Secret Despotar Runde 001

  • Ich finde, dass das eigentlich bis jetzt doch recht gut klappt. Die Liste benötigt noch Suppes 3 Karte. Ich bezweifle ganz start, dass ein Konflikt entstehen wird. Höchstens, dass Suppe was verschweigt. Aber das können wir ja jetzt nicht sehen.


    Ich bin daher gespannt, wie sich die nächsten Runden entwickeln. Momentan haben wir es recht entspannt und keine große Gefahr geht aus. Daher können wir auch diesen Kanzler annehmen.


    Was ich aber interessant finden würde: Verlässt ihr euch nur auf die Infos & potenzielle Konflikte oder versucht ihr auch, dass Verhalten irgendwie zu deuten? Arbeitet ihr mit Reads oder ist es etwas, was ihr alle dann spontan später macht, wenn es an Bedeutung gewinnt.


    Ich finde es zumindest ganz praktisch, jetzt schon zu beobachten, was die anderen so machen. Auch wenn wohl kein Kanzler einfach abgelehnt wird...zumindest jetzt.

  • Was ich aber interessant finden würde: Verlässt ihr euch nur auf die Infos & potenzielle Konflikte oder versucht ihr auch, dass Verhalten irgendwie zu deuten? Arbeitet ihr mit Reads oder ist es etwas, was ihr alle dann spontan später macht, wenn es an Bedeutung gewinnt.


    Ich finde es zumindest ganz praktisch, jetzt schon zu beobachten, was die anderen so machen. Auch wenn wohl kein Kanzler einfach abgelehnt wird...zumindest jetzt.

    Naja es sind jetzt noch 7 Karten im Spiel, das heißt in 2 Runden können wir eh abschätzen, ob jemand gelogen hat.

    Ansonsten is es ja denke ich klar, die anderen zu beobachten und so, aber bisher hat sich imo noch niemand wirklich auffällig verhalten (bis auf Tommen Baratheon vllt) und da bisher auch nur 1 faschistisches Gesetz verabschiedet wurde denke ich, dass wir es auch noch etwas ruhiger angehen können. Ansonsten haben wir ja noch den Copreport (wobei wir dem ja auch nur bedingt trauen können weil wenn ein fascho als Präsident den bekommt wir ja angelogen werden könnten weil der ja privat erfolg iirc) und so wie es jetzt grade aussieht können wir es uns imo noch leisten, einfach abzuwarten und zu schauen wie es weiter geht.

  • Update:

    Es wurden bis jetzt 5 rote und 3 blaue Karten geclaimed. Ergo sind jetzt noch 5 rote und 3 blaue im Spiel minus eine die Suppe noch hatte, nur um mal so die Liste weiterzuführen die Aylis angefangen hatte zum Karten zählen.

    Durch suppes claim gibt es noch 4 rote und 3 blaue karten wenn bisher alle die wahrheit gesagt haben. Daher sollte es wohl recht wahrscheinlich die nächsten Runden entweder einen Konflikt geben, oder wir haben quasi gewonnen

  • Ich habe gerade erst abgeschickt, da ich erstmal die Information von Seife abwarten wollte… Ist ja keine unerhebliche Information.


    Seife Darf ich fragen, wieso du die liberale Karte erzwungen hast und Piotr nicht die Möglichkeit gegeben hast, sich zu beweisen, sodass wir Informationen daraus ziehen können?


    Ich persönlich werte Informationen so früh im Spiel höher, als eine liberale Karte und ich persönlich würde so früh immer auf Informationen gehen.

  • Es wurde ein faschistisches Gesetz umgesetzt. Da dies das zweite faschistische Gesetz ist, kommt es zum ersten Mal zu einer Aktion des Präsidenten. Phoenum nennt öffentlich im Thema einen Spieler, dessen Fraktionszugehörigkeit er dann privat erfahren wird. Währenddessen können alle im Thema ganz normal diskutieren.

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    4 im Kartenstapel, 9 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Wie du sagst, da es auf dir und Bällchen nen Konflikt gibt würde ich den Cop auch nicht auf ihm verschwenden weil eh klar ist, dass einer von euch beiden dann fascho sein muss.

    Ansonsten nochmal die Anmerkung: Die Aussage zum Report die wir von Phoenum bekommen muss nicht richtig sein. Sollte Phoenum der faschist sein, hat er durchaus Vorteile davon, uns zu belügen. Also so generell als Hinweis, was auch immer bei dem Check rauskommt auf wem auch immer er ihn macht, sollte nicht als 100% gegeben hingenommen werden. So erst Recht weil Phoenum in einem Konflikt ist. Wollte das nochmal angemerkt haben.

  • Ich schwanke gerade. Sehr interessant, finde ich, wäre es, wenn du Tom scannst. Er ist nämlich in kleineren Konflikten immer mal wieder zur Diskussion geraten. Ebenso gab es eine Miniinteraktion, die spannend sein kann, wenn Bällchen gerade lügt.


    Hilfreich wäre auch, wenn man Creon scannt. Einfach weil sie einer der Personen ist, die sehr viel schreibt und daher auch einen gewissen Einfluss hat. Wenn sie gut ist, ist es daher auch ein Vorteil, da wir einen stabilen Spieler hätten.


    Du kannst auch sagen, dass du jemanden wählst, der nicht viel geschrieben hat. Ihn könnte man dann zum Reden zwingen & wir hätten es einfacher, wenn wir später eine Gesinnung rauslesen müssen. Spontan fällt mir hier Suppe ein, der das Spiel ziemlich gut kennt, aber nur abends da ist.