Secret Despotar Runde 001

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

  • Ich sage wahrscheinlich ja,

    Das musst du doch eh privat zu Gray sagen, wieso erwähnst du das hier?


    Wenn ich es richtig sehe müsste Suppe jetzt Piotr wählen damit es eben nicht zu ner Dopplung kommt.


    Weil du nicht nach der Liste gegangen bist

    Is doch jetzt auch egal, wir haben auch so jetzt irgendwie ne Lösung gefunden wie alle mal dran sind und ab Phoenum können wir dann mit 1+4, 2+5, 3+6, .... weitermachen bis konflikt oder sonst was ne andere Taktik fordert

  • Jetzt die interessante Frage, was hat Aylis initial gezogen?

    es is immer interessant zu wissen, was beide gezogen haben. Bei einem Konflikt kann man ja nie wissen, wer von beiden lügt und wer nicht. Es kann auch der Kanzler lügen in den Karten die er bekommen hat während der Präsident die Wahrheit sagt.

    Bei einer liberalen Karte eher weniger. Da dort ja i.d.R. kein Konflikt zwischen Präsidenten und Kanzler besteht (und ich wusste ja, was ich hatte: die Wahl).


    Jetzt ist die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass in der ersten Runde wirklich drei rote gezogen wurden, wenn du, wie du behauptest, lediglich eine liberale Karte gezogen hast. Wenn aber bisher keiner gelogen hat, dürften wir ja in der nächsten Runde nochmal eine liberale Karte sehen (wobei ich nicht daran glaube) ;)

    Nur um es mal erwähnt zu haben: Du kannst ja auch liberal, liberal, faschistisch gezogen haben und drehst das nun so, dass du liberal bist, Aylis .


    Sprich: der einzige, der bisher sicher einen liberalen Move gemacht hat, bin ich.



    Ich sage wahrscheinlich ja,

    Das musst du doch eh privat zu Gray sagen, wieso erwähnst du das hier?


    Wenn ich es richtig sehe müsste Suppe jetzt Piotr wählen damit es eben nicht zu ner Dopplung kommt.

    Die eigentliche, verbindliche Abstimmung ja, aber hier im Thema kannst du dich dazu immer äußern (wobei das ja unverbindlich ist).

  • Bei einer liberalen Karte eher weniger. Da dort ja i.d.R. kein Konflikt zwischen Präsidenten und Kanzler besteht (und ich wusste ja, was ich hatte: die Wahl).

    Nein, du hättest auch 2 liberale karten bekommen können. Das ist dann beim Karten zählen und nach unklarheiten suchen wichtig und auch so interessant zu wissen. Man kann ja auch als liberaler bei blau blau rot ne blaue weglegen um den Kanzler zu ner entscheidung zu forcen oder man kann als fascho auch ne liberale Karte spielen um von sich abzulenken, grade so am Anfang um Konflikte zu vermeiden.


    Wenn aber bisher keiner gelogen hat, dürften wir ja in der nächsten Runde nochmal eine liberale Karte sehen (wobei ich nicht daran glaube) ;)

    Du weißt, dass es zufällig ist welche Karten kommen? Auch wenn es unwahrscheinlich ist können auch am Anfang schon viele rote karten kommen. Also weiß ich nicht ganz was du mit der Aussage jetzt eigentlich sagen willst.

  • Weil du nicht nach der Liste gegangen bist

    Wir haben nicht fest gesagt, dass wir nach der Liste gehen. Ansonsten wäre ich das wahrscheinlich auch. Wie aber Creon erwähnt hat, ist es jetzt auch egal und bringt keinen Nachteil mit sich.


    Das musst du doch eh privat zu Gray sagen, wieso erwähnst du das hier?

    Ich gebe nur Bescheid^^

    Verbindlich muss ich das eh bei Gray, aber da nicht einmal der Kandidat genannt wurde, kann ich meine Absicht ja schon sagen.


    Sprich: der einzige, der bisher sicher einen liberalen Move gemacht hat, bin ich.

    Dir ist schon klar, dass du auch lügen kannst? Du kannst genauso gut die Handlungen verdrehen. Ich meine, was für ein Grund gibt es für die Bösen, jetzt in ein Konflikt zu gehen? Hitler z.B. würde das nicht machen, wenn eher die Faschos.


    Ich weiß nicht, warum du ständig betonst, dass du liberal bist & liberal handelst. Besonders bei einer Aktion, die dich nicht als liberal outet. Liberal finde ich dein Verhalten so nicht.

  • Nein, du hättest auch 2 liberale karten bekommen können.

    Kann ich, würde aber aus der Sicht des Kanzlers wenig Sinn machen, dort zu lügen und einen Konflikt zu provozieren. Dann würde man eher mit offenen Karten spielen und das ganze sagen (das macht einen nicht verdächtig).


    Das ist dann beim Karten zählen und nach unklarheiten suchen wichtig und auch so interessant zu wissen.

    Deswegen ja die Info der Karten vom Präsidenten…


    Du weißt, dass es zufällig ist welche Karten kommen? Auch wenn es unwahrscheinlich ist können auch am Anfang schon viele rote karten kommen. Also weiß ich nicht ganz was du mit der Aussage jetzt eigentlich sagen willst.

    Das weiß ich, allerdings, rein mathematisch gesehen, wird ja mit zunehmendem Spiel (bis hin zum „wieder rein mischen“) die Wahrscheinlichkeit größer, dass mindestens eine liberale Karte gezogen wird, wenn man Anfang viele faschistische Karten aus dem Spiel genommen wurden (wie bisher behauptet wurde). Klar kann man Pech haben, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ;)


    Dir ist schon klar, dass du auch lügen kannst? Du kannst genauso gut die Handlungen verdrehen. Ich meine, was für ein Grund gibt es für die Bösen, jetzt in ein Konflikt zu gehen? Hitler z.B. würde das nicht machen, wenn er die Faschos.

    Natürlich kann ich ein Fascho sein, habe ich ja nie bestritten, allerdings habe ich gesagt, dass ich hier am „Tisch“ bisher der einzige bin, der einen nachgewiesenen liberalen Move gemacht hat (was mich nicht direkt zum Liberalen macht ;)), du kannst ja bezeugen, dass ich die Wahl hatte und mich für die liberale Karte entschieden habe. Bei dir kann keiner nachweisen, ob du nicht zwei liberale Karten gezogen hast und keine Wahl hattest, mir die Wahl zu lassen.
    Natürlich vertraue ich dir damit momentan mehr, als den anderen, die bereits eine faschistische Karte gelegt haben, aber trotzdem wollte ich die Möglichkeit, gerade für die neuen Spieler, erwähnt haben.

  • Das weiß ich, allerdings, rein mathematisch gesehen, wird ja mit zunehmendem Spiel (bis hin zum „wieder rein mischen“) die Wahrscheinlichkeit größer, dass mindestens eine liberale Karte gezogen wird, wenn man Anfang viele faschistische Karten aus dem Spiel genommen wurden (wie bisher behauptet wurde). Klar kann man Pech haben, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit

    Unabhängig von eurer Auseinandersetzung: Ja, hinter der ersten Runde könnte mehr stecken, stimmt. Jedoch bringt es gerade wenig darüber zu spekulieren, meiner Meinung nach. Es kann stimmen, muss es aber nicht. Wir haben gerade echt wenige Infos, sodass uns das Spekulieren wenig hilft. Schließlich haben wir auch keinen Konflikt. Wenn es da mehr gibt, können wir darüber auch diskutieren.


    Natürlich kann ich ein Fascho sein, habe ich ja nie bestritten, allerdings habe ich gesagt, dass ich hier am „Tisch“ bisher der einzige bin, der einen nachgewiesenen liberalen Move gemacht hat (was mich nicht direkt zum Liberalen macht ;)), du kannst ja bezeugen, dass ich die Wahl hatte und mich für die liberale Karte entschieden habe. Bei dir kann keiner nachweisen, ob du nicht zwei liberale Karten gezogen hast und keine Wahl hattest, mir die Wahl zu lassen.

    Du hast den offensichtlichen liberal Move gemacht, ja. Ich kann bestätigen, dass du die Auswahl hattest. Das habe ich auch, gut. Jedoch kommt es halt...sagen wir mal...etwas scheinheilig, wenn du dauernd betonst, auf der Seite der Liberalen zu spielen, dass du Liberal gehandelt hast & dieser Move von dir einzig liberal war. Verstehst du?


    Bis jetzt:

    Präsident Bällchen: 3 rote, Kanzler Creon: 2 rote → rot

    Präsident Aylis: 2 rote, 1 blaue, Kanzler Tom: 1 rote, 1 blaue → blaue

  • Es wurde ein liberales Gesetz umgesetzt.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist Phoenum (4).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Bällchen (1), Aylis (2), Tommen Baratheon (5), Creon (7)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    7 im Kartenstapel, 7 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Seife was waren deine 3 Karten?


    Edit:

    Es wurden bis jetzt 5 rote und 3 blaue Karten geclaimed. Ergo sind jetzt noch 5 rote und 3 blaue im Spiel minus eine die Suppe noch hatte, nur um mal so die Liste weiterzuführen die Aylis angefangen hatte zum Karten zählen.

    Seife , du kannst ja das bei deinem Claim dann einfach aktualisieren oder so ^^