BB-Mafia#2 - Attack of Maguns [Co-op] [Nachbesprechung]

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Doch früher als gedacht!

    Rollen-Sheet

    Nachtaktionen(achtung unaufgeräumt ich mag das nicht)


    N1 findet Mafia die beste Nacht mit Coptod, Illu auf dem Sheriff, Tracker ohne Report und Journalist auf dem Fakereport - und zudem einem Crier der sich komplett readbar macht weil sich kein Stück mit der Rollenidentität auseinandergesetzt wurde.

    D1 softclaimt Saraide ihre Rolle ein wenig(Woher soll sie wissen dass das Dorf keine Infos hat) und Phoenum mit dem Softclaim dass sie nicht der Crier sind(denn sonst hätten wir auch im Cry Rap-TV Kram gefunden) und mit nur wenig recherche hat Maf den Crier gereadet. Wichtig: NN verpeilt das Outing der Mafgun obwohl ständig von Standings geredet wird bzw dem Verfahren über weitere Tage. Wäre die Mafgun geoutet worden, wäre dem Dorf klar gewesen, dass ein ML lediglich an D1 funktioniert, das war aber nicht der Fall. Und ja, so war es definitiv vorgesehen. Zur Aktivität muss ich keine Worte verlieren.

    N2 Doc geht logischerweise auf die einzig aktiven im Thread, welche beide Mafia darstellen. Das kann man ihnen nicht übel nehmen - das einzige was man ihnen übel nehmen kann ist dass sie nicht den Crier readen, aber da das eher der Fehler des Criers war, ist das hier egal. Maf killt den Crier und hat weiterhin den Sheriff aufm Illu.

    D2 Terra claimt Chaos Legion und das ist im Anbetracht seiner Rolle sogar ok; da er schießt ist ein öffentlicher Claim auch ok. Natürlich readet er da falsch aber well, Towntells passieren und deswegen ist das kein großes Misplay dahingehend dass er dachte, sie seien Dorf, es ist halt blöd gelaufen. Bin mir ziemlich sicher er war sich dem Risiko bewusst.

    UND DANN CLAIMT DER BP. JAWOLLO. Einziges Highlight ist, dass NN heute endlich die Gun geouted hat und es die gewünschte Aktivität, die es um die Info geben sollte, gab.

    Dorf damit im LYLO. Ich hab -obwohl es so schien- wirklich keine großen Flaws an den Plays von Terra gesehen, manchmal muss man sich eben entscheiden. Vor allem in so einer Situation

    Dies ist Closed Roles. Hier ist kein “Wir schauen mal, was passiert” angesagt, sondern forsches Spielen vom Dorf, damit Reading Material entsteht. Nur weil das Closed ist, müsst ihr noch lange nicht wie in einer Großrunde spielen - sondern wie in einer normalen Runde.

    Zum Glück war das gutes Training, aber schade um das Setup und vor allem schade um die Sanguine-Rolle.

    Lustigerweise hat das Dorf mit dem Lylo einen Wakeup-Call erhalten und dadurch das Spiel nahezu makellos(nein, “Claimen weil man die Situation einschätzt” wie es die Leute getan haben ist kein makel, sondern eben Mafia) abgeschlossen, was durch den Slip von Bravest Birds nochmal abgerundet wurde.

    Aktivität war natürlich nen Punkt, ich glaube auch dass das zum Teil mit dem Coop-Prinzip zusammenhängt, bitte schreibt da entsprechend in das Topic bzgl der Sprecher-Regelung.Ich muss aber als jemand, der Sachen ausserhalb des Topics mitgekriegt hat aber sagen, dass diese Mafiarunde belebter war als sie von außen ausschaut und daher allgemein mit Aktivität sehr zufrieden bin - zumindest ab dem Lylo. Das Topic bzgl. dem Coop-System findet ihr hier.

    Mir fallen gerade keine lustigen Funfacts zur Runde ein, tragt sie doch nach wen nötig.

    Müsste ich MVP-Medaillen vergeben, gehen diese an die Chaos Legion sowie an Aprikose.

    Ansonsten: Wie ich das Setup gebaut habe:


    Achja, mir ist bewusst dass ichn bisschen inkonsistent in meiner Leitung war; da alles glattlief ist das nicht so schlimm, aber ich weiß, dass es auch besser geht.

  • Aktivität war natürlich nen Punkt, ich glaube auch dass das zum Teil mit dem Coop-Prinzip zusammenhängt

    Tatsächlich war das nur indirekt die Ursache, zumindest für die mangelnde Aktivität unsererseits an D1. Der Hintergrund bei mir und Sanguine war eher das wir ganz unerfahren waren, wie wir jetzt daran gehen sollen. Was sich wirklich lohnt zu posten und was nicht, weswegen wir viel zurückhaltender waren. Haben einfach mal durchgetestet wie es mit einem von uns an zwei Tagen war und fanden dann das Zwei-Sprecher System doch am besten. Auch wenn ich da erst meine Zweifel hatte. Dennoch eher der Unsicherheit & mangelnder Erfahrung, statt dem Coop-Prinzip geschuldigt.

  • D1 softclaimt Saraide ihre Rolle ein wenig(Woher soll sie wissen dass das Dorf keine Infos hat)

    ???

    Verstehe nicht warum das ein Claim war? Ich bin ja generell gegen D1 lynches weil ein zusätzlicher Tag dort meist sehr viel ausmacht (mehr Posts, mehr Reports), sehe nicht wo da Tracker steht.

    /e: Die Frage war nicht rethorisch, ich bin wirklich etwas verwirrt.

  • :pika: Chaos Legion :pika:

    (ich musste die Rolle btw nach 8 Mins nerfen)

    So, das Wichtigste zuerst... WARUM KEINE FAKE CONVERTS? ;(


    Ähm, falsch. Nicht das.


    Hab D1 ein paar Sachen zu Random Lynches gesagt. Auch wenn ich maf war, das hab ich vollkommen Ernst gemeint. Random Lynches halte ich in aller Regel besser fürs Dorf, auch aufs Risiko hin dass sich dann eine PR outen muss, oder dass ein Maf fakeclaimt. Idealerweise noch auf 2 Bandwagons. Damit hat die Maf natürlich mehr Kontrolle über diese ersten Lynches, aber man kann aus solchen Lynches ganz wunderbar readen, es nimmt also einen kurzfristigen Nachteil für einen langfristigen Vorteil des Dorfes in kauf. Und überhaupt, selbst wenn die Maf dann mehr Kontrolle darüber bekommt, wer früh stirbt - bei NLs hat die Maf SÄMTLICHE Kontrolle darüber, was fürs Dorf noch schlechter wäre.

    Ausnahmen bei speziellen Setups bestätigen die Regel.


    Ach, die Parität (der Begriff bezieht sich btw auf gerade/ungerade, nicht auf viel/wenig - weil das jemand während der Runde falsch verstanden hatte) der Spielerzahl war der einzige Teil davon, wo ich nicht ganz ehrlich war. Die ist nämlich generell irrelevant, solange man noch von Zusatz-Toden oder Beschützungen ausgehen kann. Aber wenn man von solchen Abweichungen nicht mehr ausgehen kann, macht es sowohl für Town als auch für Maf Sinn, jemanden zu töten/lynchen, wenn die lebende Spieleranzahl ungerade ist - und wenn sie gerade ist, macht es für beide Sinn, das auszusetzen (deshalb auch die Meteor-Regel). Informationssammelnde Rollen können natürlich noch dafür Sorgen, dass es mal nicht besser ist, das auszusetzen.


    Nur um das nochmal gesagt zu haben, bevor Leute davon ausgehen, das hätte ich nur als Maf gesagt um das Dorf reinzulegen, und das würde eigentlich gar nicht stimmen. Doch, das hab ich vollkommen unabhängig von meiner Fraktion gesagt und meine das absolut ernst.


    Zum Spiel an sich... Schritt 1: Rollen-PN lesen, Schritt 2: Generft werden :( passiert, und musste sein. Leider haben wir ausgerechnet Phoenum ein fake-Item angedreht, der das natürlich nach Orre am ehesten durchschaut, und haben dann nicht genau genug kommuniziert, was wir für ne N2-Nachricht schicken wollen, das hat die Fälscherei leider etwas offensichtlich gemacht. In N3 hätten wir uns trauen sollen, einen Report zu fälschen, anstatt nur einen Hook vorzutäuschen. Soviel zu unserer Rolle zumindest.


    Etwas mehr Aktivität in der Maf-Konfi hätte ich mir gewünscht, ich hatte gerade an den ersten Tagen den Eindruck, dass neben Carp und mir kaum Input gekommen ist. Wurde aber mit der Zeit etwas besser.


    D2 war lustig, als wir von Team Apfelkuchen angeschrieben wurden - von denen wir ein Bild gemalt hatten - und erst soft- und dann hardgeclaimt haben, dass sie ne Gun haben und einsetzen wollen. Das hat unsere Pläne mit unserer Gun erstmal komplett in den Sand gesetzt, weil sie ziemlich confirmed wären, wenn sie zwei Guns gleichzeitig schießen. Deshalb haben wir dann notgedrungen ihren Suizid in die Wege geleitet. Immerhin haben wir sie davon abgebracht, einen Maf abzuknallen, sowie ihre eigentlichen Reads zu veröffentlichen.


    Nach den Gunshots hätte das Dorf btw sofort gewonnen, wenn es einen öffentlichen Massclaim angestrengt hätte. Ich war etwas enttäuscht, dass da niemand drauf gekommen ist, und auch, dass es dann nur ein privater Massclaim wurde. Deshalb hatten wir auch öffentlich ge(fake)claimt, weil wir das für das Dorf für stärker empfunden hätten.


    Der Bus mit Sascha war btw NICHT abgesprochen. Nachdem wir ihm bestätigt haben, dass er uns bussen darf, war alles authentisch. Sein Slip war unbeabsichtigt, und wir haben den beim Lesen direkt bemerkt (was erst nach der Nacht war, also auch keine Verzögerung von uns). Insofern ein dicker Missread vom Dorf, dass sie dachten, dass sei alles geplant gewesen, auch wenn es schlussendlich gut für sie ausgegangen ist.


    Btw großes Lob für die Aktivität am Ende, auch wenn es einen LYLO-Weckruf von der SL gebraucht hat. Sowas hätte ich mir von Beginn an gewünscht. Hat meine Erwartungen nach dem Scumhunt-Training jedenfalls weit übertroffen.


    Das Setup an erschien uns eigentlich ziemlich fair, und unsere Rolle war toll, damit war viel machbar. Hat uns auch viel Spaß gemacht, vor allem die Lästereien mit Magnus. Viel mehr hätten wir dann auch nicht mehr zu sagen, tolle Runde!

  • GG und Shoutout an Aprikose & Caroit die mit ihren wie der Rest von meinem unhit BP claim war. Kam mir dennoch sehr komisch vor, dass unsere Rolle direkt an D2 so erwähnt wurde, weswegen ich es zwar für riskant aber worth gehalten habe. :')

    Wollte da nur kurz etwas zu sagen. Das Kyon als Rolle dabei war, war imo schon wegen folgender Formulierung aus der Anmeldung sehr sicher.

    Dabei habe ich mich an einem Rollen-Pool bedient, aus Leuten, die bereit dazu waren, eine Rolle zu werden, sowie allen Mitgliedern und Ex-Mitgliedern des Mafia-Komitees. Den Rollenpool findet ihr unter den Teilnehmern der Umfrage hier.

    Es gibt nicht sehr viele Leute, die nicht mehr dem Komitee angehören und sich so angeboten hätten wie er. Ich habe als Zuschauer mal genannt, dass ich mir 90%+ sicher gewesen wäre, dass Magnus diese Rolle eingebaut hätte. Wäre sowas schon D1 im Raum gestanden wäre ich sehr geneigt gewesen sie für legitim zu halten, wenn es keinen CC gegeben hätte.


    Ansonsten bleibt mir nicht viel zu sagen. Ich hätte vom Setup nicht erwartet, dass nach dieser N1 ein Dorfsieg wahrscheinlich ist. Ansonsten zusehen ist doof. :(

  • Okay, um mal die Geschehnisse aus meiner Perspektive zu erklären:


    Zunächst mal dachte ich nicht, dass wir die Information mit der Gun an D1 outen müssen. Ich dachte mir "wenn es eine Gun gibt, dann wird das Balancing wohl so sein, dass wir uns einen NL und einen ML leisten können". Ich fand es ohnehin super weird, wie man sich in Closed Roles so auf bestimmte Konstellationen verlassen können wollte. Hier kommt eben einfach raus, dass ich nicht die geringste Ahnung von Mafia oder Setups habe.

    Caroit hat die ganze Zeit auf mich eingeredet und gewollt, dass wir die Info so schnell wie möglich öffentlich machen, und ich hab erst an D2 nachgegeben, als sie mir vorgerechnet hat, dass das Dorf wohl ziemlich am Hintern ist, wenn die Gun benutzt wird. Also haben wir geclaimt.


    Dann hat der Sheriff den Doc abgeschossen und es waren quasi nur Powerrollen tot, und das hat mich krass demotiviert und ich dachte mir ok die Runde ist verloren was solls. Dann wurde uns mitgeteilt, dass wir auf jeden Fall noch am selben Tag einen Mafiosi lynchen sollen. Da bin ich froh, dass mir die seltsame Formulierung von Mitsuru aufgefallen ist. Hat zwar nicht ausgeschlossen, dass sie nicht doch tricky Mafs sind, aber es schien mir doch sehr unwahrscheinlich. Caroit und ich haben dann entschieden, einfach stattdessen auf Team Blaue Biene zu gehen, und staunten nicht schlecht, dass Nocturnal und Sanguine diesen Lynch dann sogar selber aus dem Ärmel gezogen und angeführt haben. Hat natürlich einen deutlichen Town-Read nach sich gezogen (vor allem, da sie nach dem Lynch erstmal ne Konferenz mit Isomorphismus und uns aufgemacht haben - da war das Bedürfnis nach Kommunikation da!).

    Während des Lynches ist mir auch etwas aufgefallen, das ich zu dem Zeitpunkt nicht einordnen konnte, das aber später sehr geholfen hat: Chaos Legion hat den Lynch zwar gemanaget, aber nicht unterstützt.


    Caroit und ich haben krasse Panik geschoben, weil wir schon dachten, wir hätten versehentlich einen Lynch auf einen Maf abgewendet und das Dorf zur Niederlage geführt, dann trollt die Spielleitung uns im Lynchpost maximal, aber letztendlich stellte sich heraus, dass wir tatsächlich einen Mafiosi gelyncht hatten. Dann haben wir eine Dorf-Konfi geöffnet, erstmal nur mit Team Deadra, da wir auf einen Claim von Isomorphismus gewartet haben. Wir gingen natürlich nicht grundsätzlich davon aus, dass der Claim echt sein muss. Aber wir wollten zumindest wissen, was Sache ist, bevor wir jemanden in so einer Situation ins Dorf holen wollten. Saraide war im ersten Moment skeptisch, was wir als Maf interpretiert haben, doch am nächsten Morgen claimte sie an uns Tracker. Da konnten wir dann schon verstehen, wieso sie sich erst mit ihrem Partner absprechen wollte, eher sie eine PR claimt.


    Vor diesem Claim gingen wir davon aus, dass es auf Dorfseite keine PRs mehr gibt, weil eben schon so viele gestorben waren. Daher dachten wir uns: Wenn nur noch Blues da sind, dann können wir genausogut zum Claimen an uns aufrufen, denn ein Blue hätte kein Problem damit zu claimen. Da wir zum Claim aufrufen wollten, bevor NN getötet wird, haben wir die Deadline kurz vor das Ende der Nacht gelegt. Als wir dann erfahren hatten, dass es einen Tracker gibt, war erst recht klar, dass es keine andere PR mehr geben konnte, also haben wir den Plan dann doch durchgezogen. Dass ein öffentlicher Massclaim auch sinnvoll (evtl sogar besser) gewesen wäre wurde mir auch erst klar, als Chaos Legion selbst öffentlich geclaimt und das auch so gesagt haben.


    Ab diesem Moment habe ich natürlich mit einem Tracker-CC der Mafia gerechnet. Die Mafia wusste, dass es einen Tracker oder Watcher geben musste, sonst hätte es auf ihren Seiten wohl kaum einen Ninja gegeben. Team NN hat sich daher hingestellt und so getan, als wäre es alleine, und zum Massclaim aufgerufen. Einerseits wollten wir die Mafia unter Druck setzen, andererseits wollten wir einen NK auf uns ziehen um unser Tracker-Team zu schützen. Wir haben uns daher Mühe gegeben, den Anschein zu erwecken, als wären wir alleine und würden ohne Leverage zum Mass Claim aufrufen. Die Logik war: Jeder Dörfler weiß, dass das Dorf am Arsch ist und es keine Möglichkeit mehr gab, irgendwem irgendwas zu confirmen. Wenn NN Maf gewesen wäre, hätte das Dorf also so oder so verloren. Ein Claim an uns war daher die letzte Chance, die ein Dörfler noch hatte. Gestützt wurde das dadurch, dass ohnehin nur noch Blues und Mafs übrig waren. Ein Blue hätte noch weniger Grund, sich zurückzuhalten.


    Die einzigen, die mit einem Massclaim nicht einverstanden sein würden, wären Mafs. Wir waren daher auf Gegenwehr zum Massclaim vorbereitet, und auch darauf, jeden sofort zu FOSen, der den Claim auch nur ansatzweise in Frage stellt. In diese Falle ist dann glücklicherweise Team Bravest Birds auch getappt. Wir erhielten einen verspäteten Claim von meschwiiti, die daraufhin nicht geantwortet haben, als wir gefragt haben, wen wir lynchen sollten. Auch das wirkte etwas scummy, denn jemand auf Dorf-Seiten wäre glücklich gewesen, seine Informationen und Reads noch vor Ende der Nacht loszuwerden. Generell haben Mafiosis nur dann mit uns kommuniziert, wenn wir sie gezwungen haben, während Townies wie Imp sich immer mal gemeldet und Ansichten gegeben hatten. Auch das hat in den letzten Momenten das Reading erleichtert. Leider hat auch Rap-TV die Deadline nicht eingehalten. Daher hat uns der Massclaim nicht so sehr geholfen, wie wir uns erhofft hatten.


    Als die Nacht dann beendet war, ist unser liebstes Szenario eingetreten. Rap-TV ist gestorben! Wir konnten einen möglichen Mafiosi von der Liste streichen und unser Tracker-Team war immer noch am Leben. Leider war die Retaliation der Mafia sofort spürbar, und alle Glücksgefühle sind quasi sofort den Bach runtergegangen, als wir kurz nach Ende der Nacht einen Tracker-Claim von Chaos Legion im Briefkasten hatten. Genau denen, bei denen wir den stärksten Town-Read hatten. Rip!


    Caroit und ich hatten sofort Panik, dass Isomorphismus vllt. doch Maf sein könnte, und dann haben wir sogar noch an Daedra gezweifelt, ohje. Wir mussten einen tiefen Atemzug nehmen und die Situation reevaluieren. Der Claim von CL wirkte glaubhaft, auch wenn ich annahm, dass sie, wenn sie Tracker gewesen wären, früher an uns geclaimt hätten, nicht erst nach Ende der Nacht.

    Kurz danach hat dann auch noch Bravest Birds öffentlich Namenscop geclaimt, was unsere Situation noch schwerer gemacht hat, denn der initial Claim wirkte tatsächlich irgendwo glaubwürdig, auch wenn es inhaltlich kompletter Quatsch war, dass das Dorf noch so eine starke PR übrig haben sollte. Hat uns jedenfalls sehr verunsichert und dazu geführt, dass wir uns erst noch einmal sammeln mussten.


    Was mir aber seit dem Lylo klar war, war die Siegesbedingung der Maf: Sie gewinnt, sobald wir auch nur einen einzigen Mafiosi für einen Inno halten. Diese Denkweise hat mich natürlich gehörig paranoid gemacht, aber auch dazu geführt, dass ich nach starken Konfrontationen gesucht habe. Denn: Die Maf konnte alle ihre Mitglieder opfern. Sie würde gewinnen, solange wir einen von ihnen für inno halten. Sich gegeneinander aufzuspielen, in der Hoffnung, einer von ihnen würde dadurch einen Town-Read bekommen wirkte daher auf mich wie die plausibelste Strategie der Mafia, und als genau so eine Situation sich vor unseren Augen entfaltete, als Bravest Birds nen Mafreport auf Chaos Legion outete, wusste ich dass wir irgendetwas tun müssen.


    Caroit und ich haben uns deswegen lange Kopf darüber zerbrochen, was wir tun sollen, und kamen zu dem Schluss: Wenn Isomorphismus oder Daedra tatsächlich Maf sind, haben wir sowieso verloren. Einzige Strategie ist, zu akzeptieren, dass sie auf jeden Fall Town sind, und damit zu arbeiten, um die letzten Mafiosis zu finden. Hier hätten wir natürlich falsch liegen und so das Spiel verlieren können, und das war uns auch völlig bewusst. Der Lynchmob, der sich zwischen Chaos Legion und Bravest Birds entfaltete, schien so fingiert, dass mit logischen Argumenten nur ein Lynch an Bravest Birds sinnvoll gewesen wäre.


    Außerdem: Hätten wir nicht zwischen den beiden Tracker-Claims gelyncht, dann wäre NN in dieser Nacht gestorben und am nächsten Tag hätte man wieder vor der Frage gestanden, welchem Tracker man nun vertrauen will, nur mit dem Unterschied, dass Chaos Legion den Blues gegenüber vertrauensvoller gewirkt hätte als Isomorphismus. Wir wollten daher den Lynch auf Chaos Legion lenken. Gleichzeitig wussten wir nicht, ob die Mafia Isomorphismus bereits als Tracker gereadet hatte oder noch im Dunkeln tappte. Daher haben wir uns einen Plan ausgedacht, mit dem wir Isomorphismus vielleicht vor der Mafia schützen können.


    Zu diesem Zeitpunkt wussten wir: Wir hatten eine Town aus Daedra, NN und Isomorphismus. Es gab drei Mafiosis, mit Chaos Legion und Bravest Birds als recht wahrscheinliche Kandidaten. Dann gab es noch einen Blue, den wir zu diesem Zeitpunkt nicht klar outen konnten. Unser Plan sah vor, dass wir an einen der beiden möglichen Blue-Kandidaten herantreten. Das waren meschwiiti und Weeping Angels. Wir haben uns letztendlich für meschwiiti entschieden, da Chaos Legion in ihrem Tracker claim Weeping Angels als 100% inno verkauft haben (was uns verunsichert hat, denn wie gesagt: die Maf würde gewinnen, sobald wir einem einzigen Maf vertrauen).


    Wir haben daraufhin meschwiiti darum gebeten, für uns so zu tun, als hätten sie uns Tracker geclaimt, damit wir den wahren Tracker, der an uns geclaimt hat, decken können. Sie sollten nichts weiter tun, als Chaos Legion - den zweiten Tracker - zu lynchen. Wir waren in der Dorf-Konferenz zu dritt, und brauchten nur noch eine Stimme, um den Lynch durchzubringen. Nehmen wir an, wir hätten richtig geraten und den wahren Blue gefragt: Der Blue hätte natürlich zugesagt, denn es gab ja nur einen Bandwagon zwischen ihm und dem anderen Tracker, seine Stimme für den anderen wäre uns also sicher.

    Nehmen wir an wir hätten den Maf gefragt: Der Maf hätte unseren Plan nicht ablehnen können, da das ein Mafslip gewesen wäre. Er hätte auch keine andere Wahl gehabt, als den Report öffentlich zu bestätigen, sonst wäre er super scummy gewesen. In diesem Szenario hätten wir dann einen Bandwagon zwischen zwei Mafiosis, würden also so oder so einen Mafiosi lynchen.


    Wir haben bei meschwiiti angefragt, ob sie bei dem Plan mithelfen, doch nachdem wir auch nach einer Stunde keine Antwort erhalten hatten, haben wir ihn einfach umgesetzt. Immerhin brauchte der Plan nicht einmal das Einverständnis unseres Opfers, um durchgeführt werden zu können, da das Opfer ohnehin nur eine einzige Handlungsweise als Reaktion als Option gehabt hat, nämlich mitzuspielen.


    Als Outcome gab es also zwei Optionen. Option 1: Wir erwischen den echten Blue und lassen ihn als Tracker dastehen, um die Maf zu verwirren, sodass er den NK auf sich zieht und wir mit dem letzten Report von Isomorphismus das Spiel gewinnen. Option 2: Wir bitten den letzten Mafiosi um Hilfe und verwirren die Mafia und kreieren eine Situation, wo insgesamt 3 Leute gefost sind und als Lynch zur Auswahl stehen, von denen alle drei Maf sind.


    Dass Chaos Legion an uns Tracker geclaimt hat und Bravest Birds als recht offensichtliches Lynchziel dargestellt wurde, hat uns zu dem Schluss geführt, dass Chaos Legion vermutlich eine recht starke Mafiarolle ist. Daher wollten wir auf jeden Fall sie an diesem Tag zuerst lynchen. Während der Diskussion um den Lynch haben wir dann noch tonnenweise Reading-Material gefunden. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch Zweifel daran, ob meschwiiti Blue oder Maf ist - doch auch dafür hatten wir eine Strategie. Würde meschwiiti die folgende Nacht sterben, dann waren Weeping Angels die einzigen, die als letzter Maf in Frage kämen. Wenn meschwiiti die Nacht überleben sollte, dann nur, weil die Mafia wusste, dass sie nicht der Tracker sein konnten. In dem Falle wären meschwiiti vermutlich der letzte Maf gewesen, obwohl diese Methode leider keine 100%-Präzision hatte.


    Glücklicherweise hat die Rollen-PN des gelynchten Cheos Legion die restlichen Mafiosis dann komplett geoutet.


    Will hier auf jeden Fall abschließend noch erwähnen, dass Chaos Legion uns das Leben verdammt schwer gemacht hat. Ihr habt wunderbare Arbeit geleistet, uns zu verwirren und ins Zweifeln zu bringen. Auch ein Shoutout an Team Daedra, die ein supertoller Partner waren, und an Team Isomorphismus, die ich beide sehr gerne kennen gelernt habe und auf deren Input man sich verlassen konnte. Zuletzt natürlich auch an Caroit , wir haben uns im Laufe der Runde richtig gut ergänzt.

    Die Runde hat echt viel Spaß gemacht, auch wenn es stellenweise viel zu viel für meine Nerven war, uffu.

  • Der Lynchmob, der sich zwischen Chaos Legion und Bravest Birds entfaltete, schien so fingiert, dass mit logischen Argumenten nur ein Lynch an Bravest Birds sinnvoll gewesen wäre.

    Der Plan war da eigentlich einfach, dass Bravest Birds nen Report auf uns bringen, und einen von beiden - egal wen - haltet ihr dann für towny. Zu dem Zeitpunkt haben wir auch aufgehört uns abzusprechen, damit das authentischer wirkt. Als wir den Slip bemerkt haben, haben wir die Situation dann falsch eingeschätzt und das für den Gegenangriff genutzt anstatt es in der Mafkonfi anzusprechen und editieren zu lassen, wodurch das ganze weit fingierter aussah als es war xD Ich glaub das war unser größter Fehler in der Runde.

  • Hm ya, dann von mir auch mal kurz was.


    Bis zum Mittag von D2 war erstmal wenig los, und dann hab ich den Nachmittag gezockt und total verpasst, was währenddessen abging, so dass ich erst nach den Gunshots wieder da war und nachlesen musste dass wir im FoS standen. Meine Partnerin Mitsuru hat richtigerweise dann auch schonmal geclaimt. Kurz nachdem ich angefangen hatte panisch alles nachzulesen, schrieb mich auch schon Caroit an. Ironischerweise hat uns wohl meine kurzzeitige Abwesenheit das Spiel gewonnen, da NN uns aufgrund der Umstände townreaded haben.


    Im Umkehrschluss waren wir uns dann auch sehr sicher dass NN und Daedra Town waren, einfach weil sie als Mafia nicht den Mislynch ftw riskieren würden. In der Nacht hatten wir dann Rap-TV und Bravest Birds als stärkste Scumreads, Rap-TV wegen ein paar sehr merkwürdigen Aktionen und der Rollen-PN-Meldung um 21:45 von Phoenum und Bravest Birds weil Steampunk Mew typisch mafsided argumentiert hat.


    Daher wunderte mich auch, dass Rap-TV dann getötet wurde, und ich konnte mir das nur erklären dass die Mafia einen PR-Read auf die hatte, einerseits wegen der von mir herausgestellten PN-Sache und andererseits wegen irgendeinem angeblich versteckten Code den Steampunk Mew später auch erwähnt hatte.


    Dieser claimte dann auch erstmal Rollencop und slipte dabei, was mir zugegebenermaßen erst auffiel, als Chaos Legion es anmerkte. Aber es gab auch unabhängig davon ein paar komische Sachen an seiner Geschichte, und irgendwann verstrickte er sich immer mehr. Dann kam NN mit den Tracker Claims, und mir waren da die Reports besonders wichtig. Der N1 Report auf Rap-TV vom echten Tracker war entscheidend, und die Tatsache, dass er den vor Nachtende genannt hat. Zu dem Zeitpunkt hatte die Mafia nämlich relativ sicher einen PR-Read auf Rap-TV (sonst hätten sie nicht ein Team das potentiell gemislyncht werden würde gekillt), und würden entsprechend keinen negativen Tracker-Report auf ihnen claimen, das wäre viel zu riskant.


    Zu dem Zeitpunkt kam mir auch schon der Gedanke, dass es ein Bus von Bravest Birds gegen Chaos Legion ist, der dann später auch im Thread thematisiert wurde. Da ich von dem Tracker-Plot nichts wusste, fand ich den Lynch auf Chaos Legion auch ziemlich blöd, einfach weil man durch einen Lynch auf Bravest Birds die Mafia vor die Wahl stellen ihren CC zu killen oder einen weiteren Report zu riskieren. Aber da der falsche Tracker benannt wurde, machte das schon irgendwie Sinn so. Riskant, aber gut. =)


    Dann starb Isomorphismus als Tracker und ich war erstmal verwirrt, aber Caroit klärte mich direkt auf. Der Rest war dann relativ offensichtlich. wp Leute, vor allem an NN. ^^


    Müsste ich MVP-Medaillen vergeben, gehen diese an die Chaos Legion sowie an Aprikose.

    Dann aber doch bitte auch an Caroit , ist ja nicht so als hätte Aprikose alles alleine gemacht.

  • Daher wunderte mich auch, dass Rap-TV dann getötet wurde

    [...]

    Zu dem Zeitpunkt hatte die Mafia nämlich relativ sicher einen PR-Read auf Rap-TV

    Tatsächlich gar nicht mal so. Wir hatten nur gesehen, dass Rap-TV Hinweise auf unser Fakeitem in ihre Posts eingebaut haben, und haben befürchtet, dass sie unlynchbar towny wären, wenn sie das anmerken. Team Isomorphismus hatten wir da schon eher als Tracker in Verdacht, aber da konnten wir immerhin noch CCen.

  • Der Bus mit Sascha war btw NICHT abgesprochen. Nachdem wir ihm bestätigt haben, dass er uns bussen darf, war alles authentisch. Sein Slip war unbeabsichtigt, und wir haben den beim Lesen direkt bemerkt (was erst nach der Nacht war, also auch keine Verzögerung von uns). Insofern ein dicker Missread vom Dorf, dass sie dachten, dass sei alles geplant gewesen, auch wenn es schlussendlich gut für sie ausgegangen ist.

    Dies. Mir ist immer noch nicht klar, warum man das für einen ach so offensichtlichen Bus gehalten hat. Natürlich hab ich nur einen subjektiven Blickwinkel, aber ich versteh's nicht. Beide Teams haben srsly versucht, als Inno dazustehen und das jeweils andere lynchen zu lassen.

    Ein Claim an uns war daher die letzte Chance, die ein Dörfler noch hatte. Gestützt wurde das dadurch, dass ohnehin nur noch Blues und Mafs übrig waren. Ein Blue hätte noch weniger Grund, sich zurückzuhalten.


    Die einzigen, die mit einem Massclaim nicht einverstanden sein würden, wären Mafs. Wir waren daher auf Gegenwehr zum Massclaim vorbereitet, und auch darauf, jeden sofort zu FOSen, der den Claim auch nur ansatzweise in Frage stellt. In diese Falle ist dann glücklicherweise Team Bravest Birds auch getappt.

    Kurz vor Ende der NA-Deadline zu einem privaten Claim aufzurufen, wenn niemand confirmed ist, ist scummy af und kein gutes Play. Das hab ich nicht gesagt, weil ich Maf war, sondern weil es die Wahrheit ist.

    In der Nacht hatten wir dann Rap-TV und Bravest Birds als stärkste Scumreads, Rap-TV wegen ein paar sehr merkwürdigen Aktionen und der Rollen-PN-Meldung um 21:45 von Phoenumund Bravest Birds weil Steampunk Mewtypisch mafsided argumentiert hat.

    Mir schleierhaft, wo ich mafsided argumentiert haben soll. Mal von dem Fakeclaim abgesehen, hab ich nirgends gelogen oder irgendwas verdreht. Hätte ich alles auch als Dörfler so geschrieben. Immerhin war nicht ich derjenige, der die Hälfte der Worte des anderen bewusst übergangen hat. Auch meine ungünstigen Abwesenheiten entsprachen allesamt der Wahrheit.

    wegen irgendeinem angeblich versteckten Code den Steampunk Mewspäter auch erwähnt hatte.

    Der war da wirklich und zwar wegen den Fake-Nachrichten von unserer Sanguine-Rolle. Ich habe den erwähnt, weil es uns wirklich beim Rereaden in der Nacht aufgefallen ist und gut in meine Story gepasst hat.


    Viel mehr will ich gar nicht zu der Runde sagen, es wäre überwiegend nichts Freundliches. Shoutouts an Chaos Legion, die wirklich super gespielt haben. Die anderen beiden Mafteams waren leider ins Besondere am Anfang viel zu inaktiv und dadurch direkt scummy, mehrere Dörfler hingegen waren durch eigentlich total dämliche Aktionen plötzlich quasi-confirmed, was als Mafiosi super frustrierend ist und erst recht jeglichen Spielspaß raubt.

  • Aprikose hat bereits ziemlich gut zusammengefasst, wie das bei uns so abgegangen ist

    Dies. Mir ist immer noch nicht klar, warum man das für einen ach so offensichtlichen Bus gehalten hat. Natürlich hab ich nur einen subjektiven Blickwinkel, aber ich versteh's nicht. Beide Teams haben srsly versucht, als Inno dazustehen und das jeweils andere lynchen zu lassen.

    Du hast vorher schon scummy gewirkt, wie du ja auch selbst gesagt hast, und ich persönlich hab mir einfach gedacht, dass du ein zu guter Spieler bist, um so einen offensichtlichen Fehler zu machen (auch wenn er mir zugegebener Maßen auch erst aufgefallen ist, als CL in erwähnt hat). Es hat mich zwar kurz ins Grübeln gebracht, ob du nicht vielleicht Dorf bist, da der Post ja sicherlich von der Mafia gegengelesen worden wäre, aber du hast da einfach bereits vorher zu scummy gewirkt, deswegen wurd der Gedanke verworfen. Es gab also nen vermutlichen Mafiosi, der nen eigentlich ziemlich eindeutigen Fehler macht und sich daraufhin nen Streit mit nem anderen Spieler liefert, der Tracker cct hat. Dass damit ein Maf ins Dorf geschubst werden sollte, war da die wahrscheinlichste Erklärung. Und je weiter ihr da quasi nur zu zweit gestritten habt, desto wahrscheinlicher schien es.


    mehrere Dörfler hingegen waren durch eigentlich total dämliche Aktionen plötzlich quasi-confirmed, was als Mafiosi super frustrierend ist und erst recht jeglichen Spielspaß raubt.

    Das erinnert mich daran, dass mein ehemaliger Mitbewohner mir Skat beigebracht hat und sein Kumpel mal meinte "Du bringst so das Ungewisse ins Spiel, weil du als Neuling halt auch manchmal Sachen machst, die total unlogisch sind und von uns nicht erwartet werden". Tut mir Leid, dass es dir den Spielspaß geraubt hat. Allerdings muss ich auch gestehen, dass die entstandene Inno-Konfi nach d2 ein Lichtblick für mich war, nachdem es vorher fürs Dorf einfach ziemlich den Bach runtergegangen ist, da so viele PR innerhalb kürzester Zeit bereits tot waren..


    Die Runde hat echt viel Spaß gemacht, auch wenn es stellenweise viel zu viel für meine Nerven war, uffu.

    d3 hat mir da glaube ich die meisten Nerven geraubt. An d2 war ich zwar schon wahnsinnig nervös, weil es am Ende gefühlt so hektisch war und wir uns echt unsicher waren, ob der Lynch an Blaue Biene nicht vielleicht das Spiel beendet. Aber an d3 wussten wir lange nicht, wem wir vertrauen konnten und ich hatte Angst, dass wir ne falsche Entscheidung treffen. Hab dann den ganzen Tag über Mafia nachgedacht statt Uni-Kram zu machen, rip


    Danke an Jadama und burst für das leiten dieser Runde. Mir hat sie sehr viel Spaß gemacht und wenn es wieder mal eine Coop-Runde geben sollte, bin ich sehr gerne wieder mit dabei. Es hat mich sehr entlastet, dass ich mich mit Aprikose beraten konnte, wenn ich unsicher war und dass er auch in wichtigen Phasen übernehmen konnte, wenn ich z.B. arbeiten musste. (Bin übrigens nach wie vor froh, dass ich dich gefragt hab, hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht mit dir im Team zu spielen <3).

    Danke auch an die tollen Leute aus unserer Inno-Konfi Sanguine   Nocturnal   TosTos   Saraide ! Es hat verdammt viel Spaß gemacht mit euch in der Konfi zu Diskutieren (oder zu merken, dass ich doch nicht alles von Mathe und Physik vergessen hab, hug an Saraide )

  • Wollte da nur kurz etwas zu sagen. Das Kyon als Rolle dabei war, war imo schon wegen folgender Formulierung aus der Anmeldung sehr sicher.

    Oh oke die Formulierung hatte ich übersehen, aber selbst abgesehen davon hätte ich Kyon vielleicht sogar eher als 3rd angesehen. Das der User vorkommt ja, aber fands halt weird das direkt nach BP gefragt wurde, dachte mir das kann eher weniger Zufall sein. Lag aber wahrscheinlich auch mit an meinem geringen Setup Kenntnissen :'D


    Dies. Mir ist immer noch nicht klar, warum man das für einen ach so offensichtlichen Bus gehalten hat. Natürlich hab ich nur einen subjektiven Blickwinkel, aber ich versteh's nicht. Beide Teams haben srsly versucht, als Inno dazustehen und das jeweils andere lynchen zu lassen.

    Du hast dich bis dahin in dem Thema zwar schon das ein oder andere Mal mit jemandem so ein bisschen auseinandergesetzt, aber ihr habt da zu zweit einfach "aus dem nichts", mit deinem Slip als Anfang, angefangen alleingehend "zu streiten". Das kam so aus dem nichts + der Fehler der einfach so offensichtlich gewirkt hat, dass man als paranoider Dörfler von einer Falle ausgeht. Dadurch, dass wirklich jeder den auch mitbekommen hat, war man erst einmal so "oke...warum argumentieren sich jetzt nur die Beiden über einen offensichtlichen slip so tot?". Und dann kam eben das Gefühl bzw die Idee auf, oke, das könnte man ja nutzen um den einen von beiden towny wirken zu lassen. Da Bravest Birds schon von vielen als scummy gereaded wurde, ist Chaos Legion dann wahrscheinlich auch Maf und sie versuchen nun mit der Eliminierung eines offensichtlichen Mafs mit ihrem Slip ihn loszuwerden, um dann eben safe town zu erscheinen. Dabei waren die Argumente auf der Seite von Chaos Legion einfach durchdachter, da du durch deinen Slip ja immer mehr Lügen dazudichten musstest und dich noch mehr verfangen hast. Deswegen kam es von Dorfperspektive bzw gerade für mich einfach so rüber "ok das ist ein Bauernopfer Szenario, lol". Hätte da vllt nicht ganz so hitzig alleine argumentiert und mehr richtigen Dörflern die Möglichkeit gegeben in dem Thema selbst auch noch mit zu agieren.


    btw bis dahin muss ich sagen hat Chaos Legion einfach unglaublich gut gespielt und ich hab tatsächlich erst hier angefangen zu suspekten, dass sie maf sind. Weil warum müsste man jemanden, der für mich zu dem Zeitpunkt schon als ein ziemlich sicherer Mafkandidat galt, auf einmal so schnell loswerden wollen? Da war ich dann so "oke, die wollen die Aufmerksamkeit auf Bravest Birds lenken, darauf erstmal Chaos Legion lynchen in der Hoffnung das sie eine stärkere Maf Rolle haben". Dennoch an sich well played. Wäre der Slip nicht gewesen, glaube ich das wir es nicht zwingend gewonnen hätten.

  • aber selbst abgesehen davon hätte ich Kyon vielleicht sogar eher als 3rd angesehen. Das der User vorkommt ja, aber fands halt weird das direkt nach BP gefragt wurde, dachte mir das kann eher weniger Zufall sein. Lag aber wahrscheinlich auch mit an meinem geringen Setup Kenntnissen :'D

    Third wäre absolut vertretbar gewesen und imo wäre er das wohl auch gewesen, wenn das Setup größer gewesen wäre. Wo man so darüber nachdenkt ist BP schon eine logische Möglichkeit, aber tbh hätte es auch was ganz anderes sein können. Sollte deshalb auch keinerlei Vorwurf oder sowas sein, aber es hat mich etwas geärgert, dass ich mir so sicher mit ihm war und schon raus, bevor ich das ansprechen konnte.