Kommentaraktion im Fanwork-Bereich

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.



  • Hallo liebe Fanworkler!

    Die meisten von uns haben einen oder zwei Bereiche hier in der Fanwork-Kategorie, auf die sich spezialisiert haben und in welchen sie sich regelmäßig aufhalten und höchstwahrscheinlich auch Kommentare schreiben. Doch jeder Fanwork-Bereich hier bei uns hat begabte Künstler und interessante Aspekte - warum also nichtmal seine Komfortzone verlassen und sich mit einem neuen Fanwork-Bereich auseinandersetzen? Genau dazu möchten wir euch mit dieser Aktion ermutigen! Schaut mal in Bereiche rein, denen ihr bisher weniger Aufmerksamkeit geschenkt habt und lasst einen Kommentar da, man muss immerhin nicht zwingend ein Profi sein, um ein paar Sätze zu einem Werk zu schreiben. Und die Freude, die man damit verteilt, freut einen selbst umso mehr.

    Eure Aufgabe

    ...besteht darin Kommentare zu schreiben - am besten auch in Bereichen, in denen ihr euch nicht allzu gut auskennt. Zeit habt ihr dazu den kompletten August und September lang. Wichtig ist: Es geht nicht um Quantität, versucht also nicht unbedingt besonders viele Kommentare zu schreiben, sondern euch auch Zeit für diese zu nehmen. Ein Kommentar muss kein halber Roman sein, dennoch ist es schön, wenn man merkt, dass ihr euch Gedanken beim Schreiben gemacht habt.

    Damit eure Kommentare bei der Aktion zählen, müssen sie auf mindestens 3 Aspekte des Werkes eingehen. Diese drei Aspekte können auch alle positiv sein - das ist euch überlassen. Ihr braucht eure geschriebenen Kommentare nicht zwingend hier zu verlinken, Naoko und ich durchforsten immer wieder die Fanwork-Bereiche und halten Ausschau. Wenn ihr aber sicher gehen wollt, dass wir euren Kommentar auch bemerken, fügt am Anfang einfach eine fett markierte Schrift ein mit "Im Rahmen der Kommentar-Aktion". Fragen oder Anmerkungen können aber jederzeit hier ins Topic gestellt werden.


    Um euch eine kleine Hilfe zu geben, haben wir eine kleine Liste mit Punkten vorbereitet, auf die ihr beim Kommentieren eingehen könnt:

    Allgemein kann man immer von der Wirkung eines Werkes auf einen selber sprechen, denn die meisten Werke vermitteln, unabhängig von ihrer Form, Gefühle und für einen Künstler kann es interessant sein zu erfahren, wie sein Werk auf andere wirkt. Natürlich ist es besonders schön, wenn ihr da kommentiert, wo bisher noch kaum oder wenige Kommentare geschrieben wurden.


    Weitere mögliche Aspekte nach Bereich:


    Audio und Video

    Hier handelt es sich in der Regel ja um ein sehr zeitintensives Werk: Ein Video. Hier könnt ihr natürlich einfach das Gesamtwerk gut auf euch wirken lassen. Trotzdem ein paar Anregungen, auf was ihr speziell achten könnt:
    - Welche Thematik hat das Video/der Song/etc. und spricht es euch an?
    - Was hat euch ggf. überrascht oder was war besonders?
    - Was haltet ihr von der Länge des Videos/etc.?


    Bildbearbeitung & GFX

    - Farben: Was haltet ihr von den ausgewählten Farben? Passen sie zueinander und zum Render? Wirkt die Signatur monoton oder ist sie vielleicht auch zu bunt?

    - Kreativität: Wie findet ihr das Konzept der Signatur?

    - Gesamtwirkung: Wie wirkt die Signatur auf euch als Gesamtes? Ordentlich oder vielleicht chaotisch? Langweilig oder auch überladen? Oder wurde die perfekte Mitte gefunden?

    Weitere mögliche Aspekte sowie Erklärungen könnt ihr dem folgenden Thema entnehmen: [How-To] Vote und Kritik


    Fanart
    Manchmal fällt es einem schwer, bei besonders kreativen Werken einen Kommentar zu schreiben. Daher hier ein paar wenige Aspekte, auf die ihr achten könnt:
    - Motiv: Wie ist das Motiv umgesetzt? Wie gefällt es euch?
    - Hintergrund: Wie wirkt der Hintergrund auf das Bild? Passt er gut zum Motiv? Wie ist er evtl. perspektivisch umgesetzt?
    - Technik: Wie ist die Coloration oder der Farbauftrag? Wie wurde das "Material" (traditionell oder digital) eingesetzt?
    - Wirkung: Wie wirkt das Bild im Gesamteindruck auf dich? Welche Stimmung vermittelt es?


    Fanfiction
    Hier geht es natürlich darum, Texte zu lesen. Aber ihr braucht nicht gleich eine Fanfiction mit 20 Kapiteln auszuwählen, sondern könnt euch auch an Einzelwerken oder Geschichten fokussieren, die noch nicht so viele Kapitel haben. Besonders könnt ihr bei geschriebenen Werken auf folgende Aspekte achten:
    - Orthographie

    -Wo kann man ausführlicher beschreiben/wo reichen auch weniger Worte

    -Stilistische Entscheidungen in der Wortwahl/Beschreibung und deren Wirkung die sie auf den Leser vermitteln

    -Darstellung/Wirkung der Charaktere auf den Leser/Ist es verständlich warum der Charakter so handelt wie er es tut

    -Ist das gelesene Spannend?/Wo flacht die Spannung ab oder bricht sogar komplett ein?/Gibt es Stellen an denen man so desinteressiert ist vom gelesenen dass man aufhört zu lesen (und wie kann man diese wieder attraktiv gestalten)?


    Fotografie
    Hier könnt ihr euch - ähnlich wie bei Fanarts - auch auf mehrere Weise an das geschossene Foto heranwagen.
    - Motiv: Welches Motiv wurde gewählt und findet ihr, dass es gut in Szene gesetzt wurde?
    - Bildausschnitt: Welchen Ausschnitt aus dem Leben zeigt das Foto und was gefällt euch daran?
    - Wirkung: Welche Stimmung fängt das Foto ein und wie wirkt es auf euch?
    - Bearbeitung: Falls das Foto auffällig bearbeitet wurde, gefällt euch das Ergebnis?


    Game Development und Pixel Art

    Dieser Bereich ist natürlich auch sehr vielseitig und da mag es schwer sein, sich an Kritik ranzutasten. Hier aber ein paar mögliche Fragestellungen, die euch den Zugang zu dem Bereich erleichtern sollen:
    - Welche Sprites/Pixel Art wurde umgesetzt und was gefällt euch daran?
    - Könntet ihr euch den Sprite in einem Spiel vorstellen?
    - Was gefällt euch an der selbst erstellten Map? Was würdet ihr in dieser gerne erkunden?


    Kunst und Handwerk

    - Sauberkeit der Verarbeitung: z.B. sind die Maschen gleichmäßig gearbeitet, keine Fingerabdrücke auf modellierten Werken, wie ordentlich ist es genäht, wie sauber aufgeklebt etc.

    - Inszenierung: Wurde für das Werk eine bestimmte Kulisse ausgewählt, ist alles gut erkennbar, verschiedene Ansichten

    - Kreativität: ist erkennbar was es darstellen soll, ist es allgemein gut gelungen, was könnte vielleicht verbessert werden


    Preise

    Eure Mühen sollen natürlich nicht unbeachtet bleiben, deswegen gibt es Preise zu gewinnen! Die Preise stammen hierbei aus den Bereichen Fanart und GFX und werden verlost. Es gibt einen Lostopf, aus dem ihr "gezogen" werden könnt und ihr somit einen der Gewinne ergattert. Schreibt ihr einen Kommentar in einem beliebigen Fanwork-Bereich, kommt ihr auf jeden Fall einmal in den Lostopf. Schreibt ihr in jedem Bereich einen Kommentar, kommt ihr gleich dreimal in den Lostopf, wodurch eure Gewinnchancen natürlich deutlich ansteigen.


    Also ran an die Tasten und fleißig Kommentare schreiben! Wir hoffen, dass ihr Spaß an der Aktion habt!

    Euer Fanwork-Team

  • Noxa

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Finde die Aktion per se gut, aber kann man die noch in den Bereichen ankündigen? Hab das jetzt ehrlich gesagt nur durch Zufall gesehen und durch Ankündigung könnte man mehr Personen aufmerksam machen, als es nur im Gemeinschaftsbereich zu pinnen.

    Walking with a friend in the dark is better than walking alone in the light.

    Oswald Cobblepot

  • Freue ich mich zwar, dass die Aktion gemacht wird, aber etwas schade, dass das Grundprinzip der Idee fallen gelassen wurde. Sollte ja eigentlich so simpel wie nur möglich sein und nicht voller unterschiedlicher "Anweisungen" zu jedem Bereich. Allein schon, dass das hier jetzt da steht, erweckt den Eindruck, dass man sich danach orientieren sollte. Das haben wir bereits bei anderen Aktionen in den jeweiligen Bereichen bzw. ist es eh das, was auch in Bereichen schon ans Herz gelegt wird. Bei der ursprünglichen Idee ging es aber wirklich darum, sich komplett davon loszureißen und den Usern maximal bereichs-unspezifische Ideen mitzugeben. Aber wahrscheinlich sind wir noch nicht so weit als Community, um das mit gutem Gefühl durchzuführen.


    Bin jedenfalls aber mit Herz und Seele dabei und werde versuchen überall irgendeinen Eindruck zu Werken zu hinterlassen o/ Shoutout an Chess , den ich hier auch etwas sehen möchte :<

  • Cassandra

    Das ist auch nicht als Anweisungen anzusehen, sondern soll lediglich als Hilfestellung dienen, wenn man den Bereich nicht kennt und nicht weiß, worauf man achten könnte. Wenn jemand frei drauf los kommentieren will, geht das ja immer.


    Zumal der Entwurf intern auch gepostet wurde, dann hätte man dort schon drauf eingehen können, wenn der Kern nicht erfasst wurde, wie er sich vorher vorgestellt wurde.

  • Ihr braucht eure geschriebenen Kommentare nicht zwingend hier zu verlinken,

    Okay, man muss es also nicht machen - die Formulierung klingt aber so, als wäre es trotzdem erlaubt? :unsure: Ich hab die Aktion gerade erst entdeckt, zufällig aber im gegebenen Zeitraum bereits einen Kommentar geschrieben. Dass es in meinem Hauptbereich war, kann man gern übersehen, hehe Die drei Aspekte sollten da auch hinkommen.