Secret Despotar Runde 003

  • Es wurde ein liberales Gesetz umgesetzt.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist burst (2).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Mimimi (1), Reptein(4), Lelouch (6), Sweetie (7)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    10 im Kartenstapel, 5 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Es wurde ein faschistisches Gesetz umgesetzt. Für das erste faschistische Gesetz gibt es noch keine Aktion des Präsidenten.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist Reptein (4).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Mimimi (1), Legendary_Fluffeluff (2), Impergator (5), Sweetie (7)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    7 im Kartenstapel, 7 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Ich schlage Sweetie als Kanzlerin vor.


    Für unsere beiden vorigen Kandidaten, würde es mich interessieren was sie noch bekommen haben. Ich denke zwar es ist klar. Aber nur zur Bestätigung, da die Wahrscheinlichkeit nun sehr hoch für Rote Karten ist und jemand gelogen hat/wird.

  • Wäre btw ganz cool, wenn alle Claims zeitnah da sind, nachdem das nächste Gesetz erlassen wurde. Dann war nämlich jeder ein Mal dran und man könnte Leute bei eventuellen Konflikten auslassen. Wir sollten dann auch evtl vor der Kanzlernominierung einmal hier im Thema über die Claims diskutieren und dem Präsident bei der Kanzlerauswahl helfen, vorschnelle Kanzlernominierungen könnten ggf. schlecht sein.


    Ich hoffe ich hab die Situation mit meiner Anfängersicht richtig erfasst und wiedergegeben, ansonsten möge man mich bitte korrigieren. :)

  • Erstmal sorry, dass ich hier nicht so viel schreibe. Das ist meine erste Runde und ich wusste nicht so ganz wie das hier abläuft.

    Für unsere beiden vorigen Kandidaten, würde es mich interessieren was sie noch bekommen haben. Ich denke zwar es ist klar. Aber nur zur Bestätigung, da die Wahrscheinlichkeit nun sehr hoch für Rote Karten ist und jemand gelogen hat/wird.

    Was ist denn klar? Ich habe ich zwei faschistische Gesetze bekommen, da hatte ich nicht so 'ne große Auswahl.

  • Was ist denn klar?

    Ich denke reptein wollte damit sagen, dass es klar ist, dass ihr beide bei einem faschistischen Gesetz kein einziges liberales claimen werdet, man muss aber trotzdem die Claims abwarten. Kleine Erklärung: hätte einer von euch ein liberales Gesetz geclaimt und der andere nicht, wäre mindestens einer ein Lügner und beide wären somit verdächtig

  • Das was Sweetie ausgesagt hat, entspricht so ziemlich meiner Aussage. Ich denke mir auch, dass in den nächsten beiden Runden fast nur Rot sein werden. Einerseits, da einige Lieberale Gesetze weg sind und zum anderen das mindestens eine Partei bereits gelogen hat. Da es recht unwahrscheinlich ist das die Faschos, da nichts gedreht haben.

  • Nun, ein liberaler Präsident hätte wohl kaum etwas davon, zu lügen, wenn er zwei unterschiedliche Gesetze weiter gegeben hätte. Somit würde ich davon ausgehen, dass wir bei Gesetz 1 und 2 die Wahrheit erfahren haben. Bei einem faschistischen Gesetz muss man hingegen immer etwas aufpassen, burst könnte ebenso ein liberales Gesetz weggeschmissen haben.

  • Nun, ein liberaler Präsident hätte wohl kaum etwas davon, zu lügen, wenn er zwei unterschiedliche Gesetze weiter gegeben hätte. Somit würde ich davon ausgehen, dass wir bei Gesetz 1 und 2 die Wahrheit erfahren haben. Bei einem faschistischen Gesetz muss man hingegen immer etwas aufpassen, burst könnte ebenso ein liberales Gesetz weggeschmissen haben.

    Nicht ganz. Man muss dabei etwas vorsichtiger agieren. Jeder Präsident, kann immer eine Karte verheimlicht haben um Lieberale Karten vorerst aus dem Spiel zu nehmen. Also sollten wir uns selbst bei Lieberal gelegten Karten Fragen, ob nicht doch etwas verändert wurde. Despotar wird meistens solch eine Chance nicht verstreichen lassen.