Fire Emblem: Three Houses

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Zitat von Kunieda Aoi

    An sich sind mir beide Protagonisten sogar sehr sympathisch. Werde aber wahrscheinlich den männlichen nehmen... aus Gründen. *hust*

    Würde tatsächlich auch den männlichen nehmen, wenn Claude nicht da wäre. Ich weiß, ich weiß, Lehrer sollten ihre Schüler nicht daten weil Machtverhältnisse und so, aber ob das wirklich gilt, wenn besagte Schüler über ganze Regionen herrschen und dir nen Truppe Krieger auf den Hals hetzen können wenn sie wollen? :'D vom Alter her scheinen die Charas jedenfalls nicht so weit auseinander zu liegen und da die meisten auch vom Design her eher in Richtung College/Militärakademie fallen, würde mir hier ne Möglichkeit zum Verkuppeln ziemlich zusagen. Vielleicht nicht zwingend heiraten und erst recht keine Kinder bekommen, aber Beziehungen stiften find ich immer toll, hehe. Es muss kein Waifu-Wars werden, aber mehr als Echoes mit seinen zwei Supports pro Chara wäre doch schon schön.


    Zitat von Leafeon

    Es erinnert mich etwas an Persona 5.

    Ich glaube, das macht vor allem der Artstil. Von dem was ich so gelesen habe ist der Künstler dahinter wohl für einen Male Idol Anime verantwortlich (was die ganzen Bishounen erklärt ich meine goddamn was haben die in diesem Königreiche in ihrem Trinkwasser?) und generell ist der Zeichenstil nach meinem Empfinden sehr "modern", man sieht imo halt Trends was bestimmte Proportionen und die Art und Weise wie koloriert wird betrifft.

    Ansonsten haben wir halt eine Art Hub World wie bei P5 mit der echten Welt und dann Orte wo gekämpft wird, was bei P5 die Palaces/Mementos war. Viele sagen aber auch, dass Three Houses kein richtiges High School Setting hat, sondern vom Aufbau her mehr wie ein College oder eine Militärakademie wirkt. Was, denke ich, auch erklären würde, warum unser Prota unterrichten darf, obwohl er nicht so viel älter aussieht als seine Schüler. Um Kampftechniken beizubringen braucht man ja kein Studium, da ist praktische Erfahrung nützlicher.


    Zitat von Azaril

    Mir gefällt vor allem das Charakterdesign, und das Schulsetting wirkt hier auch nicht schlecht. Finde die Namen auch nicht so schlimm wie manch anderer hier.

    Das Charakterdesign wird von vielen total auseinander genommen, weil es angeblich so generisch/ schlecht ist- finde das überhaupt nicht. Da sind andere Fire Emblem Teile wesentlich schlechter, gerade die älteren haben doch etwas Probleme damit, dass ihre Charas sich unendlich ähnlich sehen. Gerade im Bezug zu der Kleidung haben sie es von den Beispielen, die wir sehen konnten, imo doch recht gut geschafft, kleine Unterschiede einzubauen, damit eben nicht alle die gleiche Uniform tragen, und diese Unterschiede verleihen dann auch schon etwas Charakter. Da war eine Schülerin, die kurze, rötliche Haare hatte, was schon mal für einen recht aktiven, extrovertierten Charakter spricht. Zusätzlich trug sie keine Uniformsjacke, dafür aber einen orangenen Cardigan um ihre Hüfte, also relativ leger und eben nicht zu ernst. Designs müssen Charaktereigenschaften nicht unbedingt in die Welt hinausschreien um gut zu sein. Same Face Syndrome habe ich soweit jetzt auch nicht feststellen können, aber da müssen klarere Bilder von mehr Charas auftauchen, damit ich da genauer was zu sagen kann.


    Das Problem mit der Fire Emblem Fanbase ist leider auch, dass die fürchterlich kritisch ist und es immer irgendetwas zu meckern gibt. Lass dich davon also nicht ablenken.

    (als erstes Fire Emblem ist übrigens Awakening zu empfehlen. Fates hat stellenweise coole Charas, ist aber ein Clusterfuck was Story betrifft, und Echoes ist vom Gameplay und Story her nicht schlecht, baut die optionalen Charaktere aber bei weitem nicht so gut aus wie Fates und Awakening. Außerdem ist Celica ab Mitte der Story einfach hirntot. :'D)


  • Die Charaktere aus Fates sind wirklich etwas verrückt^^ Vor allem Camilla ist mit ihrem "komm an meine Brust"-Getue ziemlich creepy, aber ich finds alles in allem ganz witzig^^


    Ich werde eh alle Wege mal spielen, welchen ich als erstes nehme, entscheide ich kurzfristig nach Sympathie.

  • Also, Weg 1 wird definitiv mit Edelgard sein.

    Und gerade nachdem miesen Chars (zum großteil Genretypische Stereochars) aus Fates, kann es eigentlich nivht schlechter werden.


    Vom Kampfsystem her war noch nicht wirklich was zu sehen, dee Ausblick auf das Fähigkeiten lernen sah absr für mich durchau interessant aus.


    Hoffe nun nur die Limited zu bekommen, wie immer zu FE. Sollte noch eine Sonderswitch angekündigt werden, werde ich sie mir wohl genau so holen müssen wie die letzten 2 3DS Versionen :D

  • Ich weiß, ich weiß, Lehrer sollten ihre Schüler nicht daten weil Machtverhältnisse und so,

    Okay, ich weiß was du meinst.
    Nach erneuten Anschauen des Directs Videos, musste ich mir auch kurzzeitig auf die Lippe beißen und war nicht doch versucht den weiblichen Char zu nehmen. Es gibt da halt doch den ein oder anderen schnuckeligen Charakter.
    Aber gerade weil Claude so knuffig ist, entscheide ich mich wohl wirklich für Dimitri und seine blauen Löwen, wobei ich ihn so rein äußerlich auch nicht schlecht finde, allerdings wirkt er bisher noch ein wenig arrogant.

    Bin gespannt wie die Charaktere am Ende nachher dann alle sein werden. :)

    Die Charaktere aus Fates sind wirklich etwas verrückt^^ Vor allem Camilla ist mit ihrem "komm an meine Brust"-Getue ziemlich creepy, aber ich finds alles in allem ganz witzig^^

    Haha, ist wirklich so.
    Allerdings mochte ich sie dennoch. Sie war... ein interessanter Charakter und eigentlich mochte ich alle Charaktere aus Fates. Abgesehen von Sakura. Sie war mir ein wenig zu nervig. In den meisten Situationen. Da war mir Elise doch schon ein wenig lieber.

    Ich hoffe aber dennoch dass solche kindischen Charaktere nicht auch in Three Houses Platz bekommen, oder solch ein crazy Charakter wie Camilla. Dies sollte doch hoffentlich einzigartig bleiben. Die Gute. :D

  • Ich hoffe aber dennoch dass solche kindischen Charaktere nicht auch in Three Houses Platz bekommen, oder solch ein crazy Charakter wie Camilla. Dies sollte doch hoffentlich einzigartig bleiben. Die Gute. :D

    Also, ich hoffe schon, dass es wieder solche besonderen Charaktere gibt. Nicht, dass sie jetzt genauso sind wie die hier genannten, aber es kann gerne welche geben, die schon rausstechen und das nicht nur vom Aussehen oder so. : D (Ich finde Claude z.b. schon jetzt interessant, ich hoffe, es gibt noch andere die ich sofort so gut finde. Aber das ist Fire Emblem, da gibt es zum Glück viele Charas, also viele Möglichkeiten. :grin: )

  • es kann gerne welche geben, die schon rausstechen

    Ja, gut. Das natürlich schon. So wie ich die Drei Schulleiter jetzt gesehen habe, sehen sie mir wie drei relativ ernste Charaktere aus, auch wenn der gute Claude jetzt natürlich ein wenig lockerer wirkt, als die anderen Beiden. Dimitri sieht aber schon ziemlich serious aus. Aber bisher hat man wirklich noch keinen wirklich raus stechenden Charakter gesehen wie Camilla oder halt die Kleinen wie Elise und Sakura. Oder Lissa.

  • Dimitri sieht aber schon ziemlich serious aus. Aber bisher hat man wirklich noch keinen wirklich raus stechenden Charakter gesehen wie Camilla oder halt die Kleinen wie Elise und Sakura. Oder Lissa.

    Joa, schon, aber das kann vielleicht ja auch täuschen und der hat noch ganz andere Charakterzüge. xD
    Und ich finde schon, dass es auch ein bisschen Geschmackssache ist, ob ein Charakter jetzt besonders herraussticht oder eben nicht. Ich persönlich finde oft auch Nebencharaktere interessant, manchmal sogar fast so gut, oder sogar besser als die Hauptcharaktere. Aber alles Geschmackssache eben.
    (Sothis finde ich beispielsweise schon auch wirklich gut vom Design her.)

  • Boi, ich freue mich aber schon sehr druff. Wollte erst zu den Hirschen gehen, weil die meine Lieblingstiere sind, aber find den Dimitri schon cooler. Sehr viel wurde in den Trailern ja noch nicht preisgegeben, weswegen man über das meiste nur spekulieren kann. Hatte irgendwie eine Weile den Verdacht, das der obligatorische Loli Drache aus dem Trailer dieses Mal das böse Mastermind wird, das die Fäden zieht, aber wie gesagt, lediglich eine Vermutung ohne Beweise.

    Gutes Waifu/Husbando Material ist wieder dabei, verstehe auch nicht, weswegen sich Leute wegen Edelgardes Namen beschweren. Das ganze Setting ist halt inspiriert vom mittelalterlichen Europa, da waren Namen wie Edelgard, Adelheid, Adelinde etc. ja schon verbreitet. Auch, wenn ich das „Edgelord“ Meme ganz lustig finde :B

    Ich hoffe jedoch schon, dass die Story besser wird, als in Fates. Fand die nämlich nicht ganz so knorke und auch ziemlich underwhelming irgendwie, aber da muss man wohl warten, was gut ist, denn da habe ich genug Zeit, mir noch Geld für ne Switch anzujobben.

    Und was die Rüstungen der Weiblein betrifft, die hier einige ansprachen, oge, besonders realistisch gemacht sind die jetzt nicht, aber das ganze spielt ja in einer Fantasy Welt, wo es Magie, Drachen, Pegasi und anderes Zeug gibt, da brauchen die Rüstungen auch nicht realistisch zu sein, um zu funktionieren, aber gut, Geschmacksache ;) Und zb Odin hatte ja auch nen riesen Ausschnitt in Fates und Niles zum Teil auch, und die haben’s ja auch hinbekommen, lol.

  • Zitat von Smugmog

    Und was die Rüstungen der Weiblein betrifft, die hier einige ansprachen, oge, besonders realistisch gemacht sind die jetzt nicht, aber das ganze spielt ja in einer Fantasy Welt, wo es Magie, Drachen, Pegasi und anderes Zeug gibt, da brauchen die Rüstungen auch nicht realistisch zu sein, um zu funktionieren, aber gut, Geschmacksache ;) Und zb Odin hatte ja auch nen riesen Ausschnitt in Fates und Niles zum Teil auch, und die haben’s ja auch hinbekommen, lol.

    Eh, mir gings dabei auch nur bis zu nem bestimmten Teil um "Realismus". Ich hatte kein Problem damit, dass Camilla oder Charlotte riesige Ausschnitte hatten, ähnliches gilt für Niles, weil das halt vom Charakter her einfach ganz gut passt. Was mich am FemProta stört ist, dass die Bauchfrei und in Shorts durch die Gegend läuft, während ihr männlicher Counterpart eben vernünftige Rüstung trägt. Wäre sie ein Charakter mit, Well, Charaktereigenschaften, die das rechtfertigen, kein Problem, aber sie ist halt ein Avatar, "unsere" Figur, und da hätte ich persönlich es eben schon besser gefunden, den Stil konsequent zu halten und die Klamotten etwas weniger obvious Fanservice zu machen. :'D ich werde damit leben (müssen), obviously, finde es nur eine seltsame Entscheidung. Robin und Corrin hatten beiden in beiden Versionen nahezu identische Kleidung an, das hätte ich mir für Three Houses auch gewünscht.


    Zitat von Smugmog

    Hatte irgendwie eine Weile den Verdacht, das der obligatorische Loli Drache aus dem Trailer dieses Mal das böse Mastermind wird, das die Fäden zieht, aber wie gesagt, lediglich eine Vermutung ohne Beweise

    Hab dazu auch schon unterschiedliche Theorien gehört. Byleth, der Standard-Name vom Prota, ist wohl einem Grimoire entnommen, also einem Buch über Dämonen und ihren Plätzen in der Hölle. Im Trailer sah man kurz, dass das Schwert eine Art schleimige Dunkelheit von sich gab, was auch passt. Meine aktuelle Theorie ist, dass wir diesmal eine umgekehrte Variante von "Licht=gut, Dunkelheit=Böse" haben. Während die Kirche die Kraft des Lichts hat, haben wir die der Dunkelheit und eventuell war Sothis irgendwann man der Schutzpatron der Kirche, wurde aber verbannt, weil Dunkelheit halt böse ist. Dann könnten wir als Spieler sowohl gegen den kurz eingeblendeten Bösewicht vorgehen, der die Dunkelheit für böse Zwecke missbraucht, aber auch gegen die Kirche, die uns unter Kontrolle halten und gegen Ende, sobald wir zu stark sind, vielleicht auch vernichten will. Die Crests sind jedenfalls laut dem ersten Trailer was böses, gehören aber scheinbar zur Kirche hinzu... Wäre auch jeden Fall eine Möglichkeit, die bisherige Standart Narrative von Fire Emblem mal etwas auf den Kopf zu stellen. Wird am Ende aber vermutlich sowieso was vollkommen anderes bei rauskommen, aber es ist ganz lustig mal zu sehen, wie man es selber machen würde. ^^

  • Regnat

    Hat das Label Ab 12 Jahren hinzugefügt
  • Habt ihr schon den neuen Trailer gesehen?


    Nach der Enttäuschung mit Pokémon und der Sache von wegen Mons können aus den alten Editionen nicht mehr rübergeholt werden ist mein Hype ziemlich abgestorben. Jetzt warten wir auf neue Nachrichten seitens GF (bin mal gespannt, wie sie auf das ganze reagieren werden). Aber dann habe ich mich erinnert, hey, FE Three Houses gibts ja auch noch! Der Trailer hat meinen Hype gehörig wiederhergestellt!


    Also man sieht hier die Charaktere, die schon im ersten Trailer vorkamen, aber diesmal älter. Viel konnte ich storymäßig noch nicht entnehmen, sieht aber schonmal vielversprechend aus. Was haltet ihr davon?

  • Nintendo zeigte in der Nintendo Direct-Ausgabe zur E3 2019 einige neue Trailer und Informationen zu Spielen, die die naher Zukunft für Nintendo Switch erscheinen werden. Zu diesen Spielen gehört auch Fire Emblem: Three Houses, welches Ende Juli an den Start geht.


    Zum kommenden Taktik-Rollenspiel zeigte Nintendo einen neuen Trailer, der ein paar Szenen aus der Handlung präsentierte, um nochmal einzustimmen. Im anschließenden Nintendo Treehouse behandelte man das Spiel dann auch nochmal in einer Sitzung und zeigte neues Gameplay-Material.


    Fire Emblem: Three Houses - E3 2019 Trailer


    Fire Emblem: Three Houses - Nintendo Treehouse: Live - E3 2019 Gameplay


    Das neue Taktik-Rollenspiel Fire Emblem: Three Houses steht ab dem 26. Juli zur Verfügung.

  • Wurde doch bereits bekannt gegeben. Unter anderem hier.

  • Hier mal im Detail:


    Nintendo hat enthüllt, dass es zu Fire Emblem: Three Houses einen Erweiterungspass geben wird, der einem zwischen dem 26. Juli 2019 und 30. April 2020 mit herunterladbaren Inhalten versorgt.

    Kosten wird der Erweiterungspass 24,99€. Im Detail sieht es wie folgt aus:

    Fire Emblem: Three Houses - Erweiterungspass:

    • 26.07.2019

      Eine Militäruniform für den Protagonisten Byleth

    • vor dem 31.10.2019

      Diverse neue Karten, die eine erhöhte Anzahl an Gegnern aufweisen, die Items hinterlassen. Daneben gibt es weitere Unterstützungsgegenstände.

    • vor dem 31.12.2019

      Mehrere neue Quests und neue Kleidung

    • vor dem 30.04.2019

      Eine neue Nebenhandlung, die unabhängig von der Hauptgeschichte abläuft. Diese neue Nebenhandlung beherbergt mehrere Kapitel mitsamt neuen Karten, Schauplätzen und Charakteren.

    Quelle: JPGames.de


    Außerdem gibt es zu den drei Häusern jeweils einen Trailer und aus der offiziellen Seite von Nintendo geht hervor, dass jedes Haus eine gewisse Spezialisierung hat. So sind die Schwarzen Adler für ihr magisches Talent bekannt, die Blauen Löwen sollen sehr geschickt in Kriegskünsten sein und die Goldenen Hirsche sind als begabte Fernkämpfer bekannt.

    Quelle: Nintendo.de


    Fire Emblem: Three Houses - Schwarze Adler


    Fire Emblem: Three Houses - Blaue Löwen


    Fire Emblem: Three Houses - Goldene Hirsche


    Für welches Haus werdet ihr euch entscheiden?

  • Ich will mich alleine schon wegen dem Hauptcharakter für dieses Haus entscheiden.


    Finde den mit seiner kleinen geflochtenen Strähne an der Seite einfach mega schnuckelig. :yeah::heart:


    Da mein Spiel erst morgen erscheint werde ich wohl von Freitag Nachmittag bis Samstag Nacht spielen. <3


    PS: Gelb ist die Farbe meines Hauses (Hufflepuff). Das ist für mich Grund Nr. 2 ^^

  • Puh also ich hoffe ja das es wieder mehrer Spielstände gibt und man am Ende in jedem Haus mal sein konnte, wenn sie gut sind. xD

    Weil eigentlich hätte ich ja gerne Black Eagle genommen. Nicht wegen dem Charakter, sondern wegen Adler und Magie. Hm...aber ich glaube ich entscheide mich dann, dann das Spiel nachher da ist. xD

    Danke an Evali von Pokefans für den tollen Avatar, den sie als Preis für eine Aktion im Bisaboard angefertigt hat.

  • Puh also ich hoffe ja das es wieder mehrer Spielstände gibt und man am Ende in jedem Haus mal sein konnte, wenn sie gut sind. xD

    Es gibt ganze 5 Saveslots, und bisher muss ich sagen, dass jedes Haus einen gewissen Charme hat. Allerdings sind bezüglich der Hausanführer Edelgard und Claude meines Erachtens deutlich besser als Dimitri, der ist mir irgendwie zu gewöhnlich, halt so ein richtig typischer ehrenhafter Prinz. Die anderen beiden haben etwas mehr... wie soll ich es sagen... Finesse an sich?


    Aber überzeug dich am besten einfach selbst, viel Spaß dabei. ^^


    Ich hab mich übrigens für Black Eagle entschieden. Scheint hier ja aber auch einige Golden Deers zu geben. Irgendjemand im BB, der Blue Lions nimmt/genommen hat?

  • Irgendjemand im BB, der Blue Lions nimmt/genommen hat?

    Wenn es soweit ist, dass ich eine Switch habe, dann werde ich auf jeden Fall zuerst Blue Lions nehmen.


    Die Infos, die man zu den einzelnen Charakteren schon einsehen kann gefallen mir in dem Haus am besten, sie passen charakterlich am Meisten zu mir.

    111562-775c75dd.png

    Die Leute haben zwar meist keine Ahnung, dafür aber eine ganz dezidierte Meinung.

    -Erwin Koch-