[AM/FA/FF Collab] Dein Manga!

  • Ich hätte nichts dagegen, das Team aufzulösen und statt dessen ein paar Zweierteams zu vervollständigen. Allerdings brauchen wir dann glaube ich neben Chimaerund Indigound Nightsky2002und Eisrosenoch ein drittes Team zum Vervollständigen - weil wir in unserem Team drei Personen haben, die wir irgendwie unterbringen müssen.

    Wäre gut wenn sich die Teams die noch jemanden haben wollen melden würden. Wir haben zwei Autoren und einen Editor zu verteilen.

  • Käme der Tausch für dich in Frage?

    Ich würde es lieber vorziehen in meiner Gruppe zu bleiben.

    Falls sich allerdings nicht alle Mitglieder von Team 3 in anderen Gruppen einbringen lassen können (z.B. aufgrund von Überlappung), würde ich es mir überlegen mit jemanden zu tauschen. Aber nur falls es wirklich keine anderen Alternativen gibt.

  • Nur um es hier noch einmal offiziell bekannt zu geben:

    Nach einer kurzen Sondierung habe ich mich entschieden dem Team von Carlace und Eisrose beizutreten.


    Damit ist nur noch Smaarty auf der Suche nach einem Team - und soweit ich es sehe, gibt es noch drei Zweierteams:

    Kiriki-chan und Keksdrache

    Yasuna und Amaranthine  

    Kyukechizu und Jeanne_Dark  

  • Kiriki-chan und ich würden gerne zu zweit arbeiten, denn wir haben schon einen Plan aufgestellt und so. Da wir schon erste Schritte getan haben, möchten wir von diesem auch nicht mehr abweichen, und eine zusätzliche Person könnte da stören.

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Wir haben ebenfalls bereits ein Konzept aufgestellt und haben vor, uns im August in Real zusammenzusetzen und das Projekt dann so durchzuführen. Wird also close to unmöglich da jemanden hinzuzuziehen tbh, vor allem da der Fanfiction-Part an sich schon mehr oder weniger steht. Sorry D:

  • Smaarty

    Ich hatte wirklich nicht vor an der Aktion teilzunehmen, aber wenn du sonst niemanden findest kann ich dir anbieten, einen Yonkoma (=4 Panel)-Manga für dich zu zeichnen. Mehr geht sich zeitlich bei mir absolut nicht aus, aber vielleicht reicht dir das ja schon.

  • Nachdem jetzt alle irgendwo unter gekommen sind, ist auch das Abgabetopic live gegangen. Fühlt euch deswegen nicht gedrängelt, ihr habt nach wie vor Zeit bis zum 31. August. Aber vielleicht ist das ein oder andere Team schon früh fertig, man weiß ja nie.


    Für Fragen könnt ihr nach wie vor dieses Thema nutzen. Auch das Tutorial von Yuno kann für (künstlerische) Fragen genutzt werden.

  • Smaarty Du machst anderen Umstände, wenn du von Anfang an sagen hättest können, dass du nur eine Sache machen willst.

    leroi. und Chimaer wenn ihr nicht wisst ob man sich auf euch verlassen kann, dann wartet mir eurer Anmeldung. Wenn ihr euch bei so etwas anmeldet ist es anders als bei einem normalen Wettbewerb, es gibt dann Teammitglieder die sich auf eure Mitarbeit verlassen möchten.


    Ich war als der Editor der mit dem vagsten Aufgabe, weshalb ich besonders viel Mühe reingesteckt habe.

    Ich hätte genauso gut den Chef spielen und kleine Sachen korrigieren können, die mir nicht gefallen.

    Aber das wäre ganz mießes Teamwork.

    Auf die einen kann man sich nicht verlassen und die andere ist ein Prinzesschen das verlangt dass sich andere auf sie einstellen.

    Ich bin ein menschliches Wesen und habe auch Gefühle. Ich will im Team arbeiten ich bin bereit Kompromisse zu machen und Ideen hinten an zu stellen, wenn einer denkt er kann etwas besser und ich bin bereit meinen Teil zu leisten.

    Nachdem nun mein zweites Team aufgelöst wurde was vermutlich an mir liegt weil ich so ein Untermensch bin, wieder mit mir als der einzige der angefangen hat zu arbeiten...

    Frage ich erneut. Braucht ein Team noch einen Editor?

    Ich hatte den Vorschlag gemacht eine Szene aus dem Ragnarok Mythos nachzumachen und man hatte sich auf den Kampf Fenrir gegen Vadir und eventuell vorher noch Odin geeinigt.

    Ich habe Konzeptzeichungen des Wolfes und Odins, habe ein gutes Wissen über deren Persönlichkeit, Fähigkeiten und Aussehen nach Mythologie.

    Und ich habe einen vorgefertigten Kampfverlauf der bis ins kleinste Detail jedes einzelne Panel und jedes Bild beschreibt.

    Der Verlauf ist nicht perfekt, aber schon recht dynamisch.

    Gibt es also ein Team, das noch keine Idee hat, was sie machen wollen? Ich wäre auch bereit als Support für ein Dreierteam zu dienen.

    Ich habe auch ein Recht mich hier anzumelden und zu versuchen mit zu machen.


    Und falls jemand noch nicht sicher ist, nein, ich habe es nicht gut aufgenommen.

  • 1. Wir haben gesagt, wir haben erst ab August richtig Zeit. Also zählt dieses 'Ich habe bisher alles gemacht' Argument nicht und 2. Du warst Editor und nicht Editor, Zeichner und Autor. Wenn du quasi alle arbeiten abnimmst, wofür brauchst du dann noch eine Gruppe?


    Denk mal drüber nach.

  • Wir haben gesagt, wir haben erst ab August richtig Zeit. Also zählt dieses 'Ich habe bisher alles gemacht' Argument nicht

    Ihr hattet nicht mal eine Minute Zeit mir die Frage zu beantworten "Wie viele Seiten schaffst du denn ungefähr?"

    Er hätte nur einen beliebigen Buchstaben drücken und absenden müssen dann hätte ich mich daran orientieren können.


    Wenn ihr ab August anfangen würdet hätte ich auch kein Problem damit.

    Und ich habe nur Vorschläge gemacht. Zur Orientierung, mehr nicht.

    Wenn du quasi alle arbeiten abnimmst, wofür brauchst du dann noch eine Gruppe?

    Habe ich das überhaupt? Sehen wir und mal alles an.

    Arbeit am Storyboard

    Ein Storyboard bzw. Szenenbuch ist eine zeichnerische Version eines Drehbuchs oder eine Visualisierung eines Konzeptes oder einer Idee.

    Ich habe den Kampfverlauf durchgeplant und einen Vorschlag vorgestellt. Nichts endgültiges, da es ein paar Flaws gab und ohne Bilder da es viel zu früh war.


    Erstellung des fertigen Mangas aus Rohzeichnungen (Lettering etc.)

    Das ist jetzt etwas weit interpretiert aber Vorschläge für das Charakterdesign sind ähnlich wie Vorschläge für die Bilder in den Panels.

    Gruppenkoordination

    Ich habe Vorschläge gemacht, Fragen gestellt und versucht mich über die Fähigkeiten meiner Teammitglieder zu informieren, damit ich sie nicht überfordere.



    Ich sehe nur, dass ich meinen Job gemacht habe. Alles was in meinem Aufgabenbereich viel.

    Es war vielleicht ein ziemlicher Informationsschwall, aber ich wollte nur vorarbeiten und habe locker zehn mal versichert, dass alles nur Vorschläge sind.


    Ich denke mir geht das dann doch zu schnell. Ich bin mir noch nicht sicher mit dem Thema und gerade fühle ich mich so, als ob mir alles über den Kopf geht. Da ich wirklich nicht oft antworten kann, wäre es mir wirklich lieber wenn wir alles wichtige erst ab nächsten Monat entscheiden.

  • Sunaki

    Könnt ihr das nicht privat klären, wenn es mit eurem Projekt Probleme gibt oder wenn ihr euch uneinig seid?

    Ist irgendwie für andere unangenehm mitzulesen, wie ein Teammitglied seine anderen öffentlich anschwärzt und das nicht privat erledigen oder sich notfalls privat die ersten Male an Mods wenden kann. ^^"


    Btw., ich hätte auch keine Freude über ein Teammitglied, das sich über "meine Fähigkeiten informieren" will. Klingt etwas ... sehr herablassend, so von außen.

  • User des Jahres hat seinen Spaß, willst du ihm das nehmen?

    Könnt ihr das nicht privat klären, wenn es mit eurem Projekt Probleme gibt oder wenn ihr euch uneinig seid?

    Offensichtlich nicht. Man hat behauptet das etwas dazwischen gekommen wäre, und man deshalb nicht mehr Teilnehmen kann.

    Danach haben sie die Konversation verlassen. Und zumindest Indigo kann weder per PN, noch per Konversation erreicht werden, sonnst hätte ich das besprochen. Hättest du mitgelesen wüsstest du, dass eines meiner Hauptprobleme darin liegt, dass man eben nicht mit mir geredet hat und einfach das Team aufgelöst hat, ohne vorher zu versuchen die Sachen anzusprechen, die einen stören.

    Ist irgendwie für andere unangenehm mitzulesen, wie ein Teammitglied seine anderen öffentlich anschwärzt

    Erstmal ich schreibe hier auch, um einen neuen Partner zu finden. Sofern ich noch mitmachen darf, scheinbar bin ich ja nicht gut genug.

    Weißt du was unangenehm ist? Wenn man wirklich bereit ist los zu arbeiten und es dann sofort aufgelöst wird.

    Man dann in ein neues Team kommt und dieses einen rausekelt, anstatt vernünftig mit einem zu reden.

    Zähl mal alle auf, die hier das zweite mal nach einem Teampartner suchen müssen? Es läuft immer auf mich aus.

    Wenn man ein Problem mit meinem Eifer hat, dann soll man das tun, was ich mache, sich fürs Team einsetzen und mir sagen, was einen stört. Ohne die Sache so zu beenden dass ich keine Chance habe mich irgendwie anzupassen.


    oder sich notfalls privat die ersten Male an Mods wenden kann. ^^"

    Indigo ist ein Mod und den konnte ich ja nicht kontaktieren weil PN und Kontakt bei ihm nicht gehen.

    "meine Fähigkeiten informieren" will. Klingt etwas ... sehr herablassend, so von außen.

    Ich bin eine sachliche Person. Es ist nicht herablassend gemeint, auch wenn es vielleicht etwas mechanisch klingt.

    Ich will nur wissen was der Zeichner kann, damit ich ihn nicht über, oder unterfordere. Zeichnet jemand wie One, dafür aber locker 15 Seiten pro Tag, würde ich den Vorschlag machen, die Story länger zu machen, hätte aber weniger Erwartungen an die Optik.

    Zeichnet jemand wie Saya, aber braucht 2 Wochen für ein Bild, dann stelle ich mich darauf ein und versuche dem Autor zu helfen, die Geschichte so kurz wie möglich zu halten, aber mit schönen Szenen.

    Ich verstehe durchaus worauf sie möglicherweise hinaus wollen. Das hier ist aus Spaß und keiner hier ist ein Profi.

    Der Punkt ist aber, ich weiß das bereits und das sagte ich auch schon ein paar Seiten vorher.

    Aber was mir Spaß macht ist, mein bestes zu geben. Und ich sollte nicht bestraft werden dafür das ich mir Mühe gebe.

    Ich bin froh das ich was zu tun habe und ich denke ich kann ein paar der Dinge ganz gut. Ich möchte beschäftigt werden, ich möchte das man mir Arbeit gibt und ich möchte dass man mich ein bisschen Vorarbeit leisten lässt.

    Ich erwarte keine Arbeit wie das Auge da oben. Aber ist es so abstrakt wenn ich denke, dass es trotzdem Spaß macht, wenn man sein Bestes gibt?

    Ich habe ausschließlich Vorschläge unterbreitet und darum gebeten, dass man etwas auf mich eingeht und mir sagt was man denkt.

    Hätte man das Angebot angenommen und mit mir gesprochen, gäbe es auch keine Probleme.

    Ich will ein Teamplayer sein, die anderen nicht.

    Aber die erste war mit dem Job den sie sich selbst ausgesucht hat unzufrieden und hat allen Mühe gemacht, wenn wir uns wegen ihr neue Leute suchen mussten. Und die anderen beiden waren unfähig ein richtiges Team zu sein und vorher mit mir zu reden, wie jeder normale Mensch. Sie denken vielleicht sie sind Teamplayer, weil sie sich untereinander verstehen, das ist aber eher so, weil sie keine unterschiedlichen Ansichten haben, die sie unter einen Hut bringen müssen. In einem Team ist das aber wichtig.


    Das verletzt mich auf einer persönlichen Ebene. Ich bin immer anders. Ich habe immer Probleme, wo andere normal mitmache können.

    Ich versuche nur mich einzubringen und mit einem Team eine nette Zeit zu haben.

    Aber immer wenn ichs versuche ist irgendwas. Man wird versehentlich ausgeschlossen, oder der gleichen.

  • Sunaki

    Das klingt für mich immer so, als würdest du einen Film drehen wollen. Du weißt schon, dass du die Sache viel zu ernst nimmst? Es ist nur eine Aktion im BB..

    Lustigerweise muss ich auch im RL mit 2 Leuten eine 3er Gruppe bilden und ich bin bis jetzt schon 3 mal aus meiner Gruppe ausgestiegen, weil ich gemerkt habe, dass wir so zusammen nicht arbeiten können, aber der große Unterschied ist, dass ich mit der besagten Gruppe ein ganzes Jahr lang zurecht kommen, lernen und arbeiten muss.



    Ich denke, dass es wichtig ist, dass man bei sowas auch immer auf die Wünsche anderer eingeht. Ich glaube niemand hat ein Problem damit, wenn du gerne deine großen Pläne abarbeiten möchtest oder wenn du gerne viel machst, aber nicht jeder hat Spaß daran viel zu arbeiten. Da muss man sich halt auch auf ein Kompromiss einigen.


    Ich will nur wissen was der Zeichner kann, damit ich ihn nicht über, oder unterfordere. Zeichnet jemand wie One, dafür aber locker 15 Seiten pro Tag, würde ich den Vorschlag machen, die Story länger zu machen, hätte aber weniger Erwartungen an die Optik.


    Das kannst du nicht beurteilen. Manchmal gibt sich der Zeichner viel Mühe und es sieht trotzdem nicht so aus, wie du es dir vorstellst. Ich glaube auch, dass sich hier niemand keine Mühe macht. Außerdem sind wir hier keine professionellen Mangaka, daher würde ich an deiner Stelle eher aufhören immer mit echten Mangaka zu vergleichen.


  • Happily Du wolltest ja ursprünglich mit mir arbeiten. Da wir beide den selben Job gewählt haben habe ich nicht extra danach gefragt und Skype bei mir nicht so recht ging, habe ichs nicht extra kommentiert.

    Aber hast du vielleicht Platz für mich? Ich werde vermutlich nicht groß mithelfen, da das ja eher unerwünscht zu sein scheint, aber ich könnte trotzdem etwas über die Schulter schauen. Und aller guten Dinge sind drei.

  • Zitat von Sunaki

    Wenlock Holmes hat seinen Spaß, willst du ihm das nehmen?

    Ich hab's gesehen, aber... ja? xD


    Zitat von Sunaki

    Offensichtlich nicht. Man hat behauptet das etwas dazwischen gekommen wäre, und man deshalb nicht mehr Teilnehmen kann.

    Ansonsten: ja, kA, aber öffentlich zieht es nur alle mit hinein und schwärzt dein Team an.


    Zitat von Sunaki

    Ich bin eine sachliche Person...

    Ich will nur wissen was der Zeichner kann, damit ich ihn nicht über, oder unterfordere. Zeichnet jemand wie One, dafür aber locker 15 Seiten pro Tag, würde ich den Vorschlag machen, die Story länger zu machen, hätte aber weniger Erwartungen an die Optik.

    Glaub ich dir nicht, tbh / hab ich nie so recht so wahrgenommen. ^^"

    Du bist kein Verleger oder der Chef anderer Leute, so klingst du aber auf mich und das nichts mit Sachlichkeit zu tun, wenn man sich ungerechtfertigterweise wohl in dieser Position sieht und die anderen bewertet, "Erwartungen an Sache x (wie Optik)" hat usw... vor allem, wenn man sagt, man hätte keine Erwartungen wie ...

    Das hat auch nichts mit zurücktreten zu tun, da man imo einfach nicht in der Position ist solche Erwartungen zu stellen.


    Zitat von Sunaki

    Aber ist es so abstrakt wenn ich denke, dass es trotzdem Spaß macht, wenn man sein Bestes gibt?

    Tut ja sonst keiner? xD


    Tl;dr: Wie auch immer, "es hat mit meinem Team wegen Meinungsverschiedenheiten nicht geklappt, suche wen Neues" würde es auch tun, imo und macht kein Riesenfass auf, um andere als Buhmann darstehen zu, bei einer Sache, von der alle anderen zu 99 % nichts mitbekommen haben, weil sie privat ablief.

    Da wir nicht wissen, wie hart die anderen nun wirklich gearbeitet haben oder vorhatten bis zum Schluss zu arbeiten, ist es eben anschwärzen.

    Als kleiner Tipp, nimm die Arbeitsteilung in einem Team nicht so gar genau.

  • Leute, übersehe ich was? Was genau hat Indigo mit dieser Aktion zu tun? Bei sowas wendet man sich doch an den Organisator.


    Ansonsten:

    "es hat mit meinem Team wegen Meinungsverschiedenheiten nicht geklappt, suche wen Neues"

    ^ this (sorry Bastet , kann am Handy Grad schlecht zitieren)

    Mehr gehört hier auch gar nicht rein und schreckt doch nur ab. Dass wer abspringt, ist normal bei solchen Aktionen und es ist Grad ziemlich befremdlich solche langen Diskussionen dazu zu lesen.