Detroit: Become Human

  • Da ich kein Thema von Detroit: Become Human finden konnte, dachte ich mir, eröffne ich einfach eins.


    Das Spiel Detroit: Become Human ist am 25. Mai 2018 erschienen und versprach schon bei der Vorstellung auf der E3 2015 in Los Angeles vielversprechend zu werden.

    Es ist von den Machern von Heavy Rain und ebenfalls ein Spiel welches wohl eher einen Film darstellen sollte.

    Somit ist das Spiel natürlich auch von Sony Interactive Entertainment und vom Studio Quantic Dream.

    Heavy Rain war ein Meisterwerk und somit ist auch Detroit momentan sehr erfolgreich und in aller Munde.


    Doch worum genau geht es in Detroit: Become Human?


    Da ich natürlich nicht Spoilern möchte, eine kurze und grobe Beschreibung zur Story:


    Es spielt im Jahre 2038 im modernen Detroit.

    Inzwischen ist die Technik sehr viel weiter und somit existieren hochmoderne Androiden, die Menschen komplett gleichen, nur dass sie eher eine Art Sklaven für die Menschen darstellen.

    Es gibt sie in verschiedenen Ausgaben. Während die einen Androiden als Hausfrauen und Kindermädchen programmiert wurden, sind andere eher Gärtner oder Haushälter und wieder andere wurden für schwere Arbeiten auf Baustellen oder Ähnlichen hergestellt und entwickelt.

    Doch die Androiden entwickeln langsam und immer öfter ein eigenes Bewusstsein und stellen sich gegen ihre Besitzer.

    Diese Plastikpuppen, wie sie von vielen genannt und angesehen werden, empfinden auf einmal Hass, Liebe, Angst, Todesangst und verspüren den starken Drang nach Freiheit, was man sogar schon einen Wunsch nennen könnte.


    Ihr spielt insgesamt drei Hauptcharaktere.

    Ihre Namen sind Markus, Kara und Connor und ja, ihr spielt quasi alle zur gleichen Zeit nur mit verschiedenen Kapiteln.


    Die Androiden möchten für ihre Freiheit einstehen und stellen sich gegen die Menschen.


    Was letztendlich daraus wird, das liegt ganz in der Hand der, jetzt schon, zahlreichen Spieler.

    Kriegen die Androiden ihren Willen und dürfen leben? Oder werden die Menschen weiterhin dominieren und über die Androiden stehen?

    Diese und weitere zahlreiche, schwere Entscheidungen dürft ihr als Spieler wählen. Eure Entscheidungen bestimmen euren Spielverlauf, bestimmen eure gesamte Story und zwar so sehr, dass ihr selbst nach drei Mal durchspielen noch zahlreiche neue Szenen entdecken könnt und eine ganz neue Story bekommen könnt.


    Hier einmal der Trailer von Detroit: Become Human






    Ich bin wirklich neugierig auf eure Meinungen zu diesem, meiner Meinung nach, großartigen Spiel! :)

  • Das ist zwar schon etwas her, aber mein Freund und ich hatten das glaub ich vor ein paar Monaten durchgespielt. Wir hatten leider nicht das "beste Happy End" erreicht, aber so ansatzweise. Ich muss sagen, dass diese Spiele wie Heavy Rain, Beyond two Souls, usw. echt großartig sind, aber danach braucht man auch wieder was Angenehmeres. Die Story ist echt hinreißend und es gab echt viele "Ach du Sch..."-Momente wo ich echt um das Leben der Charaktere gebangt habe. Vor allem mit Connor hat es besonders Spaß gemacht. Markus war auf Dauer doch sehr anstrengend da man doch oft in Bewegung war was mir auf Dauer dann doch zu actionreich war.


    Nur am Ende hin hätte man ruhig es ein wenig ausgeglichener machen können damit man nicht von Action-zu-Action reinrutscht. Das war ein paar Mal schon ziemlich heftig weswegen uns gerade zum Ende hin ein paar Charaktere gestorben sind. :/


    Zur Grafik muss ich glaub ich nichts sagen. :yeah: Die ist ja der Oberhammer. Da merkt man erst was die PS4 so drauf hat. Bin echt beeindruckt und gespannt was die nächsten Sony-Konsolen so bereit halten. Wobei ich bezweifle, dass das menschliche Auge irgendwann diese Details überhaupt noch erfassen wird. Ich bin jetzt kein Experte auf dem Gebiet, aber ich glaube zu wissen, dass man 4K z.B. nur auf sehr geringer Entfernung überhaupt noch wahrnimmt? Korrigiert mich wenn ich falsch liege.


    Deswegen gilt für mich auch -> Erst das Gameplay/die Story -> Dann die Grafik. Es ist was Schönes wenn es zum Spiel passt, aber ich bin da glaub ich echt nicht so pingelig und freue mich deswegen immer über so einen Gaumenschmaus an Grafik. :wink: