beweisen, dass ich wirklich mal die zugehörigen Daten zu den Pokemon hatte. Darf ich die Pokemon nun wieder anbieten bzw. erneut eine WTE aussprechen? :smalleyes:

  • Hey Stine ,


    sofern es sich bei dem ursprünglichen Spielstand um einen von dir erstellten handelt, darfst du für die Pokémon mit der dazugehörigen ID OT Kombination jederzeit eine WTE ausstellen. Beachte aber, dass eine einmal ausgestellte WTE nicht zurückgenommen werden kann.


    Gruß

    RayGamer vom TBK

  • Liebe Tauschbasar-Besucher!

    Der Juni Newsletter ist heute erschienen. Bitte beachtet das Tauschbasar & Checking Neuigkeiten ab sofort in diesem Blog veröffentlicht werden, und nicht wie bisher im News Bereich. Für alle die stets auf dem laufenden bleiben wollen, empfiehlt es sich diesen Blog gleich zu abonnieren.


    Wir wünschen euch auch weiterhin viel Erfolg und Spaß im Pokémon-Tauschbasar!



    Euer Team des Pokémon-Tauschbasars

  • Zygarde (schillernd)


    Die Eventverteilung vom Schillernden Zygarde endet am kommenden Freitag, den 22. Juni 2018!



    Nur noch bis zu diesem Tag kann das Schillernde Jahr der Legendären Zygarde heruntergeladen werden! Beachtet aber das sich die Eigenschaften zwischen Sonne / Mond und Ultra Sonne / Ultra Mond unterscheiden.


    Um Zygarde zu empfangen, wählt ihr unter dem Menüpunkt „Geheimgeschehen“ die Option „Geschenk empfangen“ und klickt anschließend auf „Per Internet empfangen“.



    Euer Tauschbasar-Komitee