Zusammenfassung des Nintendo Direct und Nintendo Treehouse auf der E3

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Diskussion zur News Zusammenfassung des Nintendo Direct und Nintendo Treehouse auf der E3:

    Zitat
    Das gestern ausgestrahlte Nintendo Direct und die Nintendo Treehouse-Vorstellung von Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! haben einige neue Einblicke in die im November erscheinenden Spiele gegeben. Welche dies sind fassen wir hier zusammen.
  • Rusalka

    Hat das Label Spiele hinzugefügt
  • Ich bin irgendwie immer negativer auf die Spiele eingestellt... Man darf nicht mal mehr in die erste Arena ohne ein Pokémon zu fangen, das stark gegen sie ist? Frage ist halt, ob man gezwungen ist, dieses mitzunehmen. Noch dazu, heißt das wohl, dass die Pokémon neu platziert wurden, oder dass man ab da ohne GO nicht weiter kommt. Wisst ihr da schon genaueres?

    Und das System der Level und Bonbons gleichzeitig ist auch etwas komisch. Heißt das jetzt, man kann die Pokémon Stats erhöhen, ohne sie zu leveln, oder sind das so 'secret' Werte wie DV's und EV's?


    Der Rest klingt okay. Besonders der Detektor, welcher immer an ist, gefällt mir. Ich fand es immer nervig den extra auswählen zu müssen.

  • Happily

    Laut Aussage dieser Person im Spiel muss sich das Pokémon lediglich im Team befinden, da man aber die Box neueridngs im Rucksack kann, nehme ich an, dass man nachdem man diesem Mann das Pokémon gezeigt hat, es auch austauschen könnte, sodass wohl kein Zwang besteht, es auch im Kampf einzusetzen.


    Der Pokémon Go Park befindet sich nach den offiziellen News an der Stelle, wo in Fuchsania City die Safari Zone stand, sodass man erst, wenn man dort angekommen ist, den Transfer aus Go nutzen können wird. Im Treehouse wurde zum Beispiel gezeigt, dass jetzt Myrapla im Vertania Wald fangbar sein wird, sodass sie einfach das Auftreten der Pokémon geändert haben.


    Man wird also zu diesem Zeitpunkt den Transfer aus Go noch nicht nutzen können und ich kann dich beruhigen, dies wird auch nicht zwanghaft notwendig sein, da man dafür sorgt, dass Pokémon die gegen Arenaleiter effektiv sind, weiterhin irgendwo vorher gefangen werden können. Go ist weiterhin kein Zwang.

  • Ich finde es nach wie vor bescheiden, dass man nicht kämpfen kann.

    Statt immerzu zum Kämpfen gezwungen zu werden oder ganz auf Kämpfe zu verzichten, hätte man auch einfach eine Mittellösung wählen können: Man wird in einen Kampfscreen verwickelt, kann aber entscheiden, ob man sein Poki zum Kampf antreten lässt.


    Auch dass es EXP nur für's Fangen gibt ist bescheiden. Für gewöhnlich fang ich jedes Pokémon nur einmal, wenige seltene auch zweimal. Bei nur 150 Pokémon wird man aber gezwungen sein, jedes zu fangen, mitunter auch mehrmals. Vielleicht haben die Go Spieler da mehr Ahnung, aber für mich klingt das nicht sehr reizend.


    Und der Rivale... muss das sein? Klar, wir brauchen vielleicht nicht unbedingt so eine Kackbratze, wie Blau es war. Aber ein bisschen mehr Biss sollte er ja schon haben.


    Bin dem Ganzen ergo noch sehr skeptisch gegenüber und weiß nicht, ob ich beide Editionen hole.

  • Hi ja, habe mir gerade das Treehouse-Video angesehen, allerdings ohne Ton weil auf der Arbeit. Falls einige Kritikpunkte also erzählt wurden bitte nicht gleich ausrasten, danke. :)


    Da ich LGE/P nicht mag kommt überwiegend Negatives von mir, das Treehouse hat mich in vielerlei Hinsicht darin bestärkt dass ich die neuen Spiele nicht leiden kann. Also eine kleine Liste:


    - Wie langsam schleichen denn die kampfbereiten Trainer bitte auf einen zu? Da ist Omma mit Gehwagen schneller, wtf. Hier gefiel mir die Lösung wie bei SM besser, die Trainer "rufen" einem quasi zu und das Bild wird kurz fokussiert. Steht ein Trainer gerade noch am Rand der Map und erwischt einen muss ich also 5 Sekunden warten bis der zu mir gewatschelt kommt?

    - Generell ist mir vieles noch zu statisch. Die NPCs, vor allem die Trainer, stehen unbeweglich herum bis sie einen entdecken und wirken wie Statuen. Kein Augenzwinkern, kein kurzes Umdrehen oder 1-2 Felder herumlaufen um Aktivität zu zeigen, sehr schade. An den Pokemon sieht man dass das möglich ist und iwie nimmt es doch ein gewisses Feeling aus dem Spiel.

    - Das Pokemon, das einem folgt, verschwindet ständig im Pokeball sobald man es anrempelt und taucht anschließend wieder auf. Auch hier hätte ich mir eine dynamischere Lösung gewünscht, sprich das Monster hüpft schnell zur Seite o.ä.

    - Kann man seinen Pokemon keine Spitznamen geben?

    - Joa, das zu schnelle Leveln scheint der Simplizität des Spiels geschuldet zu sein und ist daher nur ein indirekter Kritikpunkt. Es fiel mir vor allem in der ersten Hälfte des gezeigten Gameplays auf wie schnell die Teammates mitleveln.

    - Die übertrieben lange Fanganimation gefällt mir ebenfalls überhaupt nicht, vor allem im Zweispielermodus. Im ersten Moment musste ich an eine dieser Magical Girls-Verwandlungen denken als sich die beiden Pokebälle total episch vereint haben um das Viech zu fangen. x'D

    - Gut, viele Attacken hat man bisher nicht gesehen, besonders die Animation bei Doppelkick (?) hat mich jedoch enttäuscht. Auch hier fehlt wieder die Dynamik, die Individualität, das Pokemon hüpft kurz hoch und wir sehen beim Gegner die Schadensanimation- fertig. Warum kein direkter Kontakt, keine Pose wie Pikachu den Gegner anspringt, der Kampf wirkt auf mich wie Alola 2.0 in hübscher Grafik. Ich erwarte keine Tackles a la Tekken, da sind die Moves auf jedes Charaktermodell angepasst, ein hübscheres Standardmodell zu den Moves sollte bei den Grafikmöglichkeiten der Switch aber schon möglich sein.


    Mein größter Kritikpunkt ist der gleiche warum ich kein Go mehr spiele, mir ist es zu unpersönlich geworden. Nennt mich altmodisch oder verrückt, aber alle Pokemon die ich fange und mit denen ich herumlaufe haben für mich eine Art Wert und Persönlichkeit, etwas Individuelles, einen Grund warum ich sie schätze und mit ihnen kämpfe. Bei LGE/P und Go ist es nur Masse, Masse, Masse: Man wirft Bälle, fängt, bekommt Exp, nächstes Monster. Oh das ist schwach, naja nehme ich das nächste Pikachu so schnell wie die leveln macht das ja nichts. Das ist iwie nicht meine Welt. Die Viecher rennen da in Scharen herum und schreien förmlich "fang mich!", aber was soll ich denn mit 100 Rattfratz oder Taubsis? Nur fangen um zu leveln?


    Okay, ich habe fertig, mit den Spielen werde ich eben nicht warm. Bleibt die Hoffnung dass 2019 kein zweites Alola erscheint und Pokemon (zumindest mich) wieder richtig fesselt. ^^


    Btw: damn war dieses Flegmon RIESIG! Da wundert sich noch jemand wenn Team Rocket Flegmonruten verkaufen will? Von so einem Stück kann sich eine Großfamilie ernähren. xD

  • Ich wurde mit meiner ersten Annahme hiermit bestätigt. Dieses Spiel fühlt sich für mich nicht wie ein Pokemonspiel an, weil viele Grundlegende Elemente fehlen wie die Kämpfe usw.


    Die Idee selbst ist zwar nicht verkehrt, wird mich aber bestimmt nicht dazu verleiten eine Switch zu kaufen nur um das zu spielen. In diesem Zusammenhang werde ich geduldig auf die Ankündigung der Haupteditionen warten und hoffe das diese mich nicht enttäuschen.

  • Manche Vereinfachung ist dabei, die 1.-Arena-Starter-Einschränkung erscheint mir aber als Witz. Kanto als Setting wiederum ist gar nicht so schlecht; abgenutzt etwa in T-shirt-Angeboten sind derzeit viel eher die Starter-Mons dieser Region.


    Da es kein Hauptspiel ist, gedenke ich es nicht zu kaufen. Eine Switch kommt mir ohnehin nicht ins Haus, voraussichtlich solange 3DS-Spiele noch Online-Support bekommen.


    Zu: "Für das Fangen von Pokémon erhält das Team Erfahrungspunkte. Diese richten sich nach der Größe des Pokémon. Je größer das Pokémon ist, desto mehr Punkte erhält man." Und da behaupten immer alle, es kommt auf die inneren Werte an...Pokemon werden nun also doch nach dem Aussehen beurteilt, bzw. ein Relaxo bietet viele EPs. Doof.

  • Für mich das schlichtweg ein Pokemon Go Spin off. Eine Erweiterung zum Draußen spielen, hat also nichts mit einem klassischem Pokemon Spiel zu tun.


    Ich LIEBE es, wenn die Pokemon hinter einem herlaufen, deswegen habe ich Heartgold damals so gemocht... aber das wäre leider auch schon der einzige Grund, mir dieses Spiel zu kaufen.


    Und wieso macht man sich so viel Mühe, die Spiele NOCH einfacher zu gestalten?
    Als 8 Jährige habe ich Pokemon auch schon durchspielen können, wieso traut man es dann den heutigen 8 Jährigen, die schon weitaus technikbegabter sind als ich damals, nicht zu?


    Enttäuschung auf ganzer Linie, ich hoffe so sehr, dass die neuen Editionen sich nicht an das Prinzip halten. Mal ehrlich: Die meisten Pokemonspieler sind >15... Da braucht man keine Anleitung oder ein super einfaches Spielprinzip...

  • Okay, ich habe fertig, mit den Spielen werde ich eben nicht warm. Bleibt die Hoffnung dass 2019 kein zweites Alola erscheint und Pokemon (zumindest mich) wieder richtig fesselt. ^^

    Du meinst eher "drittes Alola", das zweite haben wir ja bereits.


    Zu: "Für das Fangen von Pokémon erhält das Team Erfahrungspunkte. Diese richten sich nach der Größe des Pokémon. Je größer das Pokémon ist, desto mehr Punkte erhält man." Und da behaupten immer alle, es kommt auf die inneren Werte an...Pokemon werden nun also doch nach dem Aussehen beurteilt, bzw. ein Relaxo bietet viele EPs. Doof.

    Das hat nichts mit Relaxo zu tun, sondern mit der Farbe. Rot schimmernde Pokis sind größer, blau schimmernde kleiner.

    Ansonsten geb ich dir Recht, aber irgendwo ist es ja auch logisch. Größere Gegner geben oftmals mehr EP als kleinere, egal ob jetzt Pokémon oder anderes RPG.

  • sie wurden als "next titles in the mainline series" angekündigt und gehören damit sogar von offizieller Seite zu den Hauptspielen.

    Und wenn sie zur Bank kompatibel sind und man mit den zukünftigen regulären Edis tauschen kann, glaube ich das auch.

    Nah, wenn das bereits der Präsident der Pokémon Company so ankündigt, wird das schon stimmen, egal wie wir Fans das auslegen. ;)

  • sie wurden als "next titles in the mainline series" angekündigt und gehören damit sogar von offizieller Seite zu den Hauptspielen.

    Und wenn sie zur Bank kompatibel sind und man mit den zukünftigen regulären Edis tauschen kann, glaube ich das auch.

    Das ist aber kein Kriterium ob es ein Hauptspiel ist oder nicht ^^.


    Ich hoffe eher das es keine Verbindung zur Bank hat sondern einfach mit Go eigenständig ist.

  • Nimm es mir nicht böse, wenn ich das schreibe, aber sie wurden als "next titles in the mainline series" angekündigt und gehören damit sogar von offizieller Seite zu den Hauptspielen.

    Nimm es mir nicht böse, aber wo steht das?
    Hab jetzt schon oft genug Spekulationen diesbezüglich gelesen, aber keine Quelle zu dieser Aussage gesehen.

  • Nimm es mir nicht böse, aber wo steht das?
    Hab jetzt schon oft genug Spekulationen diesbezüglich gelesen, aber keine Quelle zu dieser Aussage gesehen

    Ich nehm dir das wirklich nicht böse.

    Kannst es hier in der offiziellen Pressekonferenz von Nintendo (ca. 17:14) selbst noch mal anhören, wie der Präsident der Pokémon Company es sagt. Ist ein offizielles Event mit offiziellen Übersetzern, sodass diese Information offiziell ist.


    Masuda hatte dies in einem Interview kurz darauf ebenfalls noch mal bestätigt und gesagt, dass Let´s Go noch zu Gen7 gehören würde.

  • Danke schön. :3 Damit kann ich schon eher arbeiten.

    Dass Let's Go noch zur 7. Gen gehört ist jetzt eine echte Überraschung, hätte nicht erwartet, dass eine Gen Konsolenübergreifend ist und vor allem nicht, dass sie Let's Go tatsächlich zu den Core Games zählen.

  • Naja sie wollen es (!) vielleicht als Nebenreihe etablieren. Das hängt von dem Erfolg ab. Es könnte also sein, wenn Lets Go beliebt ist bei den "casual" Spielern (damit sich kein Core Gamer hier auf den Schlips getreten fühlt :P) das wir dann vllt im Jahresryhtmus einmal ein Core Game und dann ein Lets Go Spiel bekommen.


    Also dann 2019 wahrscheinlich Gen 8 und dann möglicherweise 2020/2021 ein Lets Go Mautzi / Taubsi ^^

  • Nimm es mir nicht böse, wenn ich das schreibe, aber sie wurden als "next titles in the mainline series" angekündigt und gehören damit sogar von offizieller Seite zu den Hauptspielen.

    Also ich habe auch nirgendwo gelesen, da es zur Hauptreihe gehören soll. Außerdem glaube ich auch nicht, dass es überhaupt dazu gehören kann, aufgrund der vielen fehlenden Elemente. Schließlich hat Nintendo gesagt, dass die Hauptableger 2019 erscheinen. Ansonsten wäre ja das Doppeldeutigkeit.


    Für mich werden die Teile nie dazugehören. Nettes Gimmick und mehr nicht.

  • Nimm es mir nicht böse, aber wo steht das?
    Hab jetzt schon oft genug Spekulationen diesbezüglich gelesen, aber keine Quelle zu dieser Aussage gesehen

    Ich nehm dir das wirklich nicht böse.

    Kannst es hier in der offiziellen Pressekonferenz von Nintendo (ca. 17:14) selbst noch mal anhören, wie der Präsident der Pokémon Company es sagt. Ist ein offizielles Event mit offiziellen Übersetzern, sodass diese Information offiziell ist.


    Masuda hatte dies in einem Interview kurz darauf ebenfalls noch mal bestätigt und gesagt, dass Let´s Go noch zu Gen7 gehören würde.

    *Kenshin* Es steht 3 Posts über dir drüber mit Link! Also man muss ja nciht wirklich alle Seiten lesen, aber wenn man vor allem gegen etwas argumentieren möchte, dann sollte man schon die Antworten der anderen Leute lesen, ansonsten brauchen wir nicht drüber reden. Leafon hat sich die Mühe gemacht den Link rauszusuchen und sogar noch auf die Zeit verwiesen wo es gesagt wird. Da bleibt halt nicht mehr viel Spielraum